@kyriae

aktiv vor 5 Tagen, 16 Stunden
  • So viel Spaß der Patch 9.0 in WoW auch bereitet – es gibt eine Sache, die stört. Manche Fähigkeiten treffen zu wenig Ziele und das nervt.

    Etwas weniger als eine Woche ist es nun her, dass der Patch 9.0 von […]

    • Kyriae kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      So schlimm ja?
      Ist mir noch gar nicht aufgefallen als ich die kleinen Raids gelaufen bin.
      Oder beim 15er, im Nya-HC Raid auch nicht.
      Hmmmm…..

  • Der legendäre Umhang in World of Warcraft nimmt kein ruhmreiches Ende. Nachdem man über ein halbes Jahr an ihm gearbeitet hat, verendet der nun.

    Dass bei Battle for Azeroth nicht alles rund lief, ist i […]

    • Also wenn die das nicht wieder geändert haben, dann kann man den Umhang in SL weiter nutzen für diesen Effekt den er auf Stufe 12 (?) bekommt. Man muss nur das Herz von Azeroth mitbenutzen.

      Somit wäre das theoretisch bis zum ersten Raid nutzbar.

      • Das Herz von Azeroth wird aber mit dem Betreten der Schattenlande deaktiviert. Damit ist soweit mir bekannt ist auch der Effekt deaktivert und greift nur noch in der alten Welt.

  • In den letzten Monaten gab es Ärger zwischen dem YouTuber LeafyIsHere und der Twitch-Streamerin Pokimane. Leafy warf der Streamerin vor, Zuschauer finanziell auszunutzen, weil die in sie verliebt seien. Nun ist […]

    • Männer ertragen erfolgreiche frauen nun mal nicht und messen dort mit zweierlei Maß.
      Wenn eine Frau angehimmelt wird und Männer so dumm sind und sich verschulden, ist die Frau dran Schuld. Verschuldet sich eine Frau aus dem selben Grund bei einem männlichen Streamer, hat sie Pech und er kann ja nix dafür.

      Jungs, werdet endlich erwachsen und arbeitet an eurem Selbstbewusstsein! Ihr seid peinlich

      • Ich mag erfolgreiche Frauen. Ich würde gerne ein kinderloser Hausmann sein 😉

      • Klar, gute Idee direkt zu pauschalisieren.
        Ich kenne weder die o.g. Streamerin noch den gesperrten Streamer. Allerdings kenne ich genug Frauen die bei YouTube und Twitch durch die Instrumentalisierung Ihres Geschlechtes und Körpers Geld machen. Das ist real und es zeugt nicht gerade von Verständnis das pauschalisiert herunterzuspielen.

        Im Gegenzug kenne ich auch genug Kerle die Ihre Viewer mit anderen Methoden ausnehmen. Beides finde ich verwerflich.

        Der Vorwurf das mit zweierlei Maß gemessen wird ist nicht richtig. Selbstverständlich wird es immer Leute geben die genau das tun, aber es trifft nun mal längst nicht auf alle zu. Ich für meinen Teil kenne deutlich mehr Videos zum Thema abzocke über Rapper, Letsplayer, C-Promis, Fehrnsehköche etc. und dass, ein Schelm wer jetzt böses denkt, von männlichen YouTubern.

        Also, ich bin erwachsen und denke das ich an meinem Selbstbewusstsein nicht mehr arbeiten muss. Sowieso frage ich mich was genau Selbstbewusstsein mit dieser ganzen Thematik zu tun hat, der Kontext bietet keine Fläche für diese Art der Wortwahl. Ich werte es also einmal als sinnlose und fehlplatzierte Phrase.

        PS: Ich denke Frauen würde es auch nicht gefallen wenn ich sie anhand von jeder noch so dümmlichen Aussage, die irgendeine andere Frau öffentlich getätigt hat, pauschalisiert in einen Topf schmeißen würde und seien wir ehrlich, auch davon finden sich genügend Beispiele im Netz.

        Das Thema mit Idioten ist nun mal keine Einbahnstraße die strikt zum männlichen Geschlecht führt. Daher wäre ich jedem Menschen verbunden, vor dem Posting erst nachzudenken und dann auf die unnötigen Stereotypen zu verzichten. Erspart beim nächsten mal dann auch eine Peinlichkeit.

      • Xash kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        So sind die Kinderchen halt.
        Gehen doch nicht hin und geben Fehler zu, hallo?! 🙄

      • Stark verallgemeinert und ist zB ein Grund warum sich Gemüter aufheizen. Peinlicher Kommentar!

      • Des is net wirklich ernsthaft gemeint oder?
        1) Männer die welches haben sagen was bei ihr stört. Werden dann aber gebannt oder Copystriked, weil Sie dann heult wie ein Kleinkind, sich beschwert wie unfair doch alle sind. Oder warum bannt Twitch und YT alles und jeden?

        2)Sie hat des mit PewdiePie gemacht nur weil er ihr Name gesagt und ihn direkt Copyrights strike geschickt hat. ItsaGundam hat sie dafür gesorgt, daß er nen Sponsor verliert und die Liste geht so weiter.

        3) Nicht die Männer messen zweierlei sondern Twitch und YT, so fragwürdig die beide in letzter Zeit Banns verteilen, geht auf keiner Kuhhaut.

  • Eine Gruppe an Fans hat ein eigenes Turnier in World of Warcraft erschaffen, die „Burning League“. Das kleine Projekt hat dabei schon recht viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen – Sogar von WoW-Macher Blizz […]

  • Bald gibt es in World of Warcraft neue Anführer. Wir verraten, wer dann auf dem Thron von Sturmwind sitzt und wer die Kontrolle über Orgrimmar hat.

    In der kommenden WoW-Erweiterung Shadowlands gibt es einige Ä […]

    • Ich erwarte, dass wir Allianzspieler, wie die Hordespieler in BfA, wählen können, ob wir dem lichtverseuchten Fanatiker hinterherlaufen oder der Allianz im Sinne des Hauses Wrynn dienen können.
      Ich habe Turalyon von der ersten Quest in Legion an nicht getraut und das Vertrauen ist mit dem Spruch von Ilgy und dem was Turalyon von sich gibt, nicht gewachsen. Ganu im Gegenteil.

      Wenn wir jetzt wieder einen dämlichen Fraktionskrieg beginnen, war alles wofür Anduin und Varok gekämpft und Varok auch sein Leben gegeben hat, umsonst. Abgesehen davon, dass die Bitch Sylvanas sich ins Fäustchen lacht.

      Mit dem Satz: „Das Licht ist einen Handel mit dem Feind Aller eingegangen“ ist für mich auch Xe’ra mit gemeint, die Turalyon den Kopf gewaschen hat und mit dem gefundenen Buch ist für mich klar, dass der lichtgebundene Dredlord die Arbeit beenden wird und spätestens zum Ende von SL Turalyon durchdreht.

  • Die große Entscheidung zu World of Warcraft Shadowlands ist gefallen. Ein großer Wunsch der Spieler wird nicht erfüllt. Wir verraten, was das heißt.

    In den vergangenen Tagen gab es wilde Diskussionen rund um […]

    • Keine Ahnung was ihr habt, die dreckige Heulfraktion hat doch gewonnen.
      Paktwechsel ist einfach. Beim alten Pakt wird der Stand gespeichert. Wollt ihr zurück zum alten Pakt dauert das derzeit 1-2 •Stunden, mit der Aufholmechanik sind 24/7 Spieler am nöchsten Tag schon ready, die anderen brauchen 1 Tag mehr.

      Somit hat Blizzard Shadowlands schon kaputt gemacht, weil sie auf die ewig heulende, toxische Community gehört haben.

      Widerlich

      • „toxische Community“
        schonmal deinen eigenen Beitrag gelesen 😨

        das ist das tolle an der toxic Diskussion, toxisch sind immer die Anderen

      • Das Wechseln zum Alten Pakt dauert im fertigen Spiel mindestens 8 Tage, denn du musst 2 Wöchentliche Quests abschließen.

      • Naja das der Stand beim Pakt verlassen wir, war schon immer so geplant. Zumindest war es schon in der Alpha so.

        Trotz allem kann man den Pakt nur 1x die Woche wechseln, da Weekly Quests gemacht werden müssen. Ob man dafür nun 1 Tag oder 8 Tage braucht ist relativ, denn man bekommt sie nur 1x die Woche.
        Für die Minmaxer ist das sicher alles andere als hilfreich, wenn sie jede Woche jeden Content gemaxt spielen wollen.

  • Immer wieder hört man in Bezug auf WoW: Shadowlands die Redewendung „Pull the Ripcord“ – doch was hat es damit eigentlich auf sich?

    In Diskussionen rund um World of Warcraft macht in den letzten Wochen eine […]

    • Du musst dir nicht mehrere Twinks erstelken um zwischen Tank Heiler DD zu wechseln. Du musst nur damit klar kommen, dass dein Sec-Spec nicht 100% Leistung fährt wie dein Main-Spec sondern nur 99% oder 98% im schlimmsten Fall. Aber keiner spielt den Sec-Spec so perfekt wie den Main-Spec. Jeder, der das behauptet lügt sich selber in die Tasche.
      Mein Schami, Pala, DK, Druide haben neben dem Main noch einen Sec-Spec, der Druide sogar noch einen dritten und ich fahre mit allen in dem gewählten Pakt meine Leistungen in allen Specs.

      Komnt endlich mal runter von dem Glauben, dass ihr alle Specs 100%PERFEKT spielen können müsst.
      Das könnt ihr im RL nicht, also warum in einem Game? Ihr versaut mit dieser Denke euch das alles nur selber

    • Was für ein Quatsch. Man wird nicht bestraft wenn man einen anderen Spec spielen will. Wieso lasst ihr euch so einen Mist immer einreden? Man man man

      • Das ist kein Mist sondern stimmt. Wenn man casual spielt und vielleicht am Wochenende, dann stört das nicht. Die Eule ist mit dem Nachtfae am besten. Mit den anderen speccs wiederrum für den…
        Das ist nicht die einzige Klasse. Das hat alles schon hand und Fuß was ich schreibe.

    • Der Verstärker spielt sich gar nicht schlecht in der Beta. Man muss sich nur hinsetzen und ausprobieren. Ich habe nach 3 Stunden an der Puppe mir eine Talentverteilung und eine „Prio-Liste“ erstellt, die für mich gut funktioniert, sauber läuft und gut Schaden raushaut. Dafür dass der VS „nur“ mein Sec-Spec ist (bin Heiler) läuft der 1A. Aber gut, ich hatte auch in BfA keine Probs

    • Ich kann diese Heulsusen echt nicht mehr ertragen. Sie sind es, dass dieses wunderschöne Spiel kaputt machen. Alles in den Arsch geschoben bekommen haben wollen, nur keine Entscheidungen treffen müssen. Die ersten Auswirkungen der Generation Helikopterblagen.
      Das Paktsystem ist gut so wie es ist. Man muss nicht alles perfekt spielen können um Erfolgreich zu sein und Spaß zu haben.
      So wie es jetzt ist, macht es Sinn. Und ich hoffe Blizzard bleibt diesmal hart und hört nicht auf diese dämlichen, dummen, toxischen Wutspieler, die lieber zu einem anderen Spiel gehen sollten.

  • Lange mussten Spieler aus World of Warcraft warten, um einem verhassten Gegenspieler endlich die Lebenslichter auszupusten. Doch bald geht der Wunsch in Erfüllung.

    Der Pre-Patch 9.0.1 ist inzwischen auf dem […]

    • „Wenn der Pfeil sein Ziel trifft, wird seine letzte Fessel fallen.“

      Da ich einen Pfeilschuss bei N’Zoth vermisst habe, könnte auch dieses Ereignis gemeint sein und der Jailor anstatt N’Zoth

      Auch wenn wir ihn nicht mögen, aber Nathanos hat einecstarke Seele und sollte somit viel Anima haben.
      Vielleicht ist das der Tropfen um den Jailor zu befreien…

  • Die Pakte von World of Warcraft sorgen schon vor dem Release von Shadowlands für Frust. Wie kann Blizzard das lösen?

    Für die kommende Erweiterung World of Warcraft Shadowlands ist die Beta gerade erst ge […]

    • Mein Reden. Ich hab sie mir alle für den Schamiheiler (Main seit BC) angeschaut und die Unterschiede sind minimal. Für den Spieler, der nicht MDI läuft oder auf den Worlf First Kill aus ist reicht es allemale.

    • Das System ist gut so wie es ist. Wenn man die Pakete einfach wechseln könnte wie ein Teansmog, dann braucht man die Pakte gar nicht

      Aber war klar, dass diese absolut toxische Dreckscommunity nur am heulen ist.
      Die Community ist das einzige was den Spielspaß in WoW versaut und das seit Jahren.

  • Der Endboss der nächsten Erweiterung von World of Warcraft ist bereits bekannt. Doch kann das so funktionieren?

    Mit der nächsten WoW-Erweiterung Shadowlands geht es in die Schattenlande, um den Kerkermeister ( […]

    • Das erfährt man in den Büchern und Kurzgeschichten. Varian ist öfters mit dem Adel zusammengeklatscht wegen den Kosten des Krieges. Und Genn sagte in „Before the Storm“ das Anduin bitte heiraten möchte, da er nicht den Nerv hat sich mit dem Adel auseinanderzusetzen sollte Anduin sterben oder verschwinden. Allerdings wurde der Ellarian-Clan nie erwähnt, der theoretisch jetzt, sollte Anduin sterben oder verschwinden ohne Feau/Kinder, den Thronanspruch hat.

      Ingame gab es ganz am Anfang 1 oder 2 Quests zum Adel.

      • Hast du irgendwie Infos zum Ellarian Clan? Finde auf Google nur Spieler die ihren Char so genannt haben und was zu den Power Ranger 😀

      • Danke für die Infos. Deine 4 Zeilen waren interessanter als alles was ich in Bfa gelesen habe. aber muss das wirklich nur in Büchern stattfinden? Sowas gehört ins Spiel.

        • Das mit den Büchern ist leider schon immer so. Die Story im Spiel zeigt nur einen kleinen Teil, selbst sehr wichtige Ereignisse wie Theramore werden im Spiel nur sehr sehr oberflächlich behandelt, während das eigentliche, weltverändernde Ereignis, im Buch stattfindet.
          Ist halt ein guter Weg, zusätzlich Kohle zu verdienen und spart gleichermaßen auch nochmal ne Menge Geld bei der Produktion der Spielinhalte.
          Bei der eigentlich sehr unterhaltsamen Story von Warcraft eine Schande so wenig davon im Spiel zu sehen 🙁

      • So etwas gehört nicht nur in büchern rein ^^

  • Cortyn ist von The Last of Us Part II ziemlich mitgenommen. Zeit zu erklären, warum das Spiel so grandios und doch eiskalt ist.

    Spoilerwarnung: Ich komme nicht drumherum, einige (größere) Spoiler zu The La […]

    • Du behauptet nichts gegen Frauen im Spiel zu haben, sprichst aber so wie männliche Versager sprechen: Femnazi… Du bist wie der Nazi, der sagt er könnte keiner sein, nur weil er jüdische oder ausländische Freunde hat. Das eine schließt das andere nicht aus.

      Vermutlich bist du sauer, weil Abby mehr Muskeln hat wie du und dennoch nicht ihr Geschlecht verleugnet und weil du das Spiel nicht verstanden hast. Typisch Möchtergernkerl

  • Blizzard hat zwei NPCs aus WoW entfernt, die dem Streamer „Swifty“ eine Ehre sein sollten. Das geschah, nachdem Anschuldigungen gegen ihn aufkamen, er habe sich in einer Beziehung falsch verhalten. Das wird jet […]

    • Kyriae kommentierte vor 4 Monaten

      Also sollen Frauen besser die Fresse halten, damit Männer ganz ungestört weiter Frauen belästigen können. Da sex. Belästigung ja schwer nachweusbar ust.

      So kann nur ein „Mann“ denken.

      Zum Thema: Es ist übertrieben die NPCs zu löschen. Aber vermutlich war das vorsorglich, nicht dass Blizzard noch als Mittäter da steht bei einigen.

      • Kite5662 kommentierte vor 4 Monaten

        Blödsinn. auf aktion folgt Reaktion. Da hier keine aktion stattfand, bedurfte es auch keiner Reaktion. Leere anschuldigungen sind kein Grund plötzlich NPCs zu löschen. „Tut uns Leid, da sind sie wieder“, wäre nun die lächerlichste aktion, die Blizzard tun könnte.

      • Mag_Katzen kommentierte vor 4 Monaten

        Alzucard hat doch in keinen Satz geschrieben,dass Frauen den Mund halten sollen oder sonst was,lies das doch mal genau.

        „So kann nur ein „Mann“ denken.“ Der Satz ist einfach nur dämlich,es gibt auch Frauen die Männer missbrauchen und vergewaltigen,leider ist das aber auch ein Tabu-Thema.

        Aber davon hast du wohl noch nie gehört.

        • Endzeitxd kommentierte vor 4 Monaten

          Gar nicht so drauf eingehen. Fällt immer wieder durch ziemlich provokante Kommentare auf und kann sich anscheinend nicht ordentlich unterhalten. So etwas zu schreiben, nachdem es im letzten Satz heißt, man solle doch zur Polizei gehen, zeigt doch schon dass der Text nicht gelesen wurde.

      • Justascent kommentierte vor 4 Monaten

        Absolut NIEMAND in den Kommentaren hat behauptet, dass Frauen ihre Fresse halten sollen.

  • Bei der Allianz in World of Warcraft rumort es. Schon bald wird es wohl ein Ereignis geben, das die Machtpositionen innerhalb der Allianz drastisch verschiebt …

    Obwohl wir inzwischen recht viel über die […]

    • Ich feage mich, ob ihr alle von einander abschreibt oder ob ihr auch selbst überlegt.

      WO genau steht, dass Turalyon die Menschen anführt? Das steht da mit keiner Silbe!

      Bisher hat Genn Graumähne Anduin in Sturmwind bei den Staatsangelegenheiten immer vertreten, wenn Anduin nicht in Sturmwind war. Siehe „Before the Storm“. Aus u.a. diesem Grund wollte Genn ja, dass Anduin möglichst schnell heiratet, damit da ein Wrynn auf dem Thron hockt.

      Turalyon wird in „Shadow Rising“ zum Oberkommendanten der Allianztruppen ernannt und zum „Chefjäger“ auf Sylvanas und Nathanos.

      Das qualifiziert ihn nicht für die Führung der Menschen in Staatsangelegenheiten. Das wird Genn machen, denn als König hat er Ahnung davon.Im Gegensatz zu einem Krieger, der nur das Schlachfeld kennt.

      Hier ist Anduin verschwunden, die Allianz wird angegriffen.
      Natürlich will Shaw nicht, dass Genn „draußen“ rumsteht. Was passiert mit der Allianz, wenn Genn jetzt auch noch verschwindet oder gar getötet wird?

      Genn soll also auf den „Thron sitzen und seinen Job machen“ und Tualyon vertrauen, dass er seinen machen kann. Nämlich die Allianz zu verteidigen.

      Und Bolvar, der ist der richtige Mann um rauszufinden was passiert ist.u.a mit Anduin. Da muss Genn also sich auch keine Sorgen machen. Er kann sich also ganz auf die Staatsangelegenheiten konzentrieren, denn die müssen ja auch gemacht werden.

      Vielleicht sollte man das so interpretieren.

      Und wenn Anduin im Schlund ist. Dann kommt er jung wieder und nicht alt.
      Denn der DK in der DK-Questreihe sagt: „Wir haben uns ein paar Jahre nicht gesehen, aber für MICH sind nur ein paar Tage vergangen.“

      Also wer altert wo schneller? Richtig, die auf Azeroth.
      Bzw hat Ion gesagt, dass es mit der Zeit in den SL kompliziert ist, denn sie verläuft nicht überall gleich schnell oder langsam.

      • Also zuerst bin ich der Meinung, dass du dich ziemlich im Ton vergreifst. Wenn du vernünftig diskutieren willst, benimm dich bitte.

        „Ich stelle die Fähigkeit des Hohen Exarchen, die Allianz zu verteidigen, nicht infrage. Aber ihr als König, denkt ihr nicht, dass ihr auf dem Thron sitzen solltet?“ – Dieses Zitat klingt sehr stark danach, dass Turalyon im Pre-Event eben NICHT nur der Kommandant der Streitkräfte wird, sondern eben auch den Thron solange übernimmt.

        „Und wenn Anduin im Schlund ist. Dann kommt er jung wieder und nicht alt.
        Denn der DK in der DK-Questreihe sagt: „Wir haben uns ein paar Jahre nicht gesehen, aber für MICH sind nur ein paar Tage vergangen.“

        Also wer altert wo schneller? Richtig, die auf Azeroth.
        Bzw hat Ion gesagt, dass es mit der Zeit in den SL kompliziert ist, denn sie verläuft nicht überall gleich schnell oder langsam.“

        Ja – das sagt er in der Questreihe. Und daraufhin sagte Hazzikostas, dass die Zeit in den Shadowlands kompliziert ist und eben nicht einfach nur „es vergeht schneller“ oder „es vergeht langsamer“. Besonders im Schlund scheint das ganz anders zu sein. Wenn Anduin sich dort aufhält, könnte er massiv altern.

        In dein „Vielleicht sollte man es so interpretieren“ – ja, vielleicht. Darum geht es bei Theorien. Interpretationsmöglichkeiten und Ideen, wie man etwas weiterspinnen kann. Stell deines nicht als die allumfassende Wahrheit hin und verhalte dich doch freundlich, wenn du weiterhin hier kommentieren willst. Bei deiner nächsten persönlichen Beleidigung oder direktem Angriff gegen einen Autoren ist Schluss damit.

  • Cortyn von MeinMMO hat ein Problem mit den Elfen in WoW: Shadowlands. Wenn alle gleich aussehen können, geht die Individualität verloren.

    Für viele Spieler war es sicher eine tolle Botschaft. Blizzard hat de […]

    • Man kann sich mit Umbric unterhalten und da erklärt er, warum die Leerenelfen aus der Horde raus sind (das hat übrigens nichts mit dem Rauswurf aus der Heimatstadt zu tun, denn Sylvanas wollte die Leerenelfen in der Horde halten) und sich der Allianz angeschlossen haben. Das hatten sie vor auch ohne Alleria, allerdings erst, wenn sie die Leere richtig unter Kontrolle haben, was dank Alleria schneller ging.

      Und wie ich oben schon geschrieben habe: Hochelfen gab es bei der Allianz seit WarCraft und sie sind da auch nie weg. Denn eine Gruppe von Hochelfen hat sich bewusst GEGEN die Umbenennung zu Blutelfen entschieden und bewusst GEGEN den Austritt aus der Allianz

      • Koronus kommentierte vor 1 Monat

        Doch eigentlich schon. Quel’thalas ist nach dem 2. Krieg aus der Allianz ausgetreten weil König Anasterian Sunstrider keinen nutzen mehr in einer Mitgliedschaft sah. Während des dritten Krieges war es eine kleine Gruppe von missionarischen Priestern sowie die in Dalaran lebenden Elfen die der Allianz eine zu Hilfe kamen und auch sich Jaina im Exodus anschlossen. Nach dem Massaker waren sie kurz unter Kael’thas drinnen jedoch wollte Garithos sein Volk verheizen und hat sie allesamt hinrichten lassen wollen weshalb sie dann wieder ausgetreten sind und unter Lor’themar Theron auf Vorschlag Sylvanas sich der Horde anschließen.

    • Der Autor ist Hordemain nehme ich an. Die jammern ja sowieso andauernd, dabei haben sie die bessere Lore, die bessere Geschichte und mit den Vulpera auch ein absolut neues Volk in ihren Reihen, während die Allianz.. naja.

      Dass die Blutelfen die Hochelfenoption haben, finde ich scheiße.
      Denn die Blutelfen haben sich bewusst dafür entschieden keine Hochelfen mehr zu sein.

      Die Hochelfen, die es noch im Spiel gibt, haben sich bewusst gegen diese Namensänderung entschieden und sich auch bewusst dagegen entschieden die Allianz zu verlassen. Sie waren schon immer ein Teil der Allianz und sind es über all die Jahre hinaus auch geblieben.
      Der Großteil von ihnen war bisher in der Scherbenwelt.

      Nachdem die Leerenelfen sich der Allianz angeschlossen sind, sind viele von den Hochelfen aus der Scherbenwelt nach Sturmwind gekommen und auch der Silberbund aus Dalaran hat, nach dem Massenmord an die Blutelfen durch Jaina, sich der Allianz angeschlossen und ist in Sturmwind zu finden.
      Die Hochelfen findet man seit Anfang Legion vermehrt in Sturmwind, vor allem im Magierviertel

      Die Hochelfen sind, seit ich WoW spiele (also seit Classic – und ich bin Main-Allianz) für mich Questgeber, Berufelehrer, Klassenlehrer.

      Jetzt, wo wir Frieden haben, werden sich einige dieser Hochelfen vielleicht entschlossen haben in den Immersangswald zurückzukehren. Damit erkläre ich mir die Hochelfen bei der Horde. Denn eigentlich hat die Horde sie gar nicht verdient.

      • „Der Autor ist Hordemain nehme ich an. Die jammern ja sowieso andauernd“ – beschäftige dich mit dem Text und nicht mit Vermutungen zu mir. Ich spiele gerade übrigens überwiegend auf Seiten der Allianz.

        Ad Hominem-Argumente lassen wir in den Kommentaren nicht zu, also benimm dich bitte etwas.

  • Spieler von World of Warcraft durchlaufen mehrere Phasen, von Freude bis Frustration. In welcher davon befindet ihr euch gerade?

    World of Warcraft ist für viele Spieler mehr als ein Spiel geworden. Im Laufe […]

    • Phase 1 & 2 mit einem Löffelchen 3 was meinen Main betrifft.

      Aber das liegt wohl daran, dass ich World of Warcraft als das nehme was es ist: Ein Hobby, das Spaß macht.

      Bei vielen Leuten habe ich das Gefühl, dass WoW oder auch andere Games als Ersatz herhalten muss, wo sie sich groß fühlen können, weil sie im RL einfach nur Versager sind oder nicht den Respekt bekommen, den sie denken den sie verdienen.

      Und wenn ich mal keine Lust auf WoW habe, dann bin ich da auch mal 2,3 Tage nicht drin. So einfach ist das

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.