@klausgerstner

Active vor 1 Woche
  • Battlefield 2042 ist endlich offiziell erschienen. Zum Release lockt der neue Shooter mit 7 Karten, auf denen ihr verschiedene Spielmodi zocken könnt. MeinMMO will von euch wissen, welche davon ihr am besten […]

  • Battlefield 2042 ist offiziell erschienen und es gibt schon erste Reviews, darunter einige auf Steam. Doch dort häufen sich negative Kritiken. Was genau die Spieler stört und wo das neue Battlefield gut a […]

    • Heutzutage?
      Shooter Spieler waren doch schon immer toxisch, ist keine Entwicklung der Neuzeit.

      • Schon aber ich finde das ist heutzutage deutlich ausgeprägter oder es kommt halt nur so vor weils einfach deutlich mehr Spieler sind als noch vor 10-20 Jahren.

    • Jo Portal ist das Highlight.

      Also in Prinzip ist das beste an BF2042 der alte Kram. Sagt ja auch einiges

  • Der Streamer DrDisrespect ist vor einem Jahr von Twitch verbannt worden und fristet seitdem sein Dasein im Exil von YouTube. Doch beim Launch von Halo Infinite drehte der Doctor auf: Er erreichte mehr […]

    • Man könnte aufgrund des Namens annehmen, dass er sich wie ein Assi verhält. Aber das macht er das auch gegenüber anderen?
      Klar Doc ist laut und ein grossmaul und er inszenitert seine rage quits etc.
      Aber ist er nicht gleichzeitig auch respektvoll im Umgang mit Mitspielern und Zuschauern?
      Aggresives gameplay ja aber aggresievs Verhalten gegenüber anderen eher nein

    • Hm Ich muss fragen.
      Warüm denkst Du das Doc keine Kunstfigur ist?

    • Bisschen hart oder?

  • Einen Tag vor Release ist das erste Update zu Battlefield 2042 erschienen. Das widmet sich der Behebung etlicher nerviger Probleme im Spiel. MeinMMO zeigt euch, was im Patch drinsteckt.

    Das steckt im Update […]

    • Sind wir ehrlich, am besten wäre es sie würden das Spiel noch mal vom Markt nehmen und noch ein Jahr weiter arbeiten.
      Sie können die Server ja offen lassen und die ganze Sache in early access umbenennen. Spieler die dann weiter spielen und Feedback geben bekommen dann in einem Jahr einen Batzen ingame Währung und alle sind glücklich.
      Ach ja und Rückerstattung für die die keinen Bock auf Beta Tester haben.

  • Am Mittwoch, dem 10.11., war Activision Blizzard (WoW, CoD) für einige Zeit nicht mehr die wertvollste Gaming-Firma der USA. Das bei Kindern und Jugendliche beliebte Spiel Roblox hatte einen starken Schub beim […]

    • F, ich musste erst mal nach Roblox googeln. Hätte nie erwartet, dass das so erfolgreich ist.

      • Ja, es ist echt witzig, wie wenig das Spiel in den “Core-Gamer”-Kreisen bekannt ist. Ich lese ständig Kommentare in Richtung “Noch nie gehört, was ist das?”. Dabei ist es unglaublich groß 😀

        • Meine Kids suchten Roblox seit Jahren fester Bestandteil bei uns im haushalt

          • Yo, Leute mit Kindern werden es definitiv kennen. Meine Bekannten von GameStop kennen es auch, weil die Kids bei ihnen ständig Guthaben für das Spiel kaufen 😀
            Aber außerhalb dieser “Bubble” scheint es weniger bekannt zu sein. Wobei es sich mittlerweile auch durch die Berichterstattung ändert.

  • Je mehr das Thema Gaming in der Mitte der Gesellschaft ankommt, desto wichtiger werden alle Fragen rund um Gesundheit. Die Techniker Krankenkasse als Gesundheitspartner der ESL (Electronic Sports League) und der […]

    • ““Die Techniker Krankenkasse als Gesundheitspartner der ESL” ich hoffe ernsthaft nicht die stecken die KK Beiträge in irgendeine Finanzierung von Profi”sport”.”

      Bei Gelegenheit mal “Werbung” googeln vielleicht verstehtst Du es dann.
      Falls Dir die Verwendung der Beiträge nicht gefällt, kannst Du ja immer noch die Krankenkasse wechseln. Viel Erfolg beim suchen einer KK die ohne Werbung arbeitet.

  • Gestern ist das letzte Team des Westens bei den LoL Worlds 2021 ausgeschieden: Damit stehen erstmals seit 2017 nur Asiaten im Halbfinale. 17 der verbleibenden 20 Spieler bei den Weltmeisterschaften in League of […]

    • Wann man alleine vom zuschauen und analysieren besser würde. Dann müsste meine WZ KD ja durch die Decke gehen!
      Leider ist es nicht damit getan, nur zu sehen wie es richtig geht. Man muss es halt auch mechanisch können.

      • Sie analysieren ja nicht nur, schließlich haben sie nachwievor die Eliten aus Europa und USA als regelmäßige Gegner. Sie müssen aus den Analysen ja nur den kleinen Unterschied zwischen ihren aktuellen Gegnern/sich selbst und denen erkennen, die sie für so viel besser halten. Wenn sie das nicht schaffen, sind sie selber vielleicht nicht die Besten für den Job!?

        • Istimmt es macht halt den eindruck als wären die Eliten aus EU und NA nicht auserichend, um diese Verbesserung zu erzielen.
          Irgendwo war zu lesen, dass die Teams zeit für “Bootcamps” in Asien brauchen.

  • Diese Woche stellte Battlefield 2042 den neuen Modus “Hazard Zone” vor, der PvP- und PvE-Elemente vereint. Was ist eure Meinung zu diesem neuen Modus?

    Das ist Hazard Zone: DICE hat am 14. Oktober offiziell […]

    • genau. Anhand eines Trailers lässt sich mal überhaupt nix sagen.

      • Da stimme ich dir zu. Der Trailer ist sehr schön gemacht, auch mit den riesen Maps, aber sagt noch nicht soviel aus.
        Aber ich muss sagen, von der Beschreibung und vom Spielprinzip her klingt das alles schon sehr spannend. Zumindest für meinen Geschmack.
        Ich freue mich zumindest aufs Probieren 😀

  • Die Rocket Beans wollen neuen Schwung in ihr Programm bringen und gehen ab dem 1. November nach dem Motto: „Live ist live, VOD ist VOD“. Dabei strukturieren sie ihren Sender stark um und was das für euch bede […]

    • Boomer und stolz drauf 😎

      • Also als Boomer müsstest du jetzt eigentlich mind. ü60 sein.🤔 Wenn dem so ist und du Sachen wie Giga oder RB verfolgst bzw. verfolgt hast, dann Hut ab und Respekt. Machen sicher nicht viele in dem Alter.

        • Ne 60 bin ich noch nicht.
          Aber angeblich wären mit (Baby-)Boomer die Jahrgänge vom 1960–1975 und dabin ich voll drin

        • Nein 60ig bin ich noch nicht.
          Aber angeblich sind die (Baby-)Boomer in Deutschland die Jahrgänge 1960–1975. Und da bin ich voll drin.

        • Nein 60ig bin ich noch nicht.
          Aber angeblich sind (Baby-)Boomer in De zwischen 1960–1975 und da bin ich voll drin.

        • heutzutage ist jeder ein boomer. selbst wenn deine eltern schon boomer sind.

          • Ja das ist wahr.
            Sobald man aus der nächsten gen raus ist gilt man mittlerweile als boomer.
            Das ist nur noch ein als beleidigenden Wort genutztes Stilmittel.

  • MeinMMO-Autor Maik Schneider ist eigentlich ein Fan des Plattform-übergreifenden Spielens, dem sogenannten Crossplay. Doch was da bei CoD: Warzone und wohl auch bei Call of Duty: Vanguard passiert, findet er […]

    • Croaker kommentierte vor 3 Monaten

      Crossplay mit Trennung nach Eingabegerät fände ich auch super.
      Wäre für beide Seiten die bessere Lösung.
      Würde aber das Problem der Consoleros mit FOV Slider nicht lösen, da es wohl auch viele gibt die mit Controller am PC spielen (z.b. viele Streamer)

      • Alex kommentierte vor 3 Monaten

        Jop deswegen muss der fov slider auch auf Konsolen Standart werden, mindestens bei crossplay Titeln hätte das schon von vornherein so sein sollen.

      • Hargo kommentierte vor 3 Monaten

        Gibt auch viele die m+t und ausgeschaltetem crossplay auf der playsi spielen was ich persöhnlich abartig finde. Daher ist die idee nach eingabegerät zu sortieren schonmal ein guter anfang.

  • In Neuseeland sind einige Einwohner gerade stinksauer, was Call of Duty: Vanguard abzieht: Denn Sledgehammer Games hat einen neuseeländischen Kriegshelden als Vorlage für einen Australier verwendet. Das kränkt de […]

    • Croaker kommentierte vor 3 Monaten

      Immerhin haben Sie keine US Kriegsverbrechen dazugedichtet bekommen, so wie die Russen in Modern Warfare for 2 Jahren

  • Hasan Piker (30) ist ein sozialistischer Streamer auf Twitch. Häufig kritisiert er konservative Politiker und superreiche Milliardäre wie Bill Gates auf seinem Kanal „HasanAbi“. Jetzt hat sich Piker ein Haus […]

    • Könnte man sagen. Wie oben schon geschrieben. Meiner Meinung nach kann man Sozialistische Ideen vertreten ohne in der Gosse leben zu müssen.
      Ein Haus für x Mill. zu kaufen ist für mich deshalb noch kein Indikator für heucheln. Man stelle sich nur vor er hätte ein Einkommen von 10 M€ im Jahr, zahlt seine Steuern, spendet und hat nach all dem ja immer noch 5 M€ übrig? Hölle selbst wenn er “nur” 4 M€ über hätte und damit 60% seines Einkommens abgegeben hätte, dann wäre er immer noch in der Lage sich das Haus zu kaufen!

    • Ja ist so. Aber Er arbeitet doch auch hart für sein Einkommen.
      Ist ja nicht so, als hätte er Irgendwo 10 Mill€ in Aktien und lässt das Proletariat für sich arbeiten.Vermutlich sorgt er sogar für Arbeit und wird seine Mitarbeiter sicher gut entlohnen (Hoffe ich zumindest, sonst wäre er wirklich ein Heuchler).

      Mal angenommen er hat wirklich seine x Mill einkommen und er zahlt davon Steuern, Spendet etc so das am Ende mehr als 50% weg sind, dann ist immer noch genug übrig um für sich und seine Familie zu sorgen. Auch das muss Teil des Lebens sein..
      Abhängig vom Einkommen muss man auch seinen fairen Anteil behalten dürfen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.