@leylavelle

Active vor 1 Monat
  • Der Verkauf von Raids in MMORPGs ist ein zweischneidiges Schwert. Einige Spieler finden es gut und finanzieren sich darüber nützliche Ausrüstung im Spiel, während andere den Aspekt eher kritisch sehen. In Fin […]

    • LeyLaVelle kommentierte vor 1 Monat

      Nunja, da sieht man welcher der beiden Chefs seine Tokens im Cashshop verkauft und wer nicht, nicht wahr 😉 Der Unterschied an dem ganzen wäre folgender -> Stehe in in Oribos, OG oder SW sehe ich weniger Spieler als in nem low Questgebiet in FF14, hab aber nach zwei Stunden meine Ignoliste voll mit Booster, während in FF14 eine Person zwecks RMT gemeldet wird und man stundenlang Ruhe hat.

      • Prim kommentierte vor 1 Monat

        kommt wohl immer darauf an auf welchen Server du dich aufhältst.

  • Michael “shroud” Grzesiek hat seit Dienstag mehr als 70 Stunden New World auf Twitch gestreamt. In seinem letzten Livestream erklärte er dann, woran es New World noch mangelt im Vergleich zu anderen MMO-Hits. […]

    • Was hat denn das damit zu schaffen? Wenn mir ein Film nicht gefällt, muss ich deswegen nun in die bayerischen Filmstudios und selbst Regie führen? Oder mich ans Mikrofon stellen weil mir das gejaule von der Spears ned passt? Ist doch voll legitim sowas zu bemängeln?!

  • Das neue MMORPG New World von Amazon ist schon jetzt ein riesiger Hit auf Steam. Unser Autor Schuhmann glaubt: Für so einen MMORPG-Hit war die Zeit seit 5 Jahren reif. Doch die großen Studios im Westen wie B […]

    • LeyLaVelle kommentierte vor 2 Monaten

      Weil hier wo viele schreiben: “Erst Mal Monate abwarten”. Nicht nötig, man siehe jüngste Ereignisse, reichen bereits 8 Stunden. ;D

      • Einerseits versteh ich die Leute, es war schon früher so das Spiele extremst gehyped wurden und dann nach kurzer Zeit von der Bildfläche verschwanden, aber so einen immensen Andrang wie bei New World gab es wirklich schon ewig lang nicht mehr. Aber wie heißt es, gebranntes Kind scheut das Feuer. Daher die Reaktion der meisten Leute die man mit Ablehnung verwechseln könnte.

        Ich glaube aber das New World DAS neue große MMORPG werden könnte.

        1. Es ist seit ewigen Zeiten ein MMORPG aus dem Westen mit Potential
        2. NW hat schon in der kurzen Zeit für mehr aufsehen und Medienrummel gesorgt als so viele andere Spiele
        3. Der Hype Train ist so immens, das 4 Tage nach Release immernoch Server zur Verfügung gestellt werden müssen um dem immensen Andrang Herr zu werden
        4. Es macht einfach alles richtig mit der Werbetrommel. Was will man da noch groß zu sagen? Man kann davon halten was man will, es ist in aller Munde und in der Gaming Welt ist es bereits ein Begriff.

        Also klar, wie es später aussieht kann keiner sagen aber schon jetzt sind das genau die richtigen Weichen um den Zug am laufen zu halten.

  • Die Befürchtungen der WoW-Spieler werden wahr. Blizzard verwandelt Frauen in Männer – aber vielleicht ist das jetzt sogar besser so?

    Seitdem der Sexismus- und Diskriminierungs-Skandal bei Blizzard in den Fok […]

  • Der Streamer Preach hat sich an Final Fantasy XIV gewagt. Er hat dabei jede Menge Kritik, aber trotzdem viel Spaß und lobt das MMORPG.

    Im Laufe der letzten Wochen und Monate haben immer mehr große Streamer W […]

    • LeyLaVelle kommentierte vor 2 Monaten

      Gut, da hat jeder andere Ansichten, aber als “Horror” betiteln? Ich bin ein Nintendo Kind und habe bis auf zwei Teile alles an Zelda durch, haufenweise PC Singleplayer und ziemlich jedes MMO gespielt oder zumindest angespielt. Bisher hat mich seit über 30 Jahren Lebzeit keine Story so sehr gefesselt wie die von FF14. So viel Gänsehaut und Tränen, gepaart mit Aufregung, hatte ich bislang noch nicht. Vom Spannungsfaktor ist “Legend of Dragoon” für die PS one, gewisse “Resident Evil” Teile und “Zelda Twilight Princess” etwas aufregender gestaltet. Von der Bindung der Charakter jedoch muss ich FF14 den Preis zusprechen.

    • LeyLaVelle kommentierte vor 2 Monaten

      Hab ich das richtig gelesen, dass er sich nach 8 Stunden Spielzeit anmaßt eine Beurteilung zu schreiben? O.O
      Nunja, was ein “bekannter Name” so alles möglich macht 😉 selbst nach 80 Stunden hat man vll. die Hälfte der Story gesehen xD aber OK, beurteile, bist ja en “ganz großer”. Gelten halt andere Regeln als bei Spielern die kein Blattgold auf der Keramik hinterlassen.

      Sowas wie “erste Eindrücke” kann man im Gameplay von FPS oder MoBas abgeben, von mir aus bei Horror Games aber in MMORPGS… Never. Er schaut sich offenbar jede Sequenz an, da ist man nach 8 Stunden großzügig erwähnt vielleicht im mittleren Limsa Lominsa Bereich angekommen und bis dato ist noch rein gar nichts aufregendes passiert. Mimik, Gestik ab Ishgard z.b ist definitiv vorhanden.

      Was ich ihm zustimmen muss, dass man sehr früh eine gewaltige Bindung aufbauen kann. Ich z.b hatte für 3 Stunden einen Volkswechsel und bin wieder zurück weil es sich einfach “falsch” angefühlt hat. Das war nicht mehr mein Charakter der die Geschichte erlebt. So eine feste Bindung zu Pixel hatte ich in bisher keinem anderen MMO.

      Ich möchte hier nicht die Autorität dieser Person untergraben, finde eine Beurteilung nach einstelligen Spielzeit für ein MMORPG, welches seit Jahren super Story hat, nur etwas SEHR verfrüht. Nach dieser Zeit konnte man maximal meine Beurteilung darüber abgeben, wie viele tolle Einstellungen auch ohne 200 Addons von Curse machbar sind.

      • Cortyn kommentierte vor 2 Monaten

        Es ist ein Ersteindruck. Und den kann man nach wenigen Stunden durchaus machen.

        Warum sollten Leute erst 100 Stunden in ein Spiel stecken müssen, bevor sie sich eine Meinung bilden müssen?

        • Scaver kommentierte vor 2 Monaten

          Weil man sich vorher kein echte Meinung bilden kann. Man denkt, man hat sich eine Meinung gebildet,, er kennt ja nicht mal 1% des Games.
          Ersteindruck… Ok. Aber für eine richtige Meinung reicht es nicht… lediglich für Vorurteile.

          • Klar kann man sich da schon eine Echte Meinung bilden. Wenn der Anfang sich schon zieht wie Kaugummi, ist es ja egal wie toll es später mal werden könnte. Wenn etwas zu Anfang schon langweilig ist, wird es nicht fortgeführt. Fertig. Man kann ja beim Autokauf auch nicht sagen: “Die Meinung nach der Testfahrt ist egal, wichtig ist das man erst nach 100 km das richtige Fahrgefühl hat!”

            Das ist ja dann kein Vorurteil sondern eine eigene Meinung.

            • Aya kommentierte vor 2 Monaten

              Da muss ich ThisIsThaWay recht geben. Ich liebe FF14 aber als anfing hat ich öfters das bedürfniss aufzuhören. Ich bin naturlich froh das ich es nicht gemacht habe aber trotzdem etwas mehr Action, mehr Skills und weniger Eichhörnchen killen, täte dem Spiel ganz gut..

            • LeyLaVelle kommentierte vor 2 Monaten

              Total unpassender Vergleich. Nach 100 KM ändern sich nicht so erheblich viele Dinge dass es gewichtig wird wie bei einem MMORPG. Da ich bis auf GW2, ESO und Rift alle MMOs ausnahmlos gespielt habe, Frage ich, in welchem die letzten 18 Jahre erschienenen MMO ist der Anfang nicht Zäh?

              Das einzige MMO, welches mir Story technisch nach nur einer Stunde Spielzeit gefallen hat war “Blade n Soul”. Das fing von Anfang an gleich Actionreich an, noch bevor man sich an die Charaktere gewöhnt hat. Selbst da finde ich FF14 Top, da gleich von Beginn an die Jobquest nahe gelegt wird, ebenso die Freibriefe und “relativ früh” die staatliche Gesellschaft. Sicherlich gibt es “bringe 4 Wildschweine zur Strecke” Quests. Darf es ruhig auch, immerhin gibt es mehr als genug Nebentätigkeiten, was man natürlich in 8 Stunden wohl nicht wahrnimmt.

              • Der Vergleich ist passender als du denkst. Genau das versuchst du mit deiner Aussage ja darzustellen 😄 Deiner Aussage nach darf man sich nach einer kurzen Zeit keine Meinung bilden. Das ist genau das was ich in einem anderen Kontext angewandt habe. Wenn mein Argument falsch ist, muss es ja Zwangsweise auch deines sein. Wenn du die Spiele kennst, dann kannst du deine Frage bereits selbst beantworten. Man wird in beinahe jedem der genannten MMORPGs (Ich ergänze die Liste um WoW) früh abgeholt und man langweilt sich nicht sofort nach der Charaktererstellung beinahe zu Tode.

                Blade n Soul hab ich komplett die Finger von gelassen. Dazu kann ich nichts sagen (außer meinem angelesenen Wissen )

  • In Final Fantasy XIV könnt ihr viele verschiedene Rollen spielen. Ob legendärer Held oder bekannter Schmied, es gibt zahlreiche Rollen einzunehmen. Dank eines neuen Emotes könnt ihr nun sogar Pantomime werden. De […]

    • Wers braucht für sein Seelenwohl. Who cares. Für ein Emote zu teuer, aber der allgemeine Vorwurf gegen den Shop nicht nachvollziehbar. Nichts gewinnbringendes dort vorhanden was es nicht in kurzer Zeit auch ingame gäb’. Volksänderung 7€, im Angebot 4€. Mitbewerber mit Abo Model sind viermal so teuer.

  • Weitere Anpassungen in World of Warcraft stehen an. Auch die Rosa Liebesrakete fällt der Umbenennung zum Opfer.

    Die Umbenennungen in World of Warcraft gehen weiter. Die neuste Version von Patch 9.1.5 auf dem […]

    • Total unnütze Änderungen. Dan müsste jedes Asia MMO Dinge ändern. Der Fisch stinkt am Kopf, sonst nirgends. Können sie machen was se wollen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.