KaptnKidd

@krashkidd

Active vor 7 Monaten, 3 Wochen
  • Schon im Vorfeld hat Amazon angekündigt, dass bei den Charakternamen in Lost Ark ein ungewöhnliches System zum Einsatz kommt. Denn einmal genutzte Namen müssen händisch von den Entwicklern wieder fre […]

    • “Das hab ich nicht kommen sehen, als sie [Amazon] ihre dumme Namenspolitik angekündigt haben.”

      Nein? (Doch! Oh.) Wohl auch ein Fakt: Wenn dein Name als Streamer noch nicht geclaimed war… dann bist Du halt einfach nicht wichtig genug. Beaten by reality…

  • Lost Ark veranstaltet demnächst ein Event auf der Plattform Twitch, bei dem sich ausgewählte Streamer aus verschiedenen Regionen duellieren. Dabei können die Streamer immer neue Twitch Drops für ihre Zus […]

    • KaptnKidd kommentierte vor 8 Monaten

      Sorry, aber versuche doch wenigstens mal bei der Wahrheit zu bleiben – man kann doch heute alles factchecken! Ares streamte am 13. Januar Lost Ark, und regelmäßig erst seit dem 25. Januar. Und seine Gesamtspielzeit liegt bei gerade mal um die 100h Stunden…

      Ich bezweifle, dass seriöse Streamer so tun, als bekäme man mit Subs mehr Drops. Ares definitiv nicht.“

      Er hat genau das in seinem Stream gesagt, sonst würde ich es auch nicht erwähnen. Zitat aus dem Stream vom Donnerstag: siehe davor.

    • KaptnKidd kommentierte vor 8 Monaten

      Showtruppe trifft es gut.

    • KaptnKidd kommentierte vor 8 Monaten

      Klar, deswegen zockt er jetzt auch noch New World. Neuer Hype, neuer Hopp. Sorry, aber wie schon erwähnt: Wenn’s echt um Ahnung vom Game geht, ist man bei allen dreien falsch.

      Da kann man als Zuseher ja schon froh sein, wenn sie Dinge (mal wieder) nur nicht wissen, statt nur dummes Zeug von sich zu geben. Wenn Sender im Hintergrund ist, ok – aber wie kann man sich denn nicht für DerPyr0n entscheiden, der deutlich mehr Reichweite hat als irgendwelche Streamer!?

      Was cool ist: Dann werden die ersten 30 Tage jedenfalls lustig im Chat – und Asta, zumindest der deutsche Teil, derbe toxisch.

    • KaptnKidd kommentierte vor 8 Monaten

      „Legenden von Lost Ark“ – Wer ist aus Deutschland mit dabei? Streamer die Lost Ark seit zwei Wochen spielen, wenn überhaupt.😂 Und nach der Promo… kenne wir ja schon.

      Aber hey, was macht man nicht alles für Subs? Z. B. Zuschauer verarschen („Bekommt man mit Subs mehr Drops?“ – „Keine Ahnung, aber probier doch mal…“). Peinlich.

  • Lost Ark startet am 8. Februar mit 9 verschiedenen EU-Servern in den Headstart. Allerdings wird diesen Servern keine offizielle Sprache zugeordnet. Wir verraten, auf welchem Server die deutschen Spieler und auf […]

    • KaptnKidd kommentierte vor 8 Monaten

      Wenn Du schon Parallelen mit New World suchst: Bis auf Sender, der schon seit gefühlten Ewigkeiten LA spielt und mit Herzblut dabei ist, werden die anderen nur eine vorübergehende Erscheinung sein bis der Hype/die Zuschauer weg ist. Also eine erwartbare Serverentlastung.

      Siehe auch die Entwicklung der Spielerzahlen bei den russischen Servern, die aktuell auch nicht mehr so voll sind. Abgesehen davon haben die jetzt auch nicht so die große LA Community wie Sender, der sich die über Jahre aufgebaut hat. Und selbst seine reicht nicht um den Server zu füllen.

    • KaptnKidd kommentierte vor 8 Monaten

      Wo irgendeiner der Hypestreamer ohne Plan hingeht ist doch nur insofern relevant, dass man weiß wo man nicht hingehen will. Abgesehen davon, dass es für die meisten Inhalte ziemlich egal ist welchen Server man wählt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.