MeinMMO

@mein-mmo-redaktion

In letzter Zeit nicht aktiv
    • MeinMMO kommentierte vor 2 Wochen

      Wir wollen von euch wissen, ob ihr bereits im Zuge des Gamings angegangen worden seid und was eure Reaktion darauf war.

      Am 16. November 1996, also vor genau 27 Jahren, unterzeichnete die UNESCO (die […]

      • CandyAndyDE kommentierte vor 2 Wochen

        Ich ignoriere und melde sowas. Sollen die Leute aus ihren Fehlern lernen.

        Ein Kumpel von mir hingegen macht sich daraus ein Spaß und fragt immer mit „wie?“ nach, solange, bis die anderen richtig auskreisen.

        • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

          Glaub mir ab eine gewisse Größen Ordnung wie ich sie selbst erlebte.Da kannst du so was nicht mehr Ignorieren.

      • luda kommentierte vor 2 Wochen

        Da fehlt die Option:

        Habe zurück beleidigt.

        • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

          Beleidigungen haben niemals geholfen nur Intelligente Antworte die wie ein Schwert einschlagen ^^
          Solche Spieler zu beleidigen ist zwar einfach aber man will doch auch seine Rache oder ?
          Trainiere dir an gut Antworte zu geben sie schneiden wie Messer durch Warme Butter……

          • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

            Die Richtung fahr ich auch. Manchmal findet man aber auch grad nichts passendes, dann bleibt nur zurückbeleidigen 😉

            • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

              Finde das immer als einfacheren weg denn du kannst dein gegenüber Stark verletzen und somit deine Kerbe Ausgleichen ohne das wegen Beleidigungen dir vielleicht Probleme entstehen.
              Bis jetzt hat es auf jedenfalls immer gut geklappt.
              Dazu gehört natürlich Training aber auf eien beldidung mit beleidigung zu Reagieren kann dir große Probleme verursachen udn ists ehr Primitive und man Reagiert so bei einer Beleidigung wie es erwartet wird.

      • Kartoffeln kommentierte vor 2 Wochen

        Spiele eigentlich nur CS und WOW. Eigentlich Standard, in CS:GO beleidigt zu werden. Immer schön melden und dann stummschalten. Die Russen sind da am schlimmsten, die kann man meistens eh schon am Anfang stumm schalten, weil die wohl gerne ingame Smalltalk betreiben- unmöglich da noch Schritte zu hören.

        In WOW ist es früher mal schlimm gewesen, selbst in der eigenen Gilde. Aber auf dem Niveau, auf dem wir gespielt haben wundert es mich im Nachhinein nicht. Da wurde jede Aktion von einem im Raid über Stunden auseinandergenommen und dann wurde man zum Gespräch gebeten und konfrontiert, wie man da denn den Buff vergessen konnte. Da sind bei der Raidleitung immer schnell die Tränchen geflossen, aber das wurde mir irgendwann zu lächerlich (2006-2013).

        • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

          Die Russen sind auch heftige Spieler.Sie Arbeiten in großen Gruppen zusammen Koordiniert und in jeden PvP Same sind sie wie eine Sintflut und habe schon mitbekommen auch Unterhalten vor einigen Jährchen.Wenn sie ein Problem haben machen sie Rundruf udn sofort dann 100 Spieler auf der Matte bei uns kommen vielleicht 5 zusammen die alle ihre eigenen Pläne haben.

        • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

          Ist dann wie im Sport. Da muss man für sich selbst dann entscheiden auf welchem Niveau will man spielen. Wobei manchmal ist es auch einfach nur die falsche Gilde.

      • T.M.P. kommentierte vor 2 Wochen

        Man muss sich nur bewusst machen, dass diese Leute ein armseliges Leben haben müssen.
        Gaming sollte Spass machen, aber die haben nur Hass, Neid, Missgunst und Versagen im Kopf.
        Also regt euch nicht wegen dieser Niemande auf, habt lieber Mitleid.

        Ich beschränke mich meist auf ein „Grow up.“ im Chat oder ein „Okay.“ Emote, wenn es denn sarkastisch rüberkommt. Ubrigens auch wenn ich nicht selbst betroffen bin.
        Wenn sie in meinem Team sind hör ich auch manchmal kurz auf zu spielen und frag im Chat ausführlich ob sie das jetzt ausdiskutieren wollen.
        Und gemeldet wird immer.

      • Walez kommentierte vor 2 Wochen

        Nein, prinzipiell nichts relevantes oder persönliches. Zu Zeiten von Modern Warfare 1 (Original) dröhnten einem die Ohren, vom piepsigen Klang 12 Jähriger US-Amerikaner, die permanent „fuxxing german nazi“ brüllten, wenn die Gören mitbekamen, das man deutschsprachig war. Das konnte man kaum persönlich nehmen, nur das Geschrei dieser Kinderstimmen war nervig. Kann aber auch keine langlebige PvP „Karriere“ vorweisen, spiele schon immer vorwiegend Coop und egal ob TD1+2 oder Destiny 1+2, ich bekam nie negatives Feedback, bzw nichts woran ich mich erinnern könnte.

      • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

        In MMOs geht es heute heftig ab besonders ind en letzten Jahren das mich auch überzeugte Pause zu machen.Das heftigste was ich bis heute erlebte war in WoW classic.
        Wie geht man damit um…
        Würde sagen man macht harten schnitt zu diesen Spieler bin auch Harter Twinker und ehrgeiziger Spieler aber es gab schon Harte Umständ die mehr als Gruselig warne.

        In dn heutigen MMOs heißt es mach andere Kaputt dann gewinnst du selber oft haben diese Spieler hohe RL Summen bezahlt um schneller weiter zu kommen und bei Beträge ab 500E sind viele genervt.

        Viele haben auch vergessen was Spielen heißt…..

        • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

          Auch wenns hart klingt, in der Natur ist Spielen die Vorbereitung aufs RL, das geht nahtlos über. Beim aktuellen Gaming kommt dann noch dazu das es immer öfter auch um Echtgeld geht und sei es nur durch Verkauf der Chars. .

          • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

            Wichtig ist leider heute und das ist Evolutionär du lernst wie man auf dich Agiert ob Positive oder Negative und passt dann sein verhalten ind er realität an habe auch ich bei mir erkannt ingame Reageren die Menschen zwar abders als in der Realität aber trotzdem genug Platz Sozial Verhalten zu lernen,denn mir gegenüber würden die das nicht Sagen oder sich verhalten bin eher sowas wie ein Schrank so wie mein genetischer Vater mal war.

      • Chris kommentierte vor 2 Wochen

        Ich hab bereits Morddrohungen erhalten, weil ich mit Spieler X in dem Moment nicht zocken wollte. Gibt einfach viele Verrückte Menschen im Internet und auch viele, die hmungslos ihren Frust online abladen. Da der Schutz vor sowas aber kein Stück greift, sollte man sich vor allem ein dickeres Fell zulegen. 🤷‍♂️

        • fraqment kommentierte vor 2 Wochen

          Morddrohungen waren früher besonders in PvP an der Tages Ordnung man hat sogar mal Killer beauftragt Grund er hat ein Sonnen System von ihm vernichtet ^^
          Das bin ich gewöhnt gab es schon ind en ersten MMOs.
          Nur dieses verhalten andere fertig zu machen auszunutzen und andere Schikanen die gab es früher nicht.

      • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Wochen

        Normales „rumflamen“ gehört doch gefühlt zum Standard ich nehme das meist mit Humor und „flame“ die Person zurück oder erlaube mir einen Spaß damit und provoziere bewusst mehr und je nachdem wird am Ende Reportet (ob das was bringt oder nicht sei mal dahingestellt). Solchen Müll ernst zu nehmen und sich wegen irgendwelchen trollenden Kiddis aufzuregen dafür sind mir meine Nerven zu schade.

      • Tim kommentierte vor 2 Wochen

        Zu wenig Auswahlmöglichkeiten im Umfrage Tool, haha 😀

        Anfeindungen und Beleidigungen sind meiner Erfahrung nach gerade in den genannten spielen alltäglich. Dabei war in der Vergangenheit wirklich vieles dabei, von Stumpfen Beleidigungen bis zu Morddrohungen und Todeswünschen.

        Früher habe ich mich von sowas oft Triggern lassen. Meine Reaktionen reichten dann von Zurück Feuern, Wütend werden über Spiel Beenden und extrem Schlechte Laune haben.

        Heutzutage ist man Älter und Reifer, mich Interessiert nicht was andere Leute während eines Spiels zu mir Sagen oder Schreiben. Wenn die Möglichkeit besteht schalte ich die Personen Stumm und Melde und damit hat sich das.

        Eine Negative Seite an dieser Herangehensweise sind das Kennenlernen von neuen Leuten. Früher habe ich beim Spielen am laufenden Band neue Leute kennengelernt dadurch das ich von „Randoms“ mitlerweile direkt Abstand halte habe ich vermutlich einige Coole Socken verpasst.

      • Nephalis kommentierte vor 2 Wochen

        Meine erste Handlung in Shootern ist es, den Voice-Chat aus zu machen. Das haben mich schreiende Russen in CS gelehrt.
        Der generelle Umgangston in vielen Spielen ist aber mittlerweile so weit unten, dass ich oft sogar schon den Chat auch mit deaktiviere.
        Leider musste ich mir in den letzten Wochen allerdings auch eingestehen, dass ich schon doppelt darüber nachdenke überhaupt noch Multiplayer-Spiele zu starten. Zwar haben da insgesamt mehr Gründe zu beigetragen, allerdings ist es immer noch einer der schwerwiegendsten Gründe.

        Keine Ahnung wo das hin führen wird, aber scheinbar ist der Weg (Klarnamenpflicht, bzw. eindeutige Identifikation per Ausweis o.Ä.) den andere Länder schon vor längerem gegangen sind, auch hier unvermeidbar. Dann kann solches Fehlverhalten besser geahndet werden, weil sie überhaupt zuordenbar werden. Immerhin ist die Entwicklung in allen anderen Medien das genaue Gegenteil von dem, was sich im Internet zeigt.

        Auf allen Kanälen wird daran gearbeitet bestimmte Muster etc zu vermeiden um niemanden zu diskriminieren. auszuschließen etc. dafür verlagert sich das alles ins Internet? Das wird sicher nicht mehr lange so funktionieren.
        Mal schauen, vielleicht ist es ja dann wie in „Demolition-Man“ und man bekommt Strafzettel für Beleidigungen xD die am besten gleich von Konto abgebucht werden.

        Was dabei jedoch sehr deutlich wird: dieses ganze „Umdenken“ ist nicht in den Köpfen der Leute angekommen bzw. verinnerlicht worden, sondern noch immer eine neue Verhaltensweise die von außen Diktiert wird.

      • Toby87 kommentierte vor 2 Wochen

        Anfeindungen gibt es doch immer und überall, nicht drauf eingehen und grinsend von dannen ziehen.

      • Al Sorna kommentierte vor 2 Wochen

        Also ich frage immer ob ich demjenigen irgendwie helfen kann und ob er schon professionelle hilfe bekommt und unterhalte mich egal was kommt ruhig mit ihm als ob er einfach geistige defizite hat (nicht beleidigend oder provokant) .
        Funktioniert seit mehr als 10 Jahren gut, habe sogar schon so die ein oder andere langjährige Gaming Freundschaft gefunden. Kann jedem nur empfehlen es nicht persönlich zu nehmen, sind ja immerhin fremde.

      • Shino kommentierte vor 2 Wochen

        Ich finde es wirklich nice das man hier auf dieses Problem weiterhin aufmerksam machen möchte, jedoch finde ich persönlich sollten da die Publisher langsam härter durchgreifen oder miteinander kommunizieren heißt wenn Spieler A in WoW es einfach übertreibt sollte ihm auch die Möglichkeit genommen werden während seines banns sich in einem anderen spiel auszulassen, dies ist jedoch leider Wunschdenken das sowas jemals passiert. Mithilfe von Perso die Registrierung von neuen accounts erschweren wäre auch eine gute Möglichkeit einen Bann wirklich final durchzusetzen und gegeben falls per Behörden dem noch weiter nachzugehen für die Ernstfälle.

        Auf der anderen Seite muss ich aber auch sagen das dies nicht mehr ein Problem nur im hate speech liegt sondern auch von manchen Spielern gnadenlos ausgenutzt wird wenn man weis das es strafen gibt. Dieses Problem gibt es teils bei FFXIV, Spieler mit hunderten stunden möchte einem Neuling einen tipp geben, Neuling fühlt sich direkt angegriffen und meldet den erfahrenen Spieler aufgrund von Toxischem verhalten und der erfahrene Spieler darf im schlimmsten falle mit einer strafe rechnen obwohl er nichts böses im sinn hatte.

        Finde hate speech sollte auf jeden fall mit einer spielpause bestraft werden, in härteren fällen auch gerne mit den Behörden jedoch sollte sowas auf keinen fall durch automatische Systeme laufen sondern wirklich von realen Personen geprüft werden damit fake Meldungen keine Chance haben und da sehe ich das Problem, gerade die support Abteilungen sind leider meist sehr unterbesetzt für so ein durchsetzen. Daher denke ich persönlich das da mehr druck auf die Publisher ausüben müsste damit diese ihre und allgemeine regeln auch wirklich durchsetzen.

      • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

        Zu wenig Auswahlmöglichkeiten im Umfrage Tool, dito „Wie bist du damit umgegangen?“.
        Natürlich zurückkloppen, ok oft auch erstmal auf die ruhige Art, je nachdem was kommt. Meine Device heißt aber generell zero tolerance, auch im RL btw. Manchmal eskaliert das dann auch, aber sind ja nur Worte (online).

        Der falsche Weg ist sich aus dem Spiel zu verabschieden, dann hat der andere gewonnen.

        Es gibt übrigens noch was schlimmeres als angefeindet zu werden. Deshalb bin ich da eher froh drüber.
        Nämlich hinter dem Rücken angefeindet zu werden.
        Hab ich besonders krass bei Aion erlebt. Da ich dort nur als Heiler unterwegs bin, wenn dann mal ein beknackter Raidlead meint du taugst nichts, setzt er dich auf Blocken und du kannst dann bei dem nie mehr mit, auch nach Jahren nicht. Wenn die Commuinty nicht unendlich ist auf dem Server, und das ist da der Fall, kann das zu Problemen führen.

        Es hilft allerdings wenn man seine Grenzen kennt, was kann man und was kann man nicht. So kann man selbstbewußter mit Auseinandersetzungen umgehen und im Zweifel auch mal Sachen meiden wo man tatsächlich etwas überfordert wäre.

      • Andy kommentierte vor 2 Wochen

        Auswahl den Spieler/Chatschreiber blockieren fehlt.
        Ist nämlich das erste was ich mache, manchmal fluche und meckere ich auch noch obwohl ich das gar nicht möchte.Aber je nachdem wie schlimm der Angriff war, muss man sich darüber ärgern auch wenn man weiss dass es sinnlos ist
        Melden mache ich es eher selten bringt zu 99% nichts.Aber auf die schwarze Liste setzen auf jedenfall danach hat man für immer seine Ruhe egal ob in online Spielen oder Sozialen Netzwerken

      • Als jemanden der in Deutschland lebt ist es besonders hart . Wenn die Mitspieler hören wo man her kommt . Kommt meist immer ein Nazi Spruch.wirklich schlimm

      • Kreylem kommentierte vor 2 Wochen

        Wenn Jemand meint sich aufregen zu müssen dann ist das halt so,interessiert mich kein Stück und wenn es mir dann doch mal zu bunt wird bekommt Er/Sie schon die passende Antwort zurück und das im Rl sowie auch Online.

        Teilweise mache ich mir einen Spaß daraus und gieße noch Öl ins Feuer damit Diejenigen richtig unter die Decke gehen,da bin immer für zu haben.

        Ich würde auch niemals auf die Idee kommen ein Game wegen einer anderen Person zu meiden,da wird eher mein Gegenüber mit dem es Probleme gab ignoriert.
        Genauso melde ich auch Niemanden, ersten bringt das sowieso meistens nichts und zweitens ist es mir auch zu blöde da irgendwo zu jammern,meine Angelegenheiten klär ich schon selber.

        Aber generell muss ich sagen das die Leute heutzutage extrem empfindlich sind und auf irgendwelches Geschwätz viel zu viel Wert geben.
        Schafft Euch ein dickes Fell an, konfrontiert die Leute und lasst Euch nicht rumschubsen.

        • Nyxaro kommentierte vor 2 Wochen

          Melden und Ignorliste pflegen.

          Teilweise mache ich mir einen Spaß daraus und gieße noch Öl ins Feuer damit Diejenigen richtig unter die Decke gehen,da bin immer für zu haben.

          Das mache ich teilweise auch sehr gerne. Kommt halt immer darauf an wie primitiv der Kommentar ist. Je dümmer desto eher provoziere ich mehr und mehr damit für den oder die auch noch ein Ban rausspringt. 😅

          Es gibt halt immer mal wieder Idioten, die mit sich selber nicht klar kommen und es ganz genau wissen wollen.

      • bmg1900 kommentierte vor 2 Wochen

        „Wie bist du damit umgegangen?“

        /mute all 😁

      • LordWolf kommentierte vor 2 Wochen

        Wurdest du schon angefeindet?

        Ja bin halt ein deutscher und wir sind bekannter maßen alle Nazis.

        Wie bist du damit umgegangen?

        Habe das Opfer reported und ihn ausgelacht

        • Caliino kommentierte vor 2 Wochen

          Und selbst keinen Deut besser….

        • Wybe kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

          Er konnte weder dein Lachen hören noch haben reports irgendeine Wirkung. Du hast bloß alleine vor deinem Bildschirm gelacht weil jemand dich beleidigt hat…

      • Mittlerweile spiele ich mit Mitte 50 kaum noch MP-Games, daher triggert mich auch nichts. Wenn ich aber an die allerersten Anfänge von COD, CS oder BF zu meiner sehr aktiven MP-Zeit zurückdenke, war eigentlich meine erste Reaktion als oftmals Random-Party-Joiner immer die, den Ingame-Chat sofort zu deaktivieren.

        Für einen Großteil der restlichen Zeit hatte ich einen Clan von Gleichaltrigen (und immer +18!), wo wir viel auf privaten Lobbies mit ggf. Einladungen an andere Clans unterwegs waren. Denn es ging/geht uns um das Gaming und den Wettbewerb; nicht um prä- oder postpubertäres Gesabbel.

        Sollte dann doch mal eine seltene Gelegenheit vorgekommen sein, in der ich in free party TC oder Chat anhatte und den einen oder anderen Protagonisten erlebt habe, der augenscheinlich intensiven kuschligen Kontakt zu meiner „Mudder“ suchte, verstand/verstehe ich es durchaus, damit umzugehen. Ist auch ungemein hilfreich, mehrere Fremdsprachen zu beherrschen, denn da erlebt man so manchen irritierten Moment auf der Gegenseite, weil man eben doch versteht, was da so gesagt wurde. Und entsprechend antwortet.

        Dann macht es mir sogar eher Spaß, schon am Tonfall und Tonlage zu erkennen, ob da ein Bübchen vor mir rumkrakeelt, welches sich gefühlt erst seit kurzem mit ’nem Mohnbrötchen den zarten Bartflaum aus dem Gesicht kratzen darf. Solche Leute in der Luft zu zerreissen indem ich ihnen einen Spiegel ihrer selbst vorhalte, war/ist ungemein erheiternd. Meist ist mir dies aber die Mühe nicht wert gewesen.

        Tatsache ist allerdings, dass der allgemeine Ton in MP als eine Spiegelbildfacette der Gesellschaft rauer geworden ist (die Meinung maße ich mir nach über 40 Jahren Gaming Erfahrung an). Mit einer der Gründe, warum ich mir den Kram nicht mehr oder nur noch selten antue.

        btw., dazu beigetragen haben über die Jahre vlt. auch so manche scheinbar prominenten Vorbilder (*hust*), die öffentlichkeitswirksam medial (ob nun via YT, Twitch oder was auch immer) sich wie die letzte Sau aufführen und jegliche Sozialkompetenz vermissen lassen. Aber wenn’s Zuschauer anlockt, Hauptsache die Kasse klingelt.

      • Caliino kommentierte vor 2 Wochen

        Ich ignore solche Sachen immer, die anderen sind es nicht wert sich deswegen aufzuregen 😀

        Und meistens werde ich auch irgendwie zur Gilden Leitung berufen (ich will es nicht, aber alle anderen xD) und habe da immer ein „Motto“:
        Beim ersten Flame gibt’s ne Verwarnung, beim zweiten einen kommentarlosen Freiflug aus der Gilde mitsamt Block.

      • Tronic48 kommentierte vor 2 Wochen

        Was will man den groß machen, in Spielen kann man oft den anderen Spieler blockieren, auf vielen anderen Webseiten geht das meistens auch, leider nicht bei jeder.

        Von dem ab, in Spielen öfter mal, dann blocken fertig, ich sage immer zu meinem gegenüber, mach jetzt keinen Fehler, noch so eine Antwort, Spruch, oder so was, dann biste gleich auf Ignor.

        Aber auch auf anderen Plattformen kommt so was vor, erst kürzlich auf Twitch bei diesem Event, von New World, wurde ich mehrmals Beleidigt, ich sagte nur, dein Team ist etwas langsamer als die der anderen, da rastete er aus und meinte ich sei Dumm, ich würde das Event nicht verstehen, und das wie gesagt mehrmals, klar nahm ich den Follow wieder zurück und blockierte auch gleich den Streamer.

        Wie dem auch sei, solche Menschen gibt es leider immer wieder, da lässt man sich nicht erst drauf ein, Ignor, blocken oder sonst was, und ruhe ist.

      • BuschieUschi kommentierte vor 2 Wochen

        Ja und ich lach mich meistens kaputt dabei.
        Ich gehe da auf solche Vollpfosten gar nicht erst ein.

      • Maximus106 kommentierte vor 2 Wochen

        Ich habe League mehrere Chancen gegeben. Wenn ein Spiel aufgrund der Community so toxisch ist, lohnt es sich nur einfach nicht.
        😂Es kommt dennoch finde ich immer auf den Rahmen an. Meistens sind völlig übertriebene/ unangebrachte Beleidigungen die, die einfach nicht gehen. Dass eine gewisse raue Grundeinstellung zum Onlinegaming dazugehört, damit kann ich leben. Letztendlich darf man die persönlichen Angriffe auch nicht zu ernst nehmen, wenn jemand ein blödes Leben hat oder einfach trollt, seiner selbst Willen.

      • Skyzi kommentierte vor 2 Wochen

        So gut wie alle hier haben das schon gemacht und damit belügt euch doch nicht selber. 😉
        Keiner ist ein Lamm.

        Ich glaube nicht das jeder das ignoriert, das ist Quatsch.

        Ich kenne kein Spieler oder Zocker der nie Flucht und niemals schreibt, das ist ein Ammenmärchen.

        Habe ich schon jemanden beleidigt, klar, weil das die Wahrheit ist.

        In welchen Spielen. CoD,CS,Aion,Lineage2, Requiem & lol und c&c.rainbow, Battlefield 🦄

        Mich hat eher genervt, wenn man laufend von irgendeinem hieß, du Cheater und das hat mich extrem genervt.

        Selbst bei einem Clanbase und ESL hieß es der cheatet, weil ich bei einem League bei CoD ein Glitch hatte und das war nicht ich, sondern der Punkbuster hat das Original falsch interpretiert.
        Dann hatte ich 1200 Nachrichten bekommen, bis es nach drei Tagen endlich gezeigt wurde, dass ich, wie ich auch sagte, nicht gecheatet hatte. Tja und dann würde es endlich still.

        Kommt das jemand bekannt vor? Ich denke ja.😉

        Bis heute bin ich stark besonnen, weil ich nicht mehr gut spiele, weil ich teils gelähmt bin in meine linke Seite. Eher meine linke Hand hat keine Nerven mehr und das merkt man. Trotzdem Spiele ab und an aber eher was Ruhiges.

      • Martin kommentierte vor 2 Wochen

        Ja ich meine dass es (leider) einfach zu dem Erwartbaren gehört, sobald man in Online Games geht mit einem gewissen kompetetiven Charakter und das gepaart mit der Annonymität des Inets + vergleichsweise geringe Bestrafung (um mal bei LoL zu bleiben weil ichs nur das gut abschätzen kann, es beginnt mit Chat-Ban / begrenzter Spielsperre, bevors zum Perma kommt muss man halt nun schon wirklich hart über die Stränge hauen und inwieweit das dann diejenigen wirklich trifft, k.A.)

        Da es hier zum Glück die Mute Funktion gibt kann man dem schon ganz gut aus dem Weg gehen, seit geraumer Zeit is der Chat ingame komplett deaktiviert, bringen tuts zu 90% eh nx zu schreiben und ja; auch ich habe in meinen jüngeren Jahren mal aus der Hüfte scharf gechatet, wenngleich das nie in die extreme ging die einem z.T. da begnetet sind, über gewünschte Tumore etc bis hin zu Bezeichnung als Nazi sobald der counterpart spitz kriegt dass man aus Deutschland kommt (was mich mehr getriggert hat als der rest tbh^^)

        Alles was einem bleibt is dann der Report, aber ansonsten war das zum Start der nächsten Lobby dann wieder raus aus dem Kopf. Toxisches Chatverhalten bekomm ich nun mittlerweile ohnehin nicht mehr mit, in anderen Online-Games die ich derzeit zocke merk ich gerade nicht wirkllich viel von soetwas (zum Glück), jedoch sind die bei weitem auch nicht so kompetetiv / PvE und damit glaub ich eher gechillter.

        Letztlich ist es aber schon komisch wie toxisch Leute zum Teil werden; letztlich beeinflusst dein Ranking doch nicht deinen Lebensweg außer für einen wirklich minimalsten Prozentsatz von Menschen (Esportler und vielleicht Content-Creator), und selbst dann wäre das nicht aktzeptabel.

      • Gl1TCH kommentierte vor 2 Wochen

        Es ist ganz einfach: „Ein Wolf macht sich keine Sorgen darüber, was Schafe über ihn denken„.

    • MeinMMO kommentierte vor 3 Wochen
    • MeinMMO kommentierte vor 1 Monat
    • MeinMMO kommentierte vor 1 Monat
    • MeinMMO kommentierte vor 1 Monat
    • Das Mobile-Game Clash of Clans veranstaltet weltweite Watch-Partys für das Finale ihres Clash-Fests: Das E-Sport-World-Turnier, das vom 23. bis zum 25. September verlaufen wird. Auch die deutschen Fans können m […]

    • Wo ihr jetzt eine PS5 kaufen könnt, erfahrt ihr hier im Ticker auf MeinMMO. Wir zeigen euch hier die Händler und Angebote zur PlayStation 5, die jetzt liefern. Hier könnt ihr nachlesen, wenn ihr bei Me […]

      • Das Playstation 5 + Horizon Forbidden West Voucher Paket von Amazon, bei welchem man sich in die Warteliste eintragen kann wurde eben der Preis auf 619,99 Euro erhöht! Wurde das in der Vergangenheit vor einem Dropp auch erhöht?

      • KS kommentierte vor 2 Monaten, 1 Woche

        Da komm ich mal ans Ende einer Warteschlange und will eine PS5 ergattern, dann stellt sich raus, dass PS Direct noch nicht für Österreicher vorgesehen ist. Mei o mei!

      • Kann man irgendwie Email Benachrichtigungen für diesen Artikel aktivieren?

      • Thyril kommentierte vor 2 Monaten

        Keine Ahnung – habe direkt bei Meldung auf Saturn aktualisiert und war angemeldet konnte aber nie was in den Warenkorb legen .

      • Neaera666 kommentierte vor 2 Monaten

        Moin zusammen,

        bei PlayStation Direct gibt es ja bald das Bundle mit MW2. Braucht man für die Bundles auch eine Einladung ? Oder werden die so verkauft ?

      • Bei Smarttarif24 gibt’s ja auch die Ps5 (mehrere Auswahl/Bundles) zu vielen unterschiedlichen Handytarifen. Hat da jemand schon mal bestellt / Erfahrungen gemacht?

      • eben bei Sony direct bestellt, hat mit Firefox nicht funktioniert, kam immer „Es ist etwas schief gelaufen“ wenn ich im Warenkorb auschecken wollte.

        Allerdings hat die Bestellung mit Microsoft Edge als alternativem Browser problemlos funktioniert…!

        • Hat bei mir vorhin auch bei Sony direct funktioniert. Die Mail hatte ich nicht erhalten, aber es nach 12 Uhr so probiert. Mit Chrome kam genau die selbe Fehlermeldung und ich habe dann auch den Edge Browser benutzt. 👌

      • Hallo, ich muss den Machern der Seite mal ein grosses Kompliment machen. Dank euch habe ich bei Mediamarkt eine PS5 für meinen Sohn bekommen und heute bei Playstation Direkt eine für mich.Klasse Seite die immer aktuell ist.

      • Bei Medimax in Berlin Marzahn, Lichtenberg, Bernau und Köpenick kann man sich die Playstation 5 kaufen!

        vorrätig und ohne Warteliste

        schaut mal auf Instagram die haben da gerade eine Aktion mit fifa 2023 bundle

      • Nein kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Saturn geht immer noch heute. Ziemlich langer drip.

      • Marco kommentierte vor 1 Monat

        auf amazon gibt es gerade welche

      • Barbara kommentierte vor 1 Monat

        Moin,
        Bei Otto ist bereits nichts mehr zu finden

      • Dimi kommentierte vor 1 Monat

        Vielen Dank an MEIN-MMO. Hatte heute das Glück mit dem PS5 GT7 Bundle von Amazon. Habe ca. 10 Tage gebraucht um eine Konsole zu finden.

      • Rene kommentierte vor 4 Wochen

        Hi zusammen,

        was für ein Kampf…
        Registriert für die Einladung, nach ewigkeiten bekam ich die Einladung letzte Woche.
        Dann wollte der Bezahlvorgang nicht klappen, ständig „überprüfen Sie die Artikelbeschränkungen und Liferadresse …“ Die Hotline (Chat) hat mir versucht zu helfen, zu spät, die Konsole war ausverkauft.
        Die Supportin versprach mir, ich würde bei der nächsten Einladung wieder dabei sein.
        Nun laß ich hier heute morgen, das wieder ein Drop ansteht. Aber ich hatte keine Einladung! Hatte ich aber auch nicht ernsthaft erwartet, typisches Hotline gelaber.
        Dann Euer Tipp, das anschließend auch öffentlich gedropt wird 🙂
        OKay, lets go… nö, EGDE no Chance (Fehler im Warenkorb, „bitte anmelden“) Chrome genau das selbe. Dann aber fiel mir ein, dass die Kollegin vom Chat meinte man solle den Chrome im Inkognito Modus verwenden.. uuund Sie hatte recht. Nun habe ich eine PS5 bestellen können.
        Vielleicht hilft meine Erfahrung ja jemand anderes.

        Grüße

        • Misterpanda kommentierte vor 4 Wochen

          Glückwunsch. Ich habe immer noch keine. Das versuche ich vielleicht nächstes Mal.

      • Hey Leute, ist es möglich diesen Ticker zu abonnieren und benachrichtigt zu werden?

      • Ja natürlich hat Media Markt noch Bundles, man kann ja nich bezahlen weil entweder fliegt man raus oder es gibt halt einfach nen fehler…. ich find das einfach traurig, dass ist nicht der erste verkauf und dennoch schafft man es nicht das der shop stabil läuft

      • Herzlichen Dank an euer Team. Habe um 16:10 Uhr geschafft das Bundle mit GT7 und zweiten DualSense bei Saturn für 689€ zu ergattern. Heute vormittag war dss nicht möglich in den beiden Shops von Media-Saturn Gruppe. Es kam die ganze Zeit eine Fehlermeldung wenn man auf Bezahlen gegangen ist.

      • Conrad ist ja nicht ganz dicht… 888 Euro für PS5 mit zwei Spielen… 😑

      • Das ist ja frech, also das „Angebot“ von Conrad… 888€ für die PS5 mit zwei Spielen! Das wären 169€ für jedes Spiel…

      • was alternate für bundles zusammenstellt und preise dafür aufruft ist schon dreist, klar muss mann nicht kaufen aber…..🤔

      • Smythtoys ist ja lustig eine Konsole in Dresden verfügbar

      • Nico kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

        Okay, das sind einfach 100% Aufschlag. Allerdings kommt das Angebot wohl nicht von MyToys selbst, sondern von einem Partner. Das macht es aber nicht besser. In den letzten Wochen waren die Gelegenheiten sehr vielfältig eine PS5 zu kaufen. Auch jetzt noch ist das FIFA Bundle bei Amazon UK verfügbar.

      • Wieviel(Schein PS5) habe ich heute verpasst?
        Gern erinnere ich mich noch an die Zeit vor dem Release.

      • Ja Playstation Direct…….kaum hier gepostet, schon weg bzw. „Transferiert“ auf Kleinanzeigen und EBay 🙁

      • Ich habe die Konsole im Warenkorb aber es gibt kein Paypal als Bezahlmöglichkeit 🙄 Ich hoffe bei Gamestop oder PS Direct wird es funktionieren

    • Wir suchen ab sofort Verstärkung in unserem Team. Ihr könnt euch jetzt für eine Stelle bei MeinMMO bewerben, um selbstständig web-optimierte Video-Beiträge vom Home Office aus zu erstellen.

      Wen wir such […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.