@melchner

Active vor 1 Monat, 2 Wochen
  • New World feierte am 28. September, seinen Release. Schon früh am Tag ging es los und wir von MeinMMO haben den Start mit diesem Live-Ticker begleitet. Hier informieren wir euch auch weiterhin über S […]

    • Also wenn ich mir so die US Server Listen anschaue, dann scheint das dort kein Mensch zu spielen. Haben wohl nur die Europäer bock auf das Game^^

      Habe mir nun auch auf einem der leeren US Server einen Char erstellt und muss sagen, ich finds traumhaft. Keine Warteschlange, direkt ab ins Spiel und im Startgebiet am Strand rennen vielleicht 6 Leute rum. Und durch die Zeitverschiebung wird man dort auch nicht die gleichen Peaks haben. Der Ping, vor welchem ich ein wenig Sorgen hatte, ist auch klasse, absolut keine Lags, einfach ein herrlich 🙂

      Bis die EU Server ohne Warteschlange laufen, werde ich definitv dort weiterzocken.
      Es sollten vielleicht alle Europäer auch mal die US Server fluten um noch mehr Druck aufzubauen^^

  • Im Koop-Modus von Outriders könntet ihr schnell ausgeschlossen werden, wenn ihr mit der falschen Klasse spielt. So ergeht es aktuell vielen Spielern des Verwüsters.

    Das ist die Situation im Koop von O […]

    • Genau deswegen meide ich es die Expeditionen mit randoms zu spielen (spiele selbst Verwüster/Bebenbringer und kann mich nicht über “zu schwach” beschweren). Die gucken sich irgendwelche builds/Guides in YT an und bauen das nach.Verstehen vermutlich die komplexen build Möglichkeiten nicht ansatzweise aber denken sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.
      Mal abgesehen davon, wenn man die Expeditionen auch solo auf max laufen kann, wozu dann sich überhaupt den mulitplayer mit randoms antun? Hat man durch den Abschluss der Expedition im Multiplayer irgendeinen Vorteil bezüglich Beute o.ä.?

  • Am 1. April ist der Koop-Shooter Outriders gestartet. Seit dem Release-Tag und gibt es aber immer wieder Server-Probleme. Wie ist der Stand beim Server Status? MeinMMO gibt euch den Überblick.

    Was ist da los? […]

    • Und wieder vorbei mit den Servern…Ostersonntag und Montag vor der Tür, ich denke vor Mittwoch hat es gar keinen Sinn es überhaupt erst zu versuchen

    • Was mir noch sauer aufstößt an der ganzen Sache, ist das Gerede von wegen “wir arbeiten mit Hochdruck an einem Fix”
      So wie ich das als Laie sehe (hier darf mich gerne jeder, der es besser weiß korrigieren) sind die Probleme aus einem simplen Grund vorhanden.
      Viel zu viele Spieler und zu wenige/schlechte Server. Sollte dem so sein, was soll dann bitte ein „Fix“ bringen?
      Für mich als Laie klingt das so, als würde man ein Konzert veranstalten, bei welchem man überhaupt keine Ahnung hat, ob 10.000 oder 100.000 Menschen kommen werden. Also hat der Veranstalter ein Stadion mit Kapazität für 50.000 Menschen bereitgestellt.
      Nun stehen aber 150.000 Menschen vor den Toren und alle wollen rein.
      Wie will man eine solche Situation „fixen“ – außer mit einem Stadionausbau (in diesem Sinne also der Erweiterung der Serverkapazitäten).
      Sollte mein Gedankengang halbwegs richtig sein, dann weiß ich zumindest das das ganze so schnell nicht besser wird 😀  

      • Wenn du Twitter genau liest sagen sie soagr sie ahben ein proplem im Code zum server den sie atm propbieren zu isolieren.

    • Leute, mich nervt das auch über allen Maßen, aber Fakt ist leider, das weder ich noch ihr jemals irgendwas daran ändern kann/wird.
      Ich zocke schon einige Jahre und das, was hier passiert, ist das Gleiche wie bei jedem anderen Spiel mit „Online-Zwang“ (sei das nun ein MMORPG, Division, Destiny, FIFA oder sonst was).
      Es wird an den Servern gespart, denn Server kosten ne Menge Geld. Und wozu das Geld ausgeben, wenn A) diese Server in ein paar Wochen nicht mehr benötigt werden und B) der einzige Nachteil den ich als Unternehmen davon habe, meckernde Gamer sind…
      Bitte jetzt nicht mit Cyberpunk und den Klagen/Auswirkungen auf Aktie etc. vergleichen, das ist ein anderer Sachverhalt.
      Leider ist es wie mit so vielen Dingen im Leben, sie mögen „dumm“, „unfair“, „unlogisch“ und und und sein, aber ändern werden wir sie leider nicht…
      Wobei ich am Rande noch gestehen muss, dass ich mich an so massive Probleme wie derzeit bei Outriders, nur schwer bei anderen Releases erinnern kann (Selbst der WOW Release und die damit verbundenen Serverprobleme 2004 waren schneller gelöst als hier 😀 )
      Ich hoffe einfach nur, dass man vielleicht binnen einer Woche mal vor 18:00 Uhr überhaupt spielen kann..

      • The Division (1) und Anthem, da hab ich ganz starke Flashbacks. Anthem habe ich deutlich schlimmer in Erinnerung, da im Spiel selbst auch fast nix rund lief. Outriders ist bei mir wenigstens ohne Probleme spielbar, wenn die Server on sind.

      • Ich seh das auch so. Die haben an den Servern gespart. Zu viele Die sich auf paar rum tummeln. Dann kommt der totale zusammen bruch. Spiel macht wirklich Laune. Wenn auch manchmal schlechte Laune. Es sollte in den nächsten 10 min ja Neuigkeiten geben. Die meinen bestimmt morgen 10 min. Sind nämlich schon lange rum.

        • Das war ein Fehler meinerseits. Ich update von unterwegs und habe das “nicht” überlesen. Ist also nicht klar, wann es News gibt. Hab das im Artikel korrigiert. Sorry.

  • Der Twitch-Streamer Cody “iBDW” Schwab ist Smash-Bros-Profi – und farbenblind. Mit einer Spezialbrille sah er sein Spiel nun erstmals “richtig” und war überwältigt.

    Das ist Cody Schwab: Der Streamer ist u […]

    • Melchner kommentierte vor 10 Monaten

      Liebes Mein-mmo Team,
      Ich lese eure Artikel seit Jahren, habe allerdings noch nie etwas kommentiert. Doch bei diesem Artikel musste ich einfach einen Account erstellen um zu kommentieren. Dieser Schwachsinn mit Farbenblinden, welche mit dieser Brille plötzlich Farben sehen, bringt mich noch zur Weißglut.
      Bitte hört auf diesen unglaublichen Schwachsinn auch weiter zu verbreiten. Es gibt Menschen die an einem seltenen Gendefekt, genannt Achromatopsie, leiden. Diese Menschen können (unter anderem) keinerlei Farben sehen, sondern nur Schwarz, Weis und Grautöne. Und hierfür gibt es auch keinerlei Heilung oder Hilfsmittel (nur Kantenfilter Brillen gegen die starke Lichtempfindlichkeit) oder sonstwas. Der Junge in diesem Beitrag (wie in so vielen anderen auf FB oder YT) leidet höchstwahrscheinlich an Rot-Grün Sehschwäche oder leidet an einer Farben Sehschwäche aber ist NICHT komplett FARBENBLIND!

      Ich weiß wovon ich rede, da unsere kleine Tochter an dieser seltenen Krankheit leidet…

      Vielen Dank euch vorab und liebe Grüße,
      Melchner

      • Sascha kommentierte vor 10 Monaten

        Komm mal was von deinem hohen Ross runter und erkundige dich erstmal über die Definition von Farbenblindheit.
        Farbenblindheit steht nämlich für verschiedene Formen von erblich bedingter oder erworbener Farbfehlsichtigkeit.
        Bevor du hier irgendjemanden Schwachsinn vorwirfst oder sonst irgendwas, vlt vorher einfach mal informieren.
        Have a nice day.

        • Melchner kommentierte vor 10 Monaten

          Was hat das bitte mit hohem Ross zu tun, wenn man darüber aufklärt, dass etwas nicht korrekt ist. Oder ist es für dich auch das gleiche ob jemand schlecht hört oder komplett taub ist?

          Hier eine Definition, auf die Du ja so scharf bist:

          Farbsehschwäche (z.B. Rot-Grün-Sehschwäche)
          Ebenfalls zu den Farbsinnstörungen zählt die Farbsehschwäche (Farbenschwachsichtigkeit). Darunter versteht mant eine Sehschwäche für eine bestimmte Farbe – das ist aber keine echte Farbenblindheit! Denn es funktionieren hier alle drei Zapfenzelltypen, allerdings ein Typ nicht einwandfrei.

          Und bei genau dieser Sehschwäche mögen diese Brillen vielleicht helfen, aber ganz sicher NICHT bei Farbenblindheit…

          Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag.

      • Schuhmann kommentierte vor 10 Monaten

        Du hast völlig Recht mit dem, was du sagst.

        Aber umgangssprachlich bezeichnet Farbenblindheit auch die Rot-Grün-Sehschwäche und die ist eben viel, viel verbreiteter als die komplette Farbenblindheit.

        Ich glaube 99% der Leute denken bei Farbenblindheit an die Rot-Grün-Sehschwäche und nicht an die medizinisch korrekte Bedeutung.

      • N0ma kommentierte vor 10 Monaten

        Stimmt generell. Davon ab ich leider an so einer Rot-Grün Sehschwäche, und auch ich halte die Brillen eher für Gimmicks. Erstmal haben die natürlich nur einen festen Korrekturwert, zum anderen muss man die anderen Farben und damit die Helligkeit schon ziemlich dämpfen um das auszugleichen.

        Was mich in Spielen nervt sind natürlich Farbquests. Selbst in Spielen wo man Farbenschwächen einstellen kann , was ich noch nie genutzt habe weil zumindest für mich unbrauchbar, gibts Farbquests, die man eigentlich ganz simpel gegen 1,2,3… Kennzeichnung austauschen könnte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.