@mr-meargi

Active vor 51 Minuten
  • Mit NFTs lassen sich digitale Objekte zu einzigartigen Gegenständen umwandeln. Der Trend erreicht das Gaming und trifft auf viel Gegenwind. MeinMMO-Autor Maik Schneider sieht die Entwicklung allerdings positiv […]

    • Also solang nfts mit krypto währung schon hand in hand gehen kannste das halt knicken.
      Dazu kommt das NFT bzw dann Blockchain sooooo viel immens an strom braucht nur um alles zu checken. Das ist 0.0 lohnenswert.

      Sorry aber wer gutes in NFT´s sieht der hat komplett die Realität verloren.

      Ja Spiele sind teuer, aber es sollten auch gute Spiele sein. Dann verkaufen die sich ja auch immens gut und machen profit.
      Z.b. Heult EA immer das Spiele so teuer sind mit der frostbyte engine…. dann sollte man mal diese Engine verbessern bzw eine neue entwickeln wo vieles leichter von der Hand geht siehe andere Technologien. immerhin sind sie davon schon abegerückt das jedes Studio unter ihen frostbyte nutzen muss

      Zumal die Technik es keinen Mehrwert für die Menschheit ansich gibt.

  • Der Release von Elden Ring ist nicht mehr weit. Wir von MeinMMO haben uns deswegen angeschaut, wie sich das Spiel von den geistigen Vorgängern wie Bloodborne und Dark Souls unterscheidet. Dabei haben wir 6 […]

    • die letzten punkte sind halt deswegen mit drin weil es eben nicht nur dark souls und bloodborne gibt sondern elden ring ein mix aus allen from software titeln. Den schleichen und springen ist halt aus Sekiro

  • Der Shooter Dying Light 2 erscheint im Februar auf Steam. Nun haben die Entwickler erklärt, wie es mit dem Spiel nach dem Release weiter gehen soll.

    Was ist Dying Light 2? Dying Light 2 ist die direkte […]

    • dying light 2 kommt mir auch nur uncut auf den Rechner, mal schauen wie man das am besten bewerkstelligt hab mich da bisher noch garnicht darüber bisher informiert ^^

      • Das wird schwierig werden die uncut Version zu besorgen, auf jeden Fall müsstest du deinen Standort im steam ändern, wie das geht, gute frage, vermutlich via VPN oder einfach ändern, bei dying Light 1 gab’s halt keine cut Version, das game war auf dem Index in der Kategorie das man nicht dafür werben darf und es quasi nur “unter der Ladentheke” verkaufen durfte, deswegen hat man das Spiel bei key sellern bekommen, ob das so bei dem 2ten Teil auch wird bezweifle ich da es eine offizielle cut version gibt und wenn es die uncut version gibt wirst du mit leuten die die Cut version besitzen nicht zusammen spielen dürfen, eine echt bescheidene situation.

      • Hab gelesen mann muss es über die Schweiz oder Österreich besorgen. Halt da wo die Zombies noch echte Zombies sind.

        es geht bald los… Ich war heute Morgen in Zürich und habe schon einige rumlaufen sehn.

      • Solche Spiele bestelle ich meistens bei gamesonly(punkt)at.
        Bisher hat bei mir alles problemlos funktioniert und ich bekam Spiele oft schon vor dem Releasetag.

  • Der kommende Koop-Shooter Rainbow Six: Extraction hat den härtesten Modus vorgestellt, der aktuell geplant ist. Das Maelstrom-Protokoll ist das „Endgame“ des Spiels und bietet Herausforderungen, die selbst den […]

    • dann spiel das spiel halt im normalen modus, der modus da oben ist doch nur für cosmetics für spieler die eh schon viel zeit in das Spiel gesteckt haben.

      Und nur weil du es nicht wolltest, das event damals in r6 hat vielen gefallen, und ein roguelike shooter gibts kaum. Also so schlecht ist die wahl von Ubisoft nicht

      Wenn du halt klassiches r6 haben willst dann solltest du zu Ready or Not greifen.
      Es gibt auch sonst ettlich viele Spiele wo man einfach entspannen kann beim Spiel weil es kein tryhard spiel ist.

      • Veoh kommentierte vor 1 Tag, 7 Stunden

        Was heist hier “Ich” wollte es nicht. Ich bin nur einer.

        Die Community hat klar gesagt, das es sehr viele nie wollten!
        Da hätte man ein seperates Spiel draus machen sollen abwegig von dem Franchise. Ich weiß nicht warum man immer alles verändern muss. Stell dir vor egehrtes Ferrari würde plötzlich nur noch Pickups oder Familien kombies herstellen…
        Wenn ich ein Klassisches RB6 haben will, warum haben die es denn nicht so weiter gemacht? Hätten bestimmt nicht 7 oder 8 Titel rausgebracht wenn es nicht gelaufen wär.

        Naja, Ich werds mir eh nicht holen, zumindest nicht gleich. Daher spiel ich es auch nicht auf normal, welches so wie tests Zeigen, anfangs auch gar nicht anders möglich ist, weil deien Operator sonst eh zu schwach sind.
        Irgendwann mal dann wenns wieder im Sale für 5€ gibt vlt- dann sind warscheinlich auch zumindest die größten Bugs behoben (hoffe ich zumindest).

        – zu Siege: Soweit ich das weiß gab es da ein Event wo man mit vernebelter Sicht und Gasmasken spielen musste weil Giftgas ausgetrieben war. Aber da waren es immernoch Menschen. Ansonsten wüsste ich von keinen event welches Spielmechaniken oder gegner ausgetauscht hätte.

  • Disney hat in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Softwaregiganten Tencent ein neues Avatar-Spiel angekündigt. Das MMORPG soll über Single-Player, Multi-Player und Koop-Inhalte verfügen und auf iOS und Android sp […]

    • ich lese überschrift… und denke mir klingt ja erstmal interessant… dann klick ich drauf und lese ersten text und da steht mobile….. würde das irgendwie vorher gekennzeichnet wäre mir das den klick nicht wert gewesen…
      Bitte unterweist doch neue Autoren in gewissen Sachen.

  • Auf Twitch rücken Videospiele schon seit einiger Zeit in den Hintergrund. Der Streamer sodapoppin geht nun sogar so weit, zu sagen, dass man mit ihnen nicht wachsen kann. Andere Inhalte seien dazu besser […]

    • so ein blödsinn, wenn du dich beim Spielen mit den leuten unterhälst dann brauch man kein just chating…. So läuft es doch auch oft bei größeren, die reden mit ihren chat beim zocken. und so spricht man beide an, die gerne so das spiel zuschauen bzw zuhören und andere die mit dir schreiben.

  • Indiana „Froskurinn“ Black (30) war 6 Jahre lang eine Kommentatorin für die europäische und chinesische Liga von League of Legends. Jetzt hat sie einen neuen Job in den USA. Dort prangerte sie in einer Live- […]

    • naja solche ansprachen bringen eigentlich nichts, den diejenigen die so denken wird man so nicht umstimmen können. Die Probleme die dazu führen sind viel tiefgehender. Und man siehts ja was immer mehr im vorschein tritt das jede Menge Menschen so denken auch in großen Positionen.
      Und das geht bei Politikern weiter, nur wird dort oft viel unterm teppich gekehrt.

      • Ich denke schon, dass sowas etwas bringt.

        Was klar ist: sowas geht nicht reibungslos und über Nacht. Die Leute schlagen sich nicht mit der Hand vor den Kopf und rufen: “Ah! So ist das! Alles klar! Ich bin jetzt komplett anders!”

        Aber es ist was, das bei vielen hängen bleibt, die das sehen, und wo das abgespeichert wird und dann Teil des Bewusstseins ist und irgendwo arbeitet.

        Ich denke so funktioniert Veränderungen: Das man eine andere Sicht aufnimmt, sich mit der auseinandersetzt, auch kritisch, aber sie dann irgendwie auf dem Schirm hat.

        • die personen die so denken wie Froskurrin da beschreibt haben aber ein anders umfeld, die werden da nicht quasi umgepolt nur weil jemand mal was gesagt hat. Dafür haben sie einfach ein tag tägliches Umfeld das sie dran hindert anders zu denken.

          • Und wie denkst würde sich etwas ändern? Es gibt immer 1-2 Leute, die man erreicht. Du meinst, dass es nie etwas bringt Menschen ins Gewissen zu reden. Ein Schlag ins Gesicht für alle, die es geschafft haben ihre Einstellungen zu überdenken. Menschen können sich ändern, und bei einigen macht es auch “Klick”.

            Du hast gar keine Ahnung was für Umfelder Menschen haben. Bei jedem ist es unterschiedlich. Und darauf Aufmerksam zu machen ist das mindeste was man tun kann.

            Und wenn man sich hier einige Kommentare durchliest, dann ist es auch weiterhin bitter nötig.

            • Das ändert sich nur wenn die Personen erwachsener vom verhalten werdern mit den Jahren, zumindest meistens, und dann auch nicht weil sie mal einen Text gelesen haben oder in eine Sendung einer zugehört haben. Die lernen das nur durch erfahrung das es sie nicht weiterbringt. Ich habe noch nie gesehen bzw davon gehört, geschweige das es was bringt wenn sich jemand deswegen auslässt, im Internet wohlgemerkt, im richtigen Leben ist das was anderes, da gibts ja auch hin und wieder Konsequenzen wegen sowas.
              Meistens sind das junge Menschen bzw etwas ältere mit einem Pubertärem verhalten. Und die wird man nicht mit einfachen Sätzen umpolen. Dafür gibts einfach viel zu viel gegenpols die Frauen nur als Begierde vermarkten. Z.b. hier diese hottube streamerin da, ist doch z.b. das perfekte Beispiel das sie das verhalten solcher Leute fördert. Und da die ja hier oft zu lesen ist vermut ich mal das die oft Streamt und dann viel mehr einfluß hat als wie jemand der mal in paar minuten paar sätze dagegen ausspricht. Wie gesagt es sind minderheiten. Wenn bei 30k viewern 10 solche personen dabei sind, dann ist das so, und sollte man ignorieren. Denn die warten doch nur auf die Aufmerksamkeit die man ihnen schenkt, dazu freuen sie sich das es diesen Frauen sich dann öffentlich aufregen usw.

              Aber es sind halt aber eine so geringe minderheit von Menschen die sowas tun. Und das hast du in allen Bereichen, egal wo, abseits um das Thema Sexismus tritt das auch extrem oft auf,

              was ich persönlich schlimmer finde das man sich über diese 10 Hansel dann aufregt und dann auch noch öffentlich anstatt mal sich über die Positiven Nachrichten zu freuen. Das geht viel zu oft unter, auf 10 solche hasskommentare kommen halt 200 positive, und das wird dann einfach hingenommen weil es ja selbstverständlich ist ?!?!

  • Super People ist nur wenigen Spielern hierzulande ein Begriff. Trotzdem hat das Spiel regelmäßig mehr Spieler auf Steam, als viele der bekanntesten Namen auf dem Shooter-Markt – obwohl es noch in einer Closed Bet […]

    • Das Spiel wird recht schnell in die Versenkungen fallen, im Westen aufjedenfall.

      Wer sagt das das Bewegungssystem in Super People besser ist oje…. Wie oft ich manchmal die taste drücken musste um über hindernisse zu klettern weil er es vorher nicht regestriert hat? Ist mir bei Pubg nur passiert wenn ich nen waghalsigen Sprung versucht habe um mich an der dachkannte festzuhalten und hochzuziehen….

      Der sound von Super People ist allerhöchstens Mittelmaß, eher schlechter.

      Der random faktor in diesem Spiel ist so lächerlich hoch das macht überhaupt kein Sinn und artet halt in Pay2win aus. Den von den Klassen sind nur die wenigsten wirklich gut zu gebrauchen. Die Klassenbalance ist sooo schrecklich. Die hätten vom Spielprinzip eher richtung Eternal Return Survival gehen sollen nur halt in 3rd/1st Person anstatt Iso…

      Für mich bleibt vom reinen spiel her Pubg immernoch das beste Battle Royal. Einfach weil es gut balanced ist. Das Tempo von einem Match ist sehr angenehm.

  • Mit Embers Adrift soll 2022 ein neues MMORPG für den PC erscheinen, das seinen Fokus voll auf PvE legt. Die Entwickler haben nun ein Update zum aktuellen Stand gegeben und zudem ein Video mit neuem Gameplay […]

    • das ist aber auch ein ganz anderes spielprinzip..
      Und er redet nicht von Grafik, sondern von Animationen!!!

      Zudem mit 5 leuten um eine einzelnen Gegner stehen der dazu auch ein Mensch ist und dann 2 min drauf prügeln ist ziemlich unheroisch und wenn dann noch solche animationen dazu kommen…….

      • Es muss heorisch sein? Sind wir bei wow oder ff, wo wir das universum vor der zerstörung retten?
        überleg mal, wo mmorpgs herkommen. Tabletop rpgs. Hatten die eine geile Grafik oder Animationen? Ob du nun ein Sportmanager oder ein RPG auf dem papier spielst ist völlig irrelevant.

        wer es nicht mag ist ja gut, aber immer dieses herbeigerede fehlender qualität. bleibt halt bei euren shop games.

        • aha selbst wenn es nicht heroisch ist, egal ob es nicht heroisch wäre, es macht einfach kein Sinn mit sovielen leuten auf einen einzelne Person zu hauen und das 2minuten. Das hat einfach keine Bezeichnung verdient außer zeitstreckung.
          Selbst wenn man es realistisch betrachtet macht es überhaupt kein sinn.. Aber manche lieben es wohl stumpf tasten zu drücken ohne nachzudenken. Weil die gegner auch nichts können außer dazustehen….

          • Du verstehst nicht, was das Spiel erreichen möchte. Es gibt eine Zielgruppe, denen könntest du im Grunde jedes Spiel vor die Füße werfen. Solange sie mit Freunden spielen können, macht es ihnen Spaß. Der Grund warum WoW Classic (nicht Vanilla) so erfolgreich war. War da etwas spannend? Nein.

            “Aber manche lieben es wohl stumpf tasten zu drücken ohne nachzudenken”
            Und manche brauchen in den Spielen die Herausforderung, weil sie in ihrem Alltag stumpf tasten drücken ohne nachzudenken.

            • also sorry wow vanilla war 100x besser als sowas wie da oben. weil es ein gewissen grad an gameplay lieferte, da standest du nicht 2 minuten an einem normalen trashmob mit 5 leuten drum herum wo du garnichts machst. der vergleich ist total lächerlich

  • Der YouTuber Maximilian Knabe, besser bekannt als HandOfBlood, hat das Esports-Team Eintracht Spandau in League of Legends gegründet. Damit startete er direkt in der höchsten deutschen Liga und möchte in den ko […]

    • naja das spiel haben sie schon im draft verloren wenn man agressiv Spielt dann doch nicht sowas… Gamer Legion hat genau so gepickt das sie gut gegen countern konnten

  • Auf der Streaming-Plattform Twitch ist es in letzter Zeit in Mode gekommen, Fernsehserien gemeinsam mit den Fans zu schauen. Das gilt als neues „Meta“: Eine der wichtigsten Streamerinnen der Plattform wurde daf […]

    • Nico kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Dann schau dir mal ihr Haus an, da gibts ein video zu, Dann würdest du sehen das es nur ihr Gaming zimmer ist das so im hintergrund so aussieht was für dich “Kindlich” ist.

      Ich finde es gut wenn Menschen ihre frohe Kindliche Art behalten, die sind meist viel besser drauf im Alltag. Gibt auch ettliche Männliche Gamer die ihr Gaming Zimmer mit Actionfiguren und anderen Sachen einrichten. Was ist daran falsch? Nichts, Genauso wenig wie das bei weiblichen Streamern ist wenn sie ihr Zimmer kunterbunt oder mit Plüschtieren einräumen.
      Muss das jedem gefallen? nein. Aber deswegen irgendwem zu beschuldigen obwohl man selbst kein Plan von was hat, was du ja hier bewiesen hast, große Klasse.

      • Man muss ja auch sagen, sie bietet eine gewisse Art der Darstellung als Dienstleistung an und bei vielen Zuschauern wird explizit dieses Verhalten plus die passende Umgebung dafür sorgen, dass diese eher Geld dalassen. Sie verkauft sich also letztendlich nur gut und das ist doch in Ordnung. Sie hat halt ihren eigenen Weg der Darstellung zur Umsatzgenerierung gefunden. 🙂

      • Das will niemand. Ist auch gar nicht nötig, das bekommst du auch wunderbar alleine hin.

  • Welche kostenlosen Shooter sind gerade angesagt? Wir haben uns die Auswahl der Gratis-Shooter angesehen und 10 Favoriten gekürt, die ihr nicht verpassen solltet. Viel Spaß bei unserer MeinMMO-Auswahl der besten F […]

    • Nico kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      in dem sie quasi waffen, skins, effekte, cosmetics etc verkaufen?

      • ImInHornyJail kommentierte vor 1 Woche

        Wie gesagt war ne rhetorische Frage aber ja. Dennoch kann man sich (fast) alles erspielen ohne nur ein Cent zu investieren. Dauert dann halt nur länger

  • Das MMORPG Lost Ark ist seit Jahren in Südkorea erfolgreich und gilt als das wahrscheinlich beste neue Online-Rollenspiel der letzten 5 Jahre. Im Februar 2022 wird das Spiel endlich Free2Play in Europa […]

    • Nico kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      man sieht das du kein schimmer hast, New World kann ja nicht floppen. hat sich weit über 1 million verkauft und das als buy2play mmo ist schon ne gute Zahl.

      Das Lost Ark Floppt zeigt halt auch das du keine ahnung hast 😉 Ich sage Lost Ark wird ein starke playerbase auch im westen haben. Natürlich wird es wie in jedem größeren spiel am Anfang ein riesen Ansturm geben, und nicht jedem wird es gefallen. Das ist ganz normal heutzutage. Das Ding wird niemals gegen die Wand gefahren, weil das Spiel immernoch in Asien seit vielen Jahren produziert wird, Amazon published das ja nur mit minimalen Änderungen die großteil den Shop betreffen.

      • Seh ich auch so… Lost Ark ist ein sicherer Hafen. Der Erfolg sicher nicht so krass wie viele denken aber grundsolide allemal.

      • Wo bitte hab ich de was von Flop geschrieben. Na klar hat es sich perfekt verkauft weil das Marketing und Amazon da war, Mein MMO hat auch kräftig gecovert und macht es immer noch. Lost Ark wird auch zum Anfang ne starke Playerbase haben ebend weil es F2P ist. Aber die Erfahrung zeigt halt das gerade F2P Games im Westen sehr sehr schnell nachlassen was Spieler / Fairness und Qualität der Inhalte angeht.

        • Nico kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          naja du hast gesagt das es nurnoch ein Furz ist also zu New World….. obwohl es eine gute starke Playerbase auf Steam hat was man an den Spielerzahlen sieht. Und mit content patches wird das auch wieder immer wieder steigen und dann mal fallen. Das ist quasi bei jedem Buy2play mmo so.

          Lost Ark hat soooviel Inhalte die sie nachreichen können, das es viele Spieler lang genug binden wird. Zudem gibt es auch mehr als genügend f2p Spiele im Westen die gut laufen siehe path of exile, fortnite, destiny2, lol, dota, WoT, Genshin, Valorant usw… Das die Spielerbase niedriger wird ist ganz normal, aber das heißt nicht das es gegen die wand gefahren wird. Gute Spiele werden eine gute aktive Spielerbase haben. Bis 2024 würd ich mir da keine gedanken machen. Den Rest wird die zeit zeigen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.