Lionel der Boss

@lionelderboss

Active vor 1 Tag
  • Destiny 2 verliert immer mehr seine Spielerzahlen. Laut den aktuellen Statistiken hat der Loot-Shooter jedoch sein bislang schlimmstes Tief überhaupt erreicht. Wir zeigen euch, was es damit auf sich hat und […]

    • Nur weil PvE only nicht das Wahre ist, heißt es noch lange nicht, dass das PvP das Spiel am Leben hält. Dazu müssten mehr Spieler PvP als PvE spielen, was nun mal nicht der Fall ist, nie der Fall war und nie der Fall sein wird, weil es immer schlechter funktioniert hat als sein Pendant

      • Der PvE funktioniert nicht besser. Beide haben in einigen Punkten klare Defizite. Wie viele Systeme im PvE einfach nur schlecht oder nicht durchdacht sind, will ich besser gar nicht aufzählen. Aber fürs Protokoll:
        -Wirtschaft-> Kaum vorhanden
        -Questdesign -> Seit Jahren gleich
        -Bugs und Balanceprobleme -> Mindestens genauso wie beim PvP

        Sich auf Spielerzahlen zu beziehen, wenn jeder Xur-/NPC-Besuch die Spielerzahlen vom PvE hochjagt, ist irgendwie nicht sehr fair ;). Wenn es danach ginge, wäre Patrouille das Non Plus Ultra Gameplaygeschenk von Bungie… Ich mein weil Prozentual gesehen so viele Patrouille spielen wie Raids und Strikes zusammen 👍
        Natürlich steht der PvP ebenfalls nicht wirklich super da. Ich will das gar nicht schön reden. Aber ich denke das Spiel hält sich vor allem wegen der Synergie zwischen PvE und PvP gut am Leben und nicht nur wegen einem von beiden.

  • Jedes Wochenende können Spieler in Destiny 2 zeigen, was sie im PvP-Endgame, den „Prüfungen von Osiris“, draufhaben. Doch während die meisten Spieler ihr Bestes geben, wird ihnen der Spaß am Spiel immer öfter v […]

    • An die armen Streamer:
      jUsT aDePt!

      Habt ihr halt in Trials mal ein paar andere Gegner als die Nasen, die euch sonst so freiwillig vor die Flinte laufen. Bungie wird eh nicht tätig, bis nicht ein paar sehr bekannte Leute (mind. 1-2 mio Abos auf YT oder Twitch) das Spiel für immer verlassen.

  • Peripherie-Hersteller Razer ist bekannt für seine hochwertigen Tastaturen, Gaming-Mäuse oder auch Controller. Der neuste Streich des Herstellers ist ein Pro-Controller für die PlayStation 5 – doch das Design de […]

    • Das 2. „ungeschriebene Gesetz“ ist ja mal absoluter Schwachsinn. Die einzigen 2 Gründe, warum mehr Leute PS statt Xbox spielen sind einige gute Exklusivtitel z.B. God of War oder Bloodborne und die Tatsache, dass es die PS vor der ersten Xbox gab und die Spieler dann nicht wechseln. In den Punkten Konzept (Gamepass), Design (offensichtlich) und Leistung ist die Xbox inzwischen der PS überlegen

      • Ron kommentierte vor 3 Wochen, 2 Tagen

        Damit anzufangen etwas als „absoluten Schwachsinn“ zu bezeichnen und dann Design (rein subjektiv, nich objektiv bewertbar)als Argument zu verwenden ist schon ironisch.

        Den Leistungsunterschied bemerkt man kaum (spiele auf beiden plattformen), dazu kommt dann noch das trotz geringerem internen Speicher, bessere technik zur komprimierung und erweiterung, da nicht lizenzgebunden, der Dualsense der nicht nur wertiger wirkt, sondern auch mit mehr Funktionen aufwartet die das Spielgefühl und die Möglichkeiten spürbar erweitern etc.

        Die Box hat da neben dem Gamepass vor allem multimedia vorteile. Vieles bedarf allerdings dringend optimierung, angefangen beim OS bis hin zu Titeln.

      • Design? Da find ich meine PS5 aber tausend mal hübscher wie dieser hässliche Minikühlschrank von Microsoft. Gamepass ist auch das, was die Xbox am Leben hält. Ohne den würde sich ja keiner eine Xbox holen. Wozu auch wenn man die gleichen Spiele plus erstklassige exclusives auf der PlayStation bekommt.

        Und Leistung auf dem Papier sagt halt auch nichts über die Qualität der Spiele aus.

        • Die Xbox sieht im Gegensatz zu der PS5 viel hübscher aus dieser riesen Düsenjet sieht absolut hässlich aus. Die Xbox hat auch um einiges besser Titel und Angebote das einzige was bei der PS geil ist God of War das war’s auch schon. Lieber eine Xbox bei sich stehen haben als eine Playstation damit ist man definitiv mittlerweile besser bedient also mit diesem hässlichen Düsenjet.

          Leistung und die Qualität der Spiele sind besser bei grün.

          • Chris kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

            Hart, wie hier alle so klingen als wäre ihr persönliches Subjektives Empfinden ein Fakt und die einzig richtige Sache. 😂🤷‍♂️

  • Wer nach dem gestrigen Update in Destiny 2 die Exo-Waffe Telesto in die Hand nahm, erlebte eine Überraschung. Die „Königin der Bugs“ zeigt mal wieder ein merkwürdiges Verhalten und macht die Spieler ratlos […]

    • Da taucht ein neuer Bug auf und die Aluhüte werden wieder aus dem Keller gekramt

      • Ich glaube, wir sollten die Aluhüte so langsam aufsetzen …. glaube, die Waffe macht jetzt doch ernst 😋 und Bungie unterstützt sie tatkräftig dabei.
        Loggt euch ein und geht zur Post!

      • Der „Bug“ ist gewollt und hat nichts mit irgendwelchen „Verschwörungstheorien zu tun. Merkt man spätestens dabei wenn man merkt das Telesto im alternativen Feuermodus funken sprüht als wenn was nicht stimmt und wenn man nachladen gedrückt hält die Waffe „schlägt“ als wenn sie kaputt sei und dann funktioniert sie wieder. Wie kann man das Detail als ungewollten Bug abtun.

  • Die 28-jährige Kaitlyn Siragusa ist als Amouranth eine der erfolgreichsten Persönlichkeiten auf Twitch. Am 15. Oktober erklärte sie in einem emotionalen Stream, sie werde von ihrem Ehemann kontrolliert und zum St […]

  • Destiny 2 hat umfangreiche Änderungen an Waffen vorgenommen, um auf dem Weg zum neuen DLC „Lightfall“ für mehr Balance zu sorgen. Hierfür werden morgen zwei übermächtige Waffen, die im PvP alles dominierten, früh […]

    • Mein MMO so:
      “Wir dürfen auf keinen Fall die offensichtlich zu starken Waffen erwähnen. Also kein Wort über Drang und Wegbereiter!“

      Hauptsache die schlimmsten Waffen bleiben OP

  • In Destiny 2 können zwei Waffen für Angst und Schrecken sorgen, doch möglicherweise ist das bald vorbei: Bungie hat einen Nerf bekannt gegeben, der schon kommende Woche greift.

    Was wird generft? Wie der „B […]

  • Destiny 2 hat schon viele Jahre auf dem Buckel. Das Spiel selbst und seine bereits erschienen DLCs sind oft ein Thema der Community. Diesmal wird diskutiert, welches DLC das Beste war und Forsaken ist es aus […]

    • Fand es auch voll geil, 3h beim Boss zu hocken, der unendlich Lebenspunkte hatte.

      • CandyAndyDE kommentierte vor 1 Monat

        Sind sie zu stark, bist du zu schwach 😉

      • YallMight kommentierte vor 1 Monat

        Dir war aber bewusst dass man durchs töten der Hexen nen buff bekommen hat, oder? Damit ging’s dann bedeutend schneller

  • In Destiny 2 hat Bungie erneut Änderungen für das PvP vorgenommen. Diesmal jedoch zugunsten der Pro-Spieler. Macht euch jedoch keine Sorgen, Bungie behält immer noch sein skillbasiertes Matchmaking.

    Was ist pa […]

    • Sie haben ihre Begrenzung von 1000 Wörtern überschritten

    • Freelance ist auch nicht die Lösung. Da ist es teils noch schlimmer

      • Raven kommentierte vor 1 Monat

        Aber da es keine Gruppen gibt, würde hier das System besser greifen können. Wie oben beschrieben, kann es beim normalen Modus nicht richtig funktionieren.

      • Eugen kommentierte vor 1 Monat

        Warum?

    • In der Regel gehen die Matches bei mir ca. 150:125 aus… im schlechtesten Fall

    • „Desto länger das skillbasierte Matchmaking von Spielern ertragen werden muss, desto größer wird der Unmut und die Stimmen, die gegen ein solches System sind.“ 

      So ein Blödsinn. Immer dieses Rumgeheule von Streamern und Cheatern, weil sie jetzt keine Schlaffis mehr für ihre Clicks und Abos abfarmen können. Sollen sich einfach mal anstrengen

      • IlTwiXlI kommentierte vor 1 Monat

        Das Problem, dass die meisten Leute haben, ist nicht, dass sie keine ‚Schlaffis mehr abfarmen können“, sondern dass die Verbindungen unerträglich schlecht sind und man nicht mehr mit Freunden spielen kann die schlechter sind als man selbst, weil die einfach nur gefarmt werden.

      • Daniel kommentierte vor 1 Monat

        Mit einem SBMM System wo jeder Spieler auf dem selben Leben ist verbessert man sich nicht, um aus sich herauszuwachsen muss man gegen bessere Spieler spielen. Irgendwann ist man an einem Punkt angekommen wo man nicht mehr weiter kommt, somit verfliegt der Spaß. Wie kann es einem Spaß machen immer gegen die selben Spieler zu spielen? SBMM ist von Grund auf ein schreckliches System das die langlebigkeit eines PvP Spiels zerstört.

        • Raibo kommentierte vor 1 Monat

          LOL! Nach Deiner Logik müsste man dann beim ersten Besuch im Fitness-Studio gleich mal 200 kg Bankdrücken machen, sonst wächst man ja nicht „aus sich heraus“. 😉 SBMM passt sich ja an, d.h. wenn du besser wirst, bekommst du auch immer bessere Gegner. Und wenn du als Pro-Spieler immer nur Pfeifen vor die Flinte kriegst, denkst du zwar, du bist der Größte, das stimmt aber nicht. Deswegen heulen ja die Pro-Spieler, weil sie mal gegen Ebenbürtige spielen müssen und das dann nicht so glatt läuft. Dann kann man keinen tollen Content erstellen und so weiter. Das ist mir schon klar, aber dennoch egal, da die auch kein Mitleid mit schlechteren Spielern haben. Allerdings ist es in der Tat ein Problem, wenn man zu den Top-10% gehört, überhaupt noch Spieler zu finden.

  • In Destiny 2 sind nicht nur Rüstungen und Waffen wertvolle Sammlerobjekte, sondern auch Shader und besondere Embleme. Vor allem letzteres ist für viele Hüter ein großes Thema, denn die Suche für das passende Embl […]

    • Am gesündesten wäre es, wenn es GAR KEINE Embleme o.ä. über Streamer oder über Echtgeld gibt. Das Everversum ist ja schon schlimm genug, da braucht es nicht noch mehr unverdienbares Zeug

  • Am Wochenende wurde bekannt, dass Destiny 2 eine starke PvE-Waffe in den Trials versteckt hat. Begeistert von dieser Info liebäugelten viele PvE-Spieler mit dem garantierten Drop und wagten sich deswegen ins […]

    • Reeds Bedauern, das „stärkste Linear-Fusionsgewehr mit Stasis im Spiel“ und auch das einzige mit Stasis😂. Die Meistervariante ist ja das gleiche mit Extra Steps

  • Auf YouTube hat sich einer der bekanntesten Hüter „Aztecross“ hingesetzt und endlich Klartext über die momentane Lage von Destiny 2 geredet. Es geht nicht nur um fehlende Transparenz, Verschleierung und kaput […]

    • WAS?!? Kann mich nicht an eine einzige Fehlentscheidung oder Misskommunikation von Bungie erinnern… sich von dem Konsolenhersteller der Cheater kaufen zu lassen ist doch kein Problem. Kommunikation ist auch voll ausreichend. Siehe den dieswöchigen Hotfix. Ist doch geil, wenn die Spieler alle Bugs, Missstände und Fehler, die es ja eigentlich nicht gibt, weil die ja nicht kommuniziert werden, selber herausfinden DÜRFEN. Viele neue hidden Features sind das.

      • Hä? Konsolenhersteller der cheater? Welcher konsolenhersteller baut den Computer??? 🙂

        • Ach… für manche ist es einfach überlebenswichtig inn ihren Kommentaren gegen alles und jeden zu schießen. Er wollte wohl damit sagen, dass die ganzen Cheater PS kaufen. 🤣

          • Und PC. Die Wahrheit muss manchmal ausgesprochen werden

            • Chris kommentierte vor 1 Monat

              Ja die „Wahrheit“ ist für viele Cheater überall zu sehen weil man lieber das tut als eigene Defizite einzusehen. Heutzutage muss ja jeder der Gott im PvP sein. Ist man es nicht muss der Gegner Cheaten.. ich kenne schon solche wie dich..
              Sind die, die 5x in den Spawn des Gegners rennen, 5x sterben und 50x „Cheater“ ins Headset Brüllen..
              Aber… die Wahrheit muss man ja auch mal aussprechen, ne? 😉

  • Zehntausende Spieler wollten direkt zu Release Overwatch 2 spielen, aber Serverprobleme und Warteschlangen machten das schwierig. Auch Streamer waren von den Problemen nicht ausgeschlossen, wie der Star xQc […]

  • Destiny 2 nerft den verbesserten Perk „Kühne Klinge“ und damit müssen die schnellsten Spieler ab sofort auf ihren stärksten Bewegungsvorteil verzichten. MeinMMO sagt euch, was sich geändert hat und vor allem w […]

    • Immer dieses rumgeheule. Den normalen Spielfluss tangiert das kein Bisschen und im PvP erwarte ich ein angenehmeres Spiel gegen Schwertspieler, da sie ja nun nur noch einen statt mehrere Yeet-Schläge haben. An die Leute, die der Nerf persönlich trifft: Just Adapt

  • Bei Destiny 2 gab es eine Welle an Banns: Offenbar wollte Bungie das Cheaten im neuen, alten Raid „King’s Fall“ verhindern. Aber einige Spieler scheinen zu Unrecht gebannt worden zu sein. Einer von denen betre […]

    • Schade zwar für die Seite, aber absolut richtiges Statement. Sollten mehr Leute so machen. Jetzt können Streamer mal ein Zeichen setzen und einfach mal für immer die Klappe halten😂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.