@kotstulle7

Active vor 6 Stunden, 15 Minuten
  • In Destiny 2 geht es dem PvP nicht gut. PvE-Spieler hassen es chronisch und auch die Schmelztiegel-Enthusiasten sind richtig wütend. Bungie versucht nun die Rettung, aber lohnt sich das überhaupt?

    Die b […]

    • Gerade Destinys PvP ist doch in seiner Eigenart so einmalig. DIESES pvp hast du sonst nirgendwo und das heißt schon was.
      Traurigerweise werden die Gräben (egal in welchen anderen Spielen) immer größer was PvE und PvP Anhängerschaft betrifft. Während man früher gewisse Dinge einfach akzeptiert hat (in diesen Fall: bestimmte (exo) Waffen lassen sich nur im Schmelztiegel verdienen) und man sich der Aufgabe gestellt hat, schreibt man jetzt einen wütenden Redditpost und hofft dass das “Problem” gelöst wird. Aber ich drifte zu weit ab.

      Zum Thema: PvP gehört zu Destiny, PvP gehört zu Bungie, ja mein Gott, diese Waffen gehören ins Schaufenster und die größte Bühne bietet sich immer im Wettkampf Mensch gegen Mensch.

      Ich weiß nicht, was dazu führte, dass das PvP in den Augen so vieler seinen Glanz verloren hat ( damit meine ich nicht gezielt die derzeitige Situation, sondern im Generellen)?
      Bullshit kann es ja gar nicht sein, denn D1 war voll von Bullshit, sei es Stickynades, Momentschlag (von vorne), unsichtbarkeit, wombo-kombo etc. Vielleicht wollen diese Leute, ohne es zu wissen, diesen Bullshit wieder

      • Zusatz: Ohne PvP würde Destiny auch langsam sterben. Meine Meinung

        • Ja PvP in Destiny ist einmal schlecht (leider).
          Diesem Modus fehlt komplett die Balance, die laggenden Spieler, Hacker, Aim Assist, Carry Teams etc
          Das PvP war mal eine Stütze, sollte aber nicht der Hauptbestandteil des Games werden.
          Jeder der einmal die Story (Bücher oder Videos) angesehen hat, weiß ganz genau wieviel Potenzial in Destinys Lore steckt!

          Also etwa gleich viel Aufmerksamkeit, oder volle Power auf Pve konzentrieren!

  • In Pokémon GO läuft das Frühlings-Event auf Hochtouren und das Herzstück davon sind besondere Eier-Boni. Doch genau die Event-Eier stehen in der Kritik. Die gewünschten Pokémon sind wiedermal viel zu selte […]

    • Das event war ja auch insgesamt schon sehr sehr dürtig. Gerade im Vergleich mit den letzten Jahren stinkt das dieses Jahr doch sehr ab. Eierlootpool mit viel zu viel Schrott zugemüllt, DAS neue Event-Poke spawnt sehr selten, bzw brütet viel zu selten (eines aus 100 eiern), quest sind doch völlig verquer (gerade am ersten Tag gab es so gut wie keine Oweis). Warum dann nicht auch Haspiror und Togepi wieder mit Kranz erscheinen weiß auch keiner so genau…

  • Bei Destiny 2 gab es ein Community Summit zwischen der Elite und dem Entwickler. Es wird jetzt spekuliert, dass Bungie das PvP retten will. Auf Twitter wird von einer “rosigen Zukunft” gesprochen.

    Um dieses […]

    • Sehr gut, auch bitternötig. Hoffentlich wurde auch gut zugehört.
      Eigentlich gibt es nur einen Punkt an den Bungie arbeiten muss und dass ist, die Massen ins PvP zu treiben. Frage ist, wie sie das machen wollen.
      Meiner Meinung würden diese Punkte helfen:
      Neue Maps!!! (Im Notfall gebt der Communtiy eine Möglichkeit selber Maps zu gestalten)
      Ein schnelleres wechseln der sandbox. Um einfach immer wieder Abwechslung zu schaffen. 120er Hc zb. können doch nicht nur mir langsam auf den Senkeln gehen.
      Überarbeitung der Mobilitätsexos (ist nur ein persönlicher Grund…ich finde sie als etwas zu stark, gerade im Hinblick, dass sie seit Jahren im Dauereinsatz sind. Mir würde zb auch reichen, wenn es nicht das erweiterte Rutschen geben würde)
      Viel mehr Modi, und versuchen, die Leute dafür zu begeistern, wie sie es ja jetzt auch mit den saisonalen Herausforderungen versuchen.
      Loot Loot und noch mehr Loot, aber das ist ja ein generelles Problem. Man schafft es die Leute ins PvP zu bringen, wenn der Loot stimmt, siehe zuletzt trials. Da muss Bungie ansetzen.

      Sollte für den Start reichen.

      Ps Sollte jemand mit SBMM kommen….braucht man nicht, wenn man genügend Leute hat, die sich ins PvP stürzen, dann ist die Wahrscheinlichkeit viel viel höher gegen Normalos zu spielen, als gegen die oberen 2%

      • Da bin ich nicht wirklich bei Dir. Als die Season 13 begann, war das ein Schlachtfest für die ProGamer, z.B. im Osiris. Es gab jede Menge Normalo-PVPler die sie abfarmen und dabei gut aussehen konnten. Das gibt man sich als Normal-PVPler ab nicht all zu lange.

        Die – nennen wir es mal – spielerischen und Geschwindigkeitsunterschiede sind einfach zu signifikant und auch der Versuch im letzten Eisenbanner (Freelancer), gute und weniger gute Spieler im Team zu mischen, hat meiner persönlichen Erfahrung nach, nur semioptimal funktioniert. Das Ergebnis dessen konnte ich gestern nicht ganz unamüsiert in Twitch mitverfolgen. Schon genannter GenerderJake hat mit Diffzil versucht, jemanden zum Leuchtturm zu ziehen. Das war harte Arbeit für die beiden und gelegentlich gingen die Matches auch mal 0:5 für sie aus, interessant waren dann die nicht ganz zu verbergenden, sicher noch moderaten, Frustreaktionen. Darauf haben die auch keine Lust. (BTW: GernaderJake hat auf der Xbox gespielt und Diffizil auf dem PC – sie haben beide gestreamt, daher konnte man das nachvollziehen, seit wann ist denn CrossPlay aktiv?)

        Ohne zumindest grobes SBMM wird man keinen Normalo wieder dauerhaft ins PVP bewegen können. Und da spreche ich noch nicht mal vom Berücksichtigen von altersbedingten Handikaps…

      • Ich find allein die Idee einer „Meta“ beschissen. Warum müssen wir alle mit den gleichen 3 Knarren rumlaufen, während alle anderen deutlich schlechter sind. Die 120HCs hätten ab Woche 2/3 dieser Season leicht generft werden sollen (weniger Reichweite…viiel weniger Reichweite!), dann wären Autogewehre und Pulsgewehre für ihre Distanzen auch noch brauchbar.

        Als jemand mit Schusswaffenerfahrung: ein mächtiger langsam feuernder Revolver hat so gut wie keine präzise Reichweite und ist in jedem Fall auf mittlerer Distanz einer Langwaffe unterlegen…aber sowas von. Stattdessen kann man HCs höchstens noch mit Sniper auf lange Distanz kontern, wenn man schnell genug ist. Das ist absolut dämlich.

      • Bei einer Sache muss ich widersprechen. Ohne Stasis Rutschen wäre der Titan in Sachen Mobilität den Jägern (Schattenrolle) und Warlocks ( Ikarusdash) komplett unterlegen. Aber nein nein nein! Du bist bei weitem nicht der Einzige dem die 120er HC Meta komplett auf die Ostereier geht. 😎

    • Ich weiß nicht woher der Irrglaube kommt, die Top-Spieler würden die Normalos aus den PvP vertreiben wollen und ein reines rumschwitzen mit 20 minuten wartezeit pro match forcieren.
      Die wollen doch auch das jeder sich ins pvp wagt

      • Und warum? Um eben diese dann leicht abzufarmen.

      • Ich weiß nicht woher der Irrglaube kommt, die Top-Spieler würden die Normalos aus den PvP vertreiben wollen

        Wer hat denn das behauptet? Sie wollen das Gegenteil, haben so lange rumgewhined bis SBMM abgeschaltet wurde.

        Erinne dich: wir hatten Kontrolle mit SBMM. Das war gut frequentiert und bot für die durchschnittliche Mehrheit ausgewogene Matches mit nicht weniger langen Matchmakingzeiten als heutzutage. Matches waren ausgeglichen und vergleichweise taktisch.
        Zugleich gab es die “Klassische Mischung”, mit CBMM.

        Mit beidem waren die Streamer unzufrieden. Bei Kontrolle dauerte ihnen das Matchmaking zu lange und sie konnten dort nicht “chillen” (d.h.: durchschnittlichen Spielern auf den Kopf scheissen; geile Videos präsentieren etc.). Schon scheisse für´s Geschäft, wenn man gegen Gleichstarke antreten muss.

        Mit der klassischen Mischung waren sie allerdings ebenso unzufrieden. Da waren schlicht nicht genug Spieler unterwegs, das Matchmaking dauerte aufgrund dessen ebenso lang (muss wohl bei der Masse der Spieler schon damals unbeliebt gewesen sein, der Modus).

        Ich nehme daraus folgendes mit: die Mehrheit wollte kein CBMM, ansonsten hätte sie schon immer Klassische Mischung anstatt Kontrolle gespielt. Dennoch hat Bungie dem Gewhine einer lauten Minderheit nachgegeben und somit das PVP für die Masse versaut.

        Die wollen doch auch das jeder sich ins pvp wagt

        Jup. Um dich abfarmen zu können. In etwa so eine Art Viehzucht. Allerdings geht jetzt der Gelegenheits-PVP´ler aufgrund der Änderungen gar nicht mehr in den Tiegel, die ganze Sache kannibalisiert sich, die Probleme potenzieren sich.

        Aber tolle Sache, das Bungie jetzt die Top-Streamer eingeladen hat!

  • Destiny 2 verzeichnet die höchste Teilnahme für die Prüfungen von Osiris überhaupt, sogar höher als beim Start der PvP-Aktivität. Trotz der Kritik wollen die Hüter die neue Meta-Waffe.

    Hier gibt’s den Rekord […]

    • Ich würde mich als normalsterblicher sehen und sage, das ich Land sehen kann…Freitag und Samstag waren die Trials ein Fest und wenn sie immer so wären, dann haben wir Trials so wie von jeden gefordert…machbar.

      • Bist halt ein PVP-Spieler der gern und viel Zeit in PVP steckt. Für den PVE-Spieler der nur gelegentlich PVP für nen Beutezug oder Spitzenengramm spielt ist Trials halt eher die Hölle 😀

        Ich war das letzte mal in Trials als der Raketenwerfer da war und davor ist es noch länger her da gab es ein Fusionsgewehr. Daher kann ich nicht sagen ob Trials bei gescheiten Waffen wirklich so viel anders ist. Würde schon Sinn ergeben, aber weiß es nicht, da Handfeuerwaffen mich nicht interessieren und ich daher bewusst nicht reinging ^^

      • Oli kommentierte vor 2 Wochen, 5 Tagen

        So seh ich das auch – einfach den “guten” Loot für 3 Siege jede Woche erspielbar machen – somit würden auch mehr Leute es zumindest ehrlich versuchen… Und 3 Siege sind auf jedenfall machbar – den Beutezug einfach streichen und gut ist… Für Flawless darf es ruhig dann “super” Loot sein – das es auch für die Freaks lohnt…

        • SAW kommentierte vor 2 Wochen, 5 Tagen

          Ich bekomme nicht mal drei Siege hin da ich als durchschnittlicher Spieler permanent gegen Schwitzer gematcht werde. Bin also sehr glücklich über den Beutezug.

      • Montag war es für ein Team aus Wenigspielern auch noch sehr angenehm. Einmal wurden wir zwar richtig gebürstet, aber das kommt halt vor. Der Rest war richtig ausgeglichen. Wäre schon geil, wenn es immer so wäre.

  • Destiny 2 bekommt heute einen neuen Strike spendiert, der auch die Story von Season 12 voranbringen dürfte. Doch nicht alle Spieler können heute schon loslegen.

    Was steht heute bei Destiny 2 an? Bei Destiny 2 […]

  • Seit Destiny 1 fordern die Spieler, dass Bungie “richtig patcht”. Das ist 7 Jahre her und Destiny 2 zeigt nun endlich wie das aussehen muss.

    Bungie hat sich über Jahre den Ruf aufgebaut, alles tot zu nerfen, […]

    • D1 exos waren gerade wenn man die Waffen zur Rate zieht deutlich, wenn nicht meilenweit schlechter. Wenn auch nicht zum Start, wurden auch die besten Exos in D1 irgendwann zum kompletten Mittelmaß verdammt. Könnte hier ne lange Liste schreiben, aber es hatte einen Grund, warum jede Eyasluna der Falkenmond vorgezogen wurde…nur um ein Beispiel zu nennen

      In D2 hingegen gibt es deutlich bessere. Natürlich stechen hier immer wieder, vorallem im Pvp, die Mobilitätsexos heraus (die mittlerweile generft gehören -> da man diese gefühlt nur sieht und zu “mächtig” sind)

  • Der mysteriöse Händler Xur schaut heute, am 19. März in Destiny 2 vorbei. Wo lässt sich der NPC mit den Exotics nieder und was bringt er mit? Alles zu Xurs Standort und Inventar an diesem Wochenende gibts auf Mei […]

    • Den Roll hat der Kollege gestern auch bekommen…wollte er zerlegen ^^

    • Gestern Trials war ja mal mega gut. Rein mit zweien, die noch nie makellos hatten, eigentlich wegen der Hc, aber wurde dann zu nem makellos Run…es waren auch die ganze Zeit sehr viele machbare Gegner dabei.

      • Kann ich mir vorstellen, dass wg der HC die trials mit Anfängern überlaufen sind

        • Denke ich auch. Ich habe nen lupenreinen PVE-only Spieler in der Friendlist, der rennt seit gestern mit dem Teil herum.

          • Kann ich auch verstehen, leichter kommt man nicht mehr an eine der aktuell besten Waffen im Spiel.
            Selbst wenn man die 3 Siege nicht schafft und nur einen Roll bekommt durch 10x sterben: Der Perk-Pool ist überschaubar, ein guter Roll – im Gegensatz zur Bottom Dollar – sehr wahrscheinlich.

            Ich werd sie mir morgen erspielen, wenn ich Zeit habe. Fraglich, ob ich einen besseren Roll als bei meiner Bottom Dollar bekomme – wird schwierig.

      • Wir hatten leider mega Pech oder waren einfach zu schlecht. Sollten nicht mal 3 siege sein, naja. Ist ja noch etwas bis zum reset. 😅😙

  • In Destiny 2 spielen die Hüter gerade fleißig Gambit, um eine angesagte Waffe zu erhalten. Dabei entscheiden die ersten Minuten meist über Sieg oder Niederlage. MeinMMO zeigt euch in diesem Guide, wie ihr eure Ch […]

  • Destiny 2 erhält heute, am 16.03., das Update 3.1.1 auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia. Der Patch bringt Wartungsarbeiten und einen kurzen Server-Down mit sich. Wir […]

    • kotstulle7 kommentierte vor 4 Wochen

      Felwinter…

      • Chris kommentierte vor 4 Wochen

        Ach die wird doch eh schon mehr genutzt als alles andere. Ich find dieses: “Du böser Finger spielst Noobwaffen.” Eh ziemlich viel heiße Luft um nix und bei manchen auch dezent heuchlerisch. Wie oft wird unser Clan von Leuten getrashtalkt, die Koloss + Telesto Main sind. 😀
        Wie viele haben den Jäger Pre-Nerf abused bis zum Umfallen Felwinter, Bastion und Co. gespielt? Als die Prom. Linse damals komplett broke war, hat sich ja auch fast niemand gesagt: “Oh noobwaffe, spiel ich nicht!” Da sind mehr als genug andere große PvP Clans keinen deut besser. Der liebe Kruppzilla hüpft ja auch ganz gerne mit dem Stasis Jäger durch den PvP 😉
        Ich mach da aber bestimmt den Spielern keinen Vorwurf. Ich mein die Leute nutzen nunmal das was stark ist. Warum sollte man sich eingrenzen, nur damit iwelche Randoms eh wieder nen Grund finden um zu flamen? 😀
        Würde ich es nicht bevorzugen zu Snipen, hätte ich sicher auch Arbi gemaint und dafür geschämt hätte ich mich sicher nicht. 😛

        • FakeTales kommentierte vor 4 Wochen

          Jedoch ist/war das Problem bei der Arbi, dass du gefühlt einen Meter neben den Kopf schießen konntest und es dennoch als HS gewertet wurde. Das belegen auch tausende Videos auf YT. Dazu kommt dieser Schadensbuff, wenn jemand auch nur ansatzweise in deine Richtung mit der Arbi schießt.

          • Chris kommentierte vor 4 Wochen

            Natürlich keine Frage. Zwar hab ich gelernt gegen Arbi zu Snipen und meist auch den Gunfight zu gewinnen, aber der Nerf musste folgen. Dennoch kann ich hier den Spielern nicht vorwerfen, dass sie es nutzen. Ist mit Felwinters nicht großartig anders. Das Teil mappt mich immer wieder auf Chapi-Range (ohne Chapi Buff natürlich). Ne Unbarmherzig hat gefühlt Erentil Pre Nerf Reichweite und zielen können musst du damit auch nicht wirklich. Da gibt es ein paar Kanidaten, die wenig Skill erfordern. Bleibt immer nur zu hoffen, dass Bungie sowas zeitnah Balanced.

        • Kruppzilla kommentierte vor 4 Wochen

          Oh Gott. Ich wurde entlarvt. Aber bin da im übrigen ganz bei dir. Das mit der Arbalest ist zwar wirklich schon übertrieben, aber wenn die generft wird dann wird halt wegen einer anderen Ability oder Gun der komplette Hate ausgepackt. Solange du gewinnst gibt es immer einen der dich anschreibt und dir versucht zu erklären das du ja ohne Ability x oder Waffe y komplett der Noob bist. Also. No front.

          • Chris kommentierte vor 4 Wochen

            Ja vorhin warst grade aus Zufall mit einem aus unserem DC im Match auf Fragment glaub. 😀
            Hatte kurz zuvor scherzes halber dort nämlich ein Bild rein gestellt mit der Unterschrift “Hey wir sind Fame” 😀
            Ach alles gut, ich nehme sowas mit Humor, hab ich 0 persönlich genommen und hab ja nur ein bisschen zurück gefrotzelt. :3

    • kotstulle7 kommentierte vor 4 Wochen

      Wann kann ich das video sehen, was du gestern angekündigt hattest ^^

    • kotstulle7 kommentierte vor 4 Wochen

      Noch weniger Konter gegen felwinter…was soll das aufbessern

  • In Pokémon GO könnt ihr unzählige Monster fangen und MeinMMO-Redakteur Noah Struthoff würde sie am liebsten alle behalten. Hier erklärt er euch, warum er sich so schwer trennen kann.

    So sieht es bei mir aus: […]

    • kotstulle7 kommentierte vor 1 Monat

      Ist ja auch nicht so schwer auf 99% zu kommen, wenn man mit 5 Acc spielt 😉

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.