@maxminded

aktiv vor 1 Monat
  • Der Monster-Hunter-Film hat seinen ersten, vollwertigen Trailer erhalten. Da stecken so einige große Monster drin – und ein wahres Effektgewitter. Wie fallen die Reaktionen aus?

    Was zeigt der Trailer? Nachdem […]

    • Bin ganz bei dir. Bin auch ein alter MH Veteran.
      Da blutet einen schon ein wenig das Herz, mit MHW so ein schönes Spiel (für Genreliebhaber)… so detailliert und gut durchdacht um auch Neulingen eine Einleitung zu bieten. Und dann so ein Film 😀

    • Dieser Spruch „Je größer, desto böser“ ist ein Übersetzungsfehler.
      Im englischen Originaltrailer steht da nämlich übersetzt „Je größer sie sind, desto schwerer sind sie zu töten.“

      btw. hab bei dem Trailer so „Gate:Jietai Kano Chi nite“ Anime vibes. Hat das noch jemand?

      • Geringfügig. In Gate ist die Situation halt das die Technology einen ernsthaften Vorteil bietet und eine Verbindung zwischen den Welten genutzt wird um „unbegrentzt“ das Militär zu bewegen. Ich denke in dem Film wird es anders sein aber das ist nicht unbedingt schlecht.
        Das englische passt deutlich besser wenn das stimmt, gut finde ich den Trailer aber dennoch nicht unbedingt, aber für nicht MH Fans sicherlich damit schon deutlich besser zumal die sich für die Lore eh nicht interessieren.

        • Jo, mehr meine ich auch nicht. „Geringfügig“ reicht mir, wie bei The Boys dem „Lamplighter“ und die Char von FMA „Roy Mustang“.

  • Viele Shooter-Profis wandern aktuell zum neuen Hit Valorant ab. Sie sehen in dem Spiel großes Potential und wollen offenbar möglichst früh mitmischen. Ein ehemaliger Overwatch-Star hat ebenfalls gewechselt und sa […]

  • Ein Modder hat das Kult-ARPG Bloodborne so gepatcht, dass es auf der PS4 Pro mit 60 FPS läuft. Und das kommt bei vielen gut an. Nun hat er angekündigt, für die PlayStation 5 einen entsprechenden Hack ra […]

    • Ich freue mich immer über derart Aufmerksamkeit in dem Bereich, da diese Beiträge dazu führen, dass man nicht mehr diese „Fps/Hz“ Diskussionen führen muss. Obwohl ich selbst Bekannte habe, die wissen, dass „mehr Fps“ besser ist… aber das ganze nicht wirklich sehen oder empfinden können, weil man sich damit noch nicht auseinander gesetzt hat.

  • In Genshin Impact, und auch anderen Gacha-Spielen, werden Rerolls gerne genutzt, um an bessere Belohnungen zu kommen. Doch was genau steckt hier dahinter und könnt ihr dafür gesperrt werden?

    Was sind R […]

    • Cheaten = betrügen < Unsinnig Vorteil verschaffen = Experte/ ProGamer 😅

      Niemand hat sich für das „Steckerziehen“ bei Krota geschämt 😋😆

  • Crucible, der vielversprechende neue Hero-Shooter von Amazon, ist tot. Die Entwickler hatten das Spiel eigentlich zurück in die Beta versetzt, um es noch zu retten. Doch anscheinend weiß beim Entwickler keiner, w […]

    • Das Gefühl bestätigt sich, wenn man mmorpg erfahren ist und schon mal in New World geschnuppert hat. Eierlegende Wollmilchsau mit einer Spieltiefe von einem Kinderbecken, dafür aber jede Menge Sammelkram. „Mobilegaming“- Philosophy lässt grüßen

      btw. funfact es gibt bereits 27+ Fifa Spiele 😅

      • Es wäre viel schlimmer, zu versuchen es am Leben zu halten, was sowieso nicht funktioniert hätte. Richtige Entscheidung!

        • Seh ich auch so.
          New World hat durchaus Proential aber da muss jetz richtig Druck gemacht werden um die Leute langfristig zu halten.

      • Wo siehst du in new world bitte ne eierlegende Vollmilchsau?

        Da hat ja jedes Themenpark MMO Tausend Mal mehr zu bieten.

        Ich empfinde New World eigentlich als Recht fokussiertes Spiel auf bestimmte Inhalte.

  • Gestern, am 08. Oktober, begann der Beta-Test für das neue Call of Duty: Black Ops Cold War und die ersten Reaktionen fallen nicht besonders positiv aus. Die CoD-Experten Drift0r und TheXclusiveAce brachen sogar […]

    • Niedrige Servertickrate + „30/60/144+“ HZ/FPS Spieler in einen Topf werfen.

      Bei CoD MW (2019) gibts einen Haufen Probleme die Seltsam gelöst werden.
      Zb. „Superbullet“… geht eine Kugel wegen Servertickrate verloren, wird die nächste Kugel einfach mit doppelten Schaden gebufft. 😂👍

      • Meinst du wohl dann, die Spieler mit entsprechenden HZ/FPS jeweils in separate Lobbys zu werfen oder inwiefern meinst du das?

        • Ah Sry, mein Fehler mit der Formulierung.
          Aber mein Unmut hat das Gesamtpaket. Die TTK ist so extrem niedrig, und das Spiel sehr schnell. In Kombination mit den modernen Waffen mit schneller Schussrate.
          Und dazu immer dieses Waffen buffen und nerfen, bis man eine Waffe ins „Dreisatz“-System gesetzt hat.
          Aber Statistiken führt man, und das von jeder Waffe und jedem Modus.

          Ich habe bei dem Spiel intern leider überhaupt keine Infos, so dass ich nun sagen könnte wie die Orientierung der Entwickler dort ist. Habe dorthin leider keinen Vitamin B Freund.

  • In MMORPGs übernehmen Spieler oft drei Rollen: Damage Dealer, Tank und Heiler. Dies wird als „Holy Trinity“ bezeichnet. Woher kommt das und ist das überhaupt noch zeitgemäß?

    Was genau ist die „Holy Trinity“? […]

    • Absolut!
      Und die Entwicklung, dass der Großteil, sich Builds/ Guides aus dem Netz von seinem lieblings YTer abguckt… und dadurch das beschäftigen mit der Klasse etc. extrem gemindert wird. Macht es auch nicht besser 🙁

      • Müsste halt mal ein komplett neues System entworfen werden. Das es nahezu unmöglich ist gleich Builds zu nutzen. Habe da schon diverse Ideen.
        z.B. das der Anfang von den vorlieben geprägt sind. Und sich der Charakter anhand von Entscheidungen entwickelt. Allerdings nicht so primitiv umgesetzt wie es meistens der Fall ist.

        Sowas in der Art könnte da schon abhilfe schaffen. Ist zwar aufwendig umzusetzen würde aber viel mehr Vielfalt in einem mmo bieten. Und nicht zig gleiche Charakter rumrennen.

    • Expertise hier! Der Herr Dresden weiß wovon er spricht.
      Danke für den Kommentar, hat mich wie ein Blitz getroffen.
      Hatte Hybrid Klassen irgendwie ausgeklammert.
      Danke dir

  • Bilder zeigen den Witcher-Darsteller Henry Cavill als den Warcraft-Schurken Arthas. Nun reagierte er darauf und ihm scheint die Idee gut zu gefallen.

    Vor einigen Tagen hatten wir über ein Bild gesprochen, das […]

  • Ist euch schon einmal aufgefallen, dass viele Dungeons in MMORPGs eine 5er-Gruppe voraussetzen? Warum ist das eigentlich so?

    MMORPGs sind Gruppenspiele. Es geht darum, sich eine Welt mit vielen anderen zu […]

    • Du beschreibst nur einen Teilaspekt!
      Ob 4er Gruppen oder 8er Gruppen ist eine designe Entscheidung die von einigen Dingen abhängig ist.
      Nicht zu Letzt von der Schwierigkeit des Spiels…. und und und.

      Deine Aussage macht wenig Sinn, auf der einen Seite „4er Gruppen bieten keine Taktische tiefe“, und dann „4er Gruppe muss jeder Funktionieren“. Da merkst du doch selber, dass es da deutlich mehr Zahnrädchen gibt.

      Das Trinity System, ist zwar schön, dass die Begrifflichkeit so rum ging. Ist aber auch nur eine grobe Richtung, die ein Spiel einschlägt. Und dabei geht es weniger um die Begrifflichkeit sondern, dass Ressourcenmanagment „HP“.
      Man kann sich nur noch selten drauf Stützen, da durch Faktoren wie „Selbstheilung“ wieder sehr komplizierter.
      Das ganze ist eine Wissenschaft, die nicht so einfach übers Knie zu brechen ist wie du es hier beschreibst!
      Und das möchte ich nur erklären. Wenn es so simple wäre wie du es beschreibst, von der Abhängigkeit, dann wären wir noch bei Schere/Stein/Papier.

      • Das ist kein Teilaspekt, im Artikel gings um Trinity, darauf bezog ich mich. Wir reden auch von MMORPGs und nicht von Shootern, da sieht die Sache auch nochmal anders aus. Habe nie gesagt das ich alle Arten von Spielen behandle!

        Deine Aussage macht wenig Sinn, auf der einen Seite „4er Gruppen bieten keine Taktische tiefe“, und dann „4er Gruppe muss jeder Funktionieren“. Da merkst du doch selber, dass es da deutlich mehr Zahnrädchen gibt.

        Nein, das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun! Muss man das wirklich nochmal erklären. Bei der einen Sache gehts um Komplexität und bei der anderen darum das man keine Anfänger mitnehmen kann.
        Im Ergebnis sind 4er Gruppen nachteilig für diese beiden Aspekte!

        Das Problem du redest immer auf irgendeiner theoretischen Ebene die alles in Frage stellt aber keine Antworten gibt.

        Und das möchte ich nur erklären. Wenn es so simple wäre wie du es beschreibst, von der Abhängigkeit, dann wären wir noch bei Schere/Stein/Papier.

        Man merkt leider das du nicht wirklich Ahnung hast von Spielen. Schere/Stein/Papier ist immer noch aktuell, weil das nie veraltet und es ist immer noch ein sehr gutes Grundprinzip von Spielen. Das hat nicht jedes Spiel, auch klar.

        Ich schreibe extra simpel damit mans versteht. Wenn Spiele Entwicklung simpel wäre hätten wir weniger schlechte.

        Man kann sich nur noch selten drauf Stützen, da durch Faktoren wie „Selbstheilung“ wieder sehr komplizierter.

        Andersum wird ein Schuh draus. Etliche Spiele setzen auf eine hohe Eigenheilung. Mit dem Nachteil das Trinity dadurch weniger sinnvoll und erforderlich ist oder verzichten dann gleich ganz auf Trinity. Ja das gibts und ja ich hab auch solche Spiele gespielt.

        Das Ergebnis jeder spielt quasi für sich, der Gruppenzusammenhalt ist noch geringer, Sozialfaktor geht gegen Null, es wird mehr gehatet. Die taktische Tiefe sinkt usw.. also mir machen solche Spiele keinen Spass. Da ists dann auch egal ob 4er oder 8er Gruppe weil es spielen eh nur lauter Egos.

        Uebrigens dein einziges Argument, soweit ich das sehe? korrigier mich bitte, für 4er Gruppen war man findet sich leichter. Das ist bis jetzt recht schwach als Gegenargumente oder 😉 Ich diskutiere aber gerne weiter wenn du noch welche hast?

        • Ich glaube wir reden extrem an einander vorbei, und wollen dickköpfig recht haben. Aber du sprichst hier dinge an die ich von Anfang an an deinem Text kritisiert hatte, weil es nicht ganz raus ging, dass du mehr meinst als nur „Größe gruppen sind besser und kleine nicht… sind unsozial.

          So wie du mich jetzt Kritisierst, wird ein Schuh drauß.
          Und du schreibst ja selber, dass das System komplexer ist, als du es zuerst dargestellt hast.

          Natürlich ist mir das Schere/ Stein/ Papier immer noch aktuell xD das habe ich auch nicht gesagt, ist die Basis Formel wo man sich überall drauf stützt. (Cardgames, Auto Chess nicht ausgenommen)

          Beste Gruppengrösse aus meiner Sicht ist 8, das hatte GW1 und hat super funktioniert. Damit konnte man auch mal 2 Stellen gleichzeitig tanken. Oder wenn ein Heiler mal ausfiel war nicht gleich Wipe usw. Auch in sozialer Hinsicht bietet das mehr als die heutigen Kleingruppen. Leider wurde das schon in GW2 verworfen weil in GW1 angeblich Leute jammerten das sie die Gruppen nicht vollkriegten, was ich nicht bestätigen kann.

          Die heutigen meist 4er Gruppen finde ich zu klein aus sozialer Sicht und unflexibel was den Kampf betrifft. Die Leute fragen sich immer wieso werden die runs schnell öde, ein Grund ist die Gruppengrösse, je kleiner desto schlechter, meine Erfahrung.

          Und zum Schluss, ich habe keine Argumente. Ich wollte nur aufzeigen, dass mehr dahinter steckt als bei deinem ersten Kommentar. Das ist alles!

          Das ist bis jetzt recht schwach als Gegenargumente oder 😉 Ich diskutiere aber gerne weiter wenn du noch welche hast?

          Das ist keine Diskussion, du hast es zu einer werden lassen.
          Und es gibt keine Argumente, von keiner Seite. Es geht nur darum, dass die Aussage nicht so einfach zu beantworten ist.

          Bei den Letzten Kommentar bin ich komplett bei dir.
          Aber dann tu uns doch alle einen Gefallen, und gib uns mehr von deiner Expertise.

          Das ist alles was ich erreichen wollte, einfach nur nicht, dass es so blöd wie im ersten Kommentar dasteht. Und es von Casual Person a gelesen wird, und weitergetragen wird.

          Mann merkt leider das du nicht wirklich Ahnung hast von Spielen. ….

          So was kann man sich halt komplett sparen. Wir sitzen im selben Boot, lieben Videopiele… dieses bashen können wir ja jetzt immer wieder wie in nem Tennis Match hin und her schlagen, und jedes Mal investieren wir Zeit um den andern was um die Ohren zu haben.

          • Jo machen wir mal einen Haken dran.

            Theoretisch müsste ich mal einen Artikel schreiben 🙂
            Hab zb sehr lange und viele Diskussionen auf Wartower hinter mir.

            • Absolut!
              So ein Artikel bräuchte man definitiv!
              Für Entwickler, und auch für Neueinsteiger in RPG etc Systeme.
              Mir laufen so häufig Leute über den Weg, die irgendwie nicht das Verständnis haben. Wirklich… aktuell wieder eher in Richtung FPS. Aber wenn du den Leuten dann was von Techniken erzählst, man schweigt dann, sagt nichts und lässt es so stehen. 😅 Und unsereins steht dann da wenn er von Quickscope, Prefire etc spricht.

              Tut mir leid, wenn ich mich etwas undeutlich ausdrücke, ich bin autistisch veranlagt. Und mag damit kein Gespräch beginnen 🙁

              Aber weißt du was ich meine… So viele YTer die „gut“ spielen, builds raus hauen, 1000de Menschen es nachmachen, aber keine Details kennen. Sieht man häufiger bei COD Warzone, da werden dann die „Coolen“ Dinge versucht, die Streamer „xyz“ gemacht hat.
              Quasi wird der „Weg zum Ziel“ immer übersprungen.
              Also ich wäre extrem dafür mal so einen Artikel zu schreiben.

              • btw. schau mal unter dem Artikel „Warum gibt es eigentlich Tank, Heiler, DD in MMORPGs?“ Von wegen Aufklärung, ESO und GW hätte kein Trinity System, ließt man in den Kommentaren… die Leute sehen es nicht. 😅

  • Star Wars Squadrons kommt bei vielen Spielern & Fans gut an. Auch MeinMMO-Autor Maik Schneider hat Spaß mit dem Titel. Doch nach den ersten Stunden glaubt er, dass er die Raumjäger-Jagd nicht so oft starten w […]

  • Das richtige Team in Genshin Impact ist ziemlich wichtig. Beim Building muss man allerdings einige Dinge beachten. Wir geben euch die wichtigsten Hilfen und schlagen euch einige starke Teams vor. 

    Das sind […]

  • Genshin Impact begeistert aktuell zahlreiche Spieler. Manche Sachen können aber auch verwirrend sein. Wir zeigen euch 7 Tipps für Neulinge, die nicht gleich offensichtlich sind, aber unbedingt beachtet werden s […]

    • Das Spiel wurde von Mihoyo entwickelt, die auch für Honkai Impact 3rd bekannt ist, und nun mal auf Handyspiele spezialisieren. Da ist Genshin Impact keine Ausnahme dass es Mobilegame Elemente besitzt wie z.B das Stamina und Gacha System…

      Du bringst es auf den Punkt, jammern über das System kommt ein paar Jahre zu spät. Und eigentlich, wenn man bisschen gewohnt ist wie „Mobilegames“ funktionieren, finde ich es absolut in Ordnung. Man darf halt nicht schon alle Items die man anfangs bekommt, direkt in 0815 Waffe oder Char stecken. Ressourcenmanagement ist da etwas gefragt.

      Und man kann es nicht oft genug schreiben „Honkai Impact 3rd“, Mihoyo … Die das Studio ist extrem kompetent. Verweise mal gerne auf den YT Kanal, und guckt euch dort mal um. Haben ein sehr gutes Gefühl für Musik, Timing und Animation.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.