@mclass63amg

aktiv vor 1 Monat
  • Endlich haben die Entwickler verraten, wie man bei Destiny 2 ab Herbst ältere Exotics aus herausrotierenden Spiel-Inhalten bekommen kann.

    Das passiert bei Destiny 2 im Herbst: Am 10. November erscheint bei […]

    • Martin G. kommentierte vor 1 Monat

      Eigentlich werden wir alle verarscht! Für Destiny 1 hatten wir bezahlt um das Game zu spielen, dass damals ja auch mit einer Story rauskam. In Destiny 2 dasselbe, Kaufen spielen….. Mit Forsaken kam eine tolle Erweiterung dazu. Mit Shadowkeep zum 1. mal etwas aus Destiny 1 zurück (Mond). Mit Jenseits des Lichts das ganze Kosmodrom aus D1 zurück und werden für was wir schon mal bezahlt haben, nochmals zur Kasse gebeten!
      Einziger Wermutstropfen, es gibt neue Supers resp. zusätzliche? Die Einführung Story wird umgeschrieben und ein wenig „altes“ neu zurechtgestutzt.

  • In Kürze beginnt bei Destiny 2 „Die Sonnenwende der Helden 2020“ (Solstice of Heroes). Und nun hat Bungie dieses Event offiziell vorgestellt. Hier erfahrt Ihr, was euch im Rahmen des Sommer-Highlights erwart […]

    • Mag auch kein PVP, jedoch für die Rüstung empfehle ich Dir Augen zu und Durch. Raids sind am Anfang Hart, spielst Du jedoch regelmässig wird es bestimmt auch Spass machen und die Waffen oder Rüstungen sind auch was besonderes.

  • In Destiny 2 können die Hüter nicht nur ballern, sondern durchaus auch spannende Geschichten erleben. Doch viele der größten Mysterien bleiben den Spielern schon seit Jahren eine Antwort schuldig.

    Das Des […]

    • Da wird so viel in Rätseln verzapft, dass man gar nicht mehr weiss was damit eigentlich gemeint ist.
      Ist und bleibt trotz allem eine interessante Story!

  • Der neue DLC von Destiny 2, Jenseits des Lichts („Beyond Light“) wurde verschoben. Das ruft die unterschiedlichsten Reaktionen bei den Spielern hervor. Andere Spiele, die ebenfalls nicht zum geplanten Datum ers […]

    • Finde auch dass eine Verschiebung des neuen DLC nicht tragisch ist. Man sollte sich der momentanen Situation (C-19 Virus) einfach mal im klaren sein, dass vorerst mal bis auf weiteres nichts mehr so funktioniert wie man es gerne hätte. Aus dem Land der Entwickler werden schliesslich Weltweit die meisten Fälle von
      Corona gemeldet. Habt hier bitte etwas mehr Verständnis dafür. Im Home Office zu arbeiten ist auch nicht immer einfach, da einem manchmal auch noch das nötige Equipment dazu fehlt um speditiver voranzukommen als wenn man am regulären Arbeitsplatz arbeiten kann.

  • Bei Destiny 2 hat sich sich Anfang Juli fast eine Million Spieler gleichzeitig im PvP herumgetrieben. Sieht so aus, als würde Bungies Plan für das Matchmaking aufgehen.

    Was ist im Juli los bei Destiny 2? A […]

    • Wenn ich das richtig verstanden habe, sollen die PL Vorteile im EB jetzt auch deaktiviert sein?
      Warum ist dann der Beutezug von Shaladin immer noch dabei wo man Hüter mit höherem
      PL besiegen muss um schnelleren fortschritt zu erzielen? Wenn man ins EB geht steht auch
      Levelvorteile Aktiviert. Nach dem ich das ausprobiert hatte, mit hohem Level erzielte ich fast
      kein Fortschritt, mit tieferem jedoch sehr schnell, fiel aber auch schneller um und musste auch
      mehr draufballern. Oder habe ich da was missverstanden?!

  • Zahlreiche Spieler haben das Gefühl, Destiny 2 wäre mit der Season 11 spürbar schwerer geworden und diskutieren das Ganze eifrig auf reddit. Was genau ist das Problem und wie sind eure Erfahrungen?

    Darüber rät […]

    • Das ist weil Bungie immer wieder am Spiel rumschraubt!
      Sollen doch einfach mal bei Saison wechsel nicht mehr so dran rumschrauben.
      Denke da schleicht sich sicherlich auch mal ein Bug rein und dann kommt sowas
      dabei raus. Einfache Story‘s nicht mehr alleine spielbar weil man durch oneshoot
      des Gegners pulverisiert wird, durch nur ein stampfer, vom Endboss auf den Boden,
      übelst quer durch die Gegend fliegt oder gleich sofort den Löffel abgibt.

  • Das saisonale Modell und der Powerlevel-Grind von Destiny 2 harmonieren einfach nicht miteinander, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven Galitzki. Zumindest für die Seasons wäre in seinen Augen eine andere L […]

    • Bin auch der Meinung, dass die Levlerei unnötig und zu allem auch nur noch nervt!
      Ständig wird am Spiel seitens Bungie dran rumgeschraubt sodass man sich zu Beginn
      einer neuen Saison garnicht erstmal an Dämmerung mit 100k oder Albtraum Grossmeister
      ranmachen kann weil das Powerlevel so angehoben wurde, dass man durch oneshoot‘s
      des Gegners gleich ins Jenseits befördert wird.
      Es gibt auch Spieler die können nicht Täglich spielen! Hab selber mit einem 2. Char mal die
      neue Interferenz gespielt. Bei den Events auf IO war der Gegner plötzlich irgendwann Immun!
      Jede weitere Stufe forderte auch ein höheres Level. In den letzten beiden Stufen machte ich
      kein Schaden mehr! Habe Freunde die Ihre Hüter schon lange nicht mehr bewegten. Was soll
      mit denen in absehbarer Zukunft Geschehen? Hatten schon mal einen zu zweit durchgezogen
      weil dessen PL einfach nicht mehr ausreichte. Dies kann keine langfristige Lösung sein!

      • Genau diese Sache beschäftigt mich!!!

        Wie sieht es denn aktuell aus, wenn man mit einem Freund zusammen spielen will, der ein Jahr Pause gemacht hat?
        Vielleicht kannst du mir das beantworten? 🙂

        Bsp.
        Ich bin PL 1050 und lade einen Freund in mein Team ein mit PL 950. Wenn man nun einfach auf Planeten herumläuft, sind die Gegner so skaliert hinsichtlich Schaden und Stärke, dass es sich für beide Hüter gleich anfühlt? Oder laufe ich mit 1050 gelangweilt durch die Gegend, während mein Kumpel auf PL 950 permanent schwitzt?

        Das was du schreibst kenne ich noch von früher, da waren Gegner irgendwann immun, wenn man vom PL zu niedrig war, zudem wurde man dauernd per Oneshot gekillt. Das hat einfach keinen Spaß gemacht.

        Ich ging davon aus, Bungie hätte das im letzten Jahr irgendwann mal geändert, dass man unabhängig vom PL im PvE gleich belastend miteinander spielen kann?!

        Und wie verhält sich das dann bei Strikes und im Gambit?

        • Habe gerade vor 2 Tagen mit einem Freund der im PL sogar noch weniger als 950 war gespielt.
          Wir haben dann die Strikes PL 750 gemacht, auch Dämmerung Die Feuerprobe kann man mit 750 noch locker absolvieren. Gambit geht auch, es sind zwar die Levelvorteile im Gambit (auch Eisenbanner) aktiviert, gilt jedoch nur für die Gegnerischen Hüter z.B. Eindringlinge welche je nachdem fast nicht zu töten sind.
          Für Spitzenausrüstung zu erhalten sind Dämmerung als Legende und Albtraumjagd auf Grossmeister nur sehr schwer machbar. Einzig er dient als Wiederbelebungshüter (Jäger Unsichtbar) und immer in Safepoints wenn möglich versteckt. Grundsätzlich ist alles spielbar und die Rüstungen und Waffen Drops sind bis zum PL 1050 eh recht hoch. Hab selber meine beiden weiteren Chars innerhalb von weniger als einer Woche von 890 auf 1050 gebracht. Vorteile sind halt auch dass man die Waffen unter den Chars hin und her schieben kann.

          • Super!
            Genau darum ging es! 🤗👍

            Wir wollten nämlich letztens zu zweit spielen, haben es aber dann gelassen wegen dem großen PL Unterschied. Sollte ja Spaß machen und keine belastende Sache werden permanent für meinen Kollegen.

            Du hast mir sehr weitergeholfen, wir werden es dann definitiv zocken bei nächster Gelegenheit, auch Strikes, Gambit usw.!

            Vielen Dank und ein schönen Sonntag noch!
            ✌️😁

  • Bungie hat nun Details zu dem neuen Infundier-System in Destiny 2 vorgestellt. Es betrifft vor allem alte Waffen. Das Thema ist in der MeinMMO-Community heiß umstritten. Was ist eure Meinung dazu?

    Worum […]

    • Völliger blödsin! Heisst irgendwann sind die Lieblingswaffen nicht mehr zu gebrauchen weil sie nicht mehr weiter hochgelevelt werden können.
      Dann muss ich mir langsam aber sicher Ernsthaft überlegen ob ich weiterhin Destiny spielen soll.
      Die machen immer mehr „zur Sau“ in dem Spiel!

  • In Destiny 2 jagen aktuell viele das neue Event-Exotic. Spieler fürchten jetzt die Deaktivierung, da ein Glitch für unendlich Schuss sorgt.

    Diese Waffe jagen die Spieler momentan: In Destiny läuft aktuell ei […]

    • Hatte kürzlich im Rumble mal ein Gegner gehabt, der mit dem Teil auf mich schoss. Beim 2. mal als der gleiche wieder um die Ecke kam und den Arkusschild schon aufgebaut hatte, warf ich sofort meine Granate (Arkus Fokus!) drauf und konnte Ihn dann mit der Scharlach wegpusten. Die „Erben Erscheinung“ wäre nicht meine Wahl im PVP!

  • In Destiny 2 setzt Bungie seine Offensive der Aufklärung fort. Diesmal geht’s um das Problem der Beutezüge und dem Zwang sich eine Spielweise aufdrängen zu lassen. Die Bounties sollen radikal überarbeitet wer […]

    • Klingt gut. Was aber auch noch von Vorteil wäre, in den Artefakten der jeweiligen Saison werden bestimmte Waffen für Barriere, Überladungs und Unaufhaltsame Champions vorgegeben. Dies wäre auch von Vorteil wenn man die frei wählen könnte. Nicht jeder spielt z.B gerne mit Pistolen um die Schilde von Barrieren Champions zu durchbrechen.

  • In Season 10 von Destiny 2 dürfen sich die Spieler wieder auf die Jagd nach einem neuen Titel machen. Seit Kurzem kann euer Hüter mit dem Zusatz „Allmächtig“ ordentlich protzen. Wir verraten hier, welche Tr […]

    • Haben es auf IO geschafft, nach dem 3. Anlauf. Ist schon echt eine Herausforderung.
      Mit Clan am ehesten zu schaffen, den da steigen nicht plötzlich Spieler aus weil es nicht auf
      Anhieb klappt nach dem 3. od. 4. Anlauf. Geduld und durchhalten!

  • In Destiny 2 erscheinen neue Updates traditionell dienstags. Am heutigen Mittwoch, den 29. April, ist aber der Hotfix 2.8.1.1 für die PS4, die Xbox One, den PC und Google Stadia aufgespielt worden. Alles […]

    • Martin G. kommentierte vor 5 Monaten

      Nagel auf den Kopf getroffen 👍

    • Martin G. kommentierte vor 5 Monaten

      Genauso muss es sein. Im PVE bleibt Hartes Licht nahezu unverändert. Im PVP hingegen ist der Nerf
      definitiv gerechtfertigt. Jetz müssen nur noch alle Fusionsgewehre für PVP Aktivitäten gesperrt werden
      dann ist meiner Meinung nach somit auch für eine noch gerechtere Balance gesorgt.

      • WooDaHoo kommentierte vor 5 Monaten

        Was hast du denn gegen Fusis im PvP? Ich hab letztens seit Monaten mal wieder meine Erentil ausgepackt und bin bald blöde geworden. Der Schadensabfall ist so krass geworden, dass ich fast nur noch auf Shotgun-Range damit was ausrichten kann. Leider ist somit jeder Shotty-Spieler schneller. XD Alles, was weiter als 10 Meter weg steht, benötigt zwei oder drei Schuss. Ich hatte zwar nie den vermeidlichen 50-Meter-God-Roll aber eine sehr verlässliche Nah- und Mitteldistanzwaffe. Jetzt taugt sie herrlich als Tresorplatzhalter. ^^ Die einzigen Fusis, die mich etwas nerven sind in meinen Augen Jödumm und, in fähigen Händen, Bastion.

        • Heimdall kommentierte vor 5 Monaten

          Dann hast den Falschen Roll
          Von der Erentil wirst immer noch auf 50+m weggeholt

          • WooDaHoo kommentierte vor 5 Monaten

            Wahrscheinlich. Hat mich nur damals nie gestört, weil sie auch so sehr gut funktioniert hat. Nutze aktuell aber eh fast nur noch Sniper als Sekundärwaffe. Mal mehr, mal weniger effektiv. Aber die Fusis waren damals schon krank. Ich hab stellenweise kein einziges Mal während eines Matches die Waffe wechseln müssen.

          • Das wage ich zu bezweifeln.

        • 80m machbar, langer scope und fels in sturmsee perk. Rest ist egal

          • Aber so spielt doch keiner, oder? Zumal die Sache auf Konsole ja auch immer etwas differnzierter zu betrachten ist. Mein hat „Allerhöchste Eisenbahn“ und „Unter Druck“. Gerade erster Perk wurde ja generft und ist nun ähnlich wie bei leichten Fusis. Die Reichweite ist halt ein Witz. Auf dem Papier hat meine Erentil ne 70er Reichweite. In der Praxis bekommst du damit kaum mehr jemanden Down, der etwas weiter weg steht. Gefühlt sind das etwa 10 Meter. Ich wurde im Duell schon mehrfach von Schrotzen weg geknuspert, während mein Gegner das Fusiprojektilgewitter überlebt hat. Da passt irgendwas nicht mehr so recht. ^^

            • hol dir eine neue mit fels in xx perk und schiess geduckt, ich war begeistert. Bungie schafft mit ihren änderungen nur das weniger perks brauchbar bleiben im pvp, wie zb handcannons nun alle messSucher brauchen um annähernd den rangeverlusst auszugleichen seid paar patches. Ist halt schade ;(

            • Willkommen in der Welt der Cheater welche immer mehr im PVP anzutreffen sind. Nur solche können Fusigewitter überstehen! Ich spiele PVP nur noch wenn ich muss (um das LL zu erhöhen). Ansonsten halte ich mich davon fern. Hab echt keine Lust mehr auf die unfairen Spieler, welche um zu brillieren Wallhack, Aimbot‘s etc. benutzen. Hoffe Bungie tut jetzt wirklich endlich was dagegen. Spieler die nachweislich beim Cheaten erwischt werden müssen auch dem Plattformbetreiber PC, SONY, XBOX etc. gemeldet werden, den nur so kann dem Einhalt geboten werden, wenn deren Konten und IP deren Geräte gesperrt werden!

              • Ich spiele auf der PS4. Da sind Cheater eher seltener anzutreffen. Hab mich zwar auch bei manchen Snipergöttern gefragt, ob da alles mit rechten Dingen zugeht aber bin im Zweifel für den Angeklagten. Es gibt halt Leute, die einfach besser sind. Die Gegner, die die Fusibreitseite überstehen, sind ja nicht immun. Sie überleben halt mit nem Fitzelchen Gesundheit oder es ist nur das Schild weg. Trotzdem schaffen sie es, mich zeitgleich mit ihrer Gedankendreher/Staubrock/Imperiales Dekret/Astrahlhorizont aus den Latschen zu hauen. Ich musste letztens auf nen Warlock, der etwa 10 Meter weg stand, sage und schreibe drei Salven abfeuern. Das ist lächerlich. Vor den (nötigen) Fusi-Nerfs wäre der beim ersten Schuss down. Wie Rush schon schrieb, gibt es bisher nützliche Perks, die jetzt fast nichts mehr bringen. Und wenn du mit dem Fusi auf Schritflinten-Range musst, um zu One-Shoten, dann kannste auch gleich ne Schrotze nehmen. Die hat wenigstens keine Ladezeit. Und ich bin nun mal keiner, der sich in die Ecke hockt, bis das nichtsahnende Opfer vorbei läuft. Ich kann so eine Spielweise nicht ausstehen. Und wenn ich mich jedesmal hocken müsste, um mit ner vernünftigen Reichweite agieren zu können, wäre das irgendwie auch nicht meins. Mit dem Fusi versuche ich eher mit Preload zu flankieren.

      • Chris kommentierte vor 5 Monaten

        Ich sehe maximal ein Problem in der Bastion. Hauptsächlich aber nur, weil es Supers One Bursten kann. Erentil liegt von den gespielten Waffen selbst hinter ner Sternenstaub Paket, Warum wohl? Fusis im allgemeinen sind nicht mehr so stark. Ne Erentil hat zwar immer noch ne gute Range, aber so wie früher ist das Teil nicht mehr.

        • Fusionsgewehre (außgenommen Bastion und Jötunn) kann man als Counter für Schrotflinten eher knicken. Lohnt sich wirklich nicht (mehr). Insbesondere wenn jemand mit ner Godroll-Mindbender angerutscht kommt. Was willste da mit nem normalen Fusionsgewehr machen, es hat keine Reichweite mehr und braucht ne Aufladezeit. Ist im PVP nutzlos geworden. Und wenn ich noch welche sehe dann ben nur die zwei Ausnahmen, aber vor allem letztere (Jötunn).

      • Haha 😂

  • Bei Destiny 2 hängt der neue PvP-Modus „Trials of Osiris“ nach nur wenigen Wochen in den Seilen. Er hat zu wenige Spieler. Jetzt kündigt Bungie erste Änderungen an. Doch die Sachen, auf die sich viele Spieler […]

    • Martin G. kommentierte vor 5 Monaten

      Ja genau! , nur weil Bungie die Cheater nicht in den griff bekommt sollen PVP Aktivitäten Extra kosten?
      Denken die es gäbe dann nur noch die ehrlichen Spieler ? Hahaha verarschen kann sich glaub immer noch jeder selber.
      Und wann zum kuckuck nehmen die endlich mal alle Fusen aus dem PVP!?

      • ChrisP1986 kommentierte vor 5 Monaten

        Das betrifft doch lediglich die Trials und ist/soll dann auch nur an den Pass gebunden, sodass die Leute es sich genauer überlegen was ihnen ihr Acc. Wert ist… Hätte von Anfang an niemals F2P sein dürfen und das ist doch die eigentliche Sache, weil da bei Bungie anscheinend keiner kompetent genug ist/war und das „hätte“ vorausahnen können…
        Mir fehlt dafür auch jegliches Verständnis, denn wie wir Bungie mittlerweile kennen, geht das sowieso wieder in die Hose…🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️🤦‍♂️

  • In Destiny 2 hat ein fleißiger Spieler 500.000 Posts statistisch ausgewertet und ein Stimmungsbarometer der Community für die letzten 2 Jahre erstellt.

    Um diese Analyse geht’s: Aktuell hagelt es in Destiny 2 […]

    • Wundert mich überhaupt nicht. Bungie unternimmt ja auch nichts gegen die Cheater.
      So macht das auch wirklich kein Spass mehr, in jeder PVP Aktivität sind in jedem Trupp
      1-2 welche irgend etwas manipuliert haben, dass die einfach nicht zu besiegen sind.
      Auffällig dabei ist, 90% der Cheater sind aus den USA oder Russland so jedenfalls wird es bei
      einer inspizierung des betreffenden Spielers angezeigt. Einmal hatte ein Clanmitglied einer
      der Verdächtigen Spieler inspiziert (kam angeblich aus dem Vereinigten Königreich) nach der
      Spielsitzung war er plötzlich tatsächlich aus Deutschland. Es gibt genug Exo Rüstungen und
      Perks dazu sowie Waffen mit denen man im PVP ohne Cheats richtig abräumen kann!!

  • Der Online-Shooter Destiny 2 hat ein Cheater-Problem, seit die Trials of Osiris aktiv sind. Der Community-Manager Dylan „dmg04“ Gafner stellt klar: Es gibt ein Anti-Cheat-System. Aber die PvP-Community sch […]

    • Wird langsam aber wirklich Zeit den Cheatern das Handwerk zu legen! Nicht nur bei Bungie sollen die gesperrt werden sondern auch vom Provider mit dessen IP Adressen vom betreffenden Gerät und zwar so dass dies
      nicht mehr für Online Game verwendet werden kann. Sony beispielsweise können die Konsolen von Usern die Cheaten, wenn Sie erwischt werden, so sperren damit die garnicht mehr verwendet werden kann zum
      Online Gamen. Dies wäre die einzig sinnvolle Methode und würde sicherlich über 90% wenn nicht mehr, Cheatern davon abhalten unfair zu spielen und Ihre teuren Geräte aufs Spiel zu setzen. Das Problem mit anderen Accounts das Unwesen weiterhin zu treiben wäre somit gleich mitgelöst.

  • Bei Destiny 2 soll sich die Art wie ihr Waffen benutzt und sie levelt bald grundlegend ändern. Was geplant ist und warum Bungie sich an Destiny 1 orientiert, lest ihr hier.

    Das soll sich bei Waffen ändern: I […]

    • Finde das auch nur Schwachsinn Waffen mit Zeitstempel zu versehen. Grund: Hab selber mehrere male in der Waffenschmiede den Klingelnden Nagel nie mehr mit so guten Rolls bekommen wie gleich beim 1.mal!
      Darum behalte ich den auch und wird auch immer noch gebraucht. Bungie hat genug Schrottwaffen im Spiel die nicht zu gebrauchen sind (Hellblauen)

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.