@multi

Active vor 3 Stunden, 21 Minuten
  • Mit dem kommenden Patch 11.21 bringt League of Legends eine große Änderung für den Ingame-Chat. So wird die Möglichkeit deaktiviert, während des Matches mit den gegnerischen Spielern zu interagieren, um toxi […]

    • habe seit 2 jahren nicht eine einzige nachricht vom gegner team gesehen, wusste garnicht das der “all” chat noch exestiert

  • Bei League of Legends nerven Spieler, die mitten im Match AFK gehen und nicht mehr an der Action teilnehmen. Bei Riot Games hat man davon jetzt endgültig die Nase voll und verhängt noch höhere Strafen gegen AF […]

    • cs go bitte sofort nachziehen….30min sperre ist ein witz…würde behaupten bei cs go ist es noch schlimmer mit leavern als in lol

  • Der CoD-Spieler CHOWH1_ hat bei einem Solo-Turnier zu CoD Warzone auf Twitch Rivals 100.000 Dollar gewonnen. Dabei nutze er ein Schild und eine Schrotflinte. MeinMMO zeigt euch, wie er das schaffte und warum sein […]

    • chris kommentierte vor 1 Monat

      dann bitte auch sniper verbieten, ist feige aus 290387430metern 9803743 dmg zu machen….am besten nur noch pistole in tunieren

  • Ein gutes Gaming-Headset begleitet euch im HomeOffice und beim Zocken. Doch die Suche nach dem perfekten Gaming-Headset kann lange dauern, musste MeinMMO-Redakteur Benedikt Schlotmann feststellen.

    Ein […]

    • chris kommentierte vor 1 Monat

      und wie sieht es in der preiskategorie mit mucke aus ?
      geht das automatisch mit guten gamingsound einher ?
      für den preis will ich auch gut mucke hören können

      • Zuko kommentierte vor 1 Monat

        Da kann ich die das Arctis 9X empfehlen.

        Hatte bisher kein besseren räumlichen Klang beim Spielen und nutze es jeden Tag bei der Arbeit mit lauter Musik (überwiegend Hardstyle, D&B, sowie Rock allgemein).

        Klingt super. Auch bei den ganz tiefen Tönen. Halt so, wie es richtig ist. Und nicht so, dass fast alle Mittelfrequenzen fehlen, um einem stärkeren Bass zu suggerieren, wie zb. Turtle.

        Im Vergleich hatte ich das Astro A50, MX300, Turtle Beach 700, Razer Nari und Hyper II XCloud.

        Das einzige, welches im Gaming klanglich auf gleicher Ebene lag, war das MX300. ABER nur am PC. Auf Next Gen Konsole komplett dröge. Auch mit vorgeschalteten Soundblaster nur ok. Das Astro A50 war mal die absolut größte Enttäuschung für mich. Komplett fehlende Mitteltöne und teils Hochtöne.
        Weiß man nicht, dass es diese Töne gibt in Games, dann isses gut. Aber weiß man, dass normalerweise dort viel mehr Details vorhanden sind, dann einfach nur enttäuschend.

        Das Arctis überzeugte am PC, an Konsole und bei der Arbeit.

        • krieglich kommentierte vor 1 Monat

          Ich bin auch ganz großer Arctis-Fan. Bei Sound bin ich extrem pingelig und ich hab über die Jahre viele gute Headsets gehabt, aber was Sound und Tragekomfort angeht, schwör ich inzwischen auch auf die Arctis-Serie, das ist wirklich noch mal eine ganz andere Liga.

          • Efuchs kommentierte vor 1 Monat

            😂😂 beim Sound extrem pingelig und dann Arctis kaufen….ne is klar. Gaming Headsets sind einfach nur Müll, ich habe schon unzählige durch und bin dann auch zu einem Shure Mikrofon und einem Beyerdynamic DT 1770 Pro gewechselt und ner gescheiten Soundkarte.

            Das ist eine ganz andere Liga und nicht die armseligen Versuche von Gaming Hardware Hersteller einen auf Sound zu machen.

      • Zuko kommentierte vor 1 Monat

        Das ist Quatsch. JEDER Kopfhörer ist Stereo. Es ist nur in jedem eine andere Simulation.

        Ist ziemlich simpel. Es sind 2 Lautsprecher. 2 Lautsprecher sind IMMER stereo.

        Nun geht es halt nur darum, wie gut Surround darin virtuell dargestellt werden kann. Darin sind die Unterschiede. Für Stereo kannst du jedes Headset nutzen.

        Dass sich manche Headsets als 5.1 oder 7.1 betiteln ist reines Marketing und hervorheben davon, dass sie die Simulation von surround vielleicht besonders gut können. Das wars.

        • Jedes Mehrkanal Headset, hat mehr als nur ein Chassis auf jeder Seite! Wie sonst soll der Sound von oben/Rechts, unten/links simuliert werden? Dort sitzen auf jeder Seite mehrere Treiber. Natürlich sind zwei der Chassis, 1x Rechts und 1x Links für reines Stereo, nur laufen bei einem 5.1 Headset immer alle. Sendest du also ein reines Stereo Signal, läuft das auf allen Chassis und das klingt bei Musik, kacke.

          • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

            Leider nein, es gibt sowohl Headsets, welche Surround-Sound mittels mehrerer Treiber/Chassis darstellen, als auch andere, welche Surround-Sound mit nur jeweils 1 Chassis pro Seite simulieren.
            Wie das funktioniert ? Siehe z.B. die technische Erläuterung von Epos zum Epos Surround.

            BTW das Epos|Sennheiser GSP 670 klingt auch für hohe musikalische Ansprüche phänomenal. Persönlich hab ich noch kein derart gut klingendes Gaming-Headset gehört und ich hab auch bereits so einige Headsets der Oberklasse hinter mir bis ich endlich dieses perfekte Headset für mich gefunden habe.

            • Selbes Prinzip habe ich mit meinem MMX300, externer Soundkarte und Dolby Atmos Software PC. Das sich mit einem High End Stereo Headset und entsprechender Software, eine bessere räumliche Abbildung schaffen lässt als mit einem Fake 5.1/7.1/Atmos Headset, steht außer Frage. Des Vorredners Aussage war ja, dass jedes 5.1 Headset ein Stereo Headset sei und das ist schlichtweg falsch. Daher meine Erläuterung.

              • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

                Sorry, da hab ich Dich dann mißverstanden.
                Deines Vorredners Aussage, daß jedes 5.1 Headset ein Stereo-Headset ist, ist natürlich falsch. Das müsste er aber auch selber gut genug wissen, da er die manchmal falsche Bezeichnung durch die Hersteller ja auch selbst erwähnt 😉

                BTW Glückwunsch zum MMX300, das kenne ich persönlich auch und hinsichtlich musikalischen Ansprüchen wahrscheinlich die Referenz unter den Gaming-Headsets. Betreffs Gaming nicht ganz meins und bevorzuge selber 100% Wireless. Da bin ich mit meinem Epos|Sennheiser GSP 670 sehr zufrieden und genügt wie bereits geschrieben auch musikalisch sehr hohen Ansprüchen. Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden und die Unterschiede bei derart hochklassigen Headsets sind meist nur minimal, da entscheiden am Ende persönlicher Geschmack und ganz persönliche Präferenzen. Deshalb viel Spaß noch mit Deinem MMX300 👍

                • Zuko kommentierte vor 1 Monat

                  Zum schmunzeln… ✌👍😉

                  Hier gerne einen Auszug, warum der Treiber Kram völliger Nonsens ist:

                  “Zehn Treiber, die ein Ohr beschallen, klingt im ersten Moment besser, als zwei. Kurt Heutschi, Experte für Akustik an der EMPA in Dübendorf, erklärt, warum das ein Trugschluss ist. «Die einzige Info, die wir Hörer haben, ist die Bewegung des Trommelfells links und rechts. Ortung von Klang entsteht durch die Laufzeit und Intensitätsunterschiede. Wenn ich nach vorne schaue und die Geräuschquelle rechts ist, erreicht der Schall mein rechtes Ohr schneller. Es ist geographisch näher an der Quelle und registriert zudem das Geräusch direkter. Das linke Ohr wird durch den Kopf abgeschirmt ist, was zu einer Abschwächung führt.» Wenn also ein Geräusch zeitlich verzögert wird und die Amplitude ein unterschiedliches Signal ausgibt, entsteht eine Richtungswahrnehmung. So lässt sich ein Geräusch aus jeder beliebigen Richtung simulieren.
                  Wissenschaftlich sei es daher nicht nachvollziehbar, weshalb mehrere Treiber pro Kopfhörerseite sinnvoll sein sollen. «Mehrere Quellen machen für das Ohr keinen Unterschied. Das Trommelfell erlebt lediglich eine Überlagerung der Lautsprecher. Und das andere Ohr nimmt die Geräusche aus der anderen Kopfhörermuschel gar nicht erst wahr», erklärt Heutschi. Die Überlegung rühre vom Lautsprecherbau her. Dort schaffe man es nicht, mit einem einzigen Treiber den gesamten Frequenzbereich abzudecken. Darum besteht ein guter Lautsprecher aus Tieftöner, Mitteltöner und Hochtöner. «Bei Lautsprechern gibt es physikalische Grenzen, aber beim Kopfhörer gibt es diese Probleme nicht. Man hupt sozusagen direkt ins Trommelfell», so Heutschi. Er sieht deshalb keinen Vorteil von echten Surround-Kopfhörern. Dieser Auffassung scheinen auch die Hersteller zu sein, wenn man das Angebot zwischen True-Surround- und Virtual Surround-Kopfhörern vergleicht.”

                  • Was hat das jetzt mit deiner Ausgangs Aussage zu tun? Du behauptest, dass jedes 5.1 Headset Stereo ist und jetzt ratterst du einen Text runter, der genau das Gegenteil deiner Aussage darlegt. Juhu! Es ist auch zum Schmunzeln, dass du uns etwas erläutern möchtest, was längst bekannt ist. Mehrkanal Headsets sind Müll. Deswegen habe ich auch ein Stereo Headset!

                    • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

                      Yep, erstmal Unwahrheiten in den Raum werfen und sie dann selber widerlegen.
                      Made my day 😅

                      Aber ganz Deiner Meinung, Mehrkanal-Headsets taugen nix und auch ich hab deshalb nur Stereo-Headsets. Klanglich einfach um Welten besser und das auch beim Surround-Sound. Schon damals mit ‘nem Sennheiser PC360 unglaublich präzise, obwohl Stereo und passiv ohne Soundkarte.

                      [spoiler title=”Weil hier grad zu gut passend ‘ne lustige Geschichte zum PC360 und PlayStation-Support…”]Das PC360 mußte per USB-Adapter an ‘ne PS3 angeschlossen werden, das lief beim Vorgänger PC350 mit ‘nem Logitech-USB-Adapter perfekt, aber nicht beim PC360. Das Headset funktionierte auch mit dem Logitech-Adapter an allen anderen Geräten einwandfrei, nur nicht an der PS3. Also PlayStation-Support kontaktiert und die Supporter dort einfach zum Wegschmeißen:
                      Ich sollte mal meine Router-Einstellungen überprüfen wegen Media-Server, blabla, blubb und überhaupt, das PC360 kann ja Surround-Sound und beeinflusst daher aktiv die PS3 😮 Hallo ? Ein vollkommen passives Headset und daher natürlich auch ohne Soundkarte ?!? 🙈
                      Zum Spaß AVM angerufen, AVM-Supporter hat sich weggeschmissen vor Lachen betreffs Router-Einstellungen.
                      Danach Sennheiser angerufen und der Techniker mich gefragt, ob er mich auf Lautsprecher stellen darf und ich die Info vom Sony-Support wiederholen kann. Gesagt, getan und bis heute kein Großraumbüro so laut lachen hören 😂
                      
                      Die tatsächliche Ursache war der USB-Adapter und hab von Sennheiser den passenden Sennheiser-Adapter statt für 80,- Euro umgehend gratis bekommen 😃
                      Nebenbei nette Info von Sennheiser: Das Problem mit USB-Adapter an PS3 war noch unbekannt und natürlich wollte man beim Gaming-Headset auch die Konsolen berücksichtigen, aber Sony hat es abgelehnt, mit Sennheiser zusammenzuarbeiten. Meine Antwort: würde ich bei so ‘ner No-Name-Firma wie Sennheiser auch …der ironische Unterton war mehr als verständlich und das Lachen der Techniker ebenso 😄[/spoiler]
                      Wenn ich heute so manche Kommentare zu technischen Dingen im Netz lese, könnt ich annehmen, die arbeiten bei Sony 😉 😅

                      Schönen Sonntag & Grüße

                  • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

                    Lol, Dein wissenschaftlicher Auszug beschreibt nichts anderes als die von mir an Max verlinkte technische Erläuterung der Epos-Entwickler. Dennoch hat Max absolut recht, echte Mehrkanal-Headsets besitzen mehrere Treiber und deshalb sind 5.1 Headsets eben nicht immer Stereo-Kopfhörer wie von Dir anfangs geschrieben.

                    JEDER Kopfhörer ist Stereo. Es ist nur in jedem eine andere Simulation.

                    Das ist Quatsch und hast Du jetzt sogar selber bestätigt:

                    wenn man das Angebot zwischen True-Surround- und Virtual Surround-Kopfhörern vergleicht

                    Falls Dir dieser Satz nicht verständlich, bitte “True-Surround” vs. “Virtual Surround” googlen 😉 …auch wenn nicht jeder 5.1 Kopfhörer ein True-Surround-Kopfhörer ist, wie von Dir bereits in Deinem 1. Kommentar ganz richtig bemerkt 😅

        • Snoopy kommentierte vor 1 Monat

          😂 Nein zum Beispiel das G.SKILL SR910 & SV710 & Roccat Kave 5.1 & sharkoon X-Tatic Pro, das sind nur ein paar der Headsets die mehr als ein Lautsprecher pro Ohrmuschel haben.

  • Blizzard ergreift verzweifelte Maßnahmen, um die eigenen Spielerzahlen zu schönen. Gut für die Spieler: WoW- und Hearthstone-Fans bekommen dicke Boni.

    Blizzard hat seit Jahren mit sinkenden Spielerzahlen zu kä […]

    • würde gerne mal nen grossen vergleich sehen wie normale entwicklerstudios vs entwicklerstudios an der börse abschneiden…qualitativ gesehen…an der börse sind die ja quasi gezwungen jedes jahr mehr zu erwirtschaften als vorheriges..irgendwann gehen einem fast zwangsläufig die preis-modelländerungen aus und man muss alles teuerer und more pay to win machen

      • Du wirst da kaum welche finden, die nicht “an der Börse” sind. Und wenn das Studio selber nicht, ist es aber in der Regel der Publisher. Und wer das Geld gibt (Publisher), der sagt in der Regel auch, wo es lang geht.

        Die paar wirklich komplett “von der Börse” unabhängigen haben eher nur kleine Games, da auch nur ein sehr kleines Budget.
        Als Ausnahme fällt mir da nur Intrepid Studios ein, aber auch das nur eingeschränkt, da die noch kein Produkt released haben.

  • Der Streamer Guy „DrDisrespect“ Beahm hatte 2020 einen exklusiven Vertrag beim Streaming-Dienst Twitch über mehrere Millionen US-Dollar unterschrieben, wurde nur kurz danach aber von der Plattform gebannt. Nun […]

  • Der kontroverse frühere Twitch-Streamer Dr Disrespect wurde 2020 überraschend gebannt und die Gründe sind nach wie vor unklar. Doch anscheinend weiß der Streamer nun selbst um die Umstände und will das nicht hinn […]

    • ich möchte hier nochmal auf die lächerlichkeit hinweisen das es verboten ist im twitch chat gebannte leute dort überhaupt nur zu erwähnen

  • In League of Legends ist das sogenannte Queue-Doging weit verbreitet. Dabei verlassen Spieler die Warteschlange, um so einen Vorteil zu bekommen. Doch nun geht Riot Games dagegen vor, sperrt die Spieler bis zu 12 […]

  • CoD Warzone ist nach wie vor ein großer Erfolg, doch das ist nicht unbedingt etwas Gutes, denn es ginge zu Lasten des regulären, kompetitiven Multiplayer-Modus. Das sagt zumindest der Profi Scump von OpTic. In e […]

  • League of Legends bekommt mit Akshan einen neuen Champion. Dieser kann theoretisch alle 4 Mitspieler auf einen Schlag wiederbeleben. Viele Spieler befürchten deshalb schon jetzt, dass Akshan schnell einen Nerf […]

    • da die beschreibungen der fähigkeiten oft, quasi, unvollständig sind gibt es bei der revive fähigkeit bestimmt einige einschränkungen die hier nicht stehen..
      aber mal abgesehen von der revive mechanik liesst sich das trotzdem nach nem funny champ

  • Der ehemalige LoL-Profi und jetzige Twitch-Streamer Zach „Sneaky“ Scuderi hat eine schlechte Meinung zum neuen Patch 11.13 in League of Legends. Ein neues Item für Tanks, “Ketten der Ächtung” macht das Leben […]

    • spiele hauptsächlich mage support und bin am ende immer entsetzt wenn ich in der zusammenfassung lese wie wenig dmg der adc im vergleich zu den anderen mates gemacht hat…

  • In diesem Jahr wird mit FIFA 22 ein neuer Ableger der Fußball-Simulation erscheinen. Doch viele Details gibt es bisher nicht. Neue Leaks vom 23. Juni zeigen jedoch die neuen Menüs, verraten die Downloadgröße der […]

    • liesst sich wieder wie ein patch…muss mich zügeln ein riesen text zu schreiben wie lächerlich das ist

      • Solange FIFA weiterhin mit der Frostbite Engine, werden die jährlichen Aufgüsse auch nichts anderes als Patches bleiben.

        Der Netcode der Frostbite Engine limitiert das Gameplay so stark, dass bahnbrechende Neuerungen nicht möglich sind.

        fFIFA 22 wird genauso ein Delayfest wie FIFA 21. Aber Hauptsache die Packs verkaufen sich weiterhin wie geschnitten Brot 🤮

  • In Korea läuft die erste Closed Beta zum neuen MMORPG Digimon Super Rumble. Erste Videos zeigen eine hübsche Spielwelt und verraten endlich Details zum Spiel. Besonders interessant ist das strategische und r […]

    • der underrated star der reihe war staffel 2..über die 1. staffel haben aufm schulhof noch alle geredet, über die 2te kaum…ist mir erst jahre danach so richtig aufgefallen wie gut die 2. staffel war, deutlich besser gealtert als die erste

  • League of Legends bekommt mit Akshan im Juli einen neuen Champion. In einem Screenshot wurde dieser zum ersten Mal offiziell gezeigt. Doch das Modell kommt bei vielen Spielern nicht gut an, weil die letzten […]

    • anscheinend verkaufen sich champs in dem stil besser….was vllt auch daran liegt das die champions die mehr im monster style gehalten sind oft sehr spezielle mechaniken haben und deshalb nicht so beliebt sind

  • Twitch hat die Streamerin Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa gebannt. Das ist die größte Streamerin der Plattform. Die 27-Jährige steht im Verdacht, das neue „Twitch-Meta“ etabliert zu haben: Sie schleckte in engen Y […]

    • macht bei youtube und twitch endlich möglichkeit sich mit perso zu verifizieren und nen richtigen fsk 18 bereich dann haben wir die problematik nicht mehr..

  • Wie jetzt durch den Gerichtsstreit zwischen Apple und Epic Games bekannt wurde, hat der Online-Shooter Fortnite in den Jahren 2018 und 2019 die unglaubliche Summe von 9.165.000.000 $ umgesetzt. Das hätte […]

    • das problem beim epic store ist das da bei vielen spielen MONDPREISE verlangt werden…rip wer sich da was kauft ohne preise zu vergleichen..und das auch wenn man mal keyseiten ausser acht lässt wos nochmal billiger wird…teilweise 50/60€ für games die überall anders nur noch 15-20€ kosten..

  • In Counter-Strike: Global Offensive ist die „CIS“-Region 2021 dominant. Junge Spieler aus Russland und Osteuropa dominieren den E-Sport des Shooters CS:GO mit einer neuen Art zu spielen, dem „CIS“-Style. Ein fra […]

    • chris kommentierte vor 6 Monaten

      cs:go ist voll von 7-13 jährigen russen/osteuropäer…wenn die so früh anfangen und in der masse ist es wenig verwunderlich…

  • Ein Spieler auf reddit hat ein besonderes Problem: Ameisen bewohnen plötzlich seinen PC. Die würde er natürlich gern loswerden, doch das ist nicht so leicht. Denn es handelt es sich um eine besondere Am […]

    • fürn hunni paysafe furz ich 1 mal in sein pc, das tötet safe alles lebende ab
      bei interesse pn an mich

  • Noch 2021 soll eine künstliche Intelligenz für Anstand und Ordnung in Online-Games wie Call of Duty: Warzone, WoW oder League of Legends sorgen. Intel arbeitet an „Bleep“: Das Programm soll toxische, verle […]

    • ja aber wie hier schon gesagt bitte erst zensieren wenn leute das melden per button oder so…die welt ist numnal kein tigerentenclub, menschen sind durchaus in der lage auf sowas souverän zu reagieren ohne direkt die zensurkeule zu schwingen…nicht alle gamer sind 13 jährige wilde bälger

      • In Overwatch sehe ich selten flame. Obwohl du mit dem gegnerischen Team kommunizieren kannst.

        Ow hat aber auch einen interessanten Filter. Wenn du anfängst dein Team zu haten, ersetzt der Filter deine Beleidigung durch Sätze wie: ihr habt Euer Bestes gegeben, danke Team.

        Oder wenn du Dinge schreibst wie easy win, wird es ersetzt mit: Ich habe Selbstwertprobleme und bin nicht einfach. Ich freue mich so sehr, dass ihr mit mir spielt.

        Es ist schon sehr angenehm nicht ständig geflamt zu werden. Klar, alles bekommt der Filter auch nicht raus. Aber da muss der Flamer schon etwas subtiler und kreativer werden 😀 und dann kann es fast schon wieder lustig werden.

  • Das Action-MMO Warframe bekommt im Frühjahr 2021 neue Inhalte. Wir haben mit einer Spielerin gesprochen, die über 7.800 Stunden auf dem Tacho hat. Hier ist, was sie uns zum Stand von Warframe erzählt hat. […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.