@mr-killpool

Active vor 9 Stunden, 48 Minuten
  • Wieder ist Gewalt in Videospielen ein Thema für die US-Politik. Dieses Mal ist der Schauplatz der Debatte der US-Bundesstaat Illinois. Ein Politiker möchte dort alle Videospiele verbieten lassen, die den S […]

    • In Amerika ist das ja wohl ziemlich unnötig, wenn man bedenkt daß die Eltern dort ihre Kinder bereits mit Waffen trainieren lassen.
      In Deutschland würde ich sagen wäre es ja realistisch , weil wir ja Waffengesetze haben und so. Jedoch ist es nur ein Spiel, das Spiel kann nichts für den Charakter eines Menschen. Man müsste ja dann auch alle Filme ,Serien ,Bücher , Geschichtsbücher und den freien Sprachgebrauch verbieten( weil ja jemand etwas schlimmes sagen könnte).
      Und trotzdem würde sich nichts ändern, denn der Mensch hat es irgendwann ja auch zum ersten Mal gemacht , ohne das jemand es vorgemacht hat. Ich spiele seit ich fünf bin Strategie Spiele, Hack n slays und Shooter. Und ich bin kein Verbrecher oder gewaltiger Mensch.

  • In Destiny 2 könnt ihr die Vorzeichen Mission jetzt auf Großmeister angehen und euch den Katalysator für das Exotic Erzählung eines Toten verdienen. Wir erklären, wie ihr den kniffligen Gruseltrip übersteht und d […]

  • Sony-Chef Jim Ryan hat sich jetzt zu den Problemen mit der Verfügbarkeit der PS5 geäußert. Dabei nennt er einige Gründe für den Mangel an neuen Konsolen.

    Seit Monaten ärgern sich zahlreiche Interessierte damit […]

    • Ich zocke zwar auch auf PC, aber die Ps5 Brauchen nunmal alle die ihre Freunde auf der playsie haben.
      Wäre ja ziemlich blöd die Plattform zuwechseln und dabei alle Freunde zu „verlieren“.
      Du wirst ja wahrscheinlich hauptsächlich auf PC zocken und die playsie nur für exclusive Titel haben.
      Ich habe vor kurzem eine ps5 bei Amazon ergattern können und hätte Herzrasen wie verrückt als die playsie im Warenkorb war.
      Und dann die Ladezeit weil die Seite so überlastet war. Es ist für mich mit meiner 7 Jahre alten ps4 auf jeden Fall ein Segen gewesen, Geräusch technisch und Power mäßig.

  • In Destiny 2 hat die Season 13 Fahrt aufgenommen und Bungie macht vieles richtig. Doch einige Probleme ärgern euch schon lange. MeinMMO wirft einen Blick in die Community.

    Seit dem 9. Februar läuft in D […]

    • Man muss aber auch bedenken daß die alten Waffen ja nur vom Aussehen gleich oder fast gleich sind.
      Von der Spielweise und den Perks sind sie ja trotzdem neu weswegen ich zbs auch Magenknurren mit auskommen und Haudegen, sofort als Hauptwaffe verwendet habe.

      • Die spiele ich seit es das Umbralgedöns gibt mit diesen Perks. Entweder liegt es daran, dass verhältnismäßig echt viele leere Schilder unterwegs sind oder die Waffe an sich ist für´s PVE einfach genial zu spielen…

      • Ich finde auch Reskins nicht so schlimm. Ich erwarte zumindest nicht, dass jede Waffengattung mit komplett neu aussehenden Waffen pro Season daher kommt. Natürlich ist die Verehrt schon frech (Geliebt mit Tuch), aber dennoch wird sie viel gespielt. Die Kritik geht für mich eher Richtung Sunsetting.

  • Bei Destiny 2 trägt eine wöchentliche Aufgabe den Namen „Blut und Ehre“, ein Schlagwort der Hitler-Jugend. Bungie entschuldigt sich nun dafür, nachdem Fans die schwierige Wortwahl erklärten und aufzeig […]

  • In Season 13 von Destiny 2 locken die Trials mit starkem Loot. Doch den erspielen sich Hüter nicht, das neue Gear wird „erstorben“. Und das ist ein Problem.

    Das ist im Shooter los: In Destiny 2 hat Season 13 […]

    • Also eine Freelance Spielersuche würde hier wahrscheinlich wunderbar passen.
      Hat für mich die komp Playlist auch echt verbessert.

  • Bungie, der Entwickler von Destiny 2, hat einige interne Veränderungen angekündigt. So gibt es neue Infos zum Hauptquartier, aber auch zur Planung mit Destiny und einer ganz neuen IP.

    Darum geht es: In e […]

    • Hatte schon gedacht das wegen der neuen IP , das destiny Franchise vernachlässigt werden würde.
      Durch die Vergrößerung kann man ja beruhigt sein. Aber ob sie auch mehr Mitarbeiter an destiny arbeiten lassen weiß ich nicht.

      • bitte verrat mir was in diesem Zusammenhang IP bedeutet

        • Im Prinzip ein neues Spiel.
          Also sie tun jetzt ein zweites Spiel neben destiny2 produzieren.

          • danke nur für was steht IP?
            New Game eher nicht, ich hoffe du verstehst mein Problem mit der Abkürzung?

            • Intellectual Property
              Bedeutet also auf deutsch soviel wie, Geistiges Eigentum.
              Wenn man also von einer neuen IP ausgeht, meint man das es sich um etwas neues handelt. was nicht mit dem Vorgänger oder einem anderen Spieltitel von der Firma zu tun hat.

  • In Destiny 2 müsst ihr für allerlei Aufgaben präzise Todesschüsse landen. Das genaue Zielen belohnt euch aber auch mit mehr Schaden – und nein, es ist nicht immer der Kopf.

    Für viele Missionen und Aufg […]

  • Amazon hat ein Release-Datum für das kommende Open-World-MMO New World angekündigt. Das ist jedoch später als gedacht: New World erscheint im August 2021. Geplant war eigentlich der Frühling.

    Wann ers […]

    • Mr. Killpool kommentierte vor 1 Woche

      Find ich zwar schade , ist aber besser als ein unfertiges Spiel zu releasen.
      Freue mich trotzdem auf New World.👍🏼

  • In Destiny 2 wollen Warlocks nicht mehr immer die Heiler sein. Daher wird zum Boykott aufgerufen bis es mehr Respekt gibt und solange nur noch mit einer totgenerften Klasse gespielt.

    Das geht bei den Hütern […]

    • Also mein Jäger ist ein Supporter.

    • Ich glaube du hast die Jäger mit den Titanen verwechselt.🤣
      Der Jäger wurde schon so oft generft, nur weil sie die meist gespielte Klasse ist( nicht weil sie OP waren).

      • laram kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        die meist gespielte Klasse ist meist die mit der meisten Power, womit dann doch recht eindeutig Ursache und Wirkung klargestellt wäre.
        Ursache: die meiste Power
        Wirkung: die meist gespielte Klasse

        logisch oder? Wie andere hier schon schrieben, niemand schränkt sich beim Zocken selber ein und spielt eine schwächere Klasse, anders gesagt nur wenige verzichten auf den Power Bonus zugunsten der Optik.

        • Beim Jäger geht es eher um den Mehrfachsprung und das ausweichen.
          Der Spielstil ändert sich dadurch enorm, wodurch man ein rasantes Gameplay erreicht.
          Dadurch könnte man sagen das der Jäger besser ist, aber hier war ja die Rede von den Superfähigkeiten.

  • Mit Season 13 ist Destiny 2 um eine starke, legendäre Handfeuerwaffe reicher geworden – die Bottom Dollar. Wir erklären, wie ihr an die begehrte Hand Cannon kommt und was sie bei vielen so beliebt macht.

    Um d […]

    • Also ich mag Gambit , ist Mal etwas ganz neues was es sonst nirgendwo gibt.
      Und wenn du Mal Gambit schwitzen willst empfehle ich dir auf die Doppel und dreifach Ruf Wochenenden abzuwarten.👍🏼

      • Ich werde es auch wegen des Powerlevelns ein wenig spielen. Vielleicht, mit ganz, ganz viel Daumendrücken, ergibt sich ja dabei was. Ich glaube sogar, dass es kommende Woche Rufbonus gibt.

  • Seit dem Release von Sonys PlayStation 5 hatten einige Spieler Probleme mit den neuen DualSense-Controllern. Nun wurde eine Sammelklage eingereicht.

    Was ist das Problem mit den PS5-Controllern? Seit dem […]

    • Ja hast Recht, Sony sollte auf jeden Fall Mal ihre Produktion besser kontrollieren oder bessere Komponenten verbauen.

    • Ja stimmt auch wieder.
      Sony hat auf jeden Fall Mist gebaut, aber man bekommt ja einen Ersatz oder Reperatur. Generell ist der Ansatz von minderwertigen Komponenten ein wichtiger Ansatz. Es ist zum zbs traurig das Sony diesmal nicht zum Start es nicht Geschafft hat eine Firma passende pro Controller anfertigen zu lassen. Denn bei mir zum Beispiel vermisse ich meine paddels.
      Habe sogar schon nachgedacht die alten auszubauen und im neuen Controller einzubauen.😁

      • Betreffs „Pro Controller“ und „Paddles“:
        Da kann Dir geholfen werden 😉 soll wirklich keine Werbung sein, aber bei AimControllers wirst Du schon seit Release der PS5 fündig. Lass Dich von einigen Kundenrezensionen nicht erschrecken, kann deren Controller aus jahrelanger Erfahrung nur empfehlen (mittlerweile 3 AimController) und der Service ist weit besser als der Ruf. Wo sonst bekommst Du tatsächlich lebenslange Garantie ? Ja, Email und Englischkenntnisse erforderlich, aber selbst ein durch Core-Gaming abgenutztes Design wurde mir nach 2 Jahren anstandslos kostenlos ersetzt (und so ganz nebenbei wurden auf persönlichen Wunsch gratis die Spider-Paddles auf neue Version umgebaut und eigene mitgeschickte Alu-Sticks verbaut).
        Aber Vorsicht: aufgrund aktueller Umstände kommt’s momentan zu extremen Lieferzeiten, scheinbar besonders bei Wahl der schwarzen Paddles für den PS5-Controller.

        Betreffs „Stick Drift“ und moderner Produktqualität:
        Seit Fw-Update nach Release der PS5 habe ich mit sämtlichen (auch neuen) DS4-Controllern das „Stick Drift“-Problem auch auf PS4. Böse, wer Pöses dabei denkt 😉
        Abhilfe schafft hier nur die Deadzone-Einstellung in Spielen, ohne selbige sind vor allem Shooter unspielbar.
        Es ist wirklich eine Frechheit, daß heutzutage zur Einsparung weniger Cents immer öfters nur noch minderwertige Produkte verkauft werden. Falls $ony versucht, das Problem mittels Patch zu beheben, ist das mindestens fragwürdig. Das waren Fw-Updates der PS4 allerdings leider auch schon immer, außer nicht zu deinstallierender Marketing-Software war dabei eigentlich nur selten ein Fortschritt zu bemerken. Aber solang’s König Kunde blind kauft… 🙈

        • Danke , werde ich mir mal angucken.👍🏼

          • Nichts zu danken und noch ein paar Hinweise zur „lebenslangen Garantie“:

            Normalerweise dauert die Abwicklung eines Garantiefalls nur ca. 2 Wochen von 1. Email-Kontakt bis Du den reparierten Controller zurückbekommst, kann ich Dir derzeit aber natürlich nicht versprechen wegen aktuell besonderer Situation.

            Wenn ich mir Rezensionen durchlese, dann denk ich auch oft, bei Kontaktaufnahme im Garantiefall „macht der Ton die Musik“. Persönlich hatte ich gar keine Probleme, im Gegenteil, anständige Beschreibung des Defekts und dann alles vorbildlich und bestens.

            Perfekt abgesichert bist Du nur mit einem Controller von AimControllers, also nicht den eigenen einschicken und umbauen lassen. Mit einem original AimController hast Du die normale Controller-Garantie von Sony und zusätzlich lebenslange Garantie von AimControllers auf sämtliche Umbauten. Das bedeutet dann z.B. wenn Du „Smart Triggers“ installieren lässt, sind auch alle Defekte der Schultertasten lebenslang abgesichert. („Smart Triggers“ kann ich für Shooter auch sehr empfehlen, für andere Games wie z.B. Rennspiele natürlich überhaupt nicht tauglich.) Gerade bei den Schultertasten ist es dann hinsichtlich PS5-Controller natürlich eigene Entscheidung, ob man die originalen adaptiven Trigger noch behalten möchte oder nicht. Die Frage könnte ich mir selber derzeit noch nicht beantworten, grundsätzlich habe ich meine PS4-AimController aber (mit Ausnahme Touchpad) immer komplett umbauen lassen und dadurch auch auf alle Teile lebenslange Garantie wie eben auch auf Defekte von Sticks, PS-Tasten, D-Pad, etc. Der scheinbar teure Controller-Preis rechnet sich dann auch und es gibt auch immer wieder extrem gute Rabatt-Angebote im Laufe eines Jahres, einfach öfters mal auf die Website schauen 😉

            Genug der „Werbung“, gibt natürlich auch andere gute Custom-Controller-Hersteller, wenn auch ohne derartige Garantiebestimmungen^^ und persönlich liebe ich das Paddle-System von AimControllers, perfekt für meine Ansprüche und genial durchdacht.

            • Bis jetzt hatte ich nur welche von Nacon und mein Bruder hat einen von KingControllers glaub ich.
              Werde mir auf jeden Fall ,so früh es geht , einem custom Controller zulegen.

              • Einen King-Controller wollte ich mir auch bereits zulegen, weil deutsches Unternehmen und die Kommunikation dann vielleicht vereinfacht ist. King-Controller verwendet auch ein ähnliches Paddle-System. Allerdings gefielen mir persönlich die Design-Möglichkeiten weniger und die Controller-Qualität bei Auslieferung scheint sehr schwankend zu sein. Ähnliches kenn ich bei AimControllers auch aus meinem Freundeskreis nicht und kann selber bei allen 3 Controllern auch nicht klagen. Im Bedarfsfall eben dann die lebenslange Garantie und damit einen solchen Controller für’s gesamte Konsolen-Leben.

                Wenn PS5, dann benötige ich auch wieder einen neuen Custom-Controller. Das wird allerdings schwieriger, da mir das Design des PS5-Controllers nicht so zusagt und mir bei dem das Mittelteil Änderungswünsche erschwert. Aber naja, hat noch Zeit, ich warte bis zur PS5 Pro bevor ich wieder unnötig Geld in mehrere Playsi-Modelle verschwende. Dann sind hoffentlich auch die Kinderkrankheiten gefixt und der Erweiterungsslot freigegeben, ansonsten wird das bei mir nix @Sony.

                • P.S. gerade mal die aktualisierten Garantiebedingungen bei AimControllers nachgelesen:
                  Leider sind wohl mittlerweile funktionale Defekte der Tasten ausgeschlossen, Ausnahme Schultertasten und Paddles, die sind weiterhin lebenslang abgesichert. Aber ok, hatte noch nie ’nen Defekt von PS-Tasten oder D-Pad und ist vermutlich auch ziemlich unwahrscheinlich.
                  Auch interessant: bei „Stick Drift“ wurde die Garantie auf 90 Tage nach Lieferung begrenzt. Auch AimControllers sichert sich also gegen die mangelhafte Produktqualität von Sony ab.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.