@masc

Active vor 4 Stunden, 38 Minuten
  • Ende 2019 startete Google mit seinem Gaming-Dienst Stadia. Darüber können Spiele direkt in der Cloud abgerufen und gespielt werden. Teure Gaming-Hardware oder Downloads werden nicht benötigt. Doch der große Erf […]

    • Also ich finde da GeForce Now in jedem Punkt überlegen. Da kann ich gratis oder eben auch gegen 5€ im Monat mit premium meine eigenen Games streamen. Nutze das regelmäßig für Anno 1800 läuft damit besser als auf meinem PC.
      Sehen bei dem komischen Modell von Stadia 0 Vorteile.

      • Wie Spielste denn GFNow auf dem Fernseher, Handy, Tablet?
        GFNow wurde zu beginn bei 50 % aller Spiele rausgeschmissen (Gefühlt 50%)
        Bei GFNow hatten wir sogar mit dem Abo Modell bei CP2077 Warteschlange

        Ich sehe bei GFNow irgendwie nur Nachteile.

        Es scheint Ansichtsache zu sein 🙂

        • Indem ich einfach die Webversion von GeForce Now aufrufe, funktioniert sogar auf dem iPad, im Gegensatz zu Stadia. Ja, dass die Publisher ihre Games zurückgezogen haben ist ärgerlich, trotzdem sind es deutlich mehr mehr als bei Stadia und ich kann sie eben auch runterladen und lokal spielen.

          • Das geht ja wirklich fast überall, das war mir neu 😯

            Dann wäre nur noch das Unding, das ich nach 1std rausfliege. Bei Destiny in nem Comp Match rausfliegen und dann in ner Warteschlange hängen geht leider so nicht.

            Interessant wäre auch was so die nächsten Schritte von GF Now sind abgesehen von mehr Spiele.

            Bist Du bei GF nicht auf 2 sauber funktionierende Plattformen angewiesen?
            Also wenn GF down ist kannste nicht spielen, wenn Steam down ist auch nicht. Bei Stadia gibts die Gefahr nur einmal.
            Ist mir natürlich klar das das so gut wie nie vorkommt. Versuche nur für mich abzuwägen. Shadow gefällt mir da aucv ganz gut, da ich damit nicht nurspielen kann. Leider deutlich zu teuer.

        • Also definitiv einfacher wie Stadia, Geforce Now ist einfach im Moment am besten, Technisch in ein paar spielen unterlegen, aber bei den FullHd Titeln dafür dank Raytracing wieder überlegen.
          Geforce now, läuft im Browser, auf dem Fire Stick per Seideload auf jedem Tablet mit Gamepad und mit Maus und Tastatur, dies bietet Stadia wiederrum nur für die Pc Version.
          Dann das Bezahl Model, da bleibt nicht viel Land für Stadia was pros angeht.
          Dann kommt noch Amazons Luna, und die Xcloud haben die meisten so oder so auch noch am laufen, die bald übrigens ein Upgrade auf Series s/x Leistung bekommt.

          • Da haste recht. Luna wird mit Abstand die grösste Konkurrenz im bereich Streaming für alle. Einfach weil Amazon unfassbar aggressiv sein geld in den markt drückt. Das will ein Google nicht und ein Zwerg wie Geforce kann das nicht.

            Wie ich oben schon geschrieben habe, bin ich nicht gegen GeForce oder gegen Stadia. ich versuche für mich das richtige zu finden aber irgendwie gibts überall so einen Pferdefuß.
            Der eine wirft mich nach einer Stunde raus, beim anderen habe ich nur 100 Spiele von denen 90 % Indie Müll sind, Shadow kann alles ist mir persönlich aber zu teuer. XCloud ist mir noch zu schwach, aber da kommt bestimmt noch was.
            Bei Luna scheinen auch die Spiele zu fehlen.

            Noch eine Befürchtung von mir:
            Wenn die großen anfangen mit Geld zu werfen um da auch Exclusivität zu bekommen, wird auch ein GF Now in die Röhre schauen. Bei denen sehe ich irgendwie nicht den nächsten Schritt, was sie noch machen können. Dafür sind sie viel zu klein.

            • Ja da sitzen wir beide im selben Boot ^^ mir geht es genauso, allerdings hab ich für Geforce Now die 25€ investiert, damit wird die Spieldauer auf 6h gehoben, was in den meisten Fällen reicht ausser bei Satisfactory, wo eine Stunde zu einer Minute wird XD und die Warteschlangen sind weg, hatte seit 3 Monaten einmal eine und das war Freitag Abends bei Cyberpunk wo ich gemütlich mitm Tablet noch im Bett ne Runde spielen wollte 😀
              Aber allgemein sehe ich einen großen nutzen darin, solange die Preise Human sind, und fällt Stadia einfach total auf, es ist einfach zu teuer in der Summe.
              Dadurch das ich dennoch gerne am Pc sitze und auch gerne Bastel, habe ich schon gefüllte Bibioltheken, da bietet mir GFN einfach mehr am Ende

              Edit: glaub die 25 waren für 6 Monate Premium

  • Outriders bietet laut Entwickler eine umfangreiche Story-Kampagne mit zahlreichen Nebenmissionen. Doch wie sieht es mit dem Endgame aus? MeinMMO fasst zusammen, was bisher dazu bekannt ist.

    Was gibt es im […]

    • Leider funktioniert das Zielen mit dem Controller sehr schlecht. Die Parameter für Stick Beschleunigung und Deadzone sind schlecht gewählt. Es fällt extrem schwer auf Konsole ein preaiming zu machen und man bekommt unnötig viel Schaden, weil man nur im Hard Scope gut zielen kann. Soll wohl auf dem PC besser sein. So ist es für mich aber nur schwer zu spielen.

      • Hatte ich anfangs auch probleme, war direkt mein erster Kritikpunkt und war sehr gewöhnungsbedürftig, aber nach einiger Zeit spielt es sich für mich jetzt gut und fällt mir garnicht mehr auf. Trotzdem haste recht, da sind noch ein paar Einstellungsmöglichkeiten in den Optionen notwendig.

        Gruß.

        • Ich habe jetzt noch den Trixter angefangen, mit dem macht es deutlich mehr Spaß als mit dem Technomancer. Letzterer spielt sich am klassischten und daher hat man mit dem die größten Probleme, was das Zielen angeht.

  • Die Demos des neuen Shooters Outriders ist spielbar und die ersten Spieler haben ihre Kritik dazu geäußert, mit gemischten bis negativen Meinungen. MeinMMO-Autor Benedict Grothaus kann die Kritik zwar v […]

    • Ich finde aktuell das Aiming mit dem Controller am schlechtesten. Das fühlt sich nicht wirklich rund an, was die Sensitivität betrifft und auch mit den Settings konnte ich es nur von geht gar nicht auf muss besser werden korrigieren.

      • Ja da könnten sie tatsächlich noch nachbessern, war auch mein erster Kritikpunkt, allerdings hab ich mich mittlerweile derart dran gewöhnt das es auch irgendwie nicht mehr stört.

  • Laut eines Leaks sind die Spiele bekannt, die es im März 2021 kostenlos für die PlayStation 4 und PlayStation 5 geben wird, wenn man Abonnent von PS Plus ist. Stimmt der Leak, kommt der Koop-Shooter Remnant: F […]

    • Wie kommt ihr darauf, dass man diese Version von FF7R nicht kostenlos upgraden können soll, wenn die PS5 Version im Juni raus kommt? Das ergibt keinen Sinn!

      • Weil es genauso in dem Bild steht, das geleakt wurde.

        • Oh, da habe ich das Kleingedruckte nicht gelesen. Es ergibt trotzdem keinen Sinn, so einen Move zu machen. Als ob sich dann jemand, der es über PS+ bekommen hat noch mal extra die PS5 Version kaufen würde. Aber bei Square muss einen wohl gar nix mehr wundern. Stichwort Battle Royal FF7. 😔

  • Seit dem 25. Februar ist die Demo zum Loot-Shooter Outriders spielbar. Wie kommt das Spiel an? MeinMMO hat erste Reaktionen für euch gesammelt.

    Was ist das für eine Demo? Seit Kurzem können die Spieler ei […]

    • Es ist sogar noch etwas anders. Ja es sind Schlauchlevel aber dazu noch einzelne Arenen, in denen Gegnerwellen kommen. Das ist bei vielen Games so, aber Division oder Gears verstecken das etwas besser. Immerhin sag es einem das Game auch sehr deutlich.

      • Puh. Also bei dem Spiel werde ich mir erstmal seeeeehr viele Gameplays angucken bevor ich es kaufe…

        • Oder einfach die Demo laden und selbst testen.
          Die Erfahrungen dabei unterscheiden sich ja oft stark von denen, die man nur durchs Zuschauen bekommt.

          • Demos zeigen aber nie alles.
            Gameplays zeigen alles (sofern es keine Gameplays von Demos sind)
            Und ich kann direkt zum Endgame Content springen um zu gucken ob das Spiel was für mich ist.

            • Und dennoch solltest du die Demo spielen denn wie gesagt das Gefühl des kampfsystems spürt man nicht durch das anschauen von Videos….

              Mein bester Kumpel war mega skeptisch von allem was er gesehen hatte und jetzt kaut er mir jeden Tag ein Ohr ab ob ich wieder mit ihm spiele seit er die Demo getestet hatte….

  • Scalper haben Spielern tausende Konsolen weggeschnappt. In einem Interview kritisiert nun einer von ihnen die negative Darstellung durch die Presse.

    Was sind Scalper? Das sind Leute, die Bots nutzen, um […]

    • MaSc kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Gehts noch? Der hat ja Argumente drauf, wie ein Drogendealer! Und dieser Abschaum ist für mich nicht im mindesten besser als diese!
      Die vermitteln auch als Mittelsmännder/Frauen „Güter“, die begrenzt verfügbar sind.

      • JeDe kommentierte vor 2 Wochen

        Also meine dealer hätten bisher immer vergleichsweise gute Argumente. Ganz anders level.

      • Frank kommentierte vor 2 Wochen

        Also Drogen sind weder begrenzt verfügbar noch schlägt der Dealer 60% Gewinnspanne oben drauf oder kauft anderen die frei verfügbaren Drogen zum regulären Preise weg. Der Vergleich hinkt hinten und vorne und wenn man sich den Drogenhandel mal näher anguckt ist der bis auf ein paar tote Mexikaner deutlich fairer als das Scalpen. Zumindest für den Endkonsumenten 😀

        • Daniel kommentierte vor 2 Wochen

          Drogen sind unbegrenzt verfügbar?
          Cool…bring mal morgen 25 to Koks vorbei 😀
          Da wirste merken wie begrenzt das ist.

          Und Dealer schlagen keine 60 % drauf?? Stimmt. Die arbeiten alle zum “Allgemeinwohl”! 🤑

          • Frank kommentierte vor 2 Wochen

            Kannst du für 25 tonnen Koks bezahlen? Ich habe nie gesagt, dass es unendlich Drogen gibt und man an jeder Ecke welche bekommt. Vorallem nicht in solchen Mengen. Ich kann aber genau so sagen. “Bring mir nächste Woche mal 10.0000 PS5 vorbei.” Das wird deutlich schwieriger. Denn selbst wenn man die Kohle dafür hätte sie zu bezahlen sind sie einfach nicht verfügabr. 25 Tonnen Koks von nem Kartel sind sicher drin wenn man die richtigen Leute kennt und die Kohle hat.

            Aber wenn man den Vergleich “Dealer vs. Scalper” zieht, dann sprechen wir von Endkosnumenten. Und als Endkonsument sind Drogen günstig und verfügar. Geh mal in Berlin in den Görlitzer Park, oder nach Prag oder andere europäische Großstädte. Es wird deutlich einfacher sein Drogen zu kaufen als ne PS5. Auch für 500€.

            Die arbeiten alle zum „Allgemeinwohl“! 🤑

            Hab ich nie behauptet. Wenn es beim Endkonsumenten ankommt sind da wahrscheinlich mehrere 100% Marge drauf. Dein Kleindealer kauft es aber nicht und klatscht auf ein 10er Gras noch mal 5€ drauf. Die Preise sind hier sehr stabil und das weil es genügend Angebot zur Nachfrage gibt.

            • Daniel kommentierte vor 2 Wochen

              Drogen sind günstiger…jau genau.

              Merkt man vor allem nach einer Abhängigkeit, das selbst gut gestellte Leute aus Geldmangel auf der Strasse landen.

              Es gab mal einen guten Artikel bei dem ein alter Arbeitskollege von mir mitgewirkt hat.
              Da kannste Dich mal einlesen wie günstig das ist. Er war bei rnd und hiess: Was Heroin, Kokain und andere Drogen kosten.

              Zum Thema unendlich…das hast du selbst geschrieben.
              Ich zitiere: Also Drogen sind weder begrenzt verfügbar (bedeutet also unbegrenzt) noch schlägt der Dealer 60 % Gewinnspanne oben drauf (das hab ich mit meinem Artikel widerlegt).
              Also 2 mal falsch !

              Von der moralischen Seite das für mich als Endkonusumenten ein paar Tote Mexikaner weniger schlimm sind, wie auf eine PS zu warten, geh ich jetzt mal nicht noch ein.

              Zurück zum Thema.
              Man kann PS5 und Drogen sicher aus der Sicht der Abhängigkeit nicht vergleichen, aber bei: Sich an der “Not” der anderen zu bereichern ist es sehr wohl vergleichbar.

              • Frank kommentierte vor 2 Wochen

                Merkt man vor allem nach einer Abhängigkeit, das selbst gut gestellte Leute aus Geldmangel auf der Strasse landen.

                Eine Abhänigkeit darf man niemals als Ausgangspunkt nehmen, da man von so gut wie allem abhängig werden und sein Geld damit verbraten kann. Man muss immer den normalen Konsument nehmen, da Abhänige krank sind und nicht den normalen Konsumenten widerspiegeln. Ein Videospielsüchtiger kann in ein Pay2Win Spiel genau so viel Geld reinstecken wie ein Junkie in Heroin. –> Aussage wiederlegt!

                (das hab ich mit meinem Artikel widerlegt).

                Hast du nicht. Du bist mit einer maßlos übertriebenen Zahl von “25 Tonnen Kokain” eingestiegen und meine Antwort danach gekonnt weggelassen. Für den Endkosument sind Drogen praktisch unbegrenzt verfügar. Man kann heutzutage praktisch alles zu jeder Zeit im Internet bestellen oder man findet jemanden in einer Stadt der es einem andreht. Der Markt für den Endkonsument hat genug Angebot um die Nachfrage zu deckeln. Ansonsten wären Preise für Drogen viel teurer. Sind sie aber nicht.

                Das mit der Gewinnspanne habe ich ja selber gesagt, mit mehreren 100% Marge. Es geht hier aber nicht vom Kokabauer in Kolumbien bis zum Straßendealer in FFM. Sondern um Scalper vs Dealer. Und in der letzten Intanz werden keine großen Sprünge mehr gemacht. Ganz anders beim Scalper.

                Von der moralischen Seite das für mich als Endkonusumenten ein paar Tote Mexikaner weniger schlimm sind, wie auf eine PS zu warten, geh ich jetzt mal nicht noch ein.

                Ich habe nie gesagt, dass Tote weniger schlimm sind. Ich sagt “bis auf ein paar tote Mexikaner”. D.h. ich finde es schlimmer und es ging mir nur um die fairen Preise. Und die sind bei Drogen nun mal fairer als bei Scalpern. Das ist Fakt! Es ist sowieso schwierig ein illegales gut mit einem legalen zu vergleichen.

                Sich an der „Not“ der anderen zu bereichern ist es sehr wohl vergleichbar.

                Hier muss ich zustimmen.

                • Daniel kommentierte vor 2 Wochen

                  Du widersprichst Dir teilweise selbst und versuchst Deine Argumente mit Haarspalterei wieder in den richtigen Kontext zu rücken.

                  Da bin ich raus.

                  • Frank kommentierte vor 2 Wochen

                    Und du gehst nur auf gewisse Aussagen von mir ein um deine Aussagen zu stützen, lässt aber andere Aussagen weg oder bezeichnest sie dann als Haarspalterei. Dein Artikel war wirklich gut und ich hab ja auch gar nicht bei allem wiedersprochen. Aber dann halt tschau… 🤗

  • Netmarble gab bekannt, dass wir uns noch 2021 in die Abenteuer des Mobile-MMORPGs Ni No Kuni: Cross Worlds stürzen dürfen. Das Spiel basiert auf der bekannten und erfolgreichen JRPG-Reihe.

    Was ist Ni No K […]

    • Hmm, wegen Mobile muss man mal schauen. Aber Genshin läuft ja auch ganz gut und Netmarble ist nach meiner Erfahrung einer der besseren Mobile Publisher.

  • Das Release-Datum von Diablo 4 und Overwatch 2 liegt noch weit entfernt. Blizzard äußerte sich jetzt im Finanzgespräch zu den Veröffentlichungen.

    Was sagt Blizzard? Weder Diablo 4 noch Overwatch 2 haben ein […]

    • Ich wünsche mir zu Blizzcon den Release oder zumindest die Beta von Diablo Immortal!
      Das könnten sie jetzt so langsam echt mal raushauen. Ist ja unglaublich, wie lange das dauert.

  • Auf Twitch gab es ein riesiges Event rund um alte Pokémon-Karten. Aabgehalten wurde es von Kevin “Papaplatte” Teller und Maximilian “Trymacs” Stemmler. Wir verraten, ob es für den Zuschauerrekord gereicht hat. […]

    • MaSc kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Stimmt, ich Trottel habe meine Gameboy und N64 Games damals auch gespielt, anstatt sie eingeschweißt Graden zu lassen. Dumm! 😉

      • Genau meine Rede, alles verschwendete Zeit gewesen. Da Geld alles im Leben ist, hätten wir das mal lieber eingeschweißt behalten 😕

        • Hm.. ich hab meine Karten alle noch, teils near-mint, da sollte man doch zumindest den damaligen Kaufpreis + Inflation wieder rausbekommen 😀

  • Der Twitter-Account von Tony Flame, Chef-Designer von Call of Duty: Cold War, wurde gehackt. Die Hacker erhielten allerdings überraschend viel Zuspruch von den Followern.

    Das ist passiert: Am 25. Dezember […]

    • MaSc kommentierte vor 2 Monaten

      Exakt so ist es. Es weinen oft nur die Streamer rum, die ihre Lobby dominieren wollen um damit andere Defizite auszugleichen. Erbärmlich!

  • Destiny 2 hat auf den neuen Konsolen PlayStation 5, sowie Xbox Series X und S sein Next-Gen-Upgrade erhalten. Shooter-Experte Sven Galitzki von MeinMMO hatte große Hoffnungen in das Update gesetzt. Jetzt ist er […]

    • Ich bin von dem Update maßlos enttäuscht. Auf der Series X ist das Bild jetzt viel zu dunkel man kann fast keine Details in den dunkleren Bereichen mehr erkennen. Auch mit den Reglern kann ich das nicht beheben. Vor dem Update war noch alles gut.

      • Schon mal die HDR-Einstellungen gecheckt?

        • In Destiny selbst habe ich keine gefunden. Die Xbox selbst ist korrekt eingestellt und die Grafik im Game war bis Vorgestern auch einwandfrei.

          • Du kannst in Destiny 2 HDR so manuell ein/ausschalten:

            Einstellungen/Video/HDR samt nachfolgender Kalibrierung.

            Ich fragte dich deshalb danach, weil HDR vor dem Next Gen Patch broken war, nun aber korrekt laufen soll. Könnte ja sein, dass du nur die Einstellungen anpassen musst. Wäre jedenfalls meine Vermutung, bei deinem Problem.

          • In destiny musst du in die Einstellungen/Video/Helligkeit gehen, dann kannst du das HDR im Spiel nochmals einstellen. Bei mir sieht es einfach nur Hammer aus.

          • Einfach die „Helligkeit“ normal einstellen, du darfst zwei Werte hintereinander wählen, das kalibriert HDR nach deinem TV. Ist mittlerweile deutlich besser als in der Alten Version.

  • MeinMMO-Autor Jürgen Horn wird derzeit geradezu magisch von einem Spiel angezogen, neben dem er alle anderen Games hart vernachlässigt. Erfahrt hier, warum Assassin’s Creed Valhalla den Vikings-Fan Jürgen so bege […]

    • MaSc kommentierte vor 3 Monaten

      Ich hoffe eher auf die Option, ein Level Scaling zu aktivieren. Viele motzen ja drüber, aber ich hätte es gerne. Habe zwischenzeitlich über 55 Punkte nicht ausgegeben, um in East Anglia nicht komplett überlevelt zu sein. Das Balancing ist nicht wirklich gut gelungen, trotz hohem Schwierigkeitsgrad ist das Spiel mitunter viel zu einfach.

  • MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski holte sich pünktlich zum Konsolen-Release die Xbox Series S. Dazu kam noch der Xbox Game Pass, mit einem großen Katalog an neuen und alten Spielen. Ihr erstes Next-Gen-Spiel w […]

    • Ich stimme dir völlig zu. Könnte man bei der Xbox One X die interne Platte gegen eine SSD austauschen, gäbe es praktisch gar keinen Grund, von einer One X auf eine Series S umzusteigen. Die zu kleine Platte in der Series S ist noch ein weiteres Problem. Denn wenn man dann noch die Speichererweiterung dazu nimmt, kommt man schon beim Preis der Series X raus.

      Für den gelegenheits Fifa Spieler, die noch ne alte One haben, ist das ein guter Deal, sonst aber für Hardcore Gamer ist das nix.

      • Heutzutage hat doch eh jeder eine SSD als externe Platte an seiner Konsole angeschlossen… wozu den überteuerten Speicher den MS selbst anbietet! Und ich rede hier nicht von normalen SSDs sondern von den USB-Lösungen wo man eine M.2 drüber betreiben kann! Da pfeif ich auf Sonys uns Microsofts Teile.

    • Mein Game auf der Series X ist gerade Tetris. Wie damals in grauer Vorzeit beim GameBoy Classic.

  • Das Quick-Resume-Feature der Xbox Series X ist eine richtig gute Neuerung. Doch leider funktioniert es nicht immer. Microsoft will sich um das Problem kümmern.

    Was bringt Quick Resume? Mit Quick Resume könnt i […]

    • Ganz ehrlich, wer bei Onlinegames mit aktiver Serververbindung wie Destiny 2 erwartet, dass Quick Resume funktioniert, dem ist nicht mehr zu helfen.
      Die anderen Games werden auch jeweils eine aktive Serververbindung benötigen, deren abreißen dann eben zum Rücksprung ins Menü führt.

  • Am Dienstag, den 10. November, erscheint die neue Erweiterung Beyond Light für Destiny 2. Doch der Shooter steht auch in der Kritik. Wir von MeinMMO möchten wissen, ob ihr euch Beyond Light kauft oder erstmal d […]

    • Da es im Game Pass inklusive ist, werde ich es spielen. Bin daher vor kurzem von der PS Version auf Xbox gewechselt.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.