MikeScader

@mikescader

Active vor 19 Stunden, 53 Minuten
  • Neue Änderung in Destiny 2 füllt eure Taschen mit Legendären Bruchstücken – Ihr müsst aber schnell sein In Destiny 2 sind legendäre Bruchstücke eine Währung, die für allerlei Dinge im Loot-Shooter benötigt werden. Während Veteranen in Bruchstücken schwim […]

    • Ist noch nicht bekannt ob es wieder ein Tresor Upgrade gibt mit Lightfall. Das ist zumindestens mein aktueller Kenntnisstand, aber würde jetzt auch nicht unbedingt damit rechnen um nicht falls es nicht kommt enttäuscht zu sein. Vllt hast du Glück vllt auch nicht muss man wohl einfach abwarten. 🤷🏼‍♂️

  • Destiny 2 dominiert dort, wo andere scheitern – Ist damit die große MMO-Ausnahme der Live-Service-Games Destiny 2 setzte 2019 Maßstäbe als man vom Pay-to-Play-Shooter zu einem kostenlos spielbaren Live-Service-Game wurde. Seither haben sich viele Spiele e […]

    • Hat man ja bei diversen ,,Destiny Killern‘‘ gesehen wie ,,einfach‘‘ es ist. 🙈 Nur, weil es dir nicht gefällt heißt es ja nicht das es anderen nicht gefallen kann finde so eine Sicht immer sehr eindimensional. Ich habe auch wenn man beide Games zusammenzählt Save auch über 10 k Std in dem Spiel und kenne daher sowohl die vor- als auch Nachteile von Destiny. Ist nur die Frage wie sehr persönlich einen das stört, denn ich habe nach wie vor Spaß mit meinen Freunden zu raiden oder ab und zu vllt doch einfach mal sinnlos ein bisschen mobs zu zerlegen. Gestern habe ich mit ein paar Freunden dann welche die unerfahren waren auch ein paar Raids gezeigt und lief soweit auch gut und hat echt viel Spaß gemacht. 🙂 also leben und leben lassen oder wie heißt es so schön .

      • Eindimensional würde ich meine Sicht aufs Thema destiny 2 nun nicht nennen, ich muss aber ein Spiel aber auch nicht unbedingt in höhere Sphären heben als es nunmal ist. Sicherlich hat das Franchise seine Stärken, aber deshalb muss man die Schwächen nun nicht ausblenden. Es hat eine Monopolstellung weils keinen parallelen Konkurrenten hat. Division 2 ist beispielsweise komplett anderes Universum und komplett anders aufgebaut, faktisch sind selbst die raids härter. Anthem war das einzige Spiel was man da hätte wirklich 1 zu 1 vergleichen können, da es selbst als destiny killer offeriert wurde, wies ausgegangen ist wissen wir ja 😆 Das ich anderen das Spiel madig machen möchte stimmt so nun auch nicht, außer man stellt mich vor die Wahl, d1 oder d2 da geht für mich aus meiner subjektiven Sicht d1 als klarer Sieger vor 😉

        • Kommt leider aber schon so rüber als ob du es madig reden möchtest. Nur um ein Beispiel zu nennen wo du übers Gunplay schreibst,, Immer wenn ich Leute vom hervorragenden Gunplay in destiny schwärmen sehe, frag ich mich was für unterirdische Titel vorher gespielt wurden.‘‘ Also finden sie es nur gut, weil sie ja nicht richtig gute Spiele, deiner Meinung nach gespielt haben? Ist schon eher madig reden zumindestens für meine Empfindung. 🤷🏼‍♂️ kannst du auch gern anders sehen, aber für mich klingt es dein Geschmack/Meinung ist der Maßstab an dem sich ein gutes Spiel festlegen lässt . Schönen Tag noch 🙂

          • Bei einem einzelnen Satz wie diesm kann man es so sehen, gebe ich dir teilweise recht. Ich würde dich dann nur darum bitten den Rest der Passage der sich ums gunplay und skillpreferiertes Gameplay in welchem auch klar erwähnt wird, dass es sich um meine persönliche Meinung handelt mit einzubeziehen, der Absatz gehört nämlich doch schon zusammen 😉 Nichtsdestotrotz entschuldige ich mich gern dafür, sollte sich jemand persönlich angegriffen fühlen. Danke, den wünscht man natürlich auch

  • Unfaires Exo dominiert das PvP in Destiny 2 seit Wochen, Bungie verspricht massiven Nerf In Destiny 2 hat Bungie sich erneut in einem TWaB über viele kommende Änderungen vor und zu Lightfall geäußert. Wir erklären, was euch bald erwartet und […]

    • Es wurden in der Vergangenheit doch schon Nerfs häufiger getrennt zwischen PvP und PvE durchgeführt. Also das stimmt definitiv nicht. 🤷🏼‍♂️

  • Im Dezember machte in Destiny 2 ein angeblicher Abo-Service-Leak die Runde. Ausgegraben von bekannten Dataminern verbreitete er sich entsprechend schnell in der Community, die darüber gar nicht erfreut war. Doch […]

    • MikeScader kommentierte vor 1 Monat

      Danke für diesen Artikel hatte heute morgen auch auf YouTube ein entsprechendes Video dazu gefunden. Finde es schon bedenklich wenn auf Grund solcher Informationen in die sowieso schon angespannte Situation noch mehr Missmut gestreut wird. Ich persönlich war sehr skeptisch als ich davon hörte / gelesen habe. 🙂

  • Bei Destiny 2 haben Data-Miner in den Daten des Spiels nun Hinweise gefunden, dass Entwickler Bungie offenbar ein „Premium Subscriptions“-Modell geplant hatte, wie es etwa beim MMORPG The Elder Scrolls Online Ver […]

    • Was soll Sony damit genau zu tun haben? 🤔 Abgesehen davon scheinen sie sich ja wieder fürs Seasonpass Modell entschieden zu haben und das ist ein verworfene Idee so wie sich es hier liest.

  • In Destiny 2 gibt es seit Season 19 den Dungeon „Säule der Wächterin“. Neben jeder Menge Vex kommt beim Zocken in der Mars-Wüste auch noch echtes Cowboy-Feeling auf. Allerdings haben Hüter nun herausg […]

    • Also mir ist er heute gedroppt und nur wegen einer Statistik daran zu glauben ist für mich unsinnig. Ist doch immer so nur, weil man etwas nicht bekommt schiebt man es darauf das die Droprate zu niedrig ist oder irgendwas nicht stimmt Es ist halt ein RNG wie alles bei Destiny. Das ist zumindestens meine Meinung. Ich habe bei Dungeon Exos bisher übelstes Pech, habe weder das Schwert noch den Bogen bisher bekommen. 🤷🏼‍♂️

      • Also man sollte Dinge auf jeden Fall wegen einer Statistik glauben, weil die ja real ist und eben kein Gefühl – zumindest wenn die Statistik genug Fälle auswertet und sonst wissenschaftlich okay ist.

        Wenn die Droprate deutlich niedriger ist als bei anderen Items, dann ist es halt kein Gefühl, dass das Item seltener ist, sondern es ist faktisch so.

        RNG heißt ja nicht “Glück/Schicksal/magie”, sondern das ist eben ein Wahrscheinlichkeits-Ding und Wahrscheinlichkeit ist Mathematik und nichts woran man glauben oder nicht glauben kann. Wenn ein Item eine niedrige Drop-Rate hat, dann ist das halt ein Fakt. Und eine Statistik kann das belegen.

      • Fly kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Also dein erster Satz ist schon.. auf jeden Fall Danke für den guten Lacher. 😀
        Ich meine man sagt ja immer “traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast”, aber zu sagen einer Statistik – also Fakten – generell nicht zu glauben, gewagt, gewagt. 😀

        • Soweit würde ich auch nicht gehen, aber bei einem drop aus einem Game wo gefühlt ewig es nicht dropt hat man einfach das Gefühl das stimmt doch was nicht. Zusätzlich wie gesagt nach zig Runs habe ich keins der beiden Dungeon Exotics gedroppt bekommen . An Verschwörungstheorien und co glaube ich auch nicht tut mir leid das es so extrem rüber kam.

  • Destiny 2 verliert immer mehr seine Spielerzahlen. Laut den aktuellen Statistiken hat der Loot-Shooter jedoch sein bislang schlimmstes Tief überhaupt erreicht. Wir zeigen euch, was es damit auf sich hat und […]

    • MikeScader kommentierte vor 2 Monaten

      Finde es ziemlich dramatisch dargestellt, ich persönlich denke es ist einfach kein Game mehr was durchgängig gezockt wird. Es ist einfach immer das zu DLC Release nochmal ansteigt und vllt noch zu Start von Seasons, aber ansonsten halt eine eher kleinere Gaming Community hat. Klar wäre anders natürlich noch schöner, aber muss man auch damit Leben. Gibt schlimmeres so sehe ich es zumindestens. Selbst wenn es zu Ende geht dann ist es halt so.

  • Als neuer Spieler in Destiny 2 ist alles großartig. Man entdeckt die Welten, findet coole Waffen und hat noch unheimlich viele Aufgaben vor sich, um stärker zu werden. Doch dann beginnt das, was alle D […]

    • Ich denke, das Problem bei Anthem war einmal erst der Loot, der sich nicht so belohnend anfühlte und das es noch weniger Endgamecontent als bei Destiny 2 Vanilla gab. Das Shooter Gefühl etc. war für mich persönlich in Ordnung, mag es mehr wenn man aus der Egoperspektive spielt um einfach mehr in der Action zu sein. Thrid-Person Perspektive sorgt bei mir eher dafür das es sich nicht so gut anfühlt. Trotzdem war es in Ordnung, was echt Spaß gemacht hat die verschiedene Effekt auf die Gegner regnen zu lassen. Dann kam noch hinzu das der große Content Plan einfach nicht eingehalten wurde. Hatte also nicht unbedingt damit was zu tun das der Shooter wie du sagst schlecht war. Abgesehen davon das es deine reine subjektive Meinung ist. Genauso wie meine ^^

      • Das Kampfsystem war gut und schnell und es war für Anthem genau das richtige. Aber im Kern war es ein schlechtes Spiel, genau wie Destiny. Destiny hat auch für sich genommen, ein gutes Gunplay.
        Man merkt solche Dinge immer erst wenn man Mal aufgehört hat zu spielen. Jedes Spiel hat und für sich immer irgendwo was gutes. Aber letztenendes ist es die Community die ein Spiel leben lässt. Destiny hat ein paar alt eingesessene und durch das Free to Play Modell, hat es immer wieder neue Spieler. Die aber genauso schnell wieder verschwinden, das hat aber andere Gründe. Anthem hatte nun Mal das Pech, das man halt schon einen anderen Shooter hatte.
        Aber es geht natürlich auch anderes herum. Wo man sieht das die Community ein Spiel am Leben hält. Fallout 76. Im Kern ein gutes Spiel, aber die Umsetzung war grausam.
        Destiny hat einfach den Vorteil, das Leute zb wie ich, immer wieder reinschauen weil man da den einen oder anderen Online Freund trifft.

        • Zu Fallout 76 kann ich absolut nichts sagen, außer das ich viel negatives darüber gehört habe ohne es jetzt selber bewerten zu können. Das es deiner Meinung nach ein gutes Spiel ist und Destiny und Athem schlecht ist wieder komplett subjektiv der eine mag es der andere nicht. 🤷🏼‍♂️ PS: Spiele aktuell nicht viel Destiny trotzdem finde ich ist es ein gutes Game das , allerdings auch einige Macken hat. Genau dasselbe gilt garantiert für Fallout 76 und alle anderen keines ist perfekt was einen zu 100% zufrieden stellt. Daher wie ein bereits unten geschrieben hatte, leben und leben lassen. 🙂

    • Ich vermute, das Hauptproblem bei deinen Kommentaren ist, dass sie logischerweise sehr von deiner Meinung geprägt sind.

      Es wirkt auf jeden Fall so, dass du keine Meinungen außer deiner eigenen akzeptierst. Kann natürlich auch einfach falsch rübergekommen sein.

      Hier als Beispiel auch aus deinem jetzigen Kommentar in Bezug auf die Lore, denkst du jede/r Mensch ist total begeisterter Leser, der sich alle möglichen Literarischen Werke gelesen hat? Selbst wenn das, sie genauso wie du sie als solche Empfinden? Ist doch auch da viel eigene Meinung, wie man ein Buch bewertet. Von daher, halte ich es so leben und leben lassen. Jede/r hat eine andere Meinung und das sollte man dann einfach akzeptieren.

      Ich selber spiele übrigens aktuell auch nur wenig Destiny, da ich auch die Schwächen des Spiels kenne und einfach mal eine kleine Pause brauche.

      LG MikeScader und ich wünsche dir/euch allen noch einen schönen Tag. 🙂

  • Auf reddit äußern einige Fans von Destiny 2 Kritik am Pass des diesjährigen Halloween-Events. Besonders die wenigen Inhalte seien für den Preis einfach zu teuer.

    Was ist das für ein Event? Seit dem 18. Okto […]

    • Naja es zeigt auf jeden Fall das einige mal lesen sollten bevor sie etwas blind kaufen. Wenn man sich es im Store ansieht wird an sich bei genauerer Betrachtung klar das es sich nur um Cosmetics handelt. PS: Gab es nicht so einen Pass auch schon beim Sommerevent? Da hat sich auch niemand beschwert und meine der müsste auch bei 1000 Silber vom Preis her gelegen haben. 🤔 also hätte einen nicht überraschen müssen, das es dasselbe im Halloween Event ist. 🤷🏼‍♂️

    • Was für content verpasst man denn dadurch das man einige Cosmetics nicht hat? Ist ja nicht das es einen Mehrwert für das Spiel an sich hat. Also ich kann gut auf das Ganze verzichten und habe trotzdem nicht das Gefühl etwas zu verpassen. 🤷🏼‍♂️ Gebe dir, aber schon recht indem Sinne, das es teuer ist für den Inhalt den es bietet.
      PS: Liegt, aber auch vllt daran das ich generell schon nie ein großartiger Fan von den Events war und mit den zusätzlichen Pässen, hat es bei mir eher dafür gesorgt das ich es noch weniger spiele als vorher.

      • Naja das Geschäft mit den skins boomt, das ist für einige wichtiger als der god-roll einer Waffe. Ich kann das auch nicht nachvollziehen, aber viele Spieler von heute denken so. Kombiniert mit dem zeitexklusiven Angebot fliegen die Scheine.

        • Ja, das ist genauso wie mit den Leuten die sagen ich will kein Trials spielen, die Sachen von da will ich trotzdem alle haben inklusive Triumph (vergoldet gaaaaanz wichtig), warum zwingt ihr mich was für meine Rüstung/Waffen etc zu tun…?
          Ich habe auch dafür bezahlt bla bla bla…
          Tag darauf angeben und großspurig im Raid Trupp damit angeben.🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️😂😂😂

          Verkehrte Welt würde ich mal behaupten, oder ich bin einfach schon zu alt.

          Dieses alles haben müssen ist mir echt zu……🤭🤭🤭

          Wird wohl beides irgendwie stimmen.😅

        • Hallo ??? der “echte raid” ist gut aussehen !! 😜

  • In Destiny 2 gibt es Woche für Woche weitere Schritte für die Story-Quest der Season. Während sich diese Quests wie gewohnt nebenbei erledigen lassen, stießen in dieser Woche scheinbar viele Hüter auf einen Ques […]

    • Ich muss sagen, dass ich die Story noch nicht weitergespielt habe. Liegt, aber nicht mal an den Questschritten an sich sondern, eher das ich generell nicht so ein Fan vom Piratensetting bin. Werde das wohl erledigen wenn alle durch sind oder kurz vor der letzten Woche. Aktuell fehlt die Motivation.

      • Diese Woche hat die Story aber an Fahrt aufgenommen. Kann es nur empfehlen, auch wenn ich das Piratengedöns insgesamt auch nicht so gut finde. Die Cutscene und die neuen Infos von dieser Woche haben für mich wieder einiges wett gemacht.

  • Pünktlich um 19 Uhr rollt Destiny 2 seinen Weekly-Reset aus und der ist zeitgleich eine kleine Besonderheit. Am 6. September 2017 wurden die Server des Loot-Shooter und Nachfolger von Destiny 1 erstmals […]

    • Doch ich habe es getan 🙈🤣 Mochte die Optik so sehr, kam dafür nie in diesem Moment das die endlich droppte. Gibt da ja reichlich Videos zu wo die Leute komplett ausrasten.

      • Mein Lieblingsvideo.
        Kleiner Junge erhält endlich die Gjallarhorn und fängt an zu Schreien. Oh my God Gjallarhorn!!! Gjallarhorn!!! I have it!!! usw. Ging sicher um die 2 min. Hätte mich nicht gewundert wenn er danach gleich seinen Stimmbruch gehabt hätte.
        Seine Mutter kam wütend in sein Zimmer “Shut the fuck up!”
        Doch der Junge schrie einfach weiter “Mom, Mom Gjallarhorn, I have it!!! I have the Gjallarhorn!!
        Ich habe mich automatisch für den Jungen mitgefreut, so begeistert war er. ^^

    • Ne ist seid letzter Season so wie Chris es geschrieben hat. Wenn man am Dienstag startet kann man nur einmal loot abholen. Wenn man am Freitag startet sind alle vier ,,Herausforderungen‘‘ freigeschaltet . Pro Tag kommt halt 1 dazu Dienstag 1, Mittwoch 2.te, usw.

  • In Destiny 2 fand vor kurzem der Wettkampf zum Kingsfall-Raid statt. Spieler aus aller Welt messen sich dort im PvE um einzigartige Abzeichen, Triumphe und einen prestigereichen Siegergürtel. Das Endgame-Rennen […]

    • MikeScader kommentierte vor 5 Monaten

      Also woher du diese 70% haben willst auf die du dich beziehst erschließt sich mir nicht. Ich bin bisher wenigen Cheatern bis gar keinen in Destiny 2 begegnet. Hast du da eine genau Anzahl der gesamten Destiny 2 Spieler und derjenigen die Cheaten aufgestellt? Also solange du da keine genauen Daten hast wäre ich vorsichtig mit solchen Aussagen. Ich streite nicht ab das es Cheater geben mag, denke aber eher das diese halt dann einfach besonders auffallen. Das ist zumindestens meine Meinung. 🤷🏼‍♂️

      • David kommentierte vor 5 Monaten

        Dafür gibt es sicher keine genauen Daten, das war auch nur eine imaginäre Aufstellung einer Prozentzahl. Ich bin sicherlich niemand, der alle Spieler über einen Kamm scheren möchte, aber ich kenne genug Erfahrungswerte egal ob aus dem RAID als auch dem pvp Bereich…..man darf halt nicht vergessen, dass es neben klassischen Softwarecheating…..auch immernoch hardwarecheating gibt

        • MikeScader kommentierte vor 5 Monaten

          Dann habe ich tatsächlich wohl einfach nur Glück , das es bei mir bisher nicht viele waren in meinen über 4K+ std in Destiny 2. wollte auch hauptsächlich darauf hinweisen das man Prozent Angaben mit Vorsicht angeben sollte. Man hat schließlich keine wirkliche Statistik dazu erstellt. 🙂

  • Für die Hüter in Destiny 2 steht heute der Start in die neue Season 18 an, die Bungie vor wenigen Minuten erst vorgestellt hat. So wird es brandneue Storyinhalte geben, einen legendären Raid aus Destiny 1 na […]

    • Kann es sein das im Raid Schwur des Schülers schon keinen Spitzenloot(Pinnacle) mehr gibt denn in der Übersicht auf der Karte wird es nicht angezeigt? Habe allerdings auch noch nicht spielen können und es dahingehend überprüfen können. Würde, aber auch Sinn machen da ja am Freitag dann der Königsfall Raid am Start ist und somit diesem die Pinnacle Drops in allen encountern vorenthalten ist. 🤔

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.