K

@koeniq

Active vor 6 Stunden, 58 Minuten
  • Die neunte Erweiterung von World of Warcraft ist gestartet. Dragonflight ist nun live und alle stürmen auf die Dracheninseln, um Level 70 zu werden.

    Update 0:10 Uhr: Auf einigen Realms scheint das Schiff, das […]

    • K kommentierte vor 2 Tagen, 23 Stunden

      Nur lags. Alles ca 30 sek verzögert. Zum Glück keinen Urlaub oder LAN organisiert. Morgen Abend dann Mal gucken. Vllt läuft es ja dann stabiler.

  • Wer Skins in Overwatch 2 will, der sollte World of Warcraft spielen. Denn da kann man die schicken Cosmetics viel schneller freischalten …

    Das Freischalten von Skins in Overwatch 2 ist ein Thema, das […]

    • K kommentierte vor 1 Monat

      Könnte man genau so sagen dann arbeitet man halt 20 min anstatt 32 Wochen in Overwatch zu Farmen und hat auch seine 13 € verdient.
      Geht aber um das spielen und erspielen und nicht ums Geld verdienen.
      Wenn ich Geld verdienen will geh ich arbeiten.
      Finde generell fast alles lahm was man sich kaufen anstatt zu erspielen kann.

      • Ich verstehe deine Grundaussage. Aber erstens haben nicht alle so einen ertragsreichen Beruf wie du (39 Euro netto die Stunde, 4.800 Euro netto im Monat, Glückwunsch! Du hast da echt was Gutes ergattern können), und zweitens möchte man nicht unbedingt alles einfach in einem Spiel erkaufen müssen, sondern man möchte sich Dinge freispielen. Früher zahlte man für ein Spiel 50-60 Euro und die Sache war damit erledigt. Heute kann man da problemlos eine Null dran hängen…

  • Das neue Call of Duty: Modern Warfare 2 umfasst in der Singleplayer-Kampagne eine Mission, die einem Militär-Einsatz der US-Kräfte aus dem Jahr 2020 ähnelt. Eine Drohe des US-Militärs tötete am 2. Januar 2020 […]

    • K kommentierte vor 1 Monat

      Kann mich den anderen nur anschließen. Ist halt nur Spiel. Dafür sind Spiele da. Um auch das abgefuckte auf der Welt zu erleben.
      Ist ja auch ab 18 und jeder der über 18 ist sollte das passend einordnen und Bewerten können.

  • Mit Season 4 von Shadowlands startet Blizzard ein Experiment in World of Warcraft. Alte Raids und Dungeons kehren stärker zurück und liefern dazu noch stärkeren Loot. Das kommt nicht bei allen gut an und vor al […]

    • K kommentierte vor 3 Monaten, 2 Wochen

      Kleiner Vorschlag zur Unterschrift:
      Mit Season 4 von Shadowlands startet Blizzard ein Experiment in World of Warcraft. Alte Raids und Dungeons kehren stärker zurück und liefern trotzdem stärkeren Loot.

      Das trotzdem ist da irgendwie fehl am Platz. Weil da verspricht sich ja nichts. Mein Vorschlag -> alte raids und Dungeons kehren stärker zurück und liefern somit auch stärkeren loot.

      Sehe ich ähnlich. Wenn der Char vorher fertig war kann man jetzt endlich in Ruhe gearen ohne torgast, weekly glutasche Farm und so weiter. Einfach nur das Spiel spielen. So wie es sein sollte. Aber man merkt das bei vielen die alten Dungeons und Mechaniken ein bisschen eingerostet sind.

      • Guter Einwand. Ich habs mal unter „dazu noch“ geändert.

      • Gerade dein letzter Satz trifft oft den Nagel auf den Kopf. Klar ich hab auch erstmal wieder einen Durchlauf gebraucht zb bei beiden Karazhan-Flügel, aber dann war halt alles wieder drin, wie es geht. Meiner Meinung nach, ist das „Experiment“, alte inis für M+ aufzupolieren, total gelungen. Klar muss man hier und da noch bisschen nachjustieren, aber kann man so gerne weiterführen. Glaube auch gelesen/gehört zu haben, dass es wohl in Season 1 in Dragonflight so weiter geführt werden soll. Sind ja 4 DF Inis und 4 „alte“.

  • Waren MMORPGs früher wirklich besser? Ja, findet MeinMMO-Dämon Cortyn, denn damals war jeder im Spiel gleich – und heute nicht mehr.

    Immer mal wieder hört man die Diskussion, dass MMORPGs ja früher besse […]

    • K kommentierte vor 4 Monaten

      Also ich hab mir schon öfters ne Marke gekauft genau aus den Grund. Früher war ich Student und hab mir das Gold einfach gefarmt durch sammeln oder boost runs. Heute bin ich beruflich eingebunden und bin Familienvater. Meine Zeit ist stark begrenzt und ich bin meistens von 22 bis 24 Uhr on wenn Frau und Kind schlafen. Dann gehe ich mit fester Gruppe m+ oder wenn der raid raus ist auch Mal raiden.
      Also bin durch Reparaturen/ Verzaubern/ leggy und buff food / flask eig immer Arm. Anfang des Saison brauche ich ca alle 6 Wochen eine Marke.
      Für mich die Möglichkeit den content zu nutzen / zu spielen.

      • T.M.P. kommentierte vor 4 Monaten

        Oder man könnte statt 7 tage die Woche zu raiden einfach mal 1-2 Stunden Dailies machen oder Kräuter für die Flasks sammeln, wie es bei MMORPG üblich ist. Wenn man denn mit den Drops aus den Dungeons nicht auskommt.
        Oder ist WoW etwa so viel teurer geworden? Klar, das das AH teurer wird wenn alle gekauftes Gold verprassen wäre nicht verwunderlich. Hat Blizzard dann ja gut hinbekommen. Würde mich allerdings auch nicht stören, ich war immer Selbstversorger.

        • K kommentierte vor 4 Monaten

          Jo genau. Jo hätte auch keinen Stress mit, wenn ich 7 Tage die Woche Zeit hab. Meistens sind es aber sonntags und Mittwoch ein Tag a 3 Stunden. Und da stimmen wir uns mit alten Freunden und Kollegen ab und gehen raiden und m+, weil das mir an wow am meisten Spaß macht.
          Sind ca 6 flask pro Woche + verzaubern neues Gear + buff food. Das geht eigentlich mit den daily Truhen wenn ich Mal dazu komme.
          Das schlimme sind die leggys für zwei Chars a zwei Specs. Wie soll man sich das als Spieler leisten?
          Da bin ich immer Dauer pleite ohne Marken. Ist glaube ich aber auch gewollt so. 🙃

          • T.M.P. kommentierte vor 4 Monaten

            Ah, dann hab ich dich falsch verstanden =)
            Ich dachte mit „meistens“ meinst du fast jeden Tag^^
            Das klingt in der Tat etwas stressig, aber den Druck macht ihr euch da anscheinend auch ein bisschen selbst.

  • Am 19. Juli erschien das Buch „Du schaffst das nicht“ von Gnu, die eigentlich Jasmin heißt. Sie ist die erste deutschsprachige Gamerin, die über 1 Million Abos auf YouTube knackte. MeinMMO-Chefredakteurin Leya […]

    • K kommentierte vor 4 Monaten, 1 Woche

      Also ich hätte mich damals und auch heute extrem gefreut wenn Mal ein paar Mädels oder auch Frauen bei meinen Interessen damals dabei gewesen wären. Zoggen, Lan Party, Mountainbike, Fußball. Auch beruflich seit ihr gern gesehen.
      Fachabi etechnik keine Frau in der Klasse. Ausbildung Mechatroniker keine Frau in der Klasse oder Fertigung, Studium Mechatronik Bachelor und master keine einzige Frau in meinen Jahrgang.
      Also nur Mut. Zeigt ruhig was ihr macht und worauf ihr Lust habt. Die meisten Gruppen freuen sich über weibliche Zuwachs und ihr seit herzlich willkommen so wie ihr seid. Und für die Gruppen dynamic ist das eh besser wenn Mädels dabei sind.
      Immerhin konnte ich meine Freundin mittlerweile filmisch soweit überzeugen können das die mit mir bei Star wars , Marvel und co dabei ist.
      Also eigentlich schlummert in jeden ein kleiner nerd.

      • Oh es gibt sehr viele Berufe, in denen es so gut wie keine Frauen gibt. Maurer, Fliesenleger, Gerüstbauer, Estrichleger, Dachdecker, Pflasterer oder Bergleute. Zum Beispiel.

  • Lost Ark ist tot, lang lebe Lost Ark! Gut, so extrem ist es nun auch wieder nicht. Trotzdem hat der gesamte Freundeskreis von MeinMMO-Autor Mark Sellner das MMORPG zum Release noch gefeiert und viel gespielt, […]

    • K kommentierte vor 4 Monaten, 3 Wochen

      Bei uns war das Problem das wir mit ner Gruppe zusammen spielen wollten und das einfach vom Gear her nicht ging. Und damit man aufgearen konnte musste man viel alleine machen.
      RAID, nicht alle auf den Level. Alter content mit hochgegearten viel zu einfach.
      PvP kann man mit ner Gruppe kein Rated pvp spielen und somit auch kein Gear bekommen.
      Dungeons ganz ok. Geht auch wenn man bisschen Gear mäßig auseinander ist. Aber nur 2x pro Tag. Also kann man als Gruppe 10min zusammen spielen. Und leider sind die auch viel zu einfach.
      Tier 1 und Tier 2 waren echt cool und gut als Gruppe. Tier 3 sind dann fast alle raus weil zu eintönig und der neue content der cool gewesen wäre lag hinter wochenlangen Farmen.

      Aber Gameplay ist Hammer. Wäre noch dabei wenn es Rated pvp als Gruppe mit Belohnungen gäbe oder raids nicht strikt hinter Gear Schranken liegen würden. Sodass wir auch Mal wenn mitnehmen können der 10 ilvl lower ist als gefordert.

  • Battlefield 2042 ist schon wenige Wochen nach dem Release gescheitert. Vince Zampella, der Erfinder von Call of Duty, musste das das Ruder der Battlefield-Franchise übernehmen. In einem Gespräch mit Investoren w […]

    • K kommentierte vor 6 Monaten, 3 Wochen

      Typisches verkacktes Projekt. So weit ich das verstanden habe gab es viele Probleme mit der Engine. Denke sie wären besser mit der unreal Engine gefahren und hätten mehr Zeit für das Gameplay und ui gehabt.

      • Sie hätten das Ding einfach mal vernünftig programmieren sollen und in einer Beta checken können ob die Community das auch mag. Das sie da andauernd immer alles an der Community vorbei machen ist doch das eigentliche Problem. Irgendein ein bescheuerter Manager hat ne ach so tolle Idee hat aber nie selber gezockt. Und schon ist alles am Arsch.

        • H. kommentierte vor 5 Monaten, 1 Woche

          Was erwartest du, wenn ein CoD Chef/Manager whatever die Führung in einem BF übernimmt.
          Keiner von den EA Leuten hat auch nur im Ansatz einen Plan und ich verfolge das Forum schon sehr intensiv.
          Die Community Manager geben immer das selbe gebrabbel von sich, dass sie es ja weiter geben, aber es gibt kaum Feedback, auf die Com wird gepfiffen und alles dazu ignoriert und totgeredet und EA geht über Leichen.
          Die interessiert es nicht.
          Du kannst da nur das Spiel floppen lassen, indem man es nicht mehr spielt und auch nichts mehr von EA kauft, denn BF Spielern so dermaßen vor die Frontluke zu treten mit sowas wo EA nur offensichtlich Dollars in den Augen hatte und nichts anderes.
          Never again, das Spiel ist tot, absgeschrieben und die paar Spieler die da noch spielen werden nichts verändern.
          Sobald die Pflichterfüllung mit der Season durch ist, wird 100% der Support eingestellt.
          Ich erinnere nur an Anthem wo es genauso passt ist.
          Voll verrissen und das selbst im 2ten Anlauf und dann eingestellt.

    • K kommentierte vor 6 Monaten, 3 Wochen

      Doppeltes Das das in der Überschrift?
      Grüße

  • Elina ist eine Streamerin aus Schweden und reiste vor vier Tagen nach Italien. Von dort aus übertrug sie mit ihrem Handy ihre Urlaubs-Erlebnisse. Allerdings endete ihr letzter Livestream unschön. Ein M […]

    • K kommentierte vor 6 Monaten, 3 Wochen

      Und hinzu kommen Komponenten wie Motherboard und vor allen Fronteinheit mit Display und Rückseite.
      Kannst du dir dann beim Handyshop für günstig Geld dein iPhone reparieren lassen.

      Ist das auch egal was da drauf war.
      Glaube aber selbst bei den komplett neuen Handys geht auch nicht mehr weil auf fast allen Platinen die Seriennummer gespeichert ist. Und somit die Komponenten dann auch mit gesperrt sind.

      • Vor etlichen Jahren war ich auf Klassenfahrt in Italien (Rom, um genau zu sein) und dort wird tatsächlich EXTREM viel gestohlen. Man muss gewissermaßen permanent wachsam sein und ständig alles gut verstauen, festhalten, usw. Der „Urlaub“ war aus diesem Grund eine Katastrophe und selbst zurück in Deutschland hatte man noch wochenlang Angst, dass etwas entwendet wurde, wenn man angerempelt wurde…

        • Ich war auch in Rom auf Klassenfahrt und hatte keinerlei Probleme, wurde nicht 24/7 angerempelt. 🙂 Keinem wurde irgendwas geklaut, natürlich haben wir aber auf unsere Sachen aufgepasst, soll nicht heißen dass deine Geschichte komplett frei erfunden ist, aber doch etwas sehr übertrieben. Vielleicht wäre der Garten das bessere nächste Urlaubsziel 😉

          • Gut, dass es heutzutage scheinbar weniger schlimm ist. Allerdings habe ich eigentlich nicht untertrieben.

            Wir waren eine Woche vor Ort und es wurde bei 10 von 40 Personen etwas gestohlen. Ich selbst hatte 2x die Situation, wo versucht wurde, mir etwas zu entwenden. Glücklicherweise war damals der MP3-Player mit den Kopfhörern verbunden, sodass ich ihn nicht gestohlen bekommen habe.

            Unsere Lehrerin hat nach dem Aussteigen aus dem Bus direkt ihr Portemonnaie gestohlen bekommen, da waren wir noch nicht einmal 5 Minuten vor Ort.

      • Jup bei neueren Handys und das schon ein paar Jahre ist auch das nicht mehr lohnenswert. In Deutschland wird dir auf jeden Fall nur das Handy geklaut um Karten oder Geld im Case zu entwenden und das du nicht direkt die Polizei rufen kannst, das Handy selbst wird ausgemacht und in die nächste Mülltonne oder Busch geschmissen.

  • Lost Ark hat für diese Woche ein neues Update angekündigt, das voraussichtlich am Donnerstag erscheinen wird. Im Fokus stehen die Guardian Raids und Abyss Dungeons von Tier 1 und Tier 2. Die sollen a […]

    • K kommentierte vor 9 Monaten

      Seh ich genau so. Die Dungeons sind schon Recht einfach wenn man die mechaniküber spielt. Und HP finde ich in den Dungeons auch gut wie sie sind. Und die Fähigkeiten müssen wipen wenn man sie nicht spielt. Sonst ist es langweilig.
      Raids hp bisschen runter ist ok. Vielleicht dann auf 7min Bossdauer runter im Schnitt. Aber an sich sind die OK.

  • Das neue MMORPG Lost Ark ist zwar Free2Play, verfügt aber über einen Cash-Shop mit zahlreichen Items und einem Premium-Abo, das den Spielern Vorteile bietet. Habt ihr dafür schon Geld ausgegeben?

    Dafür kan […]

    • K kommentierte vor 9 Monaten, 1 Woche

      15€ Bronze preorder und 20€ Kristalle für die Level boost Truhe die 4000 Kristalle gibt. Hab mir jetzt das Schiff gekauft und wenn dann coole skins Verfügbar sind werde ich da auch eincashen.

  • In Lost Ark haben weibliche Charaktere eine recht eingeschränkte Auswahl an Klamotten-Stilen. (Lange) Hosen sind Mangelware, Schuhe mit hohen Absätzen die Norm und Klamotten bedecken oft nur einen Bruchteil des K […]

    • K kommentierte vor 9 Monaten, 2 Wochen

      Sehe ich genau so. Steh mit beiden Beinen im Leben und ich komm damit klar.
      Mein gunlancer sieht auch aus wie nen Panzer.
      Wenn ich den seh bekomm ich Lust und Motivation aufs trainieren.
      Also erstmal ran ins Home Gym.

  • Blizzard sucht neue Mitarbeiter und hat dabei ein klares Beuteschema: Pen&Paper-Nerds. Was bedeutet das für das nächste Spiel?

    In den letzten Tagen hat Blizzard eine ganze Reihe von kleineren und größeren Ank […]

    • K kommentierte vor 9 Monaten, 3 Wochen

      Erfahrener Lead Designer als Minimum. Trifft wahrscheinlich auf wenigsten Leser hier zu. 😉 Aber klar hilft immer wenn man sich in der Freizeit auch mit Dingen beschäftigt die was mit dem Beruf zu tun haben. Wie überall im Berufsleben.

  • Rachel „Valkyrae“ Hofstetter ist eine der größten Streamerinnen im Gaming. Die 30-Jährige wurde jetzt gefragt, ob sie Tipps dafür hat, wie man selbst Profi-Streamer wird. Ihr erster Rat: „Kündigt nicht, suc […]

    • K kommentierte vor 9 Monaten, 3 Wochen

      Was auch wichtig ist, gut aussehen. Zumindest als frau. Aber denke ich auch Mann auch nicht verkehrt. Generell im Leben sehr hilfreich.
      Man steht im Rampenlicht und muss damit klar kommen aufs aussehen reduziert zu werden bzw. Mit Kritik dazu klar kommen.
      Thema USP ist natürlich wichtig. Würde ich mich fragen ob ich mich selbst gucken würde.

      Ich zum Beispiel wäre nach heutigen Maßstäben politisch inkorrekt vom Humor her, also wahrscheinlich sofort gebannt wenn Mal mehr Leute zu gucken würden.

      Also auch wichtig. Sei auf einer Linie mit den sjw 😉

  • Die Entwickler von Lost Ark haben heute verraten, dass ihr nicht nur einen, sondern gleich zwei Powerpässe bekommen könnt. Alles, was ihr dafür benötigt, ist ein Charakter auf Stufe 50+ und den Abschluss der Sto […]

    • K kommentierte vor 9 Monaten, 3 Wochen

      Sind die boost serverübergreifend? Auf einen Hochspielen und auf anderen dann hoch Boosten obwohl da kein hast ?

  • In einer Doku von STRG_F auf YouTube sprachen mehrere große Influencer von ihrem Leben auf Social Media. Die Influencer warnen davor, den Job leichtfertig anzugehen oder ihn überhaupt auszuüben, da er st […]

    • K kommentierte vor 10 Monaten

      Das hängt halt Stark wie du schon sagst von der Arbeit ab. Gibt halt Berufe da kein man kein Feierabend machen wenn man will.
      Streamer können immer Streamen, kein Stream = mögliche verpasste Gelegenheit.
      Da wird man schon unter Druck gesetzt und muss sich selber gut kennen damit man weiß wie viel Arbeit gesund ist und wann Mal ne Pause gut ist.

      Ich selber arbeite im mittleren Management und könnte auch immer arbeiten. 24/7. Genug Arbeit ist immer da und kommt auch immer neu. Da muss man echt aufpassen daß man nicht sich selber kaputt Arbeitet. Weil stoppen tut dich keiner sobald man nicht mehr stempelt und außer tariflich angestellt ist.

      Also kann ich verstehen den Druck, die Angst und die Belastung. Weiß aber auch keine Lösung für die Jungs im Bereich Streamer/ influencer.

      • Schuhmann kommentierte vor 10 Monaten

        Weiß aber auch keine Lösung für die Jungs im Bereich Streamer/ influencer.

        Die Lösung ist, dass du dir feste Arbeitszeiten gibt und feste Urlaubszeiten und dich strikt daran hältst.

        Das ist eigentlich für jeden Selbstständigen die Lösung, wenn du Selbstausbeutung verhindern willst.

        Aber das ist halt leichter gesagt als getan. Gerade in dieser Phase, wo du pro Stunde so wenig verdienst, dass du eigentlich 80 Stunden die Woche arbeiten muss, um ein „normales Gehalt“ zu haben.

        Ich glaube gerade so „eher kleiner Streamer, aber wachsend“ ist so die bescheuertste Situation, in der du sein kannst, weil das echt dazu einlädt, extrem viele Stunden reinzustecken, die aber noch nicht so viel bringen.

  • Bei Battlefield 2042 wird die Kritik am Spiel immer lauter und wütender. Ein Post des Entwicklers Andy McNamara brachte das Fass in den letzten Tagen zum Überlaufen. Die Mods des Subreddits überlegen jetzt, di […]

    • Also bei Battlefield bc2 war man fast immer erster wenn man medic gut gespielt hat. Ein revive zählte das gleiche wie ein kill. Heilung gab auch extrem viele Punkte. War extrem motivierend im Team zu spielen und auch noch erster zu sein fast komplett ohne Kills.
      Aber die haben fast alle Teamplay Belohnungen Punkte mäßig abgeschafft im neuen Teil. Und fast nur noch Kills zählen.
      Also haben sie genau das Gegenteil gemacht mit Abschaffung des Scoreboards. Warum soll ich healen / medic Spielen wenn man dafür nichts bekommt im Vergleich zu den anderen teilen.

  • MIR4 erschien im August 2021 für den PC auf Steam, kam auch mobile auf iOS und Android. Das MMORPG aus Korea wirbt mit NFTs und damit, beim Spielen Geld verdienen zu können. Damit lockt das Spiel viele Fans an – […]

    • K kommentierte vor 11 Monaten

      Keine Ahnung wohin damit. Deswegen mal hier. Vllt Liest es ja einer.
      Im Beitrag: „CS:GO: Kommentator brüllt „Ich bin E-Sports“ in Wutausbruch gegen Feminismus“
      Warum sind da die Kommentare nicht offen? Lese echt gerne bei sowas die Kommentare als Gegenpol zum Artikel um ein Recht gutes und oft differenziertes Gesamtbild zu bekommen. Das macht für mich die mein mmo als Community aus.
      Würde mich freuen wenn Diskussion zu möglichst vielen Themen offen sind, das ist für mich der USP der Seite hier und deswegen kommen ich gerne hier hin. Wenn die Kommentare gesperrt sind fehlt mir die Hälfte und ich muss dann direkt auf Reddit oder im englischen lesen. Möchte aber eigentlich die deutsche Einordnung lesen.
      Nur so als kleines Feedback. 😉

      • Und genau mit dem ersten Satz bestätigst du, warum sie diese gerne sperren.
        Denn es artet bei solchen Themen gerne in Unterstellungen und dergleichen aus.

      • Schuhmann kommentierte vor 11 Monaten

        Bei Themen, bei denen die Kommentare geschlossen sind, gehen wir davon aus, dass ein so hoher Moderations-Aufwand entsteht, dass wir ihn nicht leisten können.

        Klar gesagt: Wir haben Weihnachts-Zeit, es ist gerade kaum wer da – wir können da niemanden abstellen, der 24 Stunden lang die Kommentare moderiert.

        Hier auf den Kommentar gab’s jetzt schon eine Antwort, bei der mir wieder ein bisschen die Galle hochkam mit wüsten Unterstellungen – da kann ich mir vorstellen, was unter dem Thorin-Artikel abgegangen wäre.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.