@leya

Active vor 1 Stunde, 13 Minuten
  • Die vergangene Woche bereitete uns langsam auf die E3 2021 vor, die am Wochenende stattfinden wird. Zudem gab es auch neue Ankündigungen und Neues bei WoW Burning Crusade Classic. Hört es jetzt im M […]

  • Das MMORPG Lost Ark erschien 2018 in Korea und wird seitdem sehnsüchtig von Fans im Westen erwartet. 2021 kommt es endlich zu uns. Wir von MeinMMO verraten, was Lost Ark besonders macht und warum sich so viele […]

  • Das kommende Action-RPG Elden Ring hat endlich Infos zum Multiplayer-Modus rausgerückt. Die Infos gab es zum Summer Game Fest 2021.

    Kurz nachdem der erste Gameplay-Trailer zu Elden Ring gezeigt wurde, gab es […]

    • Wir haben gerade auch nochmal Bandai Namco kontaktiert und nachgefragt, wegen dem Koop. Gerade der Multiplayer ist für uns natürlich immer besonders wichtig. Wir hoffen, heute noch eine Antwort zu bekommen, aber sie haben natürlich auch gerade Messe-Stress 😉

  • Das Summer Game Fest 2021 diente inoffiziell als Eröffnung für die Woche der E3 2021. Moderator Geoff Keighley spulte in einer „Ein-Mann-Show“ so viele Trailer ab, dass MeinMMO-Autor Schuhmann der Kopf schwi […]

    • Mir hat die Show so eigentlich ganz gut gefallen. Bei mir sind die Sachen hängen geblieben, die mich dann in den Trailern auch direkt irgendwie angesprochen haben. Danach habe ich mir die Trailer nochmal speziell angeschaut. Das handgezeichnete Spiel Planet of Lana habe ich zb nicht direkt vergessen, weil mich der Style einfach angesprochen hat.

      Es entspricht auch irgendwo dem Zeitgeist, wenn man bedenkt, dass die größte Social-Media-Plattform Tiktok ist. Da konsumiert man viele 1-Minuten-Videos hintereinander weg und vergisst manchmal nach 30 Sekunden auch schon, was man gesehen hat, wenn das nächste Video kommt. Aber die Sachen, die einem da gefallen, bleiben dann auch hängen und man beschäftigt sich näher damit.

    • Ich war total verwirrt bei Paladins 😀 Ich dachte erst, sie stellen da eine neue Version mit neuen Helden vor, bis ich gecheckt hatte, dass es Cross-Gen ist. Wenn man gleichzeitig noch über die Show berichtet, sieht man einiges auch nur mit halben Auge, weshalb wir da auch mit mehreren Leuten gleichzeitig sitzen, damit man nichts verpasst 😀

    • Ne, das Blizzard-Segment war sehr klein und es wurde was von Overwatch gezeigt.

      • Und habt ihr Gerd deswegen schon geärgert? Der hat doch extra einen Artikel dazu gemacht 🙂

        Aber schade, ich fand es auch damals schon eine gute Idee. Halt nur ganz fürchterlich angekündigt.

        • Piet kommentierte vor 1 Tag, 3 Stunden

          Falls ich mich nicht täusche kommt ja noch ein größeres Event von Blizzard/Activision dieses Wochenende. Also abwarten vllt. kommt ja noch was dazu 🙂

        • Cortyn hat mich schon 2mal deshalb gedisst vorm Mittag, ja. 🙂

  • Das heiß erwartete Action-Game Elden Ring hat endlich seinen ersten Gameplay-Trailer und einen Release-Termin bekommen. Die Infos wurden während des Summer Game Fests geteilt.

    Wann erscheint Elden Ring? Im n […]

    • Wir sind hier gerade ja in einer Video-Konferenz verbunden, um hier die E3 zu covern. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass unsere liebe Irie fast vor Schockstarre vom Stuhl gekippt wäre und diesen Artikel fast nicht mehr hätte schreiben können!

      Wir mussten sie kurz etwas wach schreien und sagen, IRIE TIPP! TIIIIIIPP DEN ARTIKEL! 😂

  • Borderlands-Fans können sich auf Nachschub freuen. Ein neuer Looter-Shooter erscheint bald – mit Tiny Tina als Dungeon-Meister!

    2K und Gearbox haben eine Katze aus dem Sack gelassen. Für alle Bor […]

    • Anlässlich der Alpha One vom kommenden MMORPG Ashes of Creation, konnte MeinMMO-Chefredakteurin Leya Jankowski mit Studio-Chef Steven Sharif reden.

      Was erfahrt ihr hier? Der Kopf hinter Ashes of Creation […]

      • also was man davon sieht wirkt zumindest solide.

        • Grafik ist gut
        • wirkt zwar alles noch etwas holprig, aber das stört viele nicht, solange das spielen spaß macht
        • wo ich skeptisch bin ist so die dynamische veränderung der welt
        • Mit dem Node-System wird es auch stehen oder fallen. Wenn das wirklich so klappt, wie sie sich das vorstellen, dann wird das wirklich ein super spannendes System. Wenn es nicht aufgeht, wird das doch wieder zu Frust und Enttäuschung führen.

          • stimmt, wobei selbst dann kann mans noch rauskicken, das ist der Vorteil wenn das Geld bereits da ist

            • Glaube dass das Node-System nicht halten wird. Die heutigen Spieler finden andauernd Wege um alles zu exploiten und wie TiltedElf schon geschrieben hat wird sich das System relativ schnell abnutzen.

              Für eine interaktive Welt war der Ansatz von EverquestNext meiner Meinung nach nicht schlecht, wurde nur leider nichts draus.

              • Denke das Sharif bei Exploits hart durchgreifen wird. Die Spieler werden einfach sofort und ohne Chance auf Begnadigung gebannt.
                Oft sind in solchen Fällen auch die Publisher schuld, wenn nichts passiert, da die Exploiter nun mal auch Geld bringen. Sharif ist darauf aber nicht angewiesen.

                Und auch das fixen von Exploits… das Geld ist sofort da. Muss nicht irgendwo in den Haushalt passen.

          • Vor allem… das Game hat dann kein anderes großes Feature zu bieten. Deswegen muss es funktionieren oder das Game wird sterben… komplett… nicht nur mit Nischendasein oder so.

            Aber ich bin da guter Dinge. Sharif ist selber Spieler und weiß, worauf es ankommt. Er ist als Spieler nichts besonderes. Und was er will, wollen Millionen alleine hier im Westen. Von daher hätte nur ein Publisher der zu viel Einfluss auf Art und Zeit der Entwicklung nimmt das Problem werden können.
            Sharif werkelt daran, bis es passt…. so hoffe ich zumindest. Und wenn es deswegen noch mal 3-5 Jahre dauert… besser so als noch ein Flopp.

            (Ich trauer’ ja immer noch Everquest Next hinterher :.()

      • Jona kommentierte vor 2 Tagen

        Es ist viel blahblah und Marketing aber ich mag ihn. Und wenn am Ende ein brauchbares MMORPG rausschaut bin ich zufrieden 🙂

        • Also gerade Marketing sehe ich da gar nicht. Er gibt klare Einsichten. Das sind Fakten, kein Marketing.

      • Ein super erster Teil des Interviews!
        Ich bin auf die weiteren Fragen sehr gespannt 🙂

        Danke euch liebes mein-mmo Team

      • die sollten trotzdem mal die Beine in die Hand nehmen 😉

      • Also Steven spricht immer so in großen Tönen von seinem Node System.
        Ich bin ehrlich, das ist das einzige System das ich “schlecht” finde.
        Das ist ein einmal Ding und das wars. Beim zweiten oder dritten mal wird es langweillig und das wird auch die große Mehrheit so sehen

        • Nicht falsch verstehen, an sich finde ich das Node System als kleines feature ganz cool. Nh etwas lebendigere Welt. Aber das als Haupt Feature ? Einfach nur super eintönig und nichts was die Mehrheit im Endgame halten wird

        • ich bin auch ehrlich, du hast den Hintergrund nicht verstanden 😉 Bei dem Node system gehts nicht darum den Aufbau zu beobachten, sondern ist eher sowas wie der Festungsbau in nem Festungsspiel oder die Siedlung bei Civilization

          • Ich habe das sehr wohl verstanden, was das Node System ist. Und genau deswegen wird es die Mehrheit nicht halten können auf Dauer.
            Und ich weiß wovon ich rede, ich brauche niemanden wie dich der mir das erklärt.
            Ich habe 450€ (early bird kickstarter) in den Ashes of Creation Kickstarter gesteckt und durfte schon in mehreren Alphas teilnehmen.
            Ich bin sehr gespannt auf das Game und es ist so ziemlich das einzige MMORPG in das ich noch Hoffnungen setze, aber das Node System ist nicht so toll wie es sich auf Papier anhört!

            • Ok. Gut ob das Node System funktionieren wird wird sich noch zeigen müssen, etwas skeptisch bin ich da auch.

            • Auch in den Alphas sind die Nodes weder fertig, noch kannst Du da die Langzeitauswirkungen sehen.
              Und genau darum geht es doch. Du kannst Nodes auch wieder zerstören, neu erschaffen, verändern usw.

              Ob es wirklich Langzeitmotiviation bietet wird eben jenes zeigen: Die Zeit. Und ich sprech da von min 6-9 Monaten nach Release, früher kann man kein Feature in Bezug auf Langzeitmotivation in einem MMORPG beurteilen.

              • Kla ist das Node system noch nicht fertig aber man kann schon klar erkennen wie das aussehen wird.
                Und was für 6-9 Monaten???? Wenn das Game nach 3 Monaten nichts zu bieten hat, ist der Großteil der Spieler weg. Das war in jedem einzelnen MMORPG so in den letzten 10 Jahren und das wird bei AoC nicht anders.
                Und darum geht es mir ja! Ich möchte das Steven/AoC ihr Node System nicht als Hauptfeature, oder besser gesagt nicht als einziges Hauptfeature am Ende anbieten werden.
                Weil das wird nicht reichen. Ich hoffe sehr das da mehr kommen wird bis zum Release, um die Spieler zu halten

      • Hatte gerade so ein Bild im Kopf von dem Läufer der jubelnd ins Ziel laufen will und auf den letzten Metern überholt wird.

        • Ich eher “von dem Läufer der jubelnd ins Ziel laufen will und auf den letzten Metern erschossen wird”.

      • “wieso Ashes of Creation nicht in die Kickstarter-MMO-Falle tappen wird”

        Es soll erstmal Releasen dann kann er drüber reden, bisher nur gelaber und mehr gelaber aber nichtmal fertig bekommen die das spiel was jetzt wie viele jahre angekündigt und versprochen wird ? einige!

        • Was glaubst du eigentlich, wie lange die Entwicklung eines solchen MMORPGs dauert?
          5 Jahre sind da noch recht wenig, wobei die Entwicklung eigentlich erst seit 3 Jahren läuft (davor war es nur Planung, nicht nur des Games, sondern auch des Unternehmens).

          Andere große MMORPGs haben auch nicht weniger Zeit beansprucht.
          WoW wurde 2004 veröffentlicht, die Entwicklung begann aber 1998. Das waren also auch rund 6 Jahre. Aber die hatten schon ein Grundspiel auf das sie aufgebaut haben: Warcraft III.
          Zudem stand das Unternehmen schon und musste nicht erst noch aufgebaut werden.

          GW2 kam 2012 auf den Markt. Angekündigt wurde es erstmals 2007. Das sind auch 5 Jahre. Es befand sich davor aber schon in der Entwicklung (für min. 1 Jahr). Aber auch hier stand ein Vorgänger (Guild Wars) und ein fertiges Unternehmen zur Verfügung.

          Wenn man das alles berücksichtigt, hat AoC noch min. 3 Jahre Zeit, um im selben Zeitplan zu sein, denn sie mussten erst mal das Unternehmen gründen und aufbauen und haben dann auch keinerlei eigene Vorlagen und müssen bei allem von Null Anfangen.

  • Die Serie Digimon begeisterte viele Kinder der 90er und frühen 2000er und wird auch heute noch weiterentwickelt. Nun wurde in Korea dazu ein neues MMORPG angekündigt. Inhaltlich spielt dabei die erste Staffel d […]

    • Ich sehe schon, wir müssen wirklich den Digimon-Podcast gründen!

    • Es steht doch klar im Text, welche Bewertung das Spiel hat, dass es als grindy gilt und Pay2Win-Elemente hat?

      • Und warum schlagt ihr solche Schmutz Games überhaupt vor sowas gehört nicht unterstützt oder gibt’s dafür ne kleine Überweisung als Gegenleistung für die Werbung , ist nicht der erste Bericht wo ein komplettes pay to win Spiel angebrießen wird …

    • Bei den Spielen war Pokémon immer mit der Nase vorne, aber bei Digimon ist der Anime einfach um längen besser. Dafür war ich bei Digimon nie so happy mit den Spielen. Würde mich wahnsinnig über ein cooles Digimon-Spiel freuen.

      • Das lag wohl dadran,dass im Digimon Anime die Pets keine kleinen süssen Haustiere sind.
        Wenn sie digitierten erst recht nicht.
        Daher konnte ich mir das auch anschauen trotz -mon Phobie.
        Pokemon Anime war eher für 3 jährige gemacht.

        • Ja, die Story war insgesamt erwachsener, auch was die persönliche Entwicklung der Kinder und der Digimon anging. Da kamen Themen drin vor wie Adoption, Tod, Krankheit, Unterschiede von Gesellschaftsschichten usw. Bei Pokémon haben sie sich entschieden den Protagonisten für immer 11 zu lassen, da war wenig Raum für Charakter-Entwicklung ^^

  • In der vergangenen Woche drehten sich die Diskussionen im Gaming um das Aussehen von Aloy aus Horizon Forbidden West und ein Kickstarter-MMO, das zu einem Fiasko wurde.

    Das sind die Themen: Einen großen […]

    • Woohoo 🥳

    • Wir hatten jetzt viel negatives Feedback zu der Ton-Qualität von Schuhmann bekommen. Dieser Podcast wurde mit einem neuen Mikrofon aufgenommen. Wäre super, wenn ihr uns nochmal Feedback hinterlasst, ob der Ton jetzt besser für euch ist.
      Sonstiges Feedback ist natürlich auch gerne gesehen 😉

      • ParaDox kommentierte vor 1 Woche

        Die Ton- bzw. Sprachqualität ist wesentlich besser geworden.

  • Das neue MMO Palia hat einige interessante Ansätze. So stehen soziale Features wie Housing und Beziehungen zu NPCs im Fokus. Kämpfen könnt ihr zwar auch, aber das ist optional. An dem Spiel arbeiten Veteranen vo […]

    • Ja, wenn sie noch nicht lesen kann, ist es noch etwas zu früh um Animal Crossing ohne Begleitung spielen zu können. Die Figuren sprechen alle eine Fantasie-Sprache und man muss viele Texte lesen. Ich glaube, dass die Lego-Spiele schon ganz gut klappen, ohne Lesen können.

    • Funktioniert für Animal Crossing fantastisch, das Interesse ist auf jeden Fall an sowas da. Da habe ich auch Leute in meiner Switch-Freundesliste, die schon mehrere 100 Stunden in Animal Crossing haben 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.