@knightofnine

aktiv vor 1 Monat, 2 Wochen
  • Heute, am 13. Mai, wurde die neue Unreal Engine 5 vorgestellt. Gezeigt wurde sie zusammen mit einer Demo für die PS5. Und die sieht verdammt gut aus.

    Was wurde gezeigt? In einem Video präsentierten Brian K […]

    • Ac, The Last of Us , Horzizon , God of War sowas alles super mit 30 FPS aber Rennspiele , Beatnups , Shooter z.b wären ein No Go.
      Hatte Destiny vor dem PC Release an der Konsole gespielt jetzt wollte ich das nicht mehr , aber bei Shooter sind mir aber FPS über 100 eh lieber.
      Aber wenn ich jetzt AC Origins z.b am PC mit 30 Fps spiele fällt mir das sofort auf aber auf der Konsole komischerweise gar nicht .

    • Wenn man das ließt versteht man warum nur 1440 P:

      Etwas mehr Einblicke in die Unreal Engine 5 liefert ein Artikel von Eurogamer. So beinhalte die Demo „Lumen im Land der Naniten“ die Nahaufnahme einer Statue, die aus 33 Millionen Dreiecken mit 8K-Texturen gebaut wurde. In einem anderen Raum der Demo gibt es fast 500 der gleichen Statuen, die alle in der gleichen maximalen Qualität gezeigt werden. Das seien insgesamt 16 Milliarden Dreiecke. Einfach ausgedrückt wird die Szene durch die UE5 auf einer Dreieck-pro-Pixel-Basis gerendert, wobei der Benutzer nur das sieht, was er sehen muss.

      Um einen solchen Detailgrad zu erreichen, brauche es nicht nur eine extrem starke Grafikkarte, sondern auch die Fähigkeit, die Geometrie auch effizient zu laden und zu streamen. Eine der großen Anstrengungen, die im Rahmen von Unreal Engine 5 unternommen wurden, sei deshalb die Optimierung für Speicher der nächsten Generation, um das Laden um ein Vielfaches der aktuellen Leistung zu beschleunigen. Sony leiste hier mit der PS5-Architektur „Pionierarbeit“ und sei mit dem Speichersystem „den PCs ziemlich weit voraus

      Finde das recht interessant das es jetzt wohl wieder mal bisschen weiter geht mit der Entwicklung.

    • Eine Horizon Zero Dawn 2 Techdemo wäre für alle belangen Ideal gewesen . Aber diese zeigte ja auch schon was so möglich ist . Die Beleuchtung sah gigantisch aus und das ohne Raytracing krass und die vielen Staturen die aus so vielen Polygonen bestanden und 8 K texturen haben doch auch mit unter gezeigt wie schnell Texturen auch von der SSD geladen werden so machte es den Anschein.

    • Ja bin zwar PC Spieler aber da hast du definitive recht .Ich hab jetzt eine 2080 Ti drin die evtl diese Optik schaffen würde aber gibt es ja noch nicht die UE 5 und evtl werden auch schnelle NVME s bei der Knackpunkt sein , meine NVME hat max 3,2 GB/s laut Samsung .Die der Playstation 5,5 und 9 Gb/ s komprimiert . Hoffe die Technik hält auch bald beim PC Einzug , ich warte dann erst mal mit dem Aufrüsten .
      Zu der Grafik selbst sowas gibt es am PC auch noch nicht weil der PC orientiert sich sehr an den aktuellen Konsolen von der Grafik mit ein paar verbesserungen und mehr FPS.

  • In einem Stream wurden erstes Live-Gameplay von der PS5 gezeigt. Der Chef von Epic Games, Tim Sweeney, zeigt sich auch von etwas anderem an der PlayStation 5 begeistert, was auch den PC-Markt revolutionieren […]

    • Die SSD hat 5,5 Gb/s und komprimiert 9,0 Gb/s an sich ist das Speichersystem der Playstation 5 schon einiges schneller als vom PC. Es wird auch berichtet das es dem PC sehr weit voraus zum aktuellen Zeitpunkt ist .
      Der wird aber die Jahre nachziehen auf jedenfall bis dahin warte ich mal mit dem Aufrüsten SSD s scheinen ja bald doch interessanter zu sein als aktuell bei Spielen .
      Ich hab nur eine 3.0 NVME glaube 3,2 Gb/s ist waren die Hersteller angaben .

      • Das ist alles nur Marketing da drin schafft ganz normale AMD ZEN2 Technik mit PCI Express 4.0, meine SSD (Corsair MP600) schafft auch schon mit 5,0 Gb/s, sind halt die ersten mit PCI-E 4. Von Lexar gibt es eine NVMe mit 7GB/s (nicht komprimiert, was immer besser ist) 🙂

        Ist also keine Magie die da stattfindet, sondern normale PC-Technik, gepaart mit ein paar Software-Tricks.

        • - kommentierte vor 3 Wochen, 6 Tagen

          Du vergisst beim PC völlig das softwareseitige Bottleneck namens Windows. Bei der PS5 wird die gesamte Software perfekt darauf abgestimmt sein, so gut wie möglich zu performen. Auf dem PC mit Abermillionen möglichen Hardwarekonfigurationen wird das nie richtig möglich sein, weil es immer irgendwo ein Bottleneck geben wird. Man kann einfach kein OS darauf programmieren mit jeder möglich verfügbaren Hardware 100% fehlerfrei zu performen.
          Aber wenn das was für die PS5 angekündigt ist auf dem PC schon machbar ist kannst du mir gerne Videos oder sonstiges herzeigen. Mir ist in diese Richtung nichts bekannt.

  • Die neuen Infos über die PlayStation 5 kamen nicht bei jedem Fan gut an, man diskutierte sogar über TeraFlops. Ein Spieleentwickler reagierte jetzt und meinte, dass die PS5 eine der „revolutionärsten Konsolen“ üb […]

    • Ich kauf mir jetzt eine Vega 64 die hat 12,66 Tflops die muss besser als eine 2080 Super sein die hat mehr Tflops 😀

      • du kannst nicht Äpfel mit Birnen vergleichen du musst zwei gleiche gpu Architekturen nehmen also muss deiner Aussage nach eine rtx 2070 mit etwas mehr takt so schnell sein wie eine rtx 2080 super weil cu core anzahl sind ja egal

        • Ja klar ich weiß ich meine nur damit das die Leute nur der Tflops anzahl hinterher rennen .
          Hab jetzt meine PC GPU für einen Test auf 1815 getaktet also normal Takt hab dann die Tflops gebencht danach wieder auf 2050 Mhz getaktet und durch eine Messtoleranz hat der Bench ohne OC 0,2 Flops mehr. Aber wenn die Karte auf 2050 Läuft dann hat sie ordentlich mehr FPS ., ich weiß jetzt auch nicht wie man das mit den Konsolen vergleich kann aber es war hier der gleiche Grafikchip nur Unterschiedlicher Takt.
          Ich bin eh PC Spieler seit 26 Jahren glaube wird sich auch mit der PS5 nicht ändern aber es gab ja paar nette sachen auf den Konsolen immer auch auf der Switch.

          • Da du aber in beiden Tests gleich viele CU’s hattest, sagt der test absolut nichts aus

            • Geringere Taktrate bei gleicher Anzahl CU = Höhere Anzahl TF = „bessere Qualität“
              Höhere Taktrate = niedrigere Anzahl TF = bessere Performance

              Für mich ziemlich einleuchtend und passend.
              Und sagt aus dass bei unterschiedlichen Zahlen einfach andere Prioritäten bedient werden könnten

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.