@kushirecordz

aktiv vor 3 Wochen, 6 Tagen
  • Twitch hat den „Call of Duty“-Streamer und Kunstschützen Carl Riemer gebannt. Der hatte angetrunken gestreamt und an seinem Schreibtisch eine Pistole abgefeuert. Er sagt jetzt, der Fehler habe sein perfektes Lebe […]

    • Also grundsätzlich interessiert mich weder Twitch noch deren Streamer.
      Und ohne Ihn verteidigen zu wollen, habe ich das Gefühl man straft ihn hier ein bisschen zu hart.
      (Gibts hier eigentlich noch downvotes in der Kommentarfunktion oder bin ich safe?)

      Das Twitch ihn bannt kann ich noch nachvollziehen immerhin hätte er sich oder jemand anderen verletzen können. Das ihn seine eSport Organisation rauswirft und man ihn dafür niedermacht als hätte er tatsächlich jemanden verletzt finde ich nicht angemesssen. Er hasst sich warscheinlich gerade selber für die Entscheidung die Waffe im Stream auch nur angepackt zu haben. Er hat es nicht kontrolliert und einen geladenen Schuss in seiner Wohnung abgegeben. Ja es war ein Fehler und den gesteht er sich ein. Zum Glück ist nichts passiert.

      Aber wenn ich hier so einige Kommentare lese…

      • Lingris kommentierte vor 3 Monaten

        Wenn der so schon das Ding einfach so abfeuert, was macht er dann, wenn er betrunken ist und sich streitet?
        Bei der eSport-Organisation wird es um Schadensbegrenzung und Wahrung des Images gehen.
        Oder, auch eine Möglichkeit: Die haben Angst, dass er die einem Match mit bringt und im Ärger benutzt.
        Wird mit Sicherheit gute Gründe für die Entscheidung geben.

        Das wichtigste wäre natürlich, dass er die abgenommen bekommt, damit er nicht in Suff jemanden, oder sich selbst, verletzt oder tötet.
        Wird halt wahrscheinlich nicht passieren.

  • DPS-Meter sind in MMORPGs ein immer wiederkehrendes Thema. Manche Spieler wollen sie haben, andere sind strikt dagegen. Was ist eure Meinung dazu?

    Was sind DPS-Meter? Unter DPS- oder Damage-Metern versteht […]

    • Der Wert ist natürlich besser, je größer die Zahl ist.

      Nicht die größe der Zahl eures DPS-Meters zählt, sondern wie ihr damit umgeht.

      Spaß beiseite, dps-meter können einerseits nützlich sein, um sich mit anderen zu vergleichen und sein Build stetig zu verbessern. Auf der anderen Seite versteh ich natürlich wenn es casual-spieler eher von raids abschrecken kann. Mir persönlich sind sie total egal, hauptsache die Zahl beläuft sich im positiven bereich.

  • Zu Valorant wurden am 2. März viele neue Informationen veröffentlicht. Der Shooter von Riot Games, der von Profi-Spielern heiß erwartet wird, ähnelt vom Gameplay eher CS:GO, erinnert optisch aber an Ove […]

    • Ich denke wir können gespannt sein was am Ende dabei raus kommt. Bis auf den „Helden“-Teil hört es sich ja relativ interessant an. Ich finde Heldenauswahl egal in welchem zusammenhang -bringt ein kompetetives Spiel vom kompetetiven eher weg. Es wird immer einen Helden mit besseren Fähigkeiten geben, aber ich vielleicht verpackt es Riot ja doch besser als gedacht.

      Ich würde mir mal wieder einen Shooter wie S4League wünschen …. da hab ich unzählige Stunden in den Touchdown Modus gesteckt und das jumpen geübt…

  • Der Streamer Felix „xQc“ Lengyel (24) hat auf Twitch einen temporären Bann kassiert, weil er das Steam-Game Strip 4 gespielt hat und dort nackte Brüste zu sehen war. Das ist jetzt offiziell bekannt. Sein Einsp […]

    • Danach hat er die Option genutzt, der Schulfreundin den BH auszuziehen: Für ihn völlig überraschend, waren dann deren Brüste zu sehen. Wer hätte das je ahnen können?

      Mensch, damit kann doch keiner rechnen!

  • Ihr habt Lust, per Vollspannschuss in eure Kindheit zurückversetzt zu werden? Dann dürfte „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ euer Spiel sein. Zeigt zumindest der neue Trailer.

    Das wird das Tsuba […]

    • Und bei FIFA 20 dauert ein komplettes Spiel etwa eine Viertelstunde – bei Tsubasa mindestens drei Anime-Episoden

      Hach wie schön… da werden Erinnerungen wach…wird definitiv zur Sammlung hinzugefügt allerdings nicht direkt zu Release 🙂

  • Amazon bietet Spiele von EA im Angebot günstiger an. Darunter den Shooter Anthem, der ein großes Update bekommt. Kauft jetzt euren Origin-Key im Deal.

    Bioware hat im Februar angekündigt, dass Anthem eine gr […]

    • Selbst für PS4 / Xbox als Disk ist es echt billig (9,99€ – 14,99€). Download-Codes nochmal günstiger.

      Ich habs mir damals direkt zum Release geholt in der LoD Variante… ich freue mich wirklich sollte das Update, das Spiel auf den richtigen Pfad bringen.

  • Vor einigen Tagen gab es unter einem MeinMMO-Artikel zu Destiny 2 eine hitzige Diskussion. Ab welchem alter können Eltern erlauben, ihren Kinden den Shooter zu spielen?

    Worum ging es? In einem unserer […]

    • Sowas sollte in der Hand der Eltern liegen. Ich bin zwar mit meinen 25 Jahren noch relativ jung und habe keine Kinder, denke aber das z.B. Destiny & Destiny 2 völlig legitim ist auch unter der Altersempfehlung zu spielen.
      Ich wäre eher abgeneigt gegen Spiele die gezielt die Aufmerksamkeit von Kindern wollen um daraus Profit zu schlagen. Als Beispiel mal Roblox angeführt. Ich arbeite in einem Mobilfunkladen und habe schon leider zu oft erlebt wie Eltern sich ihre 500€ Rechnung nicht erklären konnten, und am Ende waren es Käufe im Playstore für z.B. Roblox über die Mobilfunkrechnung.

      Erst letztens wieder so einen Fall gehabt … das Kind hat sich bestimmt nicht gefreut als die Eltern nach Hause kamen.

      Dagegen ist Destiny ja noch relativ harmlos, zudem wird dort jetzt auch nicht wirklich irgendeine Art von realer Gewalt gezeigt. Ich finde Spiele wie Destiny, wo vorallem auch der zusammenhalt der Community groß ist, sind eine Bereicherung und eine Erfahrung die man seinen Kindern gönnen sollte, auch wenn diese erst 9 Jahre alt sind.

      • Auch super Beispiele, die ganzen Pay2Win Games und Co., die gezielt auf Kids gehen.
        Keiner schreibt auf seine Werbebanner „Wir hoffen ihr Kind kommt irgendwie an ihre Kreditkarte ran“, aber traurig ist man sicher nicht dass so was passiert ^^

  • Unser Autor Schuhmann hat einige Stunden in Wolcen verbracht und ihm ist klar: Das Spiel zeigt, wie hungrig Spieler auf mehr Games á la Diablo sind. Wenn Wolcen schon so einen Erfolg auf Steam hat, was für eine H […]

    • nn Diablo 4 dann noch gut ist, könnte uns ein Hype auf höllischem Niveau erwarten. Und Ja, auch die Leute, die Blizzard gerade wegen der vielen Fettnäpfchen und Patzer verteufeln, werden es sich holen

      Jap egal wie schlecht es um Blizzard steht, Diablo 4 wird direkt gekauft 😀

  • Erinnert ihr euch noch das erste MMORPG, das ihr gespielt habt? Wir haben fünf Erfahrungen für euch, die ihr sicher mit diesem Spiel verbindet.

    Das erste MMORPG hat bei vielen Spielern einen festen Platz im H […]

    • Vielleicht liegt es auch am unpersönlichen Matchmaking, der Verfügbarkeit von Discord/Teamspeak/Reddit etc wo man sich für z.B. Raids zusammenschließen kann. Ich weiß noch in meinem ersten MMORPG waren diese Dienste nicht existent/verbreitet. Man hat sich im globalen Chat gefunden oder einfach Leute angeschrieben die vor einem standen und manchmal sind dabei auch gute Freundschaften oder einfach schöne lange Unterhaltungen entstanden.

  • In den Jahren 2018 und 2019 sind viele neue MMORPGs für den PC erschienen. Viele gibt es auf Steam, über die meisten haben wir bei MeinMMO berichtet. Nun blickt unser Autor Alexander Leitsch auf die jüngsten On […]

  • Das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem soll am 13. Februar erscheinen. Bereits heute, am 12. Februar, wurden die ersten Tests einer Vorabversion von Wolcen veröffentlicht, doch die sollen, laut den Entwicklern, […]

    • sodass die Wertung am Ende auf 69 reduziert

      Nice

      Mal ganz davon ab das ich nicht verstehe warum man eine verbuggte Version als ‚Vorabeindruck‘ verschickt, hält Wolcen sich ja gut im Gespräch. Ich finde es sieht sehr vielversprechend aus aber ist noch lange nicht an einem Punkt an dem ich Geld dafür investieren würde. Aber das mit den überfluteten Early-Access Games & Spielen die einfach noch unfertig verkauft werden ist ja eine ganz andere Diskussion und hat hiermit nichts zu tun.

      Ich fände es schön wenn Wolcen das wird, was es werden will – ein Diablo was einfach mehr richtig macht. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg und an den 69 Punkten sind sie ja letztenendes selber Schuld. Aber auch an der Stelle schöne Reaktion von Gamestar mit dem Fazit der Aussage ‚Schickt uns ein gescheites Spiel und wir passen gegebenfalls unsere Bewertung an‘.

  • Der Sturm „Sabine“ tobt über Deutschland und sorgt für Angst und Schrecken. Für Spieler in Pokémon GO beginnt bei solchem Wetter allerdings die Jagd nach Drachen-Pokémon. Doch irgendwie hakt das gerade. […]

  • In Zusammenarbeit mit NCSoft verlosen wir auf MeinMMO eine seltene Armbanduhr im schicken Look des MMORPGs „Blade and Soul“-Look. Macht mit und erzählt uns eure schönste MMO-Erfahrung!

    Was ist aktuell in B […]

    • Sammlerstück & Markenname (Wenn du dir MTM Hypertec anguckst so liegen sogut wie alle Uhren über 300€).

      Warum kostet denn bei Aldi eine Flasche Wasser 0,19€ und bei K+K bezahl ich 1,20€? Ist doch beides Mineralwasser.

      • Sammlerstück & Markenname (Wenn du dir MTM Hypertec anguckst so liegen sogut wie alle Uhren über 300€).

        Warum kostet denn bei Aldi eine Flasche Wasser 0,19€ und bei K+K bezahl ich 1,20€? Ist doch beides Mineralwasser.

        Nettes Beispiel bei dem du selber zeigst dass es nicht gerechtfertigt ist, dass nur weil ein anderer Name auf einem Produkt steht, es einen weitaus höheren Preis hat. Danke für diese Bestätigung, dass der Preis insgesamt für diese Uhr, und wohl auch die anderen dieser Marke, ein wenig zu hoch angesetzt ist. 😀

        • Ist nunmal auch so. Wenn auf meinen Schuhen Dolce & Gabbana steht und auf deinen Rebook, dann können die Rebooks noch so viel Mehrwert haben, sie werden niemals den Preis von Dolce & Gabbana erzielen können. Preis gerechtfertigt? Bestimmt nicht. Gibt es Menschen die es trotzdem zu dem Kurs kaufen? Auf jeden Fall.

    • Beste MMO-Erinnerungen :

      Meine beste MMO-Erinnerung ist an Metin2 in der anfangszeit und an die damals großartige Community.
      Es war die Kampfgaul Quest, wenn man Level 35 erreicht hat und das Pferd auf 10 gelevelt konnte man sein normales Reittier zu einem Kampfgaul wandeln (also ein Pferd von dem man schlagen kann). Das MMO war damals noch nicht sehr alt aber hatte eine große Spielerschaft, ich war damals auch noch jung so um die 11-13 Jahre alt. In der Quest musste man auf 2 verschiedenen Maps einen von 2 Monstern töten bis man der Counter 0 anzeigt. Die Kills der Gruppenmitglieder zählten auch für dich. Normalerweise hat man damals eine Menge Ingamewährung gezahlt für Hilfe (Yang). Ich fragte also als es soweit war im Ruf-Chat (Global) ob jemand mir dabei helfen könnte, ich hatte allerdings nicht wirklich viel Yang oder wertvolle Items. Ich hab alles angeboten was ich hatte an Yang. Ein Spieler hat mich daraufhin angeschrieben per PN er und seine Gilde würden mir kostenlos helfen. Sein Nick damals war Lordfred, das weiß ich noch so genau weil wir nach der Quest eine seeehr lange Zeit zusammen gespielt haben auch über Metin2 hinaus.

      PS: Das Kampfgaul konnten wir erfolgreich ergattern 🙂

  • Sony hat angekündigt, dass sie den Preis der PS5 vorerst nicht bekanntgeben werden. Wie viel würdet ihr für die neue Konsole maximal zahlen?

    Was hat Sony gesagt? Die Preise für neue Next-Gen-Konsolen sind imm […]

    • 499€ Normale Version.
      599€ für die Pro Version.

      Manche Leute verstehen auch kein Spaß lmao. Euer Humorlevel kotzt mich an!

  • Es ist ein sehr eindeutiger Hinweis darauf aufgetaucht, dass wir das heiß erwartete Online-RPG Phantasy Star Online 2 (PSO 2) auch über Steam spielen dürfen.

    Für welche Plattform wurde PSO 2 angekündigt? Auf […]

    • SAO gibts auch schon viele Jahre mit soviel möglichkeiten für Content….ob diese auch genutzt werden bzw gut umgesetzt werden können, steht immer auf einem anderen Blatt

      • du schreibst es doch selber – soviel möglichkeiten!! die haben es halt nicht umgesetzt.
        In PSO 2 gibt es den content aber schon und sehr vielfältig. Und wenn dieser nicht gut genug wäre würde das Spiel ja wohl schon längst tot sein.

        Wenn es danach geht wieviel Potenzial irgendwas wie wo hat dann gibt es sicherlich sehr viele interessante noch – das tun sie aber nicht.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.