@lightningsoul

Active vor 1 Woche, 5 Tagen
Es gibt NICHTS Neues. Anzeigen
  • CD Projekt Red, der Entwickler von Cyberpunk 2077, hat auf Twitter mitgeteilt, dass sie das Ziel eines Cyber-Angriffs wurden. Die Firma wird mit geklauten Daten erpresst, ging jedoch an die Öffentlichkeit und […]

    • Gut, dass die negativen Nachrichten zu CD Projekt nicht abreißen wollen. Jetzt wo ich Aktien halte. 😅
      Wobei ich die Entscheidung richtig finde nicht auf die Forderungen einzugehen. Was sollen Journalisten auch mit dem Quellcode? Mal ganz abgesehen davon, dass die sich strafbar machen würden, wenn sie diese gehackten Leaks irgendwo veröffentlichten.

      • Soweit ich weis gibt es eh kein Kopierschutz oder ? Also wenn man denn unbedingt möchte kann man es ja auch so bekommen.

        Ich persönlich warte noch ab. Wenn das Spiel zurechtgepatcht wurde zahle ich auch gerne den vollen Preis

        • Nicht unbedingt. Die Dateien sind meist konvertiert / verschlüsselt und können nur äußerst umständlich zum Teil zum Quellcode zurück konvertiert werden.

  • Bei Destiny 2 ist der MMORPG-Experte Joe Blackburn der neue starke Mann, der Destiny in die Zukunft führen soll. Der sagt jetzt: „Die besten Tage von Destiny stehen noch bevor“. Das Problem: Kaum wer glaubt ihm […]

    • Ich glaube ja die bewerten die Güte des Spiels daran wie viele sinnlose Beutezüge sie den Spielern aufs Auge drücken können. Vermutlich hängt bei Bungie im HQ sogar so ein Counter:
      “Spieler haben 399,772,929 sinnlose Bountys erledigt diese Saison – neues Allzeithoch! Glückwunsch GG!”

      Verstehe immer noch nicht was jetzt deren genialer Weg sein soll, den sie seit der Trennung von Activision eingeschlagen haben. Keine Erweiterung mehr so gut wie Forsaken oder Taken King? Also wenn es das ist dann bleibe ich nach wie vor draußen und schaue mir das Elend mit einem lächelnden und einem weinenden Auge an. BL habe ich gar nicht mehr gekauft und warte einfach ab. 🙄

      • Ist in jedem Game so…Beutezüge, Quest grinden…ich empfinde die Beutezüge angenehmer als bei manch anderen Games. Aber ja, stimmt schon. Es gibt einfach keine Quests die man zur Abwechselung machen kann. Hoffe das ändert sich in Zukunft

    • Wieso sollte Luft zum Atmen wichtig sein?
      Wenn dann ist es für die meisten Lebewesen der darin enthaltene Sauerstoff. Aber auch das nicht zwingend, da es ja bereits Lebewesen gibt, die auch andere Stoffe inhalieren. 😉

      • naja aber gerade das o2 und co2 gemisch ist überlebenswichtig

        verweis auf Beitrag der welt.de

        Der Neurobiologe von der Universität von Kalifornien in Los Angeles verweist auf seine neue Studie. Danach kann Sauerstoff pur gerade eine Minderversorgung des Gewebes mit diesem Stoff hervorrufen und das Gehirn schädigen – er bewirkt also das Gegenteil dessen, was eigentlich erreicht werden soll. Eine geringe Menge an Kohlendioxid (CO 2 ) zugemischt, fünf Prozent, könne dies jedoch verhindern, schreiben Harper und seine Kollegen jetzt im Fachmagazin „PLoS Medicine“.

        desweiteren finde ich gerade wenn ein kleiner teil schadstoffe in der luft ist, helfen diese uns sich zu immunisieren 🙂

        frei nach dem motto “wer als kind dreck gefressen hat, ist weniger krank”

  • Nach Problemen mit seinem Abo auf Lebenszeit wollte ein Spieler des MMORPGs Star Trek Online (PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X/S) eine Rückerstattung haben. Diese wurde ihm auch gewährt, allerdings in K […]

  • Der YouTuber Corpse Husband (23) hat in nur 3 Monaten im Jahr 2020 seinen großen Durchbruch auf YouTube geschafft nach 5 Jahren auf der Plattform. Der kleine Kanal des YouTubers wuchs dank des Gaming-Hits Among […]

    • Na wenigstens kann er sich jetzt mit 40 mio Aufrufen monatlich vernünftig krankenversichern und vielleicht auch einfach direkt zu einem Spezialisten gehen. Alles Gute an ihn!

  • Bei Destiny 2 funktioniert die Waffe „Kältefront“ nicht so wie geplant. Hüter bitten Bungie, den Bug so im Spiel zu lassen. Doch die Entwickler sind aus dem Winterschlaf erwacht und kündigen einen Patch an. […]

  • Das Spiel des Jahres 2020 ist für MeinMMO-Autor Schuhmann das Strategie-Epos Crusader Kings 3. Da bevölkert er das virtuelle Mittelalter mit seinen Nachkommen.

    Wer Crusader Kings nicht kennt: Das ist ein Mix a […]

    • Famoser Artikel, jetzt möchte ich auch Kaiser(in) werden!

      Aber wie geht das egtl.? Wird der Kaiser nicht vom Papst bestimmt? Angeblich ist man ja aus dieser mittelalterlichen Religion ausgetreten, um das Erbrecht zu umgehen. Ich habe Fragen! 😁

      • Schuhmann kommentierte vor 2 Monaten

        In Crusader King’s 3 ist die Welt in verschiedene Kaiserreich geformt, die wiederum aus Königreichen bestehen, die aus Herzögtümer bestehen, die aus Grafschaften bestehen.

        Zum Beispiel ist “Albia” ein Kaiserreich, das das heutige Großbritannien umfasst (mit ganz Irland) und das besteht aus den Königreichen England, Wales, Schottland und Irland.

        Um Kaiser von Albia zu werden, musst du, glaube ich, 2 Königs-Titel besitze und irgendwie 2/3 der Grafschaften. Das ist schon ein gutes Stück. Die Kaiserreiche sind die Imperien der Welt – da gibt’s auch welche in asien oder Byzanz, die heißen dann nicht Kaiser, sondern haben andere Titel, sind eben Emperor-Tier.

        Wenn Du kannst aber auch mit speziellen Events ein ganz neues Kaiserreich erschaffen, wenn du genügend Königreich und Land besitzt.

        In der echten Historie gab es nur wenige Kaiser, weil nur wenige so viel Land besessen haben. Da war der Kaiser vor allem, der Kaiser des Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation – das gibt’s in Crusader Kings 3 auch. Das ist dann mit Papst und dem ganzen Kram, glaube ich. Ich hab das aber nie gespielt.

        Das sind dann Spiel-Mechaniken, die wahrscheinlich mit weiteren DLCs noch ganz groß eingeführt werden. So war’s jedenfalls früher. Bei Cursader Kings 2 kamen dann spezielle DLCs, mit denen man z.b. Venedig spielen konnte oder spezielle Mechaniken für die islamischen Gebiete und zig andere Sachen.

        In meinen Spielen hab ich mit dem Papst nichts zu tun, der ruft nur immer einen Kreuzzug gegen mich aus, weil ich angeblich ein Heide bin …

        • Ah ok, vielen Dank für die ausführliche Erklärung! Ich dachte schon ich hätte im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst. 😉

          Kann man bei dem Kreuzzug gegen das heilige Schumännische Reich Irischer Nation noch einsteigen? Der Papst im Mittelalter war ohnehin eine eher tragische Figur und ich war schon immer gegen “Hexen”-Verbrennung, also weg mit dem! 🙂

  • Bei Destiny 2 drohte die ganze Community an einem Event zu scheitern, ausgerechnet zu Weihnachten. Bungie greift jetzt ein und will den Grinch vertreiben.

    Auch im MMO-Shooter Destiny 2 hat die besinnliche […]

    • Warum hat die Community keine Lust Weihnachten?

      Warum hat die Community keine Lust @Weihnachten?
      Warum hat die Community keine Lust Weihnachten?
      Warum hat die Community keine Lust auf Weihnachten?
      Warum liegt denn hier Stroh an Weihnachten?

      Bitte klären Sie uns auf! 🙄🤓

  • Bei Destiny 2 kommen die ikonischen Waffen wie Schicksalsbringer mit der Gläsernen Kammer zurück. Bungie sprach nun erstmals über die Modernisierung.

    Das kommt “neu” zu Destiny 2: Der MMO-Shooter wird 2021 um […]

    • Ich hab euch mal ein paar sinnfreie Votes dagelassen. 😋

    • Vor allem weil die meisten Primärwaffen nur interessant waren, weil sie Elementarschaden hatten, was es ja nie mehr geben soll. Und einen Revolver mit Firefly und Elementarschaden im Sekundärslot haben ja wohl 99.9% der Hüter bereits im Tresor zum Verstauben. 😓

      • Zumal Firefly in D2 der aller größte Witz ist den es überhaupt gibt!
        In D1 ein HS mit Fatebringer und 10 adds weggehauen, D2 brauchst sogar für ads 2 Schuss damit sie überhaupt platzen und wenn sir dann explodieren haben alle anderen noch mindestens die Hälfte ihrer Energie… Das war zum Anfang von D2 ein richtiger Schockmoment, als ich das gemerkt habe, weshalb Firefly tatsächlich auf gar keiner Waffe eine Option ist…!🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

  • Der Twitch-Streamer Jaryd „summit1g“ Lazard hat verzichtet, Cyberpunk 2077 zum Release zu spielen, weil er korrekt voraussah, dass noch viele Bugs im Spiel sein würden. Dennoch hat er von dieser Eins […]

    • Kleiner Tipp: Kauft CD Projekt Aktien.

      Noch tiefer können die ja gar nicht sinken (ok, Microsoft kann noch den Stecker vom XBOX Store ziehen, aber naja). Danach kommt die wilde Aufholjagd. 😉

      Ansonsten kann ich nix zum Desaster sagen, Spiel taugte mir nicht mehr als ich die schwammige (Fahrzeug)-Steuerung gesehen hab.

  • Bei Destiny 2 rächen sich Warlocks jetzt mit einem fiesen Stasis-Build und frieren alles im PvP ein. MeinMMO zeigt euch, welche Exotics und Mods ihr dafür braucht und wie ihr eure Gegner zur Weißglut tr […]

  • Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Doch es gibt durchaus noch einiges zu tun in Destiny 2. Wir zeigen, worauf ihr euch bis Ende des Jahres noch freuen könnt.

    Was ist gerade los bei Destiny 2? […]

    • Gott sei Dank spiel ich den Scheiß nicht mehr.
      Aber warum les ich das dann hier immer noch?
      SCHEISS HYPOKRAT! 😣

      • Du liest es nicht nur, du kommentierst es auch noch… Hängst ja scheinbar ziemlich dran.

        • Es ist wirklich komisch. Ich spiele ja auch nicht mehr, verfolge aber gerne die News weiterhin, weil es mich dennoch interessiert was so alles passiert

  • In Destiny 2 beißen sich viele Spieler am neuen Raid-Boss die Zähen aus, doch mit einem harmlosen Emote lässt der sich austricksen.

    Daran beißen sich viele Spieler die Zähen aus: Am 21. November öffnete der n […]

  • Bei Destiny 2 sollten Nicht Vergessen und Lunas Geheul längst zum alten Eisen gehören, die beiden Waffen weigern sich aber, einfach so in den Ruhestand zu gehen. Sie trotzen ihren Nerfs und tanzen Bungie auf d […]

    • Ich weiß schon warum ich mir die NF nie erspielt habe (trotz 3x 5.500 Glory). Erst patchen sie sie kaputt ohne Ende und jetzt kann sie jeder so kaufen. Wilde Entscheidungen bei Bungie, ganz ganz wild. 😖

      • Zu Tode nerfen ist ja die eine sache, aber das jeder die einfach so kaufen kann ist halt wirklich weit entfernt von der Realität. Gibt halt Leute die wirklich drauf geschwitzt haben(mich inbegriffen) und da fehlt halt wirklich der nötige Respekt seitens bungie. Denn die Menschen die sich derartige Sachen erspielen investieren eines unser wichtigsten Güter und das ist Lebenszeit. Mittlerweile bin ich auch an dem Punkt and dem ich wie du zweifele ob ich mir überhaupt noch so „Prestige“ Objekte erspielen soll, denn am Ende nimmt es bungie eh wieder weg und tritt unsere Gefühle mit Füßen… 😒

        • Ja, seh ich auch so. Ich hätte auch gut damit weiterleben können sie nie zu erhalten, aber wenn man sich diesen ekelhaften Bounty wirklich angetan hat, sollte das schon ein Alleinstellungsmerkmal bleiben. Viel mehr als ein Prestigeobjekt wäre sie ja ohnehin nicht mehr gewesen.

          Und brauchen tut man sie auch nicht für irgendeine Aktivität oder Quest etc. Verstehe also den Sinn nicht außer “FU” 🙄

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.