@muchtie

aktiv vor 13 Stunden, 15 Minuten
  • Direkt nach Start von Fallout 76 auf Steam hagelte es Kritik. Nun steigen die Wertungen deutlich. Wir schauen uns die Situation an.

    Wie ist Fallout 76 auf Steam gestartet? Schon kurz nach dem Steam-Release und […]

    • sowohl negative als auch positive – mit weniger als einer Stunde Spielzeit, solltet ihr sehr skeptisch betrachten.

      Das sind aber die Spieler die es schon vorher gespielt haben vor Steam halt…. warum soll man es Skeptisch sein, macht kein sinn

      • Wenn man Wastelanders weniger als 1 Stunde nach Release auf Steam schon bewertet, dann kann das keine fundierte Wertung sein. Wastelanders hat davor (zumindest in der finalen Form) noch niemand gespielt.

        • richtig weil es ja um das Spiel geht und nicht um das Update.

          • Fallout 76 ist mit Wastelanders schon ein „anderes Spiel“ geworden. Es als das zu bewerten, was es vorher war, ist doch ein wenig unfair.

            • Ist es nicht. Auch wenn dies jetzt ein extremes Beispiel ist, ein Mörder bleibt ein Mörder. Ja, die Entwickler versuchen das Spiel zu etwas besserem zu machen, doch jedes mal kommt die Finanzabteilung von Bethesda und sagt; „Ihr müsst mehr Geld einbringen sonst drehen wir euch das Wasser ab!“ Dies führt dann wieder dazu, dass das Spiel schlechter wird als es Potenzial hätte. Fallout 1st, kostenpflichtige Lager, ‚Cosmetics‘ die Attribute erhöhen… Solange solche Probleme nicht angegangen werden hat sich das Spiel nicht wirklich verändert. Die Platte ist Platin, doch alles drumherum Plastik.

            • Wenn man aber so denkt, wie du , dann sind alle Bewertungen im Steam sinnfrei weil manche Spiele Update kommen über Jahre……

            • Ich kann dir mal ein Persönliches Beispiel nennen Destiny 2. Ich habe es mir sofort gekauft und es war nicht so gut wie erwartet zbs enttäuscht. Also kann ich keine Positives Bewertung abgeben, jetzt sind Haufen Update gekommen und es soll jetzt richtig gut sein.
              Trotzdem war ich enttäuscht am Anfang, dadurch habe ich es nicht mehr angefasst und es bleibt für mich persönlich immer noch kein gutes Spiel.

              oder dayZ, Ist jetzt eigentlich ein gutes Spiel gewurden, aber ich habe es Trotzdem auf steam schlecht bewertet weil die viele falsche Versprechung gegeben haben.

              • Chucky kommentierte vor 1 Monat

                Nun ganz so streng sollte man da nicht sein, ich sage nur No Man’s Sky, welches am Anfang total zerrissen wurde und mittlerweile ein richtig gutes Spiel geworden ist. Die Bewertungen haben sich um 180 Grad gedreht und selbst die großen Kritiker von damals sehen es nun anders und loben das Spiel.

                Ich würde mir Fallout 76 gerne anschauen aber nicht für 30/40 Euro um dann festzustellen, dass es nichts für mich ist und die begrenzte Lagerkiste wirklich spürbar ist und man wirklich gezwungen ist bei Items zu priorisieren und nur begrenzt Baumaterial lagern kann. Leider geht das nicht, daher kann ich mich immer wieder zurück halten Fallout 76 zu kaufen. Für 10 Euro auf Steam würde ich sicherlich zuschlagen aber aktuell gibt es noch kein Angebot dafür.

  • MMOs entfalten ihr volles Potenzial oft erst nach längerer Zeit. Welche Spiele habt ihr erst nach zwei oder gar drei Versuchen lieben gelernt?

    Wir werden es alle kennen: Es kommen regelmäßig neue MMOs auf de […]

  • Fallout 76 ist seit dem Wastelanders-Update endlich auch auf Steam spielbar. Nach dem offiziellen Release des Spiels auf der Plattform gab es jedoch haufenweise schlechte Reviews – die bereits kurz später la […]

    • Das Liegt am Preis 40 euro ist schon viel. 20 hätte ich maximal ausgegeben

      • Warum reitet Ihr immer auf den €40 rum? Ist doch fair. Für manche Titel, die neu auf einer Plattform erscheinen, zahlst €50 bis €60.

      • Der Preis von 40 € ist gerechtfertigt. Das Spiel ist mittlerweile sehr gut geworden (fand es vorher auch gut, aber die Bugs haben den Spielspaß sehr leiden lassen). Den Umfang, welches das neue Update hat, ist größer als manch anderer DLC. Destiny ist ein gutes Beispiel oder Diablo 3, wo weniger Inhalt auch um die 40 € kostet.
        Wer die neuen NPC und die neue Story schon erlebt hat und somit quasi ein komplett neues Spielerlebnis hat, wird mir recht geben.

  • Auf Steam entdeckt ihr jede Menge Spiele, doch nicht alle finden die Beachtung, die sie verdient hätten. Daher stellen wir euch sechs Steam-Spiele vor, die zwar richtig gute Bewertungen haben, aber kaum gespielt […]

    • Ich frage mich wie ein Spiel sich halten kann, mit unter 1.000 Spieler…..
      obwohl ja steamcharts nicht 100% stimmt

      • 3 von 6 sind Early Access Titel und damit nicht aussagekräftig. Von den 3 releasten Spielen sind 2 so komische F2p Spiele.

        Man fragt sich ob gerade Sommerloch ist? Vielleicht gibts ja noch ein paar „“Perlen““ im itunes App Store?

        • Die „Aufgabenstellung“ Spiele auf Steam vorzustellen, die wenige Spieler (unter 500) aber trotzdem richtig gute Bewertungen haben, schränkt die Auswahl der Titel stark ein. Sinn des Artikels ist es, zu zeigen, dass es auf Steam auch Spiele gibt, die richtig gut sind, die aber einfach nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen.

  • In der neuen Erweiterung von The Elder Scrolls Online geht es zurück nach Skyrim. Dort gibt es sowohl die bergige Region, als auch die unterirdische Schwarzweite. Darum soll Greymoor die Erweiterung mit dem […]

  • The Elder Scrolls Online kam vor 6 Jahren heraus und hat sich seitdem krass verändert. Unser Autor Jürgen Horn war seit der Beta dabei und hat das Spiel auch zum Launch begleitet. Lest hier, was er damals alles e […]

    • habe damals auch die Beta gespielt und wegen deine Probleme oben auch nicht gekauft. Bin dann wieder eingestiegen mit o one tamriel und Spiele es seit den regelmässig.

  • In Valorant gab es ein dickes Match zwischen den derzeitigen Top-Streamern, wie Shroud und Summit1g, und den Entwicklern. Wer hier einen krachenden Sieg der Streamer erwartet hätte, wurde derb überrascht. Daran s […]

    • Ich Finde das Spiel ist eine Mischung aus CS und Overwatch aber macht aber alles nicht so Richtig. Ist ein Typische f2p und viel zu viel gehype…..

      • Zuviel gehypt würde ich nicht sagen.
        Der Hype entsteht eher, weil es so etwas schon lange nicht mehr gab. Nen neuer Shooter der es anders macht.
        CS:GO und Clone gibt es wie Sand am Meer. Und neben Overwatch schaffen es auch nur wenige Helden Shooter (z.B. Paladins) zu bestehen…. und das auch nur, weil Overwatch kostenpflichtig ist.
        Was viele bei den Heldenshootern aber bemängeln: Die überkrassen Skills, die am Ende entscheiden und nicht das Gunplay. Und dass man bei den Helden fest an eine Waffe gebunden ist.

        Hier hat man einen Heldenshooter kreiert, der sich mehr an klassischen Shootern orientiert und mit Helden ergänzt, abstatt einzuengen (z.B. der Waffenwahl).

  • Chronicles of Elyria ist das erste MMORPG, das 2020 gestorben ist. Es wurde über viele Jahre entwickelt und dabei von Spielern via Crowdfunding unterstützt. Nun wollen jedoch einige der Unterstützer gegen die En […]

    • richtig aber danach kann man noch auf der HP noch extra untersützen….

    • können wir deutsche da mit machen oder machen wir auch so was?!

      • Du kannst dich da natürlich anschließen. Eine Klage ist nur am Firmenesitz zulässig, also da, wo die Klage nun eingereicht werden soll.
        Hier in Deutschland wird eine Klage kaum möglich sein und Sammelklagen wie in den USA gibt es so ja bei uns auch nicht. Klar kannst Du auch solo klagen wenn Du willst. Ob dir das was bringt… sicher weniger, als sich einer Sammelklage anzuschließen. Gibt diese in den USA ja nicht ohne Grund.
        Tausende Kläger, aber nur 1 oder wenige Anwälte und ein Gericht mit einem Verfahren… das senkt die Kosten pro Kopf enorm.

  • Valorant wurde schon vor der Beta ordentlich gehyped und war daher sofort zum Start ein Riesen-Hit auf Twitch. Mehr als eine Million Zuschauer waren dabei und überboten sogar Fortnites bisher erfolgreichstes […]

    • Ich habe 12 Stunden zugeguckt und kann jetzt teilnehmen…. Ich finde es nicht so besonders, Spielt sich ziemlich langsam

  • Amazon arbeitet derzeit neben New World und dem Shooter Crucible auch an einem „Herr der Ringe“-MMO. Zu diesem wurden nun neue Stellenausschreibungen veröffentlicht, die einige Details zum Spiel enth […]

  • Valorant, der neue Multiplayer-Shooter von Riot, startet schon bald die erste geschlossene Beta. Wir von MeinMMO durften bereits vorher spielen. Unsere Redakteurin Leya Jankowski nahm an einem digitalen Event […]

  • Welche Klasse in The Elder Scrolls Online spielt ihr am liebsten? Wir wollen ein Ranking der beliebtesten Klassen aufstellen, macht mit!

    ESO bietet den Spielern 6 verschiedene Klassen, die auf […]

  • Noch nie spielten so viele Spieler das MMORPG The Elder Scrolls Online zur gleichen Zeit auf Steam (PC) onlineESO erschien am 4.4.2014 auf PC. Der Rekord wurde demnach knapp 6 Jahre nach der Veröffentlichung […]

    • Respekt das du nach 2 wochen alle Rüstungen/Kleidungen gefarmt hat um das zu beurteilen

      • Unrecht hat er nicht. TESO ist eben schon sechs Jahre alt und grafisch ist es auch nicht hübscher als Skyrim, das noch älter ist. In all den Jahren ist die Technologie voran geschritten und eben an TESO vorbei. Das ganze wirkt recht verstaubt und altbacken. Mal ganz abgesehen von der LAG Problematik. Das Ding ist halt in die Jahre gekommen.

    • Verdient

  • The Elder Scrolls Online ist ab dem 1. April auf Steam, PC, PS4 und Xbox One kostenlos spielbar. Kein Scherz! Das ist der perfekte Zeitpunkt, um eines der besten MMORPGs der letzten Jahre kennenzulernen. Warum […]

    • Kann ESO nur Empfehlen, gerade wenn man nix Skip und alles anhört, hat man locker über 300-400 Spielstunden, fürs Reine questen nur.

    • In ESO sein perfekt Set zubekommen und das noch auf Gelbzu updaten ,das dauert….

    • echt du hast dein Optimal Set schon gefarmt und auf Gelb schon ? und was sagst du zum Raid?!

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.