mjrkoenig

@mjrkoenig

Active vor 1 Monat, 3 Wochen
  • Paragon war ein MOBA von Epic Games, das 2016 erschien und einige interessante Ideen hatte. Trotzdem konnte sich das Spiel nicht durchsetzen und wurde 2018 eingestellt. Der koreanische Riese Netmarble bringt das […]

    • mjrkoenig kommentierte vor 2 Monaten

      Das ist grundlegend falsch. Ein beliebtes spiel ist es auch wenn 2 leute es spielen und es Feiern. Nur weil es nicht genug spieler erreicht hat bedeutet das nicht es ist unbeliebt. Im Umkehrschluss müsste man ja sagen BF 2042, Anthem usw. Waren beliebt. Das haben immerhin viele gespielt. Ich muss mir achon die Meinung derer nehmen die es gespielt und bewertet haben….

  • Mit dem Update 1.8.1 kommen erneut viele neue Inhalte in den Horror-Shooter Hunt: Showdown. Darunter auch neue Arten von Zombies (Grunts), die unter anderem den Campern einheizen sollen. Wir von MeinMMO fassen […]

    • Nee für einen pvpve shooter hat hunt kein content problem. Durch die Dynamik in den runden ist genug Spannung vorhanden. Was soll man denn erst bei Standard BR shootern sagen? Da geht’s nur um … in der immer kleiner werden zone bleiben und als letzter überleben. In hunt kannst du selbst entscheiden auf 4 Bounty’s zu gehen oder doch bei einem zu bleiben. Bounty Träger abfangen und dann wo usw. Die Möglichkeiten die hunt bietet sind vielfältig genug um sich gefühlt ewig zu bespaßen.

    • Und du hast die news nicht richtig gelesen oder falsch verstanden. Der grunt schießt nicht zurück. Wenn er dir eine mitgibt löst sich ein Schuss. Also schaden plus soumdfalle.😉

      • Falsch verstand, bin nochmal drüber check es jetzt xD, wollte sowieso die Tage mal wieder hunt zocken 😂
        Ja okay passt alles hatte schon Angst, dass Erlebnis in Tarkov hat mich verstört und geschädigt zurück gelassen🤣👍

  • Im MMORPG Lost Ark bilden sich aufgrund des hohen Andrangs extrem lange Warteschlangen. Was denkt ihr: Sollten „Premium-User“ bei solchen Schlangen schneller ins Spiel kommen, oder nicht?

    Das ist die […]

    • Na das problem ist ja… Wie will man das unsetzen? Alle founder und kristallaura spieler in der Warteschlange nach vorn schieben? Dann müsste ja auch n Unterschied gemacht werden zwischen bronze silber…. Schließlich kostete das eine 15€ und das teuerste 100€.
      Oder sollen f2p spieler gekickt werden wenn ein „VIP“ sich anstellt? Denke das ist schwer umsetzbar.

  • Das neue MMORPG Lost Ark ist auf Steam ein riesiger Erfolg. Mit richtig vielen Spielern kommen aber auch gewaltige Warteschlangen, mit denen das Online-Rollenspiel zum Launch am Wochenende vom 11.2. bis zum 13.2. […]

    • Naja der hype train hat sich dort langsam aufgebaut. Hier warten einige seit dem korea release. Das ist schon n Unterschied ob die Community langsam wächst und dann Schlagzeilen macht, oder ob das Spiel vorher schon extrem gehyped ist und dann durch die decke geht

      • Und diese konnten die Server an die Spieler anpassen auch die Paket probleme gab es dort nicht

        Habe selbst in beiden Regionen gespielt.

        • Anpassen. Du sagst es selbst. Da konnten sie nach und nach anpassen. Hier würde das Aufgrund der Spielerzahlen komplett den Rahmen sprengen.

          • Komisch das es in den beiden Regionen ging/geht nur hier nicht und jetzt komm net die haben nicht sehr viele spieler

            • Genau das ist es aber. Wtf, was ist das für ein Argument „komm mir nicht damit“.

              • Die werden auch in den Regionen Spieler haben. Aber die Spielerzahlen in Korea täglich lagen laut einem anderen Bericht bei 35.000. 2020 waren diese 7 mal höher also bei 235.000. Russland keine Ahnung.
                Du kannst aber eben einen Riesen Erfolg in Korea und Russland nicht als Gradmesser für Europa nehmen. Da liegen einfach Welten zwischen. Wie du ja am 1.3 mille Spieler peak sehen kannst.

    • Hatte ich oben schon geschrieben aber in Kurzfassung nochmal…. man konnte noch am 8.2, 9.2, 10.2. die founder kaufen…. wie willst da die Startserver drauf einstellen?

      • Glaubst du wirklich, dass sich die Interessenten während dem release mit den bekannten und viel kommunizierten Fehlern erst das Spiel „vorbestellen“ ? Anstatt Fehler einzugestehen sucht man anscheinend Händeringend nach irgendwelchen ausreden.

        Wer das Spiel vorab spielen wollte, hat die Vorbestellung bestimmt nicht kurzfristig getätigt. Selbst wenn – der „rush“ war abzusehen! Es war bei NW schon der Fall. Wenn man nicht aus Fehlern lernen will, geschieht sowas nunmal.

        • So sieht aus, das kann man alles recht gut kalkulieren, man bringt auch nicht soviele server zum pre-order start wie, sondern gleich mehr, damit sich das besser verteilt, den das problem ist nun das alle am Wochenende rappel voll waren, freunde wollen halt mit ihren Freunden zocken und daher ist auf den paar preordern Servern erst recht richtig voll

        • Doch solls geben.Hab auch erst am 9 zugeschlagen nach den ersten Gameplays.(kurzfristige Vorbestellung) Fehler wurden mit Sicherheit gemacht. Wie groß der hypetrain wird kann man gar nicht absehen.
          Wie viele Server hättest du denn bereitgestellt?
          Andere Geschichte: Wenns für die Community doch so absehbar war…. warum hat sich die Deutsche Community nur auf einen Server festgelegt???
          Hätte doch auch aus der ecke was kommen können. Die Kapazitäten der Server waren ja ca. bekannt. Gestartet bin ich auf Trixion. und während auf asta die Wartezeiten explodierten hatte ich am 9. keine Wartezeit und am 10. 4000 que mit 30 min Wartezeit.
          Es gibt immer 2 Seiten der Medaille.

        • Selbst wenn sich Smilegate dessen bewusst ist, dass Amazon an den Kapazitäten aufgrund der Architektur des Spieles nichts ändern kann, denke ich nicht das man den Start verschoben hätte.

          Denn Server gibt es genug, ich bin gestern auf zwei EU Server instand drauf gekommen, auf Beatrice um 20 Uhr gab es eine Warteschlange von 3k (ich hab 45 Minuten gewartet), dass Problem sind ja nicht die Server, oder dessen Anzahl, sondern das die Kapazitäten einzelner Server nicht erhöht werden können, da es das Game schlicht nicht hergibt.

          Zudem bietet Smilegate keinen Charakter Transfer an und beim begrbezen der Server hat auch wieder jeder geheult.

          Also sag doch einmal, was hättest du gemacht?

          Server gibt es genug, die Leute wollen alle auf wenige bestimmte.

          Ein Charakter Transfer geht nicht, diese Option bietet Smilegate nach 4 Jahren (samt Open Beta) schlicht nicht an.

          Server schließen, dann regen sich tausenden darüber auf, dass sie nicht mal die Chance haben zusammen mit ihren Freunden zu spielen.

          Kapazitäten erhöhen kannst du auch nicht, denn Lost Ark gibt anhand der Architektur nicht mehr her.

          Also welche Optionen bleiben dir außer kurzfristig an einer Lösung zu arbeiten.

          Es ist halt nicht so „EASY“ wie dich das der Großteil hier vorstellt.

    • Schon mal dran gedacht das einige nach den ersten Gameplays die founder gekauft haben? Also erst am 8.2. oder 9.2. oder sogar 10.2.? Wie willst du da dann auf die schnelle die Server erweitern?
      Viele waren ja auch skeptisch wegen dem Shop… P2W oder nicht? Als das klar war haben dann eben auch noch einige zugeschlagen.

      • Weil man damit kalkuliert, wer da falsch kalkuliert sollte die Branche wechseln. Es gibt immer Käufer die am release Tag oder 1-2 Tage davor kaufen. Man kalkuliert auch das beim f2p Start ein riesen Ansturm kommt. Wären genug Server da hätte man auch locker 1,5-1,7 Spieler gehabt. Das das Spiel nur gewisse Server Strukturen hat weiß man auch vorher und bringt gleich 2 realmpools.

        • Das mag stimmen. aber tote server braucht auch kein Mensch.
          Und in einigen Tagen wird sich die Auslastung normalisieren.
          Ob dir Architektur von Smilegate dann eine Server Zusammenlegung ohne weiteres möglich macht wissen wir ja auch nicht.

      • Genau, 200k vorbesteller bis zum Release. Am 8.02 und die 400k anderen dann in den drei Tagen danach? 😆

        • Abwegig? Nicht unbedingt. Ein Teil gibt Vorschusslorbeeren andere warten auf die ersten Lets plays auf den westlichen Servern und die letzten beiden Varianten sind dann fp2 bzw. uninteressierte. ging ja auch rapide nach oben als die f2p Spieler dazu kamen. Jaaaa is kostenlos. ändert aber nix dran das sich einige erst nach dem ersten Tag die founders packs gekauft haben.

    • Man kanns gar nicht vorher abschätzen. Nur weil es f2p ist bedeutet das nicht hier kommen Millionen. Dazu noch die auserkorenen Server der Community. Da wollten gefühlt alle deutschen auf Asta drauf. Was ich von nem Kumpel höre waren andere Server ohne Wartezeit vom 8.2.-10.2. (oder zumindest geringe Wartezeiten)
      Dann kam der f2p Ansturm. auch da war dann kein anderes Bild. Viele wollten auf die gängigen Server. Als die voll waren sind die Leute auf die nächst besten Server.
      Nicht zu vergessen die ignoranten die den Server nicht verlassen obwohl se vllt ne Stunde weg sind. einfach Autorun gegen ne ecke wo der Char festhängt.

      • Abschätzen nicht, aber kalkulieren…. die auserkorenen Server hätte man übrigens auch entgegenwirken können in dem man gleich zum Prorderstart mehr server bringt… so das sich alles verteilt, gleiche Fehler wie soviele andere games bzw auch bei NW.

        Und Autorun funktioniert hilft nicht gegen Afk kick. auch wenn er festhängt.. Du musst aktiv tasten drücken um drin zu bleiben

        • Wie ich geschrieben hatte am Anfang waren andere server noch NICHT voll.
          Also waurm sollte man dann mehr server bereitstellen? Im deutschsprachigen raum gabs ja dank der scheuklappen nur asta.
          Nee klappt nicht aber gemacht habens einige trotzdem. (Längste den ich gesehen hab war 10 min) weiß ich deshalb weil ich „land erschaffen“ war. XD

          • damit sich die Spieler mehr verteilen, es war genau 1 euro server nicht voll am ersten abend, was auch an diversen download problemen etc lag. Bringst du mehr Server verteilen sich die Spieler schon am Anfang viel mehr. Das es nur Asta gab ist halt Blödsinn, sehr sehr viele sind auf Thirain oder Slen ausgewichen. Thirain ist auch rappelvoll, slen hatte auch warteschlangen zur primetime mit ausnahme am Dienstag. weil es da ja noch das download/entpack problem gab bei vielen.

            Ist halt also Totaler blödsinn das dies genügend waren.

            • Ausreichend werden server bei einem release nie sein. Zumindest nicht bei mmos. Siehe ff14 die mit dem hype auf endwalker nicht gerechnet haben.
              Meines wissens hatte auch wow mal Probleme. Also selbst mmos die schon ne weile auf dem markt in Europa unterwegs waren hatten da Probleme.
              Hab auch nie geschrieben das ea nur asta gab. Die deutsche masse wollte trotzdem dort hin. Das ist ein fakt.

              • Du hast 0 Ahnung. Ff14 hat damit gerechnet und vorher schon kommuniziert das sie selbst wenn sie mehr ausgeben wollen, keine Hardware für Server bekommen. Wow hat schon seit etlichen addons kaum Probleme.
                Du hast genauso den Durchblick wie AZG Management, 0 Kalkulation. Selbst kleine Spiele kommen schon auf 100 – 200k oder mehr aktive Spieler am anfang

                • Mir zu unterstellen das ich null Ahnung habe ist interessant. Also hast du die Weisheit gepachtet? Wow. Ich stimme zwar zu das ff14 insgesamt besser kommuniziert hat aber es ändert nichts dran das auch sie mit dem Ansturm so NICHT gerechnet haben. Deshalb wurde dort ja auch der verkauf von ff14 eingestellt sowie die abgabe der trial Version. WoW hat da keine Probleme mehr weil keine neuen spieler dazu kommen bzw verschwindend gering. Das bedeutet nicht das sie daraus gelernt haben. Anderes bsp. Last oasis musste aufgrund des Andrangs das spiel für ca ne woche komplett raus nehmen. Und das war NICHT f2p.
                  Und auch nochmal. Ich Spiele auf beatrice. Dort habe ich ne Warteschlange von 15 min….da kann ich so kurz nach release locker mit leben. Während auf asta immer noch Warteschlangen um die 20k sind.

                  • die haben mit dem Ansturm gerechnet zum Addon Start, womit sie nicht gerechnet haben mitten in einem Addon jahre nach Release und das war mitte frühjahr-sommer 2021, was daran lag das Blizzard abgebaut hatte, allen vorran wow und viele Spieler eine alternative suchten.
                    Last Oasis ist ein Indie Entwickler, dazu kam das es dort am Code des Spiels lag, die Datenbank wurde da fast zerschossen. ist also wiederrum was ganz anderes

                    beatrice ist halt ein server von Freitag, ich hab schonmal gesagt du musst einfach viel mehr Server zum preorderstart bringen damit sich die Spieler mehr verteilen. aber nein den gleichen fehler haben sie schonmal gemacht und nicht daraus gelernt.
                    Ich Spiele nicht auf Asta.

                    Und das größte Problem seh ich darin das sie 9 Server bringen, und nur 5 am Freitag dazuschalten können. Denn am Weekend hast du auch mehr als 15min wartezeit zur primetime. Wenn ich weiß das ich nur 14 server in ein realmpool schalten kann dann bringt man gleich 2 reampools zu Beginn um garnicht ins Schwitzen zu kommen. ff14, wow, swtor, usw hatten alle Realmpools selbst für Europa.
                    Man muss einfach mal eingestehen das Amazon Games es einfach verbockt hat, das zu handeln. Und das die warteschlangen jetzt niedriger werden ist auch normal viele verlieren die lust bei warteschlangen und zeigen dann deinteresse. Man hätte aber mit besseren Kalkulation locker ein Spielerwert von 1.5 bis 1.7 Millionen haben können

    • Später zu starten hat mehr Vorteile als Nachteile. Zumindest bei einem F2P MMO.
      Zu release sind wie ja bei Lost Ark die Warteschlangen nervig. Weil alle durchsuchten.
      Wird später deutlich weniger. Durch die schiere Masse an Spielern, die zum Teil gefühlt komplett drauf sind, ist der Chat so vollgestopft das man gar nicht hinterher kommt.
      Und da gehts nicht immer um Inhalte zum Spiel.
      Bei der Masse will dann auch jeder Boss einer Gilde sein, was dazu führt das gefühlt genauso viele Gilden aufm Server sind wie Spieler. Da macht es mehr Sinn sich später eine Aktive Gilde zu suchen.

  • Nach einigen Problemen ging das neue MMORPG Lost Ark heute endlich für alle live. Dabei sind die Founder’s Packs aus dem Shop verschwunden und wurden durch neue Starter-Packs ersetzt. Doch passt auf, wenn ihr si […]

    • Da sreht alles in der Beschreibung…
      Bevor man sich beschwert sollte man sich auch alles dazu durchlesen. Und absicht sehe ich darin nicht. Da steht das paket kann für einen CHARAKTER eingelöst werden. Und bei den skins steht hinter Kanonier Kampfkünstler…
      Soweit sollte man ja informiert sein das es kein ff14 ist wo ich alles sein kann.

  • Das neue Survival-MMO Last Oasis ist nun seit einigen Tagen auf Steam im Early Access. Zwar hat es einige Fans, aber viele Spieler beschweren sich über ein besonderes Merkmal. Die Rezensionen werden tendenziell […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.