@maledicus

Active vor 7 Stunden, 13 Minuten
  • Warframe erlebte nach der Ankündigung neuer Inhalte auf der TennoCon 2021 einen Boom, der für zwei Rekorde auf Steam und Twitch sorgte. Das Interesse an dem Spiel ist höher als je zuvor.

    Was ist gerade in Wa […]

    • Maledicus kommentierte vor 1 Woche

      Ich finds einfach nur gut was Digital Extremes da mit Warframe anstellt! Weiter so.

      PS. For KAHL-175😀

  • Vielen MMORPGs behaupten, das beste zu sein – doch keines davon hat Recht. Denn allen großen MMORPGs fehlt eine wichtige Klasse, findet MeinMMO-Autor Benedict Grothaus. Glücklicherweise schaffte ein Spiel A […]

    • Ich kann nur zustimmen – Barden sind keine verzichtbare Klasse, hoffe das wird den Spiele-Designern wieder klar.

      Bei Everquest 1 angefangen, über DAoC bis hin zu HdRO & Rift .. alle Implementationen waren viel besser als keine dabei zu haben .. nu sind’se wech und selten gesehen,

      Also – Für die Barden!😃

      Gruß.

  • Ihr wollt mit WoW neu anfangen oder euer Wissen um die Story etwas auffrischen? Wir haben die Handlung von Blizzards MMORPG für Euch zusammengefasst!

    Mit seinen 15 Jahren Lebensdauer ist World of Warcraft […]

    • Danke für die Story-Übersicht, ich bin da seit Cataclysm raus, aber immer noch interessiert. Hat geholfen 🙂

  • Endlich gibt es erste Infos zum neuen DLC zu Red Dead Online. Der heißt Blood Money, führt euch in die kriminelle Unterwelt von Saint Deni und bringt neue Raubzüge und Beute. MeinMMO fasst für euch zusammen, was […]

    • Kann Rockstar nun bitte mal 60fps für die neuen Konsolen implementieren .. bittäääää!

      Dann wird auch wieder gespielt, dann bin ich auch bereit mal nen Battle-Pass zu kaufen anstatt meine Goldbarren herzunehmen.

      Gruß.

  • Ein neuer Insider-Bericht vom Journalisten Jason Schreier spricht von einem Live-Service-Modell für die Assassin’s-Creed-Reihe, die traditionell ein Single-Player ist. Schreier vergleicht das mit Fortnite und […]

    • Also mein Wunschtraum von einem Assassins Creed Online-Service-Game sieht so aus, das man in der Jetzt-Zeit einen HUB hat wo man einen Charakter erstellt den man in allen Zeitlinien nutzt, via Animus kann man dann in all die verschiedenen AC Settings & Zeitlinien springen die es bisher gab. So könnten die die ganzen AC Spiele eingebunden werden, das Ganze natürlich solo & coop, so könnte eine vom Umfang her riesige AC Spielewelt entstehen, ein riesiges MMO und dabei total abwechslungsreich. Jede Zeitlinie & Spielewelt mit ihrem eigenen Loot, Geschichten etc. für mich der Traum.

      Der ganze Aufbau der AC Geschichte ist doch prädestiniert für sowas.

      So sehr ich zB. AC Valhalla liebe als Spiel, es nervt mich, meine Frau und meine XBL Freundesliste total an, das es alles Singleplayerspiele sind. Wir wollen die genialen Spielewelten zusammen erkunden. Die Spiele müssen natürlich immer auch solo spielbar sein und sollten grundsätzlich die Qualität der singleplayer-spiele haben .. ich möchte da auf kein Feature verzichten müssen.

      Jetzt bin ich echt wie noch nie gespannt wie Ubi das umsetzt und ob es annähernd an mein Modell rankommt. Mal sehen wann da weitere Infos kommen.

      Gruß.

  • Wie aus dem Nichts: Zum Welt-UFO-Tag teaserte Ubisoft jetzt das einst mit Spannung erwartete und nun fast vergessene Open-World Action-Adventure Beyond Good & Evil 2 an. Zudem gab es eine neue […]

    • Maledicus kommentierte vor 4 Wochen

      Den ersten Teil habe ich nie gespielt, als ich vor einigen Jahren dann Gameplay zu BG&E2 gesehen und die Kommentare der Entwickler während des Gameplays über die Pläne zum Spiel gehört hatte war ich echt begeistert, da ich open-world Spiele mag, dazu ein abgefahrenes Sci-Fi Setting – voll mein Ding. Tja und seitdem nix mehr .. wäre schön wenn sie das doch noch entwickeln und hoffentlich so wie angedacht.

      Gruß.

  • Die E3 2021 bot bisher einige spannende Spiele und Vorstellungen, doch wir bei MeinMMO haben bereits einen Favoriten der E3 2021: Der Mini-Kühlschrank im Xbox-Design. Ab Ende 2021 soll man den “Xbox Mini-Fridge” […]

  • Heute Abend, am 12. Juni, startet offiziell die E3 2021. Die erste große Pressekonferenz wird die Ubisoft Forward sein. Sie beginnt ab 21 Uhr deutscher Zeit. Wir erwarten Infos zu Far Cry 6, Rainbow Six: […]

  • Bis 2019 hat MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch The Elder Scrolls Online weitestgehend ignoriert. Doch für seine Arbeit ist er knapp fünf Jahre nach Release eingestiegen. Welche Hindernisse lauern bei so einem Q […]

    • Das ist das Beste was sie für das Spiel tun konnten, ka was daran so schlimm sein soll. Alle Gebiete im Spiel bleiben immer relevant mit ihren Offenen Verliesen & Gewölben, sowie Open World Bossen etc. was kann daran schlecht sein? Eine Spielewelt in der man von Anfang fast überall hingehen kann um Abenteuer zu erleben wo man möchte.

      Und wenn es um das berüchtigte Progress-Argument geht, das is auch Quatsch, man wird im Verlauf des Levelns deutlich stärker gegenüber den Gegnern. Spätestens wenn man Stufe 50 mit 160 Championpunkten erreicht hat geht die Kurve ständig weiter weg von der Gegnerstärke, weil diese intern nur bis zu genau dieser Grenze mitleveln. Aber selbst vorher hat man schon soviele andere Vorteile erspielt durch die Klassen-Fertigkeiten, Ausrüstung, Fertigkeitslinien.

      Für mich hat Tamriel Unlimited das Spiel geradezu gerettet. Und die Probleme mit dem Phasing vom Anfang sind längst Geschichte, man kann jedem in seine Phase folgen beim Zusammenspiel.

      Beste Grüße.

      • Eben nicht. Das hat die gesamte Levelprogression gekillt. Du startest bereits zu Anfang mit Schaden, der ähnlich zum Schaden im Endgame steht. Upgrades fühlen sich nicht wie Upgrades an – Die Bogen Animation ist immer noch schrecklich – Man wird von Anfang an mit Inhalten zugeballert und komplett übersättigt stehen gelassen – Der Kampf auch im Endgame ist zum Einschlafen. Variation in der Rotation gibt es nicht – Die Charaktere sehen aus als würden sie alle unter Hunger leiden. Unrealistische Proportionen, selbst wenn man sie muskulöser einstellt. DAS alles ist eigentlich irrelevant und für manche vielleicht weniger wichtig – Aber die Level-Progression haben sie gekillt, und somit viele Abenteuer beendet. Eso hat einigermaßen viele Spieler – Aber so wird es bleiben. Es werden nicht mehr, weil es nicht mehr zu bieten hat.

        Ich empfehle mich.

        • Muss ich zustimmen. Meins ist dieses “alles bleibt immer relevant” auch nicht.

          Ich finds absolut grauenhaft wenn ich die selben Wölfe im Startgebiet mit grauem gear gut tot bekomme, es mit dem “Schwert der hundert Könige” Epic mit 3% dropchance vom krassesten drachen nicht besser wird. Ich möchte gerne für meine Arbeit dahingehend belohnt werden, dass ich 200 stunden später die jungs, die mir damals das leben schwer gemacht haben, einfach aus den latschen pusten kann.

          So hat halt jeder seine Präferenzen, ich mags nun mal lieber so.

          • Da kann ich dir versichern das ist so .. mit steigendem Level, Championpunkten & Ausrüstung kannst du Sachen machen wo du vorher solo dran verzweifeln würdest und ne ganze Gruppe brauchst.

            Das mit der Relevanz, meine ich auf ner anderen Ebene, das hat nichts mit irgendeinem gammeligen mob auf der grünen Wiese zu tun. Aber das führt mir jetzt zu weit, ich schreib schon genug Romane ^^

            Gruß.

            • Ich kenne dieses Systeme alle, ich bin CP 800 gewesen, weil die Storys ganz cool waren und ich das erkunden mochte. Aber overall ist diese Geartreadmill wie zB in WoW oder FF14 einfach eher mein Ding.

              • “Geartreadmill”……ab und an mal eine englische übersetzung eines deutschen Begriffs weil es modern klingt aber das ist schon nicht mehr normal.Kann man nicht bei einer Sprache bleiben? Englisch oder deutsch?Genauso fürchterlich wie die Werbung im TV…..teilweise weiß man nicht mehr was gemeint ist!

                • Das hat nichts mit Modern zu tun. Ich spiele MMOs seit 2003. Es war nun mal so, dass es über sehr viele Jahre qualitativ hochwertigen Content (zu modern?) nur aus dem Englischsprachigen Raum gab. Das Wort “Geartreadmill” ist aber nicht so abnormal und wird hier auf der Seite teilweise sogar in news benutzt um den Grind nach besserer Ausrüstung zu beschreiben, bzw. die Auswirkung von neuer Ausrüstung auf deinen Charakter.

                  Mir fällt leider auch kein deutsches Wort ein, welches der Beschreibung gerecht wird, ohne das ich ewig drum herum reden muss. Es gibt nun mal Sachen die bürgern sich im Sprachgebrauch ein. Verstehe nicht wieso man da so ein Fass auf machen muss. Sag mir wie ichs anders schreiben kann und dabei genau das selbe ausdrücke

        • Man merkt dir gefällt das Spiel nicht 😀 da is jede Diskussion überflüssig.

          Gruß.

    • Die Frage danach ob es sich lohnt in ein älteres MMORPG auch spät noch einzusteigen beantworte ich für mich immer mit der Frage danach — ist das Ding noch aktuell ( bekommt es neue Inhalte & Features ) und wird es viel gespielt? Und bei ESO kann man das mit einem klaren JA beantworten, der ESO Xbox-Server scheint mir sehr voll zu sein, es gibt viele Gilden die Raiden, Handelsgilden etc. da is also noch sehr viel los.

      Und wer der Meinung ist, das ältere Spiele soviel Content haben und man erstmal länger hintendran ist, da sage ich grundsätzlich — du hast dafür bezahlt also genieß es! Man kann schneller im “Endgame” landen als man denkt, da hat man noch lange nicht alle Story-Inhalte und andere Sachen erledigt.

      Kurz .. das Spiel läuft im Jahre 2021 besser als zu Release, Einstieg lohnt sich. Ob es gefällt muss jeder für sich entscheiden.

      Gruß.

      • Es würde sich sicherlich lohnen, wenn die es endlich auf die Kette bekommen würden das man die Story in Ruhe als neuer Spieler auch Chronologisch genießen kann ohne das dir ständig ein verkackter NPC in den Weg läuft und dich in ein DLC Gebiet schicken will.

        • Einfach die Quest annehmen und nicht weiter verfolgen, ja is nicht optimal, aber welches Spiel is schon perfekt, wenn man sich an sowas aufhängt und ein Spiel deswegen nicht spielt weils ein bischen nervt dann liegt das Problem woanders, vielleicht hat man dann generell keinen Bock drauf.

          Gruß.

          • Natürlich hab ich Bock auf das Spiel, aber man sieht an FF14 wie super einfach es geht die Spieler eine Story in Chronologischer Reihenfolge spielen zu lassen. Und mich nervt das so sehr das dies bei TESO nicht der fall ist, so macht mir das Spiel keinen Spaß. Und nein das Problem liegt da definitiv nicht woanders sondern direkt bei TESO!

            • Soweit ich das noch beurteilen kann gibt es da keine Chronologie, die ganzen Add-ons und DLC haben Geschichten die nicht aufeinander aufbauen – neue Geschichte, neues Problem, nach dem Motto. Das bedeutet nicht, das es nicht gewisse Verbindungen gibt, aber die stellen in der Reihenfolge kein Problem dar.

              Allerdings würde ich empfehlen die erste Hauptquestreihe aus dem Release-Spiel zuerst zu spielen, die halte ich für grundlegend, aber auch nur aus meinem veralteten Wissen heraus, da ich nicht weiss wie der Einstieg ins Spiel momentan gestaltet ist .. mein Plan ist da nächste Woche nach dem Update erst wieder zu spielen.

              Wenn dich nervt das nicht jedes neue Add-on mit seiner Geschichte anknüpft an die Vor-Geschichten, dann ist halt nix zu machen. Nur da die Abenteuer alle abgeschlossen sind ist das halt auch nicht notwendig.

              Gruß.

      • zuviel shop 😛 zuviel Dunkelheit und vieles was mich ingame stört.

  • Borderlands-Fans können sich auf Nachschub freuen. Ein neuer Looter-Shooter erscheint bald – mit Tiny Tina als Dungeon-Meister!

    2K und Gearbox haben eine Katze aus dem Sack gelassen. Für alle Bor […]

    • Is praktisch schon gekauft 😍 In den Trailer haben sie auch alles reingepackt was geht .. ich liebe es jetzt schon 😀

      • Wenn das alles ist “was geht”, dann war der Auftritt von Tina aber wirklich auffällig kurz. In BL3 war ihre Ausstrahlung wirklich mau im Vergleich zu BL2. Hoffentlich wollen sie mit diesem Auftritt nicht überspielen, dass sie keine charismatisch-chaotische Tiny Tina wie in BL2 mehr hinkriegen…

        … aber die Hoffnung ist groß.

  • Laut Rockstar kommen mit dem nächsten Update zu Red Dead Online neue Methoden ins Spiel, mit denen ihr auf wenig gesetzeskonforme Art und Weise Geld verdienen könnt. Offenbar könnt ihr dann Höfe überfallen. Mein […]

    • Neue Inhalte tun dem Spiel gut, aber bevor ich da wieder einsteige hätte ich gerne ein Series X Update für 60fps. Kann ich garnicht verstehen wie Rockstar sich bei einem aktuellen Spiel soviel Zeit lassen kann die neuen Konsolen zu unterstützen.

  • Auch Ubisoft wird auf der diesjährigen Spielemesse E3 traditionell eine Pressekonferenz abhalten. Im Rahmen der großen Show Ubisoft Forward wird es Neuigkeiten zu bestehenden und neuen Spielen des Publishers g […]

    • “”Es könnte endlich erste Details zum mysteriösen großen Update für Ghost Recon Breakpoint geben, das für Ende 2021 geplant ist””

      Darauf bin ich gespannt. Ubi hat sehr viel Arbeit in das Spiel gesteckt seit Release und viele Kritikpunkte ausgeräumt. Würde mich freuen wenn da noch was substanzielles kommt, wäre ansonsten schade .. da is noch viel Platz auf und um Auroa.

      Gruß.

  • Dying Light 2 hat endlich ein Release-Datum angekündigt und dabei gleich einen knapp achtminütigen Trailer mit filmreifem Gameplay rausgehauen. Am 7. Dezember geht’s los auf PC, Xbox und PlayStation.

    Wann k […]

    • Maledicus kommentierte vor 2 Monaten

      Dying Light 1 habe ich geatmet, das Add-On fand ich derart geil mit dem Buggy und wie man den ausbauen konnte, dann noch das Ende ^^

  • MMORPGs bieten ihren Spielern verschiedene Systeme, wenn es um Klassen geht. Welche davon spielt ihr am liebsten?

    Darum geht’s: Die Idee hinter Klassen und Klassensystemen gibt es in RPGs schon seit ihren […]

    • “”Viele Dungeons in ESO benötigen keine Tanks und oft auch keinen Heiler, auch wenn diese in der Gruppensuche gefordert werden.””

      Die benötigen nur dann keinen Tank o. Heiler, wenn man eine Stärke, Routine & Wissen im Spiel erreicht hat, das man es sich erlauben kann ohne Tank da reinzugehen. Und dann passiert folgendes – Gruppensuche – der Veteran der mal eben nur durchrushen möchte und über die unfähigen Randoms schimpft, die Anfänger die keinen Peil haben was gerade passiert weil alles viel zu schnell geht und dann total frustriert sind, die Spieler die eher klassisch orientiert aber fähige Spieler sind und denen es obwohl sie es könnten nicht am durchrushen interessiert sind, weil es ihnen egal ist ob der Dungeonlauf nun 10 oder 14min dauert und die dann einen DD anstatt Tank bekommen und davon genervt sind.

      Das sind die ESO Konflikte mit Dungeonfinder in kurz .. deswegen mag ich, obwohl ich sehr gerne viel Freiheit bei Builds habe doch eher ein echtes Klassenbasiertes System mit festen Klassen.

      Gruß.

  • The Elder Scrolls Online bietet im kommenden neuen Kapitel-Addon Blackwood ein neues Rüstungsset zum Crafting an. Der „Dremora Kynreeve Style“ bietet einen coolen Deadra-Stil, der an die Rüstungen aus Skyri […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.