@marek

Active vor 1 Monat
  • Bei Destiny 2 könnt ihr eure schwer verdienten Titel ab Season 13 noch seltener machen und allen zeigen, wer hier ein Hardcore-Hüter ist. Das neue System erinnert stark an das beliebte Prestige aus Call of D […]

    • Marek kommentierte vor 1 Monat

      Dredgen? Pff, ich habe den Unruhestifter, und den ergrinde ich nicht nochmals (wenn er denn wieder erspielbar ist). Wäre mir eher peinlich: “Guck dir den Bekloppten an!”

      Einen Titel zu erspielen – ok. Das Ganze dann nochmal, ohne neuen Inhalt, nur dass alle sehen können, dass man sich das nochmal angetan hat – wozu? Wen motiviert so was?

  • Bei Destiny 2 ist der MMORPG-Experte Joe Blackburn der neue starke Mann, der Destiny in die Zukunft führen soll. Der sagt jetzt: „Die besten Tage von Destiny stehen noch bevor“. Das Problem: Kaum wer glaubt ihm […]

    • Marketing-Geschwafel, was soll er auch anderes sagen? Wenn wirklich etwas dahinterstecken würde, hätte man schon mal was gucken lassen. Aber so: Schulterzucken.

      • wieso sollte man denn wieder ein marketing-video zeigen?

        es wäre der gleiche effekt.

        ich weiss nicht wie lange du schon dabei bist aber in der community gibt es meist folgende aussage

        “ja ja Videos können die leute von bunige, aber es zählt nur was das spiel letztendlich hergibt” und das kannst du in keinem video zeigen. somit wie gesagt gleicher effekt, die comm glaubt es nicht 😀

  • Heute, am 19. Januar ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Hütern neue wöchentliche Herausforderungen sowie eine frische Feuerprobe. Doch was können die Hüter sonst noch erledi […]

  • Destiny 2 ist für MeinMMO-Autor Philipp Hansen zum einfachen Spaziergang geworden, bei dem er nicht mehr sterben kann. Und das macht’s ihm schwer, Spaß zu haben.

    Kennt ihr das Gefühl? Ein wütender Boss hat kau […]

    • Warum sollte man die schweren legendären Sektoren machen, wenn die Exo-Droprate im normalen genauso ist?

      Im 1250er hatte ich die entsprechenden Exos beim ersten Versuch; im 1280er – die ich wegen der höheren Dropchance öfter gespielt habe – kam noch nichts. RNG is a bitch; oder bei Bungie wurde 1250 mit 1280 verwechselt.

    • … für MeinMMO-Autor Philipp Hansen zum einfachen Spaziergang geworden, bei dem er nicht mehr sterben kann.

      Ich bräuchte mal einen carry zum Leuchtturm. 😂

      Ob das jetzt alles zuu einfach ist, hm. Manchmal möchte man auch nur durchrasieren, um irgendwelche blinkenden oder gelben Symbole auf der Karte abzuarbeiten. Geht mir zumindest so. Der Loot ist dann nur interessant, wenn er Richtung max Level geht. Und das ist in ein paar Tagen sowieso hinfällig.
      Man könnte Strikes oder Gambit auch mit blauem Zeug spielen, würde ebenso funktionieren. Deshalb baue ich mein Loadout oft schon gar nicht mehr um, pure Faulheit, und wozu auch? Einzig für die Sektoren und den Dämmerer muss man sich entsprechend ausrüsten. So richtig schwer ist es dann auch nicht; wenn´s nicht gut läuft, empfinde ich das höchstens als nervig. Deshalb interessiert mich der Spitzenreiter auch nicht.

      Zurzeit ist bei mir die Luft raus. Vielleicht schaue ich mal für die Falkenmond-Quest wieder rein.
      Hunt: Showdown will ich mal mit ´nem Kumpel zocken. Und zum Runterkommen ist abends No Man´s Sky genau das richtige Loot Game.

      Ob einfach oder nicht: Sunsetting und ständige Levelobergrenzen verleiden mir Destiny derzeit. Auch wenn es ohne keinen Unterschied machen würde: Der psychologische Effekt haut mir die Motivation zusammen, schade eigentlich.

  • Destiny 2 und Teil 1 bringen es zusammen auf 10 Raids. Weil bald der allererste davon neu aufgelegt wird, wollen von euch wissen: Welcher ist der beste? Dafür wirft MeinMMO einen nostalgischen Blick auf alle […]

  • Bei Destiny 2 wissen wir jetzt, wann und wie es dem Stasis-Jäger an den Kragen geht. Dabei freut die Spieler, dass Bungie endlich gezielt patcht. Zudem geht’s um weitere Pläne für eine ausgeglichene Sa […]

  • Bei Destiny 2 erhalten die beiden DLCs Forsaken und Shadowkeep ein Loot-Upgrade, besonders die coolen Dungeons sollen sich wieder lohnen. Doch das schmeckt so nicht allen Hütern.

    Dieser Loot kommt: Die […]

  • Heute, am 12. Januar ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Hütern neue wöchentliche Herausforderungen sowie eine frische Feuerprobe. Doch was können die Hüter in dieser Woche sonst […]

    • Für die “ermorde 150 Aliens”-Aufgabe kann man auch einen Einsatztrupp bilden, dann braucht man nicht alles selbst zu killen; Kills der Mitstreiter zählen dann auch. (Wenn ich allein bin, drehe ich auch an der Uhr, sonst wird mir das zu spät.)
      Für die 150 Vex: Strike Verdrehte Säule, verlorener Sektor in der Wirrnis oder im Artefaktsaum.

  • Heute, am 5. Januar ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Hütern neue wöchentliche Herausforderungen sowie eine frische Feuerprobe. Doch was gibt es sonst noch für die Spieler zu tun? […]

    • Ich halte Stasis im PvP für Bullshit. Nicht die Super, die sind halt stets One Hit, kein Problem. Aber durch ´ne Granate eingefroren zu werden und sich dann nicht mehr wehren zu können, ist in einem PvP-Shooter eine höchst unbefriedigende Spielerfahrung. Daneben ist Balancing völlig unbedeutend.

      • naja aber es ist ähnlich der blendgranate, du kannst dich zwar bewegen aber nur langsam und siehst wenig. in der zeit kannst du auch schnell gekillt werden.

        • Verlangsamen – von mir aus. Aber komplett bewegungsunfähig zu sein und dann zu sehen, wie der Kontrahent im besten Fall noch emoted, um einen dann zu zerbröseln, ist hochgradig frustrierend und raubt mir noch mehr den Spaß am PvP. Ich spiele ST nur für das Spitzenzeug. Zum Glück sieht es auf der PS5 richtig gut aus. Nervig ist nur das Umschalten und der schwarze Bildschirm vor und nach jedem Match, wenn man gerade dabei ist, den Crap Loot zu zerlegen. 🙂

  • Bei Destiny 2 fällt Spielern seit Anfang/Mitte Dezember eine Änderung auf: Die sonst so raren Verbesserungs-Kerne droppen nun häufiger. Das Seltsame: Das steht nirgendwo. Spieler trauen ihrem Glück daher nic […]

    • Spitzenreiter geht erst ab 1275. Und glaub mir: 1300 willst Du nicht spielen. 😂

      • 1300 sind doch ne coole challenge, ich setze mich diese season zwar nicht dran aber hatte mit meinem einsatztrupp letzte season beim erspielen des eroberer titels nen haufen spass

        • Der Nightfall bestimmt, aber nicht der schwachsinnige Power grind zuvor nicht!.

          Nen richtigen Lvl. der sich zu Skillen lohnt, gibt es ja nichtmal.
          Ich kann die schwachsinnigkeit des Lvl. Systems kaum in Worte fassen ohne sauer zu werden. Mir reichen meine zahlreichen Titel auch.

      • Ja noch besser. 1275.
        Den PL ohne Seasonpass zu erreichen ist für mich unmöglich.
        Bin ja schon kein schlechter Spieler und ich mag die Champions, aber diese “Herausforderung”
        is mir einfach zu doof, kann mir diese Mühle einfach nicht mehr geben.

      • Der Glassway Bossfight ist echt kein Spaß.

        • An den dachte ich. Erst vor kurzem auf 1280 gelaufen; wir haben nur geflucht. 😂

          • Auf 1280 ist er für uns kein Problem mehr. Wir sind alle 1280+.
            2x Warlock mit Well und ein Titan mit Ursa. Trick ist, beim Boss auf der linken Seite zu bleiben und halt die Champs so schnell es geht weg zu machen. Beim 1280er passiert dir im Well auch (fast) nix. Beim 1300er, wennst 25 Powerlevel drunter bist, hast da keine Chance mehr. Bisher unmöglich für uns.

  • Die PC-Gaming-Plattform Steam hat für das Jahr 2020 ihre 12 umsatzstärksten und erfolgreichsten Spiele bekanntgegeben. Da stechen 3 Überraschungen heraus: Vor allem dass Destiny 2 in der Spitze der Liste au […]

    • Genau mein Gerede. Die ganzen Kosten-Nutzen-Rechner vergessen sehr schnell, wie viel Geld man im “wirklichen Leben” – meist unnötig – rausballert, für wesentlich weniger Spaß.

      Das Beispiel mit den Eververse-Ornamenten und dem Auto lackieren: Mir reicht die Werksfarbe. Und wenn nicht, wird dennoch nicht umlackiert, wenn ich weiß oder vermute, dass die Karre in ´nem halben Jahr in die Schrottpresse geht.

      Eventuell würde ich mal für Schminke bezahlen, wenn die Preise wesentlich niedriger wären. Würden vielleicht mehr Spieler tun und Bungie könnte mehr einnehmen; produziert werden muss ja nichts mehr. Würde, könnte …

    • Bungie macht mit einem Ingame shop dieser art nichts falsches oder verwerfliches

      Nun ja, ich muss ja immer lachen über die Meldungen “Bungie will uns verarschen” etc.
      Zwei Beispiele bzgl. Everversum, bei denen ich tatsächlich sagen würde: Verarsche.
      1.) Clanmate kauft ein Ornament für die Einsiedlerspinne; Sunsetting, Knarre ist im Endgame nutzlos.
      2.) Ornament für Die Auswählte des Reisenden; konnte man mal kaufen, ich hab´s ein paar Monate später für Glanzstaub bekommen.

      Genau deshalb habe ich dort noch keinen müden Cent reingesteckt und werde es auch nicht tun. Nicht, weil ich´s mir nicht leisten könnte oder zu geizig wäre, sondern wegen solcher Beispiele. Klar, nichts währt ewig, schon gar nicht ein paar Pixel in einem Spiel. Dennoch würde ich mich da veralbert fühlen, also bleibt das Portemonnaie aus Prinzip zu.

      • Clanmate kauft ein Ornament für die Einsiedlerspinne; Sunsetting, Knarre ist im Endgame nutzlos

        ok das ist natürlich ärgerlich wenn sowas passiert, aber als das ornament rauskam war wahrscheinlich das sunsetting noch nicht mal geplant.

        Ornament für Die Auswählte des Reisenden; konnte man mal kaufen, ich hab´s ein paar Monate später für Glanzstaub bekommen.

        wer das eververse beobachtet weiss folgendes: Ornamente die durch eine Season neu rauskommen werden die komplette season über gegen echtgeld angebot und können in der wöchentlichen Rotierung mindestens 1x auftauchen gegen Glanzstaub. wer also am ersten tag direkt gegen Silber kauft ist, in meinen Augen, selbst schuld wenn eine woche später es gegen Glanzstaub angeboten wird. hier kann man sagen “Geduld haben zahlt sich aus” 🙂

        ich selbst gebe zu schon Silber darein gesteckt zu haben, meist aber weil ich von freunden guthaben geschenkt bekommen habe, eigenes geld darein zu stecken lohnt sich in meinen augen nicht 🙂

  • Destiny 2 hat sein halbes Sonnensystem verloren und erntet dafür kräftig Kritik. MeinMMO-Autor Philipp Hansen vermisst den alten Content aber nicht und sieht darin eher neue Möglichkeiten für Bungies Act […]

    • Marek kommentierte vor 2 Monaten

      Was mich an diesen ganzen Diskussionen erstaunt, ist, dass man anfängt, ein Spiel rational zu betrachten. Firmenpolitik und Hintergründe können interessant sein, haben aber für mich nichts mit dem Spielerlebnis zu tun. Wenn mir das Spiel gefällt, dann zocke ich es, ganz egal, was da im Hintergrund abläuft.
      Kritik ist natürlich wichtig, damit sich etwas bewegt bzw. ändert. Man kann es auch durch sein Spielverhalten zeigen, dass einem die Entscheidungen nicht zusagen. Das haut mehr ein, als ständig zu meckern und trotzdem zu zocken.
      Ganz besonders merkwürdig sind die Kommentare, die vorrechnen, was jetzt wegfällt und was neu dazukommt, quasi so eine Art Experten-Bilanz, um das Spielerlebnis zu bewerten. So viele Gesichtspalmen kann ich gar nicht pflanzen. Und der Preis? Pff, wenn ich für das Geld mit meinen Kumpels einen heben gehe, ist der Spaß wesentlich schneller vorbei.
       
      Spielen ist Emotion und Zerstreuung, bis jetzt bietet mir D2 genau das. Meine Meckerei hält sich deshalb in Grenzen.

      • Kuhsel kommentierte vor 2 Monaten

        👍👍👏👏 ich dachte schon, ich wäre damit allein! Danke dafür, unterschreibe ich direkt! Mir macht es Spaß, Punkt! Wenn ich mal Abwechslung will, dann spiele ich eines meiner anderen vier All-time Favs, die ich mittlerweile auch sehr gut kenne… Ist halt so, wenn man ein Spiel immer gerne und intensiv zockt… Und was die Community betrifft: in unserem Clan sind ca 70-80 Hüter… Der harte Kern sind so um die 25-30… Da findet sich immer wer für irgendwas und ja, auch wenn wir ne Aktivität zusammen das 1000x machen, solange wir dabei immer noch was zu lachen haben und wir einfach Spaß haben zusammen, ist es top! 😎🤷🏻‍♀️ Und wir haben definitiv immer was zu lachen… 😉 Grüße an TKA gehen raus! 🥳👍

        • Alex kommentierte vor 2 Monaten

          Da sind es dann aber hauptsächlich die Leute die einen halten, dieses Zusammenhalts Gefühl haben viele nicht, denn die wenigsten Clans halten solche Spielerzahlen wirklich lange.
          Und genau dann wird einem recht schnell klar wie fad eigentlich ist was man hier tut.

  • In Destiny 2 verschenken die Prüfungen von Osiris ihre beste Waffe Astrahorizont an alle. Ihr müsst nur Mitmachen und nicht einen Sieg einfahren, aber beeilt euch.

    Warum zu Weihnachten in die Trials? Die T […]

    • Marek kommentierte vor 2 Monaten

      dann spielt man die Matches auch!

      Na ja, wenn es nach zwei Minuten schon 0:4 steht, weil meine Leidensgenossen und ich (noob) von drei Stasis-Pumpen-Rutschern überrollt wurden, setze ich mich in der letzten “Runde” in meine Hängematte und warte, bis mich die “Gegner” gefunden haben. Da war bis jetzt nicht ein cooler Rochen dabei; da wird aus allen Rohren gefeuert, als ob die Angst hätten, das Match noch zu verlieren. Und zum Schluss wird geteebeutelt, bis die Kniescheibe kracht.
      Mal abgesehen davon, dass ich für die Trials nicht gut genug bin, habe ich auf diesen Kindergarten so gar keine Lust.

  • Auch wenn aktuell wieder viel gemeckert wird – MeinMMO-Autor Sven Galitzki blickt Ende 2020 auf Destiny 2 zurück und stellt für sich fest: Das Action-MMO von Bungie steht jetzt besser da, als in all den Jahren z […]

    • Marek kommentierte vor 2 Monaten

      ROFL-Smileys als Expertise; müssen aber mindestens sieben sein, oder?

      • Jessie kommentierte vor 2 Monaten

        Ein MUSS ist nicht nirgends vorgeschrieben

      • Antiope kommentierte vor 2 Monaten

        Es gehen auch acht, einer oder irgendetwas dazwischen oder darüber hinaus.

        • Jessie kommentierte vor 2 Monaten

          Am Ende ist es doch egal, ich wollte damit nur ausdrücken, wie ich zu diesem Satz stehen, da ich ihn nicht nachvollziehen kann.
          Entschuldigt bitte, war mein Fehler

  • In Destiny 2 können die Spieler nun auf Zorngeborenen-Jagden gehen und brauchen dafür einen Köder. MeinMMO erklärt euch, wie die neue Aktivität und das saisonale Item aus Season 12 funktionieren und schnell leve […]

    • OT: Imperiumjagd:
      Auf der Karte kann man ja die Imperiumjagd auswählen; 2 x wöchentlich für Loot. Wenn man die 2x läuft, steht immer noch 0/2 da. OK, “… Imperiumjagd als Teilschritt einer Imperiumjagd-Quest”, o.s.ä. Häh? Gut, zwei bei Variks geholt, die ersten Schritte absolviert und dann die Quest mit Spielersuche abgeschlossen. Somit war auch eine von Variks abgeschlossen (Phylaks) und es stand 1/2. Dann noch mal mit Spielersuche, Ergebnis: 1/2 (die andere Variks-Quest war “Der Technokrat”).
      Muss diese Quest von Variks immer der wöchentlichen entsprechen? Also zweimal die selbe Variks-Quest und das Ganze dann noch mal mit Spielersuche?

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.