Krom

@krom008

Active vor 1 Monat, 1 Woche
  • Elden Ring gehört zu den größten Spielen 2022. Nun hat Elon Musk erklärt, welche Klasse er in Elden Ring spielt. Und er hat sich eine besonders leichte Klasse ausgesucht. MeinMMO erklärt euch, was er genau spie […]

    • Finde die News absolut interessant, hätte nicht gedacht dass Elon Elden Ring zockt. Immerhin arbeitet der 50-Jährige nach eigenen Angaben 80 bis 90 Stunden die Woche. Er ist echt eine Maschine!
      Ich muss jetzt aber doch eins machen, was ich gerade hier sehr ungern mache, da ich Eure Artikel immer als sehr motiviert geschrieben und erfrischend empfinde: den Korinthenkacker. „Elon Musk ist der Gründe von Tesla und SpaceX und ist laut Forbes aktuell der reichste Mann der Welt.“ -> was viele nicht wissen (ich auch erst seit kurzem): Er ist nicht der Gründer von Tesla, er hat sich nur eingekauft und dann Tesla groß gemacht! Die eigentlichen Gründer sind bei Tesla ausgeschieden.

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online erhält am 15. März 2022 das Update 33 mit dem DLC Ascending Tide. Damit erhält das Spiel einige Combat-Änderungen. MeinMMO Autorin MiezeMelli steht den Änderungen kritis […]

    • Kannst Du das mal bitte erläutern, dein Charakter ist „ruiniert“. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man jetzt als Stamina z.b. auch Magicafähigkeiten genauso effizient verwenden. Was genau funktioniert bei Dir nicht mehr?
      Uebrigens: Dieser Progression-reset ist bei vielen MMO normal, damit den Leuten nicht langweilig wird und sie wieder neue Ziele haben. Ich weis noch, wie das Epicgear bei einem neuen Patch bei Wow gleich schlechter war als das neue grüne Questgear. Versteht dich natürlich trotzdem, dass man Erreichtes nicht aufgeben will.

      • Meiner Meinung nach ist das kein Progression-reset, sondern willkürlicher Murks, damit das Spiel noch einfacher und zugänglicher wird, als es ohnehin schon ist. Du musst dir jetzt eigentlich um einen sinnvollen Build überhaupt keine Gedanken mehr machen. Als Anfänger spielst du jetzt Ork-Zauberer mit Froststab auf der Backbar und Schwert und Schild auf der Frontbar. Ist ja super toll, dass nun alles valide ist. Die Auswirkungen auf das Endgame sind aus meiner Sicht katastrophal.

        Aber egal, bei Zenimax ist man wohl der Ueberzeugung, dass man die Veteranen so oder so bei ESO+ hält und man das Spiel einfach komplett auf die Neulinge auslegt. Das größte Kernproblem im Spiel war ja bislang immer, dass man mit einem Ork-Zauberer mit Froststab und Schwert und Schild nicht sinnvoll questen konnte. Zum Glück ging man dieses Problem jetzt endlich an. /sarcasmoff

      • Ja ich kann dir das erläutern, aber ich werde hier jetzt nicht jede Set-Zusammenstellung auflisten, da ich für bestimmte Situationen andere Sets trage und dies damit eine sehr lange Liste gäbe. Es geht auch nicht darum, dass Sets geändert wurden, daran hat man sich gewöhnt und man weiss, dass nach jedem Update viele Sets nicht mehr das sind was sie waren. Mir geht es um das ändern der Fertigkeiten, das Abschwächen sozusagen. Ich empfehle dir, dass du dir kurz (kurz LOL ist ne ganze Seite) die Änderungen zum Update auf der offiziellen Website anschaust. Da kannst du sehen, welche Fertigkeiten geändert oder besser gesagt, ruiniert wurden. Und bei diesen Änderungen kannst du dir ausmalen, dass einige Charakterzusammenstellungen zerstört worden sind. Es wird auch nichts helfen, wenn man diese jetzt durch eine Magiefertikeit ersetzen würde. Für einige wird es nie mehr das selbe sein, was es war. Und ganz ehrlich, ich habe keine Lust dazu, aus meinem Char jetzt einen Hybrid zu machen, um beim nächsten grossen Update wieder am Anfang zu stehen…

    • Ich bin ein just-for-fun Spieler, der gerne rumprobiert und twinkt, ich begrüße die Änderung sehr.
      Finde es in MMO furchtbar wenn es nur DIE eine Best-in-slot Skillung gibt und DIE eine Waffe. Nix mit rumprobieren, Fähigkeiten aus dem Guide kopieren sonst im Grunde keine Möglichkeit am Raid teilzunehmen- finde das so boring.
      Alle meine Magica-Chars müssen mit dem Mageprügel durch die Gegend laufen. Ganze Skilllinien werden bisher sinnlos wenn ich mich für Magica oder Stamina entscheide (z. B. Magikafähigkeiten beim DR wenn ich auf Stamina gehe). Schön wenn das aufhört!

      • Wenn du ein just for fun Spieler bist, dann konntest du auch davor schon rumprobieren auf was du Bock hattest, es hat in vMOL non HM keinen Unterschied gemacht.

        Eine META und Guides, welche die META zeigen, wird es auch nach diesem Update geben, weil es IMMER eine META gibt und immer etwas stärker ist als das andere. Und wenn du dann in die Prog-Richtung willst, dann wird dir auch künftig der Raidlead vorgeben, welches Gear und welche Skills du im Raid spielst, weil sie eben schlicht best in slot sind. Daran ändert dieses Update nichts. Das Update ändert lediglich darin etwas, dass der Uebergang von Magicka und Stamina noch fließender wird, bzw. bald nicht mehr existent ist. Das heißt, es tragen nun sowohl Magicka und Stamina Chars Dolche, weil Dolche auf beiden valide sind und auf beiden mit der erhöhten Kritchance und der Möglichkeit auf der Frontbar zwei Waffenglyphen zu spielen (auch die sind übrigens auf Magicka und Stamina gleich, lol) best in slot sind. Heißt also, es verringert sogar die Buildvielfalt, weil auf den Magickachars nun auch noch der Flammenstab wegfällt. Auf dem PTS habe ich Builds gesehen, mit denen die Magicka Chars sogar mit Dolchen auf den Backbar gespielt haben und den Klingenmantel statt der Blockade gespielt haben. Wo ist da Vielfalt? Wo probiert man da rum? Das macht das ganze meiner Meinung nach noch schlimmer. Wie gesagt, als just for fun Spieler konntest du auch davor schon aus dieser META ausbrechen, weils auf die paar Prozent nicht ankam.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.