@loki

aktiv vor 10 Stunden, 11 Minuten
  • Die FAL rückt nach einem kräftigen Buff und dem Nerf der starken Grau 5.56 in den Fokus vieler Spieler. Für Call of Duty: Modern Warfare & das Battle Royale Warzone ist die Waffe eine Top-Wahl. MeinMMO zeigt eu […]

    • Man sieht es auch bei den 0815 Waffen, welche normalerweise ein starkes Recoil haben und in der Killcam zuckt da nichts. Gefühlt laufen wirklich sehr viele mit einem Cronus rum, ob das auch wirklich immer zutrifft steht auf einem anderen Blatt.

  • Bei Destiny 2 wurde mitten in der Woche die Dämmerung: Feuerprobe ausgetauscht. Denn Spieler farmten die sonst so harte Aktivität deutlich einfacher als gedacht hoch und runter.

    Diese Aktivität wurde ge […]

    • Storytechnisch möglicherweise ja. Der Spielflow taugt mir allerdings überhaupt nicht in dem Strike.Insgesamt finde ich den Strike auch zu sehr in die Länge gezogen.

  • Destiny 2 feiert das auslaufende Jahr und bietet fleißigen Spielern viele Erfolge und Belohnungen zum Freispielen während der Triumphmomente 2020.

    Was sind Triumphmomente in Destiny 2? Im Destiny-Universum i […]

    • Es ist eben ein Multiplayer Spiel. Zumindest für Dungeons findet man immer Leute in der Companion App, mit denen man auch nicht quatschen muss, wenn man nicht will. Wer absolut kein Bock auf andere Leute hat, ja für den wird es halt schwieriger.

  • Call of Duty: Modern Warfare & Warzone strichen heimlich eine der beliebtesten Emotes im Spiel – die O.K.-Geste. Damit reagieren sie wohl auf die anhaltenden Proteste in den USA, da diese Geste auch ganz andere […]

    • Es geht aktuell soweit, dass bei der White Power Bewegung Hawaii Hemden ein Symbol für die Bereitschaft zum Bürgerkrieg sind. Deswegen laufen so viele MAGA Typen auch in den Hemden rum ( falls es noch nicht aufgefallen ist ). So weit ich das im Kopf habe springt die Grundidee stammt die von dem Tanzfilm „Electric Boogaloo“. Gibt ein paar Artikel darüber, alles sehr absurd irgendwie.

      Überlässt man jetzt den Schwachmaten die Geste, das Hawaii Hemd oder oder, oder gibt man nicht klein bei. Gestern habe ich von den New Balance Schuhen gelesen, welche wohl in der rechten Szene beliebt waren. Dann gab es einen Gegenaktion um die Schuhe zu normalisieren, damit die Rechten die Schuhe nicht Erkennungsmerkmal nehmen können. Ob da was dran ist, kann ich nicht sagen.

  • Heute, am 7. Juli, steht in Destiny 2 der Weekly Reset an. Dabei rotieren die wöchentlichen Aktivitäten und es gibt neue Nightfalls sowie einen frischen Flashpoint für die Hüter. Außerdem starten die Triump […]

    • Neue Exoquest, dann schaue ich doch mal wieder rein.

      • Wahrscheinlich sogar 2, bei Zavala vermute ich die Sidearm und beim Recaster bekommst du die Quest für das Spurgewehr.

        • also ich hab bei Zaval nix bekommen beim Abschluss..
          nur nen Granatwerfer auf MW der direkt zerlegt wurde

          • Ich hab mich ja noch nicht eingeloggt aber ich glaube das wird bei Zavalla eine längere Quest mit Timegates, in dessen Verlauf du verschiedene Waffen bekommst (z.B. strikespezifische Waffen wie das Silikon-Neurom) und alle Schauplätze besuchts, die im Herbst eingemottet werden. Am Ende winkt dann wohl die Pistole. Ich persönlich bin irgendwie momentan nicht so recht in Stimmung, diese Quests anzugehen. Ist doch eh immer das selbe: Fliege an Standort Blabla, erledige bla öffentliche Events, Kille drölfzig Gegener mit deinem Nudelholz und dann nochmal von vorn. ^^ Auch die Quest für das Spurgewehr werde ich vielleicht ignorieren. Das Kontaktevent geht ja noch aber Gambit oder Abrechnung? Ich kann mir schöneres vorstellen. / Eigentlich mag ich doch nur ein bisshen PvP spielen…und jetzt „zwingt“ mich Bungie ins PvE. (Ironie aus) / Ich schau mal, wie ich morgen Lust habe, mich durch eine der Quests zu wursteln. Ansonsten spiele ich PvP und ignoriere diese. Obwohl ich Titan schon gerne nochmal eine Aufwartung machen möchte. Immerhin einer der für mich schönsten Schauplätze. 🙂

            • ja das mit timegates befürchte ich auch..

              Die Quest an sich is absolut zum einschlafen, da finde ich die vom Spurgewehr wesentlich besser mit Sachen „suchen“ usw.

              aber wirklich viel spaß macht das alles aktuell nicht da muss ich zustimmen 😅

              • Ich denke auch, dass ich mich, wenn überhaupt, erstmal an das Spurgewehr mache. Das scheint ja ganz witzig zu sein. Nach dem Dürresammler ein weiteres Exo, das sich auch so anfühlt. Sehr schön! Vielleicht kann ich mich ja zu ein paar Runden Abrechnung motivieren. Da muss man zwar im Questverlauf nochmal rein aber…diese elende Redundanz nervt mich halt so höllisch.

            • Glaube Ich das timegates geben wird. Muster ist zu erkennen.
              Bevor diese verschwinden , werden wir alle Aktiveten Reihe nach abschließen.
              Jetzt sind es Patrouillieren mit Öffentlichen Events.
              danach folgen Heroische Abenteurer ,Lost sector usw nur das man jedesmal zur NPC laufen muss/fliegen ärgert mich .
              Quest an sich finde Ich bist jetzt angenehm geht sehr schnell une einige NPC habe Ich schn lange nicht besucht, haucht ein wenig Leben in diese Orte, fühlen sich auch ein wenig gefüllter.
              Und Man kennt Exo Status in D2 für mich geht es eher un die Abschiedstour.

              • Ich sehe das auch als nette kleine Abschiedstour. Aber an jedem Schauplatz wieder den alten Kram abstrampeln? Da fällt mir halt die Motivation mittlerweile extrem schwer. Andererseits kann ich dann nebenher den Saisonrang voran bringen und mich alsbald TLoU 2 widmen. ^^

          • Jetzt bin ich am überlegen, die Quest überhaupt weiter zu machen 😆
            Naja gibt wenigstens Materialien…

          • Mit dem Granatwerfer war es eine Schelle es läuft mit dieser Season hab gleich zerlegt.

  • Die Community des Kampf-Spiels „Super Smash Bros.“ wird von der aktuellen Welle von Vorwürfen sexueller Belästigung besonders hart getroffen. So sagt der Spieler Puppeh, der damals 14 war, er sei 2016 von einer […]

    • Du berücksichtigst, dass sich bei dem Fall um US amerikanische Gesetze handelt? Die je nach Bundesstaat mal richtig krass variieren können. Zusätzlich wäre vermutlich der Begriff des sexuellen Missbrauch eher der „richtige“.

      Und ja, bei einem Altersunterschied von 10 Jahren bzw. er 14 und sie 24 sehe ich das durchaus als kritisch an. Als Vater würde ich das jedenfalls nicht geil finden, wenn sich eine 24 jährige an meinen 14 jährigen Sohn ranmacht.

      • Ja schon aber in den Kommentaren wurde es stark Offtopic, als ob sie ihn mit Gewalt dazu gebracht hat und so

        Ich wollte nur die Gemüter „Reseten“, ich habe das gefühl das noch TLOU2 Emotionen im Hinterkopf mitspielten

        • ✌️🤣🤣🤣

        • Wir wissen nicht, wie die „Manipulation“ ausgesehen hat. Auch emotionaler Missbrauch, wie er hier mindestens angedeutet wird, kann schwere psychische Schäden (die er ja bis heute beschreibt) anrichten. Der „Vorteil“ für den Täter ist hierbei, dass es ekine sichtbaren Verletzungen gibt.
          Eine 24 jährige, die einen 14-jährigen manipuliert und sexuelle Handlungen (darunter fälltauch Oralsex) „erzwingt“, handelt nicht nur moralisch falsch.
          Auch erzwungener Oralsex kann eine Vergewaltigung darstellen, dafür muss es nicht erst zum Verkehr kommen…

          • Ja, ob erzwungen oder freiwillig, steht ja ned drin. Es ist also am ende eine Gesetz vs Moral frage

            Einvernehmlicher oder gezwungen? Gesetztliche Lage wo der Richter entscheiden würde? Alles wichtige Fragen die fehlen

            Aber in Moral fragen scheinen sich die meisten ein Bild zu haben

    • in der es um den MÖGLICHEN Missbrauch von Kindern geht

      • Ach, dann kann man natürlich schreiben, dass man das selbst ziemlich geil fände, oder wie? …

        • Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich habe nur darauf hingewiesen, dass noch nichts bewiesen ist.

          • Wenn du auf einen Kommentar antwortest, geht man halt davon aus, dass du dich auch darauf beziehst. Da kann man deinen Kommentar eigentlich nur so interpretieren, wie Cortyn es getan hat.

            Und die Tatsache, das noch nichts bewiesen ist, hat doch überhaupt nichts damit zu tun, dass solche wiederlichen Kommentare (Ausgangskommentar) einfach nur unterste Schublade sind.

            Es kommt halt total so rüber, als würdest du das anders sehen, und solche Kommentare wären okay, weil ja nichts bewiesen ist.

            p.s. Nur das, vom dem ich denke, wie dein Kommentar zwangslaufig interpretiert wird, ich weiß dass das nicht deine Aussage ist.

    • Naja Millern, wir sind aber auch definitiv eine andere Generation. Die aktuelle Generation lebt im Internet, ist das Internet, es ist praktisch der erweiterte Freundeskreis. Es ist eben die Normalität. Genauso wie es für viele Kinder völlig normal ist, in irgendwelchen Whatsapp whatever Gruppen aktives Mobbing zu betreiben.

      Zu dem Fall kann ich nichts sagen, bzw. hast du im ersten Absatz wirklich alles dazu gesagt.

  • Cortyn ist von The Last of Us Part II ziemlich mitgenommen. Zeit zu erklären, warum das Spiel so grandios und doch eiskalt ist.

    Spoilerwarnung: Ich komme nicht drumherum, einige (größere) Spoiler zu The La […]

    • Herrlich 😂😂😂

    • Atilla bist du es?

    • Von was redest du bitte, SJW Agenda, Feminazi und Femen 😀

      Wie hätte denn Abby deiner Meinung nach sein sollen?

      • Eine Support Rolle wäre Ideal gewesen nicht diese schlechte Rache Story, man hätte zB die Infizierten mehr in den Vordergrund schieben können, ein Flucht Szenario zB wo man Abby spielt und dann im laufe der Story auf Joel und Elli trifft und mit denen dann auf die Reise geht.
        Man hätte aus Abby genau das machen können was ND wollte, einen Charakter den man toll findet völlig egal ob einem das Design gefällt oder nicht, stattdessen wird sie von der Gaming Community gehasst und ND hat sehr sehr viel ansehen verloren.

        Die User Reviews sprechen für sich.

        • Nein, der Sinn von Abby ist ja gerade, sie erst als absolutes Feindbild wahrzunehmen und danach in ihren Schuhen zu laufen. Ein Großteil des Spiels besteht daraus zu schauen, ob man selbst bereit ist zu verzeihen und solche Begriffe wie Feminazi sehen wir hier auch nicht so gerne. Du kannst hier gerne mit diskutieren und auch deinen Unmut zum Spiel mitteilen, aber das bitte mit dem nötigen Respekt.

          Abby und Ellie haben bewusst unterschiedliche Spielstile, was aber den einen Charakter nicht stärker macht als den anderen. Was das Gameplay angeht ist Abby das Spiegelbild von Joel, die Gegner erwürgt (anstelle von Messer benutzt) oder ein Shiv basteln muss. Ihr Gameplay ist das von Joel weitergedacht. Ellie habe ich als Schleich-Charakter gespielt und Abby als Rambo, ich habe nicht festgestellt das eine Herangehensweise weniger effektiv war als die andere – nur anders.

        • Du neigst zum pauschalisieren. Ich kam prima mit Abby klar, ich konnte ihre Bewegtgründe nachvollziehen, auch warum sie Joel gejagt hat.

          Mit vielen User Reviews kann man sich getrost den Arsch abwischen. Viele scheißen sich ja ein, nur weil Abby keine Klöten zwischen den Beinen hängen hat. Das Joel im 2 Teil gekillt wird, konnte man auch schon erahnen bzw. ich bin davon ausgegangen dass ich nicht mit Ellie und Joel das Spiel beenden werde.

          Persönlich fand ich das Spiel gelungen. Die zweite Hälfte mit Abby hätte man deutlich kürzen können und war künstlich in die Länge gezogen. Ansonsten hat mich das Spiel abgeholt und ich hatte eine gute Zeit. Der Shitstorm ist insgesamt ziemlich lächerlich. Keine Frage, das Spiel ist nicht perfekt, aber es ist auch nicht scheiße wie es im Shitstorm dargestellt wird.

  • Bei Destiny 2 könnte tatsächlich ein Spieler-Wunsch in Erfüllung gehen, den viele bereits seit den ersten Tagen von Destiny 1 hegen. Wir könnten endlich das Aussehen unserer Hüter verändern.

    Um diesen Wunsc […]

    • Habe mit D2 einen alten Char gelöscht und neu aufgebaut. Eigentlich war es mir im nachhinein auch egal, weil zu 99,99% der Zeit der Helm auf ist.
      Persönlich wäre mit ein Halstuch für den Jäger einfach wichtiger. Scheiß auf das Cape.

  • Der Twitch-Streamer und bekannte WoW-Spieler Byron „Reckful“ Bernstein ist gestern Abend im Alter von 31 Jahren verstorben. Das melden Menschen aus seinem Umfeld. Spontan kamen tausende von Spielern in der Wor […]

  • In Call of Duty: Modern Warfare und Warzone beschweren sich etliche Spieler seit dem neuesten Update über Probleme mit langsamen Downloads. MeinMMO zeigt euch einige Tipps für PS4, Xbox One und PC, mit denen i […]

    • Loki kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Ist vermutlich eine ganz einfache Kosten/Nutzen Rechnung, bei der es sich finanziell vermutlich nicht lohnt mehr Kapazitäten zu kaufen.

  • Das saisonale Modell und der Powerlevel-Grind von Destiny 2 harmonieren einfach nicht miteinander, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven Galitzki. Zumindest für die Seasons wäre in seinen Augen eine andere L […]

    • Loki kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Du hast 30 Stunden gezockt um auf ein PL zu kommen, was du im Prinzip schon erreicht hast und nur künstlich nach oben gesetzt wurde. Puh

    • Loki kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Ja, ich hätte Bock auf den neuen Dungeon, aber ich habe keinen Bock mich 40 PL hochzuarbeiten. Dieses künstliche PL gepushe geht mir so was von auf die Nerven.

      Ich werde müde von dieser Beschäftigungstherapie.

  • Nun ist es tatsächlich passiert: Die Grau 5.56 kassierte einen Nerf in Call of Duty: Warzone. MeinMMO präsentiert euch 3 Sturmgewehre mit Setups, die ganz ähnliche Eigenschaften mitbringen, wie das ehemals st […]

    • Loki kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Bei der M4 konnte man den Puristen als Bauplanvorlage nehmen und umbauen, dann war das Kimme&Korn auch nicht mehr so bescheiden. Vielleicht gibt es auch was für die M13.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.