@miro

Active vor 5 Stunden, 18 Minuten
  • Bei Call of Duty: Warzone gab es in den letzten Tagen viel Kritik an Krampus, dem Monster aus dem Weihnachts-Event 2021. Denn der Bösewicht zerlegte “unartige Spieler” und die fanden das gar nicht […]

  • Auf dem Markt für Prozessoren dominieren aktuell AMD und Intel. Nun hat eine russische Firma gleich mehrere Prozessoren vorgestellt – doch was können die überhaupt?

    Wer für seinen Gaming-PC einen Proze […]

    • Eben nicht, die meisten High End Chips kommen aus Taiwan (TSMC) und Südkorea (Samsung). Intel besitzt zwar auch eigene Fabs, aber die nächsten generationen werden auch von TSMC kommen da sie selbst keine 7/5/3 nm fertigen können. Apple fertigt auch bei TSMC 5nm (so mal nebenbei). Allgemein findet die ganze Chip Geschichte Weltweit statt. Aber Hauptsache Peng Puff böse böse USA. Putin ist bestimmt stolz auf dich.

      • Skyzi kommentierte vor 4 Wochen

        Nein auch das ist falsch die Mineralien kommen aus China und Afrika. Auch Russland hat welche und China holt aus Nordkorea. Nicht immer Google nutzen sondern in einer Bibliothek nutzen.

        • Woher welche Materialien kommen ist nicht das Thema, sondern das Produkt, und dieser ist Global. Du hast einfach keine Ahnung und politisierst das Thema unnötig nur um deinen Gott Putin zu gefallen.

          • Schon wieder alles falsch 👎.
            Lerne lieber in einer Bibliothek und nicht Wikipedia und nicht laufend Google. Für dich eher
            Bibliothekarisches Grundwissen für dein🧠.

            Die Aktion mit Putin, zeigt das du keine Ahnung hast schade eigentlich.

            Nochmals die seltene Erden kommen aus China und alles was du hast kommt alles aus China und China holt es noch aus Nordkorea, weil es dort viele seltene Erden gibt..
            So gern geschehen. Die Seidenstraße geht Viral und das nennt sich Wettbewerb. Heute nennt man das wirtschaftskrise und später wenn es nicht weiter geht oder die Rohstoffe fehlen, kommt der Wirtschaftskrieg.
            So war es schon immer. Jetzt hat man noch gefunden, das Afrika auch tolle seltene Erden hat und jetzt will jeder was haben.

            So ich bin gespannt, das der Wettbewerb zu den Prozessoren eine gute Entscheidung war. Das wird noch dauern.

            Das sagt dir einer der zwei Schlaganfälle hatte… Besinnliche Weihnachten ab morgen.

            VG Andrey

  • Die Entwickler von New World haben ein 90 Minuten langes Video veröffentlicht, in dem sie über die das aktuelle Update sprechen. Dabei geben sie außerdem immer wieder Ausblicke auf die Zukunft des MMOs. Wir vo […]

    • One Of Them kommentierte vor 1 Monat

      Verkehrte Welt, ich spiele Magier und man muss sich schon ziemilch ins zeug legen um guten schaden zu machen. Gerade Eisstulpen und Unheilsstulpen sind darauf angewiesen mit anderen Waffen kombiniert zu werden, was nur semi gut funktioniert da ein Waffenwechsel sehr lange dauert. Eigentlich sind die beiden erst in einer Gruppe zu gebrauchen. Feuerstab ist zwar von allen Magiewaffen das stärkste Werkzeug mmn aber lange nicht so gut wie zb Beil oder Großaxt. Ich spiele zur zeit sogar mehr Muskete, Rapier, Schwert Schild (Mit einen Magier Build wohl gemerkt) weil ich damit jeden Gegner doppelt so schnell auf die Planken lege.

    • One Of Them kommentierte vor 1 Monat

      500 h auf der Uhr. Das sind seit release 6,1 Stunden täglich. Ist man da also noch Normalo/Casual/Gelegenheits Spieler?.

      Yay ich bin rein gewaschen, ihr alle bösen Gamer ohne leben. Verlierer der Gesellschaft macht platz, denn ich will jetzt auch mal ein Spiel spielen und das darf mich AUF GAR KEINEN FALL fordern. Ich will immer und überall auf Knopfdruck belohnt werden für meine Großartigkeit, ansonsten ist es nicht wert euer Spiel zu spielen. Nice ihr Opfer!

      -Ironie off-

      Nice Troll

      • Zaron kommentierte vor 1 Monat

        Dachte auch omg und ich dachte ich bin ein suchti mit fast 400h (ohne wartschlange)
        Aber anscheind bin ich damit der feieravendvater casual typ XD.

      • Alex kommentierte vor 1 Monat

        Naja Casual definiert man heutzutage schon ziemlich unterschiedlich, mit der Zeit ist eine mit den Inhalten die man spielt machen das andere, ich denke er definiert das eher über letzteres. Aber ja mit 500h auf dem Tacho würde ich mich auch nicht als Casual bezeichnen.
        Ich frag mich dann aber auch was Casual Kontent nach seiner Definition ist. 🤔

  • Das neue MMO New World startete mit großer Begeisterung und vielen Spielern auf Steam am 28. September. 2 Monate später hat das MMO einen Großteil seiner Spieler verloren. Die Spitzenzahl sank von 913.027 auf 11 […]

    • Untergangpropheten, egal über was/ wie/ wo werden sich Selbst immer zustimmen, egal wie die Faktenlage ist, und das immer Aggressiver und Schadenfroher je weniger recht sie haben. Finde den MEINMMO Podcast über NW sehr passend mit rationalen Argumenten über die derzeitige Lage. Gefällt mir, danke dafür👍

  • Im Dezember erscheint der neue Patch 1.2 in New World. Dieser hat bereits im Vorfeld hohe Wellen geschlagen, weil er das Watermark-System überarbeiten wird. Die Entwickler haben nun die Patch Notes vom PTR […]

    • An mir ist leider das Thanksgiving Event völlig vorbeigegangen. Erst heute davon erfahren. Der Laserblick, ich hab mich kaputt gelacht xD. Sehr kreativ von AGS. Dachte Mein MMO informiert über solche Ereignisse. Negative Berichterstattung macht wohl mehr Klicks. Schade

  • New World hat eine weitere Änderungen am Ausrüstungssystem angekündigt. Doch das, was 2022 kommen soll, wird von vielen Fans negativ gesehen. Sie befürchten, dass es vor allem das Trading und Crafting killen kön […]

    • Wie oft hast du hier schon “Tschüss New World” gesagt? Muss es dir denn nicht mittlerweile egal sein? Dafür, dass du NW so sehr Hasst bist du mit unglaublichen Energie bei jeden Beitrag ganz vorn mit dabei. NW gefällt dir nicht, ist ok dann geh doch einfach. Schone deine Nerven und meine.

      • Ich hab nie gesagt das ich es hasse, oft genug gesagt das ich auch sehr viel gutes an New World finde, deswegen ärgert es mich ja so wie sehr AGS es verkackt. Wenn es dich nervt les es doch nicht, nicht so schwer.

  • Am 3. Dezember startet der Early Access von Final Fantasy XIV: Endwalker und wir von MeinMMO werden den Launch in diesem Live-Ticker mitverfolgen. Hier findet ihr die aktuellsten Infos zu dem Server-Status wie […]

    • Die Gleichzeitigen Spielerzahlen bei release von NW betrugen über eine Million. Die Server wurden zwei tage später um ein vielfaches erhöht und warteschlagen kein problem mehr. Trotzdem wurde/ wird hass gestreut. Hier reden wir von 90 k. gleichzeitigen Spielern. Kaum jemand regt sich auf und die meisten Zeigen verständniss. Wieso beschleicht mich das Gefühl, NW wird schlecht geredet weil es keine sexistischen weiblichen Darstellungen gibt, von Amazon kommt, Gendersprache beinhaltet. Mann muss nur bei Steam die Kommentare genauer anschauen.

      •  Hier reden wir von 90 k. gleichzeitigen Spielern. Kaum jemand regt sich auf und die meisten Zeigen verständniss.

        Es sind 90k gleichzeitig nur über Steam. FFXIV hat einen eigenen Launcher für PC und ist über PS4/5 spielbar. Insgesamt sind es weit mehr als 90k gleichzeitige Spieler.

  • In Call of Duty: Warzone hatte der kontroverse Streamer Dr Disrespect jüngst keinen großen Spaß. Er wurde von Spielern eliminiert, die er  als „arbeitslose Idioten ohne Leben“ beschimpft. Was ihn genau so sehr au […]

    • Das Traurige ist, dass Doc und einige andere Streamer sich so verhalten oder absichtlich überspitzen und lügen, weil sie wissen wie so einige in der Gaming Community ticken. Hate bringt Aufmerksamkeit. Die Klicks der Toxischen Gamer werden abgefarmt, und das ist nicht weil Streamer so böse sind. Sie machen sich die Mistgabel-mentalität ihrer Konsumenten zu nutze.

  • Das MMO New World (Steam) hat am letzten Donnerstag ein Update erhalten. Der Patch löste viel Kritik aus: Amazon wird vorgeworfen, ihr MMO heimlich schwerer gemacht zu haben, um über fehlenden Content h […]

    • Also hat man “einen am Helm” wenn man Gamer ist und Gaming seiten besucht? Ist es also kein Hobby wie alle anderen Hobbys auch?

    • Für mich Nach 300 Stunden NW gab es für die 40 Euro mehr als genug Unterhaltung. Alleine dafür hat es ein Daumen Nach oben verdient. Kritik kann man ja trotzdem äußern. Es entsteht schließlich ein schaden bei einem Spiel, bei dem man anscheinend Spaß hat/ hatte. So verhindert man doch nur weiteren Content. Das Geheule in der Community kann ich mir bei besten willen nicht erklären, vor allem von Leuten die das spiel 300 + gespielt haben. Ja es gibt Probleme, aber so schlimm wie das aktuell hochgekocht wird ist es bei weitem nicht.

    • Bedeutet Causal dass man automatisch alleine spielt? Ich persönlich habe Causal ja mit Zugänglichkeit verbunden. Und das ist NW im Vergleich zur anderen Vertretern des Genres durchaus. Ich würde die Negativen Stimmen über NW (die bugs mal ausgenommen) eher der Erwartungshaltung einiger Spieler (und auch deiner) verorten, im Spiel alles und überall solo spielen zu können. Das ist aber ein MMO, und der Content ist auf Gruppen zugeschnitten. Vor dem Pach konnte ich mit nem Kumpel mit lvl 40 das 40er Elite Gebiet in Webermoor easy so schaffen, sogar den Boss hinter der Kirche. War viel zu einfach.

      Ich denke es ist auch nicht der Sinn, dass man unbedingt alle Berufe können muss. Ein oder zwei reichen vollkommen. Der Handel im Spiel muss auch aufrecht gehalten werden. Es wäre Sinnvoller Möglichkeiten zu haben anderen Beschäftigungen nachzugehen, Geld zu verdienen um sich der Erzeugnisse anderer einfacher zu leisten ohne eine Inflation auszulösen (Preise begrenzen?).

      Nach 300 Stunden ist bei mir auch langsam die Luft raus, aber für 40 Euro hatte ich eine menge spaß. Es muss jetzt halt mehr Nachgereicht werden.

      • Casual bedeutet Gelegenheits-spieler. Wenn du dich 1-2 mal in der Woche einloggen kannst wirst du kaum Freude daran haben tausende male etwas zu craften das kein Mensch kauft (viel zu Low-level) und es unmittelbar wieder zerstörst um sehr wenig voran zu kommen – wenn inzwischen der Markt mit hochwertigen Items die gedroppt oder gecraftet wurden zu Dumping-Preisen geflutet wurde. Nein, ich erwarte nicht dass man alles alleine Spielen können soll.

        Du hast mich auch etwas falsch verstanden denke ich. Ich bin längst Level 60 ohne dass ich mich besonders angestrengt habe. Man bekommt wirklich für (fast) alles XP und wenn’s nur das aufheben von einem Stein ist. Ich bin/war in einer Kompanie die für jeden Bereich bereits jemanden auf 200 gepusht hat, Immerfall gehört, Gold in großen Mengen vorhanden ist und es gab regelmässig (spaßige) Kriege die überwiegend gewonnen wurden. Die meisten von uns haben ein oder mehrere Teile Voidbent usw. Fast keiner hat sich das selbst gecraftet. Die Motivation mir mal eben Rüstungsschmied rauf zu leven entfällt so natürlich. Ist eher ein “wäre schön”. Nur wenn die Hürde hierzu für den einzelnen immer weiter nach hinten geschoben wird dann halt nicht. So lustig ist craften-um-es-einzustampfen dann auch wieder nicht.

        Ich hab übrigens kein negatives Rating abgegeben. Hatte durchaus auch meinen Spaß. Der 1.1 Patch hat aber manchmal den Anschein erweckt als wollten sie den Karren absichtlich hart gegen die Wand fahren. Wenn dir ein Spiel keinen Spaß mehr macht, sollte man es auch nicht mehr spielen. Sie tun sich mit dem Masaker-Balancing in 1.1 auch selbst keinen Gefallen. Normalerweise regt es mich auf wenn Spiele den Cash-Shop übermässig Aufmerksamkeit widmen ehe sie das Spiel mit Content versorgen. Im Fall von New Worlds mach ich mal eine Außnahme. Ich weiß von mehr als einer Person die in der Hype-Phase willig gewesen wäre Geld für Skins etc auszugeben… war aber von der Qualität eben dieser ziemlich entäuscht. Auch das mit den Farben. Wieso kann ich Skins nicht bemalen… oder was macht es für einen Sinn mir eine Rüstung anzumalen die ich gerade mal im vorbei gehen für 2-3 Level trage. Hätten sie die Finger vom “Balancen” gelassen und statt dessen einen Schung schicker neuer Sachen reingebracht wäre der Schaden deutlich geringer gewesen. Jetzt müssen sie erst mal einsehen das der Schritt in die Gegenteilige Richtung gemacht wurde als er hätte gemacht werden soll. Also baff einen Schritt zurück und dann, viel zu spät nochmal einen. Das dauert garantiert mindestens 3-6 Monate oder länger.

    • Die “Dummen Laufwege” machst du dir selbst. Nutzt man die Spielmechaniken richtig, muss man kaum laufen. Amazon kann das denken für dich leider nur begrenzt übernehmen. Die Entscheidung das Spiel schwerer zu machen kann ich voll nachvollziehen. Elite Gebiete sind nun mal Gruppen Aktivitäten und kein Solo Ego Trip. Wenn alles von selbst geht ist es auch kein Spiel mehr. Für eine Krzweilige Glückshormon Spritze sind vielleicht bestimmte Smartphone Spiele besser für dich geeignet. Oder vielleicht ein Film?

      Es ist nun mal ein MMO (Massively Multiplayer online) Der Content ist darauf zugeschnitten in größeren Gruppen bewältigt zu werden. Dann ist der Grind auch wesentlich geringer.

      Dieses undifferenzierte, emotional erbrechen in der Gaming comunnity geht mir langsam gehörig auf den zentral Keks -.-

      • Was ein Schwachsinn die laufwege mach ich mir nicht selbst wenn du so einen Unsinn erzählst hast du wahrscheinlich nicht in den 50er Gebieten gequestet. Wege optimieren kann man einzig und allein beim farmen von Rohstoffen.
        Die Elite Gebiete sind jetzt aber kaum mehr in 5er Gruppe zu bewältigen und die normalen quest Gebiete sind in den hohen Gebieten jetzt so hart das du außer Beil nichts mehr nutzen kannst, ist meine erste 20er Waffe juckt mich deshalb weniger aber ich kann halt dadurch keine Waffenfähigkeiten Pushen die ich gerne möchte.
        Mir geht’s auch gehörigst auf die Nüsse was “Fans” alles verteidigen ohne zu verstehen das dass Spiel so nicht erfolgreich bleiben wird und deswegen schneller eingestellt wird. Ein MMOrpg muss heutzutage massentauglich sein ansonsten ist es nicht rentabel und gerade amazon möchte damit Geld verdienen. Emotional, weil realitätsferne Argumentation sind bei New world eher die Fans.

        • Also ich besitze zurzeit 2 Häuser, und zusätzlich gibt es die Möglichkeit im Hotel ein respawn zu setzten. Das erlaubt mit quasi für umsonst auf der Map hin und her zu porten. Außerdem bekommt man Tonnen Azoth, gerade bei von dir erwähnten Quests. So lange man es vermeidet voll gepackt den normalen Teleport zu nutzen geht dieses auch nie aus. Ich finde nur die Begrenzung auf 1000 Azoth etwas zu knapp.

          Beispiel Klagental, ich nehme alle Fraktionsquest und Nebenquests mache meine Runde, sammel Zeug das ich brauch, schau mir die gegend an, lese unterwegs die notes und Porte direkt ins Hotel zurück. Und das einzige wobei du recht hast, ja ich laufe. Weil man das so in Spielen macht. Der weg ist das ziel. Obwohl der weg von Klagetal zu dem am weitesten entfernten Punkt vielleicht 5 minuten dauert, also nichts wildes.

          “Gebiete sind in den hohen Gebieten jetzt so hart das du außer Beil nichts mehr nutzen kannst”

          Habe noch nie Beil benutzt, als Mage hatte ich nie Probleme. Einfach auf Schadesresistenzen der gegner achten und die passende Waffe wählen, ein paar buffs dazu und ich schnetzel mich durch jedes non Elite Gebiet. Naja die Gegner wurden gestern ehe wieder schwächer gemacht. Quasi alle non Elite Mobs mit 60 oder weniger sind jetzt one hit für mich. Hast dein willen gekriegt, aber ich denke das wird dich und andere nicht davon abhalten weiter zu Haten und das Positive für deine Interessen völlig auszublenden.

          Du beschuldigst mich “Emotional” zu sein oder ich wäre ein “fan”, ich würde “Schwachsinn erzählen” und “nie in einem 50 Gebiet gewesen” und merkst nicht, dass diese schreibweise mehr über dich erzählt, als mich.

          • Der weg ist das Ziel, ist deine Auffassung, aber für mich ist immer noch das Ziel das Ziel, so ein Ausspruch wird doch auch immer wieder nur gebracht wenn man sich die Ideenlosigkeit nicht eingestehen will, denn im Umkehrschluss heißt das nur eines, dein Ziel ist es sinnlos von A nach B zu laufen, Geil.
            Laufen tut man einfach zu viel dein aufgezähltes funktioniert halt eben nicht beim Questen, beim zurück gehen klar trotzdem werde ich von eine ans andere Ende gejagt und das x Mal das ist einfach der lächerlichst dümmste Timesink den es gibt. WEnn dir das gefällt weis ich halt echt nicht wie wenig du sonst so im Leben zu tun hast (und das ist jetzt nicht böse gemeint) wenn dir das wirklich spaß macht, für mich fühlt es sich mittlerweile nur noch nach unbefriedigten Time Sink des Time Sink wegen an, Hauptsache Sinnlos viel Spielzeit generieren, weswegen mir jede noch so Dumme andere beschäftigung deutlich befriedigender vor kommt und wenn ich 100 mal in Battelfield 2042 sterbe, immer noch spaßiger als dieses bescheuerte rum gerenne von A nach B und ich spiel seit 20 Jahren MMOrpgs, nirgends, wirklich nirgends ist der Laufweg Timesink so gravierend wie in New world, nicht mal in WoW Classic ist das der Fall, bzw ab den Zeitpunkt wo er intensiver wird, bekommt man Reittiere, weil den Entwicklern klar war, dann hat man mehr ansporn das Geld zusammen zu kratzen um sich das Reitiert zu holen weil niemand tut sich zu fuß so einen Unsinn an. Was macht New World… Jau ihr bekommt 10% schnelleres laufen auf den WEgen, geil. Ernsthaft ist schön das sie so schnell eine alternative ein bringen aber dann so lächerlich gering das man es auch vernachlässigen hätte können. Das Spiel hat an quasi jeder Ecke Probleme und mit jedem patch kommen gefühlt mehr dazu als gelöst werden und es gibt tatsache immer noch leute die hier so einen Unsinn von sich geben, da platzt mir echt die Hutschnur wie man so ignorant sein kann, gehst du mit Scheuklappen durch New World?

      • Also ich musste schon sehr viel Laufen.
        3 Quests abgegeben, die 3 neuen Folgequests haben mich in das exakt gleiche Gebiet am “Arsch” der Welt geschickt.
        Das Spiel besteht einfach aus zu viel Filler Content, ob das die Wege sind, die langweilen Quests oder das Sammeln von 1000 Ressourcen für ein im Kern gutes Craftingsystem, welches mir aber zu sehr auf Maße statt Klasse ausgelegt ist.
        Das zweite M in MMO steht übrigens nicht für “alles nur in der Gruppe schaffbar”, sondern lediglich für eine von vielen Spielern bevölkerte Welt.
        Fast jedes erfolgreiche MMO bietet für eben diese Solo Spieler auch ausreichend Content bzw. eine angenehme Spielerfahrung.
        Mir kann das im Grunde egal sein, aber gerade als jemand der das Spiel gerne mag, sollte man sich doch viel eher dafür einsetzen, dass möglichst viele Spieler auch Freude dran finden, sonst ist es schnell mal vorbei mit dem tollen Game.

        • -“Das zweite M in MMO steht übrigens nicht für “alles nur in der Gruppe schaffbar”, sondern lediglich für eine von vielen Spielern bevölkerte Welt”-

          Ich mache genug Solo in der Welt und wenn etwas zu schwer ist, frage ich im chat freundlich nach Unterstützung. Die vielen Spieler in der Welt werden in einigen Aktivitäten nun mal als Spielmechanik mit eingebaut.

          -“Fast jedes erfolgreiche MMO bietet für eben diese Solo Spieler auch ausreichend Content bzw. eine angenehme Spielerfahrung.”-

          Für 40 euro gibt es mehr als genug unterhaltung in NW. Es nach nicht mal Zwei Monaten mit anderen MMOs zu vergleichen macht einfach kein Sinn.

          -“Mir kann das im Grunde egal sein, aber gerade als jemand der das Spiel gerne mag, sollte man sich doch viel eher dafür einsetzen, dass möglichst viele Spieler auch Freude dran finden, sonst ist es schnell mal vorbei mit dem tollen Game”-

          Ja es gibt berechtigte objektive Kritik, ohne frage aber es hilft dem Spiel genau so wenig subjektiv Halbwissen zu verbreiten und andere Interessierten dadurch zu verunsichern.

      • …dieser Beitrag offenbart mir wieder-einmal, wie sehr dieses Forum den “facepalm-smilie” benötigt…

        • Mal angenommen du würdest auf mein Beitrag nur mit einen “facepalm-smilie” reagieren, und ich würde mit einen “facepalm-smilie” antworten… Ist es dann so, dass dein “facepalm-smilie” mehr Aussagekraft hat als mein “facepalm-smilie”, weil du du bist und ich nicht du oder heben sich dann beide gegenseitig auf und es herrscht Gleichstand?

  • Das düstere Universum von Warhammer 40K zieht mit seiner Lore und Design-Ästhetik leider auch Anhänger rechter Ideologien an. Nach einem unschönen Vorfall bei einem großen Turnier in Spanien gaben die Entw […]

    • Ja und unsere gemeinsamen Vorfahren in der Steinzeit haben bla bla bla. Auf wie vielen Gräueltaten welche heutige Nation errichtet wurde ist völlig irrelevant. Wichtig ist das wir daraus lernen.

      Die westliche Gesellschaft hat aus ihren Fehlern gelernt und gibt den Nachkommen unverfälscht diese Geschichten weiter damit wir es besser machen. Extrem rechte wollen genau die Zeiten zurück von der du da redest. Es liegt also an uns ob sich die Geschichte wiederholt.

      Mit dem Finger auf andere zeigen bringt da herzlichst wenig. Mich würde aber brennend interessieren was du uns mit deinem Kommentar eigentlich sagen wolltest? Ist das, was damalige Menschen getan haben die Rechtfertigung dafür extrem rechte Ideologien weniger zu beachten?

      • Haben “wir” daraus gelernt? Juden müssen inzwischen wieder Angst haben, sich in Deutschland als solche zu zeigen. Mehr und mehr Übergriffe, Medien und Parteien aller Couleur spielen Judenhass herunter oder legitimieren ihn als “Antizionismus” und “berechtigte Israelkritik”.

    • Ja und unsere gemeinsamen Vorfahren in der Steinzeit haben bla bla bla. Auf wievielen Gräueltaten welche heutige Nation errichtet wurde ist völlig irrelevant. Wichtig ist das wir daraus lernen.

      Die westliche Gesellschaft hat aus ihren Fehlern gelernt und gibt den Nachkommen unverfälscht diese Geschichten weiter damit wir es besser machen. Die Extrem Rechten wollen genau die Zeiten zurück von der du da redest. Es liegt also an uns ob sich die Geschichte wiederholt.

      Mit dem Finger auf andere zeigen bringt da herzlichst wenig. Mich würde aber brennend interresieren was du uns mit deinem Kommentar eigentlich sagen wolltest?

  • Ein Entwickler von DICE, der an Battlefield 2042 beteiligt ist, hat sich über Twitter zu Wort gemeldet und an die Community appelliert. Offenbar gab es Morddrohungen gegen die Entwickler, nachdem der Shooter mit […]

    • One Of Them kommentierte vor 2 Monaten

      Da triffst du den Nagel auf den Kopf. Die Kritik an Bugs sind nur mittel zum Zewck. Eine kleine Laute Minderheit mag Diversität in Spielen nicht und Hatet Weltweit organisiert in Kommentarbereichen. Betses Beispiel ist The Last of Us 2, CP 2077, New World usw.. Es muss nur ein *innen auftauchen und schon stürmen die Trolle das Feld. Der laute Aufschrei einer sterbenden Minderheit, zumindest im Westen. Leider gesellen sich zunehmend bezahlte Trolle aus Russland oder China dazu um die Stabilität im Westen zu stören und Hass zu streuen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.