@llls7ylolll

Active vor 1 Minute
  • In Outriders könnt ihr aus 4 verschiedenen Charakter-Klassen wählen. MeinMMO fasst zusammen, was bisher zu ihnen bekannt ist.

    Das ist Outriders: Bei Outriders handelt es sich um einen Third-Person-Shooter, i […]

  • Sony hat mit zwei Tagen Verspätung die PS Plus Gratis-Games für den März 2021 vorgestellt. Neben dem bereits bekannten Destruction AllStars (PS5) warten auf PlayStation-Plus-Abonnenten im neuen Line-up noch 4 ko […]

    • Nein, die PSPlus spiele sind immer nur 1 Monat verfügbar. Du könntest aber theoretisch jetzt ein Abo abschließen und dir die Spiele holen.

    • Kommt es mir nur so vor oder hauen die in letzter Zeit ziemlich gute Spiele raus für PSPlus Mitglieder? Früher meine ich war immer nur 1 Spiel drin was so um die 50-70 Euro wert war und ein Indie Game…

      • yan kommentierte vor 34 Minuten

        Jo ist seit ps5 Release viel besser geworden. Ff7 Remake hat man Ende letzten Jahres noch über 40 zahlen müssen selbst bei eBay und spiele wie remnant oder diverse neue indietitel schaut man sich dann auch mal an.

      • Namma kommentierte vor 26 Minuten

        Ja auf jeden fall, hab mir vor 3 Monaten im sale extra ein jahr PS plus geholt, da die Spiele recht gut waren, und irgendwann werde ich sicher auch mal eine ps5 besitzen, sobald die pro Variante da ist auf jeden fall.
        Aktuell hab ich garkeine playstation, aber bis jetzt hat es sich schon gelohnt, das Abo für die Zukunft laufen zu lassen 😊

  • Seit dem 25. Februar ist die Demo zum Loot-Shooter Outriders spielbar. Wie kommt das Spiel an? MeinMMO hat erste Reaktionen für euch gesammelt.

    Was ist das für eine Demo? Seit Kurzem können die Spieler ei […]

    • Vielleicht könnt ihr noch in Pro und/oder Contra das Leveldesign reinbringen. Habe öfters gelesen, dass es Schlauchlevel sind und das ist ja auch nicht jedermanns Sache

      • Es ist sogar noch etwas anders. Ja es sind Schlauchlevel aber dazu noch einzelne Arenen, in denen Gegnerwellen kommen. Das ist bei vielen Games so, aber Division oder Gears verstecken das etwas besser. Immerhin sag es einem das Game auch sehr deutlich.

        • Puh. Also bei dem Spiel werde ich mir erstmal seeeeehr viele Gameplays angucken bevor ich es kaufe…

          • Oder einfach die Demo laden und selbst testen.
            Die Erfahrungen dabei unterscheiden sich ja oft stark von denen, die man nur durchs Zuschauen bekommt.

            • Demos zeigen aber nie alles.
              Gameplays zeigen alles (sofern es keine Gameplays von Demos sind)
              Und ich kann direkt zum Endgame Content springen um zu gucken ob das Spiel was für mich ist.

  • Destiny 2 gesteht Fehler ein und rudert beim verhassten Feature “Sunsetting” zurück. Bungie hört damit auf die laute Kritik der Community. Wir erklären, was sich für euch ändert.

    Das passiert wirklich: Das […]

  • Im MMORPG World of Warcraft ist eine Diskussion entbrannt, welcher Umgangston eigentlich in erfolgreichen Raidgilden herrscht. Es sind 70 Screenshots veröffentlicht worden, die das Verhalten von Mitgliedern in 2 […]

    • Ist das gleiche wie die Leute, die dir irgendwie körperlich schaden wollen oder es auch schaffen und wenn es Konsequenzen hagelt heißt es: Just a prank bro

    • Bin absolut bei dir. Was ich mich aber immer wieder frage: Wie weit geht das noch?
      Dass man Sprüche wie “Juden vergasen” oder “Boss vergewaltigen” nicht sagt ist irgendwie klar.

      Nur ein Beispiel: Ein Kollege von mir hat einen Oberkörper wie ein Stier aber etwas dünne Beine und wir späßeln darüber. Wenn er etwas nicht schafft fallen manchmal Sprüche wie “Never skip leg day” oder “Passiert eben mit solchen Zahnstochern”.
      Wenn wir jetzt einen Random dabei haben, der magersüchtig ist und ich das nicht weiß, bin ich dann ein böser Mensch, wenn ich weiterhin den Kollege so aufziehe und der Random sich dadurch schlecht fühlt? Hätte ich vorher fragen müssen ob er magersüchtig ist. Soll ich mich deswegen komplett umstellen? Er kann es natürlich nach dem ersten Spruch ansprechen und ich werde sowas immer berücksichtigen, kann aber nicht versprechen, dass es nicht nochmal passiert, weil wir das eben seit Jahren machen.

      Es gibt halt immer Wörter die jemand anderes schlecht aufnimmt.
      Wenn jemand einfach so den Boss angreift sagen manche “Bist du verrückt?”. Das kann einer mit einer mentalen Störung auch als Beleidigung aufnehmen.

      Soll man bei Randoms eine Blümchensprache benutzen und interne, etwas böse Witze, die man seit Jahren macht einfach so abstellen?

      Aber vielleicht denke ich auch einfach zu kompliziert und betrachte Sachen über 34 Ecken.😁

      Aus Erfahrung kann ich sagen Leute, die Metal hören, sind öfters freundlich und lustig als Leute die RnB, Rap und sowas hören. Bitte nicht als Wertung auffassen, sind nur meine Erfahrungen

      • Das von dir beschriebene ist ja auch völlig legitim selbst wenn sich ein Magersüchtiger blöd fühlen würde, gibt es ja noch immer den Zusammenhang. Es gibt aber scheinbar einige die meinen, dass man deinen Stiernackenfreund dann auch ruhig als Jude oder Schwuchtel bezeichnen dürfe. Das ist dann wieder nicht OK. Aber das ist dir ja selber klar. 😉

        Ich denke man braucht keine Angst haben, dass man keine derben Witze mehr machen darf oder auch mal einen krasser en Vergleich verwendet. Mache ich selber auch. Es gibt sicherlich auch Suppen, die deutlich zu heiß gekocht werden.

        Ich finde es ganz interessant, dass hier auch gerne aufgegriffen worden, dass Sprache sich ja verändert. Nur haben die Schreiber dabei außer Acht gelassen, dass dies eher gegen Sie spricht. Das NWort war mal akzeptiert. Nun hat es sich geändert. Schwuchtel, sch* Juden und dergleichen, waren mal gängig. Hat sich geändert. Veränderung propagieren und im Gestern leben…

        • Und da haben wir es.
          Du und ich sehen es als legitim. Andere sehen: Der Kollege hat etwas nicht geschafft. Die Leute geben seinen dünnen Beinen die “Schuld”. Also dünne Beine = schlecht. Magersüchtige haben auch dünne Beine. Also Magersüchtige bei irgendwelchen Beinaktivitäten = schlecht. Irgendwann wird der Begriff “Dünn” benutzt um irgendwen runterzumachen (Arme, Beine egal), was dann wiederum alle Magersüchtigen schlecht aussehen lässt.
          Wie gesagt vielleicht denke ich über zu viele Ecken
          Aber genau so werden manche Sachen aufgefasst und die Leute kriegen dann vom Internet auch noch Zuspruch. Jetzt nicht unbedingt das Beispiel mit der Magersucht…

          Das ist eben meine Frage: Wo soll das enden? Selbst sachliche negative Kritik über irgendetwas, was jemand toll findet, geleistet oder erschaffen hat, wird als Angriff aufgenommen…
          Deswegen kann ich den Satz “Die Menschen sind zu verweichlicht” schon ein bisschen nachvollziehen. Wer sich durch “Juden vergasen” “Vergewaltigen” gestört fühlt ist nicht verweichlicht sondern bei klarem Verstand bzw. zurecht entsetzt.

          • Darum erwähne ich ja auch den Zusammenhang. Das ist einfach noch einmal etwas anderes und Magersucht ist ja auch schlecht. Bedeutet aber nicht, dass der Mensch der diese hat schlecht ist. Es gibt einen Unterschied zwischen unpassend, ein wenig über die Grenze, für jemanden vielleicht verletzend und der abwärtung der Herkunft oder Orientierung.

            Dein Beispiel wäre ein wenig passender, wenn Du sagst dünne Beine = schlecht also Jude. Anders herum: jemand spielt bescheiden und irgendjemand meint diesen beleidigen zu müssen und bezeichnet ihn, ohne Wissen über die Statur als Magersüchtig. Das wäre vom Ding her etwa das gleiche, der Gedanke dahinter sicherlich nicht so verwerflich wie in anderen Fällen, aber die gleiche Konstruktion.

            Die Diskussion über Grenzen wird es immer geben. Es werden neue Ausdrücke kommen und wieder gehen. Da muss man sich nicht Sorgen, irgendwann nichts mehr sagen zu können. Bei den Worten um dies hier aber geht, ist ganz klar die Grenze überschritten. Das hat auch nichts mit einer Meinung zu tun. Ähnlich wie Diebstahl nun einmal Diebstahl ist. Dem Dieb ist das auch klar.

            Bei dir klingt es ein wenig so: ich finde das auch scheiße wenn Leute sich so verhalten, aber wenn wir das bekämpfen, darf ich dann irgendwann auch nicht mehr Storchenbeinchen zu meinem muskelbepackten Kollegen sagen? Das finde ich dann aber blöd.

            Völlig überspitzt formuliert und wirklich nicht böse gemeint. 😉

            • Da muss man sich nicht Sorgen, irgendwann nichts mehr sagen zu können

              Da haben wir andere Ansichten.
              Es wird zwar nicht in den nächsten 5-10 Jahren so sein, es ist nämlich ein sehr sehr schleichender Prozess. Aber man merkt schon (mir kommt es jedenfalls so vor), dass immer mehr Wörter, die man einfach so verwendet hat und NIE böse gemeint waren oder im negativen Sinne verwendet wurden, plötzlich böse und negativ sind oder dadurch ein Shitstorm ausgelöst wurde.
              Es sind überwiegend nur kleine Fälle gewesen aber sie häufen sich…
              Naja mal schauen wie sich alles entwickelt.

              Vielleicht ist es momentan auch nur eine Phase der Menschen und es ist irgendwann vorbei…

  • Zum ersten Mal in der Geschichte des Gaming-Forums boykottiert ResetEra ein neues Spiel: Hogwarts Legacy (PS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC), das neue Game zu Harry Potter. Man wirft Personen, die mit dem Spiel […]

    • Man ist ja schon einer von den Bösen, wenn man sich nicht zu einem Thema wie Rassismus, Sexismus äußert…
      Man muss echt Angst haben, was man so von sich gibt in der Öffentlichkeit.

  • EA hat angekündigt, die Entwicklung des Multiplayer-Spiels Anthem einzustellen. Es wird kein Anthem Next geben. Die Nachricht hat in der Gaming-Community hohe Wellen geschlagen. Hier ist, was die Leser von […]

  • In einem neuen Blogpost haben die Entwickler von Destiny 2 bekanntgegeben, dass sich der nächste DLC „The Witch Queen“ auf 2022 verschieben wird. So lange werdet ihr euch also noch mit Beyond Light begnügen müsse […]

    • Abwarten. Sobald das DLC draußen ist heißt es: Da es wieder genug Content, Waffen und Ausrüstung gibt, wird das Sunsetting rückwirkend bis S13 wieder eingeführt.
      😁

    • muss Ich wieder fürs VOG zahlen oder ist es free to play

      Ich meine VOG ist Teil des Content Vaults also für jeden.

      • Denke ich auch. Ich meine wie sollen denn Spieler im nachhinein an den Saionpass kommen, wenn sie die Saison nicht gespielt haben.

    • Also die wollen das DLC verschieben, da die durch Corona und Home Office nicht so schnell und gut vorankommen? (verständlich und absolut nachvollziehbar) Aber wollen dann die Zeit zwischen dem alten und neuen Release mit Content füllen?
      Dann könnten die doch direkt die Ressourcen, die die für den neuen Content einsetzen ins DLC stecken…
      Die letzte Season vor dem richtigen Release wird, glaube ich, sehr sehr mager ausfallen.

      Immer wieder lustig zu sehen, dass wenn ein Problem auftaucht, das Sunsetting durch dieses Problem selber wieder zum Problem wird. Naja immerhin kein Levelcap mehr. Gut für die Leute, die jetzt eine neue Lieblingswaffe gefunden haben und immer noch ein Arschtritt für die Leute, die ihre alte Lieblingswaffe aufgeben mussten.

      • ich bin ja eigentlich ein bungie optimist bei all den k*ck den die da veranstalten, aber:

        Aber wollen dann die Zeit zwischen dem alten und neuen Release mit Content füllen?

        ich befürchte ernsthaft das der genannte content, der gleiche wie letztes jahr wird.

        hier ein halloween event als neuer content
        wir haben euch zwar 2 mal eisenbanner versprochen aber überraschen euch mit einem dritten eisenbanner
        hier kekse backen und schneebälle werfen
        neujahrsansprache von zavala

        fertig.

        ich hoffe es nicht aber glaube das so etwas mit ” mit content füllen” gemeint sein wird.

        🙁

        • Also wenn das der überbrückungscontent sein soll,…da fällt mir echt nichts zu ein.
          Dachte aber eher die bringen wieder so eine 0815 Horde Aktivität raus. Mit 2 Modi. Der 2. Modus ist aber hinter einem Timegate.

          • naja erinner dich an überbrückungscontent vor Beyond light

            obwohl man hier unterscheiden muss, die bekanntgabe des Verschiebens war bei BL sehr kurzfristig, jetzt hat Bungie aber immerhin ein dreiviertel Jahr vor sich um schnellen neuen content zu zuabern

  • Die Demo zum neuen RPG-Shooter Outiders ist heute, am 25. Februar um 18:00 Uhr, gestartet. Doch zum Start gab es Probleme mit dem PS Store und dem Zugriff auf die Server.

    Was ist los mit der Demo? Um 18:00 Uhr […]

    • Durch das Springen kann man aber evtl. für den Kampf vorteilhafte Stellen erreichen, die man nicht unbedingt mit der Klettermechanik erreichen kann.
      Weiterhin kann man ein paar Sprungpassagen einbauen um ein bisschen Abwechslung ins Spiel zu bringen.

      Aber ja Springen ist kein muss. War nur etwas verdutzt, da ich dachte Outriders wäre ein D2 nur in Third-Person und kein Division im Sci-Fi Stil

    • Achso ok. Dann hab ich das falsch gelesen. Dachte es gäbe kein Deckungssystem.
      Dann muss ich mir irgendwann mal selbst ein Bild von machen. Division mit dem System fand ich nicht schlecht.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.