@motzi

Active vor 2 Tagen, 16 Stunden
  • Bei Destiny 2 ist der Stasis-Aspekt “Dämmer-Wächter” plötzlich deaktiviert. MeinMMO verrät, wie der Stasis-Warlock die Balance vom ganzen Game bedroht hat und warum Bungie so handelte.

    Wollt ihr mit eurem Sta […]

    • Das es keineTrophäen mehr in den neueren Erweiterungen gibt, liegt wohl daran, dass es nicht ins Weltbild Bungies passt, wenn da dann zu sehen ist, dass nur zB 2,4% aller Spieler, die je Destiny 2 gespielt haben, die neuen Trophäen holen.
      Sieht einfach nicht gut aus und könnte als massiver Spielerschwund interpretiert werden.

  • Während die Xbox Series X sowie auch die PlayStation 5 weiterhin schlecht oder nur überteuert lieferbar sind, gibt es Microsofts abgespeckte Next-Gen-Konsole aktuell auf eBay.de so günstig wie noch ni […]

    • Finde ich auch. Mit eneloop Akkus o.ä. kann man da ewig mit zocken. Bis ich da mal die Batterien wechseln muss, musste der PS5 und vorher der PS4 Controller schon mindestens viermal (eher öfter) wieder aufgeladen werden.

      • jo auch in anbetracht kaputt schwups neue dran keine garantie weg hab bei mir 2600varta akku reingehaun. Gibt ja auch welche mit akkucontrollern die 2 kaufen und dann wechseln wo ich mir denke das is doch wie batteriewechsel 😀 alles vor und nachteile hehe.

        irgendwnan induktions controller odersowas xD

  • Mit der neuen Erweiterung Blackwood bekommt The Elder Scrolls Online die Gefährten. Dabei handelt es sich um NPCs, die euch begleiten und die ihr ausrüsten und verbessern könnt. MeinMMO-Redakteur Alexander Le […]

    • Die Gefährten sind nur für Käufer von Blackwood oder ist das ein neues System, das allen Spielern zugänglich ist?
      Habe noch so viel mit den alten Erweiterungen zu tun, dass ich mir Blackwood erst später zulegen wollte.

  • Battlefield 6 kommt voraussichtlich noch dieses Jahr auf den Markt. Nach und nach sickern Infos zum neusten Teil der Reihe durch und offenbar orientiert sich EA dabei einigen Punkten am erfolgreiche Konkurrenten […]

    • Wieso sollte man sich ein Spiel kaufen, dass wie CoD ist, wenn man mit CoD das funktionierende Original spielen kann.
      Schon in BF V ging es zB mit der geringeren TTK schon stark Richtung arcarde-Shooter ähnlich CoD.
      Egal wie es schlussendlich wird, muss es technisch deutlich besser werden als BF V. Habe es vor kurzem mal wieder installiert und habe es nach ein paar Tagen wieder gelöscht, weil immernoch nervige Fehler und eine miserable Balance vorhanden sind wie schon zu Release.
      Vorteilhaft, was Verkaufszahlen angeht, wird sicherlich sein, dass aktuell kaum Spiele abseits des Indie Angebots erscheinen.

  • Wer den Xbox Game Pass für die gleichnamige Konsole verwendet, hat seit Ende 2020 Zugriff auf etliche Spiele von EA. Damals wurde EA Play in das Abo integriert. Morgen, am 18. März, kommen die Titel endlich a […]

    • Die monatlichen Spiele gibt es für Xbox Live Gold bzw game Pass Ultimate Kunden auch auf der XBox. Also nicht vergessen, falls man Live Gold bzw Ultimate hat, diese Spiele trotz Game Pass der Bibliothek hinzuzufügen 😉

    • Bin auch ein Fan vom Game Pass. Da waren und sind auch viele Spiele dabei, die ich sonst nie gespielt hätte und die ich im Nachhinein richtig gut fand.
      Es gab aber auch eine etwas unangenehme Überraschung. Hatte mir vor ein paar Jahren The Witcher 3 GOTY Edition gekauft aber nie gespielt. Im Game Pass war Witcher 3 bis vorgestern auch enthalten. Das hatte ich mir beim überfliegen der Spiele aus dem Game Pass vor ein paar Monaten dann installiert und neu angefangen. Jetzt wurde es aus dem Game Pass entfernt und ich dachte, egal, habe es ja auch gekauft und kann mit “meiner” Version weiterspielen. Tja, falsch gedacht, die Savegames aus der normalen Edition sind nicht mit der GOTY kompatibel. Also nochmal von vorne :).

  • Wenn ihr sowieso Interesse am Xbox Game Pass (Ultimate) habt, dann zeigen wir euch hier eine Methode, bei der ihr richtig viel Geld sparen könnt. Unser Redakteur Patrick Freese hat jetzt mehr als 200 € ge […]

    • Läuft die Pringles Aktion noch? Auf jeder Packung (Im Angebot teilweise für 1,29) ein Code für 1 Woche Game Pass Ultimate.

  • Bungie hat seine Pläne für Destiny 2 im Jahr 2021 gezeigt. Es geht um Balance, die Zukunft der Franchise, Crossplay und sogar PvP.

    So gesprächig ist Bungie: Am Abend des 25. Februar 2021 hat Destiny 2 für ord […]

    • Motzi kommentierte vor 2 Monaten

      Damit ein Destiny 3 kommt, müsste man anfangen, daran zu arbeiten. Denn aktuell ist das seitens Bungie wohl nicht geplant oder gar in Gange.
      Und ab dem Zeitpunkt des Starts an der Entwicklungsarbeit kann man mindestens nochmal drei bis fünf Jahre dran hängen, bis es fertig wäre. Somit wohl gar nicht vor 2026, eher später, realisierbar.

  • Bei Destiny 2 dreht sich die Diskussion seit 10 Monaten um ein hoch umstrittenes Feature: Das „Sunsetting“, den Waffenruhestand. Fans liefen lang dagegen Sturm, doch Bungie stand eisern zu seiner Idee. Jetzt, sti […]

    • Motzi kommentierte vor 2 Monaten

      Die Idee hinter dem Sunsetting ist bei Waffen ja noch halbwegs nachvollziehbar gewesen. In der Umsetzung muss es dann aber neue Alternativen geben in mindestens dem Umfang, um die wegfallenden Waffen zu ersetzen. Das hat nicht geklappt. Es gab zu wenig Neues. Dafür alte Waffen, die man schon mal hatte, nur mit neuem Verfallsdatum. Das fühlte sich mies an.
      Bei der Rüstung machte Sunsetting in Bezug auf das System hinter der Rüstung in Destiny 2 überhaupt keinen Sinn. Da versucht jeder einfach wieder die gleichen Werte auf die Rüstung zu bekommen, die er vorher hatte. Um ein Sunsetting bei Rüstungen sinnvoll gestalten zu können, müssten diese individuelle Perks haben und nicht nur Werte, wie Belastbarkeit, Intellekt etc.
      Bei dem Aufwand, den Bungie betreiben muss, um nur Kleinigkeiten neu ins Spiel zu bringen, war Sunsetting schon vor Umsetzung zum Scheitern verurteilt, da sie nie so viel Content kreieren könnten, wie notwendig wäre.

  • Nachdem eine Tracking-Seite auf massive Unregelmäßigkeiten in den Trials of Osiris hinwies, deaktivierte Destiny 2 die Prüfungen bis auf weiteres. Was genau ist da los?

    Dieser Artikel vom 1. März wurde am 06. […]

    • Motzi kommentierte vor 2 Monaten

      Punkt eins will ich mal sehen, wo die Leute die Destiny spielen unterschrieben haben, das sie beim Spielen nicht betruegen”

      jeder Spieler hat die Nutzungsbedingungen beim ersten Start des Spiels und nach der Installation von Erweiterungen akzeptiert.
      Vielleicht sollte man sich mal durchlesen, was da drin steht, statt nur schnell akzeptieren.

      • D1vet kommentierte vor 2 Monaten

        Das was die Leute gemacht haben ist kein Betrug , sie haben sich untereinander abgesprochen, das ein Team sich selbst umbringt. Hier wurde niemand benachteiligt, auch nicht Bungie.

        Das ist weder Betrug, noch betrügerische Absicht, das ist die Lücke in bungies System ausnutzen. Es liegt hier kein straftatbestand vor, absoluter Quark.

        Was haben da die Nutzungsbedingungen mit zu tun bitte, da steht für so einen Fall rein gar nichts drin.

        Ich erkenne den Zusammenhang nicht den du hier gern herstellen möchtest.

        • Motzi kommentierte vor 2 Monaten

          Ich bleibe dabei, lies Dir die Nutzungsbedingungen einfach durch.

          • D1vet kommentierte vor 2 Monaten

            Kannst du ja gern da steht nix von drin das sich Spieler nicht absprechen dürfen das ein Team absichtlich Suizid begeht und somit den anderen einen Vorteil verschafft. Vielleicht liest du dir das selber nochmal durch was genau da drin steht. 👅

            • Motzi kommentierte vor 2 Monaten

              Noch ein kleiner Tip. Juristisch bedeutet nicht ausschließlich strafrechtlich. Man kann auch zivilrechtlich zB auf Unterlassung klagen. Und in dem Zusammenhang ergeben die akzeptierten Nutzungsbedingungen einen anderen Sinn.

              • Jokl kommentierte vor 2 Monaten

                Aber nicht für Absprachen, das ist in den AGBs nicht geregelt, da hat er einfach Recht.
                Die Leute nutzen eine Lücke, die nicht abgedeckt ist und cheaten ist es auch nicht, nicht im eigentlichen Sinn!

                Da ist nix mit klagen oder drohen, was meinst du warum sie das Kommentarlos zugemacht haben?

                Ob ich eklig finde oder sonst wie, das ist egal, es geht um die Schuldfrage und die ist einfach nicht gegeben!

        • Sha kommentierte vor 2 Monaten

          Das ist und bleibt ausnutzen von Spielemechanik. Das ist nicht gestattet , aber geduldet . Siehe diverse Glitches an Orte , Cluster / Schwert Riven oder Tote Punkte Glitchen wo du kein Vieh mehr dich trifft , auch Lootcaves gehören dazu ( na wer erinnert sich )
          Auch gerade aus den vergangen Tagen die möglichkeit ein 12 Mann Raid zustarten ist ein Ausnutzen der Spielemechanik .

          Es wird geduldet und andere Spiele gehen da konsequenter vor .

          Für mich gehört das zu Destiny seit Tag 1 .
          Aber wenn sie wollten und könnten

          Was jetzt Übrigens genau ein ausnutzen von Spielemechanik ist und was nicht … prüggelt sich regelmässig die Community drum … etwas schwammig.

  • Ende 2019 startete Google mit seinem Gaming-Dienst Stadia. Darüber können Spiele direkt in der Cloud abgerufen und gespielt werden. Teure Gaming-Hardware oder Downloads werden nicht benötigt. Doch der große Erf […]

    • Cloudgaming wird sich mit der Zeit, neben den klassischen Videospielplattformen, etablieren.
      Wenn aktuelle Probleme mit der Verfügbarkeit von Hardware, egal ob Konsolen oder Grafikkarten ( und hier die Preise auch astronomisch hoch bleiben), länger anhalten oder sich auch wiederholen, dann könnten Stadia & Co für manche doch attraktiv werden.

      Google bzw Alphabet hat auch so viel Geld auf der hohen Kante, dass der Betrag, der für Stadia aufgewandt wurde bisher, in den Bilanzen nicht mal wirklich auffällt. Sie haben neben Apple eher das Problem, nicht zu wissen, was sie mit den Barreserven machen sollen.
      Im negativen Fall könnte dies aber auch bedeuten, dass sie, wenn sie keine Lust mehr auf Stadia haben, es einfach einstellen könnten und den Kunden die Kaufpreise für die Spiele zurückerstatten.
      Hat Microsoft vor Jahren bei Einstellung des eBook Geschäfts auch so gemacht.

  • Bei Destiny 2 läuft das Eisenbanner der Season 13 aber die Hüter verzweifeln dort daran 10 Kills zu machen. Das Problem hatten die Spieler schon 2020 und werfen Bungie nun vor, das vergessen zu haben.

    Seit d […]

    • Ist es nicht so, dass man bei Einlösen der Eisenbanner Beutezüge nur Waffen und keine Rüstung bekommen kann, wenn man die Quest nicht abgeschlossen hat?

      • Nein

      • Kann ich selber gar nicht genau beantworten. Hab gestern in den paar Runden nur einen EB Beutezug fertig bekommen. Weiß gar nicht mehr was drin war. Es droppen aber definitiv nach Matches EB Rüstungen UND EB Waffen – und die Quest habe ich, wie oben erwähnt, noch nicht abgeschlossen. Deswegen würde ich stark davon ausgehen, dass auch die Beutezüge beides schmeißen

    • Die Quelle der Kraft erschien und es erhoben sich himmelhohe Berge aus Eis an jener Stelle.

      • Ja, immer da, wo meine Rakete gerade hinfliegt 🤣

        • Also Heavy irgendwie sichern, bis zum nächsten Drop überleben/verstecken und dann mit Kettenreaktion-Raketenwerfer auf die Camper? ^^ Na mal schauen wie das nachher läuft. Muss wohl doch mal die Kolonie herhalten. Granatwerferkills müssen ja auch gemacht werden für den Plünderer-Skin. ^^

  • Der Shooter Anthem kämpft seit seinem Release mit Problemen. Schon länger wurde darüber spekuliert, ob die Weiterentwicklung eingestellt werden könnte. Nun steht offiziell fest, dass EA und BioWare nicht län […]

    • Schade, aber das war vorhersehbar.
      Habe die Beta bzw Demo gespielt und danach von einem Kauf zu Release abgesehen, da ich den Umfang des Endgame damals schon als sehr gering einschätzte.
      Als es das Spiel dann für 15€ im Angebot gab, habe ich es mir geholt und hatte so um die 40 bis 50 Stunden mit der Story und in der Open World richtig Spaß. Gameplay und Steuerung sind echt gut.
      Das Spiel hatte großes Potential von der Grundidee her, nur hat sich Bioware schwer verhoben mit dem für einen Game as a Service Titel nötigen Umfang des Endgames.
      Und selbst ohne Corona wäre das Spiel wohl eingestampft worden, von daher klingt ein Verweis darauf eher ein wenig nach Ausrede.

  • Wieder ist Gewalt in Videospielen ein Thema für die US-Politik. Dieses Mal ist der Schauplatz der Debatte der US-Bundesstaat Illinois. Ein Politiker möchte dort alle Videospiele verbieten lassen, die den S […]

    • Am besten auch verpflichtend ein Sensorsystem für Videospiele einführen, das den Grad der Aggression des Spielers misst und ab einem gewissen Grad das Spiel beendet.
      Würde das aus für FIFA bedeuten, da wohl kein Match regulär beendet würde 🙂

  • Fortnite verschenkt jetzt V-Bucks, nachdem sie 2019 wegen unfairem Lootbox-System in “Rette die Welt” verklagt wurden. Wir zeigen euch, was Epic dazu sagt und wer die kostenlosen V-Bucks bekommen soll.

    Das ist […]

    • Habe auch V Bucks gutgeschrieben bekommen, wäre mir ohne den Artikel hier gar nicht aufgefallen.
      Falls ich jemals ein besagtes Loot Lama gekauft habe, dann mit in RdW erspielten V Bucks. Kann mich im Moment gar nicht daran erinnern. Geld für V Bucks habe ich bisher keins ausgegeben.

  • Bei Destiny 2 trägt eine wöchentliche Aufgabe den Namen „Blut und Ehre“, ein Schlagwort der Hitler-Jugend. Bungie entschuldigt sich nun dafür, nachdem Fans die schwierige Wortwahl erklärten und aufzeig […]

    • Welchen König willst Du denn in Deutschland beleidigen? Knossi?

      • Rio Reiser

      • Nicht verstanden, um was es mir ging. Wir dürfen natürlich negatives über den thailändischen König sagen.
        Aber wenn eine US Firma gewissen Begriffe verwendet, müssen die Mitarbeiter ja rechtsradikal sein…

        Manche setzen nicht nur unsere Gesetzte absolut, sondern wenden auch unsere Maßstäbe auf alles an.
        Wenn das jetzt jedes Land macht, wirds spannend.

      • Fun fact: Die Verunglimpfung des Bundespräsidenten in Deutschland ist in § 90 StGB unter dem Titel Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates unter Strafe gestellt.
        Scheint nicht für den Bundeskanzler zu gelten… Soviel zum Thema König.

  • Bungie, der Entwickler von Destiny 2, hat einige interne Veränderungen angekündigt. So gibt es neue Infos zum Hauptquartier, aber auch zur Planung mit Destiny und einer ganz neuen IP.

    Darum geht es: In e […]

    • Im Bundesstaat Washington, in dem Bungies HQ in den USA liegt, ist das doch auch schon seit Jahren legal.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.