@m4a1

Active vor 3 Tagen, 8 Stunden
  • Ein deutscher Programmierer hat 2011 einige tausend Bitcoins erhalten und sitzt jetzt auf Kryptowährung im Wert von 222 Millionen Euro. Aber er hat ein Problem: Er hat sein Passwort vergessen und die Versuche […]

  • MeinMMO-Autor Maik Schneider hat das Survival-Spiel Raft über die Feiertage 2020 entdeckt und innerhalb von 3 Session knapp 30 Stunden reingesteckt. Er zeigt euch, was das Floß-Spiel so drauf hat und warum es s […]

  • Lucasfilm Games hat ein neues Spiel angekündigt, dieses Mal im Star-Wars-Universum. Das wird aber nicht wie bisher von EA entwickelt, sondern von Massive Entertainment. Jetzt sind Spieler von The Division 2 […]

  • Die Open-World von Cyberpunk 2077 weist viele Parallelen zu GTA V auf. CD Projekt Red hat bereits angekündigt, dass der Multiplayer eine eigene große Produktion und für sich alleine stehen wird. MeinMMO-Autor Fl […]

    • Als wäre es nicht möglich eine third person cam für den multiplayer einzubauen 😂

    • Die karte is defitiv groß genug für einen multiplayer, die frage ist nur, wieviele spieler pro server.

  • Nahkämpfer in World of Warcraft schreien auf. Sie fühlen sich benachteiligt – und kaum einer will sie mitnehmen.

    Seit etwas mehr zwei Wochen laufen die Spieler in WoW: Shadowlands mythische Dungeons. Wäh […]

  • In Call of Duty: Warzone gibt es aktuell Verwirrung um einen möglichen Nerf der Schrotflinte R9-0. Ein Entwickler kündigte den Nerf an, doch ruderte dann schnell zurück.

    Das ist passiert: Auf Twitter ve […]

    • Hab heut einige runden gespielt und nicht ein einziger hatte die r9 dabei. Die zeiten sind vorbei

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat eine professionelle Valorant-Spielerin permanent gebannt, weil deren Kind in den Chat schrieb. Das ist verboten. Doch die Umstände des Banns waren so verheerend, dass eine […]

    • Leider völliger blödsinn und falsche infos im artikel. Die Dame wurde nicht gebannt weil ihr kind in den chat geschrieben hat, sondern weil ihr kind mehrmals nackt durchs bild gelaufen ist. Und das verstößt gegen die terms of service. Alle die jetzt deswegen twitch haten, haben keine ahnung was wirlich passiert ist, leider genauso wie der ersteller des artikels.
      Zeigt mal wieder das man immer beide seiten hören sollte bevor man urteilt. Die dame hat einfach gelogen und alle haben es geglaubt, ohne es in frage zu stellen geschweige denn zu prüfen.

      • Das man nicht alles Glauben sollte was jemand ohne Beweise erzählt ist verständlich. Allerdings wurde dieser Artikel vor der jetzigen Enthüllung vor einer halben Stunde geschrieben. Darum sind die Infos nicht vollkommen fehlerhaft sondern nur veraltet.

      • Zeigt mal wieder das man immer beide seiten hören sollte bevor man urteilt. Die dame hat einfach gelogen und alle haben es geglaubt, ohne es in frage zu stellen geschweige denn zu prüfen.

        Du hast jetzt aber auch nur die Seite von Staiy gehört, die er mittlerweile auch schon korrigiert hat 🙂

        Die Dame sagt: Sie hat von Twitch erfahren, dass sie gebannt wurde, als sie sich Essen geholt hat.
        Erst später habe sie eine 2. Mail von Twitch erhalten, die erklärt, sie sei wegen Nacktheit im Stream gebannt worden.
        In Brasilien sei es total normal, dass sich Kinder bei den hohen Temperaturen das Oberteil ausziehen. Das könne sie nicht verhindern. Ihre Tochter sei nicht total nackt gewesen – sondern nur obenrum.

        Das ist der aktuelle Stand.

        Also von wegen „beide Seiten hören.“ 🙂

        • Ist in vielen Ländern nicht so ungewöhnlich, die meisten Menschen denken ja auch nicht an etwas sexuelles nur weil ein kleines Kind ohne Oberteil ist.
          Auch bei uns an heißen Tagen wenn der Rasensprenger an ist kann man Kinder schon mal dabei sehen wie die durch den hüpfen mit mehr oder weniger viel Kleidung an.

          • Das ist doch bei uns auch so, dass Kinder in Schwimmbädern oben ohne rumrennen, oder? Bis zu einem gewissen Alter halt. WEiß nicht, was da die magische Grenze ist. Aber ich glaube nicht, dass es in einem Schwimmbad ein Skandal wäre, wenn man da ein kleines Mädchen nur in Shorts sehen würde.

  • Der republikanische US-Senator Thom Tillis hat eine Gesetzesvorlage vorgelegt, durch die Copyright-Verletzungen auf Twitch oder YouTube zu einem Verbrechen werden. Dann drohen den Twitch-Streamer hohe Geldstrafen […]

  • Das kostenlose Battle Royale Spellbreak erschien am 3. September im Epic Store und auf der PlayStation, der Xbox und Nintendo Switch. Dort wurde das Spiel positiv aufgenommen. Am 15. Dezember startete es auf […]

  • In Geshin Impact ist das Event „Vorsicht, heiß“ gestartet. Schließt ihr täglich eure Quests ab, belohnt euch das Spiel mit Mora und Urgestein. Ihr solltet die Aufgaben jeden Tag machen, denn sie werden am Fo […]

    • Ähre kommentierte vor 1 Monat

      Unglaublich nerviges event. Wer sich den schwachsinn ausgedacht und durchgewunken hat, sollte beurlaubt werden.

  • Die Spiele-Plattform Steam stellte einen neuen Rekord auf. Über 24 Millionen Nutzer waren gleichzeitig online. Ein Grund dafür ist der Release von Cyberpunk 2077. Doch auch andere Spiele erleben derzeit eine p […]

  • In Call of Duty: Black Ops Cold War verlieren etliche Spieler gerade absichtlich ihre Runden. Darunter sind auch namhafte und große YouTuber. Der Grund dafür ist ein Protest gegen das „Skillbased Mat […]

    • Ähre kommentierte vor 1 Monat

      Du hast garnichts verstanden. Irgendwie witzig

    • Ähre kommentierte vor 1 Monat

      Man müsste einfach nur einen ranked modus einführen in dem sbmm dann auch richtig reinhaut. Aber das wäre ja zu einfach, lieber die spielerbeschwerden über jahre hinnehmen müssen

  • In wenigen Tagen sollte die Season 1 bei Call of Duty: Black Ops Cold War beginnen. Doch der Start wurde verschoben, Spieler müssen sich einige Tage länger gedulden. Beim dazugehörigen Tweet hat man übrigens ein […]

  • Wer immer noch keine PlayStation 5 hat, bekommt dieses Jahr laut Sony nochmal die Chance, sich eine zu bestellen. Denn 2020 wird es noch eine 4. Bestell-Welle geben. Doch auch für heute, den 3. Dezember, haben […]

    • Ein traum nicht auf irgendeine lächerliche konsole angewiesen zu sein.

      • Niemand ist auf eine Konsole angewiesen. Oder sind PC Spieler auf eine RTX 3060 ti angewiesen? Trotzdem ist da die Nachfrage extrem. Dieses hochnäßige getue von PC Spielern ist das einzig lächerliche hier. Eine Konsole bedeutet vorallem eins. Komfort beim zocken. Keine sich ändernden Systemanforderungen bei Spielen und ein Setup für Jahre zu einem vernünftigen Preis. Wer das immer nocht nicht gerallt hat tut mir einfach nur leid.

  • Das große Galactus-Live-Event zum Ende von Season 4 hat jetzt in Fortnite: Battle Royale stattgefunden und bereitet die Spieler auf Season 5 – Kapitel 2 vor. Spieler konnten sich im Krieg gegen Galactus st […]

  • Der neue DualSense-Controller der PS5 wird von vielen Nutzern und Testern mit Lob überhäuft. Auch der Xbox-Chef Phil Spencer hat nur positive Worte für das Werk von Sony. In einem Interview lobt er den Co […]

  • Bei einem Twitch-Rivals-Turnier vom Battle Royale Fall Guys kam es zu einem großen Aufreger rund um den Twitch-Streamer Felix „xQc“ Lengyel. Er spielte unfair, weshalb Streamer-Kollegen sogar einen Twitch-Bann […]

    • Ähre kommentierte vor 2 Monaten

      Hast du den artikel nicht gelesen ? Es ging um 11k $. Es war nich einfach irgendeine public lobby, sondern ein turnier mit regeln und preisgeld. Dort zu cheaten ist definitiv kein kavaliersdelikt

      • Coreleon kommentierte vor 2 Monaten

        Wenn dann würde das ähnlich ablaufen wie im Profisport, wo die Verbände dann Sanktionen verhängen, Titel aberkennen usw. Da braucht sich die Politik nicht wirklich einmischen sondern es liegt bei den Veranstaltern.
        Zudem bekommen Cheater kein Strafverfahren sondern die Herstellung und Vertrieb von Cheat Software wurde unter Strafe gestellt.
        Somit ist die Aussagen schlicht falsch.^^

        Auch in geringerem maße gilt dies in Deutschland,da die Software zum Teil unter
        §202c StGB fällt, da zb. die Datenstrommanipulation den Tatbestand erfüllen kann. Hinzu kommen noch Teile vom Patentrecht usw.

        Aus einem ersten Impuls heraus ist es wohl verständlich wenn man sich über Cheater ärgert und die am liebsten einbuchten lassen würde. Das ist aber unverhältnismäßig und man stelle sich nur mal vor was das für einen Aufwand bedeuten würde das einem auch nachzuweisen.
        Die Behörden sind doch jetzt auch schon völlig überfordert mit Morddrohungen über Facebook und die willst du dann auf Kiddys mit Cheat SW ansetzen die sie erstmal ermitteln müssten und dann noch Forensisch beweisen das die das auch noch getan haben? -.^

      • F N kommentierte vor 1 Monat, 4 Wochen

        Kann ja keiner was für dass es Deppen gibt die in solche Events Geld investieren

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.