Kuba

@kuba

Active vor 1 Stunde, 5 Minuten
  • Die 21-jährige Streamerin Imani streamt unter dem Namen „iimany_“ seit Montag, dem 7. November durchgehend auf Twitch. Damit hat sie einen neuen Rekord aufgestellt, doch sie hat noch nicht genug. Eine ganze […]

    • Kuba kommentierte vor 3 Wochen

      Heftig, also wenn sie das ohne Drogen macht dann Respekt.
      Im jungen Alter habe ich selbst mal eine Nacht locker gepackt aber dann war auch gut 🤣.

  • Wenn ihr jetzt euren Battle.Net-Client öffnet, könnte euch da ein dickes Hearthstone-Geschenk erwarten. Denn die Entwickler verteilen gerade bis zu 150 Kartenpacks an Spieler. Aber warum?

    Was ist das für ei […]

  • Bei welchem MMORPG-Kauf habt ihr euch am Ende so richtig geärgert? Erzählt uns von euren größten Fehlkäufen und Nieten.

    Gaming ist ein teures Hobby, vor allem, wenn man sich im MMORPG-Bereich bewegt. Wir spie […]

    • Kuba kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Auf jeden Fall mal „Defiance“, ich war so gehyped und ich weis das ich sowas von enttäuscht war vom Gameplay dass ich noch nie ein MMO so schnell hab liegen lassen.
      Die Serie habe ich dann natürlich auch nicht angefasst obwohl ich mich sehr darauf gefreut habe.

      • Eines der wenigen Games, wo ich mir mal ne physische CE gegönnt habe. Und als Fan der Serie war das Game super ^^

  • Der Twitch-Streamer „shroud“ (28) gilt in der Community als eine Shooter-Legende. In einem Clip, der gerade einmal 29 Sekunden geht, zeigt shroud sein Können in Overwatch 2. Sowohl die Zuschauer als auch ein Spie […]

    • Ja genau, ich möchte seine Skills auch nicht in Frage stellen, aber wenn ich selbst Widow spiele und paar Leute hintereinander Headshots verteile weil ich schön im Flow bin, werden sich diese Gegner ganz bestimmt nicht so bescheuert linear bewegen wie die in seinem Clip.
      Die Leute fangen dann an permanent hin und her zu strafen, versuchen in Deckung zu bleiben switchen selbst auf Widow oder Reaper, wie auch immer, sie countern halt.
      Aber das ganze Game über Moorhuhnjagd…ne ne ne, dann müsste der Gegner echt sehr sehr inkompetent sein.

  • Hellena Taylor war die Stimme des Charakters Bayonetta in der gleichnamigen Spielreihe im ersten und zweiten Teil. Für die komplette Synchronisation des dritten Spiels bot der Entwickler Platinum Games der […]

    • So habe mich mal ein bisschen beschäftigt bei Google und habe das gefunden:

      „Experienced video game voice actors will receive $200 to $350 an hour or $50 to $200 per 100 words for their video game voice acting work.
      Novice voice actors earn between $1 and $5 per 100 words. Video game voice actors are also eligible for bonuses up to $2,100.“

      Also wirklich etwas wenig wenn man in Betracht zieht dass sie in Teil 1 und 2 die Sprecherin war und allein dadurch sich ihr Wert auch gesteigert haben muss unabhängig von Erfahrung in dem Business.
      Vielleicht wurde auch bei ihren Gehaltsverhandlungen einfach eine „0“ vergessen, dann kommt es nämlich eher hin🤷‍♂️.

      • Wenn man’s runter rechnet bekommt sie ca 250$ die Stunde, das sollte mehr als genug sein. Aber wenn man zu gierig ist und nicht mit Geld umgehen kann bleibt man halt bei 0$.

  • Der Twitch-Streamer Tyler „Tyler1“ Steinkamp (27) machte sich mit seinem toxischen Verhalten in League of Legends einen Namen. In Blizzards neuem Shooter Overwatch 2 soll er offenbar gar nicht erst die Chance daz […]

    • Wieso erwähnst du explizit dass sehr viele Männer sich sowas angucken?
      Was hat jetzt das Geschlecht mit dem anschauen des Streams zu tun, also ich meine es ernsthaft, weil ich den Zusammenhang mit dem Artikel nicht verstehe.
      Dass der Typ sehr speziell ist lasse ich mal ausser Acht.

  • Mit dem Release des Free2Play-Multiplayers von Overwatch 2 finden sich zehntausende Spieler in dem Helden-Shooter wieder. Die Änderungen machen aber eine Aufgabe besonders knifflig: das Heilen. Fans erklären, w […]

    • Ich spiele seit OW1 leidenschaftlich Lucio und muss diesem Artikel absolut recht geben, entweder beisse ich ratzfatz ins Gras weil der Gegner gut vorgeht oder ich bekomme Support von den Leuten und kann mein volles Potential ausschöpfen und alle mit geschickter Mobilität hochheilen.
      Wenn ich ein gutes Team habe macht es absolut Spass, aber es ist eher gerne umgekehrt🙃😫

      • Lucio ist immer noch ein Top-Support aber das Positioning der Teammates ist oft noch sehr unbeholfen. Insbesondere auf den sehr weitläufigen Push-Maps verliert man sich gerne mal aus den Augen. Und Leute müssen werstmal lernen, dass man sich am besten zusammen in einem Team bewegt, was mit einem guten Lucio jedes Gegnerteam ausmanövrieren und deutlich länger lebt.

        Ich spiele hauptsächlich Baptiste aber egtl alle Supports und man muss extrem aufmerksam sein. Vor allem weil man die meisten Callouts machen wird, wenn man weiter hinten steht und einfach deutlich mehr von den Fights sieht als der Tank, der hinten keine Augen hat.

        Insofern muss man schon einiges mitbringen wenn man ein guter Support sein will. Man ist eben kein reiner Healbot, sondern muss saumäßig aufpassen, wo man hinläuft und sowohl Teammates als auch Gegner im Auge behalten.

  • Ein Twitch-Streamer hat seine Ehefrau angeschrien und dafür jetzt haufenweise Kritik geerntet. Der Auslöser für das Verhalten des Streamers war, dass sie in Apex Legends zu lange gelootet hat, während er ein […]

  • Der Release von Overwatch 2 wird in wenigen Stunden gefeiert. Dann geht der Helden-Shooter von Blizzard in die nächste Runde. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zum Spielrelease.

    Nach sechs Jahren ist es […]

    • Wird definitv angezockt und ich hoffe auf ähnliche Frühlingsgefühle wie damals bei OW1 Release😍.

  • Ein besonderes Turnier in Overwatch soll den Fokus auf unterrepräsentierte Geschlechter richten. Klassische Männer sind dort nicht zugelassen.

    Auch wenn die Overwatch League in den letzten Jahren ziemlich in U […]

    • Kuba kommentierte vor 2 Monaten

      Also solange „Mann“ noch in einem Kommentarbereich darüber sprechen/diskutieren darf mache ich mir keine Sorgen.
      Diese ganze Aktion beweist mir dass die Menschheit doch nicht so ganz fortgeschritten ist wie sie manchmal erscheint, deswegen weiterhin: „Divide et Impera“ 😟.

  • Das ZDF Magazin Royale hat in einer Sendung am 16.9. die Lootboxen in FIFA kritisiert und herausgestellt, dass deutsche Twitch-Streamer die noch bewerben. Der Streamer Maximilian „Trymacs“ Stemmler sah sich mit […]

    • Kuba kommentierte vor 2 Monaten

      Ändert sich an diesem FIFA eigentlich jedes Jahr wenn es rauskommt etwas also spieltechnisch oder ist das immer wieder das gleiche Spiel nur mit neuen Karten?

      • Arkell kommentierte vor 2 Monaten

        Es ändert sich jedes Jahr etwas. In diesem Jahr gibt es die Weiterentwicklung der Hypermotion Engine. PC-Spieler haben die letztes Jahr nicht bekommen, bekommen aber jetzt direkt die neueste Version und das Spiel fühlt sich fast komplett neu an.

  • Der fünffache Weltmeister im Schach, Magnus Carlsen, hat öffentlich schwere Vorwürfe gegen den 19-jährigen Twitch-Streamer Hans Niemann erhoben: Er wirft ihm vor, gecheatet zu haben. Carlsen deutet an: Er wer […]

    • Kuba kommentierte vor 2 Monaten

      Ich denke selbst wenn der „Cheater“ eine Ganzkörpertomographie erhalten würde auf der ersichtlich wäre dass er keine technischen Gimmicks hat würden die Vorwürfe nicht aufhören.

      • Jannis kommentierte vor 2 Monaten

        Nein, weil man es im Nachhinein nicht beweisen kann. Es solange man ihn nicht gerade auf der Toilette am Handy erwischt gibt es keine Möglichkeit betrug nachzuweisen

  • Auf Twitter gibt es aktuell eine Diskussion um das Gameplay eines Spielers. Zu sehen ist krasses Movement aus der Beta von Modern Warfare 2. Einige sind erstaunt über die Fähigkeiten, andere sauer darüber, da […]

    • Erinnert mich irgendwie an das „Gun Kata“ aus dem Film Equilibrium.
      Irgendwie sehr sehr übertrieben Spielweise, aber wenns Spass macht🤣

      • Du solltest dir Equilibrium nochmal anschauen, das hektische rumgefuchtel hat so gar nix mit der Gun Kata aus dem Streifen gemein. Die beruht darauf mit wenigen, fixen Positionen, die maximale Tötungseffizienz zu erreichen, nicht wie ein Flummi auf Speed durch die Gegend zu floppen 😁

  • Bei Destiny 2 erhalten Spieler manchmal einen offiziellen Blick hinter die Kulissen von Bungie. Mitarbeiter teilen ihre Ergebnisse oder berichten über die Spiel-Entwicklung. Letzte Woche jedoch gab es einen […]

    • Nun ja ich mache so auch die eine Tätigkeit die nicht mein Job wäre und bezeichne mich trotzdem nicht als Oberarzt oder Klinigmanager.
      Und wahrscheinlich wird jeder Mensch der in einem Unternehmen arbeitet solche Tätigkeiten ausüben die in irgend einer Weise nich in seinen Bereich fallen.
      Würde ich das jetzt an die grosse Glocke hängen, wäre ich zwar nicht meinen Job los aber es würde sehr viel Ärger geben und am Ende wäre sowieso alles beim Alten😜.
      Egal ob sie Recht hatte oder nicht, mit so einer „provokanten“Art kommt man nicht weit, was einem leider durch Social Media vermittelt wird.

      • Egal ob sie Recht hatte oder nicht, mit so einer „provokanten“Art kommt man nicht weit, was

        Lustigerweise wurden Argumente wie dieses, auch vor mehr als 100 Jahren verwendet, wenn man Gewerkschaftern mitteilen wollte, dass sie doch bitte nicht so laut sein sollen.

        • Also Argumente wie diese sollte man schon fertig zitieren dann ergeben sie nämlich wahrscheinlich mehr Sinn😉.

      • Nun ja ich mache so auch die eine Tätigkeit die nicht mein Job wäre und bezeichne mich trotzdem nicht als Oberarzt oder Klinigmanager.

        Spart deinem Arbeitgeber sicher eine Menge Geld, wenn du, aus einem anderen Besoldungsschema stammend, Arbeiten machst, die eigentlich jemand aus einer höheren Besoldungsklasse machen sollte, den man jetzt nicht bezahlen (oder überhaupt einstellen) muss, weil du ja bereits diese Arbeit wegarbeitest, für weniger Geld. 🙂

        • Ja spart ihm definitiv Geld, aber mein Einsatz wird geschätzt, ich bin besser eingruppiert und bekomme Zuschläge weil ich ein zuverlässiger und loyaler Mitarbeiter bin.
          Sowas lässt sich aushandeln, wenn man es in passender Form rüberbringt, was sie in meinen Augen nicht gemacht hat.
          Aus Arbeitgebersicht hätte ich genau so reagiert.

  • Am 2. September 2022 veröffentlichte LEGO Games seine eigene Version eines Prügel-Spiels mit dem Titel „LEGO Brawls“. Ähnlich, wie wir es von Super Smash Bros oder MultiVersus kennen, können die Spieler in vers […]

    • Absolut nix für mich, aber meine Kinder werden es lieben😌 speziell wenn mal Besuch da ist und sie kein Bock auf Smash Ultimate haben.

  • Roguelike ist eines der Gaming-Genres, die durch ein definierendes Spiel begründet wurden. Hier ist, wie es dazu kam und wie sich das Genre entwickelt hat.

    Woher kommt der Name des Genres? Der Namensgeber […]

    • Kuba kommentierte vor 3 Monaten

      Slay the Spire, Across the Obelisk, Monster Train, Backpack Hero, Roquebook, Peglin, Darkest Dungeon wären schon ein paar die mir einfallen.

  • Die US-Seite Kotaku berichtet über eine 21-jährige Frau, die ein ungewöhnliches Gesprächsthema auf der Dating-Plattform Tinder gefunden hat: das japanische Action-Rollenspiel Nier: Automata (PS4, PC, Switch) aus […]

    • Tja, die gute Dame hat sich wohl einen Bug zunutze gemacht, der bei uns Männern in der DNA irrtümlicherweise einprogrammiert wurde🤣🤷‍♀️

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.