@klauspeterlutze

aktiv vor 3 Tagen, 11 Stunden
  • Der WoW-Streamer Asmongold geht hart mit Blizzard ins Gericht. Aber dieses Mal hat er ein paar ziemlich gute Argumente.

    Asmongold ist einer der größten Streamer im Bereich World of Warcraft und gilt oft als u […]

    • StreetMagier kommentierte vor 1 Woche

      Diese Aktion von den Entwicklern gab es von Anfang an. Und die Spieler haben es nicht bemerkt und waren froh wenn auf Kritik scheinbar reagiert wurde. Was gut läuft wird weiter so gemacht bis es nicht mehr geht und dann gibt es was neues. Und die Spirale geht von vorne los. Im Klassik gab und gibt es so viele Design Entscheidungen die totaler Schwachsinn sind das ich damals nach einem halben Jahr aufhörte.

  • Macht und Verlust. Ein ewiger Teufelskreis in World of Warcraft, der Spieler frustriert. Wie kann das MMORPG dem Problem entkommen?

    World of Warcraft ist ein Online-Spiel, das sich im Laufe von über 15 Jahren […]

    • Ich finde das das grundsätzliche Problem ist die DPS. Solange Mobs nur an Schaden festgemacht werden und nicht an kreativem spielen und Skilleinsatz wird es diesen Schwachsinn geben. Desweiteren sind die meisten Skills DPS. Warum reduziert man dies nicht und entwickelt Skills die Kreativen Einsatz und Zusammenarbeit erfordern anstatt Millionen Punkte an Hitpoints zuhaben bzw. Herrunter zuprügeln.

      • Scaver kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Ähm in MMORPGs ging es aber immer schon primär um den Schaden. Denn Gegner haben nun mal X Leben und wie lange sie leben hängt davon ab, wie lange man braucht, um das Leben auf 0 zu reduzieren.

        Und es gibt Gegner, die so kreative Einsätze erfordern. In Classic in AQ gibt es einen Boss, der mit Frostskills eingefroren werden musste und der Schaden konnte dann nur durch Feuerskills erfolgen danach.
        Normaler Schaden hatte keine Wirkung.
        In WotLK musste man eine Boss heilen (gut, dafür musste man Adds bekämpfen).
        In jeder Erweiterung gibt es min. einen Boss dem man keinen Schaden direkt zufügen kann, sondern nur idirekt (z.B. wenn die Adds beim Boss sterben).
        Gerne Erinnere ich auch an Thaddius aus Naxxramas. Reiner Dmg brachte da gar nichts, wenn man nicht augepasst hat, richtig laufen und sich richtig hinstellen konnte.

        Und gerne immer wieder in Bosskämpfen (vor allem am Anfang) benötigt: CC und Unterbrechungen! Haben mit DPS auch nichts zu tun.

        Solche Mechaniken gibt es auch für manche Trash Mobs/Gruppen und auch für Questmobs. Aber ein MMORPG kann man nicht primär darauf aufbauen. Der feindliche Soldat da neben den Bäumen ist halt kein Boss mit Mega Fähigkeiten, sondern ein einfacher Mob, dem man halt aufs Maul haut.

        Ich bin bei dir wenn es darum geht, mehr kreative Bosskämpfe abseits von reinen DPS Races zu haben. Aber dass der Schaden ganz unwichtig wird halte ich auch für falsch. Dann ist man in einem MMORPG einfach falsch.

        • Ähm in MMORPGs ging es aber immer schon primär um den Schaden.

          Das ist eine falsche Annahme.

          Aber dass der Schaden ganz unwichtig wird halte ich auch für falsch.

          Hat er doch gar nicht geschrieben, oder ist das einfach nur ne allgemeine Äußerung von dir?

          Dann ist man in einem MMORPG einfach falsch.

          Wär das selbe wenn ich sagen würde dass du hier falsch bist, weil deine Kommentare nicht meinen Ansichten entsprechen.

  • Transmog-Systeme sind in vielen modernen MMOs mittlerweile der Standard. Aber findet ihr auch, dass es ein notwendiges Feature ist? Erzählt mal.

    „Fashion ist das wahre Endgame“ ist ein Spruch, der schon in […]

    • Nutze ich nicht. Aber was wäre wenn Zustand und Aussehen bei NPC eine Rolle und verschiedene Reaktionen hervorrufen würde. Dann müsste man sich damit befassen sonst nur ein Gimmick das man zwingend braucht.

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) bietet viele Möglichkeiten, sich an schwierigen Aufgaben zu messen. MeinMMO-Autorin Larissa Then kann solche Sachen normalerweise nicht einfach stehen lassen. In ESO ist […]

    • Meine spielweise ist deiner sehr ähnlich. Der Grund ist das ich Spass beim spielen haben will. Deswegen finde ich auch den ganzen Optimierungswahn so schrecklich. Ein Spiel sollte Spass machen und keine Arbeit. Und ich bin auch sehr casual unterwegs, deswegen kann ich Sandboxspiele nicht spielen, wegen dem Einlogzwang bei vielen Spielen. Und Charaktere nach Meta zu erstellen ist mir auch ein gräuel.

  • Die Vampire in The Elder Scrolls Online werden mit Update 26 stark überarbeitet. Sie sollen zu richtigen Blutsaugern werden, die auch in den Städten mehr geächtet werden.

    Was steckt hinter den Änderungen? Mit […]

    • Die Änderungen waren überfällig. Und jetzt ist es vielleicht nicht mehr so attraktiv einen Vampir zuspielen. Die alte Version fand ich schon immer sehr fragwürdig.

  • In Valorant klagen weibliche Spieler schon länger über Belästigung im Voice-Chat, weil sie Frauen sind. Jetzt hat es auch eine LoL-Entwicklerin erwischt, die ihrem Ärger bei Twitter Luft machte. Das führte dazu […]

    • StreetMagier kommentierte vor 1 Monat

      Warum hat noch niemand an einen Stimmverfälscher gedacht.
      Wäre noch eine Option um Geld zumachen.
      zb.zu sprechen wie Dart Vader oder Terminatior usw.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.