@maxhandwerk

aktiv vor 1 Minute
    • In FIFA 21 verlangt eine Wochenaufgabe in Ultimate Team gerade eine „halbhohe Flanke“ von Spielern. Das scheint aktuell aber nicht aufzugehen.

      Wo steckt das Problem? Aktuell sind in Ultimate Team die […]

    • Am Mittwoch, dem 21. Oktober, erwartet uns das neue TOTW 4 (Team of the Week) in FIFA 21. Welche Spieler könnten dieses mal im Team der Woche stehen?

      Was ist das Team of the Week? Das Team der Woche erscheint […]

    • In FIFA 21 wurde das Punktesystem von Weekend League und Division Rivals geändert. Doch das neue System geht aus Sicht vieler Spieler nicht auf und sorgt für ein dickes Problem.

      Um welches System geht es? I […]

    • Im Ultimate Team Modus von FIFA 21 stürzen gerade die Preise der Spieler auf dem Transfermarkt ab. Viele Spieler gibt es plötzlich für viel weniger Münzen.

      Was ist da los? Nur etwas mehr als eine Woche ist der […]

      • Was für den einen ein tolles Schnäppchen ist, ist für den anderen einfach nur ein Spaßkiller. Ich hab ewig getradet um mir ein starkes Team aufzubauen was auch einen guten Invest darstellt. Weil EA meint jetzt wirklich jeden Abend neue Promo Packs auf den Markt zu schmeißen und auch den Markt selber immer noch nicht gefixxt hat (Karten werden nach lust und laune im Markt angezeigt), geht es jeden Tag weiter Bergab und das so kurz nach Release…. Killt bei mir absolut den Spielspaß, weil es bei dem kaputten Markt jetzt wirklich nur noch um Packluck geht. Hab mein komplettes Team verkauft und werd erst wieder rein schauen wenn EA da gegen steuert. Meine Münzen auf dem Konto können wenigstens nicht mehr im Wert sinken…

        • Hust hust.. mein Beileid in ein solches Spiel überhaupt „investiert“ zu haben :-p
          Fifa … „Besser kann man Geld nicht verbrennen“ 👎😂

    • Die Weekend League ist der härteste Wettbewerb in FIFA 21 Ultimate Team. Hier findet ihr ein paar Tipps für den Start in FUT Champions.

      Das ist die Weekend League: Die Weekend League findet immer am W […]

    • FIFA Points und Packs in FIFA 21 sorgen immer wieder für Kritik. Der Streamer Trymacs hat nun ein großes Pack-Experiment veranstaltet – und zeigte eindrucksvoll, wie übel die Chancen auf Top-Spieler aus Packs si […]

      • „Jetzt hab ich van Dijk und Maldini. Voll chillig, nur für 4.600 Euro. Und ich verlier trotzdem, weil ich das Spiel nicht kann.“

        Das ist der große Unterschied zu den mobilen p2w Games.
        Mit 4600€ in der ersten Woche metzelst Du alles und jeden nieder,
        Skill braucht da keiner.

      • Jedes Jahr, zu jedem neuen FiFa das gleiche : Packs MiiMiiMiiiii hier , da , überall.

        Solange die Streamer und Youtuber immer fleissig Videos dazu machen (egal ob Positiv oder Negativ) wird sich nix ändern.

        Und vor allem : Warum jedes Jahr ein „neues“ Spiel? Reicht es nicht ein Update zu verteilen? Und , sagen wir mal, alle 2 Jahre ein komplett neues Game zu releasen?

        Man gibt um die 70-80 Euro für das Hauptspiel aus und viele hauen dann noch einige hundert oder gar tausende Euro/Dollar/Yenn etc in das Spiel. JÄHRLICH!

        Achja und „pay2Win“ mag das auch noch sein, diese Packs, aber Moment(um) : War da nicht was? Auch ein Chem 50 gewinnt locker mal gegen ein Chem 90+ ? #ComputerSagtNein

        Ich spiele seit Jahren kein FiFa mehr da ich diese „Politik“ nicht verstehe und absolut dagegen bin.

        • Das stimmt halt auch enfach nicht. das Fifa so pay2win ist.

          ich hab keinen cent in das spiel gesteckt und trotzdem 88er spieler in meinem team.

          Allein für division rivals und rang 1 bekommst du mehr als 50k coins.

          Da machst wöchentlich deine paar spiele und gut ist.

          Diese ich kann nicht warten und muss alles sofort haben generation zahlt halt für packs und ea wäre schön doof das geld nicht mitzunehmen. Denk mal als verkäufer die geben den leuten die wiedeer abkürzen wollen halt packs. Skill bekommen diese leute dadurch auch 0.

          wenn ich überlege das leute geld in genshin impact ballern um karten lotto zu spielen frag ich mich wieso sich da keiner beschwert. Das Spiel ist auf 100% abzocke gelegt für die ganzen otakus,weebs what ever.

          • Natürlich ist FIFA „so“ p2w! Es gibt kein anderes Spiel, dass dir Ingamevorteile so dreist aufdrückt wie in FIFA FUT.

            Für mich kommt zur Definition noch hinzu, dass p2w für den Onlinepart des Spiels ausgelegt sein muss. Erst das Konkurrenzdenken schürt den Reiz Ingamevorteile erkaufen zu wollen.
            Im Single-Player Part verfliegt m.E.n. der Wunsch schnell Ingamevorteile erkaufen zu müssen…

            Und lass uns kurz überlegen was FUT ist…

            • MultiplayerPart (der ständige Gedanke besser sein zu wollen)
            • Aufbau deines Teams, mit welchem du leichter gewinnen kannst, sollte es aus starken Spielern bestehen. (Ich sage nicht, dass kein dann kein Skill mehr notwendig ist)
            • Ingame-Online-Transfermarkt der ebenso seinen Teil zum weiteren kaufen anregt.
            • Durch die Qualifikationen unter der Woche für ein „lohnenswertes“ WochenendTurnier ein ständiger Druck viel Spielen und gewinnen zu müssen.
            • ständig neue „verbesserte“ Karten des selben Spielers (Inform usw.)

            Die Liste ist hier sicher nicht abschließend.

            Somit ist FIFA FUT hier DAS p2w Spiel schlechthin!

            Bleibst du bei FIFA außerhalb von FUT dann natürlich nicht. Da ist FIFA dann doch ein sehr gutes Fußballspiel. Insbesondere wenn man mit oder gegen Freunde spielt.

            Hier kommt für mich nur noch der im Onlinebereich (in und außerhalb von FUT) das Momentum (Scripting oä) als der dickste negative Punkt zum tragen!

            Und natürlich dementiert EA jedes Jahr aufs neue, das Vorhandensein dieses Scriptings. Müssen sie ja auch. Das wäre der Untergang für EA, sollten sie es zugeben 😉

        • die streamer & youtuber machen es doch weil sie verträge haben wodurch sie ihr geld bekommen. und dann gibt es noch leute die es nicht chekken und selber denen auch noch geld spenden…. verstehe diese twitch fanboy fake scheisse eh nicht

          und jedes jahr zu jedem neuen FiFa immer das selbe… “ öööhhh das spiel ist abzocke & pay2win, jetzt ist schluss ich kaufe mir keins mehr “
          aber sobald das neue FiFa kommt sind sie die ersten im laden oder DL vorbesteller.
          das nenne ich mal einen starken charakter und ehre sich selbst gegenüber

      • Wer jährlich Fifa und Packs kauft sollte entmündigt werden. Vielleicht bin ich zu alt für den scheiß aber das kaufen Virtueller Inhalte hat meiner Meinung nach völlig geisteskranke Ausmaße angenommen. Sollte man alles verbieten.

        • 😆 wieso es macht doch sinn sein echtes geld gegen unechtes zu tauschen, auch wenn es nur papier mit einer zahl ist

      • Dass diese Scheiße (sry) überhaupt erlaubt ist….mir ein völliges Rätsel

      • Belgien hat es richtig gemacht. Loot Boxen und dergleichen einfach verbieten.
        Aber die Warnung vor den schlechten Chancen ist auch wie der Aufdruck auf der Packung Nüsse: „Kann Spuren von Nüssen enthalten“ 😀

        • Und was hat’s den Belgiern gebracht? Finde Verbote unnötig. 18+ auf jedes Spiel mit solchen Mechaniken und ansonsten wie Glücksspiel behandeln, also solche Pack-Openings im Zweifel unter Strafe stellen.
          Ansonsten heißt das Zauberwort „Eigenverantwortung“. Bei Leuten die unkontrolliert massig Geld in sowas reinstecken, liegen die Probleme meistens woanders, als bei der reinen Existenz von Lootboxen.

      • 8ch bräuchte allerdings keine 4600 € ausgeben um diese Erkenntnis zu erlangen.

        • Hat durch die aktion die vorher ja noch nieeeeee jemand gemacht hat mehr als das 4x raus von daher peng.

      • Und nächstes Jahr wieder…

      • Ach was, die Chance auf gute Spieler ist sehr niedrig? Wer hätte das gedacht?

      • Wer die packs kauft ist selber schuld. Keinen Cent ausgegeben und Trotzdem schon 5 Tage nach Release mit nem 750k Team unterwegs. Das Zauberwort heißt schlau traden 😉

      • der ist so ein Vo…
        der hatte nie was mit Fifa am hut, nun hat er es gemacht mit dem Pack openings, und das hat er auch nur gemacht weil soviele dumme menschen da draußen gibt die sowas sich anschauen. Ich raffs nicht wie man sich sowas anschauen kann stundenlang irgendwelche packanimationen wegen Spielern anzuschauen.

        • Andere Leute raffen nicht, wie man irgendwelchen Leuten beim Zocken zuschauen kann. Oder, wieso man unpersönlichen Streams jenseits der 100 Viewer sieht.

          • joa verstehe ich auch nicht was man davon hat.
            oder, leuten beim spielen zugucken und geld spenden während sie selber wahrscheinlich nicht einmal geld haben um sich das spiel selbst zu kaufen🤔

      • Nächstes Jahr macht er es dann genau so noch mal weil es eben Clicks bringt.

      • Er weiß doch ganz genau wieso er so viel Geld für die Öffnung der packs ausgegeben hat. Solche streamer wissen ganz genau was dies für eine Auswirkung hat

      • yepp und ich will nicht wissen wie viele es gibt die auch noch glauben das er selber die 4000€ gezahlt hat!… manchmal frage ich mich echt ob es wirklich so viele dumme leute gibt denen man echt alles erzählen kann.
        da ist nicht einen Cent bezahlt wurden, das einzigste was da überwiesen wurde ist die cash währung bei FiFa an diesen streamer damit er seine vids machen kann sowie werbung für dieses spiel und dabei spielt keine rolle ob positiv oder negativ werbung ist werbung, es sollte auch jeden klar sein das wenn er streamt und nichts von diesen packs bekommt und dazu das spiel noch gehatet wird er ja dann nicht zu seinen fanboys sagen kann „hat sich voll gehlohnt, kauft euch fifa“ was wäre denn gewesen wenn er nur die besten sachen bekommen hätte? wie viele hätten sich fifa oder packs gekauft für 10-20€.
        würde mich nicht wundern wenn demnächst videos kommen wo sie zufällig die fette sachen bekommen natürlich “ off stream “ und selbst das werden die meisten noch glauben sowie supporten…

        und wie viele gibt es die diesen fake dünschiss bei den Casino streams glauben.
        jeden tag GEWINNE GEWINNE GEWINNE
        das geld bekommen sie bestimmt ausgezahlt und laden auch ihr eigenes geld zum zocken auf.
        das bekommen sie nicht gestellt sie haben auch keine verträge weshalb sie die werbe streams & vids machen und dafür ihr geld bekommen.
        ist doch klar das sie dort im stream gewinnen! aber auch nur im stream!!!! würden sie zeigen wie sie nichts bekommen ja dann würden die leute sich dort auch nicht anmelden und sich sagen ich stecke auch mal 50€ rein…

        aber ihr macht das schon, immer schön weiter supporten & abonnieren & spenden & subscriben & follow drücken.

    • In FIFA 21 beginnt dieses Wochenende die erste Weekend League. Wie kann man am schwierigsten Wettbewerb in Ultimate Team teilnehmen?

      Update, 16. Oktober: Wie EA Sports bekannt gab, verschiebt sich die erste […]

    • Für FIFA 21 steht das erste, wirklich große Update an. Was steckt im Title Update 3? Hier findet ihr die wichtigsten Änderungen aus den Patch Notes.

      Wann kommt das Title Update 3? Das neue Title Update 3 is […]

      • Sollten mal die schiris ändern. Die pfeifen aber auch absut alles ab und die ki ist viel zu stark im dribbling egal welcher spieler das ist

    • In FIFA 21 ist das zweite OTW-Team live. Welche Spieler bekommen eine Spezialkarte im zweiten Teil von „Ones To Watch“?

      Wann geht das Event weiter? Der erste Teil von „Ones To Watch“ startete am Freitag, dem […]

      • Wie bekomme ich die OTW-Karten? Das Team ist ab jetzt in Paks verfügbar, jedoch sind die Chancen auf OTW-Karten sehr schlecht. Man braucht schon eine Menge Glück um sie zu ziehen.
        ——————————————————————————————————————-
        Finde man sollte noch erwähnen, dass man eine OTW Pro Woche auch über SBC bekommt und die Karten auch mit geschicktem Trading über den Markt erhältlich sind. Außerdem ist eine OTW auch über Wochenaufgaben erhältlich. Für jemand der FUT noch nicht gespielt hat, wirkt es wieder mal wieder so, als ob FUT nur aus Packs ziehen besteht.

    • Das TOTW 3 in FIFA 21 ist bekannt. Im neuen Team of the Week sind einige starke Spieler dabei – und auch zwei Ones-to-Watch-Upgrades.

      Das ist das TOTW: Das dritte TOTW basiert diese Woche in erster Linie auf […]

    • Der Monster-Hunter-Film hat seinen ersten, vollwertigen Trailer erhalten. Da stecken so einige große Monster drin – und ein wahres Effektgewitter. Wie fallen die Reaktionen aus?

      Was zeigt der Trailer? Nachdem […]

      • Basierend auf? Eher angelehnt an, aber mal grade so. Resident Evil beginnt auch mit dem Bravo Team (Spiele), ist irgendwie total langweilig wenn man das Original Material überhaupt nicht nutzt. Dabei haben die Spiele so einen interessanten Hintergrund -.-.
        „je größer“ „desto böser“… Das wiederstrebt dem was das Spiel einem mitteilen will vollständig. Dort sind die Monster zwar mitunter angriffslustig aber das sind die entweder weil man in den Lebensraum eingedrungen ist, die Hunger haben oder aus diversen natürlichen Gründen… böse ist keiner davon und absolut unpassend.

      • „Je größer, desto böser“ ein spitzen Motto!
        Je größer der Mist den die da produzieren, desto böser die Fans!😂
        Aber was soll man da noch sagen? Wer auch immer glaubt das die Monster böse sind hat das Game nicht verstanden oder aber er glaubt seine Katze ist auch abgrundtief böse weil sie immer wieder am Sofa herumkratzt.

        • Naja denke ser Film wurde zu 10% für Fans und zu 90% für den durschnittlichen Actionfilmnerd gemacht.

          Ich würd da nicht zuviel Fanservice erwarten da gehts nur um den Namen.

          • Ich würd da nicht zuviel Fanservice erwarten da gehts nur um den Namen.

            Was wiederum keinen Sinn ergibt, wenn der Name des Films nur 10% ansprechen würde 🤔

            • Bodicore kommentierte vor 5 Tagen

              Ich mein das eher so wie es bei mir ist: Ich hab keine Ahnung vom Spiel aber hab davon gehört und weis das es um grosse Monster geht und daher hab ich mich für den Trailer interessiert.
              Steh halt auf grosse Viecher 😉
              Denke der Name alleine weckt schon interesse.

      • Das krönt 2020 mit Abstand 😀

      • Was soll das bloß mit dem ganzen Soldaten Kram, ohne das hätte es Trotz der Resident Evil Film Leute ja sogar was werden können.

        Man braucht als Monster Hunter Fan ja eigentlich nicht viel, große Waffen und große Monster.

      • Gipsy Danger kommt vielleicht auch 😁

        • Genau, die hätten die Kohle lieber in Pacific Rim 3 stecken sollen 😛 …

          • Frank kommentierte vor 5 Tagen

            Och bitte. Der grandiose erste Teil wurde doch mit Teil 2 schon völlig verschandelt. Pacific Rim ist in meinen Top 10 und ich hatte mich sehr übers Sequel gefreut aber „Hau-drauf-Film“ ist nicht gleich „Hau-drauf-Film“. Monster Hunter hätte sehr geil werden können aber der Cast überzeugt mal so gar nicht und irgendwie sieht der Trailer so aus als ob der ganze Film nur in einer Wüste spielen wird. Da hat Monster Hunter doch mehr zu bieten. Wahrscheinlich ist das ganzeBudget für die Monster drauf gegangen.

            • Stimmt, der erste Teil von Pacific Rim war wirklich super. Der zweite konnte da bei weitem nicht mithalten, aber wurde auch schon deutlich schlechter unterhalten. Einen dritten würde ich mir aber denke ich trotzdem reinziehen, da mir die Thematik im Allgemeinen sehr gefällt.

      • Traurig, dass man hier wieder versucht die breite Masse abzuholen, und damit eine ganze Marke versaut…
        Die Monster sehen gut aus, bei Diablos schrei hab ich kurz Gänsehaut bekommen 😀
        Hätte was werden können, aber mit diesem ganzen Militär Gedöns ist der Film eigentlich schon wieder unten durch, schade.

        • Geht aber leider auch kaum anders. Niemand produziert Filme nur für Fans, außer man heißt Disney, deren Figuren weltweit bekannt sind. Bei Videospielen ist das anders. Zumal Monster Hunter ja auch nicht das beliebteste aller Games ist. Selbst wenn sich so ein Game 8 Millionen mal unter Fans verkauft, heißt das ja noch lange nicht, dass all diese Fans deswegen den Kinositz aufsuchen werden. Dementsprechend muss man die breite Masse bei solchen Produktionen abholen und das funktioniert mit der US-Army besser als mit Figuren in voller Fantasy-Rüstung. Für den leidenschaftlichen Fan ist das natürlich ein Graus.

          • Ein Film für Fans kann durch die von Fans kommende mündliche Weitergabe gestärkt werden und für gute Zahlen sorgen.
            Einen Markennamen zu nutzen um diejenigen ins Boot zu holen die an dem Namen Interesse haben um denen dann vor das Schienbein zu treten wird aber nur verscheuchen.

            • Klar, aber nichtsdestotrotz werden nie 100% der Fans deswegen die Kinos aufsuchen. Das fängt ja alleine schon da an, dass eben nicht alle gerne ins Kino gehen. Das ist ja grad in unserer Zeit kein seltenes Phänomen durch Netflix, Amazon Video, Heimkino etc.
              Hinzu kommt natürlich die Thematik von Monster Hunter: Den Plot eines jeden MH-Spiels kannst du in wenigen Sätzen erklären. Da muss man schon fleißig etwas hinzudichten, um eine gute Handlung erfinden zu können.
              Das vermutlich stärkste Argument bei diesem Spiel dürfte auch sein, dass die normalen Charaktere sich extrem im Fantasy-Bereich bewegen und das mag auch nicht jeder. Also ich kenne genug Leute, die so japanische Figürchen mit 3 Meter Schwertern aus Knochen extrem albern finden. Da können sich wahrscheinlich mehr Leute mit Sturmgewehren und den üblichen Army-Zeug identifizieren.

              Also mir wäre ein originalgetreuer MH-Film auch lieber, aber ich kann schon verstehen, weshalb man hier andere Wege gehen möchte.

              • Der Punkt das nicht alle dafür ins Kino gehen werden ist durchaus ein recht guter.
                Aber genug Story bietet Monster Hunter durchaus, nur nicht unbedingt mit den Spielen.

                Die Vorgeschichte von Monster Hunter mit dem große Drachen Krieg hätte mehr als genug drum herum geboten und dennoch Freiheiten gelassen.
                Die Geschichte hätte man aus der Sicht eines Menschen zu der Zeit erzählt, zu Beginn hätte man eine friedliche Welt gezeigt, ein menschliches Dorf und vielleicht das dieses mit den großen Städten der Wyverianer handeln.
                Wie die Hunter Gilde agiert (bzw agierte, selber name aber völlig andere Ziele zu der Zeit erlauben hier eine Entwicklung die im Einklang mit den Spielen steht).
                Das die Wyverianer sich ausbreiten…
                Bis es dann zum Krieg kommt und mit der Annäherung des Krieges an das Dorf schließt sich der/die Protagonist/in der Gilde an.
                Wenn die ersten Chimären auftauchen verunsichert es die Hauptfigur und seine Gruppe aber erst nach einem Kampf in dem sie sich geschickt gegen Fatalis schlagen, der in der Zwischenzeit sich entschieden hat einzugreifen, wechseln sie die Seite.
                Das lässt noch viel Möglichkeit nach hinten. Weiter den Krieg zu erzählen bis zum Verlust.
                Die Zeit nach dem Krieg mit dem Aufbau der Hunter Gilde wie wir sie in den Spielen sehen.
                Wie die Wyverianer sich zurück gezogen haben oder deren Ruinen die man vielleicht vorher im Film während des Krieges gesehen hat.

                Da ist viel Raum nach oben frei am Ende.

                • Ja klar, da wäre genug Spielraum da, aber es ändert ja leider nichts daran, dass die breite Masse lieber Milla Jovovich mit der Gatling in der Hand sehen will 😀

                  • Hab mir mal erlaubt in Metacritic rein zu schauen wie User Wertungen sind.
                    Der erste ist ganz ok bewertet aber alle anderen (die weiter von den Spielen weg sind) eher mittelmäßig.
                    Aber wird sich zeigen wie gut das zieht.

          • Keiner außer den Fans kennt Monster Hunter und Fantasy Filme können sehr erfolgreich im Kino laufen. Warum also nicht den ganzen Militär Mist und Mila Jovovic weglassen und stattdessen ne klassische Monsterhunter Rahmenhandlung. Ein Monster bedroht ein Dorf und eine Gruppe Jäger macht sich bereit das Monster zu erledigen. Fertig. Rest action und gutes CGI mit vielen verschiedenen Monstern.

            Aber stattdessen dieser Mist…

            • Weil du es damit nicht zum Blockbuster schaffst. Solche Produktionen gibt es ja zuhauf, vor allem bspw. aus Japan, wo viele Videospiele oder gar Animes verfilmt werden, jedoch außerhalb der Grenzen nicht mal in den Kinos laufen, weil das Interesse einfach nicht da ist.
              Niemand gibt Geld für „gutes CGI“ aus, wenn der Film nicht auf internationaler Ebene ein paar Leute ins Kino locken kann. Also ich verstehe schon was du meinst, aber genau sowas führt nur sehr selten zum wirtschaftlichen Erfolg.

      • Der Gesichtsausdruck aller Monster Hunter Fans nachdem sie den Trailer gesehen haben:

      • Holzhaut kommentierte vor 5 Tagen

        Ich denke der Film wird gar nicht so schlecht. Die Resident Evil Filme halte ich auch nicht für so schlecht wie sie gerne Mal dargestellt werden. Ist halt stumpfes Popcorn Kino ohne Tiergang. Ist nicht jedermanns Sache, aber niemand beschwert sich darüber, dass es Filme gibt, die nicht dem eigenen Geschmack entsprechen.

        Das Problem der Filme ist, das sie RE im Namen tragen. Dadurch ändert sich die Sachlage komplett, plötzlich werden Fans eines großen Franchises mit Füßen getreten und darüber wird sich zurecht aufgeregt.

        Monster Hunter hat das gleiche Problem.

        Nicht falsch verstehen, ich sage nicht das die RE Filme tolle Filme wären, wenn sie einen eigenen Namen gehabt hätten. Die schauspielerische Leistung wäre trotzdem unterdurchschnittlich und die Handlung unlogisch, es hätte aber im großen und ganzen niemanden interessiert.

        Würde der Monster Hunter Film anders heißen und würde eigene Monster verwenden, hätte ich sogar etwas Interesse am Film. Stumpfe Action aber hübsch anzusehen – das darf es ruhig auch Mal sein.

        Da hier aber Mal wieder ein Franchise durch den Dreck gezogen wird indem man zwar den Namen übernimmt, aber ansonsten keinerlei Bezug dazu nimmt, werde ich den Film sicher nicht anschauen. Zumindest werden die Macher von mir keinen Cent sehen.

        • Wesker kommentierte vor 5 Tagen

          Auch die Resident Evil-Filme wurden ja in erste Linie nicht für die Fans der Reihe gemacht, sondern einfach für Fans von plumpen Action-Kino ohne Tiefgang. Dafür gibt es einen riesen Markt, das beweist auch der große Erfolg von Filmen wie John Wick.
          Jovovich und ihr Mann Anderson bedienen einfach diesen Markt und haben damit Erfolg. Das man den Namen und die Monster des Videospiels verwendet macht man, um nochmal ein paar tausend Leute mehr ins Kino zu locken, die sich den Film ansonsten nicht angeschaut hätten.
          Achja: man spart auch noch Geld fürs Monster-Design. Ist ja schließlich alles schon da 😛

          Find ich das gut? Mir ist es relativ gleichgültig, denn ich muss mir den Film ja nicht anschauen. Und die Monster Hunter Serie ist nun nicht für eine überragende Story bekannt, daher kann man hier auch nicht viel „kaputt“ machen wie ich finde. Für den ein oder anderen wird es vielleicht sogar ein cooles Erlebnis sein, die Monster aus den Spielen auf der Leinwand zu sehen.
          Daher sehe ich das nicht besonders kritisch, auch wenn ich nicht ganz verstehen kann, warum man nicht zumindest versucht, sich mehr am Game zu orientieren und den ganzen Militär-Quatsch einfach weglässt. Ich denke auf die Art hätte man mehr Leute erreichen können, weil der Film in einem reinen Fantasy-Setting interessanter wäre.

        • Das Problem an den Resident Evil Filmen ist, dass man sich ab den zweiten Teil schon extrem vom Resident Evil Franchise losgelöst hat und irgendein eigenes Zombie Ding daraus gemacht hat, welches nahezu kein Ende fand.
          Den Fehler will man wohl jetzt, etliche Jahre später, wieder gut machen. Wurde ja schon angekündigt, dass man Filme plant, die eher dem Plot der Spiele folgen sollen.

        • So ähnlich wollte ich es auch formulieren. Das spart mir etwas getippe.

          Allerdings sehe ich zumindest noch den Unterschied darin, dass RE Spiele sind die von der Story leben und Monster Hunter einfach nur von der Aktion lebt. So ist es noch ok wenn der Film eine dünne Story hat so lange es ordentlich kracht.

          Die Befürchtung ist jetzt bei mir eher dass man versucht das Tempo immer wieder etwas runter zu fahren mit stumpfen Dialogen und einer „ernsten“ Story.

          Am Ende sind wieder die Szene im Trailer, die einzigen wirklich großen Stellen mit Aktion.

          Und zum Spruch ‚Je größer desto böser‘…der kampfgehärtete Kirin sieht das anders 😃😄

        • Gut beschrieben wo das Problem liegt.

      • Ich stimme den Kommentaren zu:
        Das einzige „MH“ was da drin steckt sind die Monster, alles andere ist meilenweit davon entfernt…
        (Der Militärkram ist die größte Sünde dabei)

        Aber man kennt es ja nicht anders: Hauptsache irgendeine große Marke hernehmen, die Story deren komplett ignorieren und einen billigen Film-Abklatsch daraus machen – nur um das meiste Geld rauszuholen….

        • Bin ganz bei dir. Bin auch ein alter MH Veteran.
          Da blutet einen schon ein wenig das Herz, mit MHW so ein schönes Spiel (für Genreliebhaber)… so detailliert und gut durchdacht um auch Neulingen eine Einleitung zu bieten. Und dann so ein Film 😀

      • Dieser Spruch „Je größer, desto böser“ ist ein Übersetzungsfehler.
        Im englischen Originaltrailer steht da nämlich übersetzt „Je größer sie sind, desto schwerer sind sie zu töten.“

        btw. hab bei dem Trailer so „Gate:Jietai Kano Chi nite“ Anime vibes. Hat das noch jemand?

        • Geringfügig. In Gate ist die Situation halt das die Technology einen ernsthaften Vorteil bietet und eine Verbindung zwischen den Welten genutzt wird um „unbegrentzt“ das Militär zu bewegen. Ich denke in dem Film wird es anders sein aber das ist nicht unbedingt schlecht.
          Das englische passt deutlich besser wenn das stimmt, gut finde ich den Trailer aber dennoch nicht unbedingt, aber für nicht MH Fans sicherlich damit schon deutlich besser zumal die sich für die Lore eh nicht interessieren.

          • Jo, mehr meine ich auch nicht. „Geringfügig“ reicht mir, wie bei The Boys dem „Lamplighter“ und die Char von FMA „Roy Mustang“.

      • Ist doch alles völlig Wurscht. Ich kann kaum glauben, dass es Leute gibt, welche sich eine 1:1 Umsetzung vom Videospiel vorstellen, um jetzt groß Shitstorm aufzuziehen. Das ist einfach nur Popcorn Kino. Dieser Film ist nicht für Nerds gedacht, welche das Spiel suchten oder anhimmeln. Das waren Verfilmungen von Spielen noch nie. Na ja außer Postal von Bolli.

        Diesen Film schaut man wegen der Effekte, der CGI und vor allem natürlich wegen Milla.

        • *rollt die Augen* man gibt n haufen Geld für eine IP aus um die dann nicht zu nutzen… wär deutlich günstiger sich selber etwas auszudenken und dann gibt es auch keine Chance auf negative publicity.

        • Wegen Mila? Ernsthaft? Sie sieht ja noch ganz gut aus, das wars dann aber auch schon. Komplett talentfrei und würde ihr Mann sie nicht ständig in seine Filme reinschreiben wäre sie schon längst im Vergessenheit geraten…

      • Das Ganze ist ja eigentlich schon von Anfang an eine Totgeburt.
        Einen Film für die Fans zu machen hätte sich wohl kaum rentiert, da es selbst unter „Gamern“ ja doch eher ein Nischentitel ist, für den man (ohne das abwertend zu meinen) schon einen speziellen Geschmack braucht (Ich sage nur: kochende Katzen :D)

        Von daher ist die Entscheidung, dass durch Militär und Explosionen für die breite Masse schmackhaft zu machen, eigentlich garnicht so dumm. Ich denke nur so hat Mr. Anderson überhaupt das Ok dafür bekommen. Nur.. passt das halt alles irgendwie nicht so recht zusammen 😅
        Und dann haben wir natürlich das niederschmetternde Argument schlechthin: Corona.

        Dem Kino gehts dieses Jahr eh schon schlecht, nicht umsonst haben die großen Studios fast durch die Bank alle ihre Filme auf 2021verschoben. Selbst wenn der MH Film nicht so übel wird, reicht das um genug Leute ins Kino zu locken?

        Eigentlich schade, gerade für die MH-Fans die sich echt was erhofft haben. Da wäre vielleicht ein komplett animierter Film besser gewesen, so wie es sie z.b. bei Final Fantasy gibt.

      • Bin ja kein Scharfschütze, aber das sieht irgendwie verkehrt aus.
        (mit geschlossenem Auge anvisieren? hmm…)

      • Die deutschen suffgköpfe qualmen wieder bei solchen Szenen… Wer es nicht verstanden hat. Der Anfang spielt wohl in unserer Welt. Parallelwelten gibt es laut dem Film also… Und wer hätte es gedacht, jemand aus unserer Welt wird in das Monster Hunter Universum gesaugt. Wenn die deutschen Ahnung vom Filme machen hätten, dann würde ich mir die Kritik hier ja ernsthaft zu Herzen nehmen… Aber egal was für eine Spiele Umsetzung jetzt auch kommt. Letztendlich wird immer gemeckert (in Deutschland) bis sich dann rausstellt dass der Film mal wieder ein Erfolg war… Dann verstummt alles plötzlich. Mila Jovovich ist für mich zumindest ein kleiner Garant für einen guten Film… Die Zusammenarbeit mit den Monster Hunter Eltern umso mehr…

        • Okay, okay… Seit wann ist Milla Jovovich bitte ein Garant für einen guten Film? Ihre Schauspielleistung ist unterirdisch und sie ist nur in dem Film weil der Regisseur ihr Ehemann ist. Aber ich schätze mal für jemanden der keine Ansprüche an Filme hat geht das wohl in Ordnung. Nur weil der Film erfolgreich ist heißt das übrigens nicht dass es ein guter Film ist.
          Das Problem mit Videospielverfilmungen ist dass es sich in 9 von 10 Fällen um einen Moneygrab handelt der das eigentlich Spiel in den Dreck zieht. (Siehe Resident Evil. Selber Regisseur)

          Ich gehe mal davon aus dass du Monster Hunter selbst entweder sehr wenig oder gar nicht gespielt hast. Von daher sind deine nicht vorhandenen Ansprüche wohl auch nachvollziehbar.
          Aber die Kritik ist berechtigt. Und der Film wird vermutlich ein Desaster.

    • Die Division Rivals in FIFA 21 verteilen wöchentlich Belohnungen in Ultimate Team. Doch offenbar lohnt es sich für einige Spieler gar nicht, so hoch wie möglich zu spielen – was ist da los?

      Was sind Di […]

      • Wieder mal bei Ea von 12 bis Mittag gedacht. Ich starte mal ne Petition dass in Kanada das Marihuana verboten wird.

      • Wow jetzt geht das schon wieder los . Das selbe Problem hatte man in FIFA20 mit absichtlich verlieren aus Div. Gründen. Das macht die Division Total sinnlos wenn ich dann immer gg sehr starke Gegner ran muss und hab das selbe Problem wie die. Das heisst ich müsste auch absichtlich absteigen. Ich hasse solche Leute. Das Game ist nicht mal noch einen Monat da und ich hab jetzt schon kein Bock mehr aus vielen Gründen.

      • kannste komplett vergessen ne runde zu zocken, die leute leaven sofort. Das ist so scheiße 😂

      • Leider hab ich es auch so erlebt. In Div 6 eingeordnet. Entweder gehen die sofort raus, oder gewinnen 12:0 obwohl das Skill lvl ja gleich sein soll…

    • Axel Witsel hat eine ziemlich gute Flashback-Karte in FIFA 21 bekommen. Doch lohnt es sich, die starke Karte in FIFA 21 zu holen?

      Das ist die Witsel-Karte: Axel Witsel ist im Zentrum von Borussia Dortmund […]

    • Borderlands 3 kriegt ein NextGen-Upgrade auf PS5 und Xbox Series X, das richtig gut klingt. Zeit, wieder nach Pandora zu reisen, findet MeinMMO-Autor Max Handwerk.

      Gute Nachrichten aus dem Hause Gearbox: Dass […]

      • Da freue ich mich auch schon drauf, da ich zur Zeit aktiv BL3 zocke .. aber ganz ehrlich Splitscreen ist echt hart, was manch einer sich zumutet ^^

        Beste Grüße.

      • Da freu ich mich auch schon drauf. Hab es auf Stadia angefangen, aber irgendwie nervt mich Stadia an sich. Deshalb fang ich einfach nochmal komplett von vorne an, das Spiel an sich ist schon nice^^

      • Borderlands 3 war auch mein erster Gedanke, welches Spiel ich als erstes auf der Ps5 spielen werde. Allein schon die Vorstellung wesentlich kürzere Ladezeiten zu haben, macht das grandiose Spiel noch viel besser.

      • ist wahrscheinlich das beste, erst ein jahr nach release anzufangen. hätte ich auch lieber so gemacht

      • Borderlands lebt einfach von schneller Aktion und Explosionen.

        Ich wollte auch den neuen DLC anfangen aber werde auch auf die PS5 warten.

        Wenn es richtig abgeht ruckelt es einfach so stark..das nimmt den Flow aus dem Geschehen.

    • Hier findet ihr die besten Talente auf den Positionen LV und RV in FIFA 21. Wir zeigen euch günstige Außenverteidiger mit hohem Potential.

      Dafür braucht ihr gute Außenverteidiger-Talente: Klar, Ver […]

      • Also sorry..aber das Trent hier der beste rv ist, ist einfach falsch. In FIFA 20 vielleicht, aber definitiv nicht in 21. Das kann man auch ganz einfach ableiten wenn man auf futbin schaut. Spätestens dir Kommentare klären einen dann auf, dass TAA dieses FIFA definitiv nicht die beste Wahl ist. Walker ist da momentan mit seinen 85 die meta.

        • TAA bekommt man auch Schlappe 10000 Münzen unter Walker. Um das ganze noch zu unterstreichen

    • Starke Spieler können in Ultimate Team ziemlich viele Münzen kosten. Hier findet ihr einige Alternativen, die in FIFA 21 gerade günstig, aber gleichzeitig stark sind.

      Was sind das für Spieler? Sich ein Ult […]

    • Max Handwerk kommentierte vor 1 Woche

      Hier findet ihr die besten TW-Talente im Karrieremodus von FIFA 21. Diese jungen Torhüter haben riesiges Potential und entwickeln sich zu den stärksten Keepern in der Karriere. Außerdem zeigen wir euch gü […]

      • ähm… wo ist Onana von Ajax Amsterdam??? Innerhalb der ersten Saison ist er bei mir von 82/83 auf 89 zum start der neuen Saison geklettert. Sein Marktwert liegt jetzt bei 105.000.000€ wer ihn sich schnappen kann sollte das tun. Der ist wirklich zu gut.

    • Max Handwerk kommentierte vor 1 Woche

      Am kommenden Mittwoch, den 14. Oktober, erscheint das neue TOTW 3 (Team of the Week) in FIFA 21. Hier erfahrt ihr, wer im neuen Team der Woche stehen könnte.

      Was ist das Team of the Week? Das Team of the Week […]

    • Ihr habt genug von den Ansagen, wenn euer Stürmer wieder mal das entscheidende Tor knapp verpasst? Dann zeigen wir euch hier, wie ihr in FIFA 21 die Kommentatoren ändern oder ausschalten könnt.

      Das sind die Ko […]

      • Am schwierigsten bei den Kommentator-Einstellungen ist meiner Meinung nach, überhaupt daran zu denken 😂 ich spiele ja gern mit Comments, aber ich wurde bestimmt 30 Matches lang angeschrien, bevor ich mal zwischen den Spielen daran gedacht habe, ins Menü zu gehen und es leiser zu stellen ^^

    • Die Squad Battles in FIFA 21 können euch ziemlich gute Belohnungen einbringen. Hier findet ihr alles zu den Rewards und wie ihr mehr „Squad Battles“-Punkte sammelt. Hier gibt’s alle Tipps und Infos.

      Was sind […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.