@motzi

aktiv vor 6 Stunden, 36 Minuten
  • Die Streaming-Plattform Twitch hat tausende von Clips gelöscht, die gegen das Urheberrecht verstoßen. Zudem hat man Streamer verwarnt. Es geht um die Verwendung von urheberrechtlich geschützter Musik. Streamer wi […]

    • Das mit der geschützten In-Game Musik steht aber in allen AGB bzw Lizenzbedingungen, die man vor dem Spielen akzeptiert. Vielleicht sollte man sich die als Streamer auch mal genau durchlesen, statt nur schnell runterscrollen und akzeptieren.

    • Am elegantesten zu lösen wäre die Situation für die Zukunft, wenn Twitch bzw Amazon sich mit vielen Musikverlagen vertraglich einigen könnte und eine Art music unlimited für Streamer anbietet. Wer Musik in seinem Stream nutzen will, kann dann ein Abo abschließen und den dann vorhandenen Musikkatalog nutzen.
      Ansonsten müssen sich die Streamer an die eigene Nase fassen. Man ist selbst für sein Handeln verantwortlich, d.h. wenn ich Streamen will, muss ich mich selbst darüber informieren, was ich darf und was nicht.

    • Ohne finanzielle Absicht trifft es aber auf Twitch häufig nicht. Die Streamer, die Twitch Partner sind, wollen Geld verdienen. Und dafür benutzen sie auch die Musik, um den Stream für die Zuschauer angenehmer, sehenswerter o.ä. zu machen.
      Und von einer CD darf man auch nach dem Urheberrecht Privatkopien (Bis zu sieben Stück) herstellen (wenn man dafür keinen Kopierschutz umgehen muss).

  • Bungie hat Destiny 2 zu einem faireren Ort gemacht und einen großen Cheat-Anbieter zur Aufgabe gezwungen. Die Community feiert, aber ist das Spiel jetzt frei von Hacks?

    Das ist endlich passiert: Bungie hat […]

    • In ein paar Foren (bzw b0aRdZ 😉 ) kursiert das Gerücht, dass Bungie ein paar Bitcoins hat springen lassen, damit die das von der Seite nehmen.
      Somit kann man sich der Community gegenüber als Macher präsentieren im Kampf gegen Cheater.
      Ist schon auffällig, dass die Cheats für weitaus populärere Spiele, hinter denen noch mehr Finanzkraft steckt (CoD) weiterhin verfügbar sind.
      Auf richtige Anticheatmaßnahmen wartet man ja immer noch vergeblich.

  • David „DeeJ“ Dague verlässt Bungie und die Hüter von Destiny 2. Der war für 9 Jahre das Sprachrohr der Firma gegenüber den Fans, stieg vom Community Manager zum Communications Director auf und formte eine Communi […]

    • Motzi kommentierte vor 1 Woche

      Der Zeitpunkt ist doch perfekt. Kurz vor Erscheinen des nächsten großen DLCs den Posten an den Nachfolger abgeben ist genau richtig. Da kann dieser rund um den Launch voll einsteigen und die Community hat einen „Ansprechpartner“.

  • Destiny war 2014 ein Spiel, das wie eine Verheißung auf eine prächtige Zukunft aussah. 2020 hat dieser Traum mittlerweile Kratzer, Schrammen und tiefe Wunden erlitten. In den nächsten Wochen entscheidet sich mi […]

    • Motzi kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Da jetzt Inhalte kommen, die für ein Destiny 3 gedacht waren, könnte es durchaus sein, dass einiges schon vorproduziert war und deshalb könnte dieses DLC gelingen. Nur für die daran anschließenden Inhalte sehe ich eher schwarz. Bungie wird da nicht die Manpower reinstecken, deren es bedürfte.
      Das wird sicher Recycling deluxe. Wenn schon der Kosmodrom wieder kommt, dann ein alter Strike nach dem anderen. Dazu noch ein alter Raid nach dem anderen. Wobei diese Strikes und Raids dann schon zum zweiten Mal recyclet werden.
      Und wenn man ehrlich ist war die Neuauflage der gläsernen Kammer in D1 auch nur für ein oder zwei Runs interessant.
      Nur für die PC Spieler ist das was Neues.
      Zudem werden die Ressourcen zum Ende einer Spielereihe hin zu anderen Entwicklungsteams verlagert. ich hoffe, Bungie versemmelt den Abschluss von Destiny nicht all zu sehr.

  • Die PlayStation 5 ist nach wie vor offiziell ausverkauft. Das ist die Sternstunde von Wucherern auf eBay, die mit immer absurderen Mondpreisen die Konsolen verticken wollen. Die jüngsten Extrembeispiele kommen […]

    • Damit Du drauf klickst, Werbung geladen wird, Du es im besten Fall kommentierst und die Reichweite erhöhst.
      Als ob jemand wirklich auf so ein Angebot ein Gebot abgibt.

  • Nein, Destiny 2 bekommt mit Beyond Light keine neue Engine. Das technische Upgrade ist jedoch wichtig für die Zukunft. Was hat es mit der kritisierten Engine auf sich und was können wir im DLC e […]

    • Im Menü unter Übersicht ist neben dem eigenen Namen ein Balken, der die Verbindungsqualität anzeigen soll. Besitzt aber bungietypisch nur bedingt Aussagekraft.

    • Das Engine Problem ist aber wesentlich älter, wenn man bedenkt, dass manche in Destiny auftretende Bugs und Glitches schon in alten Halo Teilen auftraten 😁

  • Erste Tester konnten die neue Xbox Series X antesten und nun ihre Erfahrungen teilen. Dabei kommt es zu spannenden Aussagen über die Ladezeiten, die Lautstärke der Konsole und die Performance der Spiele. […]

    • Im Vergleich zur One X schneidet die neue Konsole da also deutlich besser ab. IGN meint, dass sie deutlich leiser ist und der Unterschied hörbar ist.“

      ich habe die One X beim Spielen keine 50 cm neben mir stehen und sie ist auch wenn ein Spiel läuft absolut nicht zu hören. Also falls die Series X da nochmal besser sein soll, dann wäre das sensationell.
      Ich freue mich drauf.

  • Gerade haben viele Spieler und Interessenten teils verzweifelt versucht, eine PlayStation 5 vorzubestellen. Nur einen Tag später sorgt der Rapper Travis Scott nun für große Augen. Promi-Bonus, ein Versehen od […]

    • Da davon auszugehen ist, dass die PS5 schon in relativ großen Stückzahlen produziert wurde, dürften einige Konsolen vor dem Launch auch verschickt werden. Spricht auch nichts dagegen, einige an bekannte Leute zu schicken. Auf den Instagramfotos von weltweiten Promis passiert nichts zufällig. Von daher könnte das Teil einer Marketingstrategie sein.
      Ist bei anderen Produkten auch so. Manche bekommen Smartphone Modelle bevor sie in den offiziellen Verkauf gehen, andere bekommen das neuste Automodell angeboten, bevor Otto Normalverbraucher es kaufen kann.

  • Die Xbox Series X konnte in den letzten Wochen ordentlich Punkte im Kampf der Konsolen sammeln. MeinMMO-Autor Maik Schneider meint jedoch, das wird nicht reichen und sieht die PlayStation 5 schon jetzt als klaren […]

    • Motzi kommentierte vor 4 Wochen

      Microsoft hat meiner Meinung nach aktuell die bequemere Position. Mit dem Verkauf von Software(lizenzen) und dem Cloudservice verdienen sie so viel Geld, dass man die Xbox problemlos quersubventionieren kann. Da kann man sowas wie den Gamepass recht günstig anbieten und erweitern. Man kann auch mal eben die ein oder andere Spieleschmiede für zig Milliarden Dollar kaufen, bezahlt aus der Barreserve.
      Sony ist auf eine erfolgreiche Playstation angewiesen, da sie sonst kaum noch Gewinne generieren. Sie müssen hart dran arbeiten, den aktuellen Status im Vergleich Playstation vs Xbox zu halten. Sollte sich das irgendwann mal umkehren, ist der ganze Konzern bedroht.

  • Bei PlayStation 5 gingen die Vorbestellungen heute in die 2. Runde. Doch wer gehofft hatte, dass es heute besser laufen würde als beim chaotischen ersten Mal, wurde wohl enttäuscht. Die Nachfrage war erneut g […]

    • Motzi kommentierte vor 4 Wochen

      Wenn angekündigt worden wäre, man hätte die Konsolen vor Ort vorbestellen können, dann wäre die Sache aber so richtig eskaliert.
      Massenauflauf und wehe, man bekommt trotz ewigem Anstehen keine mehr. So wie einige heutzutage drauf sind, muss man da zumindest um die Inneneinrichtung fürchten.

    • Motzi kommentierte vor 4 Wochen

      Wenn man das Ganze Thema bezüglich der Vorbestellungen für die Next Gen Konsolen verfolgt, muss man ja fast schon besorgt um die Paketzusteller/innen zum Release sein.
      Hinter jeder Ecke könnte ein bei den Vorbestellungen leer ausgegangener Videospieler lauern.

  • Es ist so weit: So wie es aussieht, startet heute, am 25.09., die von Sony angekündigte 2. Vorbesteller-Welle für die neue Konsole PlayStation 5. Einige Händler nehmen dann laut eigenen Angaben wieder PS […]

  • Heute ist es so weit: ihr könnt endlich Microsofts neue Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S vorbestellen. Doch einige befürchten das gleiche Chaos wie bei der PS5. Wie wird es laufen?

    Update 1 […]

    • Motzi kommentierte vor 1 Monat

      Evtl. bei Microsoft direkt bestellen. Da scheint die Konsole (bzw scheinen beide Konsolen) noch verfügbar zu sein.
      habe auch schonmal bei Microsoft direkt Sachen bestellt, Das klappt sehr gut.

    • Motzi kommentierte vor 1 Monat

      Hatte vor ein paar Tagen eine Mail von Amazon erhalten, in der auf den Verkaufsstart hingewiesen wurde. Ab 9:00 Uhr die Series X. Die Series S soll dann im Laufe des Tages folgen, ohne konkrete Zeitangabe.

    • Motzi kommentierte vor 1 Monat

      Los geht’s!

    • Motzi kommentierte vor 1 Monat

      gelistet schon, nur die landing Page nicht verfügbar 😉

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.