@mindr4ge

Active vor 4 Stunden, 17 Minuten
  • Indiana „Froskurinn“ Black (30) war 6 Jahre lang eine Kommentatorin für die europäische und chinesische Liga von League of Legends. Jetzt hat sie einen neuen Job in den USA. Dort prangerte sie in einer Live- […]

    • Und wie denkst würde sich etwas ändern? Es gibt immer 1-2 Leute, die man erreicht. Du meinst, dass es nie etwas bringt Menschen ins Gewissen zu reden. Ein Schlag ins Gesicht für alle, die es geschafft haben ihre Einstellungen zu überdenken. Menschen können sich ändern, und bei einigen macht es auch “Klick”.

      Du hast gar keine Ahnung was für Umfelder Menschen haben. Bei jedem ist es unterschiedlich. Und darauf Aufmerksam zu machen ist das mindeste was man tun kann.

      Und wenn man sich hier einige Kommentare durchliest, dann ist es auch weiterhin bitter nötig.

      • Das ändert sich nur wenn die Personen erwachsener vom verhalten werdern mit den Jahren, zumindest meistens, und dann auch nicht weil sie mal einen Text gelesen haben oder in eine Sendung einer zugehört haben. Die lernen das nur durch erfahrung das es sie nicht weiterbringt. Ich habe noch nie gesehen bzw davon gehört, geschweige das es was bringt wenn sich jemand deswegen auslässt, im Internet wohlgemerkt, im richtigen Leben ist das was anderes, da gibts ja auch hin und wieder Konsequenzen wegen sowas.
        Meistens sind das junge Menschen bzw etwas ältere mit einem Pubertärem verhalten. Und die wird man nicht mit einfachen Sätzen umpolen. Dafür gibts einfach viel zu viel gegenpols die Frauen nur als Begierde vermarkten. Z.b. hier diese hottube streamerin da, ist doch z.b. das perfekte Beispiel das sie das verhalten solcher Leute fördert. Und da die ja hier oft zu lesen ist vermut ich mal das die oft Streamt und dann viel mehr einfluß hat als wie jemand der mal in paar minuten paar sätze dagegen ausspricht. Wie gesagt es sind minderheiten. Wenn bei 30k viewern 10 solche personen dabei sind, dann ist das so, und sollte man ignorieren. Denn die warten doch nur auf die Aufmerksamkeit die man ihnen schenkt, dazu freuen sie sich das es diesen Frauen sich dann öffentlich aufregen usw.

        Aber es sind halt aber eine so geringe minderheit von Menschen die sowas tun. Und das hast du in allen Bereichen, egal wo, abseits um das Thema Sexismus tritt das auch extrem oft auf,

        was ich persönlich schlimmer finde das man sich über diese 10 Hansel dann aufregt und dann auch noch öffentlich anstatt mal sich über die Positiven Nachrichten zu freuen. Das geht viel zu oft unter, auf 10 solche hasskommentare kommen halt 200 positive, und das wird dann einfach hingenommen weil es ja selbstverständlich ist ?!?!

  • Im Forum haben die Entwickler von New World nun eine Übersicht zu künftigen Server-Zusammenlegungen gegeben. Allein in Europa sind knapp 100 Server davon betroffen, darunter auch alle Deutschen. Wir von MeinMMO z […]

  • Der Streamer Moistcr1tikal äußert sich zu dem aktuellen Wechsel von Twitch-Streamer Ludwig zum Konkurrenten YouTube. Er erklärt die Hintergründe des Wechsels und sagt, dass bald noch mehr Streamer wechseln wer […]

    • Gibt so viele unterschiedliche Facetten auf Twitch. Und oft geht es ja nicht mal um das Spiel, sondern viel mehr um die Person, die vor der Kamera sitzt.

      Beim Fernsehen ist es doch nichts anderes. Du guckst zu wie Leute irgendetwas nachstellen, oder Gameshows, oder Musikshows. Gibt es alles auch auf Twitch oder Youtube. Und manche Leute gucken lieber wie andere bestimmte Games spielen, weil sie es selber nicht spielen. Dark Souls z.B.. Oder GTA Roleplay. GTA Roleplay ist quasi nichts anderes als eine Comedy-Drama Serie.

      Ich kann nicht nachvollziehen, wie man es nicht nachvollziehen kann. 😝

  • Jennifer Oneal, die ehemalige Co-Chefin von Blizzard, hatte klare Gründe für ihren Weggang. Weniger Geld und fehlendes Vertrauen in die Firma.

    Bei Activision Blizzard ist aktuell vieles im Wandel – zumindest h […]

    • Darum gehts doch. Hier wird nicht über das Grundproblem gesprochen, welches Gleichberechtigung ist. Es wird hier nur darüber gesprochen, warum, weshalb, wieso die Frau weniger bekommen hat. Und das muss dann für die meisten “weniger Erfahrung” sein.

      So läuft es immer wieder. Das ist das gleiche wie wenn eine Frau eine Vergewaltigung anzeigt und sie als erstes gefragt wird “Was hatten sie denn an?”

      Und das ist das einzige was erschreckend ist. Ihr geht nicht aufs Problem ein, sondern versucht es euch schön zu reden, und sucht euch eure Gründe. Das ist ekelhaft. Und in eurer kleinen Welt glaubt ihr da auch noch wirklich dran.

      Wegen Menschen wie euch ist es richtig, dass viele Seiten über sowas berichten. Dass immer mehr darüber geredet wird. Auch auf Gaming-Webseiten.

      • Ich hab nichts von Frauenhass gesagt. Aber die meisten Leute verschließen die Augen vor der Wahrheit. Der Vergleich mit der Vergewaltigung ist nicht geschmacklos, sondern sehr passend. Denn genau das gleiche passiert hier.

        Eine Frau gibt an ungerecht behandelt worden zu sein. Und den meisten fällt nichts besseres ein, als zu meinen “VIELLEICHT” ist ja nicht so qualifiziert oder sie hat schlecht verhandelt. Es wird zuerst der Fehler bei der Frau gesucht und genau DAS ist das Problem. Und hier wird es schön geredet. Man glaubt nicht der Frau, sondern sucht sich selbst Grüne, warum wieso weshalb die Frau anders behandelt wurde.

        Man geht nicht auf das Problem ein indem man meint “Ja es gibt ungerechte Behandlung, aber hier muss das nicht der Fall sein”. Okay Sherlock, also bezeichnest du die Frau als Lügnerin und glaubst lieber wieder dir selbst. 😀

        Und es hat keinen Stück etwas mit “blind 100 pro feme” sein zu tun. Den Beschützer mimen? Du willst mir sagen, man solle jemandem zuhören, aber tust es selbst anscheinend nicht.

      • Wäre der Mann hier schlechter bezahlt worden hätte ich genau die selben Fragen gestellt/Vermutungen.” Witz des Jahres. Zu so einer Situation würde es auf so einem Posten nie kommen. Zumindest nicht jetzt und erst recht nicht in der Vergangenheit.

        Das ist es ja. DU wirst niemals alle Fakten kennen. Wir können nur bewerten, was wir hören. Und hier werden wilde Behauptungen aufgestellt, dass die Frau weniger Erfahrung hätte oder sonst was. Diese Behauptungen können nicht belegt werden.

        Ich habe nirgends beleidigt. Und du bezeichnest sie schon als Lügnerin, denn du glaubst ja nicht was sie sagt. 😀 “Muss nicht alles glauben, was einzelne Personen sagen”. Alles klar. Fall abgeschlossen.

        Btw: Du bezeichnest niemanden als Lügner? Aber du glaubst der Frau doch nicht. Das heißt sie sagt nicht die Wahrheit. Bedeutet sie lügt in deinen Augen.

        Ich kann mich nur wiederholen: “Ihr geht nicht aufs Problem ein, sondern versucht es euch schön zu reden, und sucht euch eure Gründe. Das ist ekelhaft. Und in eurer kleinen Welt glaubt ihr da auch noch wirklich dran.”

        Das du mit betroffenen Frauen zu tun hast, glaubt dir kein Mensch.

    • Mindr4ge kommentierte vor 2 Monaten

      [Mod Edit]. Du bist wirklich Teil des Problems. Du tust so, als würde es diese ungleiche Behandlungen von Frauen nicht geben.

      “Aber wenn sie weniger Erfahrung hat?!?!?!11elf”

      Habe ich früher auch gebracht. Aber im Gegensatz zu dir, bin ich ein Mensch, der dazu lernt.

      Du hast keine Ahnung wer dort wie viel Erfahrung hat, aber du unterstellst quasi, dass jede Frau, die ungleich bezahlt wird, weniger Erfahrung hat.

      Wir leben in einer Vetternwirtschaft und du glaubst wirklich, dass nach Leistung bezahlt wird? Entweder du bist ein Träumer, oder wie gesagt, Teil des Problems.

      • Daniel999 kommentierte vor 2 Monaten

        Du tust so, als würde es diese ungleiche Behandlungen von Frauen nicht geben.

        Es gibt die ungleiche Behandlung – und das habe ich auch nie geleugnet. Und in solchen Fällen muss dagegen vorgegangen werden.

        Es gibt aber mehr Faktoren als nur einen einzigen, der für das Gehalt verantwortlich ist 🙂

        • Chitanda kommentierte vor 2 Monaten

          versuchst du immernoch es schön zu reden? Dein Denken ist Antik, veraltet, verstaub. unzeitgemäß, vorletztes Jahrhundert….such dir einfach was aus

          • Daniel999 kommentierte vor 2 Monaten

            Du sagst doch selbst, dass das Gehalt pro Stunde gleich sein sollte – das Jahresgehalt sich aber unterschieden kann…

            Du wiederholst immer dein “unzeitgemäß” Argument ohne zu verstehen, dass du selbst sagst: “Unterschiedliches Jahresgehalt ist ok”

          • monk kommentierte vor 2 Monaten

            wann kommen von dir eigentlich mal sachlich argumentative kommentare mit inhalt? ich lese immer nur “gleiche position = gleiches gehalt, andere faktoren sind komplett egal” oder “deine meinung ist falsch, mehr muss ich nicht sagen, weil ich im recht bin”. (natürlich paraphrasiert)

            • Chitanda kommentierte vor 2 Monaten

              Die kommen dann wenn du Gleichberechtigung nicht als lächerlich bezeichnest also wahrscheinlich wenn es um eine diskussion mit dir geht niemals 😛

              • monk kommentierte vor 2 Monaten

                wenn du Gleichberechtigung nicht als lächerlich bezeichnest

                hab ich nie getan. “gleiche position = gleiches gehalt” ist halt keine gleichberechtigung

                • Chitanda kommentierte vor 2 Monaten

                  sondern? Jetzt bin ich ja mal gespannt

                  • monk kommentierte vor 2 Monaten

                    “gleiche position mit denselben rahmenbedingungen = gleiches gehalt”

                    ich hoffe du verstehst den unterschied. ich bezweifle es.

                    • Chitanda kommentierte vor 2 Monaten

                      Wird es nie geben genauso wenig wie meines. Deswegen ist eine gleiche bezahlung nicht weniger sinnvoll es sei denn natürlich man will das dieses model mit der ist besser als der auf ewig bestehen bleibt.

                      Aber machen wir uns nichts vor wir werden uns eh nicht einig. Ihr bleibt auf eurem weltbild kleben was für probleme sorgt seit jahrhunderten, ist ja bequemer auf andere herabzuschauen.

                      Und ich werde bei meiner Meinung bleiben. Gleiche bezahlung würde einige probleme lösen sicher nicht alle aber gerade im bezug auf sexismus nen großteil.

                      aber lassen wir es einfach. Mit dir finde ich eh keinen vernünftigen Ansatzpunkt.

                      • Daniel999 kommentierte vor 2 Monaten

                        Du hast komplett Recht,

                        gleiche Bezahlung für alle für Sexismus im Gehalt komplett lösen.

                        Leider löst es auch das Problem, dass gute Angestellt genau so viel/wenig bekommen wie schlechte.

                        Wobei gut und schlecht durch eine Mischung der vielzähligen bisher genannten Kriterien definiert werden können

                        • Chitanda kommentierte vor 2 Monaten

                          Hab ja nich gesagt das es nicht neue Probleme aufbringen würde bzw aufkommen würden. Probleme wird es immer geben gerade wenn es um Bezahlungen geht. Aber im Kontext (abseits persönlicher Leistungen) wie es um Blizzard steht hat sich die Firma da einen riesen Mega Schnitzer erlaubt.

      • Ruhig. Auch wenn man mit einer Meinung nicht übereinstimmt, kann man trotzdem auf dem Boden bleiben 🙂

      • voxaN kommentierte vor 2 Monaten

        “Deine Begründungen sind der letzte Müll.”

        Er begründet gar nichts, sondern stellt mögliche Szenarien auf, woran es, abseits des Geschlechts, liegen könnte.

        Nach dir und vielen anderen hier sollte man wohl bloß bei der eigenen Wunschvorstellung bleiben, welche Gründe dafür ausschlaggebend sind.

        Keiner hier weiß, was da wirklich passiert ist.
        PR mäßig ist trotzdem dämlich.

  • Die Entwickler von New World haben in den letzten 7 Tagen etliche Neuerungen für ihr MMO angekündigt. Die klingen auch allesamt gut und stellenweise bitternötig. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch ist dem Hy […]

    • Ich denke es ist noch nicht so wichtig, DAS Highlight zu bringen. Da gibt es erstmal andere Dinge, die sie angehen müssen, wie z.B. die Exploits und weitere Bugs. Was sie ja auch tun. Wenn New World weitestgehend bugfrei ist, und sich die Wirtschaft etwas erholt hat, dann lohnt es sich auch neue und große Inhalte zu bringen, die für Wiedereinsteiger oder neue Spieler interessant sind.

      Davon ab ist das Game 1,5 Monate alt. Geduld 🙂

  • Eine Producerin von New World, Katy Kaszynski, hat sich Ende Oktober 2021 auf einer Entwickler-Konferenz zum aktuellen Zustand des MMOs geäußert, wo Amazon mit dem Spiel hinwill und wie man mit Feedback der F […]

    • Finde ich gut. Kann man irgendwann bei einer Erweiterung mit rein bringen und dann vielleicht auch gut in die Lore mit einbauen. Jetzt ist es absolut unnötig. Man ist so viel schneller da, als es auf den ersten Blick aussieht.

      Aeternum ist ja nicht mal ganz erforscht. Dass gesagt wird die Tiere sind unzähmbar ist okay. Sowas kann man Storytechnisch jedoch auch leicht wieder aufheben, durch irgendwelche unentdeckten Ressourcen or whatever. 🙂

      • Unterschreib ich so ✌️

        mounts können meinetwegen noch ne ganze Zeit auf sich warten lassen.. Vll irgendwann mal, wenn die map doppelt so groß is..
        und eben wie du schon sagst über eine in einem neuen Gebiet gefundene Ressource lassen sie sich dann zähmen..
        sie könnten zb auch „mounts“ bringen, die sich nur so halb zähmen lassen ^^
        könnte man dann in den Kriegen auf die andere Fraktion loslassen.. irgendwo sowas 😅 da geht einiges 😉🥳

      • Ich würde mir entweder eine schnellere Reiseart oder günstigere Kosten für die Schnellreise (gerade voll gepackt) sehr wünschen.
        Gerade im Endgame, mit 3 Häusern und 3 Main Orten kommt man sehr, sehr schnell an die Azoth Grenze. Man muss ständig sein Material verschieben, da die Werkbänke durch die Invasionen abgewertet werden oder weil in ner anderen Stadt ausgebaut wird etc.
        Ich bin die Map jetzt bestimmt schon 100x auf und ab gelaufen, irgendwann kennt man alles und man will nur noch schnell sein Zeug erledigen.
        Anderes Thema sind dann die meisten Quests, die dich auch wieder quer über die ganze Insel jagen… Das nervt einfach nur.

      • was ich bei dem Tiere-Argument nich ganz verstehe…
        es gibt doch auch lauter domestizierte Schweine, Kühe und Kaninchen wollen mir auch nich die Kehle durchbeißen. Scheint mir halt irgendwie bisschen willkürlich.
        Nicht das ich dringend mounts haben will oder so…fand diese Lore-Erklärung nur etwas schwammig

      • Das mit dem “die Lore verhindert” Mounts, halte ich für sinnlos.
        Ja, es gibt diesen Lore-Zettel im Spiel, aber genau so gibt es eine Quest im Spiel, bei der der Questgeber sagt, dass es jemanden gibt der “Mounts gezähmt” habe und für den muss man dann irgendwelche Teile als beweis bringen. Ich glaube das waren Halsbänder oder sowas? Weiss das leider nicht mehr genau.

        Der Weg dafür ist also mehr als geebnet, jedoch zum aktuellen Zeitpunkt eher doof, solange die Welt noch relativ klein ist.

        Aber niedrigere Portkosten wären echt was feines bei nur einem Limit von 1000 Azoth, welches auch noch fürs umskillen und Crafting verwendet wird.

      • Weil nicht jede Werkbank in jeder Siedlung gleich ausgebaut ist?!
        Ich hab meine Materialien dort, wo auch die Werkbänke dafür passend sind.
        Dein Vorschlag bringt somit gar nichts.

  • New World steht in den letzten Wochen hart in der Kritik. Die dreht sich um Bugs, Exploits und fehlende Endgame-Inhalte. Auch der Twitch-Streamer Michael “shroud” Grzesiek ist mit Kritik nicht zimperlich. Doc […]

    • In meinen Augen ist es absolut richtig, was Shroud hier sagt. Mir geht es genauso. Solange ich eine gute Zeit habe, ist mir egal, wie viele und was für Bugs es gibt.

      Ehrlich gesagt, muss ich teilweise sogar schmunzeln bei einigen Bugs. Und das beste daran ist, sollte New World in 1-2 Jahren, diese ganzen Bugs ausgemerzt haben und sich am MMORPG Markt etabliert haben, dann schaut man zurück und lacht über diese ganzen Sachen.

      War es nicht auch in WoW zu Beginn so, dass es viele Bugs gab? Es gab nicht einmal genügend Quests um High level zu werden. Warum muss ein MMORPG an Tag 1 fertig sein? Ich wachse lieber mit dem Game zusammen.

      Das “Rusher” bei sowas nicht zufrieden gestellt werden, ist mir dabei total egal. Diese Leute haben den Vibe eines MMORPGs sowie nicht verstanden. Da geht es nur um Wettbewerb.

      • Wie sind hier ja nicht in eine E-Sport 😂
        Aber oft denken viele Spieler das es so ist.

      • Vielen Dank für diesen Beitrag

        das beste ist aber an dem ganzen, dass die „rusher“ sich immer extrem angegriffen fühlen, wenn man ihnen sagt, sie würden DIESES Spiel einfach „falsch“ spielen

        meiner Meinung nach kann diese Art von Gamer NIEMALS.. egal in welchem Spiel.. zufrieden sein bzw. Spaß haben…
        im Grunde denken sie ja.. sie „Rushen“ nach vorne um eben oben mitspielen zu können bzw „voraus“ zu sein… machen aber bei dem was das meiste ausmacht, nämlich Spaß, genau das Gegenteil:
        sie stellen sich HINTEN an…
        merken das aber halt meistens selbst nicht…

  • Back 4 Blood ist endlich live – aber die Trolle sind auch am Start. Einige berichten darüber, dass manche Geld gezahlt haben, nur um nerven zu können.

    Wer in den letzten 4 Tagen bereits in den Early Access von […]

    • Und wir vergessen dabei, dass es in jedem Battle Royale auch Duos, Trios oder Squads gibt, wo es unerlässlich ist im Team zu spielen. Es hat kein Stück mit dem Battle Royale Genre zu tun. Wie Cortyn schon sagt, Trolle gibt es überall und gab es schon immer. Auch eine “Paywall” hat Trolle noch nie nie nie abgehalten. Selbst bei monatlichen Gebühren gibt es Trolle.

      • Aber letztendlich sind die Duo, Trio oder Squads aber nicht Zwangsweise auf akkurates Teamplay ausgelegt. Auch hier ist es ohne Probleme möglich sich alleine durchzusetzen und letztendlich als alleiniger Sieger vom Platz zu gehen. Des weiteren besteht das Haupt Augenmerk (wie ich bereits sagte) auf dem Solo Spiel, nicht auf dem Gruppenspiel (Teamplay eher Hintergrund).

        Es hat meiner Meinung nach schon etwas damit zu tun, gepaart mit eben der Paywall. Die haben viele Trolle eben schon abgehalten weil dadurch ja ein Finanzielles Risiko entstehen konnte. Ich sage nicht das alle dadurch abgehalten wurden, aber es haben sich definitiv weniger getummelt in solchen Spielen als Free 2 Play Titeln.

        Von dem her kann die Aussage des Kommentars definitiv einen wahren Kern haben.

  • Die vergangene Woche wurde von dem Release des neuen MMOs New World dominiert. Zudem gab einige spannende Gaming-News, die sich ums Geld drehten. Erfahrt alles dazu in unserem MeinMMO-Podcast.

    Das sind unsere […]

  • Call of Duty: Vanguard bietet in der Beta als einen der besten Killstreaks ein Rudel wilder Kampfhunde, die auf die Jagd nach euren Gegnern gehen und diese mit hoher Effizienz zerfleischen. Blöd nur, dass die […]

    • Ja, leider ist dies mittlerweile normal. Die Streamer plustern sich künstlich auf, weil es bei der Zuschauerschaft gut ankommt. Deshalb schaue ich lieber kleineren Streamern zu, die noch sie selbst sind.

  • Vom 9. bis zum 13. September in der Früh lief die Open Beta von New World. Die sollte vor allem die Server stressen. Doch es kamen einige alte und neue Probleme zum Vorschein. Viele Spieler zweifeln deshalb, ob […]

    • Mindr4ge kommentierte vor 4 Monaten

      Die einen finden die Grafik schlecht, die anderen lieben sie. Die einen finden das Kampfsystem zu langsam, die anderen lieben es. Die einen finden das Questen, die Landschaften, die Mobs zu langweilig, die anderen lieben es wie es ist. Außerdem wird es Erweiterungen geben. New World ist halt nicht World of Warcraft, wo jedes Gebiet eine andere Farbe hat. Eben noch Wüste, 100 Meter weiter ein prachtvoller Wald. Gibt auch Leute, die mögen sowas nicht. Ich mag beides. New World ist halt eher wie die echte Welt, zumindest näher dran.

      FAZIT: New World hat wie jedes andere Game Hater & Lover.

      Released es endlich, damit ich zocken kann, und mir nicht mehr solche subjektiven Meinung hier reinziehen muss. Please!

  • Das Action-MMO New World hat seinen Start verschoben. Das wirft neue Fragen auf: Was macht Amazon die nächsten Monate? Kommt noch eine Open Beta oder eine 2. Closed Beta? Wird es überhaupt noch Möglichkeiten ge […]

    • Eine Beta mit Level 60ern würde ich auch sehr gut finden. Dann kann man genüsslich die Kriege, Invasionen und Außenpostenanstürme testen.

      Andererseits würde es sicher auch viele geben, die sich dann komplett durch den Endcontent schnetzeln und dann jammern, dass es ja zu wenig Content gibt.

      Also ist ein zweischneidiges Schwert für AGS.

  • Der Release von New World wurde verschoben. Die Ankündigung kam nur wenige Wochen vor dem geplanten Release. Trotzdem ist kaum ein Spieler wirklich sauer deswegen, die meisten zeigen Verständnis oder sind sogar f […]

    • Alphas sind ganz sicher nicht dazu da um Server Stabilität zu testen. Bei Alpha Tests hat man niemals so viele Spieler am Start. Diese Closed Beta zuletzt, war der letzte richtige Stresstest und sie haben sogar alles innerhalb von 2 Tagen wieder stabil zum laufen bekommen.

      Dennoch gab es viele Kleinigkeiten, welche sie in dieser Zeit beheben werden. Jeder einzelne Spieler konnte sein Feedback live im Spiel abgeben. Alleine dieses ganze Feedback zu sichten wird lange dauern.

      Da muss gar nichts hinterfragt werden. Wenn sie nur um einen Monat verschieben, dann werden sie sich sicher sein, bis dahin wirklich alles wichtige verbessert und implementiert zu haben. Damit auch solche Jammerbolzen wie du ihren Spaß haben werden.

      • So wahr.

      • Ka welches Spiel du gespielt hast aber ich kenne niemanden bei dem nach 2 Tagen alles stabil am laufen hatte xD.
        Warum sonst sollten sie es verschieben, wenn doch alles stabil lief?
        Du sagst doch selber das es lange braucht, um das ganze feedback zu sichten. Warum plant man sowas nicht schon vorher bzw. setzt, den stresstest früher an?
        Und du glaubst wirklich nach 4 Verschiebungen das sie ALLES wichtige nach verbessert und implementiert haben? Ok dein Wort in Gottes Ohr 😉
        Ich meine ja, die Hoffnung stirbt zuletzt, oder?

        • Zumindest genug um ein vernünftiges Spielerlebnis zu garantieren.

          Die 2 Tage waren nicht auf den Anfang der Beta bezogen, sondern auf die 2 Tage an denen es massive Serverabstürze gab. Die gab es nach den Wartungsarbeiten dann nicht mehr. Die zweite Woche lief reibungslos ohne Serverabstürze.

          Am wichtigsten wird sein, dass sie die Exploits entfernen, damit wir am Ende an faires Spiel spielen können.

          Letzten Endes wollen wir doch alle nur zocken. 🙂

    • Dann sag mir doch mal, wann das Game eigentlich released werden sollte. Soweit ich mich nämlich erinnere, war der eigentliche Release letztes Jahr. Dieser wurde dann zum ersten Mal verschoben, auf den 31. August 2021. Nun noch einmal um einen Monat.

      Wir sprechen uns hier wieder. Denn ich bin mir sicher, dass dies die 2. und letzte Verschiebung war. 🙂

      “Fake Release Termine” 😂

      • Ich finde keine Daten die belegen, dass die meisten es zurückgeben?

      • Mimimi is sowas einfach nur ist ja bald schlimmer als der 13 Euro wow Joker

      • New World sollte 2020 released werden, danach am 25. Mai 2021, dann am 31. August und nun am 28. September.

        Einfach mal über das Spiel informieren. Google hilft dir da auch.

        Ach und Leute als Jammerbolzen zu bezeichnen, die über Fakten sprechen, ist mehr als Pubertär.Bleib sachlich und konkret und alles ist fein, wenn nicht, solltest du nicht von Dingen reden, von denen du keine Ahnung hast.

        Wenn du der Meinung bist, das amazon das korrekt macht, ist das deine Meinung und wird akzeptiert, aber bleib selber so tollerant und akzeptiere auch andere Sichtweisen.

        Schönes Wochenende

      • Mindr4ge du solltest selber mal komplett runterfahren, du hast chrizz sein post kritisiert mit falschen fakten und jetzt hetzt du weiter weil du gegen seine richtigen Fakten 0 Argumente hast. Da stimme ich Chrizz zu, ist super pubertär von dir. Chrizz hat seine Sichtweise begründet und du hast quasi nur durch deine engstirnige Sichtweise ohne Argumente bzw aus Unwissenheit seinen Post und ihn und andere persönlich direkt angegriffen.

        Der einzige hier der auf dicke Hose macht bist leider du. Informiere dich doch selber erstmal richtig bevor du postest und nicht gleich andere leute wegen deiner unwissenheit flamest.

        Echter Kinderkarten von dir hier.

  • Der Twitch-Gigant Asmongold ist normalerweise für seine Streams in World of Warcraft bekannt. Kürzlich fing er aber an Final Fantasy XIV zu spielen und vergleicht nun die Story-Höhepunkte des Basisspiels „A Real […]

  • In einer Umfrage wollten wir von MeinMMO-Lesern wissen, wie sie die Beta von New World bisher finden. Ein großer Teil von euch ist begeistert von dem Spiel, allerdings gibt es auch Kritik. Bei zwei der genannten […]

    • Das tut jedes Unternehmen. Darauf sind sie ja auch angewiesen, sonst könnten sie nicht existieren. Gewinn bringt letzten Endes nur ein gutes Spiel, weshalb AGS auch alles daran setzt, dass dieses Spiel einer breiteren Masse gefällt. Deshalb ja auch der Weggang von Full-Loot und Main-PVP.

      Für mein Empfinden haben sie ein gutes Mittelmaß gefunden. Wichtig wird sein, dass regelmäßig neuer Content kommt. Und sie dürfen ab jetzt keine 180 Grad Wendung mehr machen, was aber auch ziemlich unmöglich sein wird. Die Beta zeigt, dass das Game vielen Leuten gefällt, auch Leuten, die vorher nie was davon gehört haben. Also haben sie schon einiges richtig gemacht.

      Bei den Amazon Gaming Studios sitzen auch Arbeitnehmer, welche ihren Job behalten wollen. Deshalb sind sie darauf angewiesen ein gewinnbringendes Spiel rauszubringen, sonst wird der Laden irgendwann dicht machen. Aber ich prophezeie mal, dass New World sich langfristig einen Platz unter den Top 5 MMORPGs sichern kann. Damit sollte denke ich auch die Zukunft gesichert sein.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.