@kinreve83

Active vor 3 Tagen, 7 Stunden
  • Im Mutterland des MMORPGs gibt es viele Konkurrenten für das vergleichsweise neue Lost Ark, doch nun konnte es sich ein für alle Mal durchsetzen. Denn Lost Ark ist nun das beliebteste MMORPG in Korea, und sogar a […]

    • Ja geil, habe richtig Bock auf das Spiel. Selbst Swords of legends online, welches von mein mmo empfohlen wurde, ist richtig gut und spaßig.

      man merkt, dass das Team von mein mmo richtig gute Expertise hat… danke für die Empfehlungen… lost ark muss ich mir unbedingt angucken

  • Am 9. Juli erschien Swords of Legends Online (SOLO) auf Steam, Epic und im Gameforge-Launcher. Obwohl der Release hervorragend verlief und das neue MMORPG überwiegend positive Bewertungen bekommt, bekommt man […]

    • bin knapp lvl 30 und muss sagen, dass das einfach malerisch schön ist und eine grandiose chinesische Kulisse bildet.

      Alles wirkt wie aus einem Film wie zb Tiger and Dragon.

      Richtig gut und genau meins.

  • Habt ihr Lust, das neue MMORPG Swords of Legends Online zum Release zu spielen? Dann macht mit bei unserer Verlosung und gewinnt eine Vollversion des Spiels.

    Das ist Swords of Legends online: Das neue MMORPG […]

  • Das neue Mobile-MMORPG Moonlight Sculptor ist für iOS und Android erschienen und MeinMMO-Autor Jürgen Horn hat sich das putzige Spiel einmal näher angesehen. Lest hier, wie es ihm in den ersten Spielstunden er […]

  • Spielen nur alte Gamer noch World of Warcraft? Oder erreicht das Spiel noch eine jüngere, nachwachsende Zielgruppe? Wir wollen’s rausfinden.

    World of Warcraft ist eines der am längsten laufenden MMORPGs. So g […]

    • ich denke, dass wow bei jungen Spielern gegen die ganzen free to play spiele wie fortnite o.ä. nicht ankommen kann… Mit steigendem Alter werden dann mmorpgs interessanter

      so war es zumindest in meinem Umfeld

  • Der Twitch-Streamer Asmongold ist bekannt für seine Livestreams zu World of Warcraft, doch auch mit vielen anderen MMORPGs hat er Erfahrung. Zuletzt äußerte er sich negativ über den geplanten Shop in New Wor […]

    • boah ey du Typ machst mich mit deiner beleidigenden Art zu argumentieren super aggressiv… Hier alles und jeden anzugehen…

      und dann noch dieses sarkastische smiley

      bist schon n smarter Fuchs… Ich hoffe nur, dass die Moderation dagegen vorgeht

      schade, dass du mit deinem Post deinem nickname voll entsprichst… wie n roleplayer

      bin echt baff wie beleidiged Leute hier im anonymen Internet auftreten

    • Heftig, dass solche Kommentare, die einfach nur beleidigen und nichts zur Diskussion beitragen nicht entfernt werden

    • oh man, dieser Typ…

      natürlich will Blizzard mit wow, neben ihren monatlichen Gebühren, Geld verdienen

      die machen das Spiel doch nicht absichtlich schlechter

      sie probieren sich halt aus und tasten sich heran um zu schauen was alles geht

      hat asmongold noch nicht verstanden, dass das unternehmen auf Profit aus ist?

      er tut so, als wenn er für alle Spieler und Spielerinnen spricht… Der lebt echt in seinem eigenen Kosmos

      ….

      • Du hast so einiges nicht verstanden. Und bei allem anderen kratzt du an der Oberfläche. Versuch mal seine Aussagen, oder das KiraTV video (falls du englisch verstehst), ohne die Arroganz-Brille zu betrachten. Dann geht dir vielleicht ein Licht auf. Er hat definitiv mehr verstanden als du.

        • was genau kommt ist noch gar nicht raus
          die Diskussion ist so sinnvoll wie ein Sack Reis der grad umkippt

        • Nein, er hat nicht mehr verstanden als du oder ich.

          er denkt nur, dass Blizzard oder die community etwas auf seine Meinung gibt.

          du oder ich sind ja nicht blöd… wir verstehen schon die Mechaniken dahinter und tragen oder akzeptieren das.

          so ist nunmal die Zukunft von mmorpgs usw

          • Das ist alles gar nicht sein Punkt.
            In WoW gab es Boosts erst nach mehreren Addons. Sie dienen dazu Spieler direkt in den aktuellen Content einzubringen. Wenn man keine Zeit hat einen Twink mühevoll hochzuleveln, nutzt man diese.

            Das ist etwas gänzlich anderes als in einem völlig neuen Spiel anzukündigen “Zu release wird es im Ingameshop nur kosmetische Items geben” und im ersten (geleakten) shop in der Alpha/Beta direkt Charakterboosts mit drin zu haben. Das riecht verdächtig danach, dass das spiel absichtliche Längen hat, damit die Spieler diese Boosts kaufen. Das kann man doch nicht mit der Geschichte von WoW vergleichen. Auch in ESO kam der Shop erst als das Spiel nach mehreren Addons auf f2p umgestellt wurde.

            Leute wie du, die eine solche Vorgehensweise als normal hinstellen, akzeptieren damit gleichzeitig auch, dass Entwickler ihre Spiele um den Cash shop herum entwickeln und das Gameplay dadurch absichtlichen schlechter designen, damit die “fehler”, die eigentlich keine “fehler” sind, weil ja absichtlich implementiert, nicht mehr so nervig sind.

            und das hast DU offensichtlich nicht verstanden, oder möchtest es nicht verstehen.

            • ich verstehe dich voll und ganz, allerdings hinkt dein Beispiel mit eso sehr…

              es war leider nicht Möglichkeit das Abo Model in dieser Art auf die Konsolen zu bringen, weil keine Verrechnung mit xbox live stattfand

              aus diesem Grund musste das Konzept überarbeitet werden

              ich verstehe das Konzept und die Herkunft solcher Konzepte und akzeptiere diese

              das heißt nicht, dass ich die nutze oder gut finde… Aber ich verstehe, dass hier Menschen arbeiten und diese Geld verdienen wollen

              und du und ich sind mündig und wissen, ob wir so etwas wie Charakter boosts oder zusätzliche inventarplätze in Anspruch nehmen wollen oder nicht…

              das muss mir ein Streamer, der 24/7 vor wow hängt usw nicht erklären… Der ist in einer ganz anderen Situation, als wir beide und tut leider so…. Als wenn wir blöde sind und er uns die Welt erklären muss

              sind wir nicht, du und ich entscheiden selbst, wofür wir unser Geld ausgeben… und wenn du den Charakter Boost nutzt um der erste auf dem Server zu sein… dann ist das okay

              der Rest der community jubelt dir dann zu und du kannst dir auf die Schulter klopfen

              😊 hoffe du verstehst mein Beispiel als das, was es ist…

              Ich habe dich anstelle eines Streamers genommen um zu zeigen wie egal es ist für uns casual spieler und hoffe wir gehen hier… wie bisher friedlich auseinander…. wollte dich nicht aufregen oder so

              • Aber die Qualität der Spiele leidet darunter. Und das merkt man leider erst wenn man das Spiel schon gekauft hat. Ein Cash Shop zu Release bedeutet auch, dass die Entwickler die Zeit hatten die Items zu implementieren, dies aber aus rein monetaristischen Gründen nicht tun.

                Das wäre als wenn man in WoW Classic immer aussieht wie ein Level 20 Charakter und diese coolen Tiersets gäbe es nur im zusätzlichen Onlineshop das kann man doch nicht gut finden, weil das elementare Zeile der Charakterentwicklung sind, nur eben optisch.

                Ich behaupte es gibt deutlich sinnvollere Monetarisierung.

                • Finde ich nicht, Qualität der Spiele ist eine rein subjektive Sicht…. also deine Sicht uns meine Sicht.

                  Nur sind wir nicht der Nabel der Welt und spielen die Spiele mir ganz anderen Zielen.

                  Was wir beide nicht mögen, ist für andere Spieler völlig in Ordnung und kein Eingriff in die Qualität.

  • Twitch hat der aktuell größten Streamerin der Plattform, Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa (27), die Möglichkeit genommen, Werbung auf Twitch zu schalten und damit Geld zu verdienen. Die Streamerin ist durch „Hot T […]

  • Laut dem YouTuber und Streamer Bellular sind einige WoW-Fans nicht nützlich für das Spiel. Sie sollten dringend aufhören, Blizzard so zu lieben.

    Die Entwicklung von Blizzard in den letzten rund 10 Jahren se […]

    • Diese Influenzer, Content Creator usw.

      Evtl. lässt er uns als Spieler einfach unsere eigene Meinung. Ich weiß nicht in welcher Position er ist Forderungen zu stellen.

      Das macht mich leider etwas aggressiv…

  • Hattet ihr schon mal eine Suchtperiode bei einem MMO, die rasch endete und ihr das Spiel nie wieder angefasst habt? Erzählt uns von diesen kurzen “Beziehungen” in den Kommentaren.

    Darum geht’s: Kennt ihr das? […]

  • World of Warcraft sorgte mit seinem großen Erfolg dafür, dass viele Firmen MMORPGs entwickelten. Dabei wurden in der Anfangszeit vor allem viele WoW-Klone erstellt. Doch wenn ein MMORPG tatsächlich nochmal ein Hi […]

    • Ich weiß ziemlich genau – aus meiner eigenen wow Zeit – das wow nicht so erfolgreich ist, weil es so gut ist.

      wow ist erfolgreich, weil viele damit eingestiegen sind und nie und nimmer mehr andere Spiele ernsthaft ausprobieren.

      warum auch?

      wenn ich sieben Jahre investiert und dort Bekanntschaften habe… Ich sieben Jahre lang in meinen Charakter investiert habe… dann setze ich mich nicht mehr ernsthaft mit anderen mmorpgs auseinander

      jemand der destiny jeden Tag spielt… Der spielt destiny jeden Tag und hat keine Zeit sich ernsthaft mit anderen mmorpg shootern zu beschäftigen

      mmorpgs oder auch solche Spiele wie the Division 2 nehmen so unglaublich viel Zeit in Anspruch und unterhalten

  • Gnu hat als erste Gaming-YouTuberin in Deutschland die Marke von einer Million Abonnenten geknackt. Wir verraten euch, was hinter diesem Erfolg steckt.

    Wer ist Gnu? Jasmin alias Gnu ist ausgebildete […]

    • Sehr schön zu hören, dass sich immer mehr und mehr Frauen dafür interessieren, einsteigen und erfolgreich sind.

      Ich selbst schaue mir zb auch unglaublich gern Marzzzzy bei twitch an, weil sie unterhält und toll spielt.

      donnie_oh ist auch sehr unterhaltsam.

      ob man Frau, Mann, Divers ist vollkommen egal… wenn sie Spaß am spielen haben und unterhalten… gern

      Gesellschaftskritische Themen kann man sicherlich mit dem Chat besprechen,… muss man aber nicht. Mir reicht das Gaming… Zumal mir das dann oft auch zu persönlich ist.

      wenn die Streamer dann nebenbei von psychischen Erkrankungen usw berichten… ist das schon sehr privat… Weiß nicht, ob man so etwas mit fremden Leuten im Chat besprechen sollte.

      Gruß

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.