@lieblingsleguan

Active vor 4 Stunden, 34 Minuten
  • Call of Duty: Warzone brachte am Abend des 19. April das neue Update 1.35 ins Spiel und nerft die OP-Pistole Sykov, die übers Wochenende im Battle Royale randalierte. Außerdem reparieren die Entwickler die k […]

    • Ich glaub da nicht so richtig dran, ehrlich gesagt. Es sind viele CW Waffen Attachements kaputt in dem Sinn, dass es den Waffen Vorteile bringt (Sniper Glint 2x/20x, kaputte Speed Mags bei M16 und FFAR vor Patch). Mindestens genauso viele sind aber auch kaputt in dem Sinne, dass es den Waffen Nachteile bringt (alle CW Griffe vor Patch, Zoom Einstellungen der variablen Zielfernrohre, Idle Sway der Sniper Waffen, aiming stability attachements funktionieren nicht, Läufe der XM4 und Ak-47 alle kaputt vor Patch).

      Mir zeichnet sich da eher das Bild eines mit der Aufgabe überforderten Entwicklers als das eines Entwicklers, der sein Spiel so gut im Griff hat, dass er versteckte Pay to Win Mechaniken einbauen kann.

      Genauso verstünde ich in dem Zusammenhang dann nicht, warum man so viele Bundles im MW MP kaufen kann, die es im WZ Store nicht gibt. Das spricht eigentlich dafür, dass man mit MW durchaus noch Geld verdienen kann.

      • Klar ist mit MW noch immer Geld zu verdienen, darum gibt es die Bundles. Ich denke viele Spieler sind nicht auf den WZ Hype aufgesprungen und bleiben dem MW MP treu, die werden dann halt durch diese Bundles gemolken.
        Aber ich habe von Anfang an gesagt, noch vor CW, dass es eine neue pay to win Strategie bei Activision gibt. Schon zu MW Zeiten waren großteils die Waffen am effektivsten in WZ, die man nur durch gewisse Challenges bekommen hat (Grau, Bruen) und diese Aufgaben zum Freischalten waren praktisch unmöglich in WZ zu erfüllen.

        • Ich bin da genau deiner Meinung. Ich würde mittlerweile lieber 20-30€ pro Jahr als seasonpass zahlen und dafür ne ordentliche Balance haben als dieses hinterfotzige “Pay2Win-Immitat”. Als man nur MW hatte fande ich wars sogar noch okay. Da wars 1 Waffe pro Season die man mit Challenges freispielen musste und neben der Grau und Bruen war da jetzt auch sonst nichts überkrasses dabei. Und selbst die konnte man noch kontern. Aber mit Coldwar waren es halt nacheinander Mac10, Diamattis, DMR14, Typ63, Ffar, Aug, M16. Vllt war nicht jeder krasse Aufsatz beabsichtigt aber allein, dass es dann so lange dauert zu nerfen und die Sykov nach 4 Tagen angepasst wird ist schon hart auffällig.

          • Ist halt ein schmaler Grat. Bringt man Waffen neu, die nur gut sind aber nicht Meta oder Top Tier (Fara + LC10), dann wird sofort gemeckert, dass es zu wenig neuen Content gibt im Battlepass.

  • In Call of Duty: Warzone erhitzt ein Skin schon länger die Gemüter – der dunkle Roze-Skin aus dem früheren Battle Pass von Season 5. Doch das Cosmetic ist nicht mehr verfügbar. MeinMMO zeigt euch 5 Skins, die ähn […]

    • Es gibt von Nikto noch einen ganz schwarzen Skin mit paar roten Elementchen, die aber im Dunkeln (laut irgendeinem Influencer) nicht auffallen. Das ist der “Bloodletter” Skin aus dem “Take no prisoners” Bundle.
      Dieses Bundle ist sehr versteckt, man muss im MW MP (in Warzone geht das nicht) bei der PKM in die Blueprints gehen und den BP “Slaughterhouse” auswählen. Dahinter verbirgt sich dann das ganze Bundle für 2400 Points.

  • In Call of Duty: Warzone dürfte es bald einige Anpassungen an Waffen und einem Skin geben, der als Pay2Win gilt. Wir zeigen euch, was die Entwickler darüber verraten haben.

    Das wurde angekündigt: Auf Tw […]

  • Call of Duty: Warzone hat eine neue Pistole – Sykov. Die Handfeuerwaffe hat einen Lauf mit automatischem Feuer und kann bis zu 80 Kugeln im Magazin tragen. MeinMMO zeigt euch, wie ihr sie freischaltet, welches […]

    • Das schaue ich mir heute Abend an. Und überlege mir dann, ob es nicht Mal wieder Zeit für ein umfangreiches, Zeit fressendes Solo-Abenteuer ist, das leider keine Zeit für Multiplayerspiele lässt…🤔

      • 😂👍🏻

        Habe gestern Abend das Ding freigeschaltet und mit dem Leveln angefangen. Natürlich hardcore shoot the house 24/7. JEDER! War dort mit ner Pistole bzw. der Sykov unterwegs. Denke mal spätestens heute Abend rennt wieder jeder damit in der Warzone rum. Ich glaube ich geh die nächsten Wochen mal wieder in Anno1800 reinschauen, bis die das Ding (hoffentlich) genervt haben 😂

        • Kannste total vergessen. In jedem Warzone Match dabei. Vorhin sogar n ganzes 3er Team damit in die Häuser gepusht….

        • Hatte das Ding auch in Null Komma nix gelevelt und dann noch gold gemacht. Die Waffe wäre mir der langen Schulterstütze und dem großen Magazin auch schon eine sehr gute MP, nur dass man keinen Overkill Perk dafür braucht… Akimbo dann wie erwartet absolut Banane 🤦🏻‍♂️.
          Wegen mir könnte man den ganzen Akimbo Quatsch auch komplett aus dem Spiel rausnehmen. Passt eh nicht ins (pseudo-)realistische Konzept des Spiels.

          Irgendwie kommt mir das wie ein practical joke der Entwickler vor, der hoffentlich nach dem Zombie/Nuke Event wieder zurück genommen wird.

          • Das ist eigentlich das einzig nette an den Pistolen: die sind fast direkt mit erreichen des max-lvl schon gold 😁

          • Akimbos waren schon immer Teil von CoD und gehören einfach dazu. Aber was sie sich bei den 80 Schussmagazinen und Vollauto gedacht haben, raff ich echt ned. Werd sie bis zum nerf trotzdem missbrauchen. Die ganzen anderen Metaslaves spielen ja auch seit Wochen Roze-Aug-Ffar. Wird Zeit dass ich jetzt auch mal so assi bin.

            • MW ist mein erstes CoD seit CoD 2 und da gab es kein Akimbo 🤣.
              Ja, ich sehe schon ein, dass das eine Tradition ist, aber ich nehme mir die Freiheit, das trotzdem doof zu finden.

  • Um in der Call of Duty: Warzone besser zu werden, müsst ihr viel spielen, neue Taktiken und Waffen ausprobieren und dürft niemals aufgeben. Doch auch Cheater entwickeln sich weiter und werden dabei immer d […]

    • Auf den Konsolen hat man immer noch die Cronus Zen Magier. Einen Wallhack schaffen die so vielleicht nicht, aber aimbot, no recoil und auto-quickscope (letzteres habe ich schon öfter im MP bewundern dürfen) können die auch.

  • Viele Spieler erwarten mit dem Start der Season 3 von Call of Duty: Warzone eine neue Map und den Untergang der alten. Auf Twitter zeigen die CoD-Macher nun einen Mini-Teaser mit einem Termin, 21. April um 21 […]

    • Jedem das seine… Ich würde es dir gönnen, würde dann aber so lange mit Warzone pausieren, bis die Zombies wieder weg sind. Ist so überhaupt nicht meins (hab es probiert in CW und bin auch in WZ bei den Zombies gelandet, macht mir keinen Spaß).

      • Bin auch kein Zombie-Fan und kann den ganzen Hype darum nicht verstehen. Bin bis jetzt auch noch nie an einem der Zombiespots gelandet und ich hoffe die verschwinden bald wieder komplett von der Map

        • Geschmäcker und Vorlieben sind verschieden, was natürlich ok ist. 🙂

          Ich fliege bewusst die Zombie Orte auf Verdansk an weil dort die meiste Aktion stattfindet und auch das meiste Geld zu looten ist. 😉

  • Season 3 von Call of Duty: Warzone & Black Ops Cold War geht am Donnerstag, dem 22. April an den Start. MeinMMO zeigt euch deshalb, welche Leaks, Gerüchte und Fakten bereits zur neuen Season im Umlauf sind. Bis […]

    • Denke auch, man kriegt die so generft, dass sie nicht unbrauchbar werden, truegamedata hatte sehr gute Vorschläge. Nur wird dann trotzdem jeder sofort aufhören, damit zu spielen, weil man die Waffen satt hat. Die DMR wurde z.B. auch nicht in Grund und Boden zerstört, die ist immer noch brauchbar. Spielt aber kein Mensch mehr.

    • Stimme dir vollumfänglich zu. Bin nur nicht der Meinung, dass es einen generellen LMG Buff braucht. Betrifft nur einzelne, die derzeit schlecht sind. Aber Bruen/PKM/Stoner sollten gut genug sein, wenn Aug und M16 generft sind.
      Rebirth 1-4 wählbar ist auch bei mir ein sehr hoch priorisierter Wunsch.

      • An Rebirth muss sich dringend etwas ändern. Meine Gruppe interessiert sich seit Release nur dafür und es ist extrem nervig, wenn wir als Einsatzgruppe nicht selbst bestimmen können, ob wir zu zweit, zu dritt oder zu viert spielen wollen. Dann soll man wenigstens konstant den zweier und vierer Modus drin lassen, aber wenn wir insgesamt vier Freunde sind, die wöchentlich spielen wollen, dann ist es unfassbar nervig, dass man hier Leute zurücklassen muss für mindestens eine Woche.

  • Das FiNN LMG ist eine sehr stabile Waffe in Call of Duty: Warzone, die aber kaum jemand auf dem Zettel hat. Im Rahmen des MeinMMO-Formates „Item Spotlight“ wollen wir euch die Waffe etwas näher bringen und zeig […]

    • Das Bessere ist des Guten Feind. Deshalb werden solche Waffen wenig gespielt. Dazu kommt, dass man so lange braucht, bis man mal den Monolithic Supressor freigeschaltet hat. Dann probiert man das Finn eben nicht eben mal aus, hätte ich sonst bestimmt schon gemacht. Die Challenge ist easy, wenn man mit dem Holger/G36, kurzem Lauf und 30 Schuss Magazin + Nahkampf Mündungsaufsatz rumrennt.

      Das M91/MG-5 wollte ich allerdings noch in WZ ausprobieren. Hab es im MP mal nebenher hochgespielt. Aufm Papier ist es nicht so schlecht – nur sind PKM und Bruen halt auch ein wenig besser.

      Auch sehr brauchbar ist die Stoner, wenn sie auch völlig grundlos generft wurde durch Überarbeitung der Läufe. Im aktuellen Zustand hab ich sie noch nicht getestet. Aber auch bei den CW LMGs sieht man leider, dass es mit dem Balancing der CW Waffen nicht weit her ist. Alle LMGs haben ähnliche Kugelgeschwindigkeiten und exakt gleichen Schaden pro Kugel, aber die Stoner hat die höchste Feuerrate. Somit sind RPD und M60 im Vergleich völlig unterlegen.

      • Ja man muss halt echt erst im MP alles hochballern. Für Leute die nur Warzone spielen sind die Waffenchallenges und Aufsätze freispielen natürlich deutlich aufwendiger weshlab man sich nur auf die Meta konzentriert. Mach ich selber nicht anders. Ich habe kein CW und deswegen lasse ich die meisten CW-Waffen auch liegen. Und sie gefallen mir auch überhaupt nicht. In MW wurde wirklich Herzblut gesteckt. CW ist einfach nur dahingeklatscht worden. Hat mir einiges an Spielspaß genommen muss ich sagen. Ich hätte lieber noch mehr MW Waffen gesehen und weitere Anpassungen. Aber so macht das keinen Bock mehr.

        M91 kannst dir echt schenken. Ist präzise aber das wars auch schon. LMGs brauchen durch die Bank weg bessere TTK und die ganzen Bugs müssen gefixt werden.

  • Call of Duty: Black Ops Cold War und Warzone brachten mit einem kleinen Update am 07. April ein neues Scharfschützengewehr ins Spiel – das ZRG 20mm. MeinMMO zeigt euch die ersten Infos zum Gewehr und wie ihr es […]

    • Der Text ist Quatsch (also nicht der Artikel hier, sondern der ingame Text bei Warzone). Die Waffe macht 126dmg bei Brusttreffer. Mehr als HDR und AX-50, mit denen braucht man 3 Brusttreffer auf einen voll gepanzerten Gegner, aber deutlich weniger als KAR98 und SP-R.

  • Das Mid-Season-Update der Season 2 von Call of Duty: Warzone hat einiges bei den Waffen verändert. Doch während die Nerfs der Meta-Waffen völlig nachvollziehbar waren, gab es eine „Änderung“, für die wohl kau […]

    • Da haben sich ein paar Ungenauigkeiten in den Artikel gemogelt. Zum einen stimmt das nicht, dass die CW Sniper ein generelles Problem mit der Kugelgeschwindigkeit hätten, die LW3 Tundra hat die höchste Kugelgeschwindigkeit aller Snipergewehre in Warzone (mit Wrapped Supressor und Combat Recon Lauf) und die Pellington ist auch gut dabei. Allerdings haben die eine nicht sehr gute Stabilität beim Zielen, so dass man nur mit Luftanhalten wirklich gut trifft. Dann aber sind die Dinger ein fettes Problem. Ich snipe selten und schlecht, kann aber auch einen 380m one-shot ohne Glint mit der Tundra anbieten…
      Des weiteren bieten die CW Sniper nicht nur 6x Vergrößerung ohne Glint, sogar das 2x/20x Ultrazoom ist ohne Glint.

      Das eigentliche Problem ist aber, dass die “Zahlen” zur Vergrößerung nicht zusammenpassen. Das CW 3fach hat in Realität in etwa die Vergrößerung des KAR98 Sniper Scopes. Das CW 2fach entspricht etwa dem VLK, das in MW mit 3,0 angegeben wird. Die CW 4fach Optik hat in etwa die gleiche Vergrößerung wie die Standardoptik von Pellington und Tundra – nur ohne Glint. Da müsste man die Bezeichnungen vereinheitlichen und dann alles spiegeln lassen, was mehr reale Vergrößerung bietet als das Cronen C480 aus MW (dort angegeben mit 3,5x).

      Das ist nun schon die ganze Zeit so – gefixed wurde mWn nur der Glint beim CW Hangman 6fach. Ein Schritt vor, 5 Schritte zurück 🤦🏻‍♂️.
      Ist für mich sehr ärgerlich, da ich auch öfter mal Solos spiele, aber nicht als Dachcamper, sondern gerne mit Bewegung drin.

      • Hmm… das mit den Kugelgeschwindigkeiten hab ich mir wohl mal falsch gemerkt. Nach Prüfung muss ich dir recht geben 😅 Habs etwas anders formuliert, tut mir leid und danke : )

        Bei den Zoomstufen hab ich noch was hinzugefügt. Es sollte nicht so wirken, als würde nur das 6-fach Visier keine Spiegelung haben. Danke für dein Feedback!

  • Lange vermuten Spieler der Call of Duty: Warzone schon, dass eine neue Map kommt. Und genauso lange gab es kaum stichhaltige Informationen zu dem Thema. Doch ein Leak könnte nun tatsächlich die ersten Bilder e […]

  • Im aktuellen Update für Call of Duty: Warzone steckt mal wieder mehr, als die Patch Notes vermuten ließen. Unter anderem stellen Spieler fest, dass die FFAR nicht mehr so zuverlässig ist, wie zuvor – obwohl di […]

    • Ist natürlich “fair”, wenn jeder die gleichen Waffen verwendet. Aber nicht unbedingt Sinn des Spiels. Ich freue mich auf den eigentlichen FFAR Nerf, weil man dann wieder MPs spielen kann, und da gibt es dann, je nach Sichtweise, 4-8, die man gut spielen kann.

      • Jep Mac ten incoming

      • Es wird immer eine Meta geben. Man kann nun einmal nicht hinbekommen, dass alle Waffen genau gleich gut sind und sich trotzdem unterschiedlich spielen. Es ist ja auch nicht so das man nichts anderes als FFAR oder AUG spielen konnte. Mac10 und Kar98 werden auch noch ziemlich viel gespielt. Grau,Kilo und AS Val (Als Konter für die FFAR) habe ich auch nach wie vor oft gesehen. Da war die DMR/Mac10 Meta wesentlich schlimmer, denn die hat wirklich kaum andere Möglichkeiten zugelassen.

        • Klar kann man andere Waffen spielen aber die FFAR ist schon arg drüber. Die AUG/M16 spiele ich selber gerne einfach weil ich Burstwaffen toll finde und man die Famas ja nie wirklich nutzen könnte. Trotzem freu ich mich wenn etwas generft wird. Habe aber auch Mit M4A1 und Amax weiterhin Erfolg gehabt. Man sieht tatsächlich recht viel Abwechslung im Moment.

        • Natürlich gibt es immer eine Meta, die Frage ist aber, wie weit weg die von den zweitbesten Waffen ist. Und als wir nervig man die dann empfindet, hängt auch stark davon ab, ob man die aktuellen Metawaffen mag oder nicht. Ich kann die FFAR nicht mehr sehen… Da kommt ja noch dazu, dass die überall als Floor Loot rumliegt und diese Basisvariante, abgesehen vom 25 Schuss Magazin, schon besser ist als jede MP im Spiel. Aug/M16 spiele ich gar nicht, mag die Waffen nicht sonderlich, gehe auf Distanz im Moment auf Bruen/KAR/M13. AS Val habe ich nicht gelevelt.

          Ich hatte mich aber ohnehin eher daran aufgehangen, dass du die aktuelle Meta als “fair” bezeichnet hast, und da weiß ich nicht, was das heißen soll. Eine Meta ist an sich immer fair, solange sie nicht Pay2win ist. Ein Problem, das aber ggfs. als “unfair” bezeichnet werden könnte und das Aug- und DMR-Meta gemein haben, ist die extrem niedrige TTK auf lange Distanz. Das war in Zeiten der MP5/Kilo Meta nicht so extrem, weshalb man einem für einen selbst ungünstigem Feuerkampf eher ausweichen konnte.

          Und auch zwischen DMR- und Aug-Meta gab es eine schöne Phase relativer Ausgeglichenheit. Distanz-Meta war da zwischendurch mal wieder die Amax, was aber weniger ein Problem ist, da nicht jeder mit der Waffe trifft (mich eingeschlossen 😄). Es ist also an sich möglich und es wäre halt schön, wenn es solche Phasen öfter gäbe, dafür wird das Spiel aber nicht gut genug gepflegt.

  • Der Streamer DrDisrespect ist für seine Liebe zu Shootern und Call of Duty bekannt. Aber das hat jetzt vorerst ein Ende: Der populäre YouTube-Streamer hasst die Waffe „AUG“ so sehr, dass er Call of Duty: Warzo […]

    • Und nicht vergessen, dass die DMR die Durchschlagskraft von Scharfschützengewehren hatte. Da wurde man in nullkommanix aus dem Fahrzeug rausgeballert.
      Trotzdem nervt die Aug. Ich spiele sie nicht, sehe aber, was die Floor Loot Aug schon in meinen inkompetenten Händen kann. Und das ist zuviel.

  • Der Publisher Activision hat die Betreiber einer beliebten Stats-Seite zu Call Of Duty: Warzone aufgefordert, ihre Seite bis zum 29. März zu schließen. Diese kämpfen nun ums Überleben und mobilisieren ihre Com […]

    • Nochmal eine andere Theorie. Das Team von Sbmmwarzone sagt ja in dem Video auf der Seite, es ginge lt. Aussage der Activision Anwälte ausschließlich um data privacy.
      Ich kenne jetzt die API Schnittstelle nicht, aber weiß jemand, ob da der letzte Datenstand der Spieler drin steht, deren Profil am Ende von Season 6 automatisch auf privat gestellt wurde? Oder verwendet Sbmmwarzone da einen alten “Speicherstand”. Wenn ja, dann würde das erklären, warum Activision das nicht lustig findet. Würden sie allerdings nur aktuell öffentliche Profile verwenden, wäre ihr gesamtes Lobbyranking System im Allerwertesten, weil sie dann nur rund 10% der Spielerprofile verwenden könnten.
      So oder so, das Konzept der Seite war mit dem Änderung, dass Profile standardmäßig privat sind und vom User aktiv auf öffentlich gestellt werden müssen, eigentlich kaputt.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.