@neowikinger

aktiv vor 51 Minuten
  • Auf dem vergangenen PlayStation-5-Event wurde endlich der nächste Hauptteil der Final-Fantasy-Reihe vorgestellt. Es steht unter der Leitung von Naoki Yoshida, des Chefs von Final Fantasy XIV. Einige Fans fragten […]

    • Also ich habe durchaus Lust auf ein FF16 das einen gewissen FF14 Touch hat und ich glaube auch, dass FF14 jetzt auch nicht spürbar stark davon benachteiligt wird, aber aufgreifen des Trailers hoffe ich, dass ein FF17 und irgendwann ein neues FF MMO nicht von Yoshi so stark beeinflusst wird. Dann möchte ich dann doch lieber wieder ein frisches Setting haben und nicht ein Spiel mit dem anderen verwechseln xD

  • Der PS5-Reveal war gestern die große Sache im Gaming. Auf der Streaming-Plattform Twitch dominierte das Event den Abend. Insgesamt sahen 1,8 Millionen die Großveranstaltung auf Twitch über zig Kanäle ver […]

    • So ein Event schaue ich mir für mich selber an. Wenn da dauernd jemand seinen Senf dazu abgeben würde, wäre ich ziemlich genervt. Daher wird sowas bei mir auch auf YouTube geguckt und bin damit auch absolut zufrieden

      • Kommt halt auf den streamer an, ich hab beim Doc geguckt. Der kommentiert das ruhig zwischen den Videos. Heut morgen noch den rb stream nebenbei laufen lassen, da wurde echt viel dummes Zeug gelabert und gefühlt pausenlos.

  • Am 16. September kündigte Sony neue Informationen zur PS5 an, darunter den Preis für die Konsole, aber auch für neue Spiele. Doch genau über die Spiele-Preise wird nun diskutiert. Denn die fallen für viele Spie […]

    • Ich hätte kein Problem damit mehr für die Spiele zu zahlen, wenn ich dann wirklich das komplette Paket bekomme. Wenn es dann aber noch Mikrotransaktionen gibt, sieht das schon wieder ganz anders aus. Klar sind die Entwicklungskosten teurer geworden, das steht außer Frage, aber heute kaufen auch mehr Leute Spiele als es vor 15 Jahren der Fall war, das wird dann gern weggelassen und auch die Tatsache, dass die Entwickler aufgrund der Mikrotransaktionen noch zusätzlich verdammt viel einnehmen. Und auf diese Einnahmequelle werden die Entwickler wohl auch in Zukunft nicht mehr verzichten.

      • AC Odyssey, unabhängig davon ob man das gut findet oder nicht, konnte von den reinen Verkäufen kaum Gewinn machen. Das es sich dennoch lohnte lag an den Ingame Shopinhalten. Wenn man also alles boykottieren möchte muss man zukünftig Abstriche in der Qualität der Spiele hinnehmen. Dann wandern wir zurück, technisch und optisch, bis hin zu „etwas besser als Mobile Titel“

        • Deshalb sag ich ja, dass ich gerne bereit bin mehr zu zahlen, wenn es denn auch fair bleibt und das heißt für mich, dass ich alles spielerisch freischalten kann, ohne zahlen zu müssen. Zudem verkaufen sich immer mehr Spiele digital, was bedeutet, dass weitere Produktionskosten (Pressung der Rohlinge, Versand etc) niedriger werden

  • Kurz nach der Bekanntgabe des Preises und des Release-Datums der PS5 starteten die Vorbestellungen. Doch entgegen Sonys eigener Angaben begann die PS5-Preorder zu früh und lief oft alles andere als glatt. Nun […]

    • Ich kaufe die PS5 erst zum God of War Release und hoffe auf ne Special Edition. Dementsprechend geht das Vorbestellerchaos komplett an mir vorbei

  • Das heutige PS5-Event dürfte das spannendste der letzten Monate werden. Denn heute rechnet man damit, dass Sony endlich das Release-Datum sowie den Preis der PlayStation 5 offiziell verkündet. Wir werden das E […]

    • Meine Emotionen während des Streams: „Ah, Final sieht ganz nett aus, wird geholt. Hogwarts Legacy könnte interessant werden. Demons Souls! Geil! Ich will es! Jetzt!…. viel Zeug das mich nicht interessiert. Preis und Release: Joa, keine Überraschung…. OMG God of War Ragnarök!!!!!!!! Ich liebe es jetzt schon und ich liebe Sony!!!! Alles andere ist mir absolut egal!!!!!!!!“

  • Der Release der PS5 und Xbox Series X steht bevor, doch laut einem Analysten hat die Xbox gegen die PS5 keine Chance. Denn mit einer treuen User-Basis und starkes Exklusives hat Sony gleich zwei starke Argumente, […]

    • Ich denke zwar auch, dass Sony das Rennen am Ende machen wird, aber der Vorsprung wird dieses Mal sicherlich nicht so groß ausfallen wie bei dieser Generation. Das jetzige Microsoft ist nicht mehr dasselbe wie vor 7 Jahren

  • MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski hat seit ihrer Kindheit auf den PlayStation-Konsolen gespielt. Nun möchte sie zur Xbox Series wechseln. Schuld daran, ist vor allem der Xbox Game Pass.

    Warum ich nie eine […]

    • Da im Artikel steht, dass sie sich allein wegen nem Last of Us 3 ne PS5 kaufen würde, wird es wohl nicht am Geld scheitern. Es klingt verrückt, aber ich glaube, hier wurden die Vor und Nachteile gegeneinander aufgewogen und anhand dessen eine Entscheidung getroffen. Das könnte man fast schon rational nennen 😮

      • An Geld würde es nicht scheitern. Ich lebe sehr genügsam und Gaming ist mein größtes Hobby. Aufgewogen ist es sogar ein recht günstiges Hobby. Ich fahre selten in den Urlaub, kaufe gerne Klamotten Second Hand, brauche selten was Neues. Aber deswegen renne ich trotzdem nicht los und kaufe mir einfach alles, weil ich es könnte. Wo ich sparen kann und es sinnvoll finde, tue ich das auch. Bei Schuhen zB gebe ich gerne mehr aus, weil man wirklich den Unterschied zwischen guten Schuhen und billig verarbeiteten merkt und die mich schließlich tragen ^^

        • Frauen und Schuhe xDDD Aber ja, da sollte man wirklich nicht sparen. Der Tragekomfort von teureren Schuhen ist wirklich ein ganz anderer und zudem halten sie auch viel länger. In dem Sinne spart man dadurch auch wieder, da man seltener neue braucht^^

        • dann frage ich mal direkt.
          dir? ihnen? sind mehr und günstige spiele lieber als wenige aber die eventuell besser, für einen persönlich, sind?

      • ja kalr wurdes es aufgelistet.

        sony bessere spiele. microsoft günstiger

        sie entscheidet sich für den günstigeren weg und nimmt dafür einbußen bei der spielequalität in kauf.

        wundere mich nur, dass dieses fazit von so einer person, unerwartet für mich, kommt 🙂

        und rational ist releativ. ich bin vernüftig und möchte die besten spiele haben oder ich bin vernüftig und möchte sparen und viele spiele haben. rational ist ja in bezug zum verdienst, lebensstil ect zu betrachten.

        • Rational ist bei so einer Entscheidung natürlich nicht mit objektiv gleichzusetzen, da hast du schon Recht 🙂 Gaming ist eben ein sehr leidenschaftliches Hobby^^

    • Das war der Preis, weil der Gamepass noch in der Beta war.

      Allerdings und das sage ich als absolut überzeugter Playstation Spieler seit der PS1, der Xbox Gamepass ist sein Geld (auch den neuen Preis), absolut Wert

      • Stimmt, das mit dem Beta schreibe ich mal ergänzend noch dazu. Das ist sonst verwirrend, wenn man das nicht genau verfolgt hat ^^

    • Werde definitiv bei der Playstation bleiben. Die Strategie „Wir bringen weiterhin alle Spiele für alle Konsolen heraus“, stört mich. So wird die Xbox noch lange brauchen, bis sie ihr Potential wirklich entfalten kann, da Abstriche nunmal gemacht werden müssen. Der Gamepass ist geil, also so wirklich richtig geil, keine Frage, aber ich denke, dass Sony hier nun demnächst nachzieht und mit PSVR bedient Sony zudem einen Marktbereich, der bei der Xbox überhaupt nicht vertreten ist.

    • Die Server bei Sony werden für PSNow von Microsoft betrieben, soweit ich weiß xD PS4 Titel kann man zudem runterladen und muss sie nicht streamen. Allerdings habe ich beim Streamen von PS3 Titeln durchaus Schwankungen bei der Latenz gemerkt. Luft nach oben ist da also auf jeden Fall

      • Die Server werden von MS betrieben, die Serverkapazitäten und die Software darauf bestimmt aber Sony. Die Kapazitäten sind entweder deutlich zu klein für die ohnehin schon geringe Nutzerbasis, oder die SW ist grottig. Die Serverfarmen von MS können nichts dafür. Selbst wenn sie auf Amazon, Google oder sonstwen ausweichen würde, machts die Sache nicht besser 😉

        Und das sag ich als Entwicklungsingenieur in der technischen Projektleitung, wo wir unsere IT Strukturen vom eigenen Server zu MS Azure umziehen, weil das deutlich stabiler und unkomplizierter läuft, als weiterhin selbst Serverpflege zu betreiben 🙂

  • Der YouTuber und Twitch-Streamer, Ryan „Cryaotic“ Terry, wurde jetzt auf Twitch gebannt. Bereits seit Juni ist er nicht mehr in Erscheinung getreten. Dahinter stecken Vorwürfe einer ehemaligen Geliebten, die er i […]

    • Also wenn er mit den Vorwürfen bei der Bild anfangen würde, gäbe es endlich Mal seriöse Artikel und Überschriften, die nicht reißerisch sind. Das hier ist ein absolut sachlicher und wertungsfreier Artikel und das fängt schon bei der Überschrift an! Denn Tatsache ist, hätte er sie letztlich nicht verschmäht, hätte es diesen Beitrag, der den Stein ins Rollen brachte, nie gegeben und er würde wohl weiterhin so handeln und wäre ebenfalls weiterhin Partner bei Twitch.

  • Genshin Impact erinnert optisch an The Legend of Zelda: Breath of the Wild und wirbt auch mit einer offenen Welt und vielen Nebenaufgaben. Jedoch könnt ihr im Koop auf Erkundungstour gehen und sogar gemeinsam […]

  • In der Welt von GTA Online trifft man häufig auf Trolle und Griefer, sogar Cheater sind dabei. Unser Redakteur Patrick Freese lernte einen Spieler kennen, der deutlich positiv heraussticht. Er begrüßt alle li […]

    • Neowikinger kommentierte vor 2 Wochen

      Die Altersempfehlung ist ab 18, das stimmt, aber es ist immer eine Empfehlung, mehr nicht. Wenn die Eltern ihr Kind für reif genug halten und ihm dieses Medium zugänglich machen, ist dagegen erst einmal nichts einzuwenden und es ist auch nicht illegal.

  • Am 4. September erschien das Action-Spiel Marvel’s Avengers für PC, PS4, Xbox One und Stadia. Inzwischen wurden einige Tests zum Spiel veröffentlicht. Wir schauen, wie es auf Metacritic bewertet wird.

    Was i […]

    • Du meinst die Gamestar die im Test den Singleplayer durchaus gelobt hat und angegeben hat, dass sie bisher nur eine Tendenz abgeben können, aber kein finales Urteil, weil sie den Multiplayer noch nicht ausgiebig genug testen konnten?

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat Hassan Bokhari gebannt, das ist ihr eigener Mitarbeiter und zuständig für wichtige Streamer. Angeblich arbeitet er nun auch nicht mehr bei Twitch. Dem gingen Anschuldigungen e […]

    • Ich finde es gut, dass Twitch diesen Fall ernsthaft untersucht und dann entsprechend gehandelt hat. Der Typ hat den Rausschmiss definitiv verdient. Seine Machtposition zu missbrauchen und Internas zu veröffentlichen, ist beides ein No Go.

      Mein Mitleid mit der Streamerin hält sich dennoch in Grenzen. Sie wusste von Anfang an auf was sie sich da einlässt. Aber dennoch ändert das nichts an der Tatsache, dass es diese Art von „Angebot“ erst gar nicht hätte geben dürfen.

  • Viele Gamer fragen sich immer wieder, warum einige dazu bereit sind, monatlich Geld für ein Spiel zu zahlen. Der MMORPG-Urvater Raph Koster hat eine Antwort dafür: Weil sie den entsprechenden Service bieten. Z […]

    • Deshalb haben P2P Spiele beim Kauf auch immer eine gewisse Spielzeit inklusive, damit der Käufer sich damit ausgiebig beschäftigen kann. Siehe z.b. FF14, das ist mit der 1.0 Version komplett (zurecht) durchgefallen. Und obwohl es ein großes Wagnis war, ist man beim Relaunch beim P2P Modell geblieben und das hat sich gelohnt. Die Spieler sind da geblieben, obwohl es noch viele Ecken gab an denen geschraubt werden musste. Aber hier konnten die Entwickler nicht nur ein Spiel mit Potential vorweisen, sondern auch ne klare Roadmap mit Zielen und man ist viel auf die Community eingegangen. Das hat sich eben gelohnt.

      • Dazu kam aber noch ein wesentlicher Faktor hinzu:
        Final Fantasy (und auch WoW) haben eine enorme Fanbase die sich über sehr viele „Vorgänger“ oder viele Jahre aufgebaut hat….

        Dementsprechend groß/hoch ist auch der „Vertrauensbonus“ gegenüber dem Entwickler und die Chance dass die Spieler – selbst bei einem „schlechten“ Patch/Addon – rein sehen.

        Ich würde sogar fast darauf wetten, dass sowohl WoW als auch FF sehr viele Spieler verlieren würden wenn du deren (Kindheits)-Erinnerungen an die jeweilige Serie löschen würdest.

        • Du musst aber dabei auch bedenken, dass gerade FF13 bei vielen FF Fans schlecht weggekommen ist und anschließend erfolgte das 1.0 Desaster mit FF14, das hat jede Menge Vertrauen gekostet. Das sieht man auch an FF15, wo letztlich 3 DLCs gestrichen worden sind. Sowas wird nicht gestrichen weil man gerade keine Lust mehr hat, sondern weil die Umsatzzahlen nicht den Erwartungen entsprechen.

          • Ich fand Final Fantasy 13 mit allen Ablegern nicht so schlecht, dass man nur einen Charakter wirklich aktiv steuern konnte war wirklich eine schlechte Designentscheidung.

            Es gibt in jedem Teil Punkte die mich wirklich gestört gestört haben, wie das Shpärobrett in X, das eher kindische Design in IX,…. für mich persönlich war das Type 0 der Punkt wo ich ausgestiegen bin. Das Spiel selbst war durchaus gut nur, finde ich persönlich kann man das nicht unter dem Namen Final Fantasy verkaufen. Wer ein Mortal Kombat kauft will auch ein Fighting Game mit den ikonischen Fatalities und kein RTS haben.

        • Ich würde nicht so weit gehen zu sagen dass ein Final Fantasy nur mehr auf der Nostalgiewelle reitet. Natürlich spielen sie die Nostalgiekarte auch gerne u d viel aus, nur sind die Final Fantasy Teile bis 13 auch richtig gute Spiele, auch wenn teilweise grafisch schlecht gealtert sind.

          Meine Freundin spielt seit ca 5 Tagen Final Fantasy X zum ersten Mal auf der Switch und sie findet es echt richtig gut.

        • Final Fantasy (und auch WoW) haben eine enorme Fanbase die sich über sehr viele „Vorgänger“ oder viele Jahre aufgebaut hat….

          Ich denke nicht, dass es eine allzu große Rolle gespielt hat, um ehrlich zu sein. Dafür war das Versagen von 1.0 viel zu massiv. Leute hatten sich verbrannt, von „Vertrauensbonus“ konnte da nicht die Rede sein. Und wie Neo schon sagt, das war nach FFXIII, was ursprünglich nicht gerade glänzend abgeschnitten hatte. SE war zu dem Zeitpunkt PR-mäßig in einer eher schlechten Position.

          Ich habe 2.0 eig. nur deswegen ausprobiert, weil ich als Legacy-Spieler eh kostenlosen Zugang hatte. Sonst hätte ich das Spiel nicht angefasst, nach allem, was in ich in 1.0 gesehen hatte.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.