@mrmittenz

aktiv vor 2 Wochen
  • Der neue Battle-Royale-Modus Warzone für Call of Duty: Modern Warfare ist gestartet und der Andrang der Spieler ist groß. Ausgerechnet das scheint aber ein Problem zu sein, denn die Runden starten nur l […]

  • Während man auf den PlayStation 5 Release Ende des Jahres wartet, werden auf reddit bestimmte Features gefordert. Dazu gehört, dass man auf der PlayStation 5 Spiele teilen kann. Denn auf der PlayStation 4 gibt e […]

    • MrMittenz kommentierte vor 3 Wochen

      Wer hat den gesagt, dass die PS5 kein Share-Play haben wird? Ich gehe stark davon aus, dass es wie andere Standardfeatures aus der Vergangenheit einfach mit in die neue Generation übernommen wird. Der Erfolg spricht ja für sich.

  • Die neuesten Gameplay-Video zum MMORPG Chronicles of Elyria rufen einiges an Kritik hervor. Wir schauen uns die Situation an.

    Was ist Chronicles of Elyria? Das MMORPG befindet sich bereits seit 2016 in […]

    • Es ist kein Artstyle es sind Platzhalter Grafiken. Viele Spiele werden zu Beginn mit Platzhaltern erstellt, weil es so einfacher ist die Systeme zu entwickeln und zu testen. Das ist völlig normales Vorgehen in der Industrie. Natürlich wird das kaum gezeigt und deshalb kriegt es normal auch keiner mit, aber es ist ganz normales Prozedere.

      Das ist wie bei Zeichnern die erst einfach grobe Striche zeichnen, dann das Grundkonzept drüber malen und erst am Schluss das Bild mit sauberen Linien und Farbe versehen.

  • Twitch-Streamer und YouTuber Kurt „Kurt0411“ Fenech feierte ein kurzes Comeback in FIFA 20, obwohl sein Twitch-Account zuletzt gebannt wurde. Die Rückkehr war aber nicht von langer Dauer – der Streamer wurde […]

    • MrMittenz kommentierte vor 4 Wochen

      Also ich interessiere mich weder für den Streamer noch FIFA in irgendeiner Art, aber soweit ich die Aussage von EA vor einigen Tagen verstanden habe, ist er als Person von sämtlichen Spielen und allem was mit EA zusammenhängt ausgeschlossen. Da stand nirgendwo, dass nur sein Account gemeint ist. Es war also doch zu erwarten, dass er selbst mit einem neuen Account wieder gebannt wird.

      • Sanix kommentierte vor 4 Wochen

        Meine Meinung! Ich glaube auch nicht das EA sagte “ Er kritisiert dabei, dass EA selbst gesagt hätte, er solle einen neuen Account anlegen, um weiterzuspielen. „. Das ist vermutlich eher von Ihm erfunden um noch mehr Streiterei zu erzeugen.

      • Scardust kommentierte vor 4 Wochen

        Richtet sich sowas nicht grundsätzlich an den Menschen dahinter? Ist ja nicht so als ob eine virtuelle KI das gemacht hat wofür er gebannt wurde.
        Finde ich auch vollkommen richtig. Denke ihm wird jetzt erst langsam bewusst welche Konsequenzen sich aus seinem handeln ergeben. Kritisieren ist ja vollkommen ok, wenn konstruktiv, aber auf einen Schall spucken und Dinge in der Art… da braucht man sich nicht darüber wundern das die Firma dann sagt „so einen wie dich wollen wir nicht und wir schließen dich von allen Verträgen aus“ (ja die Lizenz die man beim Kauf eines Spiels erwirbt ist ein Vertrag!).

  • Bei The Division 2 steht mit der Warlords-Erweiterung ein großer Umbruch bevor. Ein Entwickler machte auf Twitter jetzt klar: Kaum etwas von der aktuellen Ausrüstung wird auf Level 40 zu gebrauchen sein.

    Um w […]

    • Verstehe die Verwirrung bei vielen Spielern einfach nicht. Es ist schon immer so gewesen, dass bei einer Erweiterung, die vor allem das Level anhebt, alte Ausrüstung mit neuer ersetzt werden muss. Wieso sollte dies in Divison 2 anders sein?

      Zumal dies neue Motivation für das Spiel bringt, da es wieder was zu tun gibt. Könnte man alles mit der alten Ausrüstung spielen wäre man nach wenigen Spielstunden, also nach Abschluss der Story und dem erreichen von Stufe 40, wieder auf dem gleichen Stand wie vor der Erweiterung.

      • Sehe ich ebenso.
        Hab vor 3 Tagen nach knapp 8 Monaten Pause wieder gespielt. Abgesehen davon, dass einige passive Talente auf meinem letzten Gear nicht mehr richtig passten, konnte ich fast genauso leicht spielen wie vorher. Und das mit nem zu maximal 90% optimiertem Gear 😅

        Wird Zeit das man bei 0 anfängt und wieder etwas zu tun hat.

  • Der neue Koop-Shooter Outriders soll Ende des Jahres an den Start gehen. Dabei wollen die Entwickler einen Trend durchbrechen – der Shooter soll von Anfang an komplett sein.

    Das ist Outriders: Outriders s […]

    • Outriders ist kein Game as a service wie eben Anthem oder Destiny. Der Vergleich ist somit quatsch. Es ist ein Action RPG Shooter mit Koop Möglichkeit nichts anderes. Vergleichbar wenn überhaupt also mit Borderlands.

  • Das MMORPG Blade & Soul bekommt eine grafische Überarbeitung wird auf die Unreal Engine 4 umgestellt. Neue Videos zeigen, wie modern das Spiel dadurch wirkt.

    Was bringt der Wechsel auf die neue Engine? Blade […]

    • Leider macht es das Spiel eben nur hübscher. Spielerisch ist es mittlerweile ne Witznummer. Genau wie Tera wurde das Kämpfen von ehemalig herausfordernden Auseinandersetzungen auf ein One-Hit-Adventure reduziert. Wir hatten es vor kurzem wieder mal spielen wollen und was soll ich sagen es hat einfach keinen Spaß gemacht jeden Gegner den man begegnet mit einem Angriff umzuhausen. Selbst Elite sind mit maximal 3 Schlägen weg vom Fenster. Sehr schade, denn es hat früher wirklich Spaß gemacht.

  • Immer wieder werden MMOs richtig groß angekündigt und machen Lust darauf, mehr über sie zu erfahren. Doch dann hört man immer weniger von ihnen. Wir stellen euch sechs solcher Onlinespiele vor, die vermutlich nie […]

    • MrMittenz kommentierte vor 2 Monaten

      Mal abgesehen von Identity habe ich von keinem der anderen Projekte je gehört. Von großer Ankündigung kann da also keine Rede sein. Aber MMOs und im speziellen MMORPGs sind eben nicht mehr der Trend und deshalb haben neben den etablierten Größen viele Neuerscheinungen oft keine Chance,

  • In Destiny 2 sahen wir vor Kurzem bereits unser eigenes Grab und lauschten sogar einer Trauerrede – allerdings zu einer anderen Zeit. Könnte unser Hüter tatsächlich sterben? Das spricht dafür.

    Achtung, pot […]

    • MrMittenz kommentierte vor 2 Monaten

      Riecht verdächtig nach einem Weg die Story in Richtung Destiny 3 zu lenken. Unser Hüter stirbt im Verlauf von Destiny 2 irgendwann und mit Destiny 3 starten wir mit einem neuen Hüter. Würde sicherlich vielen nicht gefallen, aber ich fände das wahnsinnig interessant.

      • Ich fände es so wahnsinnig „einfallsreich“ einen erneuten Hardreset zu erklären…….

      • Pat kommentierte vor 2 Monaten

        Das wäre tatsächlich Horror. Unser Hüter stirbt zum Schluss und folglich ist unser gesamtes Inventar wieder einmal weg.
        Bitte nicht Bungie🙏

        • Rush kommentierte vor 2 Monaten

          Wieso nicht? Benutzt du y1 waffen oder armor 1.0? Welche waffen benutzt du in feuerprobe / raids / albtraumjagden?

          • Alex kommentierte vor 2 Monaten

            Exos nutze ich noch aus Y1 Legendäre auch, auch wenn sie mittlerweile neue perks haben bleiben sie Y1 Waffen. Albtraumjagd und Feuerprobe spiele ich nicht solang Bungie nicht endlich aufhört mir vor schreiben zu wollen welches Loadout ich nutzen soll, dümmstes System ever dieses Champions System, zumindest bis sie Mods für Exos und Generell Universal Mods raushauen ist das für mich toter Kontent und das hab ich schon von mehreren in ähnlicher Ausführung gehört.

          • Scardust kommentierte vor 2 Monaten

            Naja, also sehr viele J1 Sachen (Waffen, Rüstungen, Stichwort: Exo) sind ja in J2 wieder gekommen obwohl ja aaaaaalles zerstört wurde.

          • Darum gehts nicht primär. Hab fast 2.000 Verbesserungskerne, 30.000 Waffenteile etc.
            Alles was sich so angesammelt hat, wo man „sinnlos“ gespielt hat. Sowas hat mich immer motiviert. Diese Hardresets kotzen mich an oder besser gesagt, die Kommunikation dazu kotzt mich an. Was ist daran so schwer zu sagen ob es einen gibt oder nicht ? Natürlich kenn ich die Antwort – keiner würde mehr die neuesten Pässe etc kaufen aber trotzdem nervt mich das.

            • Scardust kommentierte vor 2 Monaten

              Ist aber gang und gäbe in MMO´s. Egal ob WoW oder sonstwas, wenn das Level Cap angehoben wird ist der Rest für die Tonne, egal ob du 2 Tage oder 2 Monate für Gegenstand XYZ gefarmt hast. Ich meine, irgendwie muss es ja weiter gehen, sonst würden wir heute noch mit dem G-Horn oder der Vex zocken.

              • Ja aber ich könnte trotzdem meine angesammelten Gegenstände gegen neue eintauschen. Irgendwas, was mir das Gefühl gibt, dafür belohnt zu werden und die Zeit nicht „umsonst“ gewesen ist. Das ich wahrscheinlich keine alten Waffen oder Rüstungen tragen würde, ist ja klar. Jetzt konnte ich beispielsweise ohne Probleme meine Rüstung aufs Meisterwerk aufrüsten, da ich fleißig Kerne und Glimmer (Schiffe) im Tresor hatte. Sowas würde ich mir auch als Übergang zu D3 wünschen.

                • Scardust kommentierte vor 2 Monaten

                  Am besten machen sie mit D3 einen klaren Schnitt und hören mit dem Recycling auf. Alles neu, ich möchte da ehrlich gesagt nichts aber auch gar nichts vom alten sehen (also NPCs die Story relevant sind und sowas sind natürlich eine Ausnahme), weder Waffen noch Rüstungen.

                  Und am allerbesten, getrennter Loot für PVP und PVE damit dieses ständige generfe (weil Waffe X in PVP zu stark ist) aufhört. Da kann sich ein Team ums PVP und eines ums PVE kümmern, getreu dem Motto, Teile und Herrsche. Anders bekommt es Bungie sowieso nicht in den Griff.

                  • Rush kommentierte vor 2 Monaten

                    Ist doch seid forsaken getrennt, weap dmg, perk dmg wie kill clip, toben usw.

                    • Scardust kommentierte vor 2 Monaten

                      Muss wohl an mir vorbei gegangen sein, gut bin schon eine Weile nicht mehr aktiv im Game.

                • Rush kommentierte vor 2 Monaten

                  Hast halt mats ohne ende, musst nie wieder was farmen in d2 . Das ist deine belohnung als fleißiger ressourcen manager 🙂 aber ich versteh dich, ist halt viel zeit und blut reingeflossen

          • Pat kommentierte vor 2 Monaten

            Bungie soll einfach den gesamten loot, den man sich hart erarbeitet hat, für D3 überarbeiten bzw. gegebenfalls anpassen. Und wenn ich D3 spiele,dann erwarte ich halt neue(zusätzliche) Rüstungen und neue Waffen. Ich habe kein Bock Waffen aus Teil 1 und Teil 2 in Destiny 3 zu farmen, nur weil unser Hüter wieder Mal alles verloren hat…

      • Nthusiast kommentierte vor 2 Monaten

        Wieso mit einem neuen Hüter? Wir sterben, wie unser Geist, und unsere Ausrüstung verrottet über die Jahrzehnte. Allerdings findet uns dann ein neuer Geist, sagen wir mal z.B. auf einem Autofriedhof, und wir können uns frohen Mutes von neuem in den Kampf gegen die Dunkelheit stürzen.. 😊

  • Das Survival-MMO ARK Survival Evolved ist auf Steam aktuell sehr beliebt und bekommt viele positive Reviews. Dabei ist der angekündigte neue DLC Genesis sogar verschoben worden.

    Was ist ARK? ARK Suvival E […]

    • Habe ca. 400 Stunden auf der PS4 und bis auf die üblichen kleinen Bugs nie Probleme gehabt. Läuft auf dem PC auch nicht viel besser. Das liegt halt am Spiel und hat nichts mit der Plattform zu tun. Auch eine Next Gen Version würde daran nichts ändern.

    • Release für den PC war der 29. August 2017. Damit endete der Early Access. Zudem gab es bis dahin bereits andere DLCs zu kaufen. Muss man nicht gut finden und auch nicht unterstützen.

      Aber 30 Sekunden Google fragen hätte dir mehr als eine Antwort gegeben 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.