@knusby

Active vor 1 Tag, 19 Stunden
  • Blizzard fährt damit fort, seine Spiele auf unpassende Anspielungen zu untersuchen: Diesmal trifft es den NPC „Gorge the Corpsegrinder“ in WoW. Denn der Orc basiert auf dem Musiker George „Corpsegrinder“ Fisher, […]

    • Ich kenn weder die Band, noch das Interview, aber kann nur zustimmen. Ich als Allianzler werfe auch jedem Hordler sofort viele “unpassende” Wörter an den Kopf, wenn ich ihn sehe. Ich denke jeder weiß dass das schlicht nicht persönlich gemeint ist und ist nicht die Rivalität der Grundgedanke der gesamten Spielreihe?!
      Für mich ist das jedenfalls nicht nachvollziehbar und auch hier bleibt wieder hängen: “Wir fixen Probleme wo keine sind statt Content zu produzieren, den die Leute gerne hätten.

  • Elyon hat am 17. Oktober mit dem Headstart begonnen und feiert am 20. Oktober seinen offiziellen Release. Das MMORPG aus Korea wird vor allem für das Kampfsystem und die Charakterentwicklung gelobt. Kritik gibt […]

    • Genau so sehe ich das auch! Außerdem ist es ja in dem Fall auch net so dass die Sachen massiv überteuert sind
      Dazu habe ich gestern Abend um halb elf ein Ticket gestartet und nach sieben Minuten eine Antwort mit genau dem was ich haben wollte erhalten.
      So guten Support hatte ich glaube noch in keinem anderem Game gehabt und allein dafür werd ich dem Shop heut mal einen ausgiebigen Besuch abstatten 😋

  • “Nach 100 Stunden macht’s richtig Spaß”, das liest man oft. Doch dann sind Spiele genau eines: Einfach nicht gut – findet zumindest MeinMMO-Dämon Cortyn und hat keine Lust mehr auf schlechte Spiele.

    Egal w […]

    • Genau deswegen ist leveln Müll
      Wozu ein Levelsystem das nur nerft?
      Es kann eh erst auf max angefangen werden seine Klasse/seinen Charakter richtig zu lernen.
      Und so kann jeder ab Stunde 0 selbst entscheiden was er im Spiel macht und muss nicht erst hochleveln.

  • Das kommende MMORPG Profane (PC) setzt nicht nur den Fokus auf PvP und eine offene Welt, es verzichtet auch gänzlich auf Level oder Klassen. In diesem Game kommt es nur auf eure Fertigkeiten an. Wir von MeinMMO […]

  • World of Warcraft streicht Doppeldeutigkeiten und fiese Bemerkungen. Mehrere Emotes verschwinden, andere werden geändert – aber es gibt auch neue.

    Seit Wochen dreht sich beim Team rund um World of Warcraft fa […]

    • wow erlaubt Macros also nja mit /me find ich das macht kein Unterschied

      • In dem Fall musst du das Macro selbst anlegen. Es wird dir nicht als Emote vorgeschlagen, wenn du am Chat auf die Sprechblase und dann “Emotes” gehst – ich denke, das ist eher der Grund.

        • Wer wen beleidigen will macht das auch /spit z. B. Geht schneller ja aber /me Makros können noch viel viel schlimmer werden

  • Ein weiterer Chef von Blizzard verschwindet. Das Team von Overwatch 2 verliert seinen Executive Producer, Chacko Sonny.

    Die Erschütterungen bei Blizzard nehmen kein Ende. Noch immer überschatten die E […]

    • Knusby kommentierte vor 1 Monat

      ja das “verbindliches Release-Datum” ich musste auch einfach so lachen haha😅

  • Könnte die nächste Highend-Grafikkarte von Nvidia gut 3000 Euro kosten? Dabei sind die Aufschläge von Scalpern noch gar nicht mitberechnet.

    Einige User hoffen im nächsten Jahr eine RTX 4000 kaufen zu kön […]

    • Na ja, die ganze Welt hat ja gezeigt: “Hey wir zahlen den preis, er ist es mir wert.”
      Diese Info nicht zu beachten wäre aus Herstellersicht einfach dumm. Eher werden die sich die letzten Monate Gedanken drüber gemacht haben, wiso sie die Top Modelle so günstig verkauft haben.

      Auch sind die vermuteten Preise jetzt nicht so utopisch wie es dargestellt wird. Ja, die teuerste liegt bei 3k, die zweite bei 2k, aber dannach sind wir nicht höher als bei den 3000ern (sogar gleicher Wert oder?) und wenn man den Leaks Glauben schenken mag, bekommt man mehr fürs selbe Geld.

  • In Destiny 2 halten sich viele Spieler an einen Ehrenkodex. Wir liefern euch 7 ungeschriebenen Regeln des Action-MMOs, die jeder kennen muss.

    Um welche Regeln geht’s? Destiny 2 hat schon 4 Jahre auf dem Buckel […]

  • Immer wieder beschweren sich Gamer darüber, dass Streamer auf Twitch irgendwelche Vorteile hätten. Oft sind das übertriebene Beispiele, aber ganz Unrecht haben sie nicht. Doch eigentlich macht das gar nichts. Im […]

    • Ich seh bei den angesprochen Punkten eig. kein Problem. Die einzigen Stream die sich so ab un zu anschau sind Finals von LoL oder ähnliches.
      Selbst bin ich gegen das boosting aber kann jeder selbst entscheiden – nur das drecks Werbegespame gehört schlicht unterbunden.

      ABER: ich krieg hier öfter mit, das Streamer Leute gebannt bekommen, nur weil die sie z.b. abfarmen.
      Da denk ich mir dann immer WTF du zeigst der ganzen Welt “hey, hier bin ich”. Dann wunder dich auch net wenn dich jemand killt….
      Das sind die dummen Streamervorteile, die viel überflüssiger sind.

  • Viele WoW-Spieler träumen davon, dass Horde und Allianz gemeinsam spielen können. Der Game Director äußerte seine Gedanken dazu.

    Der Konflikt zwischen Horde und Allianz war lange Zeit ein wichtiger Aspekt von […]

    • Ich bin und bleibe Ally-Spieler. Einige meiner RL-Freunde sind Horde-Spieler. Wir haben noch nie zusammen WOW gespielt. Also ich wär absolut dafür

  • Blizzard ergreift verzweifelte Maßnahmen, um die eigenen Spielerzahlen zu schönen. Gut für die Spieler: WoW- und Hearthstone-Fans bekommen dicke Boni.

    Blizzard hat seit Jahren mit sinkenden Spielerzahlen zu kä […]

    • Sorry, aber seit einem Jahr und länger war M+ und ab und zu PVP fast das einzige, was mich im Spiel gehalten hat (nun bin ich seit über einem Monat raus). Der restliche Contend war mir schlicht zu langweilig, auch wenn ich absoluter Lorefan bin und alle Storys min. mit 2 Chars gemacht hab.
      Außerdem fand ich es super selbst M15 oder 20+ zu laufen, aber auch mit anderen zusammen, die das einfach nicht schafften auch +5 oder +10 zu machen. Die Leute wollten einfach nicht hc oder myth raiden, da sie selbst wussten, dass sie nun zu alt/langsam/.. dafür sind. Aber ich spiele seit Jahren mit ihnen und so konnten wir auch zusammen Spaß haben. Sollte es kein M+ geben müsste die M0 Schwierigkeit viel viel höher sein und wie gesagt gibt es da einige, die es einfach nicht schaffen. Somit kann jeder die Schwierigkeit machen, die ihm Spaß macht. Ich hab in den jeweiligen ersten beiden Seasonwochen (Season 1 und 2 SL) alle 15er M+ gemacht, das Gearen ist da einfach zweitrangig. Es geht um den Spaß. Wo findest du denn Spaß , wenn du keine Herrausforderung hast?

      • Ist Spaß nur an Herausforderung gekoppelt? Das wäre echt sehr traurig.

        • Also ich spiel bestimmt kein Game um mich langweilen. Was genau ist dann Spaß? Der Spaß am versuchen nicht einzuschlafen? Ich spiel viele Rollenspiele, auch Singleplayer, aber wenn ich da nix für tun muss um weiter zu kommen, dann schau ich mir lieber ne Serie oder n Film an!

  • Aktuell zählt Battlefield 5 zu den beliebtesten Spielen auf Steam. In den letzten Wochen ging die Spielerzahl rasant nach oben. Wie kommt das und lohnt sich der Einstieg jetzt?

    So sieht es gerade bei […]

  • World of Warcraft knickt (endlich) ein. Patch 9.1.5 bringt freie Paktwahl für alle, besseres Leveln und jede Menge Umsetzungen der Spieler-Wünsche.

    Die Pakte von World of Warcraft Shadowlands sind schon seit d […]

    • also als jemand der mit 13 chars jede packtstory mindestens 2x gemacht hat kann ich dir sagen einmal reicht. Die Geschichten sind leider teilweise langweilig und sogar sind einige Kapitel gleich.
      Auch bin ich mit meinem Main-Prist Kyrianer, da ich n Holy-Engel sein wollte und auch so Engel gut zum Prist passen. Ist auch alles super, aber in Arena, v.a. am Anfang hab ich Mindgames schon sehr vermisst. Auf meim Twink haben wird nur deswegen oft gewonnen. Heute verstehen die Leute den Skill natürlich besser und die Kyrianerfähigkeit ist für PVP auch stark, sie ist aber sehr Situationsbedingt.

  • Vor Kurzem haben Hacker über 600 Millionen Euro in diversen Kryptowährungen von der Plattform Poly Network gestohlen. Wirklich bereichert hat sie der Diebstahl nicht, denn mit dem Geld können sie nichts an […]

    • Alle bitcointransaktionen sind öffentlich einsehbar. Somit kann jeder auf der welt sehen: dieser Coin war mal auf diesem Konto

  • Die Mitarbeiter von Activision Blizzard haben eine Managerin des Gaming-Unternehmens im Fadenkreuz: Frances Townsend. Sie ist „Executive Vice President“ bei Activision Blizzard und Executive Sponsor eines Net […]

    • Sie wird wegen eines Statments, das sie intern veröffentlicht hat und das jemand extern verbreitet hat angegangen. Egal was drin stand und wei viel sie in der kurzen Zeit mitbekommen hat können, das geht hald mal gar nicht.
      Sie wurde nicht für Öffentlichkeitsarbeit eingestellt, das ist nicht ihr Job.

      Die gesamte Diskussion wird gefühlt nur noch verwendet um jeden fertig zu machen, nur weil er/sie einem nicht passt.
      Das Problem gehört schlichtweg nicht auf Twitter, Reddit, … 
      Viele Leute, die jetzt „angegriffen“ werden haben gar nichts mit den eigentlichen Vorfällen zu tun.
       
      Anderweitig denke ich (k.a. aber meine Meinung) auch, dass viele der Oberen, die ja auch online teilweise fertig gemacht werden, gar nichts oder kaum was von den Punkten wussten. Das ist nicht deren Aufgabe. Das ist Aufgabe der Personalleitung und anderer Stellen. Dass das hier nicht funktioniert hat ist nicht deren Schuld – zumindest eher weniger als alle behaupten.

      • “Das ist nicht deren Aufgabe. Das ist Aufgabe der Personalleitung und anderer Stellen.”

        Nein, so einfach ist das nicht. Der Chef kann nicht einfach die Verantwortung abgeben.

        Z.B. in Deutschland fällt das unter den Begriff “Fürsorgepflicht”, und die hat immer der Arbeitgeber (in Firmen z.B. der Geschäftsführer oder Vorstand).

        Der Arbeitgeber kann zwar bestimmte Pflichten delegieren, aber er bleibt z.B. immer für Organisations- und Auswahlpflicht verantwortlich.

        Das bedeutet auch, dass der Arbeitgeber es organisieren muss, dass die von ihm beauftragten Personen zu ihrer Tätigkeit und Verantwortung geeignet sind und unterwiesen werden. Außerdem muss er gewährleisten, dass stichprobenartig überwacht wird, ob die Arbeitsschutzbestimmungen auch wirklich eingehalten werden.

        • Ehrlich gesagt weis ich das nicht ganz genau aber ich glaube, in den USA gibt es das Gesetz zwar auch, aber viel abgeschwächter. Es gibt zwar die Plicht Schutzmaßnahmen einzuführen, aber das meiste gilt da nur für Beamte. (Bitte gerne berichtigen wenn das so nicht der Wahrheit entspricht)

          Aber auch so denke (hoffe) ich die Personalleitung wurde nach bestem Willen eingestellt und diese Hetze in Internet einfach übertrieben ist. Es gab definitv große Fehler innherhalb der Firma und ich denke auch dass sich die meisten Anklagepunkte als wahr herrausstellen. Die dafür verantwortlichen Personen werden ihre Strafen erhalten und danach ist es dann frühestens angebracht auch deren Rücktritt zu fordern. Aber auch da sind die Einzigen, die das tun sollten die Mitarbeitern und nicht die tausenden Leute im Internet.

      • Dafür bekommen die eigentlich solche exorbitanten Gehälter/Abfindungen. Gerade weil sie dafür verantwortlich sind und gerade weil sie die Firma mehr noch als jeder andere Angestellte nach Außen vertreten.
        Die bekommen bestimmt nicht das 100 fache Gehalt weil sie 100x so viel/gut arbeiten als die anderen, sondern weil sie die Verantwortung für ihre Taten tragen

        • Jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen trägt grundsätzlich die Verwantwortung für seine Taten. Gerade Leute in hohen Führungspositionen kommen immer verdammt gut weg wenn sie Mist bauen, wenn sie ihren Posten räumen müssen fallen sie äußerst weich. Das geht meist über ein einen Rücktritt nicht hinaus und oft gibts noch ne Abfindung von der Du & Ich nur träumen können. Für alles andere müsste schon strafrechtliches Fehlverhalten vorliegen und selbst dann wissen wir alle aus Erfahrung das man auf hoher See und vor Gericht in Gottes Hand ist,

          Genau wie in der Politik werden solche Leute sogut wie nie für irgendwas, das sie eigentlich Verantworten müssen, zur Rechenschaft gezogen. Aber der Mythos mit der großen Verantwortung wird halt gerne hochgehalten um die Gier nach Macht & Geld zu verschleiern, die eigentlich dahintersteht.

          Gruß.

          • Ja gut das ist nochmal ein anderes Thema, welches ich bewusst nicht anschneiden wollte um die Diskussion hier zu verhindern.

            Aber du hast Recht, jedoch “offiziell” bekommen Sie mehr Gehalt, weil sie mehr Verantwortung haben.

            In Wahrheit sucht sich zum Beispiel VW in der Dieselaffäre Leute aus dem mittleren Management die als Sündenbock herhalten müssen.
            Und selbst wenn einer ganz oben gehen muss ist es sehr selten, dass er auch wirklich dafür belangt wird und meist sieht man die gleichen Helden ein paar Monate später wieder im Vorstand des nächsten DAX Unternehmen sitzen.
            Manchmal frage ich mich wieso man solche Leute überhaupt einstellt. Der Mehdorn ist für mich so ein Kandidat.

  • Der YouTuber Spieletrend wurde in Pokémon GO für 30 Tage gebannt. Kassiert er noch einen Bann, ist sein Account für immer Weg. Der YouTuber beteuert seine Unschuld, hat die aktuelle Strafe aber kommen se […]

    • Knusby kommentierte vor 3 Monaten

      Ich habe direkt zu Release angefangen mit dem Game und wurde damals nach einigen Monaten einfach perma gebannt. Ohne Ankündigung oder Grund.
      Hab da sogar Geld ausgegeben, da es bei mir und in den umliegenden Dörfern max. einen Stop gab und bin extra in Städte für gefahren. Konnte mich von einem Tag auf den anderen nicht mehr einloggen und weis bis heute nicht wiso. Ich musste sogar extra einen neuen Account erstellen, um dem Support überhaupt anschreiben zu können und bekam dann 4x generische Antworten die nichts mit dem Problem zu tun hatten. Hab dann für mich abgeschlossen und nie wieder angerührt.

      • Xpiya kommentierte vor 3 Monaten

        Also du willst mir jetzt erklären, dass du im Herbst 2016 gebannt wurdest, seither das Spiel nicht mehr spielst, aber regelmäßig News dazu liest?

        • Knusby kommentierte vor 3 Monaten

          Das ist die einzige Neuigkeit, die ich gelesen habe. Lag am Titel. Hatte irgendwie gleich das Gefühl es gibt Parallelen.
          Außerdem sind die News ja nicht nach Games sortiert also bekommt man eig von allem das meiste leicht mit oder etwa nicht?

  • Seit Patch 9.1 könnt ihr in World of Warcraft hergestellte Gegenstände verbessern. Die neuen Items sind damit stärker als (fast) alles, was ihr bisher bekommen konntet. Der Haken: die Herstellung erfordert en […]

    • 226 lila haben bessere Werte als die 230er blau – das ist ein weiteres sinnloses Item beim Versuch die Sinnlosigkeit von Berufen zu vertuschen

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.