@mondkind

Active vor 2 Stunden, 41 Minuten
  • Crimson Desert ist das nächste große Projekt von Pearl Abyss, den Entwicklern von Black Desert. Im Rahmen der G-Star 2021, einer Gaming-Messe in Korea, zeigten sie die Besonderheiten ihrer neuen Engine. Die s […]

    • Wow, diese Grafik.
      Ich glaube mein Rechner schafft das nicht.
      (und dann noch PvP-Schlachten, ich sehe förmlich die Frame-Raten explodieren)

      Wenn jetzt noch die Charaktererstellung genauso ausführlich ist wie in Black Desert, werde ich wohl wirklich als Gesichtschiruge arbeiten. *Hurra*

  • Im Rahmen der frühen “Black Friday”-Angebote hat Amazon.de aktuell diverse Razer-Hardware reduziert, darunter die kabellose Gaming-Maus Razer DeathAdder V2 Pro so günstig wie nie.

    Jetzt gleich zum Angebot b […]

    • Meinungen zu Razer?
      Ich habe gehört bei den Mäusen gibt es eine 50/50 Chance, das die Maus entweder:

      1. sehr gut ist und nahezu ewig hält

      oder 2. Einen Defekt hat und eingetauscht werden sollte (was bei i-net kauf kompliziert ist)

      Und Schade:
      Nostromo und Tartarus V1 gibt es immernoch nicht.
      Nicht mal Ansatzweise etwas vergleichbares.
      (Ein Glück hält meine Tartarus V1 noch)

  • Profane ist ein neues Sandbox-MMORPG, das von einem brasilianischen Indie-Studio umgesetzt wird. Die Entwickler haben in einem Video über das Thema toxische Community gesprochen und sind dabei auch auf den […]

    • WoW ist kein mmorpg?
      Naa – dann bin ich mal gespannt was die für ein Spiel rausbringen werden
      (es soll aber schon ein mmorpg werden oder?)

      Die Rpg-Genere ist aber auch schwer zu verstehen und zu beschreiben,
      wenn ich gerne so was spiele wie Diablo habe ich lange Zeit behauptet:
      Ich spiele Hack&Slay.
      Bis jemand gesagt hat das ist kein Hack&Slay sondern ein Arpg.
      … soviel ich weiß trifft das aber auch nicht zu:
      Um es genau zu definieren müsste ich sagen:
      “Ich spiele gerne isometrische-arpg-hack&slay-games.”
      Wie dem auch sei wenn ich in RL darauf angesprochen werde, stellt man mir immer die frage: “Achso PoE, ist sowas wie WoW?” Dann antworte ich: “Ja, sowas ähnliches”.
      Vom Grundprinzip / und für den Leien ist PoE, Diablo, Titanquest alles sowas ähnliches wie WoW. (Man hat einen Charakter den man hochlevelt und mit dem man in einer Fantasy-Welt auf Monsterjagd geht)
      Auch wenn ich den Vergleich: Ich spiele WoW, ein bisschen diskriminierend/ beschämend finde. Aber fang mal an, über solche Themen mit einen nicht-Computerspieler zu diskutieren.

  • Wie sahen meine ersten Schritte in League of Legends aus? Ist die Community wirklich so toxisch wie allgemein geschimpft wird? Lest hier, welche Erfahrungen ein Noob in LoL gemacht hat und warum ich es jedem nur […]

    • Minion Masters, dort kann man sich nur über Emotes unterhalten.

    • soviel zum Thema Teamplay ^^
      Ich frage mich eh, wie kann man Chatten und gleichzeitig LoL spielen?

    • Ich habe LoL, vielleicht 2 Jahre -aktiv- gespielt.
      Und das nur mit Diana mit einem Suboptimalen Build (Also ohne die empfohlenen Items/Runen/Beschwörerzauber)

      Ich habe gut gespielt. (War ein guter Sup, egal auf welcher Lane ich spielte)
      Trozdem wurde ich zu tode geflamed, und das obwohl ich nur Freie Runden gespielt habe.
      Das Ding ist eben wenn man sich mit LoL auskennt, spielt man seinen Char so wie von den Pros vorgegeben (Rolle/Items/Runen ect.)
      Wenn man dann schlecht spielt und das Team deshalb verliert ist es meistens egal.

      … der schuldige war immer ich <— Der sich nicht an das Concept gehalten hat.

      Ich habe demletzt Amateuren beim “Ranking”-Spielen auf Twitch zugesehen, und war verwundert wie schlecht die Leute dort Spielen.
      Naja Schade “Ranking” konnte ich nie spielen, weil noch bevor das Spiel überhaupt angefangen hat, wurde ich so schlimm beleidigt und geflamet. Das die Teamkollegen Surrenden und mich dannach “ohne Grund” reporteten.

      Wer will den schon mit Diana als Sup/Rolle spielen?
      Dann mit Räuberstiefeln,Ghost/Heal.
      Und wenn ich dann Anfange mir Rhyalias Schneezepter zu kaufen, war man froh das nicht ein Teamkollege den Chat mit meinen Items (Ctrl+LMT) den Chat zuspamt.
      Das ich trotz alldem Ehre Stufe 5 erreichte, viele viele Dragons/Barone (safe) dem Gegner gestohlen und generell eine positive (Win/Lost)-Statistik erreicht habe interessiert nun auch niemanden.

      Deswegen mein Post am frühen morgen.
      ~ I hate this Haters, they ruined my Game. ~

  • Gestern startete die Beta zum neuen MMORPG Lost Ark und das sehr erfolgreich. Direkt zu Beginn der geschlossenen Beta erreicht das Diablo-MMO die Top 10 auf Steam. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

    Was ist bei […]

    • Bei sowas frag ich mich:
      Hab ich dem Publisher etwas schlechtes getan?

      1. Ich habe nicht über google nach “LOST ARK” gesucht
      2. Ich habe nicht an der Beta teilgenommen.
      3. Habe mir kein “Founderpack”-Bestellt

      Ich wollte einfach warten bis ich das Spiel free2play auf Steam spielen kann.

      Bei anderen Publishern wie z.B. Projekt: Magic Legends, ist das Spiel genau wegen soetwas nicht veröffentlicht worden…. Richtig?

      Weiterhin Lost Ark viel Erfolg
      (ich denke ich werde das Spiel wenn ich es spielen kann viele tausende Stunden spielen)

      • Leyaa kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

        Hab ich dem Publisher etwas schlechtes getan?

        Nein, bestimmt nicht.
        Viele free2play Spiele machen ihren Hauptgewinn so oder so mit Mikrotransaktionen. Und da kann man deutlich mehr Geld verlochen, als mit einem Gründer-Paket.

        Ich habe mir auch kein Founder-Paket gekauft, werde mir aber aller Wahrscheinlichkeit nach ein hübsches Pet oder Kostüm (oder auch beides😋) für meinen Charakter gönnen. Die Cosmetics aus den Paketen sagen mir da einfach nicht zu und an der Beta habe ich auch kein Interesse. Ist auch kein Beinbruch.

        Magic:Legends war von Anfang an eine ganz andere Nummer. Das Magic:The Gathering Franchise krankt leider daran eine ordentliche digitale Adaption ihrer (echt sehr tollen) Lizenz zu machen.
        Lost Ark hat schon jetzt eine riesige Fanbase, und das Spiel läuft schon seit mehreren Jahren sehr erfolgreich in Korea. Das wird auch hier mit ziemlicher Sicherheit ein Hit.

  • In New World wird das Crafting ganz großgeschrieben. Holz spielt dabei eine große Bedeutung, da das Material für eine Menge Rezepte verwendet wird. Wir von MeinMMO zeigen euch in diesem Artikel, wie ihr eure Ho […]

    • Ich weiß ja nicht was ich von dem Spiel halten soll, …. aber
      “Kann ich, nur Bäume zu fällen, um damit dann in meinem Haus bauen?”

      <<Das Spiel anders zu spielen als vorgegeben>>
      Also …ohne Story, Bergabbau, Kräutersammeln usw.
      Vielleicht mal Angeln gehen oder so.
      Zwischendurch mal ein ‘Blaubeerkuchen’ backen usw.

      Ich habe ein paar Gameplay’s gesehen und das kämpfen/Bosse gefällt mir nich.
      Den Speer find ich zwar toll, aber ich wollte “wenn überhaupt, nicht Questen und nicht in Schlacht ziehen.
      Ist das Spiel so ein Typ von Game, wo so etwas möglich ist?

      • Ja kannst du. Du levelst dein Hauptlevel ebenfalls über Crafting und Gathern.

        Du könntest einer der besten Crafter sein ohne die Hauptquest gemacht zu haben.

        Evtl. hilft dir das 🙂

      • Diese Woche war hier erst ein Artikel über einen Spieler der Level 60 erreicht hat ohne auch nur einen einzigen Gegner, mit Ausnahme des Tutorial Gegners, zu töten.

        Du kannst also einfach den ganzen Tag nur sammeln, craften und so auch deinen Char leveln. Im schlimmsten Fall musst du dann mal einen Wolf im Wald erlegen der dir im Weg ist. 😀

  • Bei Diablo 2 Resurrected gibt es Proteste von Spielern auf PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X. Es heißt: Diablo 2 sei in der aktuellen Form unspielbar. Blizzard müsse jetzt den Weg von Cyberpunk 2077 gehen u […]

      • Wer was von Blizzard kauft ist selbst Schuld!
      • Was habt ihr erwartet?
      • hätten das Spiel genausogut auch kostenlos als Bonus rausbringen könnnen.


      *fg* XD

      Diese Comments hier einfach best4ever.

      Es ist nicht die Schadenfreude, aber ich schließe mich den Meinungen *schmunzelnd* an.
      (Ich schaue diesem sterbendem Schwan gerne dabei zu.)

      Und um noch eins Oben drauf zu legen:
      Ich würde mir das Spiel gerne kaufen, nur um es dann wieder “Zurück zu erstatten, und mein Geld zurück zu fordern.”
      Wie so ein Kinofilm, den man garnicht sehen möchte.

  • Das kommende Action-MMO Magic: Legends wird niemals den Release sehen. Denn das Spiel soll schon im Oktober wieder abgeschaltet werden. Das wäre dann nur 7 Monate nach Start der Beta. Dabei war der Hype zur […]

    • Ich habe auch im Beitrag: Nun ist es tot, kommentiert. (Schade um ein so tolles Spiel)

      Also ich hätte mir das Spiel “gekauft”, wenn dies möglich wäre.
      Einfach aus dem Grund:
      “Ich mag das Original: Magic Gathering Kartenspiel.
      Ich würde nie ein “Computer Kartenspiel” spielen.
      Aber eine MmoA-rpg PC-Variante, wäre was besonderes..
      Und egal wie verbuggt oder unfertig es wäre. Es ist etwas neues und damit auch irgendwo cool.

      Warum mussten sie erst eine “Beta” veröffentlichen um “rezession” zu bekommen?
      Selbstverständlich das diese “Negativ” ausfällt….
      Nicht’s deszutrotz. Ich hätte es mir aufjedenfall gehohlt.

      Aber Nein, sie wollten umbedingt ein “perfektes” Spiel haben, wo jedem gefällt?
      Ansprüche zu hoch gesetzt? Nach den Sternen gegriffen?
      So ein Spiel lässt sich auch im Nachhinein, noch verbessern.
      Last Epoch, z.B. ist schon Ewigkeiten im Early Access.
      Path of Exile verbessert jede Liga/Patch (alle paar Monate) das Spiel:
      Und das nicht umbedingt mit der Zufriedenheit der Spieler.
      (gibt bestimmt noch viele weitere Beispiele)
      Aber Nö, so ähnlich wie bei Projekt TL… Man wartet und wartet, und am Ende kann man es dann doch nicht spielen. oder so ähnlich? (Bei Projekt:TL bin ich wenigstens zuversichtlich das es “irgendwann mal” erscheinen wird, aber dafür nicht zuversichtlich ob es mir gefällt)

  • Das neue MMO Magic: Legends war mit viel Hype und den besten Zutaten für einen MMO-Hit gestartet, doch konnte sich nicht durchsetzen. Noch schlimmer: Das Action-MMO geriet rasch in Vergessenheit. Woran das […]

    • Was? Nein! Bitte nicht, da liegt eine verwechslung vor…..

      Ich habe (nach 4Monaten) diesen Link “hier” auf mein-MMO gefunden.
      Es wurde eingestellt? – Das Spiel war doch “fast” schon fertig?
      Wirklich Schade, ich hätte so gerne mal “The Magic Gathering-Cardgame” als mmorpg/Arpg-Hack&Slay – wie auch immer… gespielt.

      Wie ich dem Bericht herausnehmen kann liegt das unter anderem an den zu wenigen “google”-Suchaufrufen? Sorry, aber diese Aussage verletzt mich! Kann das überhaupt stimmen? Was hat das bitte damit zu tun? Ich fühle mich irgendwie schuldig, weil ich das Spiel (Der Name lautet Magic-TL, oder Magic-Project…. idk. Ich habe es letztendlich über mein-MMO gesucht&gefunden, weil es schwierig ist “Magic-Computerspiel” über google zu finden. Sorry, wenn das nun auf Kosten des Unternehmens ging.)

      Magic Legends (ist der richtige Name ja?) Naja, Legenden sterben bekanntlich Nie.
      Bin nun einfach mal gespannt ob “Magic the Gathering” eine Legende ist…
      Das Spiel lehnt doch an dieses Kartenspiel an oder?
      Und ist Wizards of the Westcoast (Firma für MTG) nicht ein “reiches”-Unternehmen, was unäbhängig von “Spielerquoten” das Spiel hätte “sponsoren/finanzieren” können?

      Zum einen lächerlich wenn ein “Video Spiel” nicht veröffentlich wird weil man auf Suchmaschinen nicht dannach sucht. Zum anderen eine Schade das ein Spiel mit dem Titel “Magic (das Magic aus dem The gathering-Universum?)” nicht erscheint.

  • Für die Quests in New World müsst ihr teilweise lange Strecken zurücklegen. Zwar gibt es ein Schnellreise-System, doch das ist vielen zu unpraktikabel. Sie greifen stattdessen auf einen anderen Trick zurück: ste […]

    • THQxic kommentierte vor 2 Monaten

      Also in PoE gibt es 10%XP-Verlust. hmmmmm…. dann Lieber doch nicht!

      Aber Hey, warum nicht? Das ist der älteste Trick in der Gaming-Branche.
      “Gamer sterben nicht. Sie respawn.”

      Ich finde das sollte man so beibehalten, ein bisschen Classic-Nostalgie hat noch keinem Spiel geschadet 🙂

  • Blizzard hat sich endlich zu den zahlreichen Änderungen in World of Warcraft geäußert. Dabei versprechen sie Hexenmeistern auch etwas: den Inkubus.

    Seit der große Sexismus-Skandal bei Blizzard in den Fokus der […]

    • THQxic kommentierte vor 2 Monaten

      Ich hätte generell mal Lust eine so wirklich “Trashige sexy Dämonenjägerin” zu spielen. So mit zerissener dreckiger Kleidung, sehr sehr wenig Panzerung, einem perfekten Körper, dazu eine wunderschönes Gesicht, ausgerüstet mit zwei rattenscharfen Waffen. Und eine Kampfstil-Animation welche jede Bauchtänzerin in den Schatten stellt.

      Und dann auf “Dämonen” Jagt gehen.
      Ich habe nicht viel Ahnung was es so für Dämonen gibt, aber in D2+3 hab ich u.a. Sukkubus getötet. (Wäre echt nicht passend dieses Wesen/Monster, ungetreu und zensiert darzustellen)

      Was ich generell zu Blizz Bemühungen halte:
      Total am Thema vorbei.
      Die Anschuldigungen Vorfälle sind ich “ECHT” passiert, in der Wirklichkeit.
      Und “NICHT” im Spiel.
      Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

      Jetzt ihre gekränkte Art&Weise ingame auszulassen, und das zu zensieren zeugt von Kindergarten.
      Ich finde sie sollten in der “Firma, Branche” etwas ändern, aber das wäre würde uns Spieler überhaupt nicht auffallen: Und so sollte es auch sein.

      Ich finde es ein schlechtes Verhalten, weil der “ernst” der wirklich schlimmen Sache. dadurch verloren geht. Das Thema wird abgestumpft und wahrscheinlich in der Masse von Spielern ins lächerliche gezogen.
      Das nächste mal wenn so etwas passiert, zeigt keiner Interesse,…so in der Art.

      Und das was passiert ist, kann auch in Spielefirmen passieren die nicht’s mit Charakterdarstellung zu tun haben. z.B. Autorennspiele.
      ( Dürfen die dann Boxenluder zeigen? )

      Wenn Blizzard, nun wirklich an ihrer “freizügigkeit/zensur” von Darstellungen etwas ändern will. Dann sollen sie das so machen:
      SERVER SHUT DOWN!

      Und erst in 3 Monaten gibt es dann eine komplett überarbeitete Version.
      (So Häppchen für Häppchen, das ist wirklich die falsche Vorgehensweise)

      Aber ich finde sowas müsste ein Konzern wie Blizzard Wissen, von daher gibts von mir nochmal ein Minus – Punkt, für die Firma.

      ~R.I.P.~ Blizz.

      • Cortyn kommentierte vor 2 Monaten

        Sie haben doch explizit geschrieben, dass diese Änderungen nur ein sehr kleiner Teil der Anpassungen sind, die im Unternehmen vorgenommen werden und dazu gemacht werden, weil das Team selbst sich das wünscht und einige Inhalte einfach nicht mehr zeitgemäß sind oder mit den Werten der Mitarbeiter in Konflikt stehen.

        Da steht nirgendwo, dass man in der Firma nichts ändern würde und das gerade auf die Spieler abwälzt. Ich finde auch nicht, dass man durch solche Änderungen die Probleme in Zukunft weniger ernst nimmt. Das eine hat doch mit dem anderen nur wenig zu tun.

        • THQxic kommentierte vor 2 Monaten

          Genau, das eine hat mit dem anderen nicht’s zu tun.
          Aber ich kann mir vorstellen das viele Spieler (mit ihrem kleinkarierten Kopf) das nicht richtig verstehen. Und einfach nur genervt sind warum jetzt ständig dieses Buben&Mädchen Spiel, gespielt wird.

          Ich habe halt einfach meine Bedenken, vorallem was diese Änderungen im Spiel betreffen, dass sich das nun endlos in die Länge schiebt.

          “Hier wird mal was geändert, in ein paar Wochen kommt sel & jenes Weg.
          Dann wird dort nochmal etwas geändert… usw.”

          Also das sie ständig etwas finden was ihnen auf einmal nicht gefällt.
          Und es dann mit “einer Begründung” ändern.
          Wie so ein Beta-Tester der das Spiel durchspielt um Bug’s zu finden.

          Sie sollen es einfach tun, aber dann Bitte diese Äußerungen wie z.B. “Wir machen das weg weil das Spiel kein Sexparadies ist.” weglassen.

          Von mir aus dürften sich die Ork’s auch in aller Öffentlichkeit paaren.
          Und Orkbabys machen.

  • In Diablo 2: Resurrected sind Runenwörter eine Möglichkeit, eure Charaktere zu stärken. Sie funktionieren nur mit gewöhnlichen Gegenständen. Wir zeigen euch in der Liste alle Runenwörter und erklären, was ihr be […]

    • Oh die Runenwörter, sehr nice “Leidenschaft” ist mein Liebling.

      Schade das dieses Thema in Diablo 3 nicht aufgegriffen wurde.
      Der “Ansatz” mit den Runen ist im Skillmenü ja vorhanden, nur die Umsetzung ging total daneben.

      ( Allein der Gedanke daran “mit den Skill-Runes, etwas zu basteln” und so dem Charakter ein einzigartigen Spielstil einzuhauchen, fantastisch! )

      Hätte! Mann, was draus machen können…
      mann mann Blizzard *shame on you!

  • Wollt ihr morgen mit dem Klassiker-Remaster Diablo 2 Resurrected loslegen und wisst nicht, welche Klasse ihr nehmen sollt? Dann macht mit bei unserem Personality-Quiz.

    Diese Klassen gibt es: Am 23. September […]

    • Ich weiß auch nicht, ich mag diese Quiz Umfragen von Ira einfach.

      trotzdem: – welche Attribute beschreiben dich am Besten?
      Ich hab mir die Punkte 5 mal durchgelesen aber “Geduld” war einfach nicht dabei

      Und den letzten Punk fand ich lustig:
      Frage: “Wie tötest du deine Gegner?”
      Ich: “Mit Fallen & Gift.”
      Die Antwort: “Barbar passt zu mir.”
      Ahaaaaa!
      “Aaaaargh!” Das ist doch kein Kampfschrei.
      “Waaaargh!” Das ist ein Kampfschrei.

      die Antwortmöglichkeit von Frage 1 (mit den zwei Messern fand ich lustig)
      hmm… das brachte mich auf die Idee:
      Was passt zu mir? – Playerkiller

      Und das wiederum bringt mich wirklich auf die Idee:
      Thema: Pk’ler
      Bei Diablo 2 gab es einen “richtig” “richtig” mießen Build.
      🔨 Bonesnap Paladin🔨 (low lvl. Pk’ler)
      Auch die Umsetzung war sehr sehr lustig.
      Weil man kann alle low. lvl. Spieler mit nur 1 Schlag töten.
      Gerade die Stellen Travincal waren sehr gute Anlaufstellen um “unerfahrene” Spieler zu töten.

      Also irgendwie hätte ich wirklich Lust allen D2:R Spielern die Stimmung zu vermiesen und als “alter Bonesnaper” die “Neulinge” abfangen. (Und mit der Alarmglocke zu nerven)

      Wäre echt cool, wenn das Jemand für mich ausprobieren&eledigen könnte.
      Mich würde interessieren:

      1. Funktioniert der Bonesnap Build noch?
      2. Funktioniert der PvP-Alarm immernoch “genauso”.? (Die Funktion hab ich in D3 vermisst)
      • Danke, aber ich habe das Quiz nicht alleine gemacht. Es entstand in Zusammenarbeit mit meiner lieben Kollegin Mary von der GameStar 🙂

        Ich hab mir die Punkte 5 mal durchgelesen aber “Geduld” war einfach nicht dabei

        Wir packen das beim nächsten Mal als Sonder-Antwort dazu 😀

        Die beiden Fragen kann ich dir aber leider nicht beantworten.

  • Kurz vor dem Release von Diablo 2 Resurrected könnt ihr die genialen Cinematic-Videos schon jetzt alle am Stück ansehen. Dataminer haben sie ausgegraben. Dabei kommen sogar bei MeinMMO-Redakteur Jürgen Horn no […]

    • shame on you 😋

      edit: Danke, für die Videos. Die kann ich sogar schauen, auch ohne dafür das Spiel zu kaufen.
      Ist das nicht toll?

  • Blizzard stellte offiziell das Remaster von Diablo 2, „Resurrected“, vor. Ein Release-Datum im September steht fest sowie die Teilnahme an einer Beta. Gameplay-Trailer zeigen euch, was euch in 4K und 60 FPS erw […]

    • Ach da könnten sich andere Spiele immernoch ein Beispiel dran nehmen.
      Ich fande das Prinzip: Spiel aufmachen/Boss hauen/Neues Spiel, eigentlich ganz Spaßig.

      Aber hast schon recht die “moderne”, will was anderes.
      (Auch interessant: Die Entwickler heute überlegen sich genau wie das Endgame abläuft und was zu tun ist. In Dia2 waren es die Spieler die das bestimmt haben.)
      Ich bin da wohl ein Ausnahmefall, ich war wohl auch der einzige der “Flayer Dungeon’s Runs” gemacht hat.
      Im Dschungel von Kurast den Witchdoctor “Endugu” gelegt in der Hoffnung das dort das “KukuShakaku” zu finden ist. Ja, ja… auf jedenfall hat das damals mehr Spass gemacht als die Bounty Hunts mit einem 3D-Witchdoctor in Diablo3.

      Falls sich jemand noch an die Anfangszeit von Diablo3 erinnert (infernale Zeiten)
      Da gab es auch noch kein Endgame. Und die Spieler haben ihren eigenen Weg gefunden.
      WayPoint: Turm des Vergessens und dann die Treppen runterspielen.
      Die Run’s damals waren noch ganz lustig, bis dann irgendwann ein Patch alles zerstört hat. Infernal zu Torment. Tja, ganz nach dem Motto: ” The Lord of Destruction. “

  • Diablo 2 Resurrected hat mit dem Remaster eine vollkommen überarbeitete Grafik bekommen. Auch die Charaktere wurden dabei angepasst. Eine der Klassen bekam eine eher umstrittene Änderung: die Amazone. Nun ä […]

    • Danke für diesen Thread!
      Wirklich Danke, dass ihn jemand verfasst hat.
      Hoffentlich wird das Thema “groß” geschrieben.

      Google-Bilder Suchergebnis: “Amazone”

      Ich wollte D2:R eigentlich nur aus einen Grund spielen:
      Der Amazone aus Diablo2. In Aktueller Grafik.
      Ich vermerke: Es soll doch ein Remake sein, also auch eine Verbesserung oder?
      Es ist aber ein abschreckendes Beispiel geworden. Warum?

      Das Gesicht des Bösen.
      Das ist nicht die Amazone aus Diablo2, NIEMALS!
      ————————————————————————
      Sry, mein erster Gedanke war:
      Ich sag nur Danke für den Thread und das wars.
      Oder Ich halte mich kurz.
      Nicht so einen langen Text wie @Daalung.
      Aber ich konnte nicht anderst als TLTR-zu schreiben.
      Ich hoffe ihr könnt trotzdem meinen Frust&Verzweiflung spüren:

      Bei dem Anblick, sag ich einfach: Nein! Nix wie weg. (Urgh!)
      Und das sie jetzt im Nachhinein versuchen, die Visage mit “Makeup&Puder” aufzubessern steht ja mit dem “Klischee/Idealen” wieder total im Wiederspruch oder?

      Aber Hey? Ich meine:
      “Selbst wenn, sie das Spiel nun noch ändern sollten/könnten/dürften.”
      Was ja wirklich entgegenkommend wäre. Aber es hat nun so viel “schlechtes” Karma erreicht, das ich das Game niemals mit ruhigem Gewissen spielen könnte.
      Tut mir ja wirklich echt Leid, aber ich wiederhole mich nochmal: ” R.I.P. Blizzard ” ~
      Es gab mal eine Zeit da bewunderte ich diese Firma.

      “Mann, mann mann!”
      Und den ganzen Pfusch dem “Skandal” in die Brüste schieben oder was?
      Oh tut mir Leid, dass das Spiel nun hässlich ist. Wir wollen keine hübsche Kriegerin.
      Bedankt euch bei euern Vorgängern!
      Und die Sache mit “Realismus” ist doch auch Quatsch mit Soße.
      (Die Ranger/Pathfinder z.B. aus Path of Exile: Ist auch nicht gerade attraktiv.
      Aber sie ist trotzdem gerade noch so “relativ” hübsch. In meiner Phantasie aber dann ist sie ein wirklich Räudiges Biest! Wo auch nicht davor zurückschreckt mal einen Rhoa roh zu verspeisen und danach im Dreck neben Eingeweiden zu schlafen. Wie malt man sich den einen solchen Charakter aus? Wie würde er in RL wohl aussehen? Wozu spielt man den Fantasy? Wenn man nicht seine Phantasie benutzen kann?)

      Hätte Blizz doch einfach mal eine Umfrage gemacht:
      Willst du Gesicht A,B, oder C ?
      Jeder Praktikanten-Fan Patch, hätte es doch dreimal besser hinbekommen.
      (Und das soll dann eine “angesehene” Spielefirma sein?)
      Nein, da würde ich mein Spielkonzept lieber woanderst einreichen.
      Also wirklich!

      In meinen Augen: Hat das Böse nun ein Gesicht bekommen.
      Irgendwie Interessant: Weil es damit eine Anspielung auf die Amazone aus Diablo2 macht.
      Und wie als ob ich es schon immer gewusst habe:
      “Die D2 Ama, ist eine wahre Heldin.” – Sie hat das Monster zu Fall gebracht.
      Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit (und des Geldes) bis es endgültig Tod ist.
      rest in peace

      Ich hoffe nur das Blizzard den Ruf der Amazone damit nicht so dermaßen in den Dreck gezogen hat, und das es vielleicht irgendwann mal eine andere Firma wieder aufgreift.
      Eine “ebenwürdige” Heldin zu erschafft. (Woderwoman/Amazonen, soweit hergehohlt ist das Thema doch garnicht. (Aber ich warte immernoch auf mein Double D- Spearstrike … eine D… D.. D³ämonenjägerin? *gg* Neeeee! Die vollbusige Speer-Barbar(in?) Ja! Ach, wie schön das ich am Ende von diesem wahnsinnigen Text doch nochmal lachen konnte.
      Ich hoffe ich kann nun endlich mal Abschied nehmen :(

      Und für alle D2:R Spieler: Ich hoffe, das Blizzard wenigstens die ‘geschlossenen’-Helme vernünftig gestaltet hat. Weil was besseres als “Augen zu und Vollhelm aufziehen” fällt mir dazu nicht ein. (falls ihr die Amazone spielen wollt.)

    • Oh, ich habe mich nur auf das Gesicht von der Amazone fixxiert.
      Weil: Wenn “nochmal” D2 dann “nur” mit der Ama. (Meine Einstellung)

      Aber jetzt wo du es sagst, … hmmm
      mir gefallen, also? hmmm… jetzt wird’s schwierig.
      Kommt es nur mir so vor oder…. ?
      Haben alle Charactere irgendwas falsches?

      Nicht mal den Pala, find ich ansprechend.
      Den Baba: NEIN! Was? Bitte…. Nein.
      Assassine… hmmm… garnicht gewusst das Assassinen ein Gesicht haben, aber irgendwie erinnert mich das Gesicht zu stark an die “Ming” aus dem Film Jumanji next Level.
      Ich glaube das ist eine Diebin (Taschendiebin), aber das hat auch nicht wirklich was von einer Assssine.
      Druide: Ja du hast Recht! Da ist irgendwas schief gelaufen.
      Ich sehe selber so aus deswegen: eher Nein!
      Ok dann spiel ich halt Sorc. *gelangweilt* Die sieht wenigstens noch so ~einigermaßen …. Ach, Nein, jetzt weiß ich was ich nehmen würde den alten! Da! Den etwas zu zu alten? – Necro. Hahha

      Das ist nur ein Funmod oder? Das ist doch nicht das was sie als “Game” verkaufen wollen/tun oder?
      Wie sieht es eigentlich mit D4 aus? auch so schlimm?

      • Naja wenn die auch beim D4 Team drehen (wo auch welche schon entlassen worden sind)
        Dann wird es da sicher auch anpassungen an den Chars geben

        • Vor allem wenn sie mit D4 die Absicht haben,
          in einem inGame Shop Outfits zu verkaufen wie Lost Ark.
          Kartoffelsäcke für seinen Charakter wird keiner kaufen,
          nur damit es auch züchtig ist.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.