@manu2501

Active vor 5 Monaten, 3 Wochen
  • Der große WoW-Patch 9.0 ist live. Wir verraten euch, was ihr als erstes erledigen solltet, um das WoW-Update genießen zu können.

    Eigentlich sollten die Wartungsarbeiten bis 15:00 Uhr gehen, doch schon am sp […]

    • Rakath1 kommentierte vor 6 Monaten

      Mal OT: Wie funktioniert das egtl. mit dem Controller Support? Habe den Controller eingesteckt aber kann nichts konfigurieren etc.

  • Bei Destiny 2 ging überraschend der komplett neue Dungeon „Prophezeiung“ (Prophecy) live. Erfahrt hier spoilerfrei alles wichtige zum Start der kostenfreien PvE-Aktivität.

    Das wartet jetzt in Destiny 2: Vor w […]

    • Mal eine Frage:

      Hat jmd seit dem Update auf der PS4 das Problem, das die Kreistaste iwie hackt bzw. teilweise auch erst beim 2. mal drücken aktiv wird (In die Hocke gehen WL Rift)? Hab’s mit 2 Controllern probiert und bei beiden das Problem. Bei anderen Games funktioniert die Taste einwandfrei.

      • Ja, sie haben die Steuerung mit dem Update völlig verkackt. Es gibt jetzt wesentlich mehr Möglichkeiten, sich diese zu konfigurieren. Wer aber einfach die Standardsteuerung weiterspielen will, ist angeschmiert. Der Jäger-Evade funktioniert nur jedes zweite oder dritte mal. Da müssen sie dringend ran, so macht PVP keinen Spass mehr und das war für mich das letzte, was ich noch gespielt habe.

        • Bei mir und nem Kollegen ist es die Sprinttaste. So nervig wenn der immer wieder aufhört zu sprinten. Ansonsten gefallen mir die Änderungen echt super.
          Versuch mal Ausweichen auf den rechten Stick zu machen und dann mach das Doppeldrücken auf einmal kurz drücken. Das gleiche habe ich auch für Barrikade und Rift gemacht. Viel angebehmer nur einmal zu drücken. Finisher kannst dann auf zum Beispiel x+Viereck oder sowas machen.😜

          • Bei mir ist das mit der “sprinttaste” seit D2 eine Krankheit. Der hört immer auf zu sprinten. Bei anderen spielen nicht. Wenn ich aber den controller wechsel, klappt es komischerweise o.O

            • Das mein ich nicht.
              Normalerweise kann man beim Sprinten die Sprinttaste drücken und der rennt ganz normal weiter. Jetzt aber wechselt der Charackter jedesmal zwischen Sprinten und Laufen, wenn man die Sprinttaste drückt. Richtig nervig. Was du meinst hat mit der Todeszone bei deinem linken Stick zu tun, glaube ich. Hatte das Problem auch schon öfter.

              • Bei den Einstellungen ist ne Option für die Doppelclick Verzögerung… die hab ich auf 5 gestellt und nun ist es nicht mehr ganz so schlimm. Würde das aber lieber ganz abschalten 🙄

  • Wir schauen darauf, wie 3 der größten Games-as-a-service-Spiele in Deutschland ihre neuen Inhalte liefern und gegenfinanzieren. WoW, ESO und Destiny 2 setzen auf unterschiedliche Content-Modelle, aber alle w […]

    • Das hat vll. weniger etwas mit dem Thema zu tun aber ich finde persönlich, dass die ganzen MMO´s von den Spielern bzw. von den Communitys selbst kaputt gemacht werden und egal was die Entwickler bringen es ist immer gleich alles schlecht und zu wenig usw.

      Ich glaube das keines der oben genannten Spiele Content Probleme hat. Es kommt immer darauf an was die Spieler selbst draus machen.

      Bei WoW sind die 12,99 € im Monat, für die Inhalte die man geboten bekommt, meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung.

      Auch bei ESO, selbst wenn ich nur die 30 Std. Story nehme die das neue Kapitel für 40,00 € mit sich bringt gibt es meiner Meinung nach nichts zu meckern das sind gerade mal 1,33 € die Stunde an kosten. Welches Hobby ist bitte so günstig?

      Auch bei Destiny, wird mit den Seasons meiner Meinung nach für die Kosten genug geboten.

      Generell kann es kein Entwickler den Spielern recht machen, da egal was diese bringen immer gemeckert wird. Ich gehe Wetten ein selbst wenn ein Entwicklerstudio Content bringt das es so übermäßig viel zu tun gibt, dass ein normal sterblicher Mensch den Content nicht mal schaffen kann, wird auch wieder gemeckert.

      Wie gesagt ich sehe weniger das Problem bei den Entwicklern und deren Preismodell (klar machen diese auch Fehler) sondern mehr bei den Spielern.

      • Du hast da Recht. Es ist aber so, dass die Publisher mit der Erwartungshaltung spielen, was alles möglich ist, und den Spielern versprechen: Du kriegst hier eine Welt, die wahnsinnig viel Potential hat, die immer erweitert wird, die gigantisch ist.

        Die Spieler nehmen dann die Publisher beim Wort und erwarten, dass diese Versprechen auch wirklich erfüllt werden.

        Es ist ja nicht so, als sagt WoW: “Ja, hier Freunde … das nächste Jahr wird ganz dünn. Lasst das mit dem Abo mal wieder, ich denke, jetzt ist 13 Monate nix los.”

        Sondern WoW sagt auf der Blizzcon: “Guckt Euch die Erweiterung an, wie geil das alles wird. Hier sind Screenshots, hier sind die Features – seid ihr nicht auch schon wahnsinnig heiß drauf? Das kommt dann irgendwann”

        Spieler sind kritisch und erwarten viel, das stimmt. Aber die Publisher wecken auch diese Erwartungshaltung und kurbeln das weiter an, weil sie so ihr Geld verdienen. Die wollen ja, dass Spieler engagiert bleiben, auch wenn grade wenig Neues da ist.

        Das Problem ist bei Destiny z.b., dass die Spieler wissen, was Bungie kann. Die haben große und richtig gute Erweiterungen gebaut – nur halt nicht konstant. Und bei ESO und WoW ist es das gleiche. ESO hatte tolle Erweiterungen für wenig Geld wie Orsinium – und das ist dann der Maßstab für weitere DLCs – und wenn die dann deutlich drunter sind, hast du dieses “Das bröckelt alles, sie lassen nach”-Gefühl.

        • Vielleicht muss man einfach das mit dem Geld machen verbieten. Ars gratis artis. Haha.

          Haha.

          Seufz.

      • nein nicht die communiy ist schuld.
        Wenn Spiele immer oberflächlicher werden ohne tiefgang dann ist das ganz normal

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.