Nexxos_Zero

@lord-cn

Active vor 2 Stunden, 23 Minuten
  • Destiny 2 ist ein Shooter, der auch musikalisch so einiges zu bieten hat. Schon lange unterhält Bungie seine Hüter neben coolem Gunplay auch stets mit emotionaler Musik. Nun offenbarte ein Entwickler ein w […]

    • Nexxos_Zero kommentierte vor 1 Woche

      Ich muss auch die vollen 5000 machen, da es die Augen im spiel nicht mehr gibt.
      Da Bungie das aber wohl nicht mehr ändert, wird das wohl einer der Kats sein, die ich zwar besitze, aber die ich wohl nie hochbringen werde. Dafür spiel ich Spurgewehre einfach nicht gern genig. Mir waren schon die 1000 Kabal Kills auf der Himmelbrennereid echt zu viel, glücklicherweise wurde dann ja der Feuermodus gewändert sodass die waffe angenehemer wirde zu spielen. Damit lost Sektor grinden ging dann klar. Aber das Abbild kann von mir aus ohne Kat im Tresor versauern, bis die die killanzahl auf den normalen stand einer Spezial-Waffe ändern.

      • Sa_St kommentierte vor 1 Woche

        Das war ja nur meine Gier. Aber Argers Zepter tausche ich gegen nichts ein. Ich mag Scout zB nicht, nicht mal wenn ich für Beutezüge sollte. Ich vermute das einer der Leute der die Waffe flüchtig betrachtet hatte von den Entwicklern so nach dem Motto „spielt eh keiner machen wir 5000“ … Denn eine Verstärkung mit Kat ist nicht zu verspüren, also noch ne Schippe obendrauf „wir verarschen ja alle nur“ 🙁

  • In Destiny 2 geht das Festival der Verlorenen in die zweite Runde. MeinMMO informiert euch zudem, was Bungie diese Woche noch alles an Raids, Dungeons und dem Everversum geplant hat.

    Das passiert diese Woche: […]

    • Nexxos_Zero kommentierte vor 1 Monat

      So, gestern den Titel erspielt (witzigerweise war ich mit der Vergoldung schneller Fertig als mit dem egientlichen Titel). Somit verabschiede ich mich vom Festival der Verlorenen Code-Zeilen und werd wieder ganz regulär spielen. War jetzt nicht sonderlich berauschend, ich hatte das ganze etwas spekatkulärer in Erinnerung, aber das war wohl ein Gedankenfehler.

      • Millerntorian kommentierte vor 1 Monat

        Wobei ich durchaus dazu anrate, zumindest einmal in der Woche mit den drei Charakteren die weeklys von Eva zu laufen. Das ist doch ratzfatz erledigt. So man denn Staub ansammeln möchte (gibt dann pro Woche 1.200).

        Parallel dazu die Maske (hab ich gemeisterwerkelt) weiter zu tragen und Süßigkeiten zu sammeln. Durch den Tausch gegen epische, geheimnisvolle Wundertüten sammelt man so nebenbei für lau (na ja…je 1.300 Süßigkeiten sind keine große Hürde) auch noch reichlich Kerne und Prismen…bzw. Reputation bei Banshee, wenn man die ganzen Gedönswaffen gleich wieder zerlegt.

        • Nexxos_Zero kommentierte vor 1 Monat

          Die gedanken hatte ich auch schon. Aber aktiv das Event spielen werde ich wohl nicht mehr. Da bin ich einfach froh dass ich mir den tital geholt habe und die Items aus dem Pass.

      • Ragnar66 kommentierte vor 1 Monat

        Der Titel ist mir egal – ich hab den ganzen Loot geholt und verabschiede mich ebenfalls von dem langweiligen Event.

  • Auf reddit äußern einige Fans von Destiny 2 Kritik am Pass des diesjährigen Halloween-Events. Besonders die wenigen Inhalte seien für den Preis einfach zu teuer.

    Was ist das für ein Event? Seit dem 18. Okto […]

    • Sehe ich ähnlich, die machen das ja nicht als Wohlfahrt.
      Allerdings würde mich mal intressieren, ob wenn man die Preise für Skinns senken würde, die verkaufsszahlen steigen würden. Ich meine das nicht nur bei Destiny sondern auch bei spielen wie zum beispiel bei Apex. Ich wäre mir eher geneigt 2-3 Skinn zu je 5.- zu kaufen, als einen einzelene für 15.- bis 19.-

      Und der Anbieter macht ja dabei keinen verlust, er verbraucht ja keine Rohstoffe pro Stück.

      • Alex kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Ich glaube er meinte das ironisch. 😅 Dieses „oder?“ Lässt mich zumindest vermuten.

        • Ich weiss… hmm wenn ich meinen text so nachlese, dann kann da ein falscher eindruck entstehen, da hast du hingegen recht. Die Frage dazu war aber ernst gemeint von meiner seite

          • Alex kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Ich frag mich das generell auch bisher hat es halt keiner versucht, ich kann mir auch vorstellen das dann generell genügend Leute etwas mehr kaufen würden wenn die Preise angenehmer sind, aber naja so schnell wird das Risiko kaum einer eingehen.

    • Naja alternativ kann man sich den Rüstungs-Skinn ja auch für 6000 Glanzstaub holen.
      Hätte ich mir geleistet wenn die Skinns nicht so aussehen würden als hätten die Power-Ranger einzug gehalten.

    • War komischerweise auch mein erster Gedanke „Bungie macht dann einfach die Seasonpässe teuere, damit Eventpässe den Preis legitimieren“.
      Aber ja es bleibt Optional, und ist halt wie immer nur Kosmetik.

      Was sie noch hätte machen könen wäre zumindest den Event-Rüstungsskinn miteinpacken.
      Wenn man es mit den regulären Preisen vergleicht, wäre das immerhin als Bundle noch lohnenswert gewesen, sofern man auf Power-Ranger oder Transformer Skins steht.

  • Bei Destiny 2 können zahlreiche exotische Waffen mit Katalysatoren zum Meisterwerk gemacht und somit verbessert werden. Wir zeigen euch, was alle bisher bekannten Meisterwerk-Katalysatoren bewirken und wie ihr […]

    • Die könnten echt mal die Kills von „Verfallenes Abbild“ anpassen.
      5000 Kills mit ner Spezialwaffe werd ich mit einfach nicht antun.
      Oder ein alternative zu den Augen reinbringen.

  • Bungie hat einen neuen Plan, wie sie Neueinsteiger und wiederkehrende Spieler in Destiny 2 nicht abschrecken und das ist eine Anpassung der Zielort-Materialien. Wir zeigen euch, was die Entwickler […]

    • Was ich eher mal feiern würd wäre wenn man ednlich mal das Inventar überarbeiten würde.
      Sprich fixxe Slots (mit einem festgelegten Maximum oder wenns keines gibt mit einem Freuen Counter) für Verbrauchsmaterialien Anstelle des Slotssystems. Genau das gleiche mit Raid Banner und Eroberungsbeute. Dazu einen Anständigen Zähler für resonanzelemente und nicht diesen sonderkappes.

      Dann ein Inventar wie gehabt für Random Items wie zum beispiel die Kekse oder Süsseigkeiten bei den Events, sowie die Teleporteffekte (universelle engramme automaisch freischalten und nicht jedesmal noch extra entsperren müssen) und auch spezifische Materiealien wie die Tränke, Die Umbralenergien, schatzkarten etc.

      Dann könnte man das ganze auf ein Register Herunterbrechen was auch wieder weniger leistung ziehen würde. Aber Alles was bleibend Elemente sind sollte einfach einen fixxen Counter-Slot haben.

  • Destiny 2 nerft den verbesserten Perk „Kühne Klinge“ und damit müssen die schnellsten Spieler ab sofort auf ihren stärksten Bewegungsvorteil verzichten. MeinMMO sagt euch, was sich geändert hat und vor allem w […]

    • Ich finde es spannende wiviele das als „spassig“ ansehen.
      Vielen geht genau das auf den Kranz, selbst wenn man nur am warten ist.
      Hab genug oft erlebt wie leute in Strike und RAIDs damit den Flawless versaut haben mit der Begründung „war doch nur Spass“. Da muss man sich im Gegenzug nicht wundern wenn Spieler keinen Bock mehr haben und raus gehen.

      • Unter Freunden entwickeln sich so running Gags und werden ausgelebt. Leute die sowas nicht strikt von ernsten Aktivitäten unterscheiden/ trennen können, sind wieder ein anderes Thema.

        Und das Spieler „kein Bock mehr haben und rausgehen“ … Nunja. Sollte mal der Tag kommen, an dem ich in der Bungie-App (LFG) nicht überrannt werde, werde ich zurückdenken und den Dashern die Schuld geben ^_^

  • Noch können Spieler in Destiny 2, dank eines hilfsbereiten Hüters, kostenlos und ganz bequem die wichtigsten Checkpoints von allen Raids und Dungeons erhalten. Doch damit ist schon bald Schluss. Durch das b […]

    • Also sollte man deiner Meinung nach jede aktivität von vorn beginnen müssen sobald das Team Wiped oder in den Orbit zurückkehrt? ich glaube nicht, dass das sonerlich förderlich wäre für das Spielvergnügen.

      • Keiner redet davon etwas von von zu beginnen wenn man Wiped. Sondern die mir die möglichkeit nehmen alle Phasen und Kisten aus einem RAID zu holen. Und wie beim GDE den EXO drop nur bei komplett Run zu ermöglichen. Spielspaß ist trotzdem da. Jetzt sind schon 2/3 der Hüter satt bei Kingsfall mit 10/30 Checkpoint Abschlüssen, nicht mehr mit laufen wollen.
        Dann will ich auch einen Checkpoint bei Osiris wäre nur gerecht.😎

  • Für einige Spieler aus Destiny 2 geht die Leidenschaft für ihr Lieblingsspiel weiter, als es einfach nur zu zocken. Sie besitzen viele Sammlerstücke und Replika-Waffen. Während manche jedoch nur ein paar bes […]

    • Wäre mir selber das Geld jetzt nicht wert gewesen, aber ich muss sagen ein sehr schöne Sammlung. Ich denke wenn man eine Ledenschaft für sowas hat, dann freut man sich auch sowas präsentieren zu können. Echt tolle Sammlung.

  • Bei Destiny 2 gab es eine Welle an Banns: Offenbar wollte Bungie das Cheaten im neuen, alten Raid „King’s Fall“ verhindern. Aber einige Spieler scheinen zu Unrecht gebannt worden zu sein. Einer von denen betre […]

    • Nexxos_Zero kommentierte vor 2 Monaten

      Naja, ich denke das ganze hat als Projekt angefangen, weil er als Spierler von Destiny 2 der Comuntiy was zurückgeben wollte und weil es ihm Spass machte. Wenn allerdings die Freude an den Spiel verloren geht, dann wird aus dem Hobby eher eine Last, weil man sich ja zwangsläufig weiter um den Deisnt kümmern „muss“. Klar hätte er ihn schon fürher offline nehemen können, was aber viele Leute enttäuschthätte und das wollte er nicht.

      Die aktion mit dem Bann war dann wohl der Sprichwärtliche Tropfen im Fass. Klar gibt es ihm eine gute Erklärung (welche er ja auch so kommuniziert hat) aber ich kann es schon verstehen, dass man bei so einem Ausschlag dann wirklich dass zum Anlass nitmm die Schotten dicht zu machen.

  • Ein Pro-Spieler in Destiny 2 hat eine hitzige Diskussion in den sozialen Netzwerken losgetreten. Die Support-Exo „Die Göttlichkeit“ soll generft werden. Während viele Fans des Shooters den Vorschlag vehem […]

    • Selbst Random Teams schaffen es ohne Göttlichkeit diese RAID-Encounter zu besiegen. Ja nach dem ahlt mal mit ner Runde mehr. Aber zwinged erforderlich ist es nicht. und ein Team muss nicht zwangsläuffig gut sein. Wie gesagt ich spiel die RAIDs auch mit Drandoms über Groupfinder und auch da ist es möglich jeden Encounter ohne Göttlichkeit zu legen. die wichtigerre Voraussetzung dabei, jeder muss halt wissen was er zu tun hat und dazu gehört halt übung.

      • Das mag ja alles stimmen, aber das ist am Ende des Tages kein Argument in dieser Debatte.

        Ich habe Schwur des Schülers schon zu dritt geschafft, also scheint es ja nicht so schwer zu sein. Da kann man also noch mehr HP bei den Bossen und Gegner draufpacken.

        Das ist genau so ein hinfälliges Argument. Die Erfahrung des einzelnen spielt dabei keine Rolle, sondern das Div einfach den Design-Prozess beeinflusst. Schau dir die Raid Bosse nach und vor Div an, da erkennst du ein klares Muster.

        Rhulk, Caretaker, Thaniks alle ohne Div schwerer, weil man bei designen die mit berücksichtigt. Ja, bevor das wieder kommt, machbar. Aber dennoch ne Ecke schwerer.

        Davor? GdV Boss, beide GdE Bosse, Riven, Calus, Gahlran. Das sind alles Bosse die stillstehen oder sich sehr vorhersehbar bewegen.

        Wenn eine Waffe zu stark ist, dass sie Boss Encounter Design beeinflusst muss einfach die Frage nach deren Stärke stellen.

        • Stimme ich dir zu, darum gsings mir mit meiner Aussage aber nicht.
          Ich willdamit sagen das die Divinit nicht „nötig“ ist um es zu schaffen, wie es scheinbar viele sehen. Wie gesagt, es hilft aber sie ist keine Voraussezung für den eigentlichen Erfolg. Ging mir nur Darum.

    • Ich versteh vor allem nicht, warum sie „nötig“ ist.
      Ich bin sämmtliche RAID schon mit und ohne Göttlickeit gelaufen und der einziggen unterschied war in den meisten fällen, dass man vielleicht nr Runde mehr braucht.
      Schaffbar ist es dennoch auch ohne, und dass ist für mich der ausschlaggebende Faktor.

      • Ja, aber du sollst eben nicht nur auf dich schauen. Jeder der einigermaßen oft raidet schafft jede Phase ohne Div.

        Aber Day 1 Kriegspriester ohn Div? Nee danke. Das war so ein großer DPS Check das zwei Drittel(!) an dem gescheitert sind, und das wohl viele davon Div gehabt haben bzw. ich davon ausgehe.

        Und der Kriegspriester hatte so viel HP, weil man beim Design Div berücksichtigen musste. Hätte man das ignoriert, wäre der Kriegspriester weggestampft worden, so wie es bei den restlichen Encounter gemacht wurde. Du kannst dir gerne im TWAB vor zwei Wochen anschauen wie viele Spieler an jeder Phase gescheitert sind.

        Was ist denn daran so schlimm, wen man den weggestampft hätte? Bei diesem einen Beispiel wohl nicht viel aber wenn man diese Philosophie weiter verfolgt, dann brechen dir die Hardcore Spieler weg. Denen musst du eine Herausforderung geben, damit sie unterhalten werden. Nein, das ist nicht die Mehrheit der Spieler aber eine sehr engagierte Gruppe. Glaubst du das Esoterikk immer noch Solo Challenges macht, wenn Raid Bosse selbst am Day 1 schon keine Herausforderung mehr bietet? Ich nicht.

        • Ich hab nie von Day 1 geredet. ich rede von regulären Runs.
          Ich bin noch nie nen Day 1 erfolgreich gelaufen, von daher hab ich mich auf reguläre runs bezogen. Das man die Divinity in Day 1 gut brauchen kann, das kann gut sein.

          Da kann ich aber nicht mitreden, ob die dann nötig ist, dan enthalte ich mich.

    • Weiso nicht gleih ne Vote-funktion im spiel einbauen.
      Das kling vielleicht nach nem witz, aber wenn dann werdn so die aktiven Spieler in entschidungen miteingebunden.

    • Guten Tag, wir sind von der Destiny Comunity.
      Hätten sie vielleicht einen Moment um mit uns über Exotics zu reden?

      XD

  • Vor dem Start der Season 18 machten in Destiny 2 Gerüchte die Runde, dass Bungie über eine Abschaffung des Powerlevels nachdenkt. Jetzt hat sich Bungies Game Director offiziell dazu geäußert und den Spielern tat […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.