@mimimi2imimim

aktiv vor 6 Tagen, 2 Stunden
  • Bei Destiny 2 sollen bald die Trials ihre Rückkehr feiern. Doch der Zustand vom PvP ist aktuell ausbaufähig. Ein YouTuber glaubt, die Lösung gefunden zu haben.

    Das sagt der Experte: Der bekannte YouTuber Mt […]

    • So schlimm sieht’s nichts aus. Leichte Korrekturen bei Fusi, Pistols und Automatik … für Konsolen auch wünschenswert die Wahl Aimassist und Bloom, oder keins keins 🙂

      Auch leichte Anpassung für Gegner mit aktiven Super, es sollte einfacher sein die wegzuholen…

      • Jede roaming super ( fast. Alle ) sind mit 1 header zu holen mit 72er und 90er snipey. Generell kann man leute aus super sehr gut runterholen. Ich persönlich mag den hc nerf nicht, aber kann es verstehen. War einfach oft vertreten. Schlimm sind die treffer feedbacks, herumgeporte der gegner und 5 sek später kill anzeige.

  • Bei Destiny 2 läuft die Community-Challenge „Emyprianisches Fundament“. Wir werfen einen Blick auf den aktuellen Fortschritt und warum die nächsten Schritte teurer als gedacht ausfallen könnten.

    Das be […]

  • In Destiny 2 startet morgen Abend die Aktivität „Empyrianisches Fundament“. Wie ihr euch vorbereiten könnt und warum jetzt ein guter Zeitpunkt für ein Investment ist, fassen wir in diesem Artikel zu […]

    • Hegh kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      LOL, wenn wir nichts spenden gibt es keine Season 10? Dann rufe ich zum boykott auf 🙂

  • Ein angesehener Destiny-Experte und ehemaliger Gameplay Specialist von Bungie hat nun auf Twitter sein Herz ausgeschüttet und etwas kritisiert, was aktuell viele für das wohl größte Problem von Destiny 2 hal […]

    • Hegh kommentierte vor 1 Monat

      Die beiden Sätze treffen es perfekt. Die Lösung bis zu D3 ist so einfach… Trials und EB zurück aber nicht für D2 sondern D1. PVE Contentfokus auf D2 und PVP auf D1…

  • Die Next Gen steht vor der Tür. Habt ihr euch schon entschieden, welche Konsole ihr euch zulegen werdet? Erzählt es uns.

    Im Jahr 2020 rückt auch die nächste Generation der Konsolen ihrem Release einen Stü […]

    • Arbeitest du für Microsoft? Objekt ist keine deine Beiträge… wenn du den Kühlschrank besser als den Toster findest top… aber deine Fanboys Fiktionen sind sehr unsachlich… habt ihr nicht ne ein Forum wo ihr Nasen euch trollen könnt? :):)

    • Bei dem Vegleich ist der ferrari der pc, die PS5 ein mazda und die Xbox höchstens ein Audi der weit entfernt vom RS ist 😉

    • Habe ne GamerPC und beide aktuell. Die XBOX verliert leider aber vollständig die Bedeutung wenn man auch meinen PC hat. PS5 ist auf Grund der exklusiv Titeln ein must have

  • Mit dem Weekly Reset vom 7. Januar gibt es in Destiny 2 wieder eine neue Exo-Quest für eine exotische Waffe: „Des Teufels Ruin“. Lest hier, wie ihr die Quest für die Pistole startet und was die Knarre so kann. […]

    • Ich hoffe, das wenn die ersten Teams die Quest blind laufen auch carries angeboten werden 🙂

      Sch… auf die Quest, die Dialoge waren besser als einen Strike 15 mal laufen und 500 Sphären aufsammeln oder irgendeinen anderen stupiden Unsinn.

      • Sha kommentierte vor 1 Monat, 2 Wochen

        Jup , seh ich auch so

      • Ah, jetzt tröstet man sich schon mit recht einfältigen Dialogen darüber hinweg, dass man sich nicht mehr in altem Mist tot grinden muss, statt guten neuen Content zu bekommen.

        Die Wispern des Wurms-Quest war gut. Die Perfekter Ausbruch-Quest war gut.

        Aber das ist lange her.

        Langsam verkommt Destiny zu einem Witz. Aber die Leute spielen weiter; und genügend lassen wahrscheinlich auch Geld im Everversum. Na also, läuft doch – für Bungie.

        • Für mich als großen Fan von Lore und Charakterentwicklungen war dieser Dialog tatsächlich um Welten Besser als wieder irgendwas zu töten oder sammeln zu müssen.
          Content hast du doch bekommen? Legendäre Stufe der Sonnenuhr.
          Und mittlerweile sollte wirklich Jeder gemerkt haben dass dieses Saisonpass Modell nicht so viel content nach schiebt wie ein DLC…
          Ich kann dir gleich sagen, dass es nächste Saison genauso sein wird. Da du jetzt weißt was bevorsteht kannst du gleich nach einem neuen Spiel suchen welches dir nicht so viel Frust bereitet.

  • Bei Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) haben Fans darüber abgestimmt, was das beste Play der 2010er-Jahre im eSport war. Es ist ein „Ass“ von der DreamHack Open London aus dem Jahr 2015 mit der Desert Eagl […]

    • Mit den Knarre kannst du nicht so viel luck haben, das wäre als würdest du 3 Wochen in Lotto gewinnen. Aber unabhängig der Leistung ist CS:GO trotzdem ein Rotz 🙂

  • Woran mangelt es Destiny 2 Ende 2019 am meisten? Und was könnte das Spiel tun, um abtrünnige Veteranen zurückzuholen und mehr Hüter in 2020 zu begeistern? Diese 5 Punkte würden Bungies Shooter für viele attra […]

    • Nichts davon kann meiner Meinung nach langfristig die Lage verbessern, denn all diese Ansätze sind altbacken und haben keine Innovationen. Meiner Meinung nach sollte Bungie für Destiny die Entscheidung treffen reines PVE oder reines PVP. Koexistenz funktioniert so überhaupt nicht und mit Fokussierung stünden auch mehr Möglichkeiten und Mitteln…

  • Für Destiny 2 war 2019 ein seltsames, drittes Jahr, ein Übergangsjahr. Der Online-Shooter schien nur mit halber Kraft entwickelt zu werden. Wie lief 2019 für Bungie und wohin geht die Reise 2020? Können Spi […]

    • Hegh kommentierte vor 2 Monaten

      Die Entscheidung nichts mitnehmen zu können in den nächsten Teil finde ich gut, wie könnte sonst Bungie alte Sachen wiederverwenden 🙂 Aber mal ernst, die Strategie ist doch vorhersehbar und mehr als einleuchtend, natürlich arbeiten sie an Teil 3 für die PS5 und X whatever. Bis dahin heißt es, die Zeit mit bestehender Base halbwegs zu überbrücken und falls sie stärker abfällt Trials oder alten Raid portieren. Als ich vor 3 Jahren gesagt habe unter anderen Nick, Destiny wird kostenfrei, glaubte es kaum einer. Die cleveren Business Manager waren bei Activision, Bungie oder der Rest des Teams macht was es kann, kriegt es aber eben nicht besser hin. Sie brauchen einen neuen starken Partner.

      Aber als Alpha D1 Spieler muss ich schon eingestehen, dass das Spiel sehr alt und verbraucht wirkt mit kaum neuen reizvollen Ansätzen. Ist aber auch ok, alles hat eine Halbwertszeit und wenn man es nicht schafft sich neu zu erfinden ist auch ein Untergang in guter Erinnerung, am besten mit einem Knall, besser als der schleichende Verfall.

      • Sehe ich ähnlich. Es ist klar, dass man nur auf Sparflamme läuft. Was sic mir nicht erschließt: Man könnte über längere Zeit sehr einfach die Spieler unterhalten. Aber die gewünschten Systeme fehlen bis heute. An den miserablen Ladezeiten an den Konsolen wollte man schon vor nem Jahr was machen. Viele Themen bleiben liegen und man greift dann stattdessen Dinge wieder auf, die vielleicht 1 Mal funktionieren aber nicht 2 Mal. Ich bin mir ebenso sicher, dass man viele Resourcen bereits auf D3 konzentriert. Das geht aber auf Kosten von D2 und somit auch vom ganzen Franchise.

        Ich persönlich hoffe einfach, dass mit D3 gravierende Fehler endlich vermieden werden. Dass sie das Game zugänglich gestalten und nicht Spieler, wie jetzt, Wochen/Monate auf wichtige änderungen Warteb müssen. Stichwort Engine. Die Ökonomie und Wertigkeit von Exos nicht so an den Karren fährt wie in D2 Vanilla. Und mit D3 auch mehr Resourcen auf Erweiterungen konzentriert werden können.

        Ich bin nicht mit der aktuellen Lage unzufrieden, man sieht immer wieder die positiven Aspekte der Trennung von Activision rausblitzen, aber zugleich begeistert mich das Game nicht mehr so krass, fast kein Raid kam auch nur Ansatzweise an die Raids aus D1 ran und PvP Content ist seit Monaten ein Witz. Da geht halt das feeling Flöten, wenn auch D2 gameplaytechnisch in vielen Punkten besser aufgestellt ist als D1

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.