@kushirecordz

aktiv vor 3 Tagen, 19 Stunden
  • Die Xbox Series X und Xbox Series S lassen sich ab sofort kaufen. Wir zeigen euch wann und wo ihr eine bestellen könnt.

    Die Next-Gen-Konsolen von Microsoft sind seit dem 10. November 2020 erhältlich. Ihr k […]

    • Bin zwar auch eher Sony (wenn man denn mal ne ps5 bestellen könnte) habe aber durch die 1€ Gamepass Aktion, mit einer geliehenen Xbox one S mich dazu entschieden eine Series S bei Otto zu bestellen.

      Ging Problemlos die letzten Tage, war immer sofort Lieferbar auf Otto. Bei meiner Bestellung dann zwar erst Mitte Dezember, aber damit kann man ja leben. Totales Gegenteil zu dem was bei der PS5 los, da kriegste ja nicht mal die DIgital Edition irgendwo. Naja ich werd dann erstmal die Series S genießen, bis die PS5 Disc Variante problemlos bestellbar ist.

      Achja und wer die möglichkeit hat, an einen Freund in der USA zu bestellen, oder sich grade dort aufhält: Auf Reddit wurde eine Chrome Extension für die USA geteilt im /ps5 sub, um mit den Scalpern mitzuhalten. Die macht es euch einfacher eine PS5 zu bestellen, weiß nicht ob XSX auch dabei ist.

      Weiß nicht ob ich hier den Link teilen darf. EInfach mal durch den Sub gucken.

  • Nachdem nun auch die 3. Welle der PS5-Bestellungen (fast) gelaufen ist, fragen sich zahlreiche Spieler: Bekomme ich jetzt noch irgendwo eine PS5? Vielleicht noch 2020 und wenigstens vor Weihnachten? Wir fassen […]

  • Viele Gamer wollen gerade die PS5 (PlayStation 5) vorbestellen. Bei Amazon.de sollte es ab 13:00 Uhr wieder Vorrat der Konsolen geben. Doch nun bricht die Seite mit Fehler 503 zusammen – „Fehler beim Verarbeiten […]

    • Hab gelesen, dass man die Konsole frühestens Mitte 2021 stressfrei im Laden und online kaufen kann.

      Sofern ich weiß, hat das Microsoft über die Series X gesagt

      • Hatte das in Bezug auf die PS5 gelesen. Der Andrang auf die Series X ist nicht mal ansatzweise so stark, wie bei der PS5, daher kann man dann davon ausgehen (sofern es sich auf die Series X bezieht), dass es auch bei der PS5 so sein wird. Bis dahin gibt es vielleicht auch ein paar Games, die interessant sind. Hätte ich jetzt eine bekommen, so hätte ich sie womöglich verkauft, bei den Preisen, die da bezahlt werden und man sollte nicht den Resellern die schuld geben, sondern den nicht so klugen, die bereit sind solche Summen auszugeben, weil man nicht ein paar Monate warten kann

        • Hätte ich jetzt eine bekommen, so hätte ich sie womöglich verkauft, bei den Preisen, die da bezahlt werden

          Dann kann man ja nur froh sein, dass Sie keine bekommen haben.

          • Mag sein aber würde es keine idioten geben, die solche Summen ausgeben, weil die nicht etwas warten können, so würde es erst gar keine Reseller und Bots geben.

        • Kann man mal sehen wie beliebt die ps5 in Gegensatz zur Xbox ist.

  • Die Free-to-Play-Version von Destiny 2 kann auf Google Stadia kostenlos gespielt werden. Das macht den Loot-Shooter zum bislang ersten wirklich kostenlosen Spiel auf der Game-Streaming-Plattform. Es gibt aber […]

    • Ich hab schon ewig kein Destiny mehr gezockt, habe mir aber jetzt von einem Freund eine Xbox One geliehen & mir die Gamepass Aktion geholt für 1€. Dort ist D2 mit allen Erweiterungen mit drin. Für 1€ die volle Destiny Packung, bin ich doch sofort dabei.

      Könnte man theoretisch auch Cloudmäßig übers Handy zocken aber meh. Da brauch ich schon einen größeren Bildschirm für 😀

      Danke des Cross-Save Features gibts auch keine Nachteile 🙂 Also jetzt einen Monat lang, den Beyond Light Stuff durchfarmen

      • Xcloud funktioniert mittlerweile auch reibungslos über bluestacks ☺️

        • Ich hab Bluestacks das letzte mal 2014-15 auf meinem PC drauf gehabt. Damals war das ganze noch sehr buggy und hatte Performance Probleme. Wenns mittlerweile rund läuft, bestimmt ne schöne kostengünstige Alternative 🙂

      • Ich finde 1 € ist auch ein angemessener Preis 🙊😅

      • Erklär mal bitte! Eine Xbox habe ich auch, aber bisher nie einen Gamepass genutzt.

        Hat man Destiny 2 dann nur einen Monat lang zur Verfügung?

        (Ich spiele auf Stadia, habe aber Beyond Light nicht gekauft, daher mein Interesse.)

        • Genau, du schließt ein 1-Monats-Abo ab, darin sind viele Spiele enthalten. Darunter auch Destiny 2 mit allen Erweiterungen. Sobald dein Abo abläuft kannst du diese Spiele nicht mehr spielen. Wobei regulär kostet der Ultimate Pass auch nur 13,95€ glaub ich.
          Edit: was natürlich viel ist, sofern man wirklich nur Destiny damit spielen will. Dann kann man sich lieber das DLC kaufen.

          Ich hab den Gamepass gestern erkundet und da sind echt coole Spiele bei (Planet Coaster, Anthem, Tell me why, Doom Eternal, ESO uvm.) und auch viele ältere Titel, die früher einfach riesig Spaß gemacht haben. Spiele nun tatsächlich mit dem Gedanken, mir zur PS5 (wenn ich denn irgendwann eine bekomme 😀 ) eine Series S zu holen, wo dann nur der Gamepass drauf läuft.

  • Mit dem Euro Truck Simulator 2 und dem American Truck Simulator 2 hat SCS Software zwei sehr beliebte LKW-Simulatoren veröffentlicht. Offiziell sind beide Titel reine Singleplayer Games. Eine inoffizielle Mod […]

  • Der Start von Season 22 bei Diablo 3 steht direkt vor der Tür. Noch in dieser Woche geht es los. Stimmt ab und sagt uns, welche Klasse ihr spielt oder fragt das Schicksalsrad, wenn ihr Hilfe bei der Entscheidung […]

    • KushiRecordZ kommentierte vor 1 Woche

      Ich denke es wird der Totenbeschwörer, da das Schicksalsrad mir zugestimmt hat, wird es wohl so kommen müssen. Bin auf jeden Fall gespannt auf den Build angeht, habe Necromancer bis jetzt nur für die Story benutzt, die man ja leider wieder machen muss wenn man von Playstation auf PC wechselt.

  • Die Season 9 von PUBG ist im vollen Gange und wir verlosen SWAG-Pakete, die ihr mit etwas Glück abgreifen könnt. Hold euch die Beute!

    Was ist in PUBG los? Seit dem 21. Oktober können die PC-Spieler die Se […]

    • KushiRecordZ kommentierte vor 1 Woche

      Scar-L war schon in vielen Shootern mein Liebling 🙂 Fühlt sich einfach gut an.

  • Am 10. November erschien die neue Generation der Xbox-Konsolen. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat nun eine Xbox Series S bei sich stehen. Mit dieser machte er am Wochenende seine ersten Gehversuche und […]

    • KushiRecordZ kommentierte vor 1 Woche

      Selbst auf dem PC kommt bei mir fast immer ein Controller zum Einsatz im PS3 Design 😀 Dank Steam problemlos überall anwendbar. Ich finde generell Spiele wie Fifa, Forza, Dark Souls oder whatever, die nicht tausende Hotkeys benötigen, oder präzise Mausbewegungen sind damit deutlich angenehmer zu spielen.
      Ich bin immer noch enttäuscht das es bei Diablo 3 auf dem PC keine Möglichkeit für Controller gibt. Auf der Playstation hat sich D3 deutlich angenehmer angefühlt für mich.

      • exelworks kommentierte vor 1 Woche

        Die Portierung von D3 auf die Konsole war wirklich grandios.

        Ich dachte erst „Was Diablo mit Controller?..na das kann ja ein Krampf werden“. Nach hunderten Spielstunden…frage ich mich jetzt wie ich es je anders gespielt habe 😂

        • KushiRecordZ kommentierte vor 1 Woche

          Dem kann ich zu 100% zustimmen. Leider ist die PC Variante deutlich besser besucht, vor allem zum Season Start. Und Konsolen haben auch das starke Problem mit den gehackten Items. Ich wünschte mein Controller würde mit D3 am PC funktionieren.

  • MeinMMO-Autorin Irina Moritz wollte Genshin Impact echt mögen, doch leider klappt es zwischen den beiden nicht.

    Es ist Nachmittag, die Schule ist vorbei, man kommt Heim, schmeißt sich vor die Glotze und es t […]

    • Kann ich zu 100% zustimmen. Irgendwann habe ich angefangen die Texte nur noch weg zu klicken. War zwar nicht das einzigste was mich gestört hat, aber ein großer Punkt. Habs auch erst mal zur Seite gepackt (aktuell Mobile und PC). Vielleicht probier ich mich noch mal an der Playstation Variante sobald ich eine PS5 ergattern kann. Bis dahin gab’s bestimmt schon zig Updates.

  • In Genshin Impact gibt es einen neuen Promo-Code. Der versorgt euch wieder kostenlos mit Urgestein, der Premium-Währung des RPGs, sowie Hero’s Wit. Wir von MeinMMO verraten, wie der Code lautet und wie ihr in […]

  • Serien- und Sport-Fans aufgepasst. Das Sky Entertainment Ticket könnt ihr euch jetzt für drei Monate für einmalig 4,99 Euro im Sky-Angebot sichern.

    Zu Ostern bekommt ihr von Sky ein besonderes Angebot. Ihr er […]

  • Der Start von Season 22 in Diablo 3 ist für unseren Redakteur Patrick Freese eigentlich Grund zur Freude. Doch für ihn hätte der eine Woche früher kommen müssen.

    Seit Jahren spiele ich regelmäßig die Season […]

    • -> Kein WoW Spieler
      -> Hab ab dem 23. Urlaub
      -> PS5 konnte nicht vorbestellt werden

      Ich denke ich werde definitiv auch diese Season wieder einige Stunden in D3 versenken 😉

  • Auch, wenn es anfänglich viel Kritik an Diablo Immortal gab, will Activision Blizzard an der Strategie festhalten, mehr Mobile Games zu veröffentlichen. Wir sehen gerade erst den Anfang.

    Wie sieht die S […]

    • Erstmal sollten sie Immortal raushauen, bevor sie pläne für alle anderen Marken machen…
      Vor allem sollte man nicht den Weg, der ganzen anderen Mobile Games gehen, die mit relativ wenig Interesse entwickelt wurden oder hauptsächlich als Geldmacherei genutzt werden.
      Der Mobile Markt ist leider verseucht von millionen schlechter Apps und Games.

      Darin können auch durchaus mal die Indie Perlen untergehen… Mittlerweile haben die Smartphones doch so viel Leistung das man ein komplettes Diablo 3 draufziehen könnte. Das Problem ist denke ich eher die Abwärtskompabilität mit älteren Smartphones, um möglichst viele Leute anzusprechen. Weil mehr Leute ist ja = mehr Geld, im besten Falle.
      Ich finde da muss ein Umdenken stattfinden. Mobile Games sollten nicht nur aus Candy Crush und co bestehen, sondern es sollte mehr wirklich vollwertige Titel geben.

      Ist nur meine Meinung, kann ja jeder seine eigene haben 🙂

      • Der mobile Markt ist dominiert von „Casual Spielern“, also Leuten die Spiele spielen weil sie grade etwas Zeit haben und es kein extra Aufwand ist.
        Das sind Leute die nichts zahlen wollen dafür „das Handy war doch schon so teuer“, daher ist „GaaS“ da ganz groß und die nehmen statt Geld für das Spiel Geld eben für Inhalte. Alleine schon weil diese Spieler nachdem einige Zeit drin steckt dann eben doch bereit werden etwas Geld zu lockern und dank der Mechanicken die im Gehirn des Spielers eine Sucht auslösen können ein paar eben zu Delfine und Wale werden.

        Im idealfall würde das was du sagst halt passieren aber…
        Angebot und Nachfrage, leider wird das bei Handys so bleiben das die Nachfrage vor allem nach „free to play“ sein wird, manchmal ist es eben doch gut wenn es eine Hürde für den Einstieg gibt (die hält wenig interessierte fern).

        • Ich glaube du irrst dich gewaltig, der Markt wird zwar noch dominiert von casual Spielern.
          Allerdings ist der Wandel woh nicht nicht zu spüren. Schau dir die Charts gerade mal an, das sind alles andere als casual freundliche Spiele.
          Immer mehr pc ports, gacha rpgs, shooter usw dominieren deutlich.

          Ob es einem schmeckt oder nicht, Handys werden ein wichtiger Teil der Zukunft, zudem funktionieren Googles stadia, geforce now und seit gestern bin ich auch als tester von xbox project x, tadellos.
          Mit einem 15 Euro Handy gamepad meinen mate 20 kann ich so shadow of the tomb raider, Tera, teso, destiny 2 usw, in außerordentlich guter Qualität günstig auf dem Handy spielen, was übrigens von der Größe in etwa der switch entspricht nur mit besserer Auflösung und mehr Helligkeit (trotzdem liebe ich auch meine switch 😁)

          Blizzard wird sich nur einen gefallen tun wenn sie diese Tendenz mit starken Marken befeuern

          • Es wär zwar nett wenn der Markt nicht von Casuals dominiert werden würde aber es gibt nun einmal mehr Casuals als Gamer und ein Handy/Smartphone hat fast jeder, ich sehe einfach nicht die Bedingungen die dafür nötig sind.
            Die Charts sind natürlich ein nettes Indiz… aber Gacha RPGs fallen in die free to play Reihe die genau für Casuals angepasst ist. Bei PC Ports und Shootern kommt es drauf an welche und wieviele ect, ich sehe da aber fast nur die selbe handvoll Titel während es bei free to play (ja viele sind Gacha RPG Muster 1 und 2) zig sind die sich immer wieder zu anderen ändern.

            Teil der Zukunft werden? Die sind doch schon in fast jeder (Hosen-)Tasche!
            Google Stadia jedoch ist derzeit nicht so stark, XBox ist da deutlich besser dran.
            Das du damit unterwegs das ein oder andere spielst freut mich für dich aber die Latenzen dürften kaum überzeugen und da bleib ich bei meiner Switch.

            Das Blizzard dort Geld machen wird habe ich auch nicht bezweifelt? Nur die Praktiken die dort gefördert werden finde ich schlecht und das „alte Blizzard“ wär dort wohl nicht bei gewesen.

        • Ich gebe dir grundsetzlich recht, sehe aber auch nicht warum die Anzahl der Casual Spieler relevant ist. Wer lieber Candy Crush o.ä. Gelegenheitsspiele zockt, der soll und darf das doch gerne machen. Es sollte aber auch Alternativen für Gamer geben, die nicht auf casual ausgelegt sind. Riot machts tatsächlich mit TfT vor, auch wenn ich kein Fan davon bin … Crossplay mit PC weil vollwertiges Game auf Mobile. Jetzt ist das natürlich eher ein langsameres Spiel bei dem man jetzt keine Nachteile hat im Vergleich zum PC. Ich erwarte nicht das Blizzard, Diablo 4 mit Crossplay zum PC auf Mobile bringt… Aber Immortal sollte vom Content her schon an vollwertige PC/Konsolen Titel rankommen sonst wird das nichts. Da kann es auch F2P sein, das wird dann kaum einen interessieren mit Ingame-käufen.

          wie du schon sagst
          „manchmal ist es eben doch gut wenn es eine Hürde für den Einstieg gibt“

          • Die meisten entwickeln halt für die Mehrheit und ignorieren das damit ihr Anteil vom ganzen kleiner sein kann/ist als hätten Sie eine andere Zielgruppe gewählt..

            MMORPG Szene ist ein gutes Beispiel. Jahrelang kamen recht unterschiedliche Spiele die alle etwas eigenes versuchten zu bringen um zu überzeugen.
            Mit WoW kam dann aber ein Titel den jeder + die Großmutter kannte und der auch viele Spieler anlockte mit Qualität in jeder Hinsicht.
            Leider führte das dazu das jeder und dessen Mutter nun einen WoW Klon gemacht hat statt etwas eigenes, das Genre stagnierte damit.

            Ab und an kommt dann eine Firma wie Nippon Ichi Software daher die Nische Games auf Konsolen machen aber das ist die Ausnahme nicht die Regel.

            Bei dem Handy Markt sieht man halt auch sehr stark das wenig Bewegung drin ist, Ausnahmen ja aber es ist halt das, die Ausnahme.

            Ich rate einfach mal zu DI:
            f2p
            sehr langes grinden ohne cash shop
            eine PvP Komponente

            Das es wenig Leute (ausreichend) stört wenn es einen cash shop gibt und dies vom Design des Spiels her gefördert wird mag sein, sonst wär es ja nicht erfolgreich… dennoch finde ich genau der Part macht Smartphone Spiele schlecht für uns.
            Es ist nicht verwerflich Geld machen zu wollen sondern alles Geld inklusive dem letzten Hemd zu erwarten.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.