@malo

Active vor 1 Tag, 9 Stunden
  • Das SF-Epos Cyberpunk 2077 sollte eigentlich das „Spiel des Jahres 2020“ werden, doch viele technische Probleme standen dem Triumph im Weg. Ein Jahr später erlebt Cyberpunk 2077 einen unerwarteten Aufs […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Hab es mir auchmal geholt als es im sale gut runtergesetzt war und habs bisher grad mal zu der Mission geschafft wo man den Flathead besorgt. Ich kann das Spiel irgendwie nie länger als eine Mission spielen.

      Sieht ja ganz hübsch aus, aber mehr finde ich an dem Spiel auch nicht, das Gunplay empfinde ich als sehr ungenau/schwammig und die Navigation zu Missionen hin ist sehr unbefriedigend. Muss alle paar Ecken die Karte aufrufen weil ich sonst nicht weiß wo ich langlaufen muss…in ähnlichen Open world Spielen habe ich bisher nie solche Probleme gehabt.

      Die Dialoge sich an sich ganz ok, aber ich hab auch das Gefühl, dass da mehr geredet als gespielt wird. Allein die Fahrt mit dem Dicken im Auto hat mir fast die ganze Lust genommen, so unnötig lang gezogen. Da will man garnicht alles hören weils immer so ewig dauert, und die Dialoge danach ziehen sich ähnlich lang bisher bei jeder Mission.

      Vielleicht wird das Erlebnis mit der Zeit besser und das Gameplay an sich flüssiger, aber mir fehlt schlicht die Lust weiterzuspielen…

      Ich hab nach dem ganzen Desaster ja wirklich nichts erwartet, aber irgendwie bin ich dennoch enttäuscht.

      Für mich definitiv keinen zwanni wert. Schade eigentlich.

      • Es wird später definitiv besser, Gunplay wird auch etwas besser so mehr deine Fähigkeit steigt, wird kein Destiny dadurch aber dieses schwammige wird definitiv weniger, das ist gewollt und soll dir suggerieren das du ja ein “Anfänger” bist, was du nunmal am Anfang bist, dafür ist man später einfach total Overpowert, was ebenfalls gewollt ist, da auch im Cyberpunk Tabletop universum wo das alles herkommt die möglichkeit für Overpowerte Charaktere absolut gegeben ist.
        Der Einstieg ist teilweise recht langathmig ohne Frage, nach dem Intro öffnet sich die Welt und man wird nicht so an die Hand genommen wie im Intro und davon bist du noch ein paar MIssionen entfernt, dafür musst du erst den Relic stehlen.
        Aber was ich mich Frag, wenn dich Dialoge stören frag ich mich warum du überhaupt ein RPG spielen möchtest, und das meine ich nicht böse ich frag mich das nur? Dialoge sind definitv die Stärke dieses Spiels und kommen auch immer wieder vor, nicht ganz so langathmig aber sowas macht doch auch ein RPG irgendwo aus? Ich hab das zumindest nicht wirklich als störend empfunden ich fande das Intro störend und hat mich am Anfang auch nicht abgeholt weil man zu sehr an die Hand genommen wird und die Welt sich nicht Offen anfühlt, da hat CPred sich nicht wirklich einen gefallen getan das Intro so zu strecken, aber danach nimmt das alles erst richtig fahrt auf, Dialoge wirst du aber wie gesagt immer wieder vorfinden und mir ist das definitv lieber als klischee haften 0815 Dialoge eines GTA 5 oder anderer Spiele ähnlicher Art. Cyberpunk ist halt kein GTA5 wollte es auch nie sein es ist ein Story getriebenes Open World game mit Action Advanture/RPG mix und kein Chaotischer Open World Shooter wie GTA wo Dialoge eher zur Belustigung in kurzen Cut scenes vor kommen.

      • Warum Spielst du dann die Art Spiel überhaupt? Das Spiel lebt von den Dialogen, der Geschichte usw. Ich hab mich jedes mal gefreut wenn ich alles liegen lassen konnte und der Story in Ruhe zuhören konnte. Das war das was mich zum immer weiter machen motiviert hat und wo 99% aller Spiele komplett versagen.
        Das Spiel darf man nicht als Open World alla GTA Spielen, dann wird man hart enttäuscht, aber das sollte nun wirklich jedem mitlerweile klar sein. Würde das am ehesten mit Mafia vergleichen.

  • Wer Destiny 2 seit dem Anfang folgt, weiß, wie umfangreich die Story ist, umso tragischer, wenn die halbe Story in den Convent-Vault wandert. Viele neue Lichter begreifen dann nicht, wie die Zusammenhänge g […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Ist auch mein Problem wieso ich aufgehört hab, das Spiel ist quasi nur auf endgame gepolt. Hatte mal ein DLC für 30€(vor der f2p zeit) gekauft weil ein Kumpel das oft spielt, das DLC hat auch super Spaß gemacht, aber wirklich direkt danach wollte der Kumpel mir dann irgendwas anderes im Spiel zeigen wo man stärker werden kann und als ich es nutzen wollte wurde ich wieder für 20 oder 30€ zur Kasse gebeten und da ist mir der Spielspaß in einer Sekunde komplett vergangen und seit dem Tag wollte ich es auch nichtmehr spielen.

  • Die Streamerin Imane „Pokimane“ Anys ist eine der bekanntesten Größen auf Twitch. In einem neuen Stream spricht die 25-Jährige darüber, wie ein ehemaliger Mitarbeiter sie einmal um eine stolze Summe betroge […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Sie sagt der Typ hat quasi keine Leistung erzielt, aber sie war dennoch überzeugt weil er so tolle Ideen hatte.

      Dann hätte sie ja mal eher nachhaken können als den Typen munter weiter machen zu lassen. Vorallem wenn außer “weitere Pläne” sowieso nichts kam.

      Ich würd sagen selber Schuld, Zeit ist Geld und hier hat sie die Zeit vernachlässigt.

      • Bodicore kommentierte vor 2 Monaten

        Naja gut man gibt einem neuen Mitarbeiter im Normalfall ja auch etwas Zeit sich mit der neuen Stelle auseinanderzusetzen. 2-3 Monate kann man sich da als betrüger schon halten wenn man infelligent ist vor allem in einem kreativen Beruf wie dem hier.

        Andere arbeiten jahrelang als Arzt ohne das es einer merkt dass die keine Ärzte sind…

  • Der Chef von PlayStation, Jim Ryan, hatte vor einer Woche den Konzern Activision-Blizzard (Call of Duty, WoW, Diablo) dafür kritisiert, wie die mit ihrer Sexismus-Krise umgehen. Jetzt hat eine ehemalige […]

  • In Call of Duty: Warzone hatte der kontroverse Streamer Dr Disrespect jüngst keinen großen Spaß. Er wurde von Spielern eliminiert, die er  als „arbeitslose Idioten ohne Leben“ beschimpft. Was ihn genau so sehr au […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Mimimi ich bin Doc und ich jage nur Anfänger damit ich mich wie ein Gott fühlen kann, gegen gleichwertige Spieler spielen ist sowas von unfair hmpf!

      Genial der Typ, kriegt schön von anderen Tryhards den Spiegel vorgehalten. Top Aktion der “Arbeitslosen”. Sowas macht mich glücklich. Jetzt weiß der Typ vielleicht wieso wir Anfänger solchen Spielen den Rücken kehren, die Leute sind einfach zu gut, da vergeht der Spielspaß nunmal schnell, passiert.

      Soll er CoD mobile BR spielen, da gibts genug bots die sein krankhaftes ego polieren können 😀 da gewinn sogar ich öfters mal.

  • Im Jahr 2018 war Tyler „Ninja“ Blevins mit Fortnite der erfolgreichste Streamer auf Twitch. Über das Jahr erreichte der ehrgeizige Shooter-Streamer im Schnitt über 77.000 Zuschauer. Nach einem Exkurs auf Mixer […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Nun die wenigsten bleiben über Jahre auf der Überholspur wie er damals.

      Wenn er auch gedanklich festhängt sollte er vielleicht mal eine richtige Pause vom Streaming und co. In Betracht ziehen, den Kopf freimachen und versuchen auf andere Gedanken zu kommen, eventuell mal in sich horchen was ihm selber denn am Gaming/Streaming gefällt und versuchen dort Fuß zu fassen.

  • Die Nominierten für den „The Game Award“-Preis „Content Creator of the Year 2021“ stehen fest. Auf der Liste der Nominierten steht auch der unglaublich populäre Minecraft-YouTuber Dream. Obwohl Dream kaum auf […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Um dream gabs ja auch noch dieses Jahr die Sache mit dem Minecraft speedrun cheating, den dann im selben Jahr für nen Preis zu nominieren erscheint schon etwas seltsam.

  • Genshin Impact veröffentliche das Aussehen der zwei neuen weiblichen Charaktere: Yun Jin und Shenhe. Die beiden sammeln ordentlich Lob und Begeisterung der Fans. MeinMMO fasst euch die Fakten über die beiden F […]

    • Malo kommentierte vor 2 Monaten

      Mir gefällt lediglich der Hut von Yun überhaupt nicht. Erinnert mich immer an so Babyhüte aus Zeichentrickserien oder Puppen. Schon fast übertrieben auf niedlich getrimmt mit dem Outfit. Aber der Charakter an sich sieht echt gut aus.

      Shenhe sieht ganz ok aus, bisher aber kein Interesse.

      Wenn sie nach Yae kommen werd ich vielleicht paar Mal ziehen und auf Yun hoffen. Ich bete dann nur dass es nicht wieder so ein 140 pull desaster wird wie bei Yanfeis release damals. Dass sie Geo ist, gibt mir auch Hoffnung dass sie nicht mit Noelle in einem banner erscheint, sonst muss ich leider skippen. Noelle versaut mir grundsätzlich Charakterziehungen, hat bei mir ne droprate von gefühlt 90%. Kann die echt nichtmehr sehen.

  • Eure Grafikkarte ist furchtbar laut, wenn ihr anspruchsvolle Spiele zockt? MeinMMO-Autor Benedikt Schlotmann hatte dieses nervige Problem und hat nun seine Grafikkarte sauber gemacht. Und das hat sich im […]

    • Ja mein PC hab ich auch schonmal sauber gemacht, grad wenn in dem raum auch gequalmt und gebarzt wird. Die ganzen Lüfter waren fast dicht 😀

      Was mich dann aber verblüfft hat war, dass die Ps4pro quasi n Meter neben dem PC stand und nach Ewigkeiten wirklich NICHTS im Lüfter hatte. Kein bisschen Schmutz und die wurde nicht selten genutzt.

  • Die Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris (33) und Kilian „Tanzverbot“ Heinrich (24) haben in der Vergangenheit das Thema Spielsucht und Casino in einem Stream diskutiert. Jetzt kam in Tanzverbots Livestr […]

    • Da haben sich die zwei wohl ordentlich hochgeschaukelt. Solche Grabenkämpfe sind für beide mehr oder weniger peinlich. Wie einer von denen schon sagte, sie sollen sich wieder lieb haben und gut ist. Der eine hasst casinos, der andere liebt sie, da kommt ja nix bei rum, egal wie sehr sie sich anzicken, wird wohl kaum jemand die Position vom anderen vertreten nach noch 10 Battlevideos. Der tanztyp ist selber Schuld, wenn er so dermaßen steil geht bei nem anderen streamer und monte hat sich im endeffekt keinen Gefallen getan weil er den Köder geschluckt hat.

      Aber wie sagt man so schön, schlechte PR ist gute PR.

  • Einige Spieler von Genshin Impact sehen die neuen Charaktere sehr positiv, finden sie spannend und abwechslungsreich. MeinMMO erzählt euch, was die Fans an den schwächeren Figuren mögen und sie am Spiel li […]

    • am Spiel selber gefällt mir einfach die bunte Animegrafik und deren Details. Gibt wenig Animespiele die selbst auf dem Handy so gut aussehen und dazu so ein flüssiges Gameplay haben. Auch die Charaktermodelle sind vom Aufwand her 1A auch wenn mir viele Charaktere vom Aussehen her nicht gefallen
      Dazu liebe ich einfach Open world Spiele. Manchmal renn ich einfach nur ziellos rum, genieß die Landschaft und deren Optik. Dabei erbeute ich dann auch gerne ein paar Truhen oder kleinere Rätsel etc, weswegen ich auch nie alles direkt farme und quasi immer Aufgaben noch verfügbar hat.
      Das ständige Geheule es gibt wenig zu tuen von Leuten die am Tag 10h spielen, nervt mich auch sehr, wenn man viel spielt, hat man auch schneller keine vorgefertigten Aufgaben mehr, muss kreativ werden, aber content muss halt auch erschaffen werden und dass braucht Zeit.

      Endgamespieler bin ich auch nicht, da mir das Endgame in eigentlich keinem Spiel gefällt bzw mich motiviert das Spiel zu spielen. Der Weg ist das Ziel.ich spiele nicht zur Optimierung sondern fürs Erleben.
      Was bei mir persönlich auch bei Genshin den Vorteil hat, dass ich noch nie kein Hartz mehr hatte, da ich immer über 60x zum auffüllen im Inventar habe. Wenn ich also mal was brauche, nutz ich einfach eins von den Items.

      Die qualitativ beste f2p Erfahrung seit Jahren für mich. Nur dass Android immernoch kein Controller support hat obwohl apple seit nem halben Jahr schon drinne ist finde ich gelinde gesagt etwas lächerlich. Mittlerweile ist es mir ehrlich gesagt aber auch spieltechnisch egal, da ich mich so zwangsweise an die Touch Steuerung gewöhnt habe.

      Zu den neuen Charakteren hab ich wenig zu sagen, da bei mir das Design der Charaktere im Vordergrund steht. Langhaarige Männercharaktere wie Itto gefallen mir optisch einfach nie, sind aber keine Seltenheit im Anime, damit muss ich leben, anderen gefallen keine langhaarige Frauenchars etc. Dazu bin ich für das nächste Banner speziell einfach kein geo und bow Typ weshalb Gorou für mich auch flach fällt.

      Das ist aber auch überhaupt nicht schlimm, da ich so mehr für meinen nächsten waifu char sparen kann.

  • Auf einer Konferenz erklärt der Boss des großen Publisher Take-Two, warum es gut sein kann mit dem Release von Fortsetzungen großer Titel etwas länger zu warten. Als Beispiel für so eine Spielreihe nennt er unte […]

    • Vorfreude kreieren ist schön, vor allem für die Firma, kurbelt es heutzutage doch denn Geldfluss was den preordermüll angeht ordentlich an.

      Dass man vermieste Release ob Film oder Game dann als Beleidigung ansieht, kann ich auch nachvollziehen. Und genau deshalb hat es für mich einen falen Beigeschmack dass grade ein Chef eines so riesigen Publishers sowas sagt. Der Herr hat in dem Punkt bestimmt keine weiße Weste.

      Hoffen wir einfach mal dass ein GTA6 wenn es denn irgendwann kommen sollte nicht genauso wird.

      Manche Spiele sind halt so “wichtig” dass man sie nicht verkacken darf übertrieben gesagt.

  • Genshin Impact holt manchmal bestehende 5-Sterne Charaktere zurück in ihre Gacha-Banner. Macht bei unserer Umfrage mit und lasst uns entdecken, auf welchen Figuren ihr am meisten hofft.

    Im derzeitigen 2.2 […]

    • Ich enthalte mich

      Tatsächlich bin ich was 5star angeht zurzeit sehr gesättigt. Constellations sind für mich nicht wirklich wichtig, schaffe ich auch so alles locker und Abyss mach ich sowieso nie, da ich quasi keine richtig guten Artifaktsets habe und auch garkeine Lust hab diese zu ergrinden.

      Mein Fokus liegt eher auf neuen kommenden chars wie Yae und was danach so kommt.
      Bin aber auch so jemand der hauptsächlich nur wegen dem Design zieht 😀 Kampfkraft ist für mich zweitrangig.

  • Die besten Koop-Games für PC, PlayStation (PS4 / PS5), Xbox One, Xbox Series X und Switch im Jahr 2022: Wir haben sie gemeinsam mit euch gewählt und präsentieren sie in diesem Ranking. Nach einer Umfrage ze […]

  • Im Sommer 2020 bannte Twitch den Streamer Guy „Dr Disrespect“ Beahm permanent. Seitdem gibt es zwischen dem Streamer und der Streaming-Plattform einen ebenso öffentlichen wie detailarmen Streit. Inzwischen stre […]

    • Mit so einer sachlichen Argumentation wird es aber auch nicht besser…..solche Streamer führen sich auf als wären sie der Messias persönlich. Die Firmen beleidigen um wieder in den inneren Kreis aufgenommen zu werden hat schon was paradoxes.

  • Es gibt eine Menge (MMO)RPGs für iOS und Android, die mit einem dynamischen Action-Gameplay á la Diablo aufwarten. Doch welche Action-RPGs davon lohnen sich und machen Spaß? Wir von MeinMMO haben eine Auswahl au […]

  • GTA-Online-Entwickler Rockstar wollte mit der GTA Definitive Edition die Spiele GTA III, Vice City und San Andreas in überarbeiteter Form auf den Markt bringen und die Fans mit den alten Titeln in neuer Form […]

    • Man bekommt echt das Gefühl dass sich große Firmen heutzutage für nix mehr Mühe geben. geld kommt ja so oder so, und zur Not feuert man sein halbes Team untter einem damit die Oberen noch die bonis einsacken können.

  • Genshin Impact bekommt in Patch 2.3 eine neue Mechanik. Das betrifft vor allem die Reruns der Charaktere und die Gacha-Banner-Mechanik. MeinMMO verrät euch, was dahintersteckt.

    Wie funktioniert das […]

    • Ja dann zieht man halt nur einen Char. Die Chars kommen ja wieder. Mit nem seperaten Rerunbanner dann auch öfters als wenn sie sich mit den neuen Chars die Banner teilen. In den meisten Gachagames wird mit 3 Bannern hantiert.

      Wenn man mehr Chars gleichzeitig haben will wirds immer teurer.

      Solche Mechaniken zielen halt auf die Ungeduld der Spieler, ich merke dass ja bei mir selber.

      Ich persönlich habe als f2p bisher jeden char bekommen den ich wollte. Dann muss man halt auch alles spielen was irgendwie primos bringt und bekommt den char halt nicht am ersten Tag des Banners sondern vielleicht erst ne Woche später. Weshalb es auch ganz sinnvoll ist, nicht den ganzen content(außer eventquests) bei release sofort zu rushen, dann hat man auch nicht das Problem, dass man 3 Tage nach Patchday schon nixmehr zutuen hat.

      Die ganzen Sachen wie die teile für die statuen zu sammeln oder die ganzen Nebenaufgaben, hätte ich nie gemacht, wenns dafür nicht primos gäbe, die ich für Wünsche bräuchte.

      Alles Kopfsache

      • Klar Gacha ist am Ende immer Kopfsache. Ich finde es auch an verschiedenen Punkten nicht verkehrt das System, aber ich sehe da halt auch das Mihoyo eigentlich nur eines will und das ist die Leute dazu zu bringen mehr auszugeben, deswegen kann ich mich nicht so recht darüber freuen, obwohl es mir wahrscheinlich am ende sogar zu gute Kommt, weil ich mir aussuchen kann auf welchen banner ich Pity aufbaue und dadurch mich für das Banner entscheiden kann das die besseren 4 Stars hat, einfach weil ich da schon sehr viele mit C6 habe. Naja mal abwarten, ich hoffe ich komme nicht zu oft in die Situation das 2 5 stars da sind die ich haben möchte.
        Eines ist aber sicher, Mihoyo wird trotzdem eine seltsame Art und weise für Reruns generell beibehalten, Childe hatte schon 2 Reruns während andere nicht einen hatten und warten und ich denke das wird sich mit einigen Chars wiederholen ob das am Ende gut für uns ist oder nicht, wird sich noch zeigen. Ich vermute auch sehr stark das es im “rerun” banner auch Standart 5 Stars geben wird früher oder später wie das Keqing Banner damals, aber nur eine Vermutung.. mal schauen.

  • Bald erscheint der Livestream zu Patch 2.3 von Genshin Impact. Dieses Update scheint nur männliche Charaktere zu enthalten und selbst Spieler, die meist weibliche Figuren präferieren, feiern es total. MeinMMO b […]

    • Naja und selbst wenn, bleibt ja jedem selbst überlassen. Ich persönlich zieh eigentlich nur bei den waifus, die Kerle haben mir bisher optisch und kampftechnisch nie zugesagt^^ die harte Waifu > meta schiene. Nur zonghli darf wegen dem schild im Team sein, und den hab ich nur weil ich für Yanfei damals über 140x ziehen musste^^

      • Bei mir ist es genau umgekehrt. Die meisten Waifus sind optisch nicht meins.
        Bis auf Fischl und Keqing aber bei Keqing hab ich ja einfach kein Glück (Alle Standard 5* sind auf C2 und Diluc sogar auf C5 und ich hab sie immer noch nicht).
        Die meisten der Husbandos machen einfach so viel mehr Spaß zu spielen.
        Childe, Xiao und Kazuha spielen sich einfach so schön und die Ästhetik von Husbandos wie Zhongli ist bisher einfach unübertroffen (obwohl Kazuha ihm in dem Punkt echt Konkurrenz macht)

    • Ach komm wir jungs machens doch nicht anders 😀 mehr husbandos für die Mädels heißt mehr primos saven für die nächsten waifus für uns 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.