@milwards

Active vor 2 Monaten, 2 Wochen
  • Der ehemalige Twitch-Streamer Dr Disrespect besitzt einen Highend-Gaming-PC, der richtig Geld kostet. MeinMMO stellt euch den Gaming-PC vor und erklärt euch, warum ihr nicht so viel Geld für euren Gaming-PC a […]

    • Der Twitter Post ist ja aus 2020, wenn einer nen aktuellen Stream angeschaut hätte, dann wüsstet ihr, dass das Setup mittlerweile erneuert wurde, u.a. ist die RTX3090 am Start. Auch CPU ist eine andere, weiß nur gerade nicht mehr welche das war, irgendeine aktuelle von Intel…

  • Auch wenn die Warlords-Erweiterung für The Division 2 und die Änderungen aus Title Update 8 bei vielen Spielern gut ankommen, gibt es auch Probleme. Zu den größten dürften neben Bugs dabei die über […]

    • Ist dir schonmal in den Sinn gekommen, dass ein Kontrollpunkt Level 4 für heroisch steht, egal wie der generelle Schwierigkeitsgrad eingestellt ist?

      • Nein, Sorry, ist mir nicht in den Sinn gekommen. Wenn der Schwierigkeitsgrad meiner Open World normal ist, dann gehe ich nicht davon aus, daß dort plötzlich eine heroische Aktivität inbegriffen ist. Wenn’s so wäre, müßte ich genauso dämlich zurückfragen: Welcher Schwierigkeitsgrad ist dann ein Kontrollpunkt Stufe 4 auf höherem Schwierigkeitsgrad der Open World ?!?
        Und erhalte ich dann für einen Kontrollpunkt Stufe 4 in höherem Schwierigkeitsgrad der Open World keinen besseren Loot ?!? Warum sollte ich dann überhaupt höhere Schwierigkeitsgrade der Open World spielen ? Wegen paar benannter Gegner ? Geschenkt, bestimmt nicht.

        Also entweder ich wähle den zu mir, zu meiner Ausrüstung und zu gerade vorhandenem Team passenden Schwierigkeitsgrad oder wir lassen es komplett. Es ist oftmals taktisch und anspruchsvoll genug, solo einen solchen Kontrollpunkt auch nur in der normalen Open World zu nehmen.
        Und nein, das Argument Multiplayer zieht da nicht, über Random-Gruppen und deren momentane Erfolgsaussichten brauchen wir genauso wenig streiten wie ich Dir vorschreibe könnte, mal ohne Deine Freunde zu spielen, oder Du mir und meinen Freunden, ständig gemeinsam online zu sein. Es ist aber bereits eine Frage der Unmöglichkeit bis zu Unspielbarkeit wenn “Bullet-Sponges” und “One-Hit-Wonders” dem Spieler ständig das Gefühl geben, er würde heroischen bis legendären Schwierigkeitsgrad spielen und das unter teils sowieso kaum machbaren Bedingungen seitens solcher Gegner.

        • Ein Kontrollpunkt Level 1 entspricht normal, Level 2 schwer, Level 3 herausfordernd und Löevel 4 eben heroisch. Vor dem Update war das auch schon so. Damals gab es die generelle Schwierigkeit nur noch nicht, daher musste man die Schwierigkeit der Kontrollpunkte durch die Nebentätigkeiten hoch schrauben. Wenn ich nun aber die globale Schwierigkeit auf heroisch schalte, dann steigt das Level der Kontrollpunkte automatisch mit, auf Level 4. Da gibt es keinen Level 1 der Kontrollpunkte auf heroisch. Es sollte es auch keinen Unterschied geben zwischen einem Kontrollpunkt Level 4 bei global settings normal oder heroisch…
          Ob die Schwierigkeiten nun angemessen sind oder nicht kann ich nicht beurteilen, nur das ich alles auf heroisch spielen kann, erwarte ich auch nicht. Auf herausfordernd werde ich mich als Soloplayer aber wieder hoch arbeiten, wenn ich die Zeit dazu habe.

          • Ok, wenn man Dich richtig versteht, dann entspricht also ein Kontrollpunkt Stufe 4 bei globalem Schwierigkeitsgrad normal einem Kontrollpunkt Stufe 4 bei globalem Schwierigkeitsgrad heroisch.
            Wenn dem so ist, dann kann man die globalen Schwierigkeitsgrade einfach gleich ganz vergessen oder wofür sollte man höhere wählen ? Für eine größere Herausforderung in der Open World und besseren Loot von jedem Gegner und jeder Kiste in der Open World ? Sorry, geschenkt, dafür je nach Spieler-Bedingungen auch ganz einfache Aktivitäten vielleicht nicht mehr zu packen, braucht kaum jemand.
            Dagegen zu sagen, schraub den globalen Schwierigkeitsgrad in die Höhe damit Du auch in dann nochmals schwereren OW-Aktivitäten besseren Loot erhältst, macht Sinn.
            Bei gleichem Schwierigkeitsgrad unabhängig des globalen Settings sind dann aber selbst derartige Aktivitäten wie einen Kontrollpunkt leveln für viele Spieler bereits nur bedingt machbar und das senkt dann nicht nur für viele Spieler die Chance auf tatsächlich bessere Ausrüstung sondern streicht für diese auch weitere Aktivitäten und Spielspaß.

            Und nein, ich erwarte nicht, daß ich heroische Aktivitäten solo spielen kann, unter momentanen Umständen nichtmal herausfordernde Aktivitäten. Aber ich erwarte schon, daß ich solo wenigstens etwas anspruchsvollere Aktivitäten bei normalem globalem Schwierigkeitsgrad spielen kann. Notfalls auch mit Randoms, aber das Thema lassen wir bitte aufgrund derzeit größtenteils schlechter Erfolgsaussichten mitsamt sehr nerviger möglicher Begleiterscheinungen beim Spielen mit Randoms. Nicht zuletzt wären Randoms dann auch eher bei Missionen gefragt als bei Aktivitäten in der Open World.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.