@malo

Active vor 1 Tag, 19 Stunden
  • Crossover-Events in Fortnite starteten mal als besondere Ereignisse und Höhepunkte. Mittlerweile sind es eine Menge Kollaborationen, die Epic ins Spiel gebracht hat. Was denkt aber die Community über die ganzen C […]

    • “Du weißt Fortnite ist ab 12…..”

      bei allem Respekt, dass meinst du jetzt nicht Ernst oder. Jemals CoD gespielt im letzten Jahrzehnt, ich bezweifle dass das Alles 18+ Leute waren, die ins Headset gekreischt haben.

      So ein Argument war schon vor 10 Jahren und mehr vollkommen absurd.

      Mehr muss man dazu nicht sagen.

    • Also ich glaube Fortnite kann man mittlerweile auch nichtmehr als Hype bezeichnen. Der war doch schon 2019 durch. Ja das Spiel ist noch beliebt und erfolgreich, aber ich möchte doch vorsichtig und ohne Wissen mal vermuten, dass sich die Haupt und damit auch Zielgruppe stark im sehr jungen Bereich eingependelt hat. Kenne zumindest wirklich niemanden der es noch spielt in meinem Alterskreis und wir habens Anfangs auch alle mal gezockt. Und bei den Jüngeren wird es verweilen.

      Glaube große Kracher kommen da keine mehr, daher auch die lieblosen Dauercollabs, intressiert bzw stört die “Kinder” viel weniger da sie den Fremdwerbefaktor nicht so wahrnehmen wie Ältere Spieler als sagen wir mal ne FSK 18 Zielgruppe.

      Ist aber gut so, dann schreien sie wenigstens nicht die Onlinelobbies anderer Spiele zu.

  • Der WoW-Streamer Asmongold wirft der Streaming-Plattform Twitch vor, mit zweierlei Maß zu messen. Während Männer für Verfehlungen auf Twitch hart bestraft werden, kämen Streamerinnen mit vielem durch. Das sei […]

    • war leider schon immer so, dass man den Mädels egal wo mehr durchgehen lässt. Man muss da teilweise heutzutage auch leider echt aufpassen was man denen sagt, sonst wird es trotz berechtigter Kritik leider nur wieder in die Seximus-schiene ö.ä gefeuert werden um Kritiker mundtod zu machen. Der Kommentar hier von mir zum Beispiel wird bestimmt quch von dem ein oder anderen als Angriff gewertet.

      Gleichberechtigung ist halt heutzutage ein Codewort für Frauenbevorzugung (ob die betroffenen Damen dass selber wollen, interessiert leider auch keinen), hauptsache triggert…

      Und da will ich nichtmal unbedingt den Mädels die Schuld geben. Sie nutzen ja auch nur was sie haben.

  • Der Deutsche Computerspielpreis steht vor der Tür und in der Pre-Show am 7. April könnt ihr eure Fragen zu dem Event direkt an die Veranstalter und Moderatoren stellen. Schaut vorbei!

    Darum geht’s: Der D […]

    • Meine elementarste Frage wäre wohl, wie man als Aussenstehender in solche Jobbereiche grade in Deutschland reinkommt.

      Reizt mich schon seit der Kindheit (bin jetzt 25) meine Eltern haben mir immer alles an Technik verboten und weggenommen weshalb ich in jungen Jahren keine ersten Kenntnisse sammeln konnte (sowas hat keine Zukunft damit kann man kein Geld verdienen! Sagten die lieben alles besserwissenden Eltern drüber ) heutzutage fragen sie schon : warum machste nicht was mit Computer…. GRRRRRR

      Weil ich keine Ahnung habe wie man da sinnvoll einsteigt, als jemand der seinen Lebensunterhalt selbst zahlen muss und nicht von den Eltern durch ne Ausbildung etc. gebuttert wird.

      Googlet man sowas, findet man eigentlich nichts aussagekräftiges.

  • 2017 erschien das MMORPG Swords of Legends Online (SOLO) in China. In diesem Jahr soll es zu uns in den Westen kommen. Der Publisher Gameforge (TERA, AION) wird das Spiel für den PC in Europa und Amerika […]

    • Wie sich alle über die shops direkt aufregen. Ich mein klar ich kanns verstehen, hätte auch lieber ohne.

      Andersherum, welches Spiel, besonders MMORPGs, haben heutzutage nicht als einzigen Existentgrund, den Ingame shop für Echtgeld? Klar bei Spielen wo man vorher bezahlt hat jeder Ingame shop nen miesen Nachgeschmack finde ich, aber für mich ist das mittlerweile wie mit z.B Fifa Spielen. Dann wird PvP halt vermieden. Ist eh nur n Blutdrucksteiger für casuals.

      • Das Problem ist nicht der Ingameshop. Als gefestigte Persönlichkeit kann man da wiederstehen.

        Das Problem (für mich) ist dass die Spiele unnötig mühsam gemacht werden die Paywalls sind inzwischen so gut versteckt dass man nicht mal mehr stolpert sondern nur noch alle 10Min den Knöchel leich anschlägt bis es einem auf den Sack geht…

  • Das MMORPG Tower of Fantasy (PC, Mobile) lief in China bereits in einer Beta und soll dort 2021 erscheinen. Auffällig ist vor allem die Grafik, die viele an Genshin Impact erinnert hat. Nun wurde eine große Ü […]

    • Das hört sich ja erstmal nicht schlecht an, finde Genshin braucht da definitiv Konkurrenz da man jetzt schon merkt, dass Mihoyo bei Genshin nur auf die Banner fixiert ist. Wichtige Sachen wie miese Performance auf einigen Geräten, cutscenes die das Spiel aufhängen, kein 2FA, kein android controller support und und und.

      Das Spiel hat eingeschlagen wie ne Bombe und nun wirkt es, als ruhen sie sich auf ihrem 2b+ einnahmen aus so nach dem Rockstar Motto: wir könnens, die Leute kaufen sowieso jeden Banner char.

      Da kann so ein Spiel als Konkurrenz nur guttuen, bin mal gespannt.

  • Konkrete und bestätigte Infos zum Update 1.5 des Free2Play-Koop-RPGs Genshin Impact gibt es noch nicht. Jedoch geben Leaks schon Hinweise darauf, was uns erwartet. Wir fassen diese für euch zusammen.

    Mit den U […]

    • Malo kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Ich hoffe nach wie vor einfach nur auf die verdammte Android Controller Unterstützung.

      Liebe das Spiel eigentlich, aber kann es mit Touch einfach nichtmehr sehen. Daher spiele ich es mittlerweile kaum noch. Meine ganze Freundesliste ist aber mittlerweile auch schon seit einiger Zeit fort.

      Hätte so schön sein können.

      (Ja ich weiß, heul nicht, spiel auf PC, spiels nicht wenn du es nicbt mags blabla ich weiß… aber man wirds ja noch anmerken dürfen…)

      • Ach, lass dich von den Fanboys nicht ins Boxhorn jagen. Konstruktive Kritik muss erlaubt sein, sonst hätten wir Stillstand. Und dein Einwand mit der Controller Unterstützung ist ja auch wahr.

      • Alex kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

        Achwas absolut richtig ich spiel es genau aus dem grund nicht mehr mobile auch weil die Performance mittlerweile echt schlecht geworden ist mein s20 schafft das Spiel nicht mehr ohne ruckeln, leider. Auf PC hab ich immer noch gut Spaß, aber ist klar das nicht jeder Lust auf den Endgame Grind hat und für ein paar Events wieder einloggt. Der Casual Spielspaß ist halt schnell vorbei wenn man die Story durch hat, die wenigsten legen es ja darauf an abyss 12 zu säubern, verständlicher weise. 😉

  • Noch im März erscheint in  Genshin Impact das neue Patch 1.4. Darin erwartet euch ein neuer Charakter, ein neues Banner und weitere Neuerungen. MeinMMO gibt euch eine Übersicht zu den neuen Inhalten.

    Was si […]

    • Malo kommentierte vor 1 Monat

      Mich interessiert lediglich wann der Android Controller support kommt. Ist langsam echt traurig

      • Auf die vor ca einem Jahr angekündigte Switch Version warten auch viele, hoffentlich nicht vergebens

  • Nach einem mehr als halbjährigen Drama hat Twitch den großen YouTuber und Streamer Craig „Mini Ladd“ Thompson (26) permanent gesperrt. Der war seit Sommer 2020 in einen Skandal verstrickt: Er soll sich minde […]

    • Verdient.

      Hab Mini Ladd jahrelang gern gesehen. Auch wo die erstenmVorwürfe kamen hab ich weitergeschaut, weil sowas bei beliebten Leuten ja gern mal versucht wird, da meistens aberndanach nichtsmehr kommt.

      Als er es dann aber selber zugegeben hat, hab ich sofort alles von ihm deabonniert etc.

      Da gibts von mir auch kein Verständnis für.

      Immer diese Ausreden mit ja ich war ja selbstmord-gefährdet und bagger deswegen zum Frustabbau Minderjährige an o.ä

      Dann such dir richtige Hilfe. Ich hab auch harte psyschiche Probleme, aber deswegen werd ich kein Sexualstraftäter bzw Belästige andere Menschen.

      Zumal sich solche Ausreden von solchen Youtubern immer sehr billig anhören, die hängen jetzt nicht grade am finanziellen und sozialen Hungertropf weswegen man solche Aktionen bringen muss.

      Ich hoffe aufjedenfall dass sein Channel alsbald in der Bedeutungslosigkeit verschwindet

  • Jetzt ist bekannt, wer im Film zu Borderlands den verrückten Roboter Claptrap spielen wird. Jack Black wird die Rolle übernehmen. Aber ein anderer Kandidat ist ziemlich geknickt.

    Das ist passiert: Nachdem z […]

    • Auweia… das ganze Lineup für den Film, klingt eher als würde man ne Parodie davon machen wollen.

      Ist wie mit Cyberpunk. Hört man schon die letzten Jahre, dass da was kommt. Jetzt kann es nurnoch enttäuschen

  • Der Streamer Tyler „Ninja“ Blevins (29) wurde 2017 und 2018 zum absoluten Star auf Twitch, weil er den Online-Shooter Fortnite so gut beherrschte wie kaum ein anderer und seinen Fans eine fantastische Show bot […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Kannste dir heutzutage eh nichtmehr geben solche Streams, obs jetzt Vtuber oder diese ich nenn sie mal Kiddie-Streamer sind, alles nurnoch Kommerz. Dass die nicht zur Begrüßung die Kontonummer in die Kamera brüllen, ist auch schon Alles. Auch die Deutschen bekannten Streamer sind kein Deut besser. Grade bei den deutschen teilweise schlimmer als RTL2 Nachtmittagsprogramm.

      Früher haben die Leute dass wirklich noch aus Spaß und Leidenschaft gemacht, aber wie es mittlerweile auch bei den Spieleentwicklern/Filmemachern selber so ist, spielt nurnoch das anfänglich eingenommene Geld eine Rolle um eine Marke bzw ein Produkt zu bewerten. Danach wirds links liegen gelassen und direkt Werbung für das lieblose Sequel gestartet. Bei Streamern genauso.

      Von der Persönlichkeit her absolut unterste Schublade, halten sich für Könige und tuen so als wären sie die tätsächlichen GameMaster. Spieler sind immer dumm und gemein wenn sie den Streamer killen und ihm seine Gott-Position stehlen.

      Schade dass solche Leute zu selten auf den Boden der Tatsachen zurückkehren. Im Gegenteil, irgendwie kriegen die immer mehr.

      Wen ich z.B sehr mag, ist aber auch sehr speziell, ist AltF4Games. Der hat so eine Art sich konstruktiv über Spiele und deren heutige Vermarktung/Produktion aufzuregen, aber er kann sachlich benennen, warum und wieso er das nicht mag.
      Außerdem sind seine Videos/Streams frei von Spendenaufrufen, Arroganter Selbstbeweihräucherung und der Mann liefert während er spielt ein teils unglaubliches interessantes Hintergrundwissen über die jeweils grade flimmernden Spiele. Hat so eine leichte Nerd aura, auch keine Videos/Streams mit Gesicht, also schonmal nicht fameorientiert. Der Kanal wird aber weißgott nicht jedem gefallen.

  • Genshin Impact könnt ihr auf den Plattformen PC, PS4, PS5, iOS und Android spielen. Doch wie sieht es mit Crossplay und Cross-Save aus? Wir von MeinMMO verraten es euch.

    Was bietet Genshin Impact? Das RPG […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sony das jemals zulassen wird. Damit wären Playstation-account nutzer bei Primogems nichtmehr an den PS Store gebunden und ich bezweifle stark dass Sony den Spielern zuliebe auf die Moneten verzichtet.

      N.i.e.m.a.l.s

      • strahlemann kommentierte vor 2 Monaten

        weiß nich ob destiny 2 kennst da sind die wärungen Plattform gebunden Und es wurde in nachhinein Cross-Save einegfürt

        • Ueyama kommentierte vor 2 Monaten

          Allerdings könnte man dann immer noch auf PC oder Smartphone Währung kaufen, Charaktere ziehen und diese dann auf der PS4/5 nutzen ohne dort jemals Geld ausgegeben zu haben. Und verhindern wird man das nicht können.

      • Ueyama kommentierte vor 2 Monaten

        Wenn man jemals auf dem Smartphone gespielt und eventuell auch gezahlt hat, dann ist es auf dem PC nicht mehr möglich, Gems (Segen, BP, etc) zu kaufen.

        Wenn man Crossave mit PS4/5 bringen würde, könnte man auch dafür sorgen, dass man nur noch über den PS Store Gems kaufen kann, sofern der Account ursprünglich auf der PS gestartet wurde.

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sony das jemals zulassen wird. Damit wären Playstation-account nutzer bei Primogems nichtmehr an den PS Store gebunden und ich bezweifle stark dass Sony den Spielern zuliebe auf die Moneten verzichtet.

      N.i.e.m.a.l.s

  • Am 12. Januar 2021 startet das neue Banner mit dem 5-Sterne-Charakter Ganyu. Sie sieht bisher total nett aus, ihr solltet aber euer Urgstein lieber sparen. MeinMMO erklärt euch, warum.

    Um diesen Charakter […]

    • Malo kommentierte vor 3 Monaten

      Für mich dass erste Banner dass ich 100% skippen werde.

      Ja Ganyus Design ist ganz ok mir selbst wird das Design durch die Frisur versaut. Hat genauso wie Lumine diese komischen “Strähnen” die aus der Restfrisur unten rausragen, ich hasse diese Art von Hairstyles. Hat z.B auch Zonghli und Razor. Die NPCs die so rumlaufenhaben tausendmal bessere Frisuren als die Spielcharaktere.

      dann noch Cryo Bow gibt mir den Rest und die anderen 4* sind absolut uninteressant für mich.

  • Seit einigen Tagen ist die Alpha von Diablo Immortal spielbar und viele bekannte Streamer und YouTuber haben es sich bereits angeschaut. Einer davon war zu Beginn mehr als skeptisch: Rhykker. Der findet nun aber, […]

    • Hmmmmm also damals vor Jahren wo sie es angekündigt haben noch Interesse gehabt, nun garnichtmehr. Grad durch Zufall die Vorregistrierung im Playstore gesehen und dann ises mir wieder eingefallen. Direkt mal gegooglet ob das Game überhaupt noch kommt. Wow nach X Jahren sind die mal in nem Closed Alpha Test natürlich zu 95% nur Streamer drinne meeeh.

      Mein Interesse ist nun vollends weg ^^ das erste Spiel wo ich die Vorregistrierung aufgehoben habe und die Benachrichtigung zum Release deaktiviert habe.

      Wünsche den anderen jedoch viel Spaß, wenns dann mal kommt^^

  • Im PS Store könnt ihr die PS4-Version von Cyberpunk 2077 nicht mehr kaufen. Sony zieht die Notbremse. Doch was bedeutet das für die, die das Spiel schon gekauft haben?

    Update um 11:47 Uhr: Wir haben den A […]

    • Ich kann nicht anders als laut zu lachen. Was haben alle CD Project zum Messias unter den Spielemachern ausgerufen die letzte Zeit. “Aaaah Witcher 3 war perfekt deswegen wird es Cyberpunk auch” da wusste ich – okay wird scheisse.

      Als Jemand der Letztes Jahr seine ganze Lust am Gaming verloren hat, kann ich mich hier dieses Jahr echt nur beömmeln.

      Vielleicht spiel ichs dann mal in 3 Jahren wenn ich bei ebay ne ps5 Pro für 200€ gekauft habe

  • In Call of Duty: Black Ops Cold War verlieren etliche Spieler gerade absichtlich ihre Runden. Darunter sind auch namhafte und große YouTuber. Der Grund dafür ist ein Protest gegen das „Skillbased Mat […]

    • Malo kommentierte vor 4 Monaten

      Ich empfinde PVP Spiele generell mittlerweile eher als künstliche Blutdruckerhöhung als zum Genuss. Aber vielleicht werd ich mittlerweile auch einfach nur alt :”(

    • Malo kommentierte vor 4 Monaten

      Mann MUSS überhaupt nicht gegen Pros spielen nur um besser zu werden, völliger Blödsinn den du da von dir gibst.

      Jeder Mensch lernt anders. Zumal, wo ist der Lerneffekt, wenn man in ein Spiel kommt direkt getötet wird, respawnt und wieder direkt tod ist. Man kann nichts lernen, wenn man nichts tuen kann, egal was wer sagt.

      Richtig der Lerneffekt zeigt dir wie du dann das Spiel am Schnellsten von deinem Gerät deinstallierst. Was zum Beispiel ein Faktor dafür ist wieso Battleroyale z.B so Einsteigerunfreundlich ist im Gegensatz zu normalem.TDM oder auch FFA.

      Klar gibt es Leute wie du denen geht richtig das Herz aud wenn sie 30x in 2 Minuten weggerattert wurden, und motovieren sich damit für die nächsten 10 Spielstunden. Es gibt aber halt auch Menschen die keine 5h am Tag spielen können, und denen deswegen das Recht abzusprechen, bei nem Vollpreistitel nicht den ganzen Spaß genießen zu können, nur weil man nicht mit den Suchties spielen möchte um vielleicht etwas schneller besser zu werden, ist widerlich.

      Spiele sollten auch Spaß machen dürfen und müssen nicht nur dem digitalen Genitalvergleich dienen.

    • Malo kommentierte vor 4 Monaten

      Mit einer der Gründe wieso ich kein PvP spiele egal wo. Die “Pros” suchen immer Möglichkeiten um in die Beginner Lobbys zu kommen damit man sich dann dort mit nem 20+/0 K/D vor Freunden dann einen schruben kann “ich bin so gut hab ich die voll weggenatzt”

      Sind dann am besten Leute die alle beleidigen die Shooter nicht nur auf Ultraschwer spielen wollen weil sie ja eine Herausforderung brauchen, aber dann Anfängerlobbys swatten. Ehrenspieler. *spuck* ich bleib bei meinem PVE, grade im Lockdown sind die Leute im Internet ohnehin schon aggressiv genug.

  • In Genshin Impact läuft ein neues Event. Wir verraten euch, wie die Flugherausforderung läuft und warum ihr sie machen solltet.

    In Genshin Impact läuft aktuell ein neues Event, bei dem ihr wieder jede Menge Be […]

    • Malo kommentierte vor 4 Monaten

      Also fande die letzten beiden Stages teilweise richtig fies und obwohl ich alle a deren gold nqch maximal 3 anläufen hatze habe ich bei den letzten beiden nach mejr als 20 Versuchen kein Gold geschafft. Naja egal gibt eh nkx extra wenn man alles gold bekommt. Denke dass interessanteste sind die Primos für Bronze der Rest ist ist je nach Fortschritt nicht wirklich top.

      Als Filler event war es okay, aber ich frage mich wieso in jedes Event mindestens ein Hard-Lock und nervige Vorraussetzung eingebaut werden muss. N event darf auch einfach mal Spaß machen ohne Herrausforderung, erst Recht wenns keine spezielle Belohnung hat.

      Ich hoffe zurZeit nur dass wir nen Controllersupport für Android bekommen… aber irhe dwie habe ich da so ein Half Life 3 Gefühl.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.