@marrurk86

aktiv vor 21 Minuten
  • Ein neuer Trailer für Blizzards Diablo Immortal erschien am 31. Juli 2020. Im Video seht ihr Kämpfe, Bosse, Klassen und wie weit das Mobile-Game inzwischen schon ist. Ein baldiger Release wäre de […]

    • Ich freu mich drauf, auf der Konsole D3 und später d4 daddeln und unterwegs Immortal. Ergänzt sich doch ganz gut.

  • Bei World of Warcraft war die E-Sport-Organisation Method über viele Jahre die erste Adresse. Auch in WoW Classic war die Gilde erfolgreich. Doch die Vergangenheit holt sie jetzt ein. Nachdem Anschuldigungen […]

    • Mh… Also ich verstehe nicht genau warum sie da mitgemacht hat. Ich meine, wenn sie das so wiederlich etc fand. Warum hat sie ihn nicht einfach blockiert und gut ist ? Macht doch jeder im Internet wenn man dort solche Nachrichten bekommt.

      Das dieser Josh pervers ist und eindeutig grenzen überschreitet ist gar nicht nicht infrage zustellen. Ich kann mir nur nicht erklären warum da Frauen dann auch noch online mitmachen wenn sie es so pervers finden. …

      • Ich könnte mir vorstellen, dass das einem in dem Moment gar nicht so vorkommt… sondern erst im Nachhinein, wenn man mal Zeit hatte (was Jahre sein können) darüber zu reflektieren und zu begreifen was da eigentlich gelaufen ist.

        Nicht immer wenn einem Unrecht geschieht, empfindet man das in diesem Moment auch als Unrecht.

  • Das Ende des Streaming-Dienstes Mixer kommt bei den Streamern völlig verschieden an. Während die großen Stars der Plattform wie Tyler „Ninja“ Blevins und Michael „shroud“ Grzesiek offenbar Millionen verdienen, […]

    • Ich verstehe das Problem nicht so wirklich.
      Dann ziehen die kleinen halt nach Twitch oder Facebook um. Die Fans werden schon mitkommen, weil was wären das für Fans wenn sie sie nicht mehr schauen würden nur weil ne andere Firma nun dahinter sitzt….

      • Der Unterschied ist aber. Ninja ging von einer Plattform, die weiter bestehen bleibt zu einer anderen. Die Leute, die diese Streamer bei Mixer aboniert haben können nicht sagen: „Boah, wenn die jetzt zu Twitch gehen ne…ICH bleib bei Mixer“. Die Plattform verschwindet komplett.

  • Wie überraschend bekannt wurde, schließt Microsoft seinen Streaming-Dienst Mixer schon in einem Monat. Streamer und Zuschauer will man zu Facebook-Gaming verschieben, den neuen Partner. Damit ist der Konkurrent v […]

    • Und damit potenziellen Umsatz in Millionenhöhe ausschlagen, niemals. Geld regiert halt die Welt….

    • Und dazu halt das doch sehr nervige Problem mit den Werbeanzeigen auf mobilen Endgeräten

      Also bei mir (Huawei p30 pro) gibt es unter der News ein Button mit der Beschriftung Kommentieren, wenn ich da drauf klicke, komme ich direkt zu den Kommentaren, Werbung wird direkt „übersprungen“ … Also die Werbung ist schon lange kein Problem mehr bei mein mmo

      • Ja, den gibt es bei anderen Mobile Devices auch. Aber es gibt eben auch Leute die erst die Artikel lesen bevor sie zu den Kommentaren gehen. Klingt komisch ist aber so. 😀
        Zwar gibt es unter den Artikeln auch einen Button der, rein vom Prinzip her, direkt zu den Kommentaren führen sollte. Doch leider ist die Werbung teilweise so lang das die Verlinkung, dann doch mitten in der Werbung endet.
        Das die Werbung hier schon lange kein Problem mehr ist, ist leider genau umgekehrt. Früher war die Seite wesentlich angenehmer zu lesen und nicht so vollgestopft. Teilweise zerstört die Werbung das Seiten-Design und ist nur mehr als störend. Alleine wenn man sich, im Vergleich zu früher auf dem PC mal die Titelbilder der News ansieht, diese nehmen gerade mal noch 1/3 ein weil der Rest teilweise mit Werbung voll ist.

        Habe das schon oft angesprochen und ich will hier mein-mmo ja auch nicht diese Einnahmequelle absprechen. Werbung muss eben sein wenn man nicht, wie auf anderen News-Seiten, lauter Plus/Premium oder sonstige Paywall-Methoden sehen will hinter denen sich die Artikel verstecken. Aber so wie es hier gelöst ist mit der Werbung ist das alles andere als optimal bzw User-freundlich.

        • Kann man irgendwo unterschreiben 👍👌✌️
          Früher gab es im Vergleich zu jetzt NULL Komma null Werbung sozusagen ^^

    • Tut mir dann zwar leid dass besagte Menschen dann seriöser Arbeit nachgehen müssten aber alles besser als den Leuten weiter zuhören und zusehen zu müssen…..

      Wer zwingt dich denn die anzuschauen?
      Gibt genügend andere Formate die ohne diesen ganzen Streamer Kram auskommen (z.b. das von Gamestar, mein-mmo etc pp)

    • Da hat sich ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen: (der Satz hört sich ein wenig merkwürdig an, oder?)

      Man wird jetzt mit Facebook Gaming zusammenarbeiten, um xCloud auf Facebook zu bringen groß zu machen.

      • Der Satz mit dem XBOX Guthaben ist auch was komisch 😉

      • Hab ich gefixt. Das waren so nachträgliche Ergänzungen um halb 10, nachdem die Korrekturschleifen schon gelaufen sind, Ich denke, da war ich 7/8 im Feierabend. 🙂

  • Das Weltraum-MMO EVE Online ist ein komplexes Spiel, das durchaus abschreckend wirken kann. Dennoch hat es viele Fans, die mit Leidenschaft dabei sind. Hilmar Pétursson, Chef von CCP Games, erklärt, warum das s […]

    • Ich habe gerade erst mir Eve angefangen und bin der Corp „Deutsche Kapselpilotenschule“ beigetreten.
      Noch nie sowas tolles und Zusammenhalt erlebt in einem online Game.

  • Beim Kickstarter-MMORPG Chronicles of Elyria geht es derzeit drunter und drüber. Nachdem die Einstellung des Spiels angekündigt wurde, begannen Spieler den Entwickler zu verklagen. Der sagt nun jedoch, dass C […]

    • Sehe ich genauso. Wer bei kickstartert zahlt, nur in der Hoffnung für wenig Geld ein imba Game zu bekommen, dem ist nicht mehr zu helfen

    • Das ist eben die Schattenseite von Kickstarter, großes ambitioniertes Projekt, vll eine zu geringe Schätzung was das ganze kosten wird und schwupps geht’s den berg runter.

      • Ich glaub nicht mal daran, dass sie sich da überschätzen (in Bezug auf Ihre Fähigkeiten) oder gar die Kosten unterschätzen.
        Eher überschätzen sie die Unterstützung der Spieler und überschätzen diese Wirkung auf potentielle Großinvestoren wie Publisher.
        Gerade bei MMORPGs muss man halt min. die Hälfte der ursprünglich kalkulierten Kosten selbst finanzieren (Kickstarter) und dann muss man damit ne brauchbare Alpha vorweisen können. Dann schafft man es auch, zur Weiterfinanzierung noch nen Publisher oder andere Großinvestoren zu bekommen.
        Aber diese Projekte bestehen immer „nur“ aus Entwicklern und selten aus Leuten, die die Kontakte zu den Publishern haben oder aus Leuten, die ne ordentliche Finanzstrategie auf die Beine stellen können.
        Die Großen Studios haben nicht umsonst dafür oft Abteilungen, die größer sind, als diese gesamten Kickstarter Unternehmen.

  • Díe 29-jährige Twitch-Streamerin InvaderVie hatte Ärger mit einem Video-Clip, in dem sie Zuschauer aufforderte, ihr ein Abo zu spendieren. Weder Arbeitslosigkeit noch leere Brieftaschen duldete sie als Au […]

    • So einige Streamer verwechseln das . Schau dir Mal die ganzen asmr Videos auf YouTube an.

    • Hahaha wie lächerlich das ganze ist.
      Sich vorher noch schön in feinster Cam Girl Manier sich zeigen und nun als kleines unschuldiges süßes Mädchen präsentieren, das ja eigentlich alles gar nicht so gemeint war und ihr unsagbar leid tue.
      Ich könnte kotzen bei dieser ganzen heuchlerei.

  • Die Twitch-Streamerin InvaderVie hat ihre Zuschauer aufgefordert, kostenpflichtige Abonnements abzuschließen. Dabei lässt sie banale Ausreden wie „Ich bin arbeitslos“ oder „Ich hab kein Geld“ nicht gelten. D […]

    • Einfach nur lächerlich. Wenn sie nicht genug Geld bekommt, soll sie sich ne andere Arbeit suchen.
      Die Idee mit dem cam Girl ist doch gar nicht so verkehrt. L

  • Der durch Fortnite so populäre Streamer, Tyler „Ninja“ Blevins, hat nun Flamern in Valorant angekündigt, er sei so reich, dass er sie leicht zum Schweigen bringen könne. Er werde einfach die Bank kaufen, denen […]

    • Als ob er genügend Kohle hätte um z.b. die Commerzbank oder Sparkasse zu kaufen …

      • Wahrscheinlich ist es lediglich eine innere Unzufriedenheit, weil er nicht erreichen kann, was er erreichen wollte, richtig berühmt zu werden…

        Ich glaube der Haken ist:
        – die Zuschauerzahlen sieht JEDER, das ist ein öffentlich einsehbarer Highscore, mit dem Streamer untereinander ihren Erfolg vergleichen
        – die Einnahmen, die jemand hat, sieht KEINER – niemand weiß öffentlich, was der andere verdient

        Also Ninja weiß für sich selbst, wie viel er verdient und was für ein riesiger Erfolg das ist. Aber es sieht niemand. Das wird ihn ärgern.

        Stell dir vor, du bist der erfolgreichste Typ in deinem Beruf der Welt – aber es weiß keiner außer dir. Und für alle anderen ist grade summit1g der erfolgreichste, weil der auf der öffentlich einsehbaren Liste auf Nr.1 ist.

        Ich denke genau das, wird Ninja ärgern. Der ist ein Gamer, das ist kein Wallstreet-Typen. Das ist jemand, der die letzten 10 Jahre wahrscheinlich 10-14h am Tag gezockt hat. Der will im Herzen im Highscore ganz oben stehen und nicht das dickste Bankkonto haben. Ich bin mir sicher, die ticken anders, als man das von außen so denkt … das ist auch viel kindlicher als so „Knallhartes Business.“ 🙂

        Das sind Leute, die wirklich einen Großteil ihres Lebens einfach zocken, und sogar Ninja ist noch keine 30. Das ist alles nicht so rational, glaube ich, wie die Leute von außen dann reden, die ein „normales Leben haben.“

      • Und wenn er es hätte, dürfte er es nicht, da es rechtlich nicht zulässig ist!

  • Auf unserem Streaming-Channel wird heute Abend was los sein. Natascha und Irina werden zusammen Final Fantasy VII Remake zocken. Kommt vorbei!

    Was ist los? Das Remake von Final Fantasy VII gehört zu den […]

    • Marrurk kommentierte vor 4 Monaten

      Hey, also das ist ne ernst gemeinte Frage:
      Warum schauen so viele Menschen anderen beim Zocken zu? Also Mal kurz reinschauen um ein bestimmtest Game zu beurteilen, OK, aber es gibt ja Streamer die ganze Games oder mmos hunderte von Stunden streamen. Was bringt daran Spass ihnen zu zu gucken?
      Ich mein, wenn das Game gut ist, Kauf ich es und Spiel selber. Bringt doch tausendmal mehr Spaß, oder bin ich da mit meiner Meinung allein?

      @meinMMO da könnte man doch Mal ne interessante Umfrage draus machen oder?

      • Sveasy kommentierte vor 4 Monaten

        Ich warte jetzt drauf dass der erste anfängt mit: aber wenn hunderttausende Samstags Bundesliga gucken sagt keiner was 😁

        • Marrurk kommentierte vor 4 Monaten

          Der Kommentar wird sicherlich kommen, sehe da aber einen riesen Unterschied. Also eSport Veranstaltungen gucke ich mir ab und zu auch Mal an. Da geht’s ja um den Wettkampf, vll spielt Mal dieses Spiel auch selbst (hab lange CS gespielt von beta3 an bis 1.6 …)
          Aber den Streamern (gibt sicherlich Ausnahmen) zuzuschauen ist ja wie als ob man sich die regionale Dorfliga anschaut. Das machen ja auch nicht viele.

          Durch meinMMO habe ich auch erfahren daß es bei Twitch die Kategorie Just Chatting gibt…. Hab Mal reingeschaut in die Kategorie… Also das kann ich bin absolut nicht nachvollziehen

          • Da verpasste aber was, bei Regionalen, gerade Jugend liegen spielt man noch mit Einsatz, Aggressiv und nur des Spaß wegen, ich kann mir z.b. keine WM anschauen und versteh keinen der das tut denn die spielen furchtbar langweilig.
            Zudem frage ich mich was an dem Vergleich so falsch sein soll? IM Grunde ist es eben genau das, nur das du nicht den Bezug herstellen möchtest weil du eben das Kreisliega ding gelich reinbringst, die werden aber eben auch nicht im Fernseher übertragen, deshalb ist das ein seltsamer Vergleich.

            Und genau der Faktor des Skilled Gameplay ist es was viele auch an Streamern interessiert, die Spieler da spielen ebenfalls oft Turniere oder haben sich da schon oft bewiesen.
            Zudem kommt der Punkt der Unterhaltung.
            Ich schaue z.B. sehr gerne einen bestimmten See of Thives Streamer, der eine kleine Show draus macht mit Kostüm Green Scree und ähnlichen, zudem aber ebenfalls sehr gutes PvP bietet wo man auch noch etwas lernen kann. Hat auch schon Wettkämpfe da gewonnen, er spielt das Spiel aber Hauptsächlich des Spaß wegen.
            Ich denke viele schauen Stream wie ich auch nebenher während man in irgend einem Game stumpfe tätigkeiten macht wie Grinden oder ähnliches, so nen stream brauch meistens weniger Aufmerksamkeit als ein Film oder eine Serie.
            Was ich aber absolut nicht verstehen kann ist wenn man Singleplayer Spielen zuschaut, die haben aber sowieso eher weniger Klicks, außer man hat eine Fanbase von anderen Plattformen.

      • Namma kommentierte vor 4 Monaten

        Mir geht es genauso, verstehe es nicht und schau auch nur kurz rein um mal Grafik usw bissl einzuschätzen 🤷🏻‍♂️
        Ich denke du schaust wahrscheinlich auch hauptsächlich hochwertige Unterhaltung. Und wenn du Lust hast zockst du haltieber gleich selber?

        Sei beruhigt, du bist nicht alleine 😊

        • Marrurk kommentierte vor 4 Monaten

          Ach der eine oder andere schräge Unsinn ist da auch dabei (ugly americans oder broad City z.b.) aber im großen ganzen triffst du den Nagel auf dem Kopf 🙂

      • Marrurk kommentierte vor 4 Monaten

        Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Anscheinend bin ich einfach zu alt xD…
        Jetzt ist es also passiert, ich gehöre nicht mehr zur Jugend 😆

        • Vallo kommentierte vor 4 Monaten

          Ich bin auch noch zu den beschriebenen u30, aber kann es auch nicht verstehen. Ist sicher keine Altersfrage, eher eine Generationenunterschied. Früher hat man gesagt: Wie kann man nur die ganze Zeit zuhause hocken und zocken. Heute heißt es: Wie kannst du den ganzen Tag zuhause hocken und jemanden beim Zocken zuschauen.

          Jede Generation hat etwas, was sie bei den jüngeren nicht versteht oder nicht mag. Also ich Versuch es zu ignorieren und gut ist. 😅

          • Marrurk kommentierte vor 4 Monaten

            Stören tut es mich ja gar nicht. Ich finde es nur sehr interessant mit was für einer Faszination und Leidenschaft manche diese streams schauen und verfolgen.

            Schon Sokrates sagte „Die Jugend von heute ist zu nichts zu gebrauchen!“

            • Eine der Weniger schlauen Aussagen von Sokrates wenn man andere Zitate von ihm dazu nimmt, hat er eine persönliche Abneigung zur Jugend, damit ist diese Menschengruppe, die einzige die der werte Herr nicht verstehen konnte, die Vorwürfe für die Jugend sind immer die selben seit gut 500 Jahren.

              Sokrates: „Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“

              Als Menschenkenner seiner Zeit hätte er erkennen müssen das Jede Generation es so sieht und die Menschheit sich dennoch weiterentwickelt. Daraus Folgt das die These Blödsinn ist.
              Genauso wie Alte Kerle die immer am Stammtisch sagen „Jede Hecke wird schlechter“ der logische Schluss daraus sollte sein das die Hecken davor schon verdorben sind, sie sich quasi im Grunde damit selbst bloß stellen und die jenigen welche die neue Hecke beschneiden (erziehen), die vorhergeheende Generaion quasi, die Hecke zu Grunde gerichtet hat, weil sie es nicht besser wussten, denn sie waren ebenfalls schon verdorben.
              Die Wahrheit ist das es wohl allgemein die Jugend und jungen Erwachsenen die etwas bewegen könnten, etwas vorran bringen, etwas verändern, das war schon immer so und wird es auch immer bleiben, die Älteren Menschen die sich auf ihren Erfahrungen und Werten ausruhen werden immer für Stillstand stehen so wie sie es schon immer getan haben.
              Würde es nach vielen Alten Menschen gehen, hätte man heute kein Internet und viele andere Fortschrittliche Dinge die heute unser Leben definieren.

              Man kann sich garnicht ausmahlen wie die Welt heute aussehen würde wenn man diesen ewig währenden Generationen Konflikt endlich begräbt und zusammen arbeitet, das wäre mal was, das hat die Menschheit bis heute nämlich nicht geschafft und schuld daran ist einzig und allein die vorhergehende Generation, die Alten, die Denken sie wären Erhaben durch ihr Wissen und ihre Pseudo lebenserfahrung die aus komplett anderen Zeiten kommt.

              Aber da bin ich wohl Utopist, ich habe mir vorgenommen mich nie meines Alters wegen einer neuen Generation erhaben zu fühlen, selbst ein Kind kann einem Alten noch vieles Lehren, weil es die Welt nicht sieht wie wir mit all unseren Filtern und Vorurteilen.
              Ist eine sehr schwierige Phylosophische Frage, die eigentlich einfach zu beantworten ist, aber da die Frage von jenen gestellt wird die definieren was richtig und falsch ist wird man zu keinem Nenner kommen und der Konflikt wird auch noch nach weiteren 500 Jahren bestehen, leider.

          • Ach blödsinn ich bin 30 und hab genauso lange gedacht wie man nur jemand anderen beim Spielen zuschauen kann ich spiel lieber selber, aber es gibt durchaus genug Streamer die sehr gutes Gameplay bieten, bei dem man eventuell sogar noch etwas lernen kann.
            Aber Allgemein hat das weder was mit alter noch mit Generation zu tun sondern einzig und allein mit der persönlichen präposition, du hast diesen Gedanken ja schon von vornherrein, du wirst dich nie auf einen Stream einlassen, zumindest bis du irgendwann mal einen Anwirfst bei nem Sympathischen Typ der nebenbei sehr gute Unterhaltung bietet in welcher Form auch immer, plötzlich werden aus den 10 MInuten Grafik Bewerten 2 Stunden bei denen man Spaß hat und es Spaß macht zuzuschauen, so war es zumindest bei mir.
            Seit dem schau ich bestimmte Streamer immer mal wieder gerne, es kommt noch dazu das es halt leichte Unerhaltung ist die du nebenbei schauen kannst, ich schau sowas immer während ich in WoW irgend wo einen Farmspot stumpf abgrinde.
            Am Ende ist es sicherlich auch Geschmackssache, ich kann zum Beispiel auch nicht leute verstehen die Fußball, vor allem WM und co abfeiern, das finde ich persönlich zum Beispiel Extrem langweilig und ich hab viele WMs mitgemacht wo ich genötigt wurde zuzuschauen, Jugendliega hab ich aber dafür früher sehr gerne direkt zugeschaut, wo die Jungs noch zeigen was sie können und das ohne Rücksicht auf Verluste.
            Ist aber das selbe beim Streaming da würde ich auch keinen Super Pro zuschauen der die ganze Zeit voll im Fokus ist und kaum Spaß beim Spiel hat, quasi wenn man merkt er macht es nur wegen dem Geld und Prestige, ich schaue Hauptsächlich kleine Streamer oder eben Streamer die schon so groß sind das sie einfach ihr Ding machen wie Shroud z.b. wo man ganz genau merkt der Typ zockt halt weil das genau sein Ding ist und er verdreht sich nicht für seine Com, er will einfach Zocken, das sagt er auch selbst.

      • Es ist einfach eine Form von Unterhaltung, die die „jüngere“ Generationen (ich spreche hier großzügig von 30 und jünger) anspricht. Es dreht sich um aktuelle Themen und Medien, der Streamer ist oft eine gleichaltrige Person, die auf der gleichen Wellenlänge ist, Streaming ist interaktiv und man ist auch oft Teil einer Community, in der man Leute mit gleichen Interessen kennen lernen kann.

        In den meisten Fällen schauen Leute bestimmten Streamern entweder wegen der Personality oder dem Skill zu, auch wenn die selbst Games auch eine wichtige Rolle spielen. Im Vordergrund steht die Unterhaltung. Man schaltet ein, um zu schauen, wie der Streamer auf verschiedene Situationen reagiert, was er so erzählt und um sich mit ihm/ ihr oder den Leuten im Chat zu unterhalten. Es ist einfach viel dynamischer als das „passive Konsumieren“ von z.B. Filmen oder Serien und eine Abwechslung zum eigentlichen Zocken.

        Ich selber schaue auch z.B. Day9, Slayerage oder einige Youtuber, die nebenbei streamen, weil ich sie witzig finde. Der Stream läuft dann auf dem 2ten Bildschirm, während ich z.B. selber spiele oder was anderes mache.

  • In Taiwan schließt in wenigen Tagen eines der erfolgreichsten MMORPGs. Die Spieler feiern es jedoch genau deshalb heroisch. Der Grund für die Schließung ist nämlich ein Konflikt mit dem chinesischen Ent […]

    • Marrurk kommentierte vor 4 Monaten

      Hier Mal eine Übersetzung von http://www.deepl.com und zwar von chinesisch nach Englisch zu Deutsch

      NetBank International besteht auf dem Schutz der Rechte taiwanesischer Spieler, sich zu äußern.

      Wenn die ursprüngliche Fabrik darauf besteht, die Sprechumgebung zu regulieren, die nicht mit Taiwans etablierten Regeln für das Sprechverhalten übereinstimmt, dann wird die NetBank International auf den Schutz der Rechte der taiwanesischen Spieler drängen.

      Wir werden nicht zögern, den Vertrag zu kündigen.

      Stellen Sie jegliche geschäftliche Zusammenarbeit mit chinesischen Herstellern ein.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.