@microcuts

aktiv vor 1 Tag, 12 Stunden
  • Heute, am 26. Mai, erschien die neue Episode „Keine Gnade“ in Guild Wars 2. MeinMMO-Autor Alexander Leitsch konnte diese bereits im Vorfeld mit den Entwicklern anspielen. Er ist begeistert von der Episode, weil […]

    • Schlechtestes Eisbrut Saga Update bis jetzt!

      Die Map ist einfach nur WvW ins PvE geholt. Paar Events die nur aus einigen Veteran Bossen oder so bestehen ohne irgendwelche guten Mechaniken. Feste einnehmen, Vorräte beschützen, … langweilig und schon zig mal gesehen.

      Die Strike Mission ist ein gewaltiger Rückschritt. Mechaniken sucht man vergebens. Einfach zusammen stehen und alles tot bomben. Musste auf gar nix achten und haben es beim ersten mal mit der random Gruppe hinbekommen. Da sind die alten herausfordernder.

      Also da boten die anderen Eisbrut Maps viel geilere Events! Ich denke da nur an das Rock Konzert, das Mini Game wo man in nem Fahrzeug andere Spieler erledigt oder den Worldboss Drakkar.

      Ah ja die Belohnungen sind gut auf der neuen Map. Das wars.

      • Ziemlich unterwältigend das Ganze. Ich finde das Gebiet/Event eher nervig und zäh als spaßig. Mir fällt noch nicht einmal ein Grund ein, warum ich mir die öden, reinen Belobigungsgrind-Erfolge antun sollte, um die Beherrschungen freizuschalten. Ob ich die jetzt hab oder nicht, macht absolut keinen Unterschied. Sehr langweilig und eher unnötig, was da so kam. Schade…

  • Mit dem Patch 5.2 kam die nächste Ladung an Mounts und anderen Cosmetics zu Final Fantasy XIV. Wir zeigen euch, welche es sind.

    In diesem Guide zeigen wir die neuen Cosmetics aus dem Patch 5.2 und wie man […]

  • Das MMORPG-Jahr 2020 hat nur wenig zu bieten. Doch zwei große Erweiterungen für The Elder Scrolls Online und World of Warcraft wollen die Herzen der Spieler erobern. Greymoor und Shadowlands.

    Das Jahr 2020 b […]

    • Bei ESO von einer Erweiterung zu sprechen is schon recht amüsant wenn man bedenkt was man für diesen heftigen Preis an Inhalten bekommt. Manch andere MMOs bringen sowas als kostenfreies Contentupdate!

      Eine neue Map, ein Raid und eine Nebenbeschäftigung.

      Und bitte verkauft den Leuten die Events nicht als was tolles neues. Es sind Geysire bzw Drachen in neuem Gewand. Mehr nicht. neue Ausrüstung und die Überarbeitung einer momentan nutzlosen Skill-Linie sind auch keine Erweiterungsfeatures.

  • 2019 war kein gutes Jahr für Guild Wars 2. Doch die Entwickler schauen positiv in die Zukunft und verraten, wie es mit dem MMORPG weitergehen soll.

    Was ist für 2020 geplant? In einem Forenbeitrag wendet sich d […]

    • Anet größter Fehler war, dass sie jemals Raids eingebaut haben! Nun stehen wir da: Die Entwickler sagen selber das der Aufwand riesig ist für die kleine Community die Raids spielt. Sie erwähnen nicht einmal wann der nächste Raid kommen könnte = sie arbeiten anscheinend nicht mal an einem.

      Als die Community damals nach härterem Content schrie hätte Anet die Fraktale ausbauen sollen anstatt Raids einzuführen.

      Ganz ehrlich: Schmeißt Raids endlich vom Tisch! Oder wartet ein weiteres Jahr bis dann vielleicht mal ein weiterer Raid Wing kommt den dann die laute 1% Raid-Community innerhalb einer Woche durchzockt! Was für n Aufwand für nichts …

      Anet hat gefühlt 10 Baustellen und keine wird je fertig. Sie sollten Prioritäten setzen und nochmal drüber Nachdenken was GW2 groß gemacht hat.

      Der Rest klingt gut. Bin gespannt auf den Open World Inhalt.

      • Anets größter Fehler war nicht Raids einzubauen, die nur 1% der Spieler anlockt, sondern die Raids so verdammt leicht zu machen, dass man nichtmal wirklich aufs Spiel achten muss und trotzdem einfach durchkommt. Man sollte bei den Raids eher einen richtigen Hardmode machen, nicht so ein möchtegern Sch**ß wie momentan, und dafür extra Loot geben, damit sich die Raids auch mal vom Gold her lohnen, denn das ist das 2. Problem an den Raids, man bekommt gefühlt einfach keine Belohnung.

        • Puh schwierig. Schon der jetzige „möchtegern Sch**ß ist zu schwer für viele. Ich glaube noch schwerer hätte zumindest den Vorteil gehabt, dass die Raids vl schon nach einem Jahr ausgestorben wären 😀

          • Das hätte dann aber vielleicht auch wieder ganz andere Leute angezogen die halt auch mal eine Herausforderung wollen. Und so ein Event wie das Race to World First würde sich auch mal lohnen, vor wenn Anet dann nicht so zickig auf so etwas wie „#WorldFirst“ reagiert (armes DnT).

  • Das Survival-MMO Rend startete 2017 mit der Ankündigung, man wolle das beste aus WoW und LoL vereinen und ein größerer Hit als ARK werden. 2018 kam das Spiel auf Steam. Rend sah eine Weile wie ein Ho […]

    • größten MMO Hoffnungen? Das Spiel is es den meisten vorbeigezogen ohne das sie jemals davon gehört haben

      • Bodicore kommentierte vor 4 Monaten

        Wir sind inzwischen soweit dass halt alles irgendwie ein Hoffnungsträger ist :beg:

      • luriup kommentierte vor 4 Monaten

        Ich hab damals nur survival gelesen
        und damit war es abgehakt.

        • Bodicore kommentierte vor 4 Monaten

          Es hat keinen Survivalaspekt hatte es nie….
          Die Leute haben das Spiel gesehen und dachten an Conan und schon war es ein Survivalspiel.

          Es gibt essen un Trinken aber das ist nur für Buffs es ist keineswegs so dass man sterben kann wenn man nicht isst oder trinkt.

  • Die Entwickler von New World haben in einem Blog verraten, dass sich der Fokus des MMOs deutlich verschoben hat. In einer Aussage bestätigen sie sogar, dass das PvE inzwischen eine größere Rolle ei […]

    • Nach Wildstars Housing kann ich mir nicht vorstellen das irgendein MMO der Welt da ran kommt. leider

  • Das neue MMO New World ist nach einem Rework noch ein unbeschriebenes Blatt. Erste Teaser-Trailer zeigen jetzt zwei Szenen aus dem Kampfsystem im PvP und PvE: Das sieht erstaunlich dynamisch aus.

    Das ist die […]

    • Dieses is immer noch n riesen Rätsel für mich da ich nicht weiß worauf der Fokus liegt. Es hat Housing, aber wiederum keine Dungeons/Raids, die offizielle Seite bezeichnet es als Open World MMO, … ist es nun PvP fokussiert?

      • Gib mal hier auf der Seite New World in die Suchmeiste ein, da findest du die derzeit verfügbaren Infos zum Game…

      • Ehm es hat Dungeons bzw. Höhlen. In meinen Fall stellt sich die Frage ob es auch große/gigantische Höhlen Formen gibt, da es immer nur auf Land zu spielen irgendwann langweilig wird.
        Entweder mal auf Land oder in einer Höhle sich durchkämpfen oder erkunden.

        Allerdings Raids wird es nicht geben, ich war nie ein Fan von Raids.
        Jedoch gibt es Monster Belagerungen in einzelnen Gebieten und dabei werden Gruppen gebildet zum Verteidigen.
        Das kommt einen Raid ziemlich nahe.

        • ich rede von instanzierten inhalten, keine Höhlen. Instanzen mit bossen wie sie WoW. dazu gibt es soweit ich weiß keine offizielle aussage oder wenn doch verlink mir bitte eine.

          Monster Belagerungen klingt halt nach einem massen abschlachten durch AOE ohne taktik.

          • Eigentlich sind Dungeons, sehr große Höhlen „Auch mit Bosse, Spezialgegner, etc.“. Leider hat WoW diesen Begriff so in den dreck gezogen mit den Instanzen. Das halt jeder was abbekommt.
            Ich fand damals den Dungeon Stil bei DAoC „Dark Age of Camelot“ sehr gut^^ Also Stil nicht Grafik, die Grafik ist natürlich sehr stark veraltet.
            Seitdem vermisse ich sehr solche Dungeons in mmorpg.

            Aber lass dich doch Überraschen, wenn du es nicht Riskieren willst dann warte auf den Release ab und es wird auf Twitch garantiert Streamer geben, dann siehste auch Einblicke, ob dir das zusagen würde. 🙂 Außerdem ist ja noch über 4 Monate Zeit, bis dahin kommen bestimmt noch etliche neue Infos^^

          • So wie in WoW wirst du Dungeons in New World definitiv nicht finden. Ebenso auch keine instanzierten Raids.

            Diese riesigen Monster in den Gebieten könnten eventuelle eine Art World-Bosse sein, allerdings fehlt da bis heute jede Bestätigung.

            Da es meines Wissens keinerlei Talent-System geben wird, ist dieses Spiel nach meiner Definition niemals ein MMORPG, sondern maximal ein MMO.

            Es gibt:

            – ein westliches Fantasy-Setting welches etwas an die amerikansiche Kolonialzeit erinnert
            – die Erkundung der Insel (die Spielwelt) von Süden nach Norden
            – Housing
            – Gebietseroberungen und deren Verteidigung gegen NPC’s
            – Massenschlachten sowohl PvE als auch PvP
            – und eventuell die bereits genannte Art World-Bosse, wobei da bis heute jede Bestätigung fehlt und das nur eine Vermutung von mir ist

            Und es gibt irgendeine Ressource, hab den Namen und auch den Sinn dieser Ressource gerade vergessen, steht aber irgendwo in den bisherigen Artikeln.

            Mehr weiß man meines Wissens aktuell nicht.

            In Summe ist das also weder ein MMORPG und schon gar keine WoW Alternative.

      • Die Entwickler haben eingesehen dass ein reines PvP Speil kein Sinn macht daher haben sei das Game angepasst es wird nun auch einen PvE Fokus haben und keinen PvE Zwang mehr.

        Da es jedoch ein ehemaliges PvP Spiel war kann man davon ausgehen dass der PvP Teil warscheinlich zu release mehr Spass machen wird als der PvE Teil. Reine PvE Spieler die keinen Bock auf PvP haben werden wahrscheinlich relativ schnell Contentprobleme haben. Dies ist nur meine Einschätzung und kann natürlich völliger Quatsch sein.

  • Guild Wars 2 bekommt noch im Januar einen neuen Content-Patch, der in einem Trailer genauer vorgestellt wurde. Doch viele Spieler sind etwas enttäuscht von der Ankündigung und vermissen versprochene I […]

    • Das keine neuen Elite Specs mit einem normalen Content Update kommen war doch klar. Wenn man die Erwartungen so unrealistisch hoch schraubt is klar das man enttäuscht wird. Vor allem da bis jetzt solche Features auch nur mit Erweiterungen eingeführt wurde. Warum sollten die das auf einmal ändern?

      Zum Trailer: Sieht gut aus soweit. Aber ein Fraktal wäre nice gewesen.

      • Die Entwickler haben aktiv gesagt: Die Lebendige Welt Staffel 5 bringt Expansion-Features, wir halten sie nicht für Erweiterungen zurück, weil wir nicht mal wissen, ob es überhaupt noch eine Erweiterung geben wird.

        Darum kommen die hohen Erwartungen, das steht aber so auch im Artikel, also das die Entwickler selbst die Erwartungen geweckt haben^^

        • Die sollten sich mal ein Beispiel an ESO nehmen, wie man Erweiterungen verkauft, wenig Inhalt hoher Preis und die Leute lieben es 😉

        • ok wenn die das so gesagt haben dann sollten sie das auch bringen. wobei man denke ich nicht erwarten kann das mit jeder Episode ein „expansion feature“ kommt. aber ja sie sollten kommunizieren wann.

          • Kommunizieren konnten sie ja schon immer sehr gut 😆
            Guild Wars 2 ist leider wirklich stumpf geworden. Sie bringen einfach garnichts neues mehr rein. Die Reittiere selbst waren natürlich klasse und super aber auch diese waren recht schnell …..langweilig?…. es war zumindest kein großer Aufwand alle zu erspielen (abgesehen vom Greif) und man war schnell fertig mit ihnen. Die ganze Erweiterung brachte so im Nachhinein betrachtet, 1 Woche Spielzeit und dann, kam wieder die Routine und seitdem nichts mehr. Für ein lebendiges mmorpg leider viel zu wenig. Würde mir viel mehr neues erhoffen wo man auch Zeit rein investieren muss um endlich wieder zurück kehren zu können aber so bin ich nach fast 2 Jahren Inaktivität immer noch im Prinzip mit dem Spiel durch und habe keine wirkliche Aufgabe darin. ❓

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online bekommt mit Greymoor (PC, PS4, Xbox One) ein neues Kapitel, welches im Sommer 2020 erscheint und nach Skyrim führt. Zudem wurde Details zu neuen DLCs veröffentlicht. Das ge […]

    • Der Inhalt ist lächerlich wenn man den Preis betrachtet! Andere AAA MMOs bringen sowas in einem normalen Contentupdate aber verlangen keine 40 Euro oder mehr

  • Wir wissen, dass uns das nächste Abenteuer im MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) nach Skyrim führt. Doch das Land der Nord ist groß. Nun gibt es einen Hinweis darauf, welches Gebiet wir erkunden dü […]

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.