@malbe19

aktiv vor 2 Wochen, 1 Tag
  • Das heutige PS5-Event dürfte das spannendste der letzten Monate werden. Denn heute rechnet man damit, dass Sony endlich das Release-Datum sowie den Preis der PlayStation 5 offiziell verkündet. Wir werden das E […]

    • Warum macht man das immer noch mit den x99, 99€? Selbst den Dümmsten müsste doch langsam klar sein, 499,99 gleich 500 sind. Warum nicht einfach sagen: Die mit Laufwerk 500, die ohne 400. Viel krasser sind die Unterschiede, wenn mann sieht, was 500$ heute in Euro wert sind.  :wpds_whew: 

      • Die $ Preise sind aber immer ohne Steuern.
        In manchen Staaten sind das dann fast 600$, also vernachlässigbar.

      • Weil es einen psychologischen Effekt auf den Menschen hat ob am Anfang eine 3 oder eine 4 steht.
        Es klingt dämlich ist aber so das manche Leute immer noch darauf anspringen.
        Ganz extrem ist es wenn ein Produkt 999€ oder 1000€ kostet.

  • MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski hat seit ihrer Kindheit auf den PlayStation-Konsolen gespielt. Nun möchte sie zur Xbox Series wechseln. Schuld daran, ist vor allem der Xbox Game Pass.

    Warum ich nie eine […]

    • Sony muss noch keinen GamePass anbieten. Sie haben einfach die größere PlayerBase, gegen die MS seit Jahren versucht anzukämpfen. Beide subventionieren definitiv ihre Konsolen schon im Hardwarebereich. Jetzt macht es MS auch im Softwarebereich. Meint ihr wirklich, MS hat nicht mitbekommen, dass man derzeit jahrelang Gold kaufen kann und dann für 1€ in GamePass umwandeln kann? Das ist auch wieder eine Subvention, um endlich mal wirksam die PlayerBase zu vergrößern. Innovativ ist das nicht! Es ist BWL, solange das Geld reicht. Und das wird es bei MS sehr lange.
      Wenn Sony merkt, dass MS damit erfolgreich Sony angreift, bringen die definitiv auch einen GamePass. Aber nicht, solange Sony das nicht muss. Es ist einfach ein sehr teuerer Einsatz, um Kunden zu binden. Denn allein um das Letzte geht es am Ende beiden Firmen.

      BTW: Der Artikel war eine sehr flammende Rede für einen bestimmten Hersteller in einer Konkurrenzsitiation. Verpackt in den Mantel der persönlichen Meinung einer Privatperson. Das hat für mich ein echtes Geschmäckle, so ganz ohne Hinweis auf etwaige Werbung. Das gehört einfach nicht in ein „unabhängiges“ uns seriöses Magazin.

      • Dady DE kommentierte vor 1 Monat

        Hat die Autorin auch als Meinung markiert. Man muss auch nicht gleicher Meinung sein. Aber umstellen ist schlimmer

      • Irina Moritz kommentierte vor 1 Monat

        Es gibt keinen Hinweis auf Werbung, weil es keine ist. Werbung sind Inhalte, die von den Entwicklern oder Publishern bezahlt wurden und diese werden bei uns entsprechend gekennzeichnet. Hier handelt es sich um persönliche und subjektive Meinung, die niemand teilen muss.
        Oder dürfen Gaming-Redakteure keine eigene Meinung zu wichtigen Themen aus der Industrie äußern?

    • Wo soll ich denn den ganzen Kram hinstellen.

  • Heute, am 3. September 2020, ist spontan ein neuer Free2Play-Shooter im Epic Games Store erschienen. Diabotical setzt auf schnelles Gameplay wie Oldschool-Shooter Quake und auf eine abgefahrene Grafik. Die […]

  • Derzeit läuft ein Preview-Event vom kommenden MMO New World. MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski schaut sich das Spiel von Amazon gerade an und vermisst jetzt schon schrecklich Mounts.

    Seit knapp einer Woche […]

    • Was sind Mounts? Einfach Pferde? Wenn ja, warum nennt man die dann Mounts?

      • Kommt aus dem englischen (aufsitzen) und hat sich mittlerweile als fester Begriff in der Gaming-Sprache etabliert. Mounts sind einfach Transportmittel, da spielt die Art keine Rolle ob es nun Pferde, Drachen, Bären oder sogar welche mechanischer Natur sind.

      • Im Deutschen wäre es Reittiere. Mounts ist mittlerweile aber auch im Deutschen ein fest etablierter Begriff im Gaming.

      • Das ist zu einem Weltweiten Eigenwort geworden.
        Genauso wie Twinks für mehrere Charaktere steht.

  • In Fortnite nähert sich der Start von Season 4, doch nicht für iOS-Spieler, wenn Apple die Sperrung von Fortnite auf ihren Geräten nicht zurücknimmt. Jetzt veranstaltet Epic ein Anti-Apple-Turnier in den let […]

    • Malbe kommentierte vor 2 Monaten

      Eigentlich ist da gar nichts überteuert. Alle anderen nehmen auch so ihre 30% und : selbst Geschäfte haben ihre Margen. Hier drückt nur durch die Menge der Geschäfte vor allen der U-Elektronik der Preis so stark, aber Margen gibt es.
      Nun hat der Markt leider nur Apple und Google ausgespuckt. Aber beiden ist nicht vorzuwerfen, dies befeuert zu haben. Am allerwenigsten Apple, das seine Telefone auch noch wahnwitzig überteuert an freiwillig zahlende Kunden verkauft.

    • Malbe kommentierte vor 2 Monaten

      Apple hat kein Monopol. Es gibt hunderte andere Hersteller. Einige sind sogar einst mit eigenem OS gestartet (Bada, RIM, Palm). Es ist nicht Apples Schuld, dass die alle gescheitert sind. Das war bei MS schon anders. Da hat schon MS mit aggressiver Marktpolitik dafür gesorgt, dass Netscape, Opera und Co. außen vorgelassen wurden.

      Das mit TV den Steuern musst du malnähmen erklären, bzw. durch seriöse Quellen belegen.

      Ansonsten: es ist IHR iPhone, NIEMAND wird gezwungen es zu kaufen und dort dürfen sie auch IHREN AppStore benutzen. Wenn sie Epic rauswerfen oder Epic Apple demnächst vielleicht ignoriert, wird der Markt klären, wie es weitergeht. Aber definitiv hat Apple KEIN Monopol und auch kein Quasimonopol. Auf was auch?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.