@nemesis1104

Active vor 23 Stunden, 41 Minuten
  • Destiny 2 erhielt, am 6. Juli auf der PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia ein neues, umfangreiches Mid-Season-Update – den Patch 3.2.1. Die Server machen aber auch einen Tag sp […]

  • In Destiny 2 klagen die Spieler heute, am 09.06. über Server-Probleme und Errror-Codes, sie wundern sich, ob außerplanmäßige Wartungsarbeiten das Spielen unmöglich machen.

    Wenn ihr euch in den Mitt […]

  • Zum Start der neuen Season 14 sind viele genervt von Stasis im PvP von Destiny 2 und fordern weitere Anpassungen. Nun hat sich ein Sandbox-Verantwortlicher von Bungie gemeldet.

    Das ist die aktuelle Situation […]

    • gute Idee, quasi das Gegenstück zum Hexenkessel. Reines Gunplay. Könnte man sich auch mit einer vorgegebenen Auswahl an Waffen vorstellen. Am Ende des Tages ist es doch ein Kampftraining von Shaxx. “Alle reinkommen, Klamotten und Waffen abgeben, hier ist die Trainingsausrüstung…UND HÖRT AUF ZU JAMMERN” 😆

  • Bei Destiny 2 finden heute, am 07. Mai Wartungsarbeiten auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S sowie auf dem PC und Google Stadia statt. Euch erwartet ein mehrstündiger Server-Down genau zur Prime-Time am F […]

  • In Destiny 2 erobern gerade kleine Gefallene die Herzen der knallharten Hüter im Sturm. Was steckt hinter dem Meme, dass den Start der neuen Saison des Spleißers überschattet?

    Destiny 2 startet am 11. Mai in […]

  • Bei Destiny 2 steht heute, am 29. April, der neue Hotfix 3.1.1.3 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia an. Euch erwarten mehrstündige Wartungsarbeiten und auch ein kurzer Se […]

    • Nemesis1104 kommentierte vor 3 Monaten

      ich glaube das ist “verstreute Einzelteile”: Enthülle mithilfe des Mainframe-Zugangs die letzten Hinweise an Bord der Glykon

      • Hab das online gefunden, aber wie mache ich das (mit dem enthüllen)? Und danke für deine Antwort.

        • BlackSheep kommentierte vor 3 Monaten

          Du musst die Scan baren Objekte Der dritten Woche auf der Glykon Scannen dazu. Glaube es ist gerade die dritte Woche bin mir aber nicht sicher. Das erste Objekt wäre der Sweeper Pot wo du zum ersten mal auf die krappler triffst bei den elektro wänden. Kannst aber alles auf den normalen Modus spielen. Gibt vier Gegenstände zum Scannen und dann die Mission abschließen. Hoffe es ist verständlich beschrieben😅

  • Bei Outriders haben Pechvögel gerade richtig gelitten. Denn ein Bug im Spiel nimmt ihn alle Items weg: Bei Vielspielern gehen über 100 Stunden Fortschritt verloren. Auch nach dem 1. Patch ist das Problem noch i […]

    • bei mir ist es mit Freunden auf der PS4 passiert und ich hab nicht gehostet 🙄

    • das freut mich enorm für dich. Mich hat es auch am Freitag erwischt, und wenn man sich den Reddit Post anschaut, dann sind das doch recht viele… Aber du musst dir keine Sorgen machen.

      Wie so viele kann ich nicht mehr spielen, und das erfüllt nicht unbedingt den Zweck, den man sich mit dem Kauf des Spieles erhofft hat. Und dass man dann als Kunde verärgert ist, interessiert dich auch nicht, das zeigt viel über deine Einstellung zu anderen Meinungen bzw. zu deiner nicht vorhandenen Empathie … (ist übrigens was ganz Anderes als Sympathie, die du dir mit der egoistischen Kundgebung deiner Persönlichkeit auch nicht verdient hast)

      • Mich würde da mal interessieren, wie der Steam Support das sieht. Bei schwerwiegenden Bugs, durch die man das Spiel gar nicht mehr nutzen kann, bekommt man oft auch nach vielen Spielstunden das Geld zurück.

        Wenn sich das durchsetzt, dann wird der Publisher mehr dran setzen, den Bug zu fixen. Geld motiviert ganz gut.

        • Das betrifft alle Plattformen lt dem reddit Beitrag (es trudeln nach wie vor im Minutentakt die Fälle ein). Bei mir ist es auf der PS4 passiert. Meines Wissens weist der Thread in Steam über 171 Seiten auf, dort trudelt es auch im Minutentakt bei PC Usern ein. Ich glaube die konzentrieren sich auf die Xbox weil das über den Gamepass die größte Kundengruppe ist.

          Nehme an, Kopf einziehen und warten, bis sie einen Patch ausrollen der es wirklich verhindert und dann die bereits betroffenen Accounts wieder aktivieren, da ein Server Connection Error auch noch dran gekoppelt ist…

          Bei Anthem hab ich noch in der Demo meine Vorbestellung gecancelt, aber das es hier ähnlich gruselig wird, überrascht mich doch… Andererseits scheint es langsam Mode zu werden, unfertige Spiele in den Markt zu drücken, siehe Cyberpunk erst kürzlich

        • Nach allem, was man rausliest, sind die hochmotiviert den Bug zu fixen.

          Ich kauf denen das ab, dass die hart dran arbeiten.

          Man kann davon ausgehen: Die Entwickler frustriert so ein Bug sicher noch mehr als die betroffenen Spieler.

          • An den Entwicklern liegt sowas selten, da steckt oft sehr viel Ehrgeiz hinter. Leider werden die Entwickler aber zu oft vom Publisher ausgebremst.

            Ich hoffe auch, dass da neben den Bugfixes noch viele Anpassungen kommen.
            Aktuell gibt es für mich gar keinen Anreiz, den Multiplayer zu nutzen.

            Ich kann mir nicht aussuchen, mit dem ich Spiele und ich kann nicht gezielt nach bestimmten Gruppen/Lobbies suchen.
            In einem Spiel, in dem man eine Instanz in verschiedenen Schwierigkeitsstufen machen kann, ist das absolut nicht durchdacht.

            Ich hatte gestern vergessen das Matchmaking auszustellen und hatte plötzlich 2 Mitspieler. Eigentlich wollte ich Tier 14 Expeditionen machen, habe aber auf 13 runtergestellt. Leider war einer der Mitspieler so schwach ausgerüstet, dass er bei fast jedem Gegnerkontakt gestorben ist.

      • Keine Ahnung warum du mir hier irgendwelche Sachen unterstellst 😀 Das sagt eher mehr über dich aus 😉

        Natürlich ist es scheiße für diejenigen die es erwischt, ich habe in meinem Kommentar nichts gegenteiliges behauptet. Anscheinend habe ich ich dich einfach nur getriggert und dein Frust verleitet dich dazu Bullshit zu schreiben, aber auch das ist verständlich.

        Warum du direkt hier persönlich werden musst naja …

        Und das solche Bugs hochgespielt werden und am Ende es wesentlich weniger getroffen hat als gedacht, ist wie gesagt nichts neues. Wer schon länger Online Games zockt, kennt das Phänomen.

        Dein Text kannst dir also klemmen, vielleicht beim nächsten mal bisl nachdenken bevor man was schreibt 🙂 Hoffentlich wird dein Inventar wieder hergestellt, aber eigentlich ist mir das nach deinen persönlichen Anfeindungen auch egal 😉

        • Lies nochmal deinen Ausgangskommentar, einfach nur peinlich sowas zu schreiben und sich dann noch angegriffen fühlen, sobald jemand darauf reagiert. Seine Kritik an deiner Aussage und dem daraus resultierenden Bild deiner Person, hat er sachlich dargelegt. Dein Kommentar will einfach nur provozieren.

          • Okay alles klar scheinst mich ja auch sehr gut zu kennen 😀

            Schon witzig was hier für Leute unterwegs sind und was hier so in Kommentare hineininterpretiert wird und Aussagen getroffen werden, ohne das man auch nur ansatzweise ein Plan hat von der anderen Person.

            Aber ist okay, mach ruhig weiter so wenn du dich so sicher damit fühlst.
            Mein Ausgangskommentar ist absolut harmlos und er reagiert als wäre sonst was passiert. Aber gibt halt Menschen die leicht eskalieren und direkt persönlich werden, aber mit solchen Typen habe ich wenig zu tun und wenn du das sachlich findest, okay, sehe ich aber halt anders. Ich halt das für einen persönlichen Angriff und Punkt.

            • Wenn mehrere Menschen unabhängig voneinander die gleiche Reaktion auf deinen Kommentar zeigen, sollte das eher dich zum Denken anregen und nicht andersherum! Wenn deine Aussage keine bösen Absichten verfolgt, sie aber als solche aufgenommen wird, liegt es vermutlich nicht am Leser…

        • Na dann schauen wir uns mal deinen Text an:
          “Fleißig am zocken mit buddies und keine Probleme….”
          – Hm, also wenn du keine Probleme hast, sind die anderer anscheinend egal.

          “… Wird eh ein sehr geringer Teil an Spielern sein, die den Bug haben….”
          – Soso. Also wenn z.B. 10 Leute ein gekauftes Spiel auf Grund eines Bugs nicht mehr Spielen können, dann ist es wohl unrelevant. Achja, die Menge macht’s also.

          “…Sind halt am lautesten, aber das Phänomen ist ja nicht neu.”
          – Aah OK. Wer sein Problem schriftlich meldet, macht also viel Lärm (um nichts?!)

          Tja, nu kannste das ganze noch mal Revue passieren lassen 😊

  • In einem reddit-Post kündigte der Senior Community Manager von Square Enix an, dass die Entwickler von Outriders den schweren Bug angehen werden, der die Spieler um ihren Loot brachte. Es wird außerdem eine e […]

    • der Verlust des Loots ist nicht das dramatische daran, wie so viele kommst du dann dennoch nicht ins Spiel, weil ein Server Error daran gekoppelt ist. Und dafür gibt es kein Workaround.

      Bei aller Liebe und Verständnis, ich möchte mal dich sehen, wenn du dein Geld für ein neues Auto ausgibst und dir dann bei jeder Panne eine Story erzählt wird, wie du sie da gepostet hast.

      Ich erwarte ein Spiel das funktioniert, dafür habe ich es gekauft. Wenn ich es aber tagelang nicht spielen kann, weil der Publisher und die Programmierer einen tollen Job machen, dann kann ich es immer noch spielen, und der ureigentliche Zweck ist nicht erfüllt. Und DARÜBER darf ich als KUNDE durchaus sauer sein!

      Ansonsten muss im Leistungsversprechen deutlich gemacht werden, dass es gravierende Mängel gibt, die du wissentlich hiermit einkaufst 😄

      • Ich verstehe Deinen Unmut und Deinen Ärger durchaus, bin maximal verwundert, wenn es zu meiner Kritik betreffs anderer Spiele-Entwickler, die sehr wohl was für gravierende auch über Jahre bestehende Bugs in ihren Spielen konnten, immer wieder hieß: Menschen machen Fehler, Spiele kommen niemals bug-frei auf den Markt und Auto-Vergleiche zählen sowieso nicht. Scheinbar gilt derartiges aber dann doch nur für Gaas-Titel 🤔

        Der für mich entscheidende Unterschied zu diesen anderen Spiele-Entwicklern ist aber:
        PCF versteckt sich nicht hinter Ausreden, kommuniziert sogar Infos, welche tiefe Einblicke in ihr System bieten. Aus diesen Infos ist dann auch ersichtlich wie komplex momentane Verbindungsprobleme und Inventar-Bug sind, ebenso daß selbige nichtmal eben schnell seitens PCF gefixt werden können. Ebenso weiß ich damit als Spieler, daß mehr nicht geht und auch nicht mehr als die geplante Wiederherstellung geht.

        Natürlich mach das das Problem für Betroffene nicht besser, aber sind wir mal ehrlich:
        Wenn ich jetzt und binnen <2 Wochen bereits die Zeit hatte, um 100 Spielstunden ins Spiel zu investieren, was sind dann bitte ein paar Stunden (im Vergleich), um meine Item-Attribute wieder zu maximieren ? Sorry, der Durchschnittsspieler wird niemals maximale Gear besitzen und spielt das Spiel dennoch mit viel Spielspaß. Oder hab ich jetzt etwa vergessen, daß so’n Durchschnittsspieler laut Meinung vieler Hardcore-Spieler sowieso nix im Spiel verloren hat ? Dann nicht meine Baustelle und darüber diskutier ich nicht gern, was passieren würde wenn’s all die Durchschnittsspieler nicht mehr geben würde. Eher könnte ich sogar sagen: der Durchschnittsspieler scheint verdammt viel richtig mit seinen Games zu machen, aber darüber darf jeder Hardcore-Spieler mal selber nachdenken warum dem so ist. Ich sag nur Stichwort “Spielspaß” 😉

        Trotzdem darfst Du als Kunde natürlich sauer sein und betreffs gravierender Mängel hast Du absolut recht. Zu denen darfst Dich aber mehrheitlich bei den modernen Gamern bedanken, denn von denen erwartet schon keiner mehr ein Spiel, welches zu Release ohne Mängel erscheint. Die dazu viel zu lange Diskussion erspar ich mir hier, deshalb so kurz wie möglich dazu nur: Spiel ohne Day-1-Patch ? Unmöglich und undenkbar. Release noch länger verspätet ? Katastrophe für ganz viele Spieler. Damalige Spiele ohne Patch-Möglichkeiten ? Schwachsinn, waren auch viel zu viele einfach nur schlecht.
        Letzten Punkt muss ich aber dann nochmal aufgreifen: was würdest jetzt im Fall von Outriders machen, wenn patchen gar nicht möglich wäre ? Ja, Du würdest das Game wegwerfen und Dein Geld zurückverlangen und/oder zumindest nie mehr ein Spiel dieses Entwicklers und/oder Publishers kaufen. Tja, so war das mal und letztendlich besser, da solche Spielfehler dann gar nicht erst auftreten durften. Aber heutzutage heißt’s ja immer nur schneller, höher, weiter…

        Was ich aber persönlich gar nicht mag, ist fehlendes technisches Verständnis von Spielern und trotzdem ziemlich dümmliche diesbezügliche Aussagen. So hört man bei anderen Games gern “Code zu lang und zu komplex” und ähnliches Gesülze, welches mit dem vorhandenen Bug nichts zu tun hat. Dagegen ist bei Outriders die tatsächliche technische Ursache nun dank PCF offensichtlich und auch tatsächlich komplex. Auch wenn es dann vielleicht noch so ärgerlich ist, mehr als Abwarten geht dann leider nicht.

        Und ohne es bös zu meinen, es ist ja nicht wie bei einem Auto, auf welches man dringlich angewiesen wäre. Es ist immer noch ein Game und ich hoffe doch schwer, man hat auch noch andere Beschäftigungen im Leben 😉 …vor allem da man bei Outriders in keinster Weise gezwungen ist, irgendwelche Dinge innerhalb kürzester Zeit abzuschließen. Es gibt keine Seasons oder sonstwas, was man verpassen würde.

        [spoiler title=”Und wenn schon Auto-Vergleich, dann geht auch anders…”] Passt grad gut, wir hatten letztes Jahr ‘nen Neuwagen gekauft. Nach kurzer Zeit ziemlich nerviges Problem und sogar beim Hersteller bekanntes Problem dieses Fahrzeugmodells. Hätten wir direkt auf eigene Kosten ziemlich teuer beheben lassen können, stattdessen Warten auf Genehmigung des Herstellers für die Niederlassung, das Problem auf Garantie zu reparieren, und hat 2 Monate gedauert. Ja, ärgerlich, aber weil grundsätzlich äußerst zufrieden mit dem Fahrzeug und auch dem Service der Niederlassung haben wir das Fahrzeug nicht zurückgegeben sondern sind jetzt wieder wunschlos glücklich. Sauer, weil nicht beim Kauf über möglich auftretendes Problem informiert ? Nein, sehr ehrlich, daß die Niederlassung uns informierte, daß es ein bekanntes Problem war, hätten sie auch verschweigen können und freiwillig als Wiedergutmachung den nächsten Service kostenlos, war auch fair und nicht unbedingt zu erwarten. Mehr war unter gegebenen Umständen einfach nicht drin und wenn das nicht passen würde, wär das Auto zurückgegangen und fertig. Aber weil die Basis passt, sowohl betreffs des Fahrzeugs als auch beim Service, kann man dann auch mal etwas warten und ist bei einem täglich genutzten Auto bestimmt ärgerlicher als bei einem Spiel, welches man nicht unbedingt spielen muss 😉[/spoiler]

        Also nochmal, Du kannst sauer und verärgert sein, verstehe ich vollkommen, aber spätestens mit einem Fix des Bugs und Wiederherstellung Deiner Items sollte es auch wieder gut sein. Wenn nicht, dann muss ich fragen, warum danach das Spiel nix mehr für Dich ist ?
        Und auch Sorry, ich hab Loot-Shooter gespielt, die haben mir dank wirklich seitens der Entwickler zu verantwortender Bugs jahrelang den Spaß ingame immer wieder genommen und mehr als faule Ausreden der Entwickler hab ich nie bekommen. Sogar 2 Loot-Shooter, da hätte ich ‘ne Zeitlang mit ‘nem Login ‘nen Hardware-Defekt riskiert, hat aber auch keinen interessiert, der naive Technik-Laie hat’s trotzdem weitergespielt. Warum ? Unzählige wirklich spiel-relevante Bugs blieben einfach auf der Strecke, Hauptsache unzählige Loot- und Gear-Patches, weil das Alles ist, was den modernen Gamer noch interessiert, und sch***egal, was am Basis-System nicht funktioniert.

        Sorry und nicht bös gemeint, wenn ich dann sagen muss:
        Wen Outriders hinsichtlich der eigentlichen Inhalte so wenig interessiert und wen das ziemlich gut durchdachte Loot- und Gear-System so wenig fasziniert, daß es mit einem hoffentlich bald erscheinenden Fix für Inventar-Bug und Verbindungsprobleme im Multiplayer dann zu spät ist, der sollte sich vielleicht tatsächlich überlegen, das Game zurückzugeben und es einfach zu vergessen. Letzteres wäre spätestens mit Erreichen aller Items auf God-Roll sowieso der Fall gewesen und das dann auch schneller und früher als sich die Entwickler und so mancher Spieler gedacht hätten.

    • mir so gestern Abend passiert. War mit 2 Bekannten gemeinsam unterwegs, dann stürzt das Spiel mal wieder ab auf der PS4, danach komm ich gar nicht mehr aus der Lobby raus, weil ein Fehler mit Server Error kommt. Gleichzeitig steht mein Worldlevel 9 ST23. Charakter nur noch in Unterhosen da, alles weg und auch nicht mehr im Singleplayer spielbar…

  • Bei Destiny 2 finden heute, am 02.03., Wartungsarbeiten auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia statt. Nach einem Server-Down steht dann das Update 3.1.0.2 zur Verfügung, das […]

  • Bei Destiny 2 bietet jetzt die gelobte Omen-Mission mehr Abwechslung als gedacht. Auch die Federn für die Raubvogel-Quest sind jetzt woanders versteckt.

    Am 20. Januar ging überraschend die Omen-Aktivität li […]

  • Bei Destiny 2 tut sich mit der Erweiterung Beyond Light endlich was in Sachen Story. Der YouTuber Andy Edition fast die komplette Vorgeschichte des DLCs auf Deutsch für euch zusammen, damit ihr direkt zum Start […]

  • In Destiny 2 startet heute, am 3. November die letzte Woche vor der großen Erweiterung Jenseits des Lichts. Wir schauen, was der finale Reset von Season 12 für euch bereithält.

    Das steht in Destiny 2 an: Soe […]

    • heisst die Geisthülle wirklich so?

      Das sind die Glanzstaub-Highlights dieser Woche:

      Die exotische Geist-Hülle „Gebsatelte Hülle“

      Ich glaube das sollte eher gebastelte Hülle sein…

  • Destiny 2 spricht endlich über Themen wie Wirtschaft, Materialien und angepasste Wechselkurse von Jenseits des Lichts und zukünftigen Seasons. Das interessiert besonders Vielspieler, denn die sitzen auf einem g […]

    • Nemesis1104 kommentierte vor 9 Monaten

      naja, aber Bruchstücke und Prismen kann man ja auch durch die betreffenden Aktivitäten erspielen, dachte ich…😏

      • Klar…kann man. Ich aber eher selten. Nach 6 Jahren hab ich es nicht mehr so mit dem ständigen Gegrinde nach Ressourcen. Und so scharf bin ich auch nicht auf Spitzenaktivitäten solo rauf und runter (trotz sehr aktivem 100 Mann-Clan spiele ich gerne für mich).

        Brauch ich auch nicht; die Rüstungen (inkl. bevorzugter Exos) sind auf MW und bis Saison 14 inkl. “haltbar”. Alle Waffen, welche ich gerne nutze, sind auf MW und MHD 1.360 (den anderen Kram seit Y1 habe ich komplett gelöscht).

        Im Inventar/Tresor schlummern noch Bruchstücke, Prismen, Kerne (wenn auch nicht mehr viele, um die 400) und Module. Durch die Abgabe der Materialien werde ich mit Glück auf ca. 10-11k legendäre Bruchstücke kommen (mom. bei ca. 9k). Also ich bin eigentlich gut aufgestellt und schaue mir Europa tiefenentspannt an.

        Tja, warum also Zeit investieren für Dinge, die ich nicht so wirklich brauche? Ich nutze meine Freizeit eher dazu, zu spielen, worauf ich grad Lust habe…meist ist Destiny daher eher so Nebenbei-Beschäftigungstherapie, um zum Feierabend runterzukommen.

  • Die kommende Season 12 schließt offenbar eine große Story-Lücke bei Destiny 2 und bringt einen unserer ärgsten Feinde, den Mörder von Cayde-6, als Verbündeten zurück. Endlich erfahren wir, wie es mit dem Erwach […]

    • Nemesis1104 kommentierte vor 9 Monaten

      oh Mann, Uldren, ausgerechnet der Kollege… Ich hoffe ich kann bei jeder Interaktaktion ihm erstmal eine Schrotladung ins Gesicht ballern… 😂
      Immerhin scheinen mehr und mehr Handlungsstränge zusammen geführt zu werden…

  • Bei Destiny 2 bekommen besonders fleißige Hüter über das Festival der Verlorenen 2020 ein mysteriöses Item – die Aszendenten-Linse. Doch wirklich etwas damit anfangen kann bisher niemand. Die Spieler rätseln nun […]

    • das ist wahr für die Gesamtzeit! Allerdings bezieht sich der liebe WooDaHoo auf die Zeit zum Erspielen der 45 Dekoder in seiner Theorie

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.