@kiraila

Active vor 4 Monaten, 2 Wochen
  • Das Survival-MMO Rust boomt auf Twitch. Nun haben auch deutsche Streamer das Spiel für sich entdeckt und am Samstagabend ein Rust-Event gestartet. Am ersten Tag erzielten Trymacs, Papaplatte und Dhalucard starke […]

    • Kira kommentierte vor 5 Monaten

      Oh man es ist echt traurig sowas, interessant das sowas haubtsächlich in der Deutschen Community auf Twitch passiert:
      Englische Streamer spielen respektvoll zusammen und in der deutschen Comm sowas…
      Big oof
      Ich denke viele Jungs hier verstehen es garnicht, wie sowas ist.
      Allein wenn ich lese “Ja ist doch nich in RL” ach nicht?
      Also nur weil man im Internet ist muss man sich nicht Respektvoll gegenüber anderen verhalten?
      Und ja es hat was mit Respekt zutun, er hätte sowas zu einem Mann nicht gesagt.
      Frauen bekommen im Internet immer öfter sowas zu hören schaut euch einfach mal auf Youtube die Serie von Spawntaneous “What Girl Gamers really Have to Deal with” an.
      Sobald man als Frau wagt den Mund auf zu machen wird man entweder angefeindet oder angegraben und das ist echt zimelich nervig…

      • Zuko kommentierte vor 5 Monaten

        Er hätte sowas nie zu einem Mann gesagt? Sorry, in JEDER Community gibt es unter Männern permanent homophobes, sexuelles, dummes Gelaber.

        Was es natürlich nicht besser macht.

        Aber das was zu der Dame gesagt wurde, ist sogar noch komplett harmlos, gegen das was tagtäglich in Spielen zwischen Typen gelabert wird.

        Und genau da haben wir das Problem. Diese Leute vergessen dann leider, dass an der anderen Seite auch mal eine Frau sein kann. Und sollte die Zunge da etwas zügeln.

        Aber mit gewolltem Sexismus in dieser Situation, sehe ich nicht so.

        Es ist leider das übliche minderpubertäre Mistgelaber, wie sich fast alle Gamer nur noch unterhalten. Und GENAU da muss angesetzt werden bei der Diskussion.

        Ich kann mich an keinen Random Chat erinnern, wo nicht alle paar Minuten sexuelle Anspielungen und irgendwelche sexuellen Phallusvergleiche stattfinden.

        Völlig egal ob es 16jährige oder 40jährige sind.

        DAS ist das eigentliche Problem. Der allgemeine Ton in Chats. Das permanente getoppe von peinlichen Aussagen.

        Und “gerät” da jetzt ne Gamerin dazwischen, wird es als persönliche, sexuelle Belästigung angesehen. Obwohl es der, nicht minder zu verachtende, übliche “Assi-Sprech” ist.

        Wie gesagt, dass soll hier nichts schönreden oder so. Ich wollte damit nur erklären, dass es n allgemein, geschlechterunabhängiges Problem ist. Im übrigen tun sich die Gamerinnen da auch nichts. Leider. Teils genauso perverse Anspielungen Gang und Gäbe und soll dann auch “witzig” sein. Zumeist wird es in diese Richtung aber hingenommen.

        Die Diskussion sollte eher mal die allgemeinen asozialen Sprachchats aufgreifen. Selbstverständlich dazu dann auch sexuelle Belästigung diskutieren.

        Aber schlicht es “nur” auf letzteres zu betiteln, wäre zu einfach. Da steckt viel mehr dahinter. Angefangen bei Erziehung und Etikette unserer Gesellschaft.

        Es gibt mehr als schwarz und weiß, gut und Böse.

        • QWLU kommentierte vor 5 Monaten

          Hallo Zuko was sie sagen stimmt zu einem grossen teil. Aber schauen sie der Clip in dieser Situation wurde bewusst erkannt das es eine weibliche Person ist und bewusst ein sexistischer Ausdruck gewählt. Das traurige ist das es ja gemäss Daannyy ein Insider ist. Das verrät mir das er trauriger weise das bei jedem Mädchen sagt und eigentlich auch immer davon kommt. Nur dieses mal war er so dumm und sagt es zu einer anderen Streamerin die eine Plattform hat das Publik zu machen.

          Aber ja ich stimme ihnen zu die Gamer Community ist sehr Toxic. Wir sind 3 Gamer Kumpels die sich stark darüber aufragen. Wir schauen auf unsere ausdrücke und Probieren in Ingame Chat positiv zu sein. Doch es vergeht kein Tag wo wir nicht aufs übelste beleidigt werden. Darum haben wir erst gerade darüber diskutiert ob es ein Spielübergreifendes Spieler Bewertung System bräuchte und somit Bestrafungen geben würde die Spiel und Plattform übergreifend sind. Also zbs. Wenn man bei einem Spiel wegen irgendwas gebannt wird sollte man bei einem andern Spiel auch gebannt werden. Oder zumindest beim öffnen dieses Spiel der Hinweis bekommen das wen man sich auch nur das geringste fehlverhalten leistet auch hier ein sofort bann kriegt.

          Ja wie man solches fehlverhalten kontrollieren und bestraffen können ist wohl nicht ganz so einfach umzusetzen. Aber wahrscheinlich leichter zu lösen wen alle Hersteller und Organisationen Köpfe und mittel zusammen stecken / werfen als jedes Spiel für sich alleine es probiert.

        • Barfly kommentierte vor 5 Monaten

          Ich frage mich bis heute warum das überhaupt Leute stört. Zumal es einfach ignoriert werden kann. Und alles immer ein Safespace werden muss an dem kein einziger “böser” ton fallen darf.

      • JoJoRabbit kommentierte vor 5 Monaten

        Hast du überhaupt ein Bezug zum Streaming? Egal in welcher Sprache, solche Sachen passieren überall und auch unter Männern und das deutlich aggressiver.

        Erst behauptest du in der englischen Community gibt es sowas nicht und dann nennst du selber ein Beispiel. lol

        • Kira kommentierte vor 5 Monaten

          Dir ist klar das ich von “Streamern” geredet habe als ich sagte Respektvoll das beispiel was ich genannt habe sind Random Gamer nicht eine zusammensetzung von eingeladenen Streamern.
          Ich habe sehr viel bezug zu dieser Szene im gegensatz zu dir wie es scheint.

          Die Englischen Streamer wissen wer dabei ist behandeln sich dementsprechend.
          Deutsche Streamer sollten das auch wissen und sind einfach nur mit einem Mundwerk gesegnet was kein Morgen kennt.
          Drüber nachdenken was man sagt ist ja egal wer es ist.
          Manche Menschen sollten erst nachdenken und dann sprechen aber viele sprechen erst und denken dann und dann kommt es zu sowas.

          • JoJoRabbit kommentierte vor 5 Monaten

            Und trotzdem ist die Sprache irrelevant. Das du hier alleine die deutschen Streamer als schwarze Schafe bezeichnest ist definitiv falsch! Und muss erst jemand die Englisch sprachigen rüpel streamer aufzählen, die regelmässig auffallen?

            so ein Blick auf den Twitter Kanal „Streamer Banns“ erweitert das Wissen darüber ungemein.

            aber anscheinend hast du eine Handvoll Favoriten, die nie auffallen und denkst du hättest den Durchblick. Dem ist jedenfalls nicht so, also hör auf zu träumen und ziehe nicht alle über einen Kamm.

            • Kira kommentierte vor 5 Monaten

              Haha du bist ja ne marke XD
              Klar gibts überall schwarze Schafe und ich hab nich alle über einen Kamm geschehrt aber is dir mal aufgefallen wie oft das im Deutschen Raum passiert?
              Klar gibt es gute deutsche Streamer und auch nette aber bei ner Einladung ist das was anderes.
              Schonmal gesehen wieviele bei ner Einladung aus der Reihe fallen mir fällt grad nur ein Englischer ein und 7-8 deutsche 😉

              • JoJoRabbit kommentierte vor 5 Monaten

                Das liegt wohl ehr daran das mein mmo überwiegend über deutsche streamer berichtet. Das selbe gilt für andere Gaming Seiten. Englisch sprachige streamer werden nur Berücksichtigt, wenn sie unter den Top viewer zahlen vertreten sind.
                Und ich weise nochmal auf Streamerbans ihren Twitter Kanal hin. Dort sind täglich hunderte nicht deutsche streamer vertreten, die wegen diverser Sachen gebannt werden. Überwiegend wegen hate speech.

                Komm mal aus deiner Bubble

          • Barfly kommentierte vor 5 Monaten

            Nein, was du willst ist nur weil jemand Weibliches dabei ist direkt gewisse Scherze etc ausgelassen werden sollen/müssen.

            Weil man direkt beleidigt ist darf auch kein anderer das sagen was er will.

      • Barfly kommentierte vor 5 Monaten

        Kontext. Darauf kommt es an. Ob jemand so etwas bei fremden bringen muss, ist jedem selbst überlassen.

        Aber es kommt immer wieder darauf hinaus, das wir Frauen anders behandelt werden müssen.

        “2What Girl Gamers have do deal with” ist sehr interessant, weil das selbe auch Männern passiert. Und das Weibliche Geschlecht nicht grade anders tickt wenn es darum geht.

        “Er hätt etwas zu einem Mann nicht gesagt.”

        Tut mir leid aber das ist der größte quatsch. Jedenfalls wenn es um Spieler allgemein geht oder andere Männer. Frieden und Liebe ist unter ihnen auch nicht. Das gleiche gilt für andere auch.

        Und selbst wenn sie sich kennen würden, und ein Witz gefallen wäre der unter Männern keinen “Skandal” ausgelöst hätte, wäre er dennoch gekommen. Da viele Frauen/Gamer anders behandelt werden wollen/müssen.

      • Thor2D2 kommentierte vor 5 Monaten

        Ok, ich glaube wir unterscheiden uns wohl gar nicht so sehr in unseren Meinungen über die allgemeine Situation. Ich habe Dich da wohl etwas falsch verstanden.
        Ich glaube das Internet und die Freiheit darin fördern die Extreme. Sowohl sich mit dem eigenen Verhalten nicht auseinander zu setzen, als auch bei jeder Kleinigkeit zu eskalieren… . Ich kann beides nicht leiden, nur komme besser mit den Beleidigungen klar, als mit den Shitstorms, die wegen jeder Kleinigkeit losgetreten werden. Bin auch mal als Indianer zum Fasching gegangen, da existieren Fotos, mal sehen, ob mir das nicht mal auf die Füße fällt. 😉

  • Wie in den meisten MMORPGs gibt es in Final Fantasy XIV unzählige NPCs. Manche davon haben so traurige Geschichten, dass die Spieler wegen ihnen Tränen vergießen mussten. Hier sind 5 von ihnen.

    In den üb […]

    • Du hast Moenbryda vergessen ich fand ihr Ableben auch sehr traurich sie hat uns so viel geholfen.
      Ansonsten Hauchefant war wohl das traurigste Ableben in Heavensward ._.
      Btw da isn fehler bei seinem Ableben steht is in Realm Reborn war aber Heavensward war lvl 57 ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.